Beste Jahreszeit?

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex
  • Welche Jahreszeit ist euch am liebsten? 333

    1. Sommer (95) 29%
    2. Winter (92) 28%
    3. Frühling (62) 19%
    4. Alle sind super! (43) 13%
    5. Herbst (41) 12%

    Ja, die Jahreszeiten. Wir haben vier Stück davon. Doch welche mögt ihr am liebsten?


    Jede Jahreszeit hat eine eigene Eigenschaft: Der Frühling bringt langsam die Wärme und alle Pflanzen zurück, der Sommer will uns das Leben schön machen, macht es aber zugleich auch wieder schwer, im Herbst wird alles wieder kühler und die Pflanzen verschwinden und der Winter ist kalt und zwingt uns teilweise, im Haus zu bleiben.


    Was ist also die perfekte Jahreszeit? Gibt es die eigentlich?


    Ich habe für Frühling abgestimmt. Da sind die Temperaturen noch angenehm, es gibt noch nicht die ganzen Viecher (Zecken, Wespen, Mücken, Bremsen...) und die Bäume sind am Blühen.
    Den Sommer mag ich zwar auch, aber er sollte nur ein paar Wochen dauern, so dass da knapp die sieben Wochen Ferien reinpassen :assi: . Es ist einfach viel zu warm und sie ganzen nervigen Viecher kommen raus.
    Der Herbst ist irgendwie langweilig. Man kann zwar Kastanien vom Baum runterschlagen, aber mehr als spazieren gehen gibt's da nicht.
    Der Winter wird immer milder und da Schnee sowieso immer erst im Januar/Februar kommt (wenn überhaupt), habe ich da auch nix von...


    Wie denkt ihr über diese ganze Jahreszeiten-Geschichte?

  • Ich habe für den Sommer abgestimmt weil wir da immer ans Meer fahren und ich liebe das Meer!
    Auserdem ist es meistens schön warm und man kann sich schön in die Sonne legen oder baden gehen. Noch dazu sind die Sommerferien da und man muss nicht immer an Schule denken. Klar, die
    Insekten sind nervig. Aber lieber eine Fliege in der Wohnung als im Schnee zu frösteln!

  • ich hab für alles abgestimmt


    ich liebe denn sommer für's baden gehn,einfach im gras liegen und zelten
    und den frühling wegen denn frischen blumen duft ahh usw
    denn winter wegen dem schenee und wegem dem rodeln,skifahren,snwoborden usw
    und denn herbst wegen den laub ich springe gern in den blätter herum


    Lg
    tichu

  • Ich Liebe den Herbst^^es liegt ein angenehmer geruch in der Luft die Blätter färben sich^^alles siht so schön bunt aus und beruhigend.Der winter ist aber auch Sher schön denn da sterben alle Insekten und man braucht kene angst mehr vor mückenstichen haben^^Aber mein absoluter Faworit ist Herbst!

  • Ich liebe den Winter. :love:
    Dafür mag ich den Sommer nicht. Ich bin wirklich niemand, der auf Hitze und Badespaß steht.
    Sobald es schön kalt wird, es schneit oder regnet...das ist meines. Der Winter ist bezaubernd. Er ist so klirrend kalt und gleichzeitig schön...zuminderst außerhalb der Stadt. Dort stapft man im Matsch. :|


    Den Herbst mag ich an sich auch sehr gerne. Ich mag die frischen Windböen und das Färben der Blätter. Es ist weder warm noch kalt. Also herrscht eine angenehme Temperatur vor. Zudem regnet es viel. Wenn man zu Hause ist und an einem Buch schreibt, gibt es nichts Schöneres als das gleichmäßige Geräusch der prasselnden Regentropfen.

  • Ganz klar Herbst und Winter.


    Herbst, weil ein angenehmer Duft in der Luft liegt (wie X-Anubis-X das schon gesagt hat) und sich die Blätter so schön verfärben.
    Außerdem sind die Temperaturen angenehm - nicht zu kalt und nicht zu warm. Des Weiteren kann man spazieren gehen und die "bunte" Landschaft genießen.


    Winter, weil es schön kalt ist, man gemütlich zu Hause sitzen kann und sich bei Kerzenschein bzw. am Kamin entspannen kann.
    Dann vielleicht noch Musik, ein gutes Buch zur Hand und es ist perfekt.
    Außerdem liebe ich es, wenn man im Winter durch die Straßen läuft...hach, herrlich *g* .


    Der Frühling ist zwar auch ganz schön, aber irgendwie mag ich lieber die kälteren Jahreszeiten.
    Im Sommer ist es mir definitiv zu warm - und Sonne mag ich auch nicht wirklich.
    Außerdem fliegen überall Wespen, Bienen, Hornissen etc. rum und diese Viecher stören einfach nur.


    ---
    Ja...das war meine Meinung zu den Jahreszeiten :D .
    l.G. Bella

  • Also ich mag alle Jahreszeiten !


    Den Frühling weil dort die Blumen beginnen zu blühen und der Schnee schmilzt!
    Den Sommer weil man dort Schwimmen, Radfahren und Zelten kann!
    Den Herbst weil dan die Blätter schön bund sind und weil ich dort Geburtstag habe!
    Und den Winter weil man dort Schifahren und Rodeln kann!

  • @Pokestriker: cool, wir sind derselben Ansicht^^


    Ich liebe den Winter. Während draußen die Bäume kahl sind und es total kalt ist, sitz ich drinnen, les ein Buch und trink währenddessen Apfeltee (mein Winter-Ritual xD) Und wenn es Schnee gibt, dann verabred ich mich mit meiner besten Freundin und wir machen ´ne Schneeballschlacht. Ja, also ich kann im Winter wirklich nicht klagen. Den Sommer...öhm...na jaaaaa. Nich so mein Ding, weil meine Eltern dann ständig sagen, ich soll ins Freibad gehen, aber da geh ich nicht so gerne hin, weil da echt fast nur Idioten sind, die mich ärgern, wenn sie mich nur sehen, da hab ich ehrlich gesagt keinen Bock drauf.
    Ich mag die Hitze und den Sonnenschein den ganzen Tag nicht, aber im Winter ist es so schön gemütlich. Der Herbst kommt gleich danach. Der Frühling ist so ein Zwischending... ist jetzt nicht soo warm, auch nicht zu kalt und außerdem hab ich da Geburtstag^^


    Platz 1: Winter
    Platz 2: Herbst
    Platz 3: Frühling
    Platz 4: Sommer

  • ich finde alle gleich gut(ausser Herbst).nur wenn ich mich entscheiden müsste glaub ich, würd ich doch lieber den frühling nehmen und zwar aus dem selben grund wie Topic.
    Nun zu meiner Begründung:
    Frühling:
    +;nicht so heiß, erste Wärme, die Blumen kommen, nicht so viele Mücken
    -;kein Badewetter, es regnet noch häufiger


    Sommer:
    +;man kann bade gehen, die Sommerferien kommen Ende Juli(ich wohn in Bayern:D)
    -;es kommen immer mehr Stechviecher, teilweise ist es zu heiß


    Herbst:
    +;-----------
    -;keine warmen Temparaturen, immer nur Regen, alles andere


    Winter:
    +;man kann endlich wieder Skifahren/Snowboarden, Weihnachten kommt, bei uns ist dann immer so eine schöne Stimmung:rolleyes:
    -; es ist mir des öfteren zu kalt

  • Da würde ich auch Frühling nehmen.
    Sommer und winter sind mir zu extrem von den temperaturen her. Der Frühling ist noch schön mild, alles steht in blüte und alles kommt wieder zurück.
    Der herbst wäre auch noch okay. Nur da sind die möglichkeiten, die man hat um etwas zu unternehmen sehr gering. Außer einem schönen Waldspaziergang fällt mir da nichts ein...
    Aber jetzt momentan wünsche ich mir noch noch den winter zurück. Es ist einfach viel zu heiß...

  • An liebsten mag ich den Winter, denn da kann man im Schnee spielen, Schneeballschlacht machen, da kiege ich Weinachtsgeschenke und da ist auch noch Silverster.


    Danach kommt Herbst. Da habe ich Geburtstag und die farbigen Blaetter.


    Auf dem 3. Platz ist Sommer wegen den Sommerferein und da kann ich ins Schimmbecken gehen.

  • Auf jeden Fall Sommer!


    Du kannst megacoole Tops anziehen! Und noch dazu kann man sich super stylische Miniröcke anziehen! Das ist doch voll cool! Bei diesem Wetter kann man sau gut shoppen und man kann auch perfekt baden!
    Es gibt so viele Sachen die man machen kann: Eis essen! Im Pool schwimmen!
    Also ich liebe den Sommer!

    Ganja ist nicht gefährlich und tut niemandem weh,
    es macht dich auch nicht herrlich, wie des Teufels weißer Schnee,
    schadet keiner Seele und der Welt schon gar nicht, ok?!
    Mit Ganja wird man höchstens ehrlich und so ruhig wie die See! *-*
    ~ Benjie

  • Herbst und Winter sind für mich die schöneren Jahreszeiten.


    Herbst... Ja, mir gefallen die verschiedenen Farben, die die Natur in der Zeit an den Tag legt, ebenso die Gefälligkeiten außerhalbs, wie etwa die frischen Brisen und kühleren Temperaturen. Vielleicht liegts auch an den vermehrten Regenfällen, die mich dazu hinreißen. Allgemein sind mir Schlechtwettertage lieber als die mit viel Sonnenschein, deshalb wohl auch meine Abneigung gegenüber dem Sommer.


    Winter... Das Schneetreiben, falls es vorhanden ist, beruhigt mich und erfüllt mich mit Inspiration. Da ich auf dem Land lebe, kann man das hier auch mehr genießen als in der Stadt. Die kalten Temperaturen schrecken mich nicht, eher kommts sogar vor, dass ich mit kurzer Bekleidung draußen umhergehe. Sonst kommt zu der Jahreszeit auch wieder die Teezeit, alles ist überhaupt ruhiger. Deshalb mag ich den Winter fast sogar noch mehr als den Herbst.

  • Eigentlich hat jede Jahreszeit irgendwie etwas,
    was ich wirklich gerne mag.
    Im Frühling ist es schon länger hell als im Winter,
    die Sonne scheint schon öfter, es ist somit auch wärmer
    und am wichtigsten es ist nicht mehr so trostlos draußen,
    da die Bäume anfangen Blätter zu bekommen und Blumen anfangen zu wachsen und zu blühen.
    Alles ist schön bunt und wirkt dadurch lebendig.
    Sogar die Vögel und andere Tiere sind wieder anzutreffen nicht so wie im Winter.


    Im Sommer ist es fast immer warm und man bekommt auch manchmal Hitzefrei.
    Außerdem hat man dann 6 Wochen Sommerferien, das ist schon ein Grund,
    den Sommer zu mögen. Zudem habe ich auch Geburtstag.^^


    Den Herbst finde ich nur schön, da die Bäume schön bunt werden.
    Ich mag die roten, gelben und orangen Blätter wirklich sehr.
    Allerdings ist es abends nicht mehr solange so hell und es wird auch kälter.
    Dann nervt mich noch der Regen, aber dagegen kann man nichts machen.


    Den Winter mag ich nicht so gerne,
    denn das kalte Wetter kann ich überhaupt nicht ausstehen.
    Schnee ist natürlich schön, aber wenn er taut und die ganzen Wege so rutschig macht,
    dann ist das auch nicht so toll. Feucht kaltes Wetter mag ich allgemein nicht.


    Ich habe bei der Abstimmung aber für den Sommer abgestimmt,
    da die meisten positiven Argumente dieser Jahreszeit für mich überwiegen.

  • Also ich bion Freund von Winter und auch von Frühling. Der Sommer mag vielleicht schön warm sein, aber trotzdem, es gibt viele kleine Insekten, die mir gerne ins Auge fliegen, besonders bei schwüler Luft. Oder in den Mund. :blerg: Außerdem gibt's auch warme Tage, wo ich einfach nicht gerne rausmag. Und wenn man schlafen will, ist's immer so heiß, da kann man einfach nicht schlafen. Das nervt manchmal wirklich. Der Herbst ist eigentlich etwas angenehmer, aber er ist langweilig, außer das ich vielleicht Gebrutstag hab. Und es dauert immer so lange bis es dunkel wird, oder auch garnicht dunkel wird. Den Winter mag ich einfach mehr.Dann noch Winterzeit, das uns eine Stunde mehr Schlaf schenkt. Nicht so viele Insekten wie im Sommer, und schlafen geht auch viel leichter. Er ist schön kühl, es wird früh dunkel, und es gibt Sylvester.^^ Das einzigste Negative ist, wenn es schneit, ich bin direkter Schneefan, aber hauptsache kühl. Außerdem gehen meine blöden Locken aus den Haaren, wenn's kühler ist. Der März ist auch sehr angenehm, schöne kühle Luft, und auch frische. Also die beiden schönsten Jahreszeiten.

  • Am liebsten mag ich Frühling und Herbst
    Frühling, weil man dabei zusehn kann wie die Bäume wieder zu blühen beginnen und die Blumen schön langsam wieder auftauchen.
    Auserdem ist es nicht zu heiß und nicht zu kalt, es ist einfach angenehm. Die Tage werdne immer länger und die Sonne kommt wieder nach dem langen Winter.
    Einfach toll, man muss eben den Frühling zu schätzen lernen, und nicht nur auf den Sommer warten ;)


    Herbst
    Auch eine tolle Jahreszeit, schon alleine die Lanschaft an einem richtigen Herbstag, die "bunten" Bäume ... und dieser Geruch der in der Luft liegt, man merkt wieder das es kälter wird, die Tage länger.
    Als ich klein war, war ich ab Herbst schon immer ganz versessen auf Weihnachten ^.^
    Auch das Wetter ist im Herbst wieder gut, wenn noch die sommerliche Wärme da ist, aber schon die Kälte nachrückt.


    Der Sommer ist mir zu heiß, zu hektisch, und irgendwie verbinde ich ihm mit Menschennmengen O_o *loL* naja und sowas mag ich eben nicht.
    Das einzige wirklich gute an den Sommer-Monaten sind ... FERIEN !!! und mein Birthday.


    Der Winter ist für mich der schlimmste aller Jahreszeiten, die extreme Kälte, die kurzen Tage und die viiiel zu langen Nächten. Grauenhaft !!
    wäre der Winter nur um ein Monat länger, würde ich schon unter ernsthafte Deprissionen leiden :wacko:
    Ohne Weihnachten wären diese bitterkalten Monate nicht zu ertragen.



    lg Vicky :pika:

  • Ich mag eindeutig den Sommer am liebsten, da is die Wahrscheinlichkeit auf viel Sonne und warme Temperaturen einfach am größten. Die Sommergewitter will ich ja auch nich leugnen, aber über die freu ich mich dann manchmal auch, wenns vorher zu warm war. Irgendwie gibts für mich nur Sommer oder zu kalt^^
    Aber jede Jahreszeit hat seine Vor- und Nachteile. Schnee im Winter kann ja zB auch toll sein, aber da isses einfach viiieel zu frostig^^

  • Ich mag den Frühling am Meisten, nicht zu kalt und nicht zu heiß :P Und ich liebe es, durch schöne Wiesen mit Blumen und lauter Bienen und Schmetterlingen zu gehn^^
    Aber der Sommer ist auch voll cool, besonderst weil man da ins Freibad gehn kann und weil ich im Sommer Geburtstag hab ^^

  • Ich liebe einfach den Winter
    Den Sommer zwar auch wenn da nicht diese nervigen Mücken wespen etc. ihr Unwesen treiben würden


    Ich bin einfach gerne im Schnee auch wenns manchmal sehr kalt wird macht es immer Spaß verschiedenes im Schnee zu machen z.b.: Schneeballschlacht oder Schneehöhle bauen