Gemeinschaftsgalerie

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild


  • Quelle: thesisterprojectblog


    » Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre. «
    - Robert Bresson


    Hallo!
    Diese Thema ist dafür gedacht, dass jeder darin posten kann. Es ist eine Galerie für uns alle.

    • Wenn du keine eigene Galerie hast und keine erstellen möchtest, kannst du hier einzelne Fotos (maximal 2-3) oder Serien posten.
    • Wenn du eine eigene Galerie hast, kannst du hier einzelne Fotos posten, für die du kein Update in deiner Galerie machen möchtest.
    • Wenn jemand vor dir ein Foto gepostet hat, zu dem du ein ähnliches oder passendes hast, kannst du es auch hier zeigen.
    • Wenn du Lust hast, kannst du alle hier geposteten Fotos genau so kommentieren, als wären sie in einer "normalen" Galerie gepostet worden.

    Es gibt nur eine Regel: das hier ist nicht deine Galerie. Solltest du häufig hier posten, ziehe bitte in Erwägung, eine eigene Galerie zu erstellen, auch wenn du sie nicht regelmäßig updaten möchtest.

  • Eine Woche schon keine Kommentare und Posts, das muss sich ändern!


    Hallo @Coco,
    Ich möchte etwas zu deinem ersten (zweiten?) Foto sagen, das mit den Sonnenuntergangsfarben. Grundsätzlich finde ich den Kontrast zwischen den Farben und der dunklen Fläche schön, vor allem die Silhouetten der Äste sehen super aus. Aber es ist ein bisschen zu viel dunkle Fläche, das kann man durchaus radikaler beschneiden. So in etwa (sorry, ich bin in der Arbeit und hab nur Paint hier lol):



    Generell finde ich es aber sehr schön und ich schau es mir seit einer Woche immer wieder gern an. :3
    Das letzte Foto spricht mich nicht so sehr an, das liegt aber eher daran, dass das Motiv sehr wenig zu bieten hat. Mir hätte ein Fokus auf den Weg rechts besser gefallen, das Feld ist gar so grün und leer. Technisch möchte ich dich aber darauf hinweisen, dass dir hier der Horizont ein bisschen schief geworden ist (da gibt's ein Photshop-Tutorial dazu, aber das kann man heutzutage mit jeder beliebigen Foto-App begradigen!). Es fällt hier nicht direkt auf, aber in Zukunft könntest du da drauf achten.


    @Luxuria
    Es ist immer ein bisschen schwierig, gar so alte Fotos zu kommentieren. Da weiß man dann weniger, was man sagen soll, weil ich nicht weiß, wie es mit deinem Können heute aussieht und ob du nicht ohnehin schon weißt, was ich dir sagen werde; dementsprechend gehe ich einfach mal davon aus, als hättest du das Foto letzte Woche gemacht :P


    Die Handyqualität lasse ich jetzt mal außen vor. Das Motiv hast du auf jeden Fall schön ausgewählt, Blumen eignen sich ja quasi immer zum Fotografieren, selbst wenn sie alt und vertrocknet sind (man muss es nur in Szene setzen haha). Farblich ist es mir leider persönlich ein bisschen zu gelb- und graustichig, die Blume kann gar nicht ihre Farbenpracht zeigen. Wenn das die Kamera nicht kann, ist das verständlich, aber zum Fotografieren gehört eben auch heute immer noch das Entwickeln des Fotos! Und mit Filtern und Foto-Apps ist das so einfach wie noch nie. Da kannst du dann auch den Bildausschnitt noch ein bisschen anpassen, der mir hier aber fast zu eng geraten ist. Mehr so nach dem Prinzip Entweder-oder arbeiten: entweder die ganze Blüte und Hintergrund oder nur ein Detail, dann müsstest du aber den Hintergrund wegschneiden.


    Auch dir habe ich ein Beispiel mitgebracht, was man aus dem Foto noch machen kann:


    Ich freu mich auf mehr, postet mehr! Traut euch ♥

  • Ich hab früher 'ne Zeit lang gerne mal zwischendurch ein paar Fotos gemacht und dachte mir, ich zeig hier mal zwei meiner Favoriten^^
    Vielleicht kann ich mich demnächst ja auch mal wieder zum Fotografieren motivieren.
    Möchte vorab erwähnen, dass beide Bilder mit einer Handykamera entstanden sind.



    Beide Bilder sind glaube ich nicht nachbearbeitet. Leider sehen die Farben der Rose bei mir am Laptop nicht so schön aus, wie auf'm Handy - ich hoffe das ist bei anderen nicht so '_' Bei dem zweiten Bild bin ich mir etwas unsicher. Eigentlich mag ich es sehr gerne, vor allem, wegen diesem blau, allerdings ist mir da irgendwie zu viel Unschärfe drin :'D Hätte zu dem eigentlich auch noch andere Versionen, aber da man sich hier auf eine kleine Auswahl beschränken muss, belasse ich es mal hiermit^^

  • Habe mal in Helsinki Photos gemacht, die mir persönlich recht gut gefallen. Vor allem dieses Photo. Etwas an dem Motiv fasziniert mich. Bin generell ein Fan von so verzweigten Bäumen als Kontrast zum Himmel + das Riesenrad ♥ Ich wusste aber nicht so recht, wie das Bild am besten wirkt. Habe mich letztendlich für schwarz-weiß mit einem Farbakzent entschieden. Viel mehr Farben hat das Original sowieso nicht. Und es sind gerade die blauen Kabinen, die in meinem Augen ein Blickfang sind. Freue mich natürlich über Meinungen zur Bearbeitung. Das Original findet ihr im Spoiler.


    .: Erstarrte Zeit :.


  • Nach einigen Monaten Abstinenz mal wieder ein ernsthaftes Foto von mir - so man es denn auch so sehen/nennen will. Kunst liegt bekanntlich im Auge des Betrachters, ich habe mal wieder die Zoomtechnik ausprobiert. "Vorlage" war ein mittig angestrahltes Kunstwerk aus blauen Metall der dann auch zu den Effekt geführt hat, den man hier sehen kann.


    Warp



    Meinungen dazu ?

  • Also, ich wurde dazu angestiftet meine Kirschblüten hier zu teilen. ^^
    Es sind bloß Handyaufnahmen, aber ich denke, dafür ist die Qualität doch recht gut. Hoffe, sie gefallen euch. :heart:
    Nachbearbeitet habe ich nichts.




  • Hallöle,


    ich hab heute Abend mal etwas meine neue A6000 und das Objektiv 55-210 ausprobiert.


    Als Testobjekt hat mir meine kleine Assistentin Luna zur Seite gestanden. Der Fokus ist wahrscheinlich nicht Perfekt aber für's "erste Mal" bestimmt nich sooo schlecht. :smalleyes:




    Bitte gebt mir gern Tipps zur Verbesserung!

  • Darklunalion - Glückwunsch zur neuen Kamera, dass ging ja jetzt wirklich schnell.


    Zur Aufnahme, Luna ist knackig scharf getroffen und der Hintergrund in schön ruhig und somit nicht ablenkend. Man erkennt sehr schön den Unschärfeverlauf. Bei einem Portraits achte ich allerdings eher darauf, dass das "Model" den direkten Blick zum Fotografen hat. Auch mag ich es nicht so sehr, wenn man die Ohren "abschneidet".


    Weiterhin viel Spaß beim Ausprobieren.

  • Yo! Ich wollte eigentlich meine uralte, fotografisch nicht ansprechende Galerie mit ein paar Fotos updaten, die ich in der letzten Zeit gemacht habe, aber die ist leider schon geschlossen. Eine Galerie aktiv zu führen, würde ich aktuell leider nicht schaffen, deshalb hau ich einfach hier ein paar Fotos rein - weil ich grad Lust drauf habe!


    35mm • f2 • 1/60 • ISO 400 • Nachbearbeitung in Lightroom

    Foto, das während einer Gruppen-Übung in der Uni entstanden ist. Aufgabe war es, eine Serie an Fotos eines Gruppenmitgliedes zu machen. Pro Foto war genau eine Minute Zeit, dann wurde die Kamera an den nächsten weiter gegeben. Eine weitere Voraussetzung war, dass jeder Hintergrund bzw. jedes Element des Raumes, in dem wir uns befanden, nur ein Mal genutzt werden durfte - Kombinationen von verschiedenen Elementen waren allerdings erlaubt. Um den Serien-Charakter hervorzuheben, habe ich als roten Faden "Mülleimer" verwendet. Glücklicherweise waren wir während dieser Runde im Stockwerk der Uni, in dem alle analogen Zeichen- und Malkurse abgehalten wurde. Die Auswahl der Mülleimer war also groß. :'D
    Mich stört ein wenig, dass der Arm rechts angeschnitten ist, aber mit 60 Sekunden pro Foto ist es erheblich schwerer, auf solche Details zu achten. x)


    Ich habe leider die originale Datei nicht im Dateien-Chaos meiner Festplatte gefunden, deshalb keine genauen Specs.

    War aber 'ne lange Belichtungszeit von ein paar Sekunden - logischerweise vom Stativ geschossen. Bin mir beim Objektiv auch nicht mehr sicher - entweder ich hab das Kit-Objektiv genutzt (18-55) oder ein Tele-Zoom von Tamron (70-300mm).
    Das ist kein Studiofoto - der Kaktus stand auf meinem Sofa. Es war schon dunkel draußen und ich habe links neben den Kaktus mein angeschaltetes Handy mit geringstern Bildschirmhelligkeit hingehalten. So ist ein (bis auf einige Reflektionen von Staub auf dem Sofa) komplett schwarzer Hintergrund und Split Light auf natürliche Weise entstanden. In der Bearbeitung habe ich lediglich den Kontrast hochgezogen.


    Bye.

  • Moin,


    Da ich sicherlich nicht wirklich wieder aktiv werden werde und vor allem definitiv keine Zeit habe, um eine eigene Galerie zu betreiben, hier mal ein kleiner Einblick in meine mehr oder weniger neueren fotografischen Wagnisse - genauer gesagt von meinen letzten drei Kurzreisen (ich bin viel unterwegs im Moment, aber keine Sorge, es sind zumindest fast nur Zugreisen oder anderweitige Öffis.). Und nicht enttäuscht sein, so wirklich gute Fotos habe ich in letzter Zeit einfach nicht gemacht, haha...




    Deoxys74 : Mega cooles Foto, die Spiegelwelten! Und auch Respekt dafür, wie durchdacht du an das Bild rangegangen sein musst und dass du extra diese Glaskugel mitgebracht hast! Du wirst einfach immer besser und es ist irre, deine Fotos anzuschauen. Gerade auch, weil du (soweit ich mich erinnere, *hust*) immer sehr viel experimentierst. Ich wünschte, ich würde das auch noch tun, aber bei mir ist die Motivation irgendwie nie da. Daher Hut ab! Noch cooler wäre das Foto vielleicht, wenn du eine Wiese mit noch blühenden Alpenpflanzen im Mittelgrund hättest - statt den hier scheinbar verblühten - aber Zeitpunkt und örtliche Gegebenheiten kann man sich ja leider nicht immer aussuchen. Wie lange hat es gedauert, bis du gerade den Mittelgrund in der Kugel fokussiert hattest? Ich finde die Wahl des Fokus beim Mittelgrund echt gut, kann mir aber vorstellen, dass das evtl. ein ziemlicher Aufwand war!



    Grüße,

    - Roque