Vote der Woche (27.10.-03.11.2013) - Sommerzeit und Winterzeit sind...


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon
  • Ich hasse die Zeitumstellung.


    Ich leide jedesmal extrem darunter.


    Außerdem mag ich die Winterzeit überhaupt nicht. Durch das frühe Dunkel werden bekomme ich kaum Sonnenlicht ab. In der Früh wenn ich in die Arbeit stapfe mag es zwar hell sein, aber abends ist es stockdunkel, und das hasse ich.

  • Ich bin ziemlich genervt von der Zeitumstellung, sodass ich gestern vergessen habe die Uhren umzustellen. Meine Abneigung hat sich noch mit meiner Weiß 2 und X verstärkt, da sich nach dem Umstellen eine Sperre kommt, wo man einen ganzen Tag ohne Spiel nehmen muss, sonst hebt es sich nicht auf.


    Bei der Umstellung auf die Sommerzeit komme ich mir wie angehetzt vor; zu der Winterzeit kann ich zwar früher frühstücken, aber dafür kommt das Mittagessen eine Stunde später. Kurz gesagt, ich stelle mich mit Schwierigkeiten darauf ein und mittlerweile ist es mir egal geworden. Also eher für eine Abschaffung. Denn wenn man sagt, sie sollen Energie sparen, dann wird am Ende mehr verheizt als vorhin. Welche Ironie... :totumfall:

  • ... "ein Relikt der Vergangenheit, was man endlich abschaffen sollte!"
    Mich persönlich stört die Umstellung an sich nicht, sondern eher der Aufwand und die Probleme die damit verbunden sind. Ist doch in irgendeiner Hinsicht toll, eine Stunde länger schlafen zu können. Jeder von euch kennt es: Ihr steht in der Früh auf, fühlt euch irgendwie komisch und müsst so ziemlich alle Uhren im Haus umstellen. Vor allem bei mir ist dieser Aspekt, denke ich, etwas ärgerlich, da ich ziemlich viele Uhren besitze, die nicht über Funk laufen. Deshalb geschieht es auch oft, dass ich an diesem und auch an den nächsten Tagen die Uhrzeit vollkommen vergesse: Ich weiß nicht, wie spät es ist. Und dann ist es auch immer etwas nervend, wenn man sich für den Tag der Umstellung etwas vornimmt und sich mit einer Uhr orientiert, deren Uhrzeit noch nicht korrekt angepasst wurde. Folglich ist man an dem Tag ziemlich stressig unterwegs :/
    Die Umstellung betrifft, wie Misaki schon erwähnt hat, ebenfalls Pokémon, denn so muss auch die Uhrzeit der entsprechenden DS Systeme richtig eingestellt werden. Zum Glück ist das jetzt alles schon relativ einfach in den Einstellungen möglich. Vielleicht kann sich noch jemand von euch an die Zeit von Pokémon Rubin bzw. Saphir erinnern, wo man beim Wechsel von Sommerzeit zu Winterzeit bzw. umgekehrt immer nach Wurzelheim zurückfliegen musste, um die Uhr im eigenen Haus anzupassen. Das waren noch Zeiten ^^. Dagegen sind die derzeitigen Optionen ja noch milde. Für die Leute, die an solchen Tagen etwas chaotisch, was die Uhrzeit betrifft, unterwegs sind, empfehle ich, sich rein nach der Zeit am Handy zu orientieren, falls diese über Funk läuft - so löse ich das Problem zumindest immer (:

  • Eigentlich stört mich die Zeitumstellung nicht. Doch Irves sagte es schon, der Aufwand, der manchmal damit verbunden ist stört mich. Man muss sich einfach an die neue Zeit gewöhnen, damit man es nicht zu stressig hat. Man muss alle Uhren, die nicht über Funk laufen, umstellen. Ich wusste im übrigen nicht mal, dass vergangenes Wochenende Uhrumstellung war. Also bin ich morgens um halb elf aufgewacht und habe mich gewundert, dass meine Eltern und meine Geschwister frühstücken. Die passiert nämlich immer gegen halb zehn. Dann wurde ich natürlich aufgeklärt. War zwar schön, mal eine Stunde länger pennen zu dürfen. Ich finde, man sollte die Uhrumstellung einfach mal abschaffen. Sie ergibt für mich einfach keinen richtigen Sinn.

  • Da ich des öfteren auch Sonntags arbeiten muss, macht mir die eine fehlende Stunde Schlaf durchaus zu schaffen.


    Allerdings fände ich es besser, wenn die Uhr nicht Samstag Nacht, sondern Montag während der Schul- bzw. Arbeitszeit vorgestellt wird :yeah:


    PS: In der dritten Abstimmungsoption ist euch ein Tippfehler unterlaufen. (mit komplett egal --> mir komplett egal)

  • Ich finde diese Zeitumstellerei zweimal im Jahr extrem nervig. Vorallem da man im Frühjahr mindestens für fast 2 Wochen extrem müde und im Herbst für fast zwei Wochen früher aufwacht als sonst. Und das alles wegen der Zeitumstellung. Da kommt der ganze körperliche Rhythmus durcheinander. Und muss sich erst mal wieder einpendeln. Selbst meine Katzen merken das und wollen früher raus beziehungsweise früher Futter jetzt und müssen sich auch erst mal wieder dran gewöhnen das Frauchen später aufsteht. :S



    Zudem hat es auch Auswirkungen auf die Pokemon Spiele da man mindestens für 1 bis 2 Tage ne Sperre für die täglichen Ereignisse drin hat.
    Und das ist einfach nur nervig. Gut das mein Handy, Satelliten Reciever und Pc sich von Alleine umstellen.

  • also ich find eigentlich nur die umstellung von winter auf sommerzeit nervig weil mir da eine stunde schlaf geraubt wird. Die geschenkte stunde nehme ich immer gerne an
    Das die umstellung gerade jetzt ist finde ich auch gut denn so bekomme ich nen grund meinen 3ds umzustellen und kann mir endlich mein dialga RNGn

  • Tiere haben ein großartiges Zeitgefühl, die können teilweise auf die Minute genau etwas einschätzen und das hängt meist von ihrer inneren Uhr ab. ^^
    Wollt nur richtigstellen XD


    Stimmt. :D Dazu habe ich vor einer Weile auch mal einen Bericht im TV gesehen, wo es um Kühe usw. auf dem Bauernhof ging. Die können die Fütterungszeiten nicht von heute auf morgen um eine Stunde verändern, weil die Tiere ganz genau wissen, wann ihnen Futter zusteht und das dann auch lautstark einfordern. Dort wird das dann über mehrere Tage hinweg immer um ein paar Minuten angeglichen.

    Er wandte sich an Gucky: "Der Kommandant hat mich gewarnt für den Fall, dass du bei den Ankömmlingen sein würdest. Deine Kommentare würden schwer zu verstehen sein, weil du in einer Art zwanghaften Humors gefangen bist." Perry Rhodan #3133, Seite 55

    Per aspera ad astra!

    Momentan kein Partneravatar mit Missy!

  • Das ist extremst übel kotz würg nervig, vor Allem dann wenn uns wieder eine Stunde weggenommen wird zur dämlichen nutzlosen Verschiebung der Sommerzeit. Kommt mir jetzt nicht mit "Is nur eine Stunde Blablabla" EINE STUNDE IST VERDAMMT VIEL! Vor allem Morgens, da zählt bei Mir jede Minute, die ich noch im Bett liegen kann, bevor ich in der Schule weiterpennen darf. Ok Winterzeitverschiebung finde ich eigentlich angenehm, aber das ist es dem Stress der Sommerzeit echt nicht Wert. Das sollte man abschaffen (Aber Winterzeitverschiebung darf bleiben höhöhö)

  • Es ist total unnötig. Vor allem schon von der Begründung. Wenn das mit den Bauern stimmt, dann sollen die doch einfach im Sommer eine Stunde früher aufstehen und dementsprechend früher ins Bett gehen! Mich nervt es aber auch. Da geh ich Freitags im Stockdunklen zu Bus und Montags ist es um 7:15 Uhr wieder hell. Verwirrung! ?( Also ich könnte gut ohne leben!

  • Ich mag es wenn man die Uhren eine Stunde zurück stellt, vorallem wenn man es zwar weiß und doch immer wieder vergisst und dann denkt man: "Supi, eine Stunde länger!"

    An alle meine Pokémon GO Freunde: Es herrscht zur Zeit die sogenannte 'Coronakrise', daher kann ich nicht viele Pokéstops sammeln und daher auch nicht weiterhin jeden Freund auch jeden Tag ein Geschenk senden. Ich bin euch dankbar für jedes eurer Geschenke, aber in der nächsten Zeit wird das nicht funktionieren. Ich hoffe Ihr habt Verständnis.


    Pokémon Schwert: Liberlo Urgl Schlapfel Silembrim Morpeko Lauchzelot
    Ich will "GG" schreiben, doch schreibe "FU"! (Freudscher Versprecher)

  • Was regen sich alle auf? Dann habt ihr am Abend, bei McDonalds und Burger King 'ne Stunde mehr zum Essen.

    Schwacher Trost...


    Also, ich finde die Zeitumstellung auch nervig. Jedes Jahr die gleiche Leier und ich spüre das in meinem Biorhythmus. Ich hasse es einfach und weiß eigentlich nicht, welches Sinn das Ganze haben soll.... Die damalige Theorie, man könne dadurch Strom sparen - was ja an sich gutgemeint ist, aber eben nicht aufgeht - war ja mal ein Schuss in den Ofen (Team Rocket-like).
    Vor allem, wer kam auf die wirklich dumme Idee, dass die Uhren mitten in der Nacht umgestellt werden müssen. Jüngstes Beispiel: von drei auf zwei Uhr morgens. Hallo? Ich steche doch nicht mitten in der Nacht auf, nur um die Uhr umzustellen!

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Dieses Mal ist mir garnicht aufgefallen das es eigentlich erst 1e stunde früher war, hab dann halt uhren umgestellt und weitergemacht wie immer, einmal im Jahr ist es ein "Zeitgewinn" und ein anderes mal ein "Zeitverlust", brauchen wir aber beides nicht.

  • Ich versteh nicht einmal, wie man auf die Idee kommen konnte, die Zeit überhaupt umzustellen. Klar, am Anfang war die Idee, Strom zu sparen, aber es ist ja schon erwiesen, dass das absolut keine Auswirkung auf Stromsparmaßnahmen hat.


    Außerdem gehöre ich auch zu den Leuten, die dann tagelang absolut kein Zeitgefühl mehr haben und wie ein Zombie durch die Gegend rennt, sich ständig müde fühlt und nur Grummellaute von sich geben kann. Weg mit der Zeitumstellung! :D

  • Ich merke jetzt auch langsam das mein Körper sich noch nicht auf die Zeitumstellung eingestellt hat. Ich bin früher müde weil es ja eigentlich laut Sommerzeit eine Stunde später wäre. Und dementsprechend hat sich mein Körper noch nicht darauf eingestellt :arghs:

  • Das macht ungefähr 0% Sinn.Ok es hat den Sinn das ich in der Winterzeit früher müde werde wenn ich mich noch nicht dran gewöhnt habe aber das macht keinen Sinn.Oh ich glaube ich laber grade ziemlichen Schrott :S .Naja ich finde es sinnlos.Russland hat es schon abgeschafft dann können wir das auch machen.Jetzt müssen mich meine Eltern auch mit der Zeitumstellung dran gewöhnen wenn sie mit Leuten aus Russland telefonieren.Mich nervts auch wenn es immer so früh dunkel wird.Dann kann ich wenn ich draußen bin die Zeit schlechter einschätzen und dann denk ich mir das ich nach Hause muss weil's schon spät ist und ich bin um 18.00 Uhr zu Hause.Also ich finds sinnlos und man sollte es endlich abschaffen.

  • Nervig!
    Kaum wieder ne Stunde zurückgestellt, verschalfe ich erstmal am ersten Tag nach der Zeitumstellung
    dank meines blöden Weckers, der noch immer auf Sommerzeit eingestellt war . -.-
    Und diese Zeitumstellung merke ich auch (Ich sag nur: Müdigkeit :sleeping: ).