Vote der Woche #574 (31.07.2022 - 07.08.2022) - Welche Anime-Folgen zu Pokémon gefallen euch am besten?

  • Welche Anime-Folgen zu Pokémon gefallen euch am besten? 40

    1. Wichtige Ereignisse mit den Hauptcharakteren (22) 55%
    2. Fokus auf neuen Pokémon (11) 28%
    3. Fokus auf Team-Pokémon (4) 10%
    4. Training / Arenakämpfe (16) 40%
    5. Wettbewerbe / Showcases (12) 30%
    6. Sonstige (bitte angeben) (5) 13%
    7. Ich schaue den Anime nicht aktiv (3) 8%

    Der neue Vote beschäftigt sich mit der Frage, welche Episoden aus dem Pokémon-Anime euch am besten gefallen. Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch gern mit anderen aus! Über neue Vorschläge zu zukünftigen Votes würden wir uns außerdem sehr freuen, wenn ihr diese einsendet.

  • Da habe ich mich definitv für neue Pokemon entschieden, so lautet halt eben auch der Name der Marke, sprich das wofür der Franchise steht und fällt.


    Also das jede Folge storymäßig ein Pokemon behandelt, da würde man aktuell auf 905 Folgen kommen, dazu kommen einige Filler-Episoden, sprich Turniere und entsprechende Charaktere dürfen natürlich nicht fehlen.

  • Ich habe für "Wichtige Ereignisse mit den Hauptcharakteren" gestimmt, weil das für mich immer das relevanteste am Pokémon-Anime war und er sich für mich ohne diese Folgen auch kaum lohnt. Ich will Handlungen rund um die Charaktere sehen, wie sie geformt werden und in der Vergangenheit beeinflusst wurden. Ich mag zwar Kampfanimationen oft auch, aber ohne Relevanz wirken sie für mich eher halbherzig.

  • Ich schau sie nicht von daher... fehlt mir das bei der Abstimmung, denn irgendwie triffts "sonstiges" halt auch nicht so wirklich. :unsure:

    Er wandte sich an Gucky: "Der Kommandant hat mich gewarnt für den Fall, dass du bei den Ankömmlingen sein würdest. Deine Kommentare würden schwer zu verstehen sein, weil du in einer Art zwanghaften Humors gefangen bist." Perry Rhodan #3133, Seite 55

    Per aspera ad astra!

    Momentan kein Partneravatar mit Missy!

  • Schaue den Anime nicht aktiv. Am meisten gefallen mir aber Folgen, wo gekämpft wird. Hab mal für "Training/Arenakämpfe" und "Wettbewerbe/Showcases" abgestimmt. Ich mag Action und gerade Liga-Folgen sind so meine Lieblingsfolgen. Irgendwelche Ereignisse rund um Hauptcharaktere bzw. Charaktere finde ich hingegen immer ziemlich langweilig und Folgen, wo der Fokus auf bestimmte Pokémon liegt, auch. Ich bin für Action und Kämpfe.

  • Das kommt natürlich immer auf die Folge an, weil ich aber bei Pokémon nie wirklich das Gefühl von Characters hatte und sie eben mochte, weil sie cute oder Ähnliches waren, oder eben nicht, habe ich dafür mal nicht gestimmt und mich eher an anderen Sachen orientiert. Persönlich mag ich es einfach schon, Pokémon in der Wildnis spielen zu sehen oder wenn sich eine Folge mit ihrem Lebensraum beschäftigt. Speziell wenn man bei neueren Spielen vielleicht auf Anhieb nichts mit den Pokémon anfangen kann, empfehle ich den Anime dahingegend auch, weil er Pokémon Charakter zuspricht und sie eben meist sehr viel süßer darstellt als es das Spiel tun kann. Vor allem auch, weil Entwicklungsstufe nichts über Stärken im Anime aussagt und alle ihren Spotlight mal kriegen grundsätzlich. Deswegen mag ich Cuteness und wenn es um Pokémon geht. Ansonsten finde ich Training, speziell für Wettbewerbe, doch recht spannend hin und wieder, um mal zu sehen, wie die Charaktere das angehen. Auch neue Pokémon sind natürlich spannend, gerade auch wo sie sich in der Wildnis aufhalten oder Geist-Pokémon beispielsweise, die sich in alten Gebäuden wie Villen aufhalten, die teils verlassen sind; I like it. Und natürlich habe ich viel Nostalgie, wenn es um Kämpfe geht. Finde Dynamaxierung und Mega-Entwicklung da eher störend und präferiere kreative Lösungen bei Kämpfen wie die Sache mit Miltank und Walzer in Johto und Ähnliches. Die neuen Features der Games sind da nicht so meins im Anime, hu. Aber ich muss heute noch an den Kampf zwischen Magmar und Glurak beim Vulkan zurückdenken mit Pyro oder den Fight von Gary und Ash in der Liga, alles Fragmente, die in Nostalgie schwimmen. Und deswegen gefallen mir Kämpfe auch, vor allem wenn sie kreativ, unerwartet oder besonders eben sind. Gerade die Liga, weil man meist eher davon ausgehen kann, dass Ash sie nicht gewinnt, aber es kann ja doch vorkommen, da wird es dann spannend. Ist also insgesamt ein Mix und kommt auf die Folge drauf an, vom Aufbau bis zu den Leuten, die vorkommen, da kann von Backstory bis Filler alles interessant werden.^^

  • Tbh, wenn ich Anime sehen will, die wichtige Ereignisse mit den Hauptcharakteren darstellen, gibt es gefühlt ein hundert anderer Anime, die ich dafür sehen könnte und eben deutlich interessanter sind. Selbst wenn manche der Kids halt ganz nett sind und recht nett geschrieben, interessieren sie mich halt nicht sonderlich. Ausnahme stellten Gladion und Lilly im Sonne und Mond-Anime dar. Die haben mich etwas mehr interessiert, aber allgemein so... Pokemon ist halt kein Anime, den man für die Charaktere schaut.



    Contest- und Arenafolgen sind natürlich ganz gut, aber heutzutage mag ich am liebsten irgendwelche total weirden und witzigen Folgen, die jetzt nicht unbedingt Sinn ergeben müssen oder ähnliches, und ich sehe den Anime auch eher sporadisch.

    Meine momentane Lieblingsfolge ist wohl die, in der Bauz und das Schraubdings die Schraube verloren haben, weil... war halt funny & memeable.




    Awesome. xD

  • Ich verfolge den Anime seit Jahren nicht mehr und weiß gar nicht, wie viele Staffeln schon an mir vorbeigezogen sind.

    Kann mich gar nicht dran erinnern, dass ich manche Handlungsstränge eher bevorzugt hätte als andere. Klar sind Arenakämpfe spannend, ein neues Pokémon zu entdecken ebenfalls und auch der Fokus auf bestimmte Charaktere hat seinen Reiz.

    Dennoch gab es für mich keinen großen Unterschied. Hab die Folgen früher meist zwanglos und ohne Erwartungen geschaut, denn oft haben sie mir auch so gefallen.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Grundsätzlich sehe ich mir alle Folgen an, aber am besten gefallen mir meist die mit den Pokémon im Fokus. Die menschlichen Charaktere sind in Ordnung, aber man merkt durchaus, dass in ihre Ausarbeitung nicht die meiste Zeit gelegt wird. Die Team-Pokémon und ihre Geschichten erfahren da schon wesentlich mehr Ausarbeitung und zumindest in den letzten Jahren ist meiner Meinung nach auch die Einführung neuer Pokémon sehr gelungen. Pluspunkte gibt es natürlich wie immer für guten Humor.

  • Ich schaue mir ebenso alle Folgen an, zwar nicht immer zeitnah zum Release, aber zu Zeiten des Internets kann man sich die älteren Folgen natürlich jederzeit ansehen. Mir persönlich gefallen Folgen, in denen man neue Pokémon zu sehen bekommt. Leider sind diese Art von Folgen heutzutage eher seltener. In den Alola Folgen fand ich es aber toll, dass man sah, wie sich Ash sein Wuffels zu einer neuen Wolwerock-Form entwickelt hat oder aber als die Meltan auftauchten.

    Ansonsten mag ich aber auch Folgen mit spannenden Kämpfen oder auch solche, in denen man etwas zur fortlaufenden Story erfährt.

  • Ich schaue den Anime momentan nicht aktiv aber ich kann ja etwas über Folgen erzählen, die ich mal beim Bisawatch oder auch früher privat gesehen habe.


    Am coolsten fand ich früher doch schon die Wettbewerbsfolgen, weil die mehr als dieses klassische Kämpfen zu bieten hatten und man die Trainer und vor allem deren Pokémon in einem ganz anderen Setting sehen konnte. Neben den Wettbewerben war es dann auch schön zu sehen, wie die Hauptcharaktere an neuen Orten angekommen sind. Andere Highlights sind aber auch die Vorstellungen von neuen Pokémon und wenn man zu einigen Pokémon eine interessante Hintergrundgeschichte bekommt, wie beispielsweise bei Pokémon Reisen.