Sich schick machen...?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Ich bin nicht so der schminktyp weil ich mich dann ohn eschminke immer hässlich finde;_;
    naja also wenn ch mich schminke(ja ich habe Morgens genug zeit dazu) dann vllt nur lippgloss Wimperntusche und Puder aber übertreiben tu ich auch nicht wirklich gern!

  • Ich bin nicht so der schminktyp weil ich mich dann ohn eschminke immer hässlich finde;_;


    Ach was, man muss sich doch nicht hässlich fühlen, nur weil man mal ohne Make-Up rumläuft, man muss nur Selbstvertrauen haben und zu sich selbst stehen. Ich denk mir immer, dass, selbst wenn man mich hässlich findet, keine normale Person mir kommen würde und mir das ins Gesicht sagen würde. Was soll schon passieren? Falls mich jemand schräg anguckt, guck ich einfach komisch zurück - und ende. xD
    Es geht doch eigentlich wirklich bei Make-Up nur darum, dass man sich wohl fühlt, nicht darum, man mit Make-Up „weniger hässlich“ ist; manche benutzen Make-Up auch für Kunst oder einfach nur zum Spaß.


    Die Sache mit Selbstvertrauen gilt ja auch in allen anderen Aspekten des Lebens, nicht wahr? :D

  • Naja ich bin der Typ der ohne Schminke aus dem Haus geht. Ich bin noch nicht so eine die sich schminkt auch wen es nur ein bisschen ist.
    Ich hab höstens mal Nagellack drauf aber das hat hier ja nicht verloren cx
    Bald werde ich aber auch anfangen mich zu schminken, weil ich von meiner Oma zu weihnachten einen Schminkkoffer bekommen habe.
    Und ich will nicht das der nur doof irgendwo rumsteht und nie benutzt wird ^^
    Bin schon gespannt wie ich dann aussehn werde mit etwas schminke o.o

  • Also ungeschminkt geh ich eigentlich nicht mehr weg,(leider).
    Aber wenn ich mich schminke, übertreib ich halt auch dafür nicht.
    Eine getönte Tagescreme (weil ich ziemlich hellhäutig bin), bisschen Wimperntusche (aber auch nur weil ich eher hellere Wimpern habe und die zu meinen dunklen Augen nicht soo passen), Puder, und ja.
    Manchmal halt ein bisschen Kajal oder so (wobei es gerade jeden Tag ist) um dem Auge eine Form zu geben. [Lippenstift,Lipgloss,sehr starker Lidschatten vermeide ich grundsätzlich)
    Aber kommt halt immer darauf an. Es gibt Tage, an dennen ich mich gar net schminke, weil ich einfach keine Lust darauf hab und Tage, da will ich mich einfach nur schminken und Sachen ausprobieren und Zeugs!! :3
    Für "Partys"(die dann vielleicht 1-2 mal im Jahr angebracht sind) oder halt abends mal in einer "Bar"/Eisdiele mach ich auch nichts anderes - vielleicht bissle mehr Kajal, aber sonst.
    Und ja die letzten Tage habe ich halt meine farbigen Kontaktlinsen benutzt, einfach weil ich Bock drauf hatte. Weiß nicht ob des dazugehört? : D


    Und mir hat auch noch nie jemand gesagt, dass ich mich zu viel schminke, eben weil des an mir nicht unnatürlich wirkt. Wenn ich halt mehr Kajal dranhab sagt höchstens meine Freundin "ach hast du dich heut anders geschminkt? ; D s ".
    Aber jeder darf machen was er will. : )

  • Ich fange mal so an: ich bin eine Frau XD
    Ich schminke mich eigentlich insofern, als dass ich jeden Tag Puder benutze. Aber nachpudern tue ich eigentlich schon aus Zeitgründen tagsüber nicht, ein mal muss reichen.
    Was aber denke ich nicht so viele machen, ist, sich die Wimpern (und Augenbrauen) zu färben anstatt Wimperntusche zu benutzen. Das mache ich auch aus Zeitgründen, da es in der
    Früh eben manchmal schnell gehen muss und ich das hasse, da rumzukleksen. Das reicht eigentlich für eine bis zu fünf Wochen, je nachdem, ob man es selbst macht oder es sich sogar mal
    beim Friseur oder bei der Kosmetikerin machen lässt.

  • also ich schminke mich ehr selten
    aber Puder benutze ich fast jeden tag außer ich habe keine zeit
    weil ich verschlafen habe oder so ^^
    mnchmal auch mal etwas Wimperntusche und Lipp-Gloss
    ich finde es halt nicht so toll sich ne Tonne Make-up auf´s Gesicht zu klatschen
    das ist voll unnatürlich und sieht für mich schrecklich aus!
    Dezentes Schminken ist, finde ich am schönsten :D

  • Phu, da ich mich mit make up unwohl fühle und ne faule socke bin, schminke ich mich.....sehr, sehr selten.


    Wenn wichtige Ereignisse anstehen (wie Vorstellungsgespräch) benutze ich vllt puder und ein paar kleine tricks um den einen oder anderen Pickel und Augenringe verschwinden zu lassen.
    Wimperntusche verwende ich nie - die macht mich wahnsinnig.


    Generell finde ich nicht, das mich Make Up hübscher macht.


    Einzige Ausnahme ist, wenn ich cosplaye. Da sehe ich es aber als Teil des Kostüms an, darum gehts. Wenns da aber ans schminken geht, muss mir immer ne Freundin helfen, da ich selber nicht wirklich weis wie's geht. Ich werde demnächst mit üben anfangen müssen. Einfach weil ich sie nicht immer nerven möchte :P  
    Ich glaube aber nicht, dass ich diese Kentnisse dann im Alltag nutzen werde.

  • Also ich schminke mich - glaube ich - seit der 10. Klasse, was ja jetzt nicht so besonders früh ist. c: Ich bin ganz klassisch angefangen, ein kleines bisschen Kajal auf die Wasserlinie und das wars. Irgendwann kam dann auch mal Wimperntusche (ich hab mir die früher immer nur oben getuscht, fragt mich nicht wieso :D) dazu, gefolgt von Concealer, dann kam auch mal eine BB Cream dazu und so weiter. Mittlerweile lege ich echt großen Wert auf qualitative Kosmetik, ich sehe wirklich einen riesen Unterschied zwischen günstig und teuer. Soll jetzt nicht heißen, dass alle Drogerie Produkte kacke sind oder so, nö, aber die Parfümerie ist doch irgendwie mehr für mich. Ich benutze auch sehr, sehr gerne Lidschatten. Einfach eine schöne Base, einen etwas dunkleren Lidschatten in die Lidfalte und dann schön verblenden. Mittlerweile kann ich mir auch einen ziemlich guten Lidstrich ziehen, dafür benutzte ich meistens einen Gel eyeliner oder eben einen sehr dunklen Kajal. Foundation benutzt ich nur, wenn ich mal Abends ausgehe. Tagsüber reicht mir eine leichte BB Cream oder einfach nur Concealer + Puder. Oh gott, ich liebe übrigens Lippenstifte. :X Ja, ich weiß auch nicht wieso aber zurzeit bin ich voll im "Lippenstift-Fieber", wenn man das so nennen kann. :-D Vorallem MAC hat wirklich tolle Sachen. <3


    Ich finde es übrigens echt lächerlich wenn Leute gleich behaupten man sei eine Tussi, nur weil man sich schminkt. Jeder soll doch einfach das machen was er will. Ich finde es auch nicht gut wenn man so völlig vollgekleistert rumläuft, aber ob man dann gleich ne "Tussi" ist, ist doch auch echt fragwürdig. Klischee, much? Einige Menschen wissen auch einfach noch nicht, was die richtige Menge ist und wie man's eben nicht übertreibt. Vor allem bei Foundation ist das echt schlimm, wenn man die Ränder nicht richtig verblendet oder nicht den richtigen Hautton hat. Leute die keine Schminke tragen fertig zu machen ist nicht gut, aber andersherum ist es auch nicht nett.

  • ich wollt als Junge auch mal meinen senf zu dem Thema geben,und zwar halte ich bei mädchen auch nicht viel von schminke ich finde sie sollten sich nicht hinter nem haufen von sowas verstecken sondern ihre natürlichkeit präsentieren und wenn die haut unrein is oder so,aber so betrügen die mädels sich doch selber,bei besonderen anlässen spricht nix dagegen nur es gibt ja auch die art von Mädels die ungeschminkt nicht aus dem haus gehen,und soweit ich mich recht erriner ist zuviel schminke und zuoft auch nicht so gesund für die haut^^


    Zitat

    tatsächlich ist make-up schlecht für die haut weil die haut nicht mehr atmet verändert sich nach eine zeitlang die hautfarbe und die poren werden grober


    direkt mal rausgesucht,also fazit mädels/frauen sollten sich natürlich zeigen nicht so künstlich :thumbsup:


    und mal unter uns wir Typen wir stehen auf natürliche mädels keine barbies die 30tonnen schminke drauf haben oder Cross gebräunt wie nen Keks sowas is mehr abtörnend :bear:

  • Ich persönlich lege sehr viel Wert auf Sauberkeit und habe dementsprechend viele Beautyprodukte die ich hüte wie meinen Augapfel. Nägel schneiden, in Form feilen und lackieren. Haarkuren wöchentlich. Deo ein Muss, Antipickelcremes und Masken. Es ist sehr anstrengend immer alle Prozeduren über sich ergehen zu lassen aber letzendlich macht es mir Spaß auf mich zu achten und langsam aber sicher den Weg der gepflegten Frau zu beschreitem^^

    Pünktlichkeit ist die Kunst, richtig abzuschätzen, um wie viel der andere sich verspäten wird.

  • Ich schminke mich auch sehr wenig, bisschen wimperntusche ( obwohl meine Wimpern schon von Natur
    aus sehr lang sind ) , bisschen abdeckstift und ein gaaanz bisschen rousch ( keine ahnung wie
    mans schreibt ;) ).
    Ich finde schminken auch nicht so wichtig vorallen wenn man von Natur aus schön ist.
    Make- up soll die Schönheit unterschreichen und nicht übermalen oder aufgemalt werden.
    Viele sehen ohne Schminke auch schöner aus da es viel Natürlicher wirkt.

  • Ich gebe Zoruafan voll und ganz Recht.
    Alle Mädchen können natürlich selber entscheiden was sie schick finden, aber ich persönlich bin der Meinung, dass man so herumlaufen sollte wie man auch aussieht. Ich halte rein gar nichts von angesagten Haarschnitten, Schminke oder toller Markenkleidung bei Frauen. Lasst eure Haare gedeihen und eure Haut atmen, Mädels. ^^
    Außerdem fände ich die Vorstellung leicht unappetitlich beim Küssen die ganze Chemie aufzuschleckern.
    Morgens früher aufstehen für das Aufgetakel, welches man abends so oder so wieder rückgängig macht, würde ich eh nicht. Ich brauche fünf Minuten im Bad dann bin ich bereit das Haus zu verlassen, ist das nicht schön? Wäre ich als Mädchen geboren, würde ich wahrscheinlich anders denken, aber richtig schminken täte ich mich sicher auch nicht, weil meine Mutter es auch nur selten macht (und ich komm schon mehr als genug nach ihr, anstatt nach meinem Vater).


    Am schlimmsten finde ich jedoch wenn Mädchen bzw. Frauen extremst teure moderne Kleidung anhaben. Im Moment sieht die Damenmode zwar ganz bequem aus (ist eben sehr männlich orientiert zur Zeit), aber ich kann trotzdem nicht nachvollziehen wie man lieber enge Röhrenjeans und Paillettentops kauft anstelle von Pullovern und sonstigem gemütlichen Zeug. Besonders merkwürdig sind dann so Dinger wie Camouflagewesten wie beim Militär oder weite Latzhosen in denen frau aussieht wie die Tochter von Bauer Piepenbrink, und so etwas ziehen an meiner Schule tatsächlich viele Möchtegernhipster an.
    Mädels, seid ihr selbst und kauft nicht so einen Schrott ^^

  • Ich schminke mich so gut wie nie ._.
    Vielleicht mal ein bisschen Abdeckstift, falls das dazuzählt, um so Pickelchen zu verdecken, aber da ich von Natur aus ziemlich wenig Pickel habe, brauche ich auch den Abdeckstift nicht so oft.
    Ansonsten schminke ich mich vielleicht zu größeren Feiern, aber auch dann übertreibe ich es nicht, so ein bissl Maskara und so, da ich da nicht soo viel Ahnung von habe frag ich immer Mutti.
    Ich bin nunmal eine faule und vor allem manchmal ziemlich langsame Person, besonders morgens, weswegen ich vor der Schule keine Zeit dafür hätte. Außerdem finde ich das Abschminken lästig.

  • NÖ.
    Ich schminke mich NICHT.
    Ich finde es besser mein natürliches ICH zu zeigen, anstatt mich hinter einer Maske aus Make-Up-Quatsch zu verstecken!

    Und Leute, die sich EXTREM mit Schminke zumüllen...
    NEEE ich mag sowas echt nicht!!

    You, the marionette.
    Your arms and legs are cracked.
    I will cut your rope off!
    But... you will smile anyway...

  • NÖ.
    Ich schminke mich NICHT.
    Ich finde es besser mein natürliches ICH zu zeigen, anstatt mich hinter einer Maske aus Make-Up-Quatsch zu verstecken!


    Sein wahres Ich zu zeigen bedeutet für jeden etwas anderes. Ihr müsst mal von dem "Wäh, Schminke is voll ätzen, ihr versteckt euch dadurch ja nur, bäh!" wegkommen, denn das ist es nicht, worum es beim Schminken geht. Wir sind keine Clowns, die sich mit Make-Up vollschmieren im vollen Bewusstsein das wir uns damit verstecken.
    Du bist 13, da würde ich jetzt einfach mal nicht davon ausgehen, dass dein Gesicht so aussieht wie bei solchen, die voll in der Pubertät stecken, weswegen ich glaube, dass du das noch nicht ganz nachvollziehen kannst.
    Viele Mädchen ziehen ihr Selbstbewusstsein aus ihrem Aussehen, vielleicht weil sie von der Gesellschaft darauf geprägt wurden, vielleicht auch weil es ihnen wichtig ist, wie andere sie sehen. Man kann den Charakter nun mal nicht von Anfang an sehen sondern nur das Äußere.
    Ich persönlich habe zwischendurch auch immer wieder starke Anfälle von Pickeln auf meinen Wangen, meine Haut geht mir manchmal echt auf die Nerven. Da finde ich es ehrlich nicht schlimm, wenn man sich, um sich hübscher zu fühlen, schminkt. Denn wenn man seinem eigenen Schönheitsideal näher kommt, ist man auch zufriedener mit sich und dementsprechend steigt das Selbstbewusstsein.
    Ich mag es, wenn ich hübsch aussehe und ich kenne niemanden, dem es da anders geht. Für mich ist Schönheit und Ästhetik eine reine, gleichmäßige Haut, lange, schwarze Wimpern und auch Kajal finde ich schön, alles nur in Maßen. Für andere ist es eben ein anderes Ideal. Aber ich glaube kaum, dass du ein extrem pickliges Gesicht hübsch findest, oder? Kann ich mir wirklich nicht vorstellen.


    Generell zum Topic möchte ich sagen, dass eine gewisse Reinlichkeit für mich Pflicht ist. Es ist nicht schlimm für mich, wenn man mal drei Tage nicht duscht anstatt von zwei und wenn man ein wenig abgesplitterten Nagellack hat ist auch okay. Für Pickel kann eh kein Teenager etwas, deswegen ist das sowieso nicht dramatisch. Aber versetzt man das alles in extrem, nimmt man gar keine Rücksicht mehr auf sein Äußeres, dann kann ich das nicht verstehen. Dann sollen sich diese Leute bitte auch nicht beschweren, wenn sie keiner hübsch findet, denn Reinlichkeit und Sauberkeit ist für mich auch Schönheit. Das Äußere ich genauso wie das Innere ein Teil von uns und auch über Äußeres kann man sich definieren. Habe ich jemanden mit fettigem Haar und ungepflegtem Vollbart vor mir, dann ist es doch nur natürlich, dass man ihn nicht hübsch findet. Gegen so etwas kann man definitiv etwas machen.


    Dementsprechend bin ich für Schminke sowohl im Alltag, wenn man sich dadurch besser fühlt, als auch beim Modelbuissness, wo es einfach dazugehört und ein Teil des Bildes ist, das man kreieren möchte. Jeder sollte ein Maß an Pflege haben und sich ein wenig darum kümmern, nicht wie der letzte Spacken auszusehen. Dafür gibt es mittlerweile mehr als genug Produkte, die einfach und schnell helfen.

  • Ich finde es zwar gut, wenn sich Leute nicht schminken, aber ich finde, dass ich persönlich ohne Schminke ziemlich bekloppt aussehe!
    Deshalb schminke ich meine Augen mit Kajal, Eyeliner, Wimperntusche und oft auch mit Liedschatten...
    SELTEN benutze ich vielleicht Lipgloss oder Lippenstift. Lieber Labello!


    Soviel dazu! ^.^


    ~~ zusammengefügt ~~


    Nun ja... Jeder ist halt anders. Ich bin ebenfalls erst 13, aber ich schminke mich IMMER - jeden Tag!
    Du hast vollkommen Recht, wenn das Schminken sein Selbstbewusstsein stärkt, dann sollte man es nicht lassen!^^

  • Ich glaube, dass viele hier einfach eine falsche Einstellung zum Schminken haben. Viele gehen scheinbar davon aus, dass man sich unter der Schminke versteckt und dass man sich so wie man eigentlich aussieht nicht mag bzw. nicht zeigen will. Dem ist aber nicht so, zumindest in den meisten Fällen nicht, behaupte ich jetzt einfach mal.
    Ich persönlich zum Beispiel schminke mich fast immer, wenn ich aus dem Haus gehe. Mal mehr, mal weniger. Kommt immer ganz darauf an wo ich an dem Tag hingehe. Ich mach das auch gerne. Mir macht es einfach Spaß mich etwas zurecht zu machen. Ich bin aber auch nicht der Typ, der sich dann Tonnen an Make-Up ins Gesicht knallt. Ich sehe es eher so: Mit dem Make-Up verstecke ich nichts, sondern ich unterstreiche meine guten Züge. Meistens sieht man es mir nicht mal an, dass ich Make-Up trage, zumindest habe ich das schon oft gehört. Das liegt aber vielleicht auch daran, dass ich morgens vor der Schule nicht viel Zeit habe und dann nicht mehr mache, als Pickel abzudecken und Mascara aufzutragen ^^ Reicht aber schon, um etwas besser und frischer auszusehen.
    Meine ersten Schminkversuche hatte ich wohl in der 6. Klasse, wenn ich mich nicht irre. Aber wie gesagt, nur versuche. So wie ich nach den Versuchen aussah, konnte man mich nicht aus dem Haus lassen, lol. Regelmäßig schminke ich mich eigentlich erst seit der 10. Klasse. Ich habe aber auch kein Problem damit, mal ungeschminkt aus dem Haus zu gehen.
    Ich sehe Schminken aber auch gerne als eine Kunstform an. Man kann wirklich viel damit machen. Um mal eine Idee davon zu kriegen, was man mit etwas Make-Up so anstellen kann, sollte man sich vielleicht den YouTube-Kanal von dope2111 ansehen. Das ist wirklich erstaunlich. In diesem Fall kann man sich wirklich das Gesicht als eine saubere Leinwand vorstellen und das Make-Up als die Farbe, die man aufträgt.

  • @über mir


    Widerspricht sich das nicht? Du sagst dass man sich in den meisten Fällen nicht schminkt um sich zu verstecken und doch deckst du Pickel ab. Dadurch versteckst du einen (falls man es so nennen kann) körperlichen Makel hinter einer, durch das Schminken erzeugte Illusion.

  • ich trage nur bei terminen, veranstaltungen, essen und parties schminke.
    für den privaten alltag ist mir das zu aufwendig, weil ich ohnehin immer schon reine, glatte haut mit regelmäßigem teint hatte. (hihi, hatet mich jetzt XD)
    aber ich benutze täglich mehrere locians, cremes und düfte. wer auf die haut achtet, braucht im alter kein botox ^^