Welchen R/B Starter habt ihr genommen?

  • Ich habe Bisasam genommen. Ich mag einfach Pflanzen-Pokémon generell lieber. Daher nehme ich auch eigentlich in jeder Edition den Pflanzen-Starter. Nur bei Schwarz habe ich Floink genommen, da es irgendwie knuffiger aussieht (zumindest am Anfang). Um aber wieder zum eigentlichen Thema zu kommen, ich mag Bisasam aber auch einfach so. meine erstes Pokémon-Plüschi (nach Pikachu) ist Bisasam. Damals auf einem Flohmarkt gefunden.

  • Meine erste Edition war die Rote. Ich nahm als allererste Bisasam, da ich hörte, dass das Spiel dadurch leichter wird am Anfang. Aber ich hab meine rote unzählige mal neu angefangen (einmal hab ich sie nur mit einem 3er-Team aus Flamara, Aquana und Blitza durchgespielt). Ich hab dann jeden Starter mal probiert.


    Aber im Endeffekt am Besten gefallen hat mir Schiggy, weswegen meine aktuellen Versionen von Rot und Blau inzwischen Turtok haben. Auch heute zieht es mich oft zum Wasser hin...

    Seht euch doch mal im Creepy Pasta Topic um. Bitte beachtet auch die dort aufgelistete FAQ!
    Lust auf Let's Play? Guckt doch mal auf meinen Kanal
    3DS-Freundescode: 1118-1467-2423 (bitte PN mit Code, wenn ihr mich addet).

  • Also da ich ja allgemein ein Fan von Wasser Startern bin und Schiggy von den 3 am besten finde nehme ich....Glumanda xD Nein quatsch Schiggy natürlich^^
    Ich mag den Typ nunmal und find auch die Weiterentwicklungen sehr gelungen. Ich glaub jedes Mal als ich bisher Rot/Blau gespielt habe, habe ich Schiggy genommen.
    Wobei ich sagen muss, dass Glumanda kurz dahinter kommt und ich es vielleicht beim nächsten Mal nehme ;)

  • Als Pflanzenfan natürlich Bisasam als 1. Wahl, da ich aber auch Sarzenia mag, nahm ich dann in der anderen Edi Schiggy oder Glumanda.
    habe sogar mit LV 38 Bisa Phyros Pokemon durch Bodyslam von der MS. Anne geplättet.
    Bisa ist nach wie vor die erste Wahl wenn ich durch Kanto streife.

  • Als ich noch kleiner war habe ich eigentlich immer Shiggy genommen, ich war ein riesiger Wasser Fan. (Wobei ich den Typ jetzt immer noch mag)
    Aber den Großteil der Zeit, vor allem als ich die Edition wieder ausgebuddelt habe, nehme ich Glumanda. Die Typenkombination ist einfach sehr praktisch und es sieht knuffig aus. :3

  • Bis jetzt habe ich eigentlich immer Schiggy genommen. Irgendwie mag ich Bisasam nicht so sehr, keine Ahnung warum^^
    Schiggy als späteres Turtok bringt in der Arena der Zinnoberinsel eben einen Vorteil :)


    Ich habe noch nie Glumanda genommen... das hilft in der ersten Arena gar nichts, geschweige denn in der letzten... Könnte ich eigentlich mal ausprobieren :)

  • Glumanda ist mein Favo, weil ich sehr gerne Feuer-Pokemon hab und ich mag die anderen beiden nicht. Schiggy hab ich nicht gern weil ich Schildkröten generell nicht mag und Bisasam nun ja, also Bisasam hab ich einfach nicht gern. Auserdem mag ich gerne schnelle Pokis und Glumanda erlernt meiner Meinung nach auch sehr gute Attacken.

    Ich habe noch nie Glumanda genommen... das hilft in der ersten Arena gar nichts, geschweige denn in der letzten... Könnte ich eigentlich mal ausprobieren


    Das stimmt zwar, aber Glumanda erlernt Mettalklaue und kann so gewinnen. In der letzten Arena ist Glumanda ein Glurak und kann dann Flug- Attacken mit welchen man auch gewinnen kann. Mit Schiggy hat man es in der 3.Arena sehr schwer( ich habs mal ausprbiert und war verzweifelt), auch in der Pflanzen-Arena dürfte man es mit Schiggy ebenfalls schwer haben.

  • Glumanda ist mein Favo, weil ich sehr gerne Feuer-Pokemon hab und ich mag die anderen beiden nicht. Schiggy hab ich nicht gern weil ich Schildkröten generell nicht mag und Bisasam nun ja, also Bisasam hab ich einfach nicht gern. Auserdem mag ich gerne schnelle Pokis und Glumanda erlernt meiner Meinung nach auch sehr gute Attacken.


    Das stimmt zwar, aber Glumanda erlernt Mettalklaue und kann so gewinnen. In der letzten Arena ist Glumanda ein Glurak und kann dann Flug- Attacken mit welchen man auch gewinnen kann. Mit Schiggy hat man es in der 3.Arena sehr schwer( ich habs mal ausprbiert und war verzweifelt), auch in der Pflanzen-Arena dürfte man es mit Schiggy ebenfalls schwer haben.


    Das Metallklaue erst seit der 3. Generation existiert weißt du schon, oder? Und der Typ Stahl existiert erst seit Generation 2. In Rot und Blau ist der Vorteil von Glurak egal, da Giovannis Pokémon nur crap können und bis auf Digdri kann keiner eine Boden-Attacke. Und Digdri kann nur Schaufler.
    In Gelb sieht das wieder anders aus. Da können aber viele der Pokémon noch Steinhagel oder Donner, also Pustekuchen ;)
    Vorteil von RBY war aber, dass Onix und Kleinstein keine Gesteins-Attacken konnten. Außerdem war ihr SPEZ-Wert eher schlecht, also konnte Glumanda oder ggf Glutexo mit Glut tdem gewinnen ^^

  • Da ich unzählige Spielstände mit meiner guten, alten blauen Edition hatte, habe ich natürlich auch schon jeden der drei Starter besessen (mal ehrlich; wer nicht?). Mein allererster Starter war allerdings Schiggy, das aber nur, da Turtok auf dem Cover der Edi war, und ich mit meinen 5 Jahren dachte, es wäre somit das stärkste von ihnen.. oder zumindest etwas Besonderes. Direkt nachdem ich das Game (mehr oder weniger) durch hatte, war Bisasam an der Reihe. Es hatte mich nämlich im Anime schon begeistert, deshalb wollte ich es unbedingt trainieren. Mit dem Pflanzen-Pokémon lief das ganze aber meiner Meinung nach etwas schwieriger, als mit seinem 'Kollegen', und ich verlor irgendwie das Interesse.. Sodass dieser Spielstand gelöscht wurde, und ich Glumanda nahm. Gut, wir alle wissen, das Glumanda ebenfalls nicht der perfekte Starter ist, aber es hat mir im Verlauf des Spieles immer besser und besser gefallen. Und seitdem, habe ich mich wohl auf Glumanda 'beschränkt'. Jeder nächste Spielstand erfolgte mit Glumanda.. ich bevorzuge es einfach. Sei es der Movepool, der Typ, welcher mir besser liegt, oder die Werteverteilung. Aber da bin ich, den Stimmen zu Folge, wohl nicht die Einzige.. (;

    »Knowledge and awareness are vague, and perhaps better called illusions.
    Everyone lives within their own subjective interpretation..«

    - Itachi Uchiha

  • Das allererste Mal habe ich Glumanda genommen. Nicht, weil es ein Feuer-Pokemon ist, sondern weil ich Glumanda, Glutexo und Glurak im Anime einfach total gerne mochte (viel lieber als Schiggy und Bisasam) und
    weil ich fand, dass sie einfach am tollsten aussahen - besonders Glurak.
    Aber als ich dann öfter mal neu gestartet habe, habe ich die anderen Starter-Pokemon natürlich auch mal ausprobiert. Ich bin ja generell von den Pflanzen-Startern mit ihren Attacken am wenigsten begeistert - unabhängig vom Design, sondern rein auf die Attacken bezogen - aber mit Bisasam war Gen 1 nun mal am leichtesten und mit Glumanda am schwersten - da habe ich ein glückliches Händchen bewiesen und für den Anfang gleich mal
    ein Handycap rausgesucht. Aber wie ich hier sehe, wohl nicht als einzige XD

  • Also ich habe mit Glumanda angefangen, weill ich Glurak cool finde und es auch sehr Strak ist. Habe früher auch gleich am anfang, Gluamander so trainiert das ich schon vor dem 1 Orden, ein Glurak hatte. Auch wenn es, nicht richtig gehört hat ;)

  • Ich habe mit Glumanda angefangen, da Glurak damals mein Lieblingspokemon war. Außerdem mochte ich den Typ Feuer sehr. Allerdings fing ich dann in der ersten Arena an meine Entscheidung zu bereuen. In der zweite war ich auch nicht viel besser dran. Danach ging es dann alles viel leichter, weil mein Glutexo nach der zweiten Arena overlevelt war. Ich hab damals nur mein Starter trainiert.

  • Schiggy ist eindeutig mein Favorit. Ich hab es genommen weil es süß ist und seine späteren Entwicklungen stark und cool sind.
    Ich finde eh das Turtok das stärkste aller drei Stater ist! Da es gute Attacken erlernt und gute Werte hat ;)
    außerdem nehme ich so gut wie immer Wasser und manchmal auch Pflanze aber Bisasam ist einfach nicht so süß wie Schiggy, es ist zwar niedlich
    aber na ja Schiggy ist halt besser und meine Drei Lieblings Stater sind eh, Hydropi, Schiggy und Serpifeu <3

  • Das aller erste mal habe ich Bisasam Bisasam genommen, ich wusste zudem Zeitpunkt aber noch nicht, wie die End-Entwicklungen aussehen, aber damals hat mir Bisasam am besten gefallen. Eigentlich war ich aber zufrieden mit meinem Bisaflor, da es sehr hohe KP- und einen sehr hohen Spezial-Angriffs Wert hat. Seine Attacken, allein schon sein Doppeltyp (Pflanze und Gift) haben mir damals schon gefallen. Meine Lieblings-Attacke von ihm ist eindeutig Solarstrahl, weil ich diese Attacken schon seit ich mit der 1. Generation angefangen habe, geliebt habe. Es ist auch mit eine meiner Lieblings-Attacken.


    Ich habe dann später Glumanda Glumanda genommen, weil mir ein kleiner Feuer-Drache schon immer gefallen hat. Und als es sich dann zu Glurak entwickelte, da war ich erst begeistert von ihm. Die Status- oder Basiswerte bzw. seine Attacken haben mich auch schon immer begeistert, da ich offensive- und starke Pokemon mag. Ich fand es nur sehr komisch das es ein Feuer und Flug Pokemon ist, da es in Rot und Blau noch nicht mal Fliegen erlernen konnte. Ich fände es wirklich besser, wenn es Feuer und Drache währe. Noch so eine Typkombination, würde mir gefallen, da wir bis jetzt nur Reshiram Reshiram mit diesem Typ haben.


    Von Schiggy Shiggy (und seinen Entwicklungen) bin ich eigentlich nicht so sehr begeistert, weil ich im allgemeinen Wasser-Pokemon nicht so sehr mag. Turtok ist zwar schön offensiv, und eine schöne Riesenschildkröte, aber ich konnte bzw. kann mich mit diesem Gesellen nicht anfreunden. Aber abgesehen davon finde ich seine Attacken- und seine Statuswerte sehr gut. Alleine schon Schädelwumme, Hydropumpe etc. begeistern mich immer noch.

    ~Verena

  • Ich tendiere bei den Startern ansich immer zum Feuer-Pokémon, aber in Kanto gibt es keine Diskussion, da muss es Bisasam sein.
    Als ich das erste mal Pokémon gespielt hab, hab ich gelesen, dass man mit Bisasam bei den ersten beiden Arena-Leitern Vorteile hat. Da ich ansonsten alle drei Starter mochte, hab ich mich aus strategischen Gründen für Bisasam entschieden.
    Und irgendwie ist das hängen geblieben. Ich mag zwar Bisaflor nicht sonderlich (es ist mir zu träge und nicht agil genug), aber Bisaknosp dafür umso mehr. =)


    -Sean

  • Ich neme meistens Bisasam, ich mag es irgendwie, es ist zwar nicht mein Liebling, aber ich neme meistens die Planzen starter..... wie so das weiß ich aber auch nicht so genau, ich meine mein freund würde mich jetzt schief an schauen aber ich neme sie eben am liebsten....

  • Ich bin auch einer der Kandidaten, der Rot/Blau öfters durchgespielt hat, was heißt das ich auch einmal alle Starter benutzt habe. Aber wo ich zum ersten Mal gespielt habe, hab ich als Starter Schiggy genommen, was wohl auch wegen den Anime einst lag. Auch wenn ich Schiggy mag, muss ich sagen das es nicht immer so einfach mit Turtok war, was aber auch daran liegen kann, das ich früher teilweise echt gefailt habe nur. Bei meinen späteren Versuchen, hab ich dann auch Bisasam genommen, was aber nicht so mein Fall war. Ok, in den ersten Arenakämpfen war Bisasam richtig gut, aber dannach gings mit den Problemen schon los. Besonders Arena 7 war ohne andere Pokemon kaum möglich gewesen. Und dann hab ich natürlich auch noch Glumanda genommen, den ich auch sehr gern habe. Zwar hatte er am meisten Probleme bei den ersten 2 Arenakämpfe, aber dannach ging er ab. Besonders Glurak mit Erdbeben.. das ging dann richtig gut. Aber ich muss sagen, das man eigentlich mit allen Startern mehr oder weniger gut im Spiel durchkommt. Und in Gelb find ich es toll, das man da auch alle 3 Starter kriegt, statt nur einen dann.