Pokémon Let´s Go Pikachu und Let´s Go Evoli - Neues Video veröffentlicht und Trainertitel bekannt gegeben

  • Es ist nicht zu leugnen, dass Nintendo bzw. GF Mew verwendet, um die Absatzzahlen des "Pokéball Plus" zu steigern – und es wird sicherlich auch einige Käufer von den Let's-GO-Spielen geben, die sich den Pokéball nur aufgrund von Mew kaufen werden. Warum hat GF Mew nicht einfach ins Spiel eingebaut, z.B. unter dem legendären LKW? Weil sie so keine zusätzlichen Einnahmen generieren. Gerade weil es nur 152 Pokémon in den Spielen geben wird, finde ich es schade, dass sie Mew nicht für alle im Spiel zugänglich machen.


    Ich persönlich habe den Pokéball bestellt, weil mir das Konzept zusagt, aber natürlich auch, weil es dann Mew für die Let's-GO-Spiele gibt. Aber eine Story um Mew in den Spielen wäre viel, viel besser. GF verschenkt damit viel Potenzial. So bekommt man sein Mew einfach durch den Pokéball...

  • Celebi konnte man damals auf G/S auf so Poketouren bekommen. War bei mir glaub in einem ToyRUs (denke München)

    Ja, an sowas kann ich mich auch noch sehr gut erinnern.

    Das Pokéwiki listet allerdings auch für Deutschland Touren zur Verteilung von Mew.

    Was macht man mit der anderen Hand, wenn man nur eine braucht zum Spielen?

    Den zweiten Joycon spielen, damit man eine bessere Fangchance bei seltenen Pokémon hat?

    Sonst fällt mir nichts ein.

  • Wie ich schon vor einiger Zeit geschrieben habe ist Meltan der Ausgleich zu Mew.

    Mich regt das nicht auf, aber kann verstehen warum es andere wurmt. Denn auch wenn viele argumentieren "das Spiel (Pokémon go) ist kostenlos" stimmt das nicht für alle... Denn ja, auch in der heutigen Zeit gibt es Leute die kein mobiles Internet haben. Wie meine Wenigkeit zum Beispiel.

    Aber ich werde nen Teufel tun und mir das nur für Pokémon go anschaffen xD ist mir zu teuer für ein Spiel, das mir eh nicht gefällt.

  • Wo gibt es heute bitte Tarife im mobilen Bereich die kein Internet mitenthalten haben, Wtf my mind blows away! Außerdem Handy kostet nicht viel der Tarif...

    Vielleicht habe ich ja keinen Tarif, weil ich den sowieso nicht brauche? Ich komme knapp drei Monate mit ner Aufladekarte von 15 Euro aus. Warum sollte ich dafür einen Tarif bezahlen, auch wenn Internet mit drin ist.

  • Celebi wäre mir neu, dass es das für GSK gab, das war dann wohl erstmals in Gen4, wobei man da auch zur entsprechenden Verteilung gehen/fahren musste.

    Celebi gab es damals genauso wie Mew bei uns. Es waren aber weniger deutsche Städte als Verteilungsorte wie damals bei Mew, weil der Hype nachgelassen hatte.

    Wir haben echt damals für RBG/GSK Mew und Celebi bekommen?

    Ja gab es. Ich weis nicht genau was das für eine Veranstaltung damals war, aber es gab mehrere Orte wo es verteilt wurde und da gab es damals Mew so ca. 2000. 2001 oder 2002 gab es auch Celebi. Das stand damals in der Kids Zone und man sah auch Bilder von der Messe, da war ich immer ganz neidisch.


    Ah ich habe eben geschaut, es wurde durch den "Pokemon Truck" verteilt.

    Hier hab ich eine Quelle gefunden:

    https://pokemonexperte.de/forum/viewtopic.php?t=213

  • Beitrag von LuckyLucario ()

    Dieser Beitrag wurde von Gucky aus folgendem Grund gelöscht: bedanken reicht in dem Fall ().
  • Es ist nicht zu leugnen, dass Nintendo bzw. GF Mew verwendet, um die Absatzzahlen des "Pokéball Plus" zu steigern – und es wird sicherlich auch einige Käufer von den Let's-GO-Spielen geben, die sich den Pokéball nur aufgrund von Mew kaufen werden. Warum hat GF Mew nicht einfach ins Spiel eingebaut, z.B. unter dem legendären LKW? Weil sie so keine zusätzlichen Einnahmen generieren. Gerade weil es nur 152 Pokémon in den Spielen geben wird, finde ich es schade, dass sie Mew nicht für alle im Spiel zugänglich machen.


    Ich persönlich habe den Pokéball bestellt, weil mir das Konzept zusagt, aber natürlich auch, weil es dann Mew für die Let's-GO-Spiele gibt. Aber eine Story um Mew in den Spielen wäre viel, viel besser. GF verschenkt damit viel Potenzial. So bekommt man sein Mew einfach durch den Pokéball...

    Das ist mitunter eine der größten Schwachsinnsargumentation, die ich in letzter Zeit lesen musste.

    Das Mew ist immer noch eine Gratis Zugabe zum eigentlichen Controller.

    Auch ohne Mew, wäre der nicht günstiger. Warum sollte der Kauf dadurch angekurbelt werden müssen?

    Soviel war und ist Mew nicht wert.


    Der Pokèball+ ist Ein joy Con und Pokémon Go Plus in einem.


    Ausserdem bietet Nintendo bereits Bundle Versionen an, in denen man schon 10€ spart (sei jetzt am Spiel oder am Controller).


    Mew ist einfach nichts besonderes, gab es vorher schon und wird es auch später noch geben.


    Wenn es danach ginge und sie es wirklich nötig gehabt hätten. Wäre ein selteneres und Anspruchsvolleres Pokemon eingespeist als bloß nen Mew.


    Und mal ehrlich, als ob Nintendo / GF es nötig haben.. Alleine weil schon pokémon drauf steht, wird es von vielen schon gekauft, auch von einigen die jetzt sagen, wie schlecht das doch ist etc.

  • xLyfa

    Das ist eigentlich überhaupt keine Schwachsinnsargumetation, sondern wird überall so gemacht, genau wie wenn Energiekonzerne einen ein kostenloses Tablet oder sonstiges Versprechen, wenn man wechselst oder Paket XY kauft. Und es stimmt, so viel ist Mew nicht wert, es ist weder etwas, was außerhalb der Spiele existiert oder existieren kann, und auch keine „Wähung“ für etwas (so seltsam der Gedanke auch sein mag, aber dann hätte es ja logischerweise einen festen Wert).

    Und zu leugnen, dass Mew keine ankurbelnde Wirkung hat oder haben soll, ist eventuell auch etwas kurzsichtig, schließlich werde solche Aktionen von Unternehmen nur veranstaltet, um die Verkaufszahlen zu erhöhen.

  • Dieses Minispiel kann man ja wohl machen sobald man 25 mal die selbe Pokemon Art gefangen hat. Vorher gab es ja nur ein Video mit Pikachus da war ich mir nicht sicher ob es nur für Pikachu und Evoli ist, aber scheinbar echt alle.



    Ich will das Minispiel mit 25 Onixen sehen 😆


  • Nein, ist es nicht. Pokémon ist ein Spiel, das dem Prinzip "Kämpfen, sammeln, fangen" folgt. Und Mew als Pokémon Nummer 151 möchte man doch in seiner Sammlung haben, oder nicht? Von anderen Spielen (z.B. GO) lässt sich Mew nicht übertragen. Das bedeutet, jeder Spieler, der alle 152 Pokémon, die es im Spiel geben wird, haben möchte, um den Pokédex zu vervollständigen, muss sich den Pokéball Plus kaufen. Deshalb ist Mew schon etwas Besonderes hier...

    Natürlich ist der Pokéball Plus auch ein Controller, aber denkst du wirklich, dass sich viele diesen kaufen würden? Joycons hat man bereits, wenn man sich die Switch kauft.

    Wenn Nintendo mit Mew nichts verdient hätte, hätten sie Mew entweder im Spiel fangbar gemacht oder es kostenlos den Spielen beigelegt. Natürlich ist das hier Marketing.

  • Hier hätten einige also gerne den Joycon als Gimmick dabei gehabt einfach ohne Zusatzkosten, da schon das Spiel zuviel kostet eure Argumentation. Mew ist dafür da um auch die letzten Schwachmaten zu überzeugen, hört ihr euch selbst mal zu?

    Der Controller ist perfekt für Pokemon, denn Pokémon braucht nur ein Steuerkreuz, A Knopf und mehr eigtl nicht, auch die B Taste ist eigentlich obsolet.... Deswegen ist der Controller vielleicht auch später noch gut, auch wenn das klassische Fangsystem wieder da ist. Man kann ihn immer nehmen. Weiterhin ist es Pokemon Go Plus, was ja auch nur wieviel kostet oh 45 Euro gerade und 5euro Controller, ja also das ist mir zuviel.... Ich weiß, es gibt Spiele mit Angel oder Gewehr dabei, wo die Controller weniger kosten in der Gesamtansicht, aber dafür bieten die auch weniger....

    Mew kurbelt den Verkauf an, aber denkt ihr echt, es kaufen Leute nur wegen Mew eine Switch mit Pokeball und Spiel oder auch nur den Pokeball, also please are you kidding me?

  • Man muss aber immer bedenken, dass es kein vollwertiger JoyCon ist. Da fehlen nämlich ein paar Tasten, um ein vollwertiger JoyCon zu sein!


    Mehr sogar, Infrarot Kamera und Amiibo Fehlt fehlen. Und denke es wird auch kein Akku haben, zumindest war keine Switchandock Möglichkeit zu sehen oder eine Stelle für ein Ladekabel.

    Also müsste der Pokéball alleine aus diesen Gründen schon billiger sein als die regulären JoyCons. Klar es kann Licht und Ton Effekte machen, was die JoyCons nicht können, aber ehrlich das ist ja jetzt keine Hightech Technik. :biggrin:


    Ich will das Minispiel mit 25 Onixen sehen 😆


    Oder Garados, oder in möglichen späteren Let's GO Ablegern, Wailmer. :biggrin: