Welches Starter-Team ist das Beste ?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Bisher finde ich, sind die Johtostarter die einfallsreichsten und auch die, die ich mitsamt all ihrer
    weiteren Entwicklungen am meisten mag.
    Am grauenhaftesten finde ich die Starter der 4. und 5. Generation. Erstens wirkt Ottaro etwas
    abgeklatscht von Plinfa, zweitens finde ich alle etwas langweilig und eintönig, und Flambirex
    finde ich total daneben, abgesehen davon, dass auch mich der Kampf/Feuer-Typ ankotzt.


    Abgesehen davon, dass Lohgock als vollentwickelter Starter unglaubliche Basiswerte auf Angriff und Spez.Angriff.
    Insgesamt die höchste Basiswertsumme der vollentwickelten Starter haben aber, wenn ich mich nicht
    vertue, Glurak, Turtok und Bisaflor. Die drei mag ich auch sehr gerne, aber die Starter der zweiten Generation
    gefallen mir nach wie vor besser.

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
    ~ Einstein


    war ehemals God Zeus

  • So und nun bin ich an der Reihe :D


    Platz 1 für die zweite Generation!
    Endivie Feurigel Karnimani
    Die drei sind meine persönlichen Favoriten! NIcht nur von der Optik bestechen die drei, in allen Entwicklungsstufen, sondern erinnern mich auch an eine schöne Zeit.


    Platz 2 für die erste Generation!
    Bisasam Glumanda Schiggy
    Mit ihnen begann das alles... das Pokémon-Fieber, ja Pikachu war auch dabei, der süße Fratz, aber die drei legten punkto Editionen den Grundstein und werden weiterhin in den Herzen sämtlicher Fan bleiben.


    Platz 3 für die fünfte Generation!
    Serpifeu Floink Ottaro
    Auch diese drei habe ich sehr gerne, denn auch hier gefällt nicht nur das Aussehen, sondern das bisher größte Abenteuer in zwei Teilen!


    Platz 4 für die dritte Generation!
    Geckarbor Flemmli Hydropi
    Ja, ja, bald sinds zehn Jahre her, als diese drei neu waren... wie die Zeit vergeht...


    Platz 5 für die vierte Generation!
    Chelast Panflam Plinfa
    Für mich wohl die langweiligste Generation mit den hässlichsten Pokémon bisher. Mal sehen was die sechste Generation bringt. Aber mich spricht schon alleine das Design der vierten Generation absolut nicht an, weder von den Startern, noch von den Progatonisten oder sonst wem... auch die Story... hat aber nun nichts damit zutun, was eigentlich Thema ist.

  • Naja ich find es kommt drauf an jenachdem wie genau die drei Pokemon auf sich abgestimmt und ihre moves sind , aber abgesehen von den STATS. und tatsachen wür deich sagen Bisasam Glumanda Schiggy  ;)
    Wenn Man noch Pikachu hinzufügen könnte wäre es eindeutig das beste Starter team.


    -Jack :pika: Lohgock

  • so das beste starter pokemon tryo ist bisasam,glumanda und schiggy,weil alle drei gut aussehen schöne weiterentwicklung haben.
    bei der 2 generation finde ich auch alle gut nur endivie nicht so toll.
    bei der 3generation sind wieder alle toll nur hydropi nicht.
    bei der vierten generation mag ich erlichgeschrieben nur chelast.
    bei der 5 generation mag ich auch nur ottaro für mich haben sich die pokemon verschlechtert aber jeder sieht es anders.

  • Kanto und Hoenn haben meine Lieblingsstarter.


    Ich feiere ziemlich Schiggy, Bisasam, Glumanda sowie Hypdropi, Flemmli, Geckabor.
    Mit den Tieren kann ich viel mehr anfangen, als mit den heutigen Startern.
    Da gefällt mir meistens nur noch ein Starter von allen.
    Bei Gen2 nur Karnimani, bei 4 nur Plinfa und bei 5 nur Serpifeu.


    Meine Favoriten sind Schiggy und Hydropi. :)

  • Ich habe für Chelast, Plinfa und Panflam gestimmt. Ich mag alle finalen Entwicklungen und naja, da Diamant meine erste Edition war, habe ich sie so auch lieben gelernt, Chelast war wohl so ziemlich das Pokémon, mit dem ich mich in meinen Editionen am längsten und meisten beschäftigt habe. Und meiner Meinung nach ist Plinfa der süßeste Stater von allen. Impleon ist cool und mega stark, und ich finde den Doppeltyp Wasser/Stahl einfach nur genial. :D Naja, mit Panflam habe ich mich nie wirklich beschäftigt, aber ich kann es auch ganz gut leiden. ^-^

    » The only thing we're allowed to do, is to believe that we won't regret the choice we made. «

  • Bei mir sind es eindeutig: Geckarbor Flemmli und HYDROPI :DDDDD (ja ich glaub man sieht welches mein favo der 3 ist xD)
    Sie gefallen mir sowohl als basis pokemon als auch als entwickelte und auch als voll entwickelte Pokemon.


    Als 2tes wäre es das kanto trio (mit dem ich auch begonnen habe^^)
    es ist ähnlich wie bei den Hoeen startern zudem ist es mit diesen das EINZIGE
    wo mir alle gefallen. (in gen 2 mag ich eigentlich nur Endivie und Feurigel in 4 nur panflam
    und in 5 nur Serpifeu)

  • Ich finde Endivie, Feurigel und Karnimani am Besten!
    Ich bin jetzt nicht so der Typ, der mehr auf Statuswerte, Schwächen, Movestes etc legt, sondern
    viel mehr auf das Aussehen. Und deshalb hab ich für diese drei Kerle gestimmt.
    Karnimani ist ein kleiner Süßer Raptor, dass man einfach nur knuddeln könnte :D
    Feurigel ist eine coole Maus mit Flammen auf den Rücken!
    Und Endivie ist meiner Meinung nach nicht so toll, weil es 1. ziemlich schwach ist und 2. auch nicht besonders aussieht :/

  • 1,2,3 Ich kann mich micht zwischen den generationen entscheiden also unterteilen
    Stärke: 3. Generation würde ich als stärkstes starter team wählen
    Aussehen: 1. Generation würde ich als am gelungensten vom aussehen finde


    Aber ich mag alle Generationen. Also Entscheide ich mich einfach für Generation 1 weil sie die ersten waren


    LG Bisa01

  • Platz 4
    OttaroSerpifeuFloink und KarnimaniEndivieFeurigel


    Sind beide gleich platziert, weil in beiden fällen nur ein Starterpokemon gut ist. Nämlich das Wasserpokemon. Erstmal verstehe ich nicht, wieso die Gen 2-Starter nur einen Typ haben. Das ist in Gen 5 auch so. Nur Flambirex. Und da Kampf/Feuer nichts wirklich neues ist und ich Flambirex eh nicht so gut als Kampfpokemon empfinde und Serpiroyal nur etwas größer ist als Serpifeu, liegt es gleich mit den 2. gen-Pokemon, von denen ich nur Impergator geil finde. Tornupto sieht nicht wirklich gut aus, Meganie mag ich auch vom Aussehen her nicht.


    Platz 3
    HydropiGeckarborFlemmli


    Nur Sumpex spricht mich nicht wirklich an, dafür aber Gewaldro und Lohgock. Lohgock sieht einfach cool aus und man sieht ihm den Kampftypen auch an. Macht auch ordentlich was her. Gewaldro finde ich sehr cool.


    Platz 2
    SchiggyBisasamGlumanda


    Die Entwicklugn vom Glumanda zu Glurak ist einfach episch. Turtok sieht richtig cool aus. nur bei Bisaflor habe ich das Gefühl, das Bisasam nur größer geworden ist. Mehr hat sich da nicht verändert


    Platz 1
    PlinfaChelastPanflam


    Panferno, meine zweiter Lieblingsstarter, ist als Panpyro schon cool. Der Kampftyp passt zu Panferno. Ein Wasser/Stahltyp bei Impoleon finde ich auch eine gute Kombination. In beiden Fällen gefallen mir die höhern Werte der Pokemon. Chelterrar sieht auch sehr cool aus.



    Hätte ich die Werte bewertet, dann wäre die Bewertung anders ausgefallen. Aber ich lege mehr Wert auf das Aussehen, nicht so viel Wert auf die Werte.

  • Ich mag am liebsten die Starter aus Hoenn. Vom Design her gefallen mir alle drei ganz gut und auch was Werte und Attacken angeht, sind sie sehr nützlich. Es ist klar dass Sumpex mit Wasser/Boden und Lohgock als erstes Feuer/Kampf Poki was ganz besonderes sind. Und Gewaldro ist ja quasi die Pflanzenstarterversion von Glurak.


    Danach kommen bei mir aber natürlich die Kanto Starter. Allerdings mag ich Schiggy nicht sooo gerne


    An dritter Stelle kommen die Johto Starter- ich mag Karnimani und sogar Endivie, nur Feurigel mag ihc nicht so.


    Aus der vierten und fünften Generation mag ich eigentlich nur die Pflanzenstarter so richtig und aus der sechsten Generation mag ich Froxy am liebsten.

    “Above all, video games are meant to just be one thing: Fun for everyone.”-Satoru Iwata

    109000-131a8765.jpg

  • Meine Lieblings-Starter-Reihe ist definitiv die Hoenn-Starter-Reihe.
    Hydropi, Gekarbor, und Flemmli sind mit ihren End-Entwicklungen zum einen unter den stärksten, aller Starter.
    Zum Anderen haben alle Evolutionsstufen, so meine Meinung, die beste Optik von allen.
    Auf Ru/Sa/Sm habe ich mehr als 5 mal das Speil resettet, und ich habe mich jedes mal für einen anderen Starter entschieden.
    Mit Hydropi habe ich sogar die komplette Story alleine absolviert, und am ende war es ein Sumpex Lv 100!!
    Das habe ich bisher bei keiner anderen Edition hingekrigt, beziehungsweise gemacht.

  • Platz 6: Gen 5 (Floink, Serpifeu, Ottaro)


    Zuerst fand ich Serpifeu ziemlich cool. Vor allem der "Bitch-Please"-Gesichtsausdruck hat mich immer wieder zum Lachen gebracht. Aber die Motivation, damit zu spielen, war einfach nicht da. Es gab auch einfach viel coolere Pokémon in Generation 5. Mit Feuerstartern kann ich meistens nichts anfangen. Floink bildet da den traurigen Tiefpunkt der ganzen Spielserie. Ottaro find ich ganz okay. Aber irgendwie auch nur durchschnittlich. Allerdings fand ich die Transformation in Admurai überraschend.


    Platz 5: Gen 6 (Fynx, Igamaro, Froxy)


    Das ist jetzt irgendwie unfair. Eigentlich sind alle Starter gut ausbalanciert und gerade Quajutu ist super. Ich will mir noch unbedingt eins züchten (nenn ich dann "grim104"). Viel interessanter hätte ich es gefunden, wenn man den Typen-Vorteil bei den Zweittypen umgekehrt hätte, also dass Fennexis' Zweittyp dem von Quajutsu überlegen ist, während der Ersttyp es nicht ist. Das stell ich mir sehr spannend vor. Brigaron ist solide, ich mag Kampf-Pokémon generell und seine Schutzstacheln sind immer für eine Überraschung gut. Fennexis sieht aber doof aus. Haare, die aus den Ohren wachsen? Meine Mutter hätt mir dafür ein paar gelangt.


    Platz 4: Gen 4 (Panflam, Chelast, Plinfa)


    Die vierte Gen hab ich ausgelassen und rückwirkend kurz erschlossen. Ich habe nur Platin durchgespielt und das war's. Alle drei Starter habe ich kurz angespielt, allerdings habe ich (trotz der interessanten Typen-Kombination von Chelast) ausschließlich liebe für Panflam bzw. Panferno. Das Ding ist großartig, abwechslungsreich, kann meine Lieblingsattacke "Nahkampf" und generell hab ich mit dem Ding das Maingame reguliert (was zugegebenerweise auch nicht schwer ist). Meine Liebe für Panferno ist auch der einzige Grund, warum die Gen 4 auf Platz 4 und somit vor Gen 6 ist. Panferno geb ich jederzeit High Five.


    Platz 3: Gen 2 (Feurigel, Endivie, Karnimani)


    Ich.liebe.Karnimani. Impergator ist eines meiner Lieblings-Pokémon. Feurigel find ich eher mäßig, wobei Tornupto schon einiges kann. Für Meganie hab ich nur einen großen Mittelfinger. Das ist so ein typisches Pokémon, das mich auf der Gegnerseite immer nervt, bei mir selbst aber nie auch nur irgendeinen Nutzen hat. Dennoch verbinde ich mit diesen drei Startern die Editionen Gold & Silber, die ich damals als 12(?)-Jähriger extrem gesuchtet habe. Also hauptsächlich Nostalgiefaktor.


    Platz 2: Gen 1 (Glumanda, Bisasam, Schiggy)


    Schiggy bzw. Turtok ist mein absoluter Lieblingsstarter. Ich kann Blau nicht durchspielen, ohne am Anfang Schiggy zu nehmen. Habe es natürlich auch schon mit Glurak und Bisaflor gemacht, allein schon, um zu sehen, warum alle auf Glurak so abfahren. Ich behaupte ja, dass viel Glurak so extrem und "sooo stark" finden, weil es mit Schlitzer von dem Volltreffer-Programmier-Bug in Gen 1 profitiert hat. Allerdings kann Glurak schon einiges, aber so übertrieben wie "der Rest" hab ich es nie gehypet. Bisaflor hat hingegen eine große Liebe durch seine Mega-Entwicklung in mir entacht. Damit kann man echt eine Menge wegwallen. Lob.


    Platz 1: Gen 3 (Flemmli, Geckarbor, Hydropi)


    Dieses Team finde ich am ausbalanciertesten und damit am lohnenswertesten. Keine drei Starter haben mich so dermaßen angemacht, in keine drei anderen hab ich mich mehr reingefuchst (pardon: gepudelt), Sumpex, Gewaldro und Lohgock stehen damit bei mir ganz oben. Allein mit den dreien anzufangen, ist ein großes, unwiderlegbares Argument für ein Hoenn-Remake. Bitte. Sofort.

  • Also ich habe für Flemmli, Hydropi und Geckarbor gestimmt, weil das wirklich drei Pokémon sind wo ich wirklich sagen kann das ich alle Drei sehr mag :D  
    Natürlich mag ich auch Bisasam, Glumanda und Schiggy, aber da sind mir die Drei doch ein wenig lieber denke ich ^^  
    Lohgock, Sumpex und Gewaldro sind wirklich drei meiner Lieblinge und sie sind auch mega stark und sehen echt cool aus! Aber wie gesagt, ich finde alle Starter haben was Geniales an sich. Abgesehen von Floink.. Keine Ahnung wieso, aber ich habe es auch noch nie spielen wollen xD Kampf/Feuer ist schon so ein alter Hut x.x

  • 1.Generation
    Bisasam
    Glumanda
    Schiggy
    Die drei sind halt kult und gehören einfach dazu! Wenn man mal bedenkt, dass das so ziemlich die schwerste Entscheidung in unserer Kindheit war. ^^  
    Schön finde ich es, dass diese drei in den neuen Edition wieder etwas mitwirken. Denn das sind wirklich einer der besten Starter-Gruppen!


    3. Generation
    Geckarbor
    Flemmli
    Hydropi
    Diese hier gehören nicht zu meinem absoluten Favoriten, aber ich finde, dass diese drei miteinander gut Harmonieren und die weiter Entwicklungen richtig schön aussehen! Zumindest bei Flemmli sind die anderen Stufen echt cool.


    4. Generation
    Chelast
    Panflam
    Plinfa
    Diese Generation wird ja ziemlich stark kritisiert, wieso auch immer. Meiner Meinung nach einer der besten Starter überhaupt! Die Entwicklungen sehen mega geil aus und machen nicht so einen billigen Eindruck, wie bei Generation 5, die ich zum :blerg: finde.


    "An alle diese Leute, die sagen, sie hätten nie ihren Hogwarts-Brief erhalten: Ihr habt den Brief bekommen.
    Ihr wart in Hogwarts. Wir waren alle zusammen dort." -J.K Rowling



  • Persönliche Rangliste



    Platz 1 Geckarbor/Flemmli/Hydropi


    Bei den Starter wurde fast aller richtig gemacht! Tolles Aussehen, sie sind stark, gute Attacken und vielseitig. Wenn Gewaldro noch einen guten Zweittyp bekommen hätte (was aber nicht unbediengt nötig wäre), dann wären sie perfekt.


    Platz 2 Igamaro/Fynx/Quajutsu


    Für mich die Starter mit den besten Typkombination zurzeit. Die Basisform von ihnen waren ansprechend und die letzte Stufe war auch noch vom Aussehen gut. Von den Basiswerten sind sie auch die besten und haben auch Vielseitigkeit. Wie gesagt, das beste an ihnen sind ihre Typkombi. Pflanze/Kampf, Feuer/Psycho und Waser/Unlicht sind sehr ungewöhnliche Typkombis für Starter und Fennexis bricht mit Feuer/Psycho endlich den Strang der Feuer/Kampf Starter. Bei Lohgock war Kampf noch ein guter und frischer Zweittyp für den Feuer Starter, bei Panferno war es noch ok, war aber schon etwas langweilig und bei Flambirex war das einfach übertrieben.


    Platz 3 Bisasam/Glurak/Schiggy


    Die ersten Starter überhaupt! Tolles Design und auch stark.


    Platz 4/5: Endivie/Feurigel/Karnimani und Chelast/Panflam/Plinfa


    Kann mich nicht wirklich zwischen ihnen entscheiden. Die Johto-Starter sind alle vom Design her großartig und Impergator und Tornupto superstark, jedoch war Endivie nicht wirklich gut und was mich am meisten stört sind die fehlenden Zweittypen. Zweittypen sind zwar nicht so wichtig, jedoch haben viele andere eben diese. Die Sinnoh-Starter sind alle vom Design her auch recht gut, bei der Stärke auch jedoch fehlt mir und die Zweittypen sind auch gut außer bei Panferno, jedoch ist der Movepool nicht so ausgewogen wie bei den anderen Teams.


    Platz 6: Serpifeu/Floink/Ottaro


    Leider sind die Einall-Starter nicht so wirklich toll. Vom Design her finde ich Serpifeu am Besten, gefolgt von Floink. Jedoch war der Pflanzen-Starter relative schwach. Flambirex hat wieder den Feuer/Kampf Typ, konnte zwar sehr starke Attacken erlernen, jedoch waren diese meist auch nur Feuer oder Kampf Attacken. Admurai hatte von den dreien die beste Variaton an Attacken, jedoch fand ich das Design nicht so gut. Alle haben was positives und negatives an sich.

  • Vorerst soll gesagt werden, dass es verschiedene Auffassungen vom Threadthema gibt.
    Ich interpretiere mal, dass hier das Aussehen und wie gerne mat mit den jeweiligen Pokémon spielt, gemeint ist.


    Meine Lieblingsstarter sind auf jeden Fall die von der 3. Generation. Geckarbor Flemmli Hydropi
    Da sahen noch alle Starter mit all ihren Entwicklungen Hammer aus! :)


    Danach kommt für mich die 2. Generation. Endivie Feurigel Karnimani
    Hier ist die Entwicklungsreihe des Pflanzen-Starters nicht mehr so geil, dafür sind die zwei anderen immer noch nice. ^^


    An dritter Stelle kommt die 4. Generation. Chelast Panflam Plinfa
    Die Pflanzen - und Feuerentwicklungsreihe sehen gut aus, dafür kann ich Plinfa und seine Entwicklungen gar nicht ab...


    Die 6. Generation brachte wieder drei schöne Entwicklungsreihen. Igamaro Fynx Froxy
    Hier kann ich jede Entwicklungsreihe gut leiden, jedoch ist keine dabei mit der ich mich stark anfreunden kann.


    Für viele ist es wohl verwunderlich, dass die 1. Generation bei mir nur an 5. Stelle ist.^^ Bisasam Glumanda Schiggy
    Allerdings kann ich es nur so nachvollziehen, dass die 1. Generation bei vielen nur auf Platz 1 ist, wegen der Nostalgie.
    Die Entwicklungsreihen sehen im Vergleich zu anderen meiner Meinung nach nicht mal so gut aus.
    Naja Glutexo, Glurak und Turtok wären für mich da die einzigen Ausnahmen,
    jedoch find ich sie nicht toll genug, dass ich die 1. Generation in der Hierarchie einen Platz höherstufe. ;)


    Und zuguter Letzt kommt die 5. Generation. Serpifeu Floink Ottaro
    Für mich sowohl die schlechtesten Starter als auch die schlechteste Generation...
    Bei diesen drei Starter wusste ich zum ersten Mal nicht, welchen ich nehmen soll, da alle unästhetisch ( ;) ) aussehen
    und ich mich mit keiner anfreunden konnte.

  • Meiner Meinung nach ist das Team Chelast Plinfa Panflam das Beste. Das liegt daran dass mein erstes Pokémonspiel Platin war und mich die Starter da alle begeistert haben und sie seit dem meine Lieblinge sind.
    Ausserdem sind sie mit denen der ersten und der sechsten Generation die einzigen die eine VF haben die man im Spiel auch bekommen kann.

  • OttaroFloinkSerpifeu


    Platzierung: 5
    Generation: 5th Generation
    Grund: Alleine schon aus dem Grund, dass Floink in der Vollentwicklung, in einen Kampf-Typ mutiert, lässt das Team für mich schon ziemlich lasch wirken. Allgemein finde ich, dass drei Generationen hintereinander einen Kampf-Typ zu bringen, ziemlich einfallslos ist, muss ich ehrlich zugeben und neben Serpiroyal, welches eigentlich ganz cool ist und Admurai, welches gerade so noch akzeptabel ist, ist dieses Team einfach ziemlich einfallslos und wenig speziell, hingegen zu anderen Teams. Das Feuer Pokémon zieht das ganze Team herunter, denn nur die erste Stufe von diesem, ist ganz okay, der Rest ist einfach nur crap. Serpifeu ist durch und durch gut und bei Ottaro, muss ich auch zugeben, dass es überhaupt nicht meinen Geschmack getroffen hat. Verdient auf der Platz fünf.


    KarnimaniFeurigelEndivie


    Platzierung: 4
    Generation: 2nd Generation
    Grund: Hier muss ich sagen, dass ich gegen gar keines der oben genannten Pokémon, irgendein Veto habe, welches ich dagegen einlegen könnte, dass diese eine Existenzberechtigung hätten, jedoch ist für mich einfach der Grund ausschlaggebend, dass sie weder einen zweiten Typen haben, noch sonderlich präsent oder stark sind. Es ist einfach der Fall, dass die 3 Pokémon, keinerlei großartige Besonderheiten mit sich bringen und deswegen leider auch gegen sämtliche andere Teams verlieren würden. Ich meine, alle können voll trainiert Killer sein, trotz allem, sind die gegenüber den anderen, nur Low-Lights. Grund dafür sind die frühen Entwicklungen und die fehlenden Zweit-Typs.


    SchiggyGlumandaBisasam


    Platzierung: 3
    Generation: 1st Generation
    Grund: Und hier ist auch schon das Paradeteam, welches leider nur auf den dritten Platz gekommen ist. Trotzdem noch auf dem Treppchen, was auch heißt, dass ich gegen die alle nicht sonderlich irgendwas habe, jedoch sind sie gegenüber den letzten beiden Teams, einfach nur bedingt gut. Ich meine, okay, sie haben die Mega-Entwicklungen dazu bekommen, trotzdem sind sie meines Erachtens nach, eher nur mittelmäßig, was die gesamte Rate des Teams betrifft. Ich meine, gut, Glurak und Bisaflor haben zwei Typen, Turtok allerdings, wurde komplett außen vor gelassen. (Bin mir nicht einmal sicher, ob es mit der Mega-Entwicklung einen zweiten Typen bekommen hat.) Und eben wegen solchen Kritiken, auch wegen der - teilweise - nicht so grandiosen Optik - auch die ME betreffend - sind sie leider nur auf dem dritten Platz. Im Kampf sind sie auch nicht die besten Pokémon, was auf die folgenden drei nicht zutrifft.


    HydropiFlemmliGeckarbor


    Platzierung: 2
    Generation: 3rd Generation
    Grund: Hier begann alles so richtig: Alle Pokémon, gut Gewaldro wurde außen vor gelassen (WTF?!), hatten einen zweiten Typen bekommen und dazu noch richtig gute Typen. Sumpex wurde mit dem Boden-Typen ausgestattet, was die Nachteile gegenüber dem Elektro-Typen komplett erloschen haben lassen und Lohgock bekam den Typen Kampf dazu, welcher sich als sehr nützlich herausstellen sollte. Vor allem in Betracht ziehend, dass die erste Arena eine Gesteins-Arena war. Neben der grandiosen Optik aller Pokémon und den Vorteilen, welche die Typen mit sich bringen, haben diese Pokémon im Kampf (Primär auch Lohgock mit dem Privileg der Mega-Entwicklung.) gezeigt, dass sie einfach ein richtig gutes Team sind. Vom Starter-Verhältnis her, bringt diese Generation einfach eine richtig gute Auswahl hervor. Jedoch ist die folgende einfach noch besser, was den Start betrifft.


    PlinfaPanflamChelast


    Platzierung: 1
    Generation: 4th Generation
    Grund: Okay, nach dem Fail im letzten Teil, geht es hier nur wirklich los: Jede Entwicklung bekam seinen eigenen Zweit-Typ und wenn man es so betrachtet, sind es wirklich geniale zweite Typen. Plinfa bekam Wasser/Stahl, Panflam bekam Feuer/Kampf (gut, gab es schon mal.) und Chelast bekam dann den Pflanzen/Boden-Mix, was sich alles einfach nur als extrem praktisch herausstellen sollte. Panflam ist ein schnelles Pokémon, hingegen ist Chelast langsam, jedoch einfach nur kraftvoll und defensiv stark und Plinfa ist allgemein ein gutes Pokémon. Die Typen seien dahingestellt, denn die Optik kann auch wirklich einiges, wenn man Chellterrar betrachtet, auf welchem ein kompletter Baum wächst. Panferno sein Flammenkopf ist ebenfalls nice und Impoleon seine coole Entfaltung als Pinguin, zeigt auch, dass Gamefreak eigentlich gute Ideen hat. Ich sehe das Team einfach als optimales Starter-Team an. Man dürfte in keiner Arena große Probleme haben, egal, mit welchem Pokémon man in die Schlacht zieht. (Außerdem sehen alle total niedlich aus. ^_^)


    Die 6th Generation habe ich absichtlich außen vor gelassen, da ich mich mit diesen noch nicht beschäftigt habe. Aber auch wenn ich es hätte und hier involviert hätte, wären sie wahrscheinlich noch hinter den Pokémon der ersten Generation gelandet, einfach weil ich nur wenig Potenzial in diesen sehe, auch wenn die Typ-Kombos ganz nice sind. Jedoch ist mehr auch nicht dabei. Das war meine subjektive Aufstellung, was die Starter-Team betrifft, falls ich einen Fehler, was die Stärken und Schwächen der Pokémon anbelangt, begangen habe, dann weist mich bitte darauf hin, da ich mich in diesem Bereich so gut wie gar nicht auskenne.


    In diesem Sinne, noch einen schönen Sonntag Abend und...


    #SawyerEnde

  • Ich finde es sind Fynx, Froxy und Igamaro da die Typen Kombination
    der letzten Entwicklung einfach nur cool sind . Und außerdem sehen sie
    sehr interessant aus.
    Danach kommen Bisasam, Schiggy und Glumanda die megas sind einfach cool.