Das beste Videospiel aller Zeiten - Diskussionstopic

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Kann dir nur zustimmen. Wie kann ein Meilenstein wie FFX gegen ein Pokemon Dungeon verlieren? Klar, indem man eine Umfrage in einem Pokemon-Forum startet...

    FFX war das erste Spiel, dass mich damals 2002 zu Tränen gerührt hat. Das Ende war herzzerreißend nach dieser unglaublich langen Reise. JA es hat sich wirklich wie ein riesen grosses Abenteuer mit Freunden angefühlt.

    Das sind Gefühle die kein Pokemon-Spiel jemals bei mir herborgebracht hat.


    Aber gut, nun ist Pokemon MD wohl das bessere Spiel :ugly: muss ich akzeptieren.


    Was mir jedoch wirklich Mühe bereitet sind die Leute die sich aus allen Abstimmungen raushalten bzw. ausschließlich nur schnell alle Pokemonspiele voten, ganz egal welchen Gegner dem Pokémonspiel gegenüber steht. Nach dem Motto: Hauptsache Pokemon gewinnt!


    Für mich bedeutet das eigentlich: "Sorry ich kenne kein anderes Spiel ausser Pokemon, darum vote ich auch nur für Pokemon." Allerdings fällt es mir ziemlich schwer das zu glauben, dass die Leute nichts anderes kennen.


    Wenn das so weitergeht, mache ich gar nicht mehr mit in den Finalrunden, auch wenns niemanden interessiert :biggrin: aber so macht mir das keinen Spass, bzw. sehe ich in dieser Umfrage keinen Sinn mehr, wenn es Leute gibt denen es nur darum geht, dass irgendein Pokemon-Spiel letzten Endes auf dem Siegerpodest steht. :pinch::thumbdown:

  • Sunaki Immer am Ende des Abstimmungsthreads ist ein Post bei dem die Vote-Ergebnisse dabeistehen.


    FFX war das erste Spiel, dass mich damals 2002 zu Tränen gerührt hat. Das Ende war herzzerreißend nach dieser unglaublich langen Reise. JA es hat sich wirklich wie ein riesen grosses Abenteuer mit Freunden angefühlt.

    Das sind Gefühle die kein Pokemon-Spiel jemals bei mir herborgebracht hat.

    Ja genau. Das Ende war so traurig und gleichzeitig so gelungen! Nicht mal FF7 hat mich so mitgenommen wie X, auch wenn 7 auch schon echt emotional war an manchen Stellen.


    Diese Leute die nur für Pokemon stimmen finde ich auch seltsam. Traurig wenn man noch nichts anderes gespielt hat oder einfach so engstirnig ist das es nur Pokemon gibt. :pflaster:

    Aber genau deshalb braucht es auch alle Gegenstimmen, also bitte sei im Finale noch dabei!

  • Das Ende war herzzerreißend nach dieser unglaublich langen Reise. JA es hat sich wirklich wie ein riesen grosses Abenteuer mit Freunden angefühlt.

    Lustig, dass du das als Argument für FFX und gegen PMD Zeit bringst, obwohl sich das haargenau so auch auf Erkundungsteam Zeit anwenden lässt.


    Muss zugeben, dass ich FFX nicht kenne, aber wenn es irgendein Pokémon-Spiel gibt, das einen zu Tränen rühren kann, dann Pokémon Mystery Dungeon Erkundungsteam Zeit/Dunkelheit/Himmel.

  • Ich verstehe deinen Punkt.

    Aber Pokemon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit ist keinesfalls für den Titel eines besten Spiels allerzeiten Qualifiziert, da Himmel objektiv(!) überlegen ist. Alleine deshalb kannst du dieses Spiel eigentlich nicht weitervoten.


    Bei God of War kannst du das nunmal nicht sagen.


    Ich verstehe jeden, der sagt, dass PMD2 gute Spiele sind denn ja, das sind sie auch. Aber ausserhalb der Pokémonblase? Für jemanden, der gar nicht in diesem Pokémon-Ding vertieft ist? Für jemanden, der nicht so darauf steht, dass man eben durch das Spiel weg eine Mechanik hat, die mit Spielen wie Crypt of the Necrodancer oder Binding of Isaac(die nebenbei meiner Meinung nach auch nen VIEL besseres Storytelling haben) eigentlich getoppt wurden... kannst du nicht behaupten, dass man es sich bei diesem Spiel vorstellen kann, dass es "Das beste Spiel aller Zeiten ist".

  • ... Kannst du nicht behaupten, dass man es sich bei diesem Spiel vorstellen kann, dass es "Das beste Spiel aller Zeiten ist".

    ... Keines der bisher zur Auswahl stehenden Spiele kann als "bestes Spiel aller Zeiten" ernsthaft benannt werden. Vielleicht als bestes Spiel bis 2019, aber aller Zeiten? Naja. Aber scheinbar ist man nur zufrieden wenn hier etwas gewinnt das mehrheitlich auch von der Fachpresse als solches betitelt wurde. ^^


    ...Tetris hätte ich cool gefunden. ^^

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    R.I.P. Pokemon Vielfalt
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #PokemonDeservesBetter


  • ... Kannst du nicht behaupten, dass man es sich bei diesem Spiel vorstellen kann, dass es "Das beste Spiel aller Zeiten ist".

    ... Keines der bisher zur Auswahl stehenden Spiele kann als "bestes Spiel aller Zeiten" ernsthaft benannt werden. Vielleicht als bestes Spiel bis 2019, aber aller Zeiten? Naja. Aber scheinbar ist man nur zufrieden wenn hier etwas gewinnt das mehrheitlich auch von der Fachpresse als solches betitelt wurde. ^^

    Scheinbar ist man nur zufrieden, wenn hier einem Spiel nachgelaufen wird, welches seinen Hauptexistenzgrund aus Nostalgiebrille hat.


    Während ich selber wahrscheinlich nicht für God of War gestimmt hätte, ist es ein unfassbares Ding, wie selbstverständlich eine absolut verständliche Meinung mit

    Zitat

    Jeder der sowas sagt hat noch nie PMD Zeit/Dunkelheit/Himmel gespielt und sich die Augen ausgeheult.

    diskreditiert wird. Ja. Das Spiel ist gut. Aber nein, es ist keine Gotteslästerung sie nicht zu mögen...

  • 10 von 16 Games sind von Nintendo und zwei der Paarungen werden non Nintendo vs non Nintendo sein. Im aller idealsten Fall wären das nächste Runde also halbe halbe, aber es ist viel wahrscheinlicher, dass sich Nintendo ein paar Mal durchsetzt, also eher 6 zu 2, freundlich gesprochen.

    Das wäre auch nicht so schlimm wenn ihre Games in ihrem core nicht so extrem ähnlich wären. Ein Pokemontitle ist wie der andere, Mario und Zelda sind nicht besser, vielleicht schlechter.

    Also ich möchte genau so wenig GoW 3, 2018, Chains of Olympus und Ghost of Sparta in den Tops sehen wie 4 Mario, oder Zeldatitle.

    Ab dem Punkt hätten sich die besten Versionen herauskristallisieren müssen, aber das war nicht der Fall.

    Und Mal ehrlich GoW nicht in den top 8, thats wrong whit you people?!


    Hab gerade nachgesehen und es sind noch 2 Pokemon 2 Mario und 4 Zeldatitle im Rennen. Zelda nimmt ein Viertel des Wettbewerbs ein.

    Wenn's nach mir ging würden sich jetzt diese Titel auf drei Gewinner kannibalisieren. Das beliebteste Pokemon Zelda und Mario. So wie es aussieht fliegt aber gold, oder eines der Zelda eh raus, weil sie gegeneinander Ran müssen. Na ja, hoffen wir auf gute paarungen

  • Erstens: PMD ist auch ohne Nostalgiebrille gut. Die Nostalgiebrille kommt eher bei den Haupteditionen zum Einsatz, vor allem bei Gen 1, welche meines Erachtens etwas schlechter ist, als sie von vielen oftmals angepriesen wird.

    Zweitens: So etwas ist keine Diskreditierung einer Meinung, sondern das Aufstellen einer Gegenmeinung, und es gibt hier ja offenbar ein paar, denen PMD doch recht gut gefällt. Wenn man dann aber wieder als Fanatiker abgestempelt wird, der jegliche Gegenrede als Gotteslästerung bezeichnet, auch wenn es überspitzt formuliert und womöglich nicht so harsch gemeint ist, macht das nicht gerade Lust, darauf mit weiteren Argumenten einzugehen, da diese ja scheinbar ohnehin auf taube Ohren stoßen und mit Totschlagargumenten wie der Nostalgiebrille abgeblockt werden.


    Und ja, ich habe durchaus verstanden, dass du PMD auch gut findest und es bloß nicht für würdig hältst, als bestes Spiel bezeichnet zu werden. Dennoch ist es meines Erachtens ein Fakt, dass dieses Spiel zu den besten Pokémon-Spielen gehört und nicht zu Unrecht so weit gekommen ist. Es hat tatsächlich für ein Pokémon-Spiel eine äußerst gute, emotionale Story, dazu sehr spaßiges Gameplay, einen hervorragenden Soundtrack, sehr viel Post-Game und optionale Nebenaufgaben, und so weiter und so fort. Es ist vielleicht kein bestes Spiel aller Zeiten. Aber wir sind ja auch noch nicht im Finale, sondern erst im Achtelfinale, und da hat es durchaus seine Daseinsberechtigung (auch wenn zugegebenermaßen Himmel der bessere Kandidat wäre, aber irgendwelche verblendeten Tetris-Fanboys haben das dummerweise rausgevotet <-- ebenfalls eine überspitzte Formulierung, bitte nicht gleich wieder getriggert sein... dass man so etwas heutzutage noch extra dazusagen muss...).

  • Ich verstehe deinen Punkt.

    Aber Pokemon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit ist keinesfalls für den Titel eines besten Spiels allerzeiten Qualifiziert, da Himmel objektiv(!) überlegen ist. Alleine deshalb kannst du dieses Spiel eigentlich nicht weitervoten.

    Zum ersten ist dieser Vote absolut nicht neutral und objektiv :D Wir sind auf einem Pokémon-Forum


    Zum anderen ist diese Unlogik eben da. der Vote ist ja praktisch zum Spaß da und wird keine Diskussionen schlichten.

  • PMD ist natürlich phantastisch, auch außerhalb des Genres. Und das Argument über mir war mehr dass das Spiel gut ist weil's einem zum heulen bringt, nicht, dass man dafür Voten muss.


    Und zum anderen, ist der Begriff aller Zeiten, einfach Mäh..

  • Jedesmal, wenn ich in irgendeinem Beitrag lese, dass jemand ernsthaft nach dem besten Spiel aller Zeiten sucht, traue ich mich kaum noch zu voten, weil man dafür eigentlich ausgebildet sein müsste. Und ich besitze (Vergangenheit, Gegenwart und wahrscheinlich Zukunft) nicht mal Konsolen lol.


    Ich zwischen den ganzen Zockern hier.

  • Jedesmal, wenn ich in irgendeinem Beitrag lese, dass jemand ernsthaft nach dem besten Spiel aller Zeiten sucht, traue ich mich kaum noch zu voten, weil man dafür eigentlich ausgebildet sein müsste. Und ich besitze (Vergangenheit, Gegenwart und wahrscheinlich Zukunft) nicht mal Konsolen lol.

    Nicht dass ich irgendwem etwas vorschreiben möchte, aber ich halte das für ne problematische Vorraussetzung für so ein Voting. Natürlich hier ist kein superseriöses Expertenvotum - trotzdem sollte man, finde ich, ein gewisses Grundwissen über die Spiele haben.

    Ich hab bspw. auch bei den meisten Pairings nicht gevotet, bei denen ich zwar ein Spiel mochte und objektiv gut fand, aber das Gegenüber kaum bis gar nicht kannte. So fair sollte man dann schon sein und wenn man grundsätzlich sehr wenig Kontakt zu diesem Medium hat... naja, dann ist das vielleicht nicht die richtige Aktion für einen.



    Was die MD2-Diskussion angeht: Ich kann mich da eigentlich nur Jadama anschließen. Es sind an sich sehr gute Spiele und in meinen Augen auch die besten Pokémonspiele, allerdings bei weitem nicht gut genug, um hier noch berechtigt dabei zu sein. Ich habe Team Himmel erst vor kurzem nochmal durchgespielt und sowohl Story als auch Gameplay haben teilweise große Probleme. Die Story primär deshalb, weil sie sich die erste Hälfte über wie ein gestreckte Anime für Kinder anfühlt, das Gameplay hauptsächlich durch den Mangel an guten Dungeons.

    Abgesehen davon: Ich könnts ja noch irgendwo verstehen, wenn hier wirklich von Team Himmel die rede wäre. Aber Erkundungsteam Zeit? Also die schlechtere Version von Himmel? Die hat hier ja mal so gar nichts verloren.

  • Ich hab bspw. auch bei den meisten Pairings nicht gevotet, bei denen ich zwar ein Spiel mochte und objektiv gut fand, aber das Gegenüber kaum bis gar nicht kannte.

    Und ich dachte das reicht. Aber man braucht Grundwissen? Definiere das bitte.


    Ansonsten stimme ich nicht zu. Solche Aktionen sollten - zumindest aus meiner Sicht als Moderator - so viele User wie möglich ansprechen und in einen Bereich locken. So lange man nicht random votet, sondern für einen bekannte Sachen, finde ich das völlig in Ordnung.

  • Und ich dachte das reicht. Aber man braucht Grundwissen? Definiere das bitte.

    Zumindest sollte man in etwa wissen, worum es in den einzelnen Spielen geht, was das Konzept ist und wie die Resonanz in etwa aussieht. Das ersetzt zwar nicht das eigene Spielen, aber schafft zumindest irgendeine Grundlage, auf der man voten kann.


    Muss man natürlich nicht. Halte ich aber für äußerst sinnvoll, wenn man das "beste" Spiel herausfiltern will und nicht das meistgespielte.

  • Zumindest sollte man in etwa wissen, worum es in den einzelnen Spielen geht, was das Konzept ist und wie die Resonanz in etwa aussieht. Das ersetzt zwar nicht das eigene Spielen

    Okay, das musst du jetzt näher erklären. Also ginge auch voten, wenn man gar nicht gespielt hat, aber eben recht gut über das Spiel informiert ist? Oder findest du das sogar besser als wenn man das Spiel "nur" spielt, ohne sich näher auf die aufgeführten Dinge einzulassen?


    Ich für meinen Teil vote halt nur dann, wenn ich es gespielt habe bzw. komplettes Playthrough durch bin. Komplizierter als das denke ich bei solchen Wettbewerben nicht, da für mich eher der Spaß zählt.

  • Man braucht hier kein Grundwissen, um zu voten. Hier wird nicht das objektiv beste Spiel gesucht, sondern das Spiel, was die User des BisaBoards insgesamt am besten findet. Gründe sind hierbei völlig egal. Jeder hier darf voten, unabhängig von Videospielkenntnissen, Grundwissen und der Anzahl gespielter Spiele. Hier muss niemand irgendein Grundwissen besitzen oder vorweisen, um voten zu dürfen. Aus meiner Sicht nehmen einige hier den Wettbewerb dahingehend auch zu ernst. Das Thema Objektivität steht hier absolut nicht zur Diskussion, denn ich halte das für keine Voraussetzung, um hier zu voten.


    Ich gebe Ranku durchaus Recht, dass es irgendwo schon fair wäre, wenn man nur in den Duellen votet, in welchen man auch BEIDE Spiele gespielt hat. Das tue ich weitestgehend genauso, und das auch nur, weil ich nicht jedes Spiele in der Position des "besten Spieles aller Zeiten" sehe. Aber wenn man einfach nur für seine Lieblingsspiele voten möchte, dann soll man das auch tun dürfen unabhängig davon, wer der Gegner ist und ob man diesen kennt bzw. gespielt hat.


    Im Übrigen lehne ich die viel diskutierten Vorschläge, bestimmte Spiele hier auszuschließen, nur weil diese oder das entsprechende Franchise zu stark vertreten ist (Stichwort Pokémon und Zelda), auch ab. Hier soll bitte keiner ausgeschlossen werden dürfen, nur weil es ZU beliebt oder ZU stark vertreten ist. Dann sind halt 4 Zelda-Spiele in den Top 16. Na und? Die Spiele sind beliebt, die Spiele sind allesamt sehr gut und demnach nicht unbedingt unverdient in den Top 16. Das gleiche gilt mMn auch für die Pokémon-Spiele, die noch im Rennen sind.


    Der Wettbewerb soll nicht dazu da sein, das objektiv beste Spiel zu suchen. Der Wettbewerb soll dafür da sein, einige User in den Bereich zu holen und diesen Bereich mit Aktionen interessanter gestalten. Das ist zumindest meine Intention dahinter und meine ganz persönlich Meinung dazu.