Be positive! Teile deine Freude-Aktion

  • Ja dann fühle ich mich auch mal verpflichtet was zu schreiben...


    Wie man lesen kann, hatten @Cloud , @Dardan , @ZaNe und ich einen richtig guten Tag. Ursprünglich wollten wir in Zürich grillen gehen, waren uns aber unsicher, ob das Wetter stabil wie Dardan's Körper bleibt. Stattdessen haben wir uns entschieden in Lörrach bowlen zu gehen. Nur leider hatten die, aus irgendeinem Grund, Ruhetag und haben uns für Lasertag entschieden.
    Schon, als ich meine Boys gesehen habe, kamen Glücksgefühle hoch (not rly) und wusste, dass es ein nicer Tag sein wird. Waren im Domino's Pizza essen, danach Richtung Lazerfun, draussen in irgendeinem Industriegebiet, aber hey, Rewe gab's auch.


    Die Spielhalle war gefüllt mit coolen Arcadeautomaten, auf denen aber merkwürdige Plagiate von South Park und Fast and Furious drauf waren (habe btw. Claude in airhockey zerstört, yaman). So, bezahlt und rein in der Halle. Mussten zuerst so eine komische Instruktion anschauen, die eh niemand interessiert hat und dann kam der Typ und holte uns in der Garderobe (nicht falsch denken, Kinder). Bekamen dann die Ausrüsten und ABGEHTS. Im Reglement stand zwar klar, dass wir nicht rumrennen dürfen, aber wer hat schon die Regeln befolgt. Uns war es wichtig, dass der andere leidet. Nach 2 Runden, die ich btw. gewonnen habe, heh, gingen wir in einer Bar und haben den Abend ausklingen lassen.
    Was not so nice war, war der hässliche Lahmacun. Ändert aber trotzdem nicht, dass der Tag GEIL AF war.


    Schätzt gute Freunde und verbringt tolle Zeiten mit ihnen. ♥

  • Ich bin zwar vollkommen übermüdet, aber dafür unglaublich glücklich!
    Bereits gut einen Monat habe ich mich auf dieses Pfingstwochenende gefreut. Und warum? Bereits vor Jahren habe ich im Internet über ein Forum jemanden kennengelernt, mit der ich sofort gut klar kam und die über die Zeit hinweg eine meiner besten Freundinnen wurde, mit der ich einfach über alles reden kann. Das Problem war allerdings immer, dass uns ca. 4-5 Stunden Autofahrt trennen und man sich aufgrund von Schule/Arbeit nicht mal einfach so spontan treffen kann.
    Aufgrund des verlängerten Wochenendes hat es diesmal wirklich geschafft, dass sie zu mir kommen konnte. Freitag Abend kam sie an und wir konnten beide nicht wirklich fassen, dass wir tatsächlich nicht skypen, sondern nebeneinander am Fernseher saßen und beim Zocken den Tag haben ausklingen lassen. Auch Samstag, Sonntag und der heutige Tag haben wir diese Zeit genossen und haben weiter gezockt und waren mit einer weiteren Freundin im Kino. Geschlafen hab ich in diesen drei Nächten, in denen sie hier war, zusammen vllt. 5 Stunden, aber das ist auch gut so, so konnten wir fast die komplette Zeit nutzen.
    Da drei Tage (und drei Stunden, aber die zähl ich mal nicht) leider nicht so viel sind und wir auch sehr viel, was wir uns vorgenommen haben, nicht machen konnten, haben wir bereits angefangen zu planen, wann ich denn mal zu ihr kommen kann. Das wird dann wohl im Juli oder August der Fall sein und dann hoffe ich, dass ich dann auch ein oder zwei Wochen bleiben kann, damit die Zeit nicht ganz so beschränkt ist wie dieses Mal. Jedenfalls freue ich mich bereits jetzt darauf :) Dieses Wochenende war unglaublich lustig und wird mir extrem positiv in Erinnerung bleiben.

  • Ich bin fertig mit der Schule, ich hab die Matura in der Tasche, ich habs geschafft! :heart: :party: :sekt:
    Ich packs noch immer nicht ganz. Heute Mittag hatte ich meine letzte Prüfung, habe jetzt ein bisschen geschlafen, weil mich die Anstrengung erstmal umgehauen hat, und nach dem Aufwachen dachte ich einen Moment lang echt, das wäre alles nur ein Traum gewesen. :assi:
    Nie mehr Schule, yay! :ahahaha:


    Gladiantri..107626-81915eb0.png..Reshiram (schillernd)

    „In dir fließt mein Blut, Kind. In dir lodert meine Flamme. Dennoch sei gewarnt, denn du bist nicht Reshiram. Meine Bestimmung ist es, eine Welt der Wirklichkeit zu schaffen. Deine Aufgabe soll eine andere sein, dein Weg von dir selbst gewählt.“


  • Ich habe heute in meinem kleinen, geliebten Teeladen einen Tee entdeckt, den es früher nicht gab und den ich nur in Frankfurt mal gesehen habe :3 Mein Vorrat ging schon zu Ende und ich dachte, ich muss auf ihn verzichten, aber die haben den Tee vor paar Wochen ins Sortiment genommen ♥ Ja, das macht die Cass sehr glücklich, haha.


    Ich weiß auch nicht, ob jeder das als Freude oder positives Erlebnis interpretieren wird, aber ich persönlich "sammle" gerne solche Erlebnisse, weswegen ich auch Folgendes teilen möchte: Vor ein paar Tagen war ich mit Mutter shoppen und Mittags sind wir im Einkaufszentrum Essen gegangen. Dort gab es längliche Tische, weswegen zwei Plätze weiter weg ein älterer Herr sich mit uns einen Tisch teilte. Irgendwann sprach er mich an, als Mutter und ich uns auf russisch unterhielten, weil er vor über 40 Jahren sowohl russisch als auch zwei weitere osteuropäische Sprachen gelernt hat und wissen wollte, welche wir gerade sprachen. Jedenfalls war der Herr wirklich sehr gesprächig und hat mir dann, während wir dort gegessen haben, vieles aus seinem Leben erzählt. Und das war keinesfalls langweilig. Abgesehen davon, dass er schon mal Kriegsflugzeuge geflogen ist, einen Absturz überlebt hatte, hat er in den Philippinen gelebt, wo er sich einfach mal so selber ein Boot gebaut hatte und und und. Da war einiges bei dem ich mir dachte, dass der echt mehr in einem Leben erlebt hat, als andere in fünf könnten. Am Ende hat er sich auch voll lieb für das Gespräch bedankt und gemeint, dass "Zeit verfliegt, wenn man wen zum Reden hat" und er sich vorher gelangweilt hätte. Für mich einfach ein schönes Erlebnis, zumal ich eine wirklich interessante Lebensgeschichte hören durfte und mich freue, dass es ihm eine Freude bereitet hat, diese mit mir zu teilen.



    .: Cassandra :.

  • Seeeeehr glücklich nach zwei besuchten Depeche Mode Konzerten (Leipzig/Hannover). :grin: Zum vollständigen Glück fehlt nun nur noch die Ankündigung für weitere Konzerte im Winter.

    Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kehren die Toten auf die Erde zurück! (DotD)


    Per aspera ad astra!
    Momentan kein Partneravatar mit Missy!

  • @Feliciá Ich wollte dir mal sagen, du bist eine unglaublich nette und hübsche junge Dame. Du bist verantwortungsvoll und kannst auch Streng sein (was man bei deinem posten auch sein muss), aber trotzdem bist du auch sehr verständnisvoll und wirklich sehr freundlich. Und dafür wollte ich mich mal bei dir bedanken.
    @You Ja Lea was soll ich dir nur sagen. Erstmal du bist eine wirklich unglaublich nette und hübsche junge Dame und dein Gesang ist so schön wie der einer Sirene. Du bist ein echt toller Mensch und auch cool und auch für den Posten als Chatmod bist du sehr geeignet. Du bist ein toller Mensch und dafür danke ich dir.
    @Medea Jenna, du bist eine wirklich tolle, nette und hübsche kultivierte Dame. Wie die beiden werten Damen über dir bist du unglaublich nett, und zudem kultiviert und Lustig. Und weil du so ein toller Mensch bist wollte ich dir mal danke sagen.
    @Flamiau Nina, dir möchte ich auch danken weil du so ein toller Mensch und so eine gute Freundin bist. Wie auch den Damen über dir muss ich erwähnen das du eine wirklich nette und hübsche junge Dame bist.
    @Uffu-chan Nicole, du bist wirklich eine tolle und vorallem lustige Dame, ebenfalls kann ich dir nur das sagen was ich den Damen über dir schon gesagt habe. Und deswegen danke ich dir.
    @Laurion @Talos @Jurob Leon, Henrik, Jakob, hab ich eigentlich schon erwähnt was für tolle Menschen ihr seid? Ihr seid wirklich echt coole und sehr nette Freunde. Vielen lieben dank das ich euch kennen lernen durfte.
    @Palres Palres, wir schreiben zwar nicht sehr oft miteinander aber trotzdem muss ich dir mal sagen das du ein großartiger Mensch bist, du bist sehr nett und auch verständnisvoll, und dafür möchte ich dir danke sagen.
    @Dardan @Cloud @Grizz @Freshi und @Goomy ihr fünf seid echt tolle Menschen. Einerseits bist du Dardan der Ehrenmann der mich zum "Schüler" auserkoren hat. Cloud, Adrian und Hendrik, ihr seid ebenfalls echte Ehrenmänner und könnt einem traurigen Südi immer wieder ein lächeln zaubern mit euren Späßen, und dafür seid ihr Großartig. Und nun zu dir Goomy, du hast zwar hier und da deine Eigentheiten, aber wer hat sie nicht? Das macht uns Menschen einfach einzigartig. Du bist auch ein toller Mensch und für dich wünsche ich mir das mal versuchst optimistischer zu sein und dich an den positiven Seiten aller Ereignisse erfreuen würdest, das hättest du nämlich mehr als verdient.
    @Ilia und @Hai Hey ihr beiden. Ihr seid wirklich großartige Damen und könnt einen immer wieder aufmuntern. Ich will mich einfach bei euch bedanken weil ihr echt klasse seid. Und Julia ich wünsche dir noch eine gesunde und glückliche Schwangerschaft.
    @pxeisbär und @Pikachamp, bei euch beiden muss ich mich auch bedanken weil ihr so großartige Menschen seid. Du hast immer die beste Music PX da hättest du den Titel Bisabord DJ mehr als verdient, und du Marc bist einfach so nett und kultiviert.
    @Ash Ketchum und @Ray [GO] Ash und Ray, euch muss ich sagen ihr seid großartige Menschen und ihr motiviert immer wieder zum zocken. Deswegen ein großes Dankeschön.
    @Sunlight Liebe Sunlight, bei dir muss ich mich noch bedanken weil ich mich dir mal anvertrauen durfte und du mir geholfen hast. Du bist ein großartiger Mensch und danke das wir dich immer im Bisabord sehen können.


    Es gibt noch weitere Menschen bei denen ich mich bedanken möchte, die ich aber leider nicht wirklich gut kenne, weswegen ich denen leider nichts persönliches sagen kann. Und nach dem Sprichwort "Ladies first" bedanke ich mich erstmal bei den Damen.
    @Moxie
    @Nadeshiko
    @Akatsuki
    @Keke-chan
    @Nui
    @Shining Lucario
    Ihr seid wirklich großartige und bezaubernde Damen. Danke das ich euch im Bisaboard jederzeit antreffen darf.


    Nun komme ich noch zu den werten Herren.
    @Picollo
    @Daki
    @Riza Hawkeye
    @V0rdox
    @Galileo
    @Cosi
    @Dusk
    @Dars
    @Maunzi
    @Tragosso
    @Ravaiim
    @Sirius
    @Impergator
    @Jiang
    @Acacius
    @ZaNe
    @Esdeath
    @Jadama
    @Bailong
    @Fake
    Ihr seid einfach großartig, freundlich, lustig und sehr nett. Danke das ich euch jederzeit im Bisaboard antreffen darf.


    Zum Schluss möchte ich mich noch bei allen Moderatoren und Admins entschuldigen für die kindischen Albereien und schwierigkeiten die ich euch letztes Jahr gegen Sommer und Herbst bereitet habe.


  • Zwei unglaubliche Wochen in Norwegen liegen hinter mir - Drei Wasserfälle direkt hinter dem Haus, ein gigantischer Ausblick (siehe obigem Bild) aus dem Stubenfenster erwartete mich jedem Morgen beim Frühstück, ein Besuch auf dem Gletscher Folgefonna, ein Boot das mich zu den Fischen brachte (So gab es Lump, Leng, Dorsch, Köhler, Pollack und Makrele) welche geangelt, ausgenommen und filetiert wurden... Zwei Wochen zum Ausruhen und Abschalten, einfach ideal.


    Ich werde mich noch lange an der Freude suhlen die ich dort überwiegend fand. :heart:

  • STARSET KOMMT NACH DEUTSCHLAND AARRRRRRGH ♥♥♥♥♥♥♥


    Ich weiß gar nicht, wie ich meine Freude ausdrücken soll. Meine Lieblingsband kommt endlich nach Deutschland. ENDLICH. FZCVIUHBJNOKDFGHJOKGIO FREUT EUCH EINFACH MIT MIR. BITTE DANKE


    /e ach. Breaking Benjamin ist auch noch da dann. JA WARUM AUCH NICHT ;_; ♥

    ________________ஜ۩۞۩ஜ________________

    »Be the chaos you want to see in the world.«

    - Mollymauk

  • Gladiantri..107626-81915eb0.png..Reshiram (schillernd)

    „In dir fließt mein Blut, Kind. In dir lodert meine Flamme. Dennoch sei gewarnt, denn du bist nicht Reshiram. Meine Bestimmung ist es, eine Welt der Wirklichkeit zu schaffen. Deine Aufgabe soll eine andere sein, dein Weg von dir selbst gewählt.“

  • Wie der Sommer mit seinen Umbrüchen, haben sich bei mir in den letzten 1-2 Wochen einige Dinge getan - gar nicht mal so große in meinem Leben, aber doch einige auf einmal die ich nicht erwatet habe.


    Was ich allerdings schon erwartet oder geplant habe, hat mit @Schachtel und @Shining Lucario zu tun. Etwas.. zu dritt. Hrhr :sarcastic: :D  
    Freut ihr euch schon???



    Zum Anderen habe ich seit Anfang des Jahres schon eine leichte Taubheit im kleinen linken Finger wenn den Arm beuge, also leider auch beim Handheld zocken was mir das ziemlich geschmälert hat, war bis jetzt noch nicht beim Arzt weil ich mir ziemlich sicher bin dass es vom falsch Ellenbogen Auflegen in der Arbeit kommt, habe mir das bewusst gemacht und achte jetzt ziemlich auf den Arm, und denke mir das muss doch von alleine besser werden - und ich glaube das ist es jetzt endlich ein bisschen, und darüber freue ich mich sehr. Geht gar nicht wenn man auf einmal ständig eine Einschränkung hat die vorher nicht da war.. Ich bin echt dankbar.


    Dann bin ich einigen Benutzern einfach irgendwie näher gekommen, den einen wieder, den anderen neu - ohne dass ich das bewusst gesteuert habe, ob privat oder "nur" mehr im Chat miteinander geschrieben. Und solche Überraschungen sind immer wieder schön.
    @Sunlight :loveyou: @Venelia :blush: @Cassandra  :)


    Zum Schluss etwas das bestimmt viele kennen die etwas Kreatives machen - kennt ihr das, wenn ihr so richtig Zugang zu dem gefunden habt was ihr macht? Ob Zeichnen, Musik, Handwerk, der Stein ist so richtig ins Rollen gekommen und ihr könntet gerade nur Zeit damit verbringen und alles mögliche machen und lernen. So geht es mir gerade, und das gibt meinem Leben noch mehr Sinn als vorher schon (oh je - ist aber so :> ).


    Das richtige Wort für all das ist wohl: beflügelt. Silberflügel


    *euch zuwedel* ^o^



  • Heute Morgen, im Auto auf dem Weg zur Arbeit sehe ich gerade noch rechtzeitig dass vor mir ein kleines Kätzchen auf der Straße liegt und wild rumzappelt... Es wurde wohl gerade von dem Auto vor mir angefahren, und ich schaffe es noch zu bremsen. Warnblinkanlage, ausgestiegen, und da sehe ich wie es sich panisch bewegt, gar nicht weiß wo es hingucken soll. Noch voll im Schock, ziemlich sicher waren Pfoten gebrochen, es hat etwas aus der Nase geblutet... Es hat mich ziemlich berührt und getroffen dieses kleine liebe so traumatisiert zu sehen... Ich habe es zum Straßenrand getragen und am Boden fixiert, damit es nicht wieder auf die Straße flippt. Die Dame hinter mir ist auch ausgestiegen und sich das mit mir angesehen, wir wollten gerade die Polizei anrufen da war sie mega zufällig gerade vor Ort, ich kann sie wie ein Taxi zu uns winken und erstmal fragt uns die Polizei ob jemand von uns beiden bei einer Tiernotaufnahme in der nächsten großen Stadt vorbeikommt und das Kätzchen dort abliefern kann. ... ?(  
    Während die Autos unseren Bereich umfahren müssen, und eine Dame ruft "Man kann auch ein Warndreieck aufstellen!", und weiterfährt... F*ck you!?
    Die hinter mir ausgestiegene Dame musste los, ich konnte es mir erlauben ein paar Minuten später zur Arbeit zu kommen und habe Bescheid gegeben, die Katze so lang am Boden locker festgehalten während die Polizei noch telefoniert hat. Irgendwann musste ich aus der Hocke hoch um meine Beine kurz zu entlasten, da flippt das Kätzchen wieder und will ausbüchsen, ich halte sie wieder fester und dabei wehrt sie sich und verpasst mir diesen Kratzer - ich habe in meiner Führerscheinzeit schon 2 Hasen auf dem Gewissen, beide Male Pech (einmal war ich noch Fahranfängerin, das andere Mal mit 130 km/h auf der Autobahn), und das tut mir bis heute noch Leid und wird es wahrscheinlich auch noch weiterhin - die Polizei hat das Kätzchen mitgenommen, und ich bin einfach nur froh und dankbar dass ich es nicht nur noch rechtzeitig gesehen und gebremst habe, sondern vielleicht auch zu seiner Rettung beitragen konnte. Da nehme ich diesen Kratzer sehr gerne als Andenken mit.

  • Ich erlebe heute was ganz Neues, ich gehe zu einem Zuckertütenfest ;D


    Das ist eine kleine Feier, die im Kindergarten abgehalten wird und das für die Kinder, die dann offiziell bald zu Schulkindern werden. Ich werde heute also meine kleine Patentochter als Überraschung zu ihrer Feier besuchen und erhoffe mir einen Tag voller Kinderlachen und strahlender Gesichter. Ich glaub es gibt fast keine schönere Freude auf Erden als die in strahlenden Kinderaugen - mal sehen, was ich da nachher erleben werde :))

  • Ich hatte in letzter Zeit sehr viele scheiß Tage. Stress auf der Arbeit, Stress in der Schule, Probleme zu Hause und Migräne, die meinen Körper gar nicht mehr verlassen wollte.


    Allerdings war heute bis jetzt ein toller Tag, auch wenn ich das heute morgen nicht vermutet hätte. Als ich in der Schule ankam, stand auf meinem Tisch bereits eine Thermoskanne mit meinem Lieblingstee und ein Zettel daneben. Im Unterricht verteidigten mich meine Freunde schließlich gegen unseren Politik-Lehrer (ich will ja nicht sagen, dass wir uns gegenseitig nicht leiden können... aber doch.) und brachten mich in den Pausen zum Lachen.
    Nach der Schule wurde ich von den beiden nach Hause gebracht und heute Abend zu irgend einer Überraschung wieder abgeholt. Und ich freue mich darauf!
    Danke A. und J.! Ich liebe euch!


    Freundschaft ist eine tolle Sache und nur für den Fall, dass es euch momentan nicht gut gehen sollte: Kopf hoch! Lächeln... und wenn es unter Tränen ist. Ihr könnt alles schaffen. Ihr seid nicht alleine. Fühlt euch umarmt!


    Liebe Grüße, milonica

  • Ich freue mich schon auf ein schönes Wochenende bei meiner Familie in der Heimat. Und ganz besonders auf morgen Abend. Da gehe ich mit meiner Mama ins Kino und das tut unserem Mutter-Tochter-Verhältnis auch mal wieder ganz gut :grin::love:


    Darüber hinaus blicke ich mit Zuversicht in die nächste Zeit. Ich werde zu meinem Freund ziehen und habe daraufhin noch Einiges zu planen, organisieren, Sachen verkaufen/kaufen, umräumen.
    Das wird aufregend und ich freue mich einfach auf ein gemeinsames Leben! :heart::cat:

  • Ach wie geil ein Tag einfach starten kann :blush:


    Sunrise Avenue kommt wieder nach Berlin, am 12. März 2018 werden sie ihr neues Album (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 6. Oktober im Kalender fett und rot markiert !!!!!!!!!!!!!!!!!!) in der Mercedes Benz Arena spielen. Ich muss nur noch überlegen, wie viele Karten ich kaufen muss, bin schon am Rumfragen ^^   ;D


    Darüber hinaus bin ich voller Vorfreude auf die ISTAF am Sonntag, wo endlich beide Harting-Brüder antreten und hoffentlich wird auch keiner bis dahin krank :S Und boah nächstes Wochenende ist Pyronale und die Einschulung meiner kleiner Patentochter steht auch bevor - Ich hab zu viel, auf das ich mich freuen kann :assi: Ich gebe euch gern was ab :sekt:  :)

  • Öhm, dann will ich auch mal versuchen, meine Freude zu teilen. :3


    Ich war ja bis vor kurzem noch im Krankenhaus. Die genaueren Gründe würde ich gerne für mich behalten, aber soviel sei gesagt, es war eine Mischung aus körperlicher & seelischer Reha. In dieser Klinik war ich auch 2011 schon einmal, allerdings ohne den erhofften Erfolg. Grund dafür war, dass an dem Tag, an dem ich entlassen wurde (4. Oktober 2011), meine Katze Komaki von "daheim" weg gerannt war. Aus diversen Gründen lebten sie und ihr Bruder Kyon bei meinen Eltern, und von dort war sie abgehauen. Das hatte mich total runtergezogen, und ich war viele Jahre in Trauer darüber. . _ .


    Am 13. Juli dann... Ich weiß noch, dass mir eine Mitpatientin an dem Tag mittags erzählte, dass sie sich demnächst, sobald sie wieder daheim ist, im Tierheim nach einer Katze umsehen mag, denn sie vermisst einen katzigen Begleiter. Ihr Kater war erst einige Wochen zuvor verstorben.
    Danach am selben Tag hatte ich ein Gespräch mit einem Arzt, der mich bereits 2011 behandelt hatte. Er fragte mich, wieso die Behandlung 2011 nicht von so viel Erfolg gekröhnt gewesen sei, und ich erzählte ihm die Geschichte meiner entlaufenen Komaki. Danach wurde ich mit viel Lob überschüttet, wie viel ich erreicht hätte und so weiter. = v =;


    Als ich aus dem Gespräch kam, entdeckte ich ein paar entgangene Anrufe und in drei WA Chats (mein Stiefvater, meine Mum & mein Mitbewohner) einige Nachrichten, ich solle mich bei meinem Stiefvater melden. Das tat ich dann auch, und bekam drei Bilder zugeschickt - die erst einmal laden mussten, da ich kein Wlan hatte. Zu sehen war meine Mum mit einer blauen Katze auf dem Arm mit den Worten "kennst du die?" darunter. (Für die, die es nicht wissen: "Blau" ist die Bezeichnung für eine sanft- bzw. mausgraue Fellfarbe.)
    Ha, absolut unglaubwürdig, ne? Ich konnte & wollte es auch nicht glauben, obwohl ich natürlich sofort anfing zu heulen lol.
    Bin dann auch zu meinen Eltern gefahren, um mich zu überzeugen.


    Ja, es ist total ungläubig, aber es ist Komaki! Klar, sie hat sich verändert, ihre Tigerung ist kaum noch zu sehen, sie ist dunkler geworden, und bisschen moppelig. Aber: Alle Katzen bei meiner Mum, vor allem die Jungen, die Komaki geworfen hatte, und ihr Bruder Kyon, haben sie erkannt, nur an ihr kurz geschnuppert, bevor sie sich zu ihr lagen und sie abschleckten. Und nachdem ich dann ein Foto von ihr mit entspanntem Gesichtsausdruck hatte und diesen mit alten Fotos von Kyon und Komaki verglich, war endgültig jeder Zweifel verstreut. Es ist meine entlaufene Komaki, die 6 Jahre verschwunden war. /// ♥


    Noch anzumerken ist, dass ich und mein Mitbewohner zusammen schon 4 Katzen hatten, aber da meine Eltern sich geweigert haben, Komaki zu behalten, hab ich sie natürlich zu mir genommen. Und die bereits erwähnte Mitpatientin, die unbedingt wieder einen katzigen Begleiter wollte? Diese hab ich meine Buffy genommen. . ____ . Es brach mir das Herz, aber meine Buffy war eh nie glücklich über all die anderen Katzen, die beim Zusammenzug mit meinem Mitbewohner dazu kamen, sie fühlt sich als Einzelkatze einfach viel wohler. Und ich bekomm täglich Bilder, es geht ihr gut. Still sad, aber selbst vier Katzen sind schon zu viel, da sind fünf absolut indiskutabel.


    Aber dass Komaki nach 6 Jahren wieder gekommen ist, ist einfach ein riesen großes Wunder, für das ich jeden Tag dankbar bin! ♥

  • Bin happy, weil es momentan echt gut läuft. Hatte in den letzten Monaten eigentlich eine Unsicherheit, was meine Zukunft betrifft, weil ich mir nicht sicher war, was ich will, was mich glücklich machen würde und so weiter.
    Irgendwie hat sich das dann von alleine gefügt - kommt mir echt vor wie Schicksal alles, smh - und jetzt bin ich richtig glücklich mit der ganzen Situation. Meine Arbeit macht mir echt Spaß, klar gibt es Momente, wo es mal nicht so mega rund läuft, aber es läuft keinesfalls schlecht. Und das macht mich so.. ja, glücklich.
    Und zu der Arbeit kommt glücklicherweise auch noch eine Wohnung, wo ich mir auch sehr unsicher war, wobei ich wusste, was ich eigentlich wollte, aber nun habe ich eine und die ist eigentlich auch perfekt und ja, das macht alles einfach noch besser.
    Und allgemein sollte ich einfach viel dankbarer für alles sein, das habe ich gelernt und ich bin dabei, das auch umzusetzen. Einfach mal zufrieden mit allem sein und ja, sich FREUEN.