Mapping-Wettbewerb #02: Vom Regen fortgespült!

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • 146987-entwurf-png

    Herzlich Willkommen zum Vote des zweiten Mapping-Wettbewerbs!

    Dank der Deadline-Verlängerung kam der Wettbewerb doch noch zustande. Dafür danke nochmal an alle Teilnehmer für ihre Abgabe. Aber nun zum voting. Ansonsten freuen sich die Teilnehmer schon auf eure Votes. Wäre übrigens auch schön, wenn ihr den Teilnehmern etwas Feedback geben würdet. Gerade weil die Dichte an Anfängern bei diesen Wettbewerb etwas höher ist als sonst.


    Regeln und Informationen

    Wie seit diesem Jahr in allen Fanwork-Bereichen üblich, sollen beim Voting für jede Abgabe eine Punktzahl zwischen 1 und 10 vergeben werden. Je höher die Punktzahl, desto besser die Abgabe - dabei ist auch die Vergabe von halben Punkten üblich, es können also zum Beispiel 6.5/10 Punkten vergeben werden. Das Voting-System wird hier weitergehend vorgestellt. Hier nur noch einmal kurz die wichtigsten Informationen als Überblick:


    • Jede Abgabe erhält eine Punktzahl zwischen 1 und 10. Es können auch halbe Punkte (z.B. 6.5/10.0) vergeben werden.
    • Kommentare und Begründungen sind nicht verpflichtend, werden aber gerne gesehen.
    • Voter, die selbst an dem Wettbewerb teilgenommen haben, erhalten für ihren Vote einen Ausgleich, sodass sie sich durch ihren Vote nicht schaden. Votende Teilnehmer geben ihrer Abgabe einfach eine beliebige Punktzahl (die nicht weiter berücksichtigt wird), damit sie durch ihren Vote nicht verraten, welche Abgabe von ihnen stammt.
    • Selbstverständlich sind Freundschaftsvotes, bzw. das Anstiften zum Voten einer bestimmten Abgabe, nicht gestattet.


    Die Abgaben

    Aufgabenstellungen


    Passend zum Frühling lautet das Oberthema für diesen Mapping-Wettbewerb "Vom Regen fortgespült"! Doch in das Thema kann man in vieles rein interpretieren. Handelt es sich um einen einfachen Regenschauer im Wald? Ist es eine Flut die eine Stadt überschwemmt? Oder passiert doch was ganz anderes? Die Interpretation des Themas ist euch überlassen. Wichtig ist nur, dass Wasser vom Himmel fallen muss!


    Eure Aufgabe ist es daher nun eine Map zum Thema "Regen" bzw "Vom Regen fortgespült" zu erstellen. Eine Begrenzung von Größe und oder den erlaubten Tilesets gibt es hier nicht. Wichtig ist nur, dass es auf eurer Map regnet, dabei ist es egal ob ihr für den Regen einen speziellen Effekt oder ein Tileset verwendet. Wie immer gilt aber, dass die Angabe von allen Tileset-Erstellern Pflicht ist.




    Ihr habt bis Freitag, den 08.06.2018, um 23:59 Zeit, euren Vote zu erstellen.

    Du willst nicht mehr auf der Tagliste sein? Dann wende dich einfach an einen Moderator aus dem Bereich.

  • Trikeyyy

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Aufgabe 1:

    Abgabe #01: 7.0/10.0

    An und für sich gefällt es mir ziemlich gut, die Setzung der Bäume ist natürlich und trotz der fehlenden Varianz der Baumarten hier durch die Setzung absolut nicht langweilig. Es ist farblich per se stimmig und die Stile der einzelnen Tilesets passen gut zueinander. Die Formen der Tümpel sind ganz nett, die kleinen Pflanzen darin geben etwas Abwechslung bei der großen Lache, die sonst wohl zu groß wirken würde. Farblich ist es mir etwas zu blass, weil die Tilesets per se eher ungesättigt sind und der starke, weiße Regen dem noch mehr Farbe nimmt. Es sind mir ein paar zu viele Gräser, die die Map nicht abschließen, sondern etwas ausufernd darstellen und den Gesamteindruck stärker prägen als die Tümpel, die ich hier gerne im Fokus gesehen hätte.


    Abgabe #02: 4.5/10.0

    Ein sehr ordentlicher Aufbau einer Map, die keinem klaren Thema zugrunde zu liegen scheint. Das ist bei der Größe etwas schade, weil ein Thema, dem man sich verschreibt, oftmals eine Stütze ist, um eine spannendere Map zu gestalten, die nicht zu viele verschiedene Blickpunkte hat. Hier weiß ich nicht, ob ich erst auf den Kastenberg schauen soll, auf die ordentlich gepflanzte Allee oder auf den Angler, der an den Gräsern steht. Etwas mehr Varianz würde der Map gut tun, etwas weniger Systematik und mehr wilde Spielerei ebenso.


    Abgabe #03: 9.0/10.0

    Die Brücken passen gar nicht zum restlichen Stil, sonst wären es 10.0, aber dafür muss eine Map perfekt sein. Ebenso verhält es sich mit den drei Tiles hohen Laubbäumen in den beiden Farben, deren Shading viel weniger ausgeprägt ist. Dadurch kommt es zu ein paar Perspektiv-"Wacklern", die beim genauen Hinschauen etwas stören. Aufbau ist supergut, Einsatz der verschiedenen Bäume und Gräser, die Bäume und die Boden-Tiles sind top. So kennt man deine Maps halt.

  • Aufgabe 1:

    Abgabe #01: 7.0/10.0

    Farblich und thematisch stimmig, allerdings fehlt mir etwas die Abwechslung - man hätte zum Beispiel mehr unterschiedliche Baumtiles verwenden können, oder bei der Wiese oder den Tümpeln noch etwas mehr Abwechslung reinbringen können. So wirkt die Map in meinen Augen etwas monoton, und die einzigen Eyecatcher sind irgendwie die Overworlds, was etwas schade ist.


    Abgabe #02: 5.0/10.0

    An sich kein schlechter Aufbau der Map, aber viele Elemente sind doch noch viel zu linear gehalten (zum Beispiel der Hügel oder auch die Wiese), zudem fehlen quasi überall vernünftige Begrenzungen (z.B. Baumreihen am Rand, Berge oder ähnliches), sodass die Map sehr offen wirkt.


    Abgabe #03: 9.0/10.0

    Sehr schöne Map mit vielen abwechslungsreichen Details, die spannend anzusehen ist. Das einzige, was mich stört sind die Brückentiles und die Haustiles - meiner Meinung nach passen sie nicht so recht zu den anderen Tiles.

  • Kleine Erinnerung. Die Voting endet morgen um 0:00 Uhr! Haltet euch daher ran, wenn ihr noch voten wollt!



    Du willst nicht mehr auf der Tagliste sein? Dann wende dich einfach an einen Moderator aus dem Bereich.

  • Aufgabe 1:
    Abgabe #01: 7.0/10.0
    Abgabe #02: 4.0/10.0
    Abgabe #03: 9.5/10.0


    Für längere Kommentare als ohnehin Noob hab ich gerade nicht so den Nerv, tut mir Leid, deswegen halt ich es dieses Mal wirklich kurz.


    Bei Nr. 1 gefällt mir der Ansatz an sich schon, die Atmosphäre ist eigentlich ganz nett und die Map ist overall imo auch solide. Sie wirkt mir allerdings in den zentralen Blickpunkten zu leer und insbesondere die Wasserflächen wirken mir teilweise noch zu ordentlich, zu begradigt, zu "gewollt/steif". Finde, dass man aus der noch mehr hätte rausholen können, da fehlt irgendwie noch ...Zeug.

    Nr. 2 ist mir persönlich ein wenig zu leer einerseits aber auch zu ... na ja ... sehr strukturiert. Es wirkt auf mich so, als würden die einzelnen Sachen in der Map nicht so wirklich zusammen gehören und Stünden irgendwie einzeln für sich, like oben links nur Haus, oben recht nur Hügel mit kleiner Pfütze/Teich, unten Links Weg mit Allee, unten Rechts Gras. Das wirkt mir einfach noch zu sehr unabhängig, zu sehr konstruiert, zu "konzeptlos". Die Treppe und der Weg sind soweit auch nicht ganz stimmig zueinander.

    Nr. 3 ist der absolute Burner. Große Map, aber nicht eintönig, viel Abwechslung, das Thema imo gut umgesetzt und auch spannend umgesetzt. Stimmt dusk zu, dass die Brücken irgendwie nicht so richtig in die doch ziemlich wilde Gegend passen. Nicht nur dass sie auffällig hell sind, auch wäre Holz oder wenigstens dunkler Stein passender gewesen i guess. Aber sonst haut mich die Map einfach nur um. Very well done!


    LG Atreus

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

  • Habe keine Ahnung hiervon, also spare ich mir lange Begründungen und schreibe nur kurz wie die Abgaben auf mich wirken.


    Abgabe #01: 8.0/10.0 Ich finde super wie das Konzept eines Sumpfes aus Einall übernommen wurde, was wirklich gut zum Thema passt. Viele Objekte wirken nicht linear, aber auch nicht willkürlich platziert. Auch die beiden Ranger passen gut ins Bild und alles hat seine Form, ohne zu eckig/rund oder random zu wirken.


    Abgabe #02: 5.0/10.0 Hier fehlt mir ein wenig der Themenbezug. Es wirkt einfach wie eine normale Route, wo dann wegen des Themas einfach starker Regen eingefügt wurde und auch der Teich auf dem Hügel wirkt auf mich deplatziert. Die ganze Map wirkt außerdem sehr linear und eckig; viele Objekte sind in einer Reihe platziert und mir fehlt hier einfach etwas die randomness. Ansonsten ist die Route aber sehr schön geworden und sowohl die NPCs als auch die Pokémon passen gut ins Gesamtbild der Route, auch wenn ich hier vielleicht 2/3 Pokémon und einen NPC weggelassen hätte damit es nicht zu überfüllt wirkt.


    Abgabe #03 9.5/10.0 Ein großer Pluspunkt ist die Größe der Map, die die anderen beiden wirklich überragt. Wie in Map 1 sind die zahlreichen Objekte passend platziert und die Map erzeugt eine super Atmosphäre, die mich direkt an das Thema der Aufgabe erinnert. Einige NPCs wären cool gewesen bzw hätte ich andererseits das Durchgangshäuschen oben weggelassen, damit die Map noch verwegener bzw einfach abgelegener wirkt. Beispielsweise wie ein verregneter langer Pfad durch einen Wald und Sümpfe, der in einen verlassenen Tempel führt.

  • So. Der Wettbewerb ist nun vorbei. Ich möchte mich an dieser Stelle mal an alle Voter bedanken. Aber insbesondere bei Dusk , Illuminatus , Atreus , Yoshi für das Feedback, dass sie an die Teilnehmer gegeben haben!


    Nun aber das Ergebnis:


    Platzierung: Abgabe: Username: Punkte: Durchschnitt:
    1 Abgabe #03 Trikeyyy   89,5 9 / 10
    2 Abgabe #01 Asteria   67,5 7,5 / 10
    3 Abgabe #02 Willi   51,5 5,2 / 10


    Wie immer ist Feedback gerne gesehen. Ansonsten ein kleiner Verweis auf das Thema für Themenvorschläge. Hier könnt ihr eure Wunschthemen für Wettbewerb vorschlagen. Wenn ihr also das aktuelle Thema nicht so gut fandet oder selber eine gute Idee haben, dann postet sie dort. Eure Wünsche sind sehr gerne bei uns gesehen!

  • Trikeyyy

    Hat das Thema geschlossen