Lieblingsanfangsstadt? - Wo begannen eure Träume?

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Mein Lieblingsanfangsdorf ist Zweiblattdorf, weil ich erst mit D/P wieder ein Pokémonfan
    wurde und ich mir damals mit meinem kleinen Bruder ein Perl gekauft habe^^ Inzwischen
    habe ich stattdessen Diamant, aber das macht keinen Unterschied, das erste Dorf ist
    immer noch das gleiche^^ Neben Zweiblattdorft, auf dem zweiten Platz, ist Alabastia,
    weil ich das noch von ganz früher in Erinnerung habe, soll heißen, als ich mit vier Jahren
    noch ein Pokémonfan war, dass ich damals schon Pokémon geschaut und bei den Nachbarn
    gespielt habe, weil ich selber keine Konsolen, geschweige denn Pokémonspiele hatte^^


    LG, LuciagirlYxD

  • Meine Libelingsanfangsstadt ist Neuborkia :love: Da hat mich das Pokémonfieber erst so richtig gepackt, ich war ja vorhin schon süchtig, aber da...als ich den Satz auf dem Schild gelesen ab: "Neuborkia: die Stadt in der der Wind der Veränderung weht" oder so ähnlich, war es um mich geschehen :D

  • Ich habe für Alabastia und für Neuborkia gestimmt.


    Für Alabastia habe ich gestimmt weil dort eben alles begann. Die Nostalgie, die Charaktere (Gary, seine Schwester, Eich), sind echt klasse und auch in der Serie ist es ein schöner Ort und ich hab mich immer gefreut wenn Ash nach Alabastia zurückgekehrt ist ;D .


    Neuborkia ist eindeutig meine Lieblings-Anfangs-Stadt.
    Die Musik und die Atmosphäre dort sind viel besser als in den anderen Orten.
    Und außerdem ist es auch mal was anderes, dass der Ort im Osten liegt (und dann noch ganz in der Nähe von Kanto).


    Neuborkia ist die beste von allen Anfangsstädten ohne wenn und aber :D .

  • Ich stimme meinem Vorposter zu: Eindeutig Alabastia, denn hier begann alles. Es war noch alles neu und aufregend.
    Hier trifft man den besten aller Professoren: Prof. Eich. Er ist für mich der größte und Inbegriff der Professoren. Von ihm bekommt man auch eines der besten Starter und man lernt noch im Labor seinen Rivalen kennen und trägt seinen ersten Kampf aus... einfach gut.
    Alabastia ist einfach idyllisch und was besonderes, denn hier begann alles, auch in der Serie. Dort wird es meiner Meinung nach auch sehr schön dargestellt, mit dem Labor auf dem Hügel... Einfach zum träumen!

  • Also, meine Lieblingsstadt war Wurzelheim, weil ich die Grafik damals richtig gut fand und somit mehr Lust auf das SPiel bekommen habe. Außerdem gab es in Wurzelheim meine Lieblingsstarter^^ Mit kleinen (bbevorzugten) Pokemon macht doch gleich das ganze Spiel mehr Spaß^^
    Bis jetzt ist meine Smaragd Edition übrigens immernoch meine Lieblingsedition... Hat aber nichts mit Wurzelheim zu tun. Was mich wundert ist, dass nie kleine Städte dargestellt werden, bisauf die Anfangsstadt... Man könnte ja auch mal in einer großen Stadt wohnen^^


    LG, New Togepi2

    Neues vom Profil:
    - Das Spiel im Profil...(unten): Nr.5 beendet (erster Doppelsieg)
    - Pokemon Trainer-Typen-Test 2.0, Wer ihn machen möchte schreibt mir ne PN^^
    - Best of 2010^^

  • Ich bin ein absoluter Fan der Jotho Region. Das gilt sowohl für das Gebiet an sich, als auch für die Pokémon im Ganzen und die Starter im Einzelnen, also lautet meine Wahl ganz klar: Neuborkia, wo der Wind der Veränderung weht!

  • Ich habe für Alabastia gestimmt.
    Dort ist ja der Anfang der Geschichte. Ash ist dort gestartet.
    Zudem liegt es so schön am Meer und Alabastia tönt schon am besten von all den dreien.
    Nette Grüsse:
    Pfiffo

    DEINE....................................AUGEN
    SEHEN........................................AUS
    WIE...........................................EIN
    :ugly: ....!!!SCHEIBENWISCHER!!!....:ugly:

  • Ganz klar Alabastia obwohl meine erste Anfangsstadt Wurzelheim war ;D
    Alabastia ist eben die Heimat von Ash,dem besten ;D
    Ich finde dieses Dorf einfach so gut gestaltet (Auf R/B und auch auf den Remakes)
    Das Labor von Professor Eich :love:
    Prof.Eich finde ich ist auch noch der beste Professor,deswegen vll. auch aber egal ;D


    ~Mewtu22

    <div align="center"><img src="http://www.st-gerner.de/pokepals/33774414-Franz.png"><br>Das ist mein <b>ILikeRed</b><br>Möchtest du es besuchen? Dann klicke hier: <a href="http://www.st-gerner.de/pokepals/visit.php?id=1858" target="_blank">Klick!<a></div>

  • Meine Lieblingsanfangsstadt ist Wurzelheim. Das war meine 1. Heimatstadt in Smaragd. Liegt so idullyisch wie jede Anfangsstadt eigentlich! x3
    Er liegt so schön nah an dem Wald... :love: Außerdem merkt man da, woher der Name kommt also von dem Spruch:

    Hier sind deine Wurzeln, hier ist deine Heimat.

    Zweiblattdorf finde ich auch hübsch. Der kleine See vor dem Haus, die vielen Nachbarn und der See der Wahrheit ist dort. Voll romantic! =3 (wie Misty schon sagte!)

    lg Shika ;D

  • Huhu,


    also ich habe für Alabastia und Zweiblattdorf gestimmt.


    Alabastia
    -> Dort habe ich mein allererstes Spiel begonnen.
    Ich liebe diese Stadt einfach, naja wobei Stadt ja das falsche Wort ist, Dorf triffst da eher ^.^
    Anfangs wusste ich (auch) nicht was ich da eigl machen soll...da ja Prof Eich nicht da war :wtf:
    Naja im Anime fängt ja Ash Reise auch dort an, also die erste Sendung. Usw.


    Zweiblattdorf
    -> Sinnoh ist meine Lieblingsregion. Und als ich dann das erste Mal Diamant / Platin gespielt habe,
    habe ich mich soo sehr gefreut. Deswegen hat diese Stadt etwas ganz besonderes für mich :)
    Außerdem mag ich das Design :love:
    Erinnert mich immer wieder an mein kleines Kaff ;D


    Lg Kräma

    ________________ஜ۩۞۩ஜ________________

    »Be the chaos you want to see in the world.«

    - Mollymauk

  • Mein Lieblinsanfangstdorf ist Zweiblattdorf.Da Lucia mein Lieblinscharakter muss ihr Heimatdorf auch mein Lieblinsanfangsdorf.Da wirkt er so friedlich Vor Lucias Haus ist ein See.Da kann Lucia wenn sie raus geht angeln.Das ist doch toll.Der Dorf ist auch in der Nähe von See der Warheit.Ich finde der Route nach Zweiblattdorf,ist der Idiale Ort um Fahrrad zu fahren.Zweiblattdorf sieht in der Serie größer aus alst im Spiel.Wenn ich Lucia wär,hatte alles gemacht was in Zweiblattdorf Spaß macht.

    知っていますか?夢もなく…誰からも必要とされず…ただ生きることの苦しみを?
    Can you understand? Not having a dream… not being needed by anyone… The pain of merely being alive?

  • Back to the roots. In Wurzelheim fühle ich mich sofort wie zu Hause. Besonders die Musik im Spiel ist da friedlich und harmonisch, wenn man am Anfang des Spiels dort hinzieht. Die Idylle ist aber auch in den anderen Städten da, weil die Anfangsstädte halt noch ziemlich klein sind und nicht so großstadtmäßig, wie beispielsweise Jubelstadt.

  • Ich mag Alabasita am liebsten.
    Es liegt in meiner Lieblingsregion, und dort hat vor langer Zeit alles für mich angefangen.


    Für mich hängt einfach ein großes Stück Nostalgie daran.


    Und der Soundtrack gefällt mir am besten.

  • Meine Lieblingsanfangsstadt ist Wurzelheim. Nicht weil sie irgendwie herausstechen würde, da sie im Gegensatz zu Alabastia und Neuborkia(den eigentlich besten Anfangsstädten) sogar viel zu schlicht ist; sondern weil in ihr für mich Pokemon begann. Ich spielte damals das erste Mal Pokemon auf meiner Smaragd und bin damit im Gegensatz zu manchen Spielern, die schon 1-2 Generationen eher mit Pokemon angefangen haben, ein ziemlicher Neueinsteiger.

    Freundescode: 5343-9461-3195
    Pokemon der Safari: Blanas, Ganovil, Zobiris


    Bitte adden und kurze PN! Suche außerdem noch Kontaktsafari mit Dragonir

  • Alabastia, weil dort wirklich alles angefangen hat. Ich war zwar 5 oder 6 Jahre alt, werde nicht so gespannt gewesen sein, aber doch ist es eine "Stadt" wie es mein Zuhause sein könnte :3
    Als zweites noch Wurzelheim, fand die Idee mit dem Umzug in dem Lastwagen und so
    schon iwie cool und im "Wäldchen" dann das mit dem Fiffyen, ach ja, das war toll :> *schwärm*

  • Ich hab' ebenfalls für Alabastia gestimmt ;D Dort hat, wie viele schon gesagt haben, einfach alles angefangen. Die erste Pokémonreise, eine Reise ins Unbekannt ^^ Jetzt, bei allen neuen Spielen, weiß man ja, was einen erwartet. Damals wusste ich das nicht. Genau darum war es einfach ein ganz neues Erlebnis. Wie für viele hier ^^


    LG Mike