Spitznamen-verraten sie etwas über euch/eure Persönlichkeit?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos

  • Mein absoluter Hassname ist Lulu. In der Grundschule hat mich fast die ganze Klasse so genannt. Ich bin doch kein Hund!! Für mich ist das ein Hundename...


    D:
    Ich bin doch auch kein Hund =(
    Im Netz nennt man mich Stiefel - oder eben auch Lulu - und ich selber hab damit kein Problem. Mein Gott, das sind doch bloß die ersten beiden Buchstaben von meinem Namen einfach zwei Mal hintereinander^^ Das ist wie mit Leons, die werden (jedenfalls bei uns) öfters Lele genannt. Ich hab kein Problem mit Lulu.
    Nur, wenn's zu Lululeinchen wird, dann find ich das schon heftiger =D


    Im RL macht man mit meinem Vornamen noch ein paar mehr Scherze. Da heiß ich dann Luke Skywalker oder Lucky Luke. Ich wunder mich, dass man mich noch nicht George Lucas nennt =D
    Na ja, und dann gibt es Leute, die mich ganz profan einfach mit meinem Nachnamen anreden, oder die damit so ein bisschen rumalbern. Das find ich dann weniger lustig oder respektvoll, aber wer kann's ihnen denn verbieten? Egal.
    Ich jedenfalls hab mit den allermeisten meiner Spitznamen überhaupt keine Probleme.


    MfG,
    ~Stiefel

  • Ich habe eigentlich nur einen Spitznamen den auch nur einer benutzt ^^
    Meine Mutter nennt mich manchmal Pinkie xDDD
    Sie nennt mich so , weil sie mir drauf gekommen ist das ich ein Brony bin und ein Riesen Pinkie Pie Fan ^^
    (ja ich finde es selber komisch , aber habe nichts dagegen einzuwenden )

  • So ziemlich alle Spitznamen, die ich habe, sind von meinem Namen abgeleitet. Oder eben von meinen Spitznamen. :D Beispielsweise ist Jilka ein Spitzname von mir (den ich mir btw. selbst gegeben habe) und von dem haben sich dann Jil und Jilly abgeleitet - werde aber nur noch von wenigen so genannt.
    Aber da gibt es auch eine Ausnahme - Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel. Meine Schwester nennt mich desöfteren "Suchti" oder in Chats und bei SMSen "kleinr Suchti" (ja, ohne das zweite e in kleiner). Die Entstehung des Names ist doch relativ simpel: Ich bin ein kleiner Suchti (hänge immer vorm Bildschirm) und aus dem kleiner wurde durch einen Tippfehler ein kleinr. :D Das ist der einzige Name, der irgendwie etwas mit meiner Persönlichkeit zu tun hat, die anderen etwa 10 Spitznamen sind wie gesagt Ableitungen meines Namens.
    Und daneben gibt es zu meinem Bedauern noch diese ganzen Verniedlichungen wie Schatz oder Mausi/Mäuschen (Letzterer war mal der Name meiner Rolle in 'nem Schultheater in der Grundschule, hat damit aber nichts zu tun). Die kann ich absolut gar nicht ab, vorallem wenn sie dann noch von irgendwelchen Schulkameradinnen kommen, die ich am liebsten auf den Mars schießen würde, damit sie elendig verbrennen.


    ~ Jilka

  • Spätzle, Hasi oder gar Schatzi sind mir Gott sei Dank erspart geblieben. Mit meinem Namen kann man nicht so viel anstellen, außer ein i oder ein lein dran zu hängen. Aber sonst... Wegen meines Nachnamens hat sich der blöde Bruder meiner besten Freundin in RL den Spitznamen "Heidelbeere" ausgedacht. -.- Also echt, das war ein bisschen weit hergeholt. Zum Glück ging der Spitzname nie über die Haustür meiner Freundin hinaus...


    Okay. Dann wäre da noch meine Mutter: Sie nennt mich "Lini" (Die einzige Möglichkeit, mir einen halbwegs "klugen" Sptznamen zu verpassen), und das geht mir echt auf den Wecker. Schließlich bin ich ein Teenager, ich hab ihr gesagt, sie soll das lassen. Sie bemüht sich, doch wenn sie mich ruft, kommt es ihr manchmal über die Lippen...


    Ansonsten blieb mir alles andere erspart. Gott sei Dank!


    LG, eure Ran(iiiii)~

  • Also im RL gibt es eig. nur einen Spitznamen - Steffi - nicht kreativ einfach nur kürzer als der richtige Name.


    Aber im Internet bin ich überall bekannt als Wolfi, was mir schon wesentlich besser gefällt, als dieser öde, reale Name ;) Warum Wolfi? Ich bin ein großer Wolfsfan, folglich gebe ich mir online zu 90% einen Namen, der "Wolf" beinhaltet :P

  • Nicht immer. Meiner Mutter nannte mich manchmal Engel oder Schatz. Das sind auch die einzigen "guten" Spitznamen die ich bekomme. Die anderen sind alle Beleidigungen die von meinem Namen abgeleitet sind. Und weder die "guten" Spitznasmen, noch diese Beleidigungen verraten etwas über mich oder meinen Charakter^^ Oft bekommen Leute Spitznamen, die rein gar nichts über sie verraten. Oder dieses "Wer den Spitznamen Schätzle hat kommt aus Baden Wüttenberg"... Na sicher.... Was hat der Heimatort/Bundesland bitte mit dem Spitznamen zu tun? Ehrlich gesagt bin ich kein wirklicher Fan von Spitznamen. Kommt wahrscheinlich daher da jeder den ich habe/hatte entweder beleidigend ist oder nervt XD

  • Real


    Ich geh an die Decke, wenn mich jemand Clary nennt. Machen die meisten, die die Chroniken der Unterwelt gelesen haben. <.< Irgendwas an ihr erinnert diese Leute wohl an mich? ôo
    Ich mein, ich liebe die Bücher ja auch, aber nein, ich will nicht Clary genannt werden. :arghs:
    Manche haben schon versucht mich Clari zu nennen, das ignorierte ich solange, bis sie damit aufhörten. =X
    Eine Tussi meinte ganz lustig sein zu müssen und hat mich Clary Berry genannt (vermutlich nur, weil sich's reimt), einfach nur peinlich und ich tat, als würd ich sie nicht hören.


    Und wenn mich mein Zukünftiger ernsthaft (ironisch darf er! XD) mal Schatz, Spatzi, Mausi, Hasi, Katzi oder sonstwas Peinliches nennen würde, dürft er sich auf was gefasst machen. Aber ordentlichst! O_O Okay, Schatz ist relativ neutral, das würd ich noch halbwegs akzeptieren, wenn's nicht in aller Öffentlichkeit ist, alles andere verursacht bei mir leichten "Kitsch-Brechreiz" =D
    Beziehungsweise verraten solche Spitznamen für den Partner mehr über die Person, die den Partner so nennt, als über den Menschen, der so genannt wird. XD


    Internet


    Ja, Chari eben oder Bastet. Was soll ich dazu schon viel sagen? ^^"

  • Ich hasse Spitznamen, wenn ich ehrlich bin.
    Ich kann mir zwar nicht erklären, woran das liegt, aber was war schon immer so, dass sich bei mir die Nackenhaare aufgestellt haben, sobald man mir irgendeinen Kosenamen nachgerufen hat.
    Das einzige, was ich dulde ist, wenn mich mein Mann ruft. Der darf ruhig mal Schatzi, Hasi oder Katerchen sagen. Letzterer bezieht sich wohl auch meine Vorlieben für Leoparden (Großkatzen eben) und die wohl teilweise identischen Charakterzüge zur Katze.
    Aber sonst mag ich es nicht, mit einem Spitznamen angeredet zu werden. Ausnahmen sind dann wieder Nicknames die ich im VL benutze, aber das sind meist überall die selben und das ist ja auch irgendwo was anderes.

  • Ich hatte 3 Spitznamen:
    1.: Kiwi(hat etwas mit meinen namen tu tun:Kevin)
    2.: 2.Mädel aus meiner alten Klasse nannten mich Käse und später die ganze?
    3.: Da war ich in jemanden(bin immer noch)und die sagten viele verschiedene Spitznamen über mich,die beleidigend waren :cursing:

    Schickt mir doch mal euren 3DS-Freundescode,wenn ihr einen neuen Freund braucht.
    Meiner ist 0903-3555-6688
    Beachtet:Tragt bevor ihr mir euren Code gibt,meinen auf euren 3ds ein.
    Für jeden weiteren Freund würd ich mich freuen :thumbsup:

  • Nja auch ich hab Spitznamen:


    -Lyryx, so werde ich von meinen Freunden gennant.
    Wo er herkommt weiß ich allerdings selbst nicht,
    Aber er klingt toll ^^


    - Lee-chen, von meiner Muttee. Ich mag ihn nicht,
    Liegt wohl daran, ich allgemein Lyryx gennant
    werde..


    -Nudel, ich weiß nich warum, aber eine Klassenkameradin
    mit der ich ständig was unternehme, nennt mich
    weil ich ziemlich verblödet bin "Nudel"
    Obwohl der ganz lustig klingt. :D

  • Ach Spitznamen xD
    Naja ich hab einige offensichtliche und dann ein paar komische^^


    1. Bobo (werd ich von meinen Freunden genannt^^ Meine Mutter nennt mich immer so und das haben die halt gehört xD )
    2. Robi (Ich heiße Robert is also einleuchtend^^)
    3. Robo (einfach ne Abwandlung)
    4. Robsbert (keine Ahnung^^)
    5. Bumm-Zu-Robsch (okay, das is wegen ner Klassenfahr, weil wir jeden Abend weggegangen sind und viele betrunken waren, ich natürlich nicht x3, und da man bei uns "Bumm zu" zu jemandem sagt der betrunken ist, haben wir alle einen Spitznamen bekommen der damit anfängt^^)
    6. Bro (so werd ich halt von meinem Bro genannt xD (damit is nicht mein Bruder gemeint^^))

  • Larii: Das ist der Spitzname, welcher für mich am öftesten verwendet wird. Wieso? Er ist neutral, klingt nicht so schlecht, einfach zu merken und noch dazu einfach eine Abkürzung meines RL-Namens, der Larissa lautet. Ich habe auch kein Problem damit, im VL so angesprochen zu werden, da ich mich schon sehr daran gewöhnt habe und ehrlich gesagt mag ich den Spitznamen irgendwie, im Gegensatz zu meinem vollen Namen. Die beiden i's habe ich eigentlich nur dazugeschrieben weil ich den Namen dann noch irgendwie schöner finde und im VL werde ich meist so angesprochen, oftmals aber auch nur Lari mit einem i, macht ja auch keinen besonderen Unterschied. (Obwohl ich die Variante mit zwei i's bevorzuge :3) Der Name hat aber keine weitere Bedeutung.


    Lolo: Das war einmal so eine Art Standart Spitzname. Wieso? Nun, wir hatten einmal so eine Skype-Konversation, und wir alle nannten uns dann irgendwie so ähnlich. Angefangen hat es mit Lala und Lulu, die haben dann noch Lili hinzugeholt, der zunächst Lele hiess. Da sie aber mich als Lili haben wollten und mir Lolo besser gefiel, nahm Lele dann den Namen Lili und war halt kein Lele mehr. Dann addeten wir noch wen ganz Tolles der dann Lele wurde und so entstand unsere lustige Skype-Konvi. Da die aber mittlerweile nicht mehr existiert, nennen mich nur noch sehr wenige Leute Lolo und eigentlich stört mich das nicht wirklich. (Btw Glückwunsch, jetzt kennt ihr eine unnötige Geschichte einer verrückten Sype-Gruppe, die noch dazu iwie verworren ist. c:)


    Applejack, Pancake, Fluffel..: Das sind alles Spitznamen, die mehr oder weniger Insider sind. Zu Applejack beispielsweise kam es, als ich und eine gute Freundin uns für My Little Pony begeisterten und uns dann jeweils nach unserem Lieblingspony benannten, wie es zu Pancake kam weiss ich nicht mehr so genau, aber die gleiche Freundin die ich gerade erwähnte nannte sich dann Cupcake und ein Freund von uns, Dav, nannte sich dann Davcake. Fluffel nennt mich besonders mein Freund, weil er meint ich sei fluffig und weil es zu meinem Spitznamen für ihn, Niggl, irgendwie passt, muhah. :* Es gibt noch einige solcher Insider-Namen mehr, aber die zähle ich mal nicht alle auf.


    Schatz: Schatz nennt mich vor allem mein Freund, ist halt so der Standart-Spitzname, besonders bei Pärchen, und meist nenne ich ihn auch so.
    Ausserdem nennen meine beste Freundin und ich uns auch manchmal Schatz oder Schatzi oder Maus oder Mausi oder so, weil wir uns halt echt nahe stehen und joah, die Namen passen zu ihr c:


    ~Calypso

  • Ich habe eigentlich keinen richtigen Spitznamen, nur einen "verkürzten" Vornamen (Jenny) und ich will unbedingt so genannt werden. Irgendwie heiße ich ja schon fast so. Um mal zur Topic-Überschrft zu kommen, muss ich sagen, dass ich nicht der Meinung bin, dass Spitznamen etwas über die Persönlichkeit sagen. Eine Freundin hat den Spitznamen Kuh, obwohl sie selbst wahrscheinlich nicht mal weiß wie mal jemand darauf gekommen ist. Auf jeden Fall wird sie jetzt eigentlich von jedem so genannt. Sie sieht nicht aus wie eine Kuh, ist nicht schwarz-weiß und eine Wiederkäuerin ist sie meines Wissen auch nicht. ^^ Ist wohl einfach ein dummer Spitzname. Eine andere Person die ich kenne hat von mir den Spitznamen Würschtl bekommen, aber auch nicht weil sie so aussieht oder was auch immer, sondern weil.. ach interessiert ja auch keinen. Aber wie gesagt, ich denke Spitznamen kommen und gehen und sagen eigentlich nichts über eine Person aus.


    Btw. es gibt ja auch verschiedene Arten Spitznamen. Welche die man hat weil es den richtigen Vornamen abkürzt, einen der irgendwann mal entsteht und den man sich selbst nicht aussucht, und eventuell noch so einen den man sich vll. im Internet selbst gibt und dann ein bisschen zu einem Real-Life-Spitznamen wird. ^^
    Ersteres wäre mir bei meinem Kind momentan noch wichtig. Wie z.B. man heißt Sabrina wird aber von jedem Sabi gerufen oder wie Alexander wird zu Alex etc. bei kurzen Namen (z.B. Mandy) braucht man sowas nicht unbedingt. Ich kenne aber jemanden der Michelle heißt, und ich gebe zu mir gefällt der Name überhaupt nicht und einen wirklich passenden gutklingenden Spitznamen gibt es ja auch nicht direkt. Mittlerweile hab ich es mir aber angewöhnt die Person Mel zu nennen/rufen. Ist kurz und klingt imo nett. Irgendwie ist mein Post ein bisschen wirr, aber nya. ~

  • Bei mir verraten meine Spitznamen nichts. Meinen Namen kann man auch nicht wirklich gut abkürzen, obwohl er ein bisschen lang ist. Ich nenne meinen Spitznamen bewusst nicht, weil er mir nicht so gefällt, aber meinen Freunden fiel keiner ein ,also ist es auch egal. Mir ist es eigentlich gleichgültig wie meine Freunde mich nennen. :rolleyes:

  • Also,
    Meine Spitznamen sind: Barney, Barn, Barney-San. Kommen eben von meinem Namen, Barney, so wer ich meistens genannt, verrät was über mich, ja, was solltet ihr vielleicht wissen. Dann Barn, von Barney abgeleitet, und Barney-San, San, als Anrede für einen jüngeren Herrn, mehr weiß ich darüber Auch nicht 8-)

  • Also ich hab generell keinen Spitz namen nur mein Onkel nennt mich immer Euro um mich zu nerven hängt wohl mit der alten deutschen Währung Mark,D-Mark zusammen

    Mein ganzer Stolz ist mein Shiny Visgogon.
    KOntaktsafari:
    Fc:4124-6425-0398
    Pokemon:Kryppuk,Shuppet und Paragoni.

  • Eine gute Freundin von mir nennt mich immer Gisela. Das liegt wohl hauptsächlich daran, dass wir mit zwölf Jahren bei einem Kanuwettbewerb mitgemacht haben und uns "Die Senioren - auch im Alter noch fit" nannten^^ Aber auch, weil wir auf einem Video (nein, es ist nicht auf YouTube und du bekommst keinen Link) die Krüger-Werbung parodiert hatten und weil ich einem neuen Sportlehrer erzählt habe, dass ich tatsächlich Gisela heiße. Er glaubte es zwei Wochen.
    Meinen Vornamen braucht man nicht abkürzen, Lena ist kurz genug und man kann nicht viel damit machen. Zwischendurch werde ich noch LG - life's good von meinen Klassenkameraden genannt. Das ist ziemlich ironisch gemeint, weil ich halt nicht 24/7 lächle und das in Verbindung mit meinen Bambiaugen rüberkommt, als hätte ich permanent Todesangst, so wurde es mir jedenfalls erklärt. Von diesen blöden Augen kam dann auch irgendein übertrieben witziges Gulaschgesicht darauf, mich Mesut Özil zu nennen. Und nein. SO schlimm sehe ich auch wieder nicht aus. -.-
    Mein Nachname wird auch gern mal von meiner Klasse ins Englische gezogen, so dass das G am Anfang wie ein Dsch ausgesprochen wird. Das finden die meisten Leute umwerfend lustig, ich finde einfach, dass der Witz nach zwei Jahren einfach langweilig wird, aber naja. Und in gewisser Weise sagen Spitznamen schon etwas über die Person aus - man kann hier gut herauslesen, dass ich die meisten Leute in meiner Klasse scheiße finde. :)

  • Ja, Papi oder Papa verrät doch schon alles über mich. Mein 2. Spitzname ist nur eine Kurzform von Luckas und ich bin ihr nicht sehr zugetan.


    Spätzle hat weniger mit den Nudeln zu tun , es bezieht sich vielmehr auf eine Koseform von Spatz. Die meisten Kosenamen sollen auch nichts mit der Persönlichkeit zu tun haben, die allermeisten leiten sich von dem Hauptnamen ab. Erst danach kommen Spitznamen denen eine andere Bedeutung unterliegt, die allerwenigsten Namen sagen wirklich etwas über die Persönlichkeit aus.

  • Okee also ich hab da sop einige
    Dust - ich heisse dustin das hat sich dann mal so ergeben ^^
    Doodle - ne freundin erfunden weil sie fand dustin erinnert sie anen doodlesack ^^
    Staubi - kreation von meinem lehrer weil Dust im englischen Staub heisst ^^
    Mülli - kreation von den lieben (-.-) klassenkamaraden weil meine alte lehrerin mal erwähnen musste das dustin sie immer an dustbin erinner was im englsichen mülleimer heisst ^^
    Mister D oder D Man - wieder mein kreativer lehrer ^^
    King - so nennen mich nur ein paar die wissen das ich einer Freundin gesagt hab ab jetzt an heisse ich für sie nur noch der King ^^
    Freak/Psycho - das kommt wohl von meiner gestörtheit ^^
    Flauschi - Freunde die meine Flauschigen Haare gerne anfassen kamen auf das ^^
    Darling - so ein Typ mit dme ich was hatte ^^