Die M&L-Spiele

  • Die M&L-Spiele

    Viel Dank für den Banner geht an cheesus christ



    "Hi! Dich kenn ich noch, wir haben dich damals nach Leverkusen verbannt, stimmts?! Also du hattest von all den Toten quasi den Jackpot gezogen, wieso bist du eigentlich von dort weggegangen?" Freudestrahlend blickte L M an. 'Wieso kann die sich denn an alles erinnern?' "Ich äh, also..." nach einer vernünftigen Ausrede ringend begann M zu stottern. "Leverkusen wurde leider coronabedingt zum Risikogebiet erklärt. Während deiner Abwesenheit hat sich nämlich eine riesige Pandemie um die Welt verbreitet und ich, äh, habe eine seltene Lungenvorerkrankung und musste umgehend dort weg!" M hielt innerlich die Luft an. Ein wenig Angst hatte er doch, vor dieser Frau, die für so viele Tote verantwortlich war und daran sichtlich Spaß hatte.

    "Eine weltweite Pandemie? Co-ro-na?" L dachte kurz nach. "Interessant." Sie blickte sich ein wenig im Kontrollraum um. Langsam bewegte sie sich auf die Kommandostände zu und strich mit ihrer Hand über das Schaltzentrum. Die Kameras waren an und L blickte für einige Sekunden auf einen der Bildschirme, der die Ruine der Haupthalle zeigte.

    "Hey, was würdest du von einer neuen Party halten? Ich habe nun 5 Jahre tot in diesem Schloss gelegen, ich brauche definitiv Abwechslung. Und da A offensichtlich fort ist und du mich zurückgeholt hast, darfst du die Party mit mir organisieren! Was sagst du?" 'Woher zur Hölle weiß die denn so genau wie lange sie tot war...' M war sich nicht mehr sicher, ob es so eine gute Idee war, L wieder zum Leben zu erwecken. Sie war ihm nicht geheuer. Andererseits, eine solche Party wie vor 5 Jahren mal von der anderen Seite zu beobachten? Selber über das Schicksal der Gäste bestimmen zu können und ihnen dabei zuschauen, wie sie sich gegenseitig verraten und töten? Die Verlockung war groß. Größer als das Unbehagen.

    "In Ordnung." sagte er und lächelte leicht. L strahlte. "Klasse!" Wieder wanderte ihr Blick zum Bildschirm. "Hm, dieses Schloss - oder eher - das, was davon noch übrig ist, ist allerdings nicht mehr so gut geeignet für eine Party. Wir sollten ein neues erste-" "Nein warte!" unterbrach M sie. Er hatte einen Geistesblitz. "Wir haben doch gerade Oktober, nicht wahr? Und Ende Oktober ist Halloween. Was würde sich besser für eine große Halloween-Party anbieten, als eine Schlossruine?" Ls Augen begannen zu leuchten. "Das ist eine großartige Idee! Ich werde mich gleich an die Vorbereitungen setzen und die Gäste einladen. Du bist ein würdiger Nachfolger für A!" M war sich nicht sicher, ob er sich darüber freuen sollte.


    Und so begann L ihre Einladungen zu verschicken. M hatte nichts zu tun, für eine Halloween-Party musste eine Schlossruine schließlich nicht mehr dekoriert werden.

    Nachdenklich blickte M auf den Bildschirm, als die ersten Gäste unschuldig und unwissend eintrafen. "L. Wir dürfen das nicht machen." sagte er plötzlich. Verwirrt blickte sie ihn an. "Die Corona-Regeln erlauben keine so große Anzahl an Gästen." Sie begann schallend zu lachen. "Ist das dein Ernst? Corona ist doch keine Herausforderung für mich." Herausforderung? Was zur Hölle meinte sie damit? Doch plötzlich dämmerte es ihm. Fest entschlossen und mit einem leichten Grinsen blickte sie bereits wieder auf den Bildschirm und beobachtete ihre kostümierten Gäste, wie sie das Schloss betraten, ausgelassen plauderten und bereits die ersten Sektchen tranken. "Wir werden ja sehen, liebes Coronavirus, wer am Ende den höheren Kill-Counter hat."




    Und damit herzlich Willkommen zu den M&L-Spielen, der Fortsetzung der A&L Spiele. Wie damals gibt es in dieser Runde keine Rollen oder Fraktionen, allerdings hat jeder Spieler Fähigkeiten, die er während der Nachtphase nutzen kann. So wird tagsüber wie in jeder normalen Runde durch Lynches bestimmt, welcher Spieler getötet wird, wobei im Falle eines Unentschiedens alle Spieler sterben, die die meisten Lynchvotes auf sich vereinen.

    In der Nachtphase kann jeder Spieler einen anderen Spieler töten, einen anderen Spieler schützen oder die Fähigkeit eines anderen Spielers blockieren. Jedoch kann ein wagemutiger Retter nicht unendlich viele Angriffe vereiteln, mehr als zwei pro Nacht überfordern selbst die Besten.

    Das Ganze ist im Grunde also eine große Survival-Runde, in der es insbesondere darum geht sich starke Verbündete zu suchen und so lange wie möglich am Leben zu bleiben!


    In Kurz:

    • Am Tag wird wie üblich ein Spieler gelyncht, dieser stirbt definitiv.
    • In der Nacht hat jeder Spieler die Möglichkeit aus drei verschiedenen Aktionen zu wählen: Blockieren, Beschützen oder Töten (in dieser Reihenfolge wirksam).
    • Ein Beschützer kann dabei bis zu zwei Angreifer abwehren (zwei Beschützer wehren entsprechend 4 Angreifer ab usw.)


    Für den Sieger oder die Siegerin unserer M&L-Spiele wird es außerdem ein Unlichtbändchen geben!


    Auch wenn das hier eine spezielle Runde ist, gilt unser Regelwerk. Insbesondere, weil sich jeder mit jedem verbünden oder jeder jeden verraten kann, dürfen ausgeschiedene Spieler keinerlei Informationen an lebende Spieler geben.

    Da für die Vergabe des Bändchens zwingend nur eine einzige Person gewinnen darf, haben wir uns für den Fall eines Unentschiedens am Ende einige Tie-Breaker überlegt, die einen definitiven Sieger ermitteln sollen. (Die Reihenfolge wurde im Vergleich zur Anmeldung noch einmal angepasst).

    1. Die Anzahl der Kills auf einen Spieler, die abgewehrt wurden

    2. Die Anzahl der erfolgreichen Kills

    3. Die Anzahl der erfolgreichen Protects



    Es beginnt Tag 0. Während dieses Tages dürft ihr das Topic nutzen wie ihr mögt. Die Anmeldung ist weiterhin geöffnet. Ihr habt noch bis morgen, Mittwoch, 21 Uhr Zeit, euch für die M&L-Spiele anzumelden, dann beginnt die Party mit Nacht 1. Gerne dürft ihr noch ein wenig Werbung für die Runde machen, je mehr Leute teilnehmen, desto besser wird es. Ryokun und ich wünschen euch mindestens genauso viel Spaß, wie wir ihn haben werden!

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.