Vote der Woche #162 (31.08.-07.09.2014) - Steelbooks für Spiele finde ich...

  • Steelbooks für Spiele finde ich... 194

    1. Absolut genial! Definitiv besser als Plastik! (48) 25%
    2. Super Sache, wenn sie die Spiele nicht teurer macht. (71) 37%
    3. Nettes Extra, gekauft wird es aber wegen dem Spiel, nicht der Packung! (65) 34%
    4. Überflüssig. Meine Packungen landen so oder so im Müll. (7) 4%
    5. Nicht gut, Pappe und darin Blech ist doppelte Verpackung :( (3) 2%

    Vor wenigen Tagen wurde offiziell angekündigt, dass Pokémon Omega Rubin / Alpha Saphir (3DS) auch in einer Steelbook verfügbar werden (siehe unser Spezial hier). Statt Plastik wird es also eine metallische Spieleverpackung geben, die optisch mehr hermachen dürfte. Die große Frage bleibt aber, ob Fans überhaupt Spieleverpackungen aus Blech haben möchten?


    - Habt ihr schon Steelbooks bei DVD/Blu-rays/PC-Spielen?
    - Sollten alle Spiele in Steelbooks erscheinen oder nur Top-Spiele?
    - Sollten nur Special- oder Collectors-Editions als Steelbook erscheinen?
    - Sind Steelbooks eventuell umwelttechnisch bedenklich?


    Sagt eure Meinung in den Kommentaren!
    Zur Übersicht aller Vote der Woche bei uns...



  • Ein schönes Extra ist es schon.Aber manchmal muss man erstmal schauen,ob es die Variante im Laden überhaupt gibt.Prinzipiell nehme ich die Extras schon mit solange es nicht deutlich mehr kostet.(Gab schon Spiele wie Rayman Legends,bei welchem der Preis einfach 10-15 Euro höher war,nur wegen dem Steelbook.)

  • Ich finde Steelbooks klassen, wenn sie nicht viel mehr als das eigentliche Spiel kosten. Fünf Euro gehen als Aufpreis schon klar. Außerdem haben sie irgendwann einen echten Sammlerwert :'D
    Deswegen hab ich mir die Steelbook Edition von Omega Rubin auch vorbestellt :heart:

  • Steelbooks sind zwar tolle Verpackungen, aber viel mehr als das Spiel selbst sollten sie nich kosten.
    Solange der Aufpreis nicht 15€ oder mehr beträgt, ist das eine lohnenswerte Investition, finde ich.

    "Was denkt ihr, wann stirbt ein Mensch? Wenn er von einer Kugel getroffen wird? Nein. Wenn er am Herzen leidet? Oder eine andere schlimme Krankheit hat? Nein. Wenn er eine Suppe isst, die aus einem giftigen Pilz gekocht wurde? Nein. Man stirbt, wenn man vergessen wird!" ~ Doc Bader

  • Habt ihr schon Steelbooks bei DVD/Blu-rays/PC-Spielen?
    Steelbooks nicht direkt. Es sind eher CDs und Spiele in besonderen Schubern oder Collectors Editions.



    Sollten alle Spiele in Steelbooks erscheinen oder nur Top-Spiele?
    Besonders lohnen würde sich das vermutlich nur bei beliebten Spielereihen. Da schlägt das Sammlerherz ja schon eher zu.


    Sollten nur Special- oder Collectors-Editions als Steelbook erscheinen?
    Nicht ausschließlich. Wobei dies ja eher der Standard ist. Das erhöht eben den "Kaufzwang" und man bestellt so viel eher ein Spiel vor. Als Ausgleich hat man aber auch etwas Schönes fürs Regal. Ich finde es gut, wenn es einem nicht aufgezwungen wird. Wenn der Preis sich nicht erhöht, können solch schöne Verpackungen aber auch gerne für die Normalversionen erscheinen.


    Sind Steelbooks eventuell umwelttechnisch bedenklich?
    Da finde ich Plastik viel schlimmer. Darum ärgert es mich auch, dass die neuen Editionen im Steelbook auch die Plastikverpackung dabeihaben. Extrem unnötig.



    Allgemein freue ich mich auf mein Alpha Saphir im Steelbook. Leider scheint es entweder technische Probleme zu geben, oder es ist tatsächlich auf Amazon nicht mehr verfügbar.

  • Da finde ich Plastik viel schlimmer. Darum ärgert es mich auch, dass die neuen Editionen im Steelbook auch die Plastikverpackung dabeihaben. Extrem unnötig.


    wo siehst du da Plastik??? nur das modul allein hat seine Plastik-Hülle...das andere ist Pappe/Karton und der Case ist Steel (also Metall)! ;)

  • Ich find das auch eine tolle Idee mit den Metallhüllen, sofern dadurch das Spiel nicht teurer wird. Denn ich will mir ja ein Spiel und nicht ein Stück Eisen kaufen. Doch prinzipiell geht es schon in die richtige Richtung; da Metall-Verpackungen rein chemisch betrachtet umweltfreundlicher sind als Plastikboxen. Plastik besteht aus Erdöl; das geht uns irgendwann aus und man kann es nicht recyceln. Aber Metall kann man einfach neu zusammenschmelzen, wenn es weggeworfen wird. Dabei hab ich aber nicht auf Punkte wie weiter Anfahrtswege für das Metall, die Wiederverwendbarkeit der Farbe auf dem Metall oder Mülltrennung geachtet. Aber trotzdem ist das mit dem Stahl eine gute Sache, sieht ja auch besser aus :D ! Was aber stört ist die zusätzliche Papphülle, die es z.B. auch bei HG/SS (wegen dem Pokewalker) gab. Die könnte man der Umwelt zuliebe auch weglassen !(Spart auch noch Platz im Regal ;) !

  • für solch ein steel book gebe ich auch gern etwas mehr geld aus..., immerhin bekommt man ja etwas besonderes zur regulären hülle ^^

    Zitat Yûki Uchiha: "Solange der Kreislauf aus Krieg, Leid, Trauer, Hass und Rache nicht durchbrochen wird, wird sich nichts ändern und weitere Opfer werden gefordert! Und solange Kriege Opfer fordern und das tun sie immer, wird es Trauer, Hass und Rachegedanken geben und der Kreislauf beginnt auf's neue!"

  • Ich finde Steelbooks echt schick und möchte mir auch Alpha Saphir im Steelbook kaufen. Sind ja schon irgendwie Sammlerstücke und es würde sich gut in meinem Regal machen. Wäre aber schön, wenn es nicht so viel teurer als die reguläre Version ist. Zusätzlich hoffe ich, dass es hier für Vorbestellungen auch die schicken Figuren dazu geben wird.

  • Ich find Steelbooks optisch echt hübscher als eine Plastikverpackung. So kann man sie auch schön ins Regal stellen und sie fallen auf.
    Jedoch sollte die Preisdifferenz die 10 Euro Marke nicht überschreiten. Ist dies der Fall werde ich mir wohl OmegaRubin im Steelbook holen. (Und evtl. Meinen Freund der mir AlphaSaphir zum dritten Jahrestag zwei Tage nach dem Release schenken soll, dazu anstiften, mir die Steelbook Version zu kaufen)

  • Irgendwann haben die bestimmt einen tollen Sammlerwert. Aber mehr als 5€ Aufpreis wärs mir nicht wert.
    Das erste, was mir bei der offiziellen Pressemitteilung auffiel, war dass es wieder graue Spielmodule sind und keine farbigen. Das finde ich immer schade, da ich das seit rot/blau/gelb einfach immer erwartet habe bei den Pokemon-Spielen. Vielleicht ist das beim DS mit zu viel Produktionskosten verbunden, wenn man was anderes als schwarz oder grau machen will.

  • Steelbooks finde ich eine gelungene Option als Verpackung, ich gebe auch gerne mal etwas mehr dafür aus(bis 10 € mehr finde ich in Ordnung), aber grundsätzlich geht es mir natürlich um den Inhalt. Aber als Eye Candy im Regal sehen Steelbooks einfach besser aus als schnöde Plastikverpackungen, von daher landen auch ORAS als Steelbook im Regal.

  • Die Plastikverpackung meiner Spiele habe ich bis jetzt alle aufgehoben. Bei Steelbooks wird sich das nicht ändern, daher finde ich es eine gute Sache.


    - Früher, als ich noch kleiner und die Spiele in Pappe eingepackt waren, sind sie auch in meinem Regal gelandet, aber schnell kaputt gegangen und daher auf den Müll gewandert. Eigentlich schade.

  • Also ich persönlich finde die Steelbook-Verpackung eigentlich eine echt gute Idee, ich kaufe mir allerdings Spiele, weil sie mir gefallen, nicht weil die Verpackung eine besondere ist. Verpackungen/Hüllen von Spielen heben ich immer auf, da ich teilweise auch nicht mal alle Spiele in mein Köfferchen bringe und somit auch einige Karten in ihren Originalhüllen verweilen müssen. Da sie auch offen in meinem Regal stehen, man sie also immer sehen kann, denke ich, dass vor allem für Leute, die die Hüllen wie ich aufbewahren, solche Steelbooks eigentlich eine Bereicherung sind.
    Btw. ich werde mir Omega-Rubin, wenn es denn nicht viel teurer ist als das normale, auch im Steelbook kaufen, ob für Alpha Saphir dann noch genug Geld da ist bzw. es dieses dann auch noch gibt, muss ich noch sehen. Am liebsten hätte ich natürlich beide und das auch noch im Steelbook.

  • Also eine Steelpox hatte ich bis jetzt noch nicht.
    Wenn ich mir die Steelbox genauer anschaue, ist sie irgendwie nicht ganz so ansprechend, wie ich am Anfang gedacht hatte. Sie ist halt ziemlich dünn und so ne Figur odern cooles Glurak Plüschi, bekommt man in Deutschland bestimmt eh nicht. Wenn alle Spiele in Steelboxen wären, wäre es irgendwie nichts mehr so besonderes.
    Warum nicht mal eine Spieleverpackung aus Glas, viel besser als so eine Metallbox oder das ganze Plastik.
    :huh: Warum denn bloß nicht ? :confused:

  • Haben einen tollen Sammelwert. Ich bewahre immer die Verpackungen auf. Daher finde ich die SteelBooks eine super Sache, nur wenn sie dadurch nicht so teuer werden. Ich werde deswegen mal erstmal schauen, wie der Preis von denen aussehen wird. Eventuell reichts für ein SteelBook, vielleicht auch beide. Immerhin spare ich ja schon drauf + einen 3DS XL, aber im Moment weiß ich nicht, ob ich auf Letzteres nicht verzichte. Mal sehen. ^^