Schlechte Angewohnheiten

  • 1.) Überängstlich:


    Nach Fritz Riehmann gehöre ich zu den "Zwanghaft strukturierten Menschen". Angst vor neuem, unbekanntem und Veränderungen. Bei so ziemlich allem, was ich angehe, frage ich mich ständig, ob es richtig ist. Entweder zögere ich so lange, dass mir jemand anderes zu vor kommt, oder ich denke so kompliziert, dass es erst recht schief läuft.


    2.) Wenig Selbstvertrauen:


    Durch Punkt 1 setzt sich meine zweite schlechte Charaktereigenschaft zusammen: Ich habe nur sehr wenig Selbstvertrauen. Dadurch habe ich mich im Laufe der Jahre zu einem totalen Einzelgänger entwickelt (der einsame Adler). Ich denke eigentlich immer zuerst an alles, was bei einem Vorhaben schief gehen kann und glaube nicht an meine eigenen Fähigkeiten. Deswegen kann man mir mit positivem Feedback immer eine wahnsinnige Freude machen.


    3.) Ungeschickt:


    Addiert man Punkt 1 und Punkt 2 zusammen erhält man Nr. 3: Ich bin wahnsinnig tollpatschig. Kein Wunder, wenn man sich die ersten beiden Charaktereigenschaften etwas genauer ansieht. Bei mir gilt oft die Regel: Alles was schief gehen kann, geht bei mir auch schief.
    Besonders was handwerkliche Kreativität angeht, so ist bei mir Hopfen und Malz verloren. Ich kann weder gut malen, basteln oder werken. Ein mit einem Lineal gelungener gerade Strich ist für mich schon ein absolutes Erfolgserlebnis.


    4.) Vergesslich:


    Ich bin unglaublich vergesslich. Insbesondere habe ich Probleme Namen und Gesichter zu merken. Ebenso fällt es mir wirklich schwer, Ereignisse die kaum einige Tage zurückreichen zu merken. Das bringt recht häufig Probleme, besonders im Beruf.


    5.) Helfersyndrom:


    Nicht unbedingt eine schlechte Angewohnheit: Obwohl ich versuche, mich von anderen Personen in meinem unmittelbaren Umfeld abzukapseln, kann ich in der Regel nicht "Nein" sagen, wenn mich jemand um etwas bittet. Dabei vernachlässige ich oft wichtige Dinge im Leben. Das trifft auch häufig im Online-Leben zu: Fragt jemand in einem meiner Lieblingsonline-Spiele (Guild Wars) um Hilfe, bin ich der erste der auf der Matte steht. Oder das jüngste Beispiel: Ein User hier im Forum hatte eine Frage zum Persönlichkeitstest in PMD. Was habe ich getan? Etwa 5 Stunden einen Guide dazu geschrieben, obwohl ich eigentlich besser für eine BWL-Arbeit hätte lernen sollen.

  • Hm, ich habe da auch eine Sammlung schlechter Angewohnheiten... *grins*


    ~ Ich bin wirklich faul. Wann immer wir Hausaufgaben bekommen, schiebe ich sie vor mir her. Soll heißen, wenn wir am Donnerstag etwas abgeben müssen, mach ich es am Mittwochabend fertig. Mein innerer Schweinehund lässt nicht zu, dass ich mal wirklich arbeite. Na, es sei denn, es geht um Gruppenprojekte, da will ich die Anderen nicht mit reinziehen^^ Und die Schultasche wird sowieso nie am Abend gepackt, da kann man seine Zeit auch sinnvoller nutzen.
    ~ Zudem bin ich sehr vergesslich. Die bereits erwähnten Hausaufgaben mache ich auch öfter mal im Bus, da mir dann frühmorgens einfällt, ich müsste ja noch hier was machen, und da noch rechnen... Tja, oder ich habe mein Heft nicht dabei. Auch wenn ich gerade gute Ideen zu etwas habe, verschwinden sie meist schnell aus meinem Kopf, wenn ich nicht aufspringe, und sie irgendwo niederschreibe. Deshalb sieht man mich häufig durchs Haus rennen, auf der Suche nach Kulis, die ich verlegt habe^^
    ~ Ich habe keinen Orientierungssinn. Wirklich null. Neulich habe ich es tatsächlich fertiggebracht, mich auf dem Weg zu einer Freundin, den ich schon mindestens vierzig Mal gegangen bin, gleich doppelt zu verlaufen. In meinem Kaff ist so etwas eigentlich unmöglich, aber ich schaffs...
    ~ Ich neige dazu, alles vollzumalen. Sei es ein Arbeitsblatt, ein Matheheft, oder eine Einkaufsliste - wenn mir langweilig ist, wie meist im Unterricht, nehme ich es, und zeichne abstrakte Figuren darauf. Im Nachhinein bemerke ich dann, dass ich dafür doch keinen Bleistift genutzt habe, und die "Kunstwerke" nun nicht wegradierbar sind.


    Zudem habe ich noch einige kleinere Macken, zum Beispiel höre ich sehr gern laute Musik, und werde hin und wieder grundlos aggressiv. Dann beruhige ich mich aber auch schnell wieder, also keine Angst^^

  • So viele schlechte Angewohnheiten fallen mir jetzt auf der Stelle nicht ein.


    1. Entscheidungsschwierigkeiten:
    Ich habe große Entscheidungsschwierigkeiten. Das fängt zum Beispiel schon damit an, was ich in der Früh essen soll oder was ich heute anziehe. Auch bei Pokemon habe ich teilweise Probleme mich zu entscheiden. Nehme ich nun Perl oder doch lieber Diamant. Und es kann manchmal ziemlich lange dauern, bis ich mich entschieden haben.


    2. Ich bin jemand, bei dem das Zimmer aufgeräumt und immer frisch gelüftet sein muss. Ich kann einfach nicht in einem Raum sein, wo man aufpassen muss, dass man nicht über zig Sachen stolpert und die Luft so stickig ist, dass man fast keine Luft mehr bekommt.


    Ich habe sicherlich noch die eine oder andere schlechte Angewohnheit, aber so schnell fällt mir, wie oben schon genannt, keine ein. Aber Nobody is perfekt. 8)

  • Wah ich hab au zuu viele ^^



    -Tollpatschigkeit:


    Kaum will ich die Treppe in der Schule runterlaufen stolpere ich über das bein einer freudin und wie soll ich es jetzt ausdrücken .. falle die treppe runter.. Zurzeit sit es sehr schlimm >o< überall i-was passiert mir



    -Gesichter anderer Personen die ich einaml im leben oda einfach auf der straße sehe verschwindne meistens cshon nach ein paar minuten..-.-



    -Nein..ein wort das ich nicht sagen kann >o< ich versuche mich immer i.wie auszureden oder so aba klappt meistens net soo gut...bestes beispiel:"willste heute i.wo hin mit mir?" ich hab echt kein bock und hab was besseres zu tun ...und muss mich ausreden aber i-wie sagte der andere am ende nur :"ich komm um 2 zu dir ".-.-

  • Oh, ich habe auch eine schlechte Angewohnheit. Wenn ich nervös werde, fange ich an, meine Fingernägel zu kauen. So langsam habe ich mir das abgewohnt, aber meistens traten solche Taten beim Fernsehen auf. Wenn ich irgendwelche spannenden Filme guck', kommt's schnell zur Nervosität und schon bin ich nicht aufzuhalten. Naja, jetzt ist das ja schon langsam History, aber trotzdem war das sowas von nervend, selbst für mich. D:

  • Ich hab das Problem, dass ich sehr schnell mal stur werde, wenn ich mich durch jemanden gestresst fühle oder etwas nicht machen kann (sei es durch eine Verletzung oder so xP). Man könnte fast meinen, dass man mich nicht mehr erreichen könnte, das konnte man bei mir in der Skifeizeit besonders gut merken.
    Beim Skifahren taten mir nach 'ner Zeit die Kniee weh, kann wohl an den Skistiefeln gelegen haben, da diese an mein Schienbein drückten. Doch ich konnte ganz normal fahren, bis ich mal so den Berg abgerutscht bin, dass ich nicht mehr bremsen konnte. Die Skier haben sogar verhindert, dass ich anhalten konnte und meine Kniee taten dann noch mehr weh (hatte schon fast das Gefühl gehabt, dass ich mir das Knie brechen würde...). Da wurde ich aber noch nicht Stur, erst, als wir den Berg weiter hochgefahren sind und da in Kurven fahren sollten, ging es richtig los. Denn eine Kurve konnte ich vor Schmerzen nicht mehr machen (jedenfalls nicht ohne jedesmal umzufallen xD). Und mein Fahrlehrer sagte dann noch "Ich sollte langsam hinterher, bis wir zu einem Touristen-Haus (xD) ankämen." Das hab ich mir nicht gefallen lassen, denn auf das Kurvenfahren hatte ich keine Lust mehr, ich bin sofort da hin gefahren. Selbst als der Lehrer nach mir brüllte, hörte ich nicht.
    Was ich mir gedacht habe, brauch ich nicht nennen, es war jedenfalls nichts nettes (vielleicht haben einige eine Ahnung^^). Seitdem habe ich mich in der einen Woche nicht mehr getraut, ganz hochzufahren. Aber Ski-Fahren würde ich gerne wieder tun xD (Wehe es kommt mir einer, dass ich selbst Schuld war, es ist passiert, daran kann man nichts ändern)


    Das war jedenfalls das extremste Beispiel, wenn ich aber am Arbeiten bin, und man mich hetzt, sodass ich mich gestresst fühle, breche ich sofort ab und mache auch nicht weiter, man sollte wissen, dass man durch Hetzerei auch nicht schneller wird (und wenn wird es meist unordentlich xP).


    Ich hab allerdings noch eine schlechte Angewohnheit: Mein Zimmer ist nach einer bestimmten Zeit unordentlich und ich unternehme nichts dagegen xD Aber wäre es nicht unordentlich, wäre es nicht mein Zimmer ;)

  • Schlechte Angewohnheiten? Ojeeeeeeeee, ha ha ha, ich bestehe aus schlechte Angewohnheiten... :wasp:


    • Schusseligkeit/Tollpatschigkeit /// Besonders wenn ich nervös bin oder etwas vor anderen Leute vormachen muss, dann gerate ich ganz leicht in Panik und werde so schusselig, lol. Dann stolpere ich, lasse Sachen fallen, knalle gegen Türrahmen oder sonst was :blush: .
    • Übertreibung /// Ich übertreibe manchmal wirklich. Mal nur ein bisschen, mal etwas mehr und manchmal auch zu sehr, lol. Ich sehe zum Beispiel Kaugummi im Sonderangebot und dann muss ich das Laden halbleer kaufen xD (Also nur die Kaugummi, nicht das andere Zeugs auch).
    • Perfekt oder gar nicht /// Ich mache etwas und das muss am Ende dann perfekt sein, sonst werd ich nicht zufrieden damit. Dann lieber gar nicht! Also alles oder nichts xD
    • Essen vor Langeweile/Frustessen /// Ich blöde stopfe mich immer mit Essen voll, wenn ich Langeweile habe oder es mir scheisse geht. Und das ist beschisseeeeen >__< Dann muss es auch noch so Sachen wie Schokolade, Pizza, Pommes, Kuchen und solchen Zeugs sein... Und zwar in XXL-Portionen
    • Entscheidungsprobleme /// Ich stehe vor dem Kleiderschrank und bin ratlos, was ich anziehen soll... Oder mal ein extremes Beispiel: Ich habe schon seit Jahren, also wirklich seit JAHREN, vor, mir die Haare zu färben. Und ich habs natürlich noch nicht gemacht. Und warum? Ich kann mich nicht für eine Farbe entscheiden -.-
    • Ich teile estwas ungern. Ich kann das einfach nicht loswerden. Ich will nett sein, bin aber gemein usw. Also ich kann mich einfach nicht gut benehmen, das ist doof. Ich wuill und muss das irgentwann mal loswerden. Ich kann manchmal Leute nicht aushalten, die mir gutes tun. Ich weiss nicht was ich dagegen machen soll. Automatisch bekomme ich eine grobe Stimme und schreie. Das ist sowas von unfair gegen die andseren und gegen mich.
    • Ich vergesse alles immer nach ein Paar Sekunden, ich kann es wirklich nicht mehr wissen, nur wenn es etwas lustiges war.
    • Ich muss immer die beste Arbeit der KLasse bekommen, wenn nein muss ich weinen, aber das geht mit der Zeit schon etwas weg, ich reagiere nicht mehr so auf schlechte Noten... (gut, dass es fast vorbei ist).

    ~Amy

  • Bei mir ist es so:

    • Ich mische mich oft ein, wenn sich jemand streitet.
    • Ich teile ungern Sachen (bei manchen Sachen teile ich aber gerne)
    • Ich bin schnell genervt wenn mich mal jemand ärgert (Ich habe gestern einen von meiner Klasse voll eingeseift,
      nur weil er mir einen Schneeball (voll mit absicht!) vorne in den Pullover geschmissen hat. Er hat sich für den Schneeball entschuldigt
      und er hat so etwas nie mehr gemacht (bis jetzt)(Falls ihr denkt, dass ich übertieben habe, die Gruppe von ihm macht sich immer lustig
      über mich und die anderen(z.B. beschimpfen einen, machen mit dem Zeug von anderen Unsinn, usw.))


    VLG Zorua

  • Also schlechte Angewohnheiten hab ich glaub ich einige.
    Also:
    Ich schieb immer alles was ich aufschieben kann auf wenn ich keine Lust auf etwas hab. Also sowas wie hausaufgaben und Zimmer aufräumen.
    Dann kann ich manchmal ganz schön zickig werden.
    Wenn ich shoppen gehen (z.B. wenn ich schuhe oder sowas brauch) dann brauch ich immer sehr lange und muss erstmal durch sämtliche Läden rennen um dann doch das Paar Schuhe aus dem ersten Laden zu nehmen.
    Und manchmal wirke ich glaub ich irgendwie beleidigend.
    Sonst bin ich aber eigentlich ganz nett.


    LG Cherrim :pika:

  • Meine 'Schlechten' Gewohnheiten...


    • Zu Direkt..

    Jaa.. Wie soll ich's sagen ? Wenn meine Freundin irgentwelche neue Sachsen hat, und ich die echt hässlich finde, sprech ich das vor ihren Augen aus - ich sag's ihr einfach so ins Gesicht [Boah sieht das scheiße aus] oder so :l Hab schon versucht mir das abzugewöhnen, geht aber nicht >.<'
    Sie motzt mich dann aber immer an : Maaan. Du bist voll gemein !'', usw..


    • Faul T_T

    Ich bin warscheinlich einer der Faulsten Menschen auf der Erde.. Wenn meine Mama mich bittet, die Blumen zu gießen , sag ich 'Warte' , und dann nach 20 sek. hab ich die Aufgabe schon vergessen und mache mit den weiter, wo ich gerade stehen geblieben war. Später fragt mich meine Mutter ob ich die Blumen gegossen habe, und sag Ja D:
    Tja. ca. 5 Blumen mussten an meiner Doofheit glauben... [Sorry ! D:]


    • Tollpatschig..

    Warscheinlich das schlimmste.. Am Tag stolper ich über Sachsen auch so 2 mal.. Einmal musste ich Gläser aus dem Wagen meiner Lehrerin holen [musste die tragen..] Jaa. Und dann in der Klasse lag da mitten im Weg ein Schultonister und stolper drüben -________-' Heftig war das peinlich.. Meine Lehrerin war so wütend ;/
    Sonst renn' ich auch gerne gegen Leute, oder hau' die gleich um..

  • Mein schlechten Angewohnheiten sind:


    Nicht teilen: Ich teil nicht gern mit anderen und wenn mich damit einer nervt sind wir schon bei meiner anderen schlechten Angewohnheit.


    Schnell auf der Palme: Oben steht ja was drüber ich bin schnell auf der Palme und dann bin ich so genervt wenn einer die ganze Zeit etwas will.


    Nicht aufpassen: In manchen Fächern pass ich einfach nicht auf und dann fragt mich schon manchmal der Lehrer was wir gerade besprochen haben aber wenn michs so langweilt kann man nichts gegenmachen. :brainsnake:

  • Meine schlechte Angewohnheiten sind:

    • Wenn ich mal zulange warte und man dort nichts machen kann außer Zeitschriften lesen, die man schon über 3 mal gelesen hat und wenn man kein Handy dabei hat. Muss ich einfach Leute nerven. Ich merke es manchmal garnicht. Ich frage immer, wie lange es noch dauert und wieso es solange dauert, ...
    • Dann noch meine Faulheit. Eigentlich hätte ich heute mein Vortrag von Island halten sollen, aber ich hab´s verschoben, wie immer. Aber ich war krank und das 3 Tage lang! Hatte Glück! Morgen nuss ich leider wieder in die Schule. -.-
    • Ich weiß nicht wie ich es erzählen soll, aber wenn ich zulange sitze. Wackle ich mit mein Bein. Und das immer mit den rechten.
      Ich weiß es nicht wie ich es erklären soll, also habe ich einfach das geschrieben.
    • Entscheidung entscheiden. Das kann ich schlecht. Ich muss immer lange nachdenken was ich nehmen soll. Habe das immer wenn ich mal ein eigenes Geschenk für mein Geburtstag kaufe. Entweder ein NDS Spiel, ein Set für Malerei und andere Sachen. Dann muss ich immer solange überlegen. Wenn ich mich für 2 Sachen entschieden habe und wenn ich mich nicht zwischen den 2 Sachen entscheiden kann. Mache ich das: Ip Dip Tap und du bist ab. Ab bist du noch lange nicht. Sag mir erst wie alt du bist(Kann auch irgendwelche Zahl sein): z.b. 23. Dann zähle ich bis 23 und... ich wähle das hier. So löse ich mein Problem

    LG MinnaDevil

  • OmG, das wird eine lange Liste Oo" (Werd nach der Schule noch mehr hinschreiben, muss gleich los)


    - Ich hasse es, wenn jemand meine Freunde beleidigt oder auslacht. Da raste ich manchmal total aus :cursing:
    - Ich mache mich so gut wie immer selbst runter...ich kann mich einfach nicht ausstehen.
    - Ich mach Hausaufgaben immer auf den letzten Drücker
    - Ich bin manchmal total schüchtern und trau mich nicht, irgendwas zu sagen -.-
    - Oder ich rede wie ein Wasserfall
    - Ich kann niemandem Kritik geben, weil ich Angst hab, jemanden zu verletzen
    :S


    /E :
    - Ich lache echt bei jedem Mist <,< In der Schule sitzt jemand vor mir, der die ganze Zeit irgendnen Schmarn macht und ich muss total lachen. Dann werd ich immer drangenommen und weiß nicht mal, um was es grade geht
    :ugly:

  • Ich mach auch einfach mal ne Liste... o.O:


    •Ich klappere vorm Einschlafen mit den Zähnen. (Ist nicht zu meinem Vorteil, wenn man mal auf Klassenfahrt oder so ist...)
    •Ich werde Agrresiv, wenn etwas nicht auf Anhieb klappt...
    •Ich bin echt faul.
    •Ich esse, wenn mir Langweilig ist. (Obwohl ich dünn bin. x3)
    •Wenn irgendwer Streit mit mir anfängt, sollte er mir die nächsten 2 Wochen nicht in den Weg kommen, da ich ziemlich nachtragend bin.
    •Ich denke mir ständig irgendwelche dummen Sprüche aus.
    •Ich komme manchmal, wenn wer redet nicht mit und sage dann irgendwas, was garnicht zum Thema passt.
    •Ich bin sehr tollpatschig.

  • Schlechte Angewohnheiten, ja da hab ich genug von >.<
    Die erste & mit Sicherheit auch schlimmste davon ist meine Faulheit. Ich war schon immer ein sehr gemütlicher Mensch, aber ich denke man kann mich schon als stink faul bezeichnen. D; Klar, ich mach gern was mit Freunden & unternehm was, wenn ich erstmal dabei bin geht es auch, aber dazu muss ich mich erstmal aufraffen. Lieber liege ich mit PC in meinem Bett .. Allerdings fängt das ganze langsam an sich auf meine Noten auszuwirken, da ich doch öfters mal Hausaufgaben nicht mache, und lernen tu ich auch selten, und bei Arbeiten meist erst einen Tag zuvor. Mir ist durchaus bewusst, dass ich da etwas ändern muss, denn sonst könnte ich ganz schöne Probleme bekommen :/ Naja, ich versuch mein Bestmöglisches :D


    Eine weitere schlechte Angewohnheit wäre meine Unpünktlichkeit die wohl auf meine Faulheit zurückzuführen ist. Obwohl mir leider auch oft erst 5 Minuten zuvor einfällt, dass ich ja wohin muss. Nunja, meine Freunde haben sich inzwischen dran gewöhnt :D
    Vergesslich bin ich auch. Ich versuche mir das Wichtigste aufzuschreiben, da ich es sonst eh vergessen würde. Auch diese Eigenschaft kann manchmal recht unangenehm sein.


    Ausserdem habe ich die Angewohnheit immer alles was passiert ist, in meinem Kopf bis ins kleinste Details ausseinander zu nehmen. Ich denke viel zu viel über geschehen Dinge nach, anstatt sie einfach zu akzeptieren, und weiter zu leben. Ich bin dabei, das zu ändern und ganz einfach einen Strich unter die Dinge zu setzen, und mich auf den nächsten Tag bzw. die nächsten Ereignisse zu freuen :)


    Ausserdem ess ich zu viel ungesundes Zeug, gehe zu spät ins Bett & bin zu viel am PC D:


    /E: Mh & wie ich halt Fatums letzten Punkt noch hinzufügen müsste, da auch ich so ziemlich immer, die Haut rund um meine Nägel abkaue. Ich weiß auch gar nicht warum ich das mache, weil wenn es dann halt endlich blutet, tut es meist auch ziemlich weh, was dann nicht so angenehem ist. Wenn ich mir, vor allem meine Daumen, so ansehe .. sie sehen schon wieder schrecklich aus. .__.

  • Wie ich halt von über mir die Hälfte kopieren könnte... Bis auf paar Punkte hab ich mich da wiedererkannt, wtf? Na egal, besser nochmal von vorn, lal, aber in einer Liste:


    ~ Ein fauler Sack ohnesgleichen, der "Faulturm" halt. ;D Ich bin mir relativ sicher, dass auch meine übelst faule Schwester gegen mich keine Schnitte hat. :P Bei mir kommt das Vergnügen immer vor der Arbeit, lol... Und ganze Tage nur arbeiten halte ich im Prinzip überhaupt nicht aus. Ohne Ablenkung bin ich nicht produktiv </Paradoxon>.
    ~ Auch den Fressenspunkt kann ich übernehmen. Das einzig halbwegs Gescheite, was ich esse, ist der hart zusammengepanschte Mensascheiß und vielleicht mein Brot zu Abend, aber der Rest... Billiger, schneller, einfacher als was Gescheites eben wäre. :( (Ich würd wirklich gern besser essen, aber wie gesagt, bin ein fauler Sack zunächst mal und dazu noch ein Verlierer in der Küche.)
    ~ Vergesslichkeit ist auch dabei... Kann mich z.B. mal bitte wer daran erinnern, dass ich ein gewisses Nutella-Glas mal bei Tageslicht fotografieren und in meine Galerie stellen wollte? ;D
    ~ Hin und wieder sag oder mach ich Sachen vorschnell aus Intuition heraus und bereue es hinterher, nicht nochmal überlegt zu haben.
    ~ hier im bb hin und wieder posts ohne beachtung von groß- und kleinschreibung verfassen; hat mit der faulheit auch ein stück weit was zu tun ;D
    ~ Wenn ich nicht gerade in irgendwas anderes vertieft bin, erwische ich mich immer wieder dabei, an der den Fingernägeln angrenzenden Haut rumzumachen (insbesondere Daumen) und reiß sie dabei hin und wieder ungewollt auf. ;D (Haha, man könnte die blutigen, verwundeten Bereiche da gut als eine Antwort auf den Fingernagelkult so mancher Frauen sehen jk.)