Wie wäre es wenn man die Liga zu zweit machen könnte??

  • es wäre gut , aber nicht unbedingt notwendig . Man könnte dann mit seinem spiel Partner Strategien austauschen und die Pokemon der Liga Zerqutschen. Anderer seits kann man nicht unbedingt Surfer , Intensität , Erdbeben oder eine Art von Finale einsetzen , weil man dann Pokemon von seinem freund verlezt.

  • Hm, wäre mal eine Abwechslung.
    Die Frage ist nur, mit wem man zusammen die Liga macht. Auf meinen Rivalen könnte ich verzichten.
    Und es ist sicher nicht für jeden möglich, sich mit nem Freund zu verbinden.
    Ich habe mal für "weiß nicht" gestimmt. ^^


    LG

  • Das wär schon mal was anderes. Man würde quasi im Team gegen jeweils zwei der Top 4 antreten, was ja durchaus mal was hätte. Oder das Top 4 Mitglied hätte noch einen befreundeten NSC im Team, der mit ihm antritt. Lauro könnte seinen Enkel dabei haben. XD
    Doch, das fänd ich durchaus interessant, man hätt auf die Art auch noch mal mehr von der Liga.

  • Interressante Idee...
    Also Ich fände es für die Hauptstory eigendlich ziemlich blöd, da es ja irgendwie darum geht, selbst Champion zu werden, zumal die Liga ja auf die Top 4 + Champ gekürzt ist und kein richtiges Turnier. Wenn man di Regirock, Regiice und Regissteeldan auch noch zu Zweit in Doppelkämpfen erledigen würde, denke ich das viel Spannung verloren geht zumal man am Ende nochmal gegen den Freung kämpfen müsste.


    Wenn diese Möglichkeit aber erst nach der Hauptstory freigeschaltet wird fände ich die Idee gut weil es ja tatsächlic sehr spaßig währe. Ich weis nur nicht, ob mann dan immer gegen 2 der Top 4 gleichzeitig kämpfen müsste(oder top 4 + Helfer(zB Arenaleite)), weil es sonst ja gesamt 12 Pokemon gegen 6 im Doppelkampf stehen würde was ja wohl mehr alsVorteilhaft, Unfair und vielleicht ein wenig langweilig wäre.

    Abenteuer! Spannung! Spaß!
    Besucht die Hoenn-Region!!! Jetzt Reise buchen: Laubwechselfeld-Schlotberg-Baumhausen City-Seegrasulb City- Pyro Berg-Prachtipolis City. Ein Monat Aufenthalt, Vollpansion, Pokemon Begleitung -nur 10 000 P!!!!

  • Eine schöne Idee - kommt aber darauf an, wie man sie umsetzt. Ich fände, man sollte im Spiel trotzdem noch die Wahl haben, ob man alleine oder zu zweit antritt, also jedes Mal aufs neue gefragt werden.
    Und man sollte vielleicht auch die Möglichkeit haben, zu entscheiden, ob man evtl. mit einem Freund oder zB. mit seinem Rivalen aus dem Spiel antritt. Auf jeden Fall nicht mit irgendeinem Random Trainer, wie zB. Orisa in Platin, die haben mich immer etwas genervt und die sind auch nicht wirklich stark....

  • ich würde es gut finden, aber dann muss auch das Level der Top-4 Pokèmon auch angehoben werden:<
    Wem würde es Spaß machen mit Freunden gegen ein lv.50 Nachtara zu kämpfen?
    Am besten wäre es wenn die Top-4 auch strategisch Kämpfen würde z.B Typenschwäche Erkennung u.s.w

    Pünktlichkeit ist die Kunst, richtig abzuschätzen, um wie viel der andere sich verspäten wird.

  • Ich bin da ein wenig unschlüssig...
    Klar wäre es cool, wenn man die Liga zusammen mit einem Freund machen könnte. Es wäre mal was Neues. Aber ich fände es nur gut, wenn es nicht zwingend für den Spielverlauf gemacht werden muss. Ich mein, was ist denn mit denen, die sich mit niemandem zusammentun können, weil sie keinen Freund haben der auch Pokémon spielt oder auch kein Wi-Fi haben? Für die wäre das dann total blöd. Deswegen sollte man dann frei zwischen einzel und Team bei der Liga wählen können. Dann hätte nämlich niemand einen Nachteil.

  • Finde ich schon eine gute Idee, wenn man zu zweit die Liga machen könnte.
    Den ersten Durchgang sollte man aber erst alleine machen. Aber dann
    beim 2. Mal oder so wäre das schon witzig, wenn es dann diese
    Möglichkeit gäbe, zu zweit gegen die Top 4 anzutreten.
    Die Kämpfe würden dann auch bestimmt interessant werden.
    Würde ich gut finden, wenn es so eine Möglichkeit gäbe.

  • Nunja schlecht wäre es sicherlich nicht ! Ganz im Gegenteil es wäre eine echt super Abwechslung ! :-)  
    Immer wieder in egal welchen Editionen muss man nur dassselbe machen .. Wird schon langweilig oder ? ;-)  
    Via Wi-Fi oder dich einfach mit einem Freund zu verbinden und dann einfach kämpfen aber die meisten sollten bedenken dass die Pokemonliga schwerer sein sollte :-O
    LG LightFukano
    Fukano

  • Die idee finde ich super, allerdings nicht für die normale Top 4 in der Hauptstory. Vielleicht eine Extra Tagteam Liga, wo man sich zusätzlich zum Champtitel noch den Teamtitel holen kann :) dann bräuchte man allerdings wohl eine Super 8 und keine Top 4 :D damit man auch immer gegen Teams kämpfen muss. Insgesamt fänd ich es sowieso cool wenn man mehrere Ligen hätte

  • Ich halte von der Idee ehrlich gesagt garnichts. Zum einen ist der Sinn die Pokemonliga zu meistern, Champ zu werden. Es heist ja jedes mal, dass man jetzt der neue Champ ist, und da wäre ein zweiter der da mitgekämpft hat nur störend. Ich meine, wer will sich den Rang des Champs schon mit einen anderen teilen. Der andere Grund ist, dass der Kumpel ja overlevelt sein kann und der Spaß an der Herausforderung derbe sinken würde. Außerdem würde es mir nach kurzer Zeit langweilig werden, wenn ich immer gegen die fünf gleichen Gegner kämpfen müsste. Es gibt da besser Möglichkeiten mit einen Freund zu spielen, die sogar schon vorhanden sind. Ich meine die Kampfzone und -metro. Sie stellen sicherlich ein noch viel größere Herausforderung dar als die Liga, denn dort kann man immer wieder versuchen einen neuen Rekord an Siegen am Stück aufzustellen. In der Liga kann man aber wie schon gesagt, nur gegen die gleichen Gegner antreten. Ich könnte auf so etwas wirklich verzichten, und würde es als unnötige Neuerung empfinden.

  • Hallo
    Also ich fäde es coo
    aber dann müssten abr auch die Top 4 nicht 4 sein sondern die Top 8 sein und das wäre
    dann wiederum etwas noch coolreres aber das ist dann aber auch richtig schwaer wenn der eine nicht so gut ist wie der andere odr wenn eier stirbt dann wären auch beider besiegt das fändei ich ach blöd
    und Bei denn Item wäre das dann könnt man ja gar keine Item eisetzen
    und dann fäde ich es auch noch blöd wegen dem Geld dann müsste man sich ja das Geld teilen



    aber es wäre schon ine Gute Idee finde ich 8-) 8-)

  • Ich fände es überflüssig, wenn man die Liga zu Zweit machen könnte. So schwierig ist die Liga eigentlich nicht; Bedarf, sich zu verbünden, besteht also nicht.


    Dass man im Kampfhaus von Gen6 beispielsweise mit einer anderen Person spielen kann, ist hingegen recht sinnvoll. Statt der Liga gehört dieser Spielabschnitt ausgebaut: Im Kampfhaus kann man nur mit Leuten zusammen spielen, die sich in der Nähe befinden. Der Multiplayer-Modus sollte aber auch übers Internet möglich sein. Da, wo halt EV-/DV-Gegner ingame auf einen warten, macht Multiplayer Sinn – bei der Liga ist das nicht der Fall (und wird es so bald wohl auch nicht sein).


    Ansonsten wären zwei Champs denkbar, die im Doppel kämpfen und insgesamt 12 Pokemon einsetzen, während man selbst nur sechs dabei hat, die dagegen antreten. Das wäre ein Schritt in die richtige Richtung für den Schwierigkeitsgrad. Für den Doppelkampf braucht es aber nicht unbedingt einen (realen Menschen als) Verbündeten.

  • Dagegen.


    Der Sinn der Top4 und des Champs ist die Herausforderung für einen einzelnen Trainer, damit er/sie sich beweisen kann. Es geht hier um den ultimativen Test, den ein Trainer absolvieren muss um sich würdigerweise "Meistertrainer"/"Champ von [insert region name]" nennen zu dürfen. Das war bisher so und ich sehe auch keine Veranlassung dies zu ändern.

    FC: 4055-4415-0670
    IGN: (Variationen von/mit) "Gosgosh"


    Eine Weitertausch-/Klon-/Zuchterlaubnis befindet sich auf meinem Profil unter der Rubrik "Über mich".

  • Man kann es so und so sehen.


    Pro:
    Wieso eigentlich nicht? Es wäre mal etwas neues/anderes und dadurch vielleicht auch schwerer.


    Kontra:
    Es könnte aber auch zu leicht sein und es ist natürlich ein Test und da würde ich die Umsetzung, eventuell nicht so gut finden, wieso der/die auf einmal einen helfen soll.


    Im Grunde ist es mir beides recht, da ich aber ein Fan von Doppelkämpfen bin und es viel zu wenige gibt, wäre ich ehr 60% dafür und 40% dagegen.

  • Ich finde die Idee voll cool, darüber habe ich noch nie nachgedacht. Wäre bestimmt lustig die Liga mit einem Freund durchzuspeilen. Nur wer wäre dann der Champ? Alle beide? Am Ende sollte man noch gegen seinen Freund kämpfen müssen um den Champ zu wählen aber das wäre wohl nicht umsetzbar weil er disconnecten könnte... hm. Trotzdem süße Idee :love:

  • Ich finde da kommt es wirklich auf den Partner an. Auf einen NPC kann ich wirklich verzichten. Wenn ich dran denke, dass mir dieser Tomato-Typ in X/Y zur Seite stehen würde um die Pokémon-Liga zu meistern.... Oh je da würde ich lieber auf die Liga verzichten oder den halben Bildschirm mit Klebeband zukleben.


    Ich fände es aber spitze und auch sehr interessant mit einem echten Freund die Liga anzugehen. Alleine die Idee dann 2vs2 oder was ich mir sowieso schon länger wünsche, ein 2vs4 Kampf. Das würde dann gut beim Champ passen!

  • Ich bin bzw. wäre von dieser Idee nicht wirklich begeistert.
    Die Top-4 sind schon so zu leicht, und wenn man dann noch einen Kampfgefährten auf seiner Seite hat?
    Nein danke, die Möglichkeit 2v2 klingt zwar interessant, wäre aber bei Pokemon zumindest im ersten Durchlauf nicht angebracht.
    Für jeden weiteren könnte man meinetwegen entscheiden, ob man alleine oder im Doppelkampf (mit einem Freund oder per Wi-Fi) gegen die Top-4 antreten möchte.
    Aber dann auch nur, wenn die Schwierigkeit erheblich angehoben wird... ansonsten würde es wieder viel zu langweilig werden. -.-

  • Fände die Idee nicht wirklich prickelnd, weil die Pokémon-Liga mit jeder neuen Generation ohnehin schon immer leichter wird - zumindest empfinde ich so - und wenn man mich dann damit nerven würde diese auch noch zu Zweit durchzumachen, dann macht es keinen Spaß mehr. Ehrlich, das schafft man locker alleine. Auch wenn man diese Option an- und ausschalten könnte, also frei wählen, ob man dies möchte oder nicht, fände ich es albern, weil man den Anfang ja auch komplett alleine durchspielt. Da kann man das Ende auch noch durchziehen, ohne einen Freund dazu holen zu müssen oder zu können.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.