Gigadynamax & editionsspezifische Arenaleiter | Pokémon Schwert & Pokémon Schild

  • Viertens züchtet ich sehr gerne, daher freut es mich, dass das Fahrrad zurück ist.


    [...] Wildkämpfe kann man diskutieren, aber Zucht und CP brauch ich nicht. [...]

    So ein bisschen nimmst du uns schon gesammelt auf den Arm oder? Du bist damals nicht müde geworden, uns zu sagen, dass du den Wegfall der Zucht in LGPE überhaupt nicht bedauerst und Zucht ja eh nicht brauchst. Diesen Post hast du in weiß-Gott wie viel facher Ausführung abgeschickt. Auch wenn das echt in OT übergeht, aber was soll das bitte?


    Aber BTT, um mal ein bisschen Diskussion hier reinzubringen. Man kann nämlich auch neue Aspekte einbringen und so ein Diskussion anregen, falls man mit dem bisherigen Inhalt nicht zufrieden ist.


    Was denkt ihr über die Arenenrätsel bzw. was hättet ihr für Ideen für weitere? Ich meine das Wasserlabyrinth und die Hüteaufgabe mit den Schäfchen imponieren mir sehr (ich habs nur gelesen, nicht gesehen wie es final aussieht). Gerade da die Arenen in den letzten Gens eher auf ähnlichen Konzepten basierten. Die einzigen Ausnahmen waren die etwas schwereren Eisrätsel, bei denen ich damals als Kind zT echt ne Weile saß und 1000x runtergefallen bin. Die Arenen sahen natürlich trotzdem ziemlich gut aus (mein Favorit wird immer Géraldines Arena in Panaero sein), doch fand ich sie irgendwie eher monoton.

    Da finde ich etwas, was mehrere Kernelemente einschließt doch eine sehr gelungene Abwechslung.

    Aber was wären weitere Ideen? Im Leak wird ja behauptet, dass es eine Fang-Challenge geben wird. Auch könnte ich mir etwas timerbasiertes Vorstellen (ich meine, Thema Sport, das passt ja) oder gar was Minigame-mäßiges à la Punkte Sammeln wie beim Mantax-Surfen in Alola.


    Apropos Fangchallenge. Bisher war es nicht möglich wilde Pokémon auf Demos zu fangen oder? Weil mich würde brennend interessieren, ob sie (da sie ja zB auch die Encounter-Formen kombiniert haben), vielleicht auch das Fangen durch ein Anschwächen und anschließendes Werfen per Bewegungssteuerung kombiniert haben. Weil das finde ich (zumindest im Fernseh-Modus) doch sehr spaßig und wäre eine mit bspw. dem Anime verglichen, sehr stimmige Neuerung.

  • Wusa, war mal 2 Tage unterwegs...

    Und deine Aussage ist mir auch schon paar mal durch den Kopf gegangen. Ist man besser dran wenn man emotionslos, ohne Sympathie für ein Pokemon ein Pokémon Spiel spielt, und alles dort lässt und vergisst, sobald ein neues Spiel rausgebracht wird? Hauptsache viele Neue Pokemon schnell in kurzer Zeit zur Verfügung stellen? Hat uns diese Denkweise nicht erst zu diesen Schritt geführt? Muss man sich nun sagen lassen, dass seine Spielweise naiv und falsch war, und das die totale Fanboy Denkweise war? Und es besser ist, so zu Spielen wie es andere tun? Emotionslos, mit wenig Erwartungen, ohne Träumereien zu vergessenen Gimmicks?

    Daran musste ich auch denken. Damals zu X/Y Zeiten gabs nen Aufschrei (wie groß der war, weiß ich nicht mehr), Dass Pokemon das Regionssymbol tragen müssen um online zugelassen zu sein. Viele rngte Pokemon vielen so raus und bei vielen Leuten war der Frust groß. Ich persönlich konnte damals den Schritt verstehen, da man einen Cut brauchte nach 5 (!) Gens im CP. Aber mittlerweile machen sie das jedes mal... Ich frage mich auch, ob das nicht unter diese Katagorie fällt, denn mittlerweile hab selbst ich die Schnauze davon voll...

    Und wird bei Fortsetzung dieser Idee in jeder neuen Gen immer mehr Pokemon betreffen und immer mehr Fans, die gerne mit ihrem Lieblingspokemon eine neue Region entdecken wollten ala Ash Ketchum Pikachu like. ^^

    Gerade das verstehe ich nicht. Es widerspricht vollkommen dem Anime.

    Ich finde es auch irgendwie komisch, dass Zeit- und Speichermangel als Gründe dafür angegeben werden

    Ich hab auf anderen Seiten gelesen, dass GF scheinbar so saumäßig programmiert, das Dataminer 16 (an die Zahl kann ich mich nicht mehr erinnern) verschiedene Modelle von Lili auf S/M gefunden haben... Wenn die das bei jedem Pokemon machen, wunderts mich nicht, dass die Karte iwann mit Müll voll ist...

    Das zeigt sich jetzt exemplarisch an den Mega-Entwicklungen, die ja eher recht positiv von vielen Fans gesehen werden. Aber auch andere Inhalte wie die Geheimbasen, die Kampfzone oder Weiterentwicklungen von alten Pokémon kommen quasi nicht mehr vor. Man entwickelt wirklich gute Inhalte und verzichtet bewusst auf diese - Warum? Das Ziel sollte die Weiterentwicklung der Spiele sein - und dafür muss man nicht in jeder Generation etwas Generationsexklusives erfinden, sondern auch alte Inhalte konsequent weiterentwickeln.

    Ehrlich gesagt hab ich das noch nie verstanden... Damit macht man sich doch dauerhaft mehr Arbeit als man müsste...

    Es gibt in der siebten Generation, aber auch generell unter allen Pokémon, so viele Pokémon, die einfach nicht zu gebrauchen sind, weil sie zu schwach sind (Statuswerte), eine schlechte Fähigkeit haben oder nur eine ungünstige Attackenauswahl besitzen. Game Freak könnte für Gleichgewicht sorgen, indem sie z.B. die Statuswerte einiger alter Pokémon anpassen oder ihnen andere Fähigkeiten und Attacken zur Verfügung stellen.

    Das wäre mir auch tausendmal lieber als zuviele neue Pokemon. Kommt aber wohl nicht bei der eigentlichen Ziegruppe an...

    Damit kommen wir auch gleich wieder zum nächsten Punkt, den ich vorhin schon erwähnt habe: Die Speichergröße. Brauchen wir in jeder Generation wirklich den typischen Nager mit seiner Entwicklungsreihe oder den klassischen Käfer oder den klassischen Vogel?

    Naja, das liegt wohl an der Beschaffenheit unseres Planeten. Nager und Vögel gibts halt überall und auf deren Grundlage (die man nicht neu erfinden muss), kann man immer aufbauen, was ich auch ok finde. Der ganze Kram außen rum ist eher das Problem...

    Machs wie ich und führ ihn auf Home weiter. :)

    Wie es aussieht wird Home (zumindest bis wir wieder die Konsole wechseln x"D) ja erstmal am Start bleiben.
    Und wenn es ähnlich wie Bank läuft, hat es sogar ne Dex-Funktion mit Einträgen. Tauschen kann man darüber auch.
    Also zumindest, wenn der Living Dex nur auf den Boxen gammelt, wie bei mir, funktioniert das so auch noch einwandfrei. ^^

    Damit machst du genau das was Nintendo/GF will (nicht böse gemeint). Da kann ich auch KOSTENLOS Pokemon showdown nutzen...

    Könnte dann zu Situationen wie in Kristall führen, wo dann der Trainer gesagt bekommt, dass er gewisse Pokémon nicht mitnehmen darf, sodass diese dann im Kampf nur im Spiel selbst oder mit Spielen derselben Art kompatibel ist.

    Das ging aber auch irgendwie. Schon in XY konntest du die neuen Megas nicht nutzen.

    Das ist aber einfacher gesagt, als getan, denn GameFreak arbeitet in Teams schon an den nächsten Spielen danach.

    Mitarbeiter, welche ein Projekt beendet haben, bringen sich bei bestehenden Projekten ein oder starten das nächste Projekt.

    Das hat nichts mit bstehenden Teams zu tun. Dann muss GF/Ninetndo eben neue Teams einstellen. -_-

    Wenn ein Pokemon so an die 50 oder auch bis zu 100 Attacken erlernen kann (inkl. TMs), dann müsste man schon seeeeeeeeeeehr viele Animationen für jedes einzelne Pokemon erstellen. Und es gibt ja nur so 900 Pokemon :biggrin:

    Das ist übertrieben. Es reicht ja für alle Kickattacken die selbe Grundanimation. Auch Flammenwurf und zB Eisstrahl haben immer die selben Animationen der Pokemon. Soviel Arbeit ist das garnicht....

    Wir wissen doch garnicht ob vielleicht Nintendo die Finger im Spiel hat, wenn es darum geht wann die Spiele veröffentlicht werden. Ich denke das sie unter Druck gesetzt wurden.

    Man kann den einen Spieleentwickler auch nicht mit einem anderen Spieleentwickler vergleichen, wir können das ehrlich gesagt das doch gar nicht wirklich beurteilen, was da wirklich alles hintersteckt Budget, Möglichkeiten, Personal und vieles mehr.

    Man sieht aber was Unternehmen absetzen und was sie für Gewinne machen.... Daran lässt sich schon genug ablesen.

    Sorry Kritik ist gut aber wenn ich lese das mit Beleidigungen usw geschmissen wird, dann ist das nicht mehr feierlich.

    Was für Beledigungen? Faul ist ein normales Adjektiv!

    Ninendo hat nicht einfach nur die Finger im Spiel, Gamefreak gehört Nintendo zu größten Teilen!
    Hier die Liste der Nintendoeigenen oder von Nintendo unter Direktvertrag gestellten Teams.

    Das macht die ganze Sache nun mal nicht besser. Bei Zelda und so weiter klappts ja auch. Warum dann nicht bei Pokemon? Wir wissen nicht, welche Gespräche geführt werden ;).

    Was ist bei dir bitte Shitstorm? Ein "Ich kaufe das Spiel nicht, weil ich alle Pokemon möchte?" ist dir schon zuviel oder wie? Man, hät nich gedacht, dass ich so haten kann... Da müsste ich ja meinen Mitbewohner jeden Tag aufs neue umbringen, wenn er was verzapft... Vllt mal aufm Boden bleiben mit Übertreibungen.

    Ein Online-Händler den ich ab und an frequentiere hat den Preis für Schwert und Schild nach der Ankündigung auf 44,95 heruntergesetzt...

    Das ist krass, zeigt aber jetzt schon welche Wirkung das Ganze hat und ich finds sehr sehr gut.


    Ne Frage an die Gegenseite? Was ist für euch Kritik und kein Hate? Warum zum Geier juckt es euch, wenn sich die Leute gegen die Spiele aussprechen? Ihr kriegt doch euer Spiel eh.


    Ich glaub übrigens, dass GF vllt auch zuviel will und sich komplett verzettelt. Neue Hardware = mehr Möglichkeiten. Da scheints wirklich stark am Managment von Zeit und Ressourcen zu hapern. Das Spiel wirkt im Gesamtpaket an allen Ecken unfertig.


    Edit:


    mal ein etwas anderes Thema. Bis neue Pkm angekündigt werden, wird es wahrscheinlich noch etwas dauern. Darum würde ich mal wieder auf die Spekulations Schiene gehen. Da Galar auch aus Schottland besteht, kann ich mir ein wirklich schönes Hochland mit Moor vorstellen. Darum könnte ich mir gut Wasservögel, Kröten/Frösche oder aber auch Insekten ala Spinnen, vorstellen.

    GF geht nicht nach Geologie oder Lebensraum. Man könnte höchstens psekulieren, was generell fehlt, unter anderem ein Kolibri, oder wegs deinem Sumpf ein Kranich.

    Apropos Fangchallenge. Bisher war es nicht möglich wilde Pokémon auf Demos zu fangen oder? Weil mich würde brennend interessieren, ob sie (da sie ja zB auch die Encounter-Formen kombiniert haben), vielleicht auch das Fangen durch ein Anschwächen und anschließendes Werfen per Bewegungssteuerung kombiniert haben. Weil das finde ich (zumindest im Fernseh-Modus) doch sehr spaßig und wäre eine mit bspw. dem Anime verglichen, sehr stimmige Neuerung.

    Ich glaub, das haben sie weder verneint noch bejaht. Ich weiß nur, dass du wie bei Lets go ein Viech in den Ball laden kannst, was toll ist, wenn dein Lieblingsmon nicht dabei ist...

  • Ich glaub übrigens, dass GF vllt auch zuviel will und sich komplett verzettelt. Neue Hardware = mehr Möglichkeiten. Da scheints wirklich stark am Managment von Zeit und Ressourcen zu hapern. Das Spiel wirkt im Gesamtpaket an allen Ecken unfertig.

    Ist das nicht schon Standard? Fast immer muss alles im Jahrestakt rausgehauen und Hauptsache das Weihnachtsgeschäft mitgenommen werden. Scheint aber ganz gut aufzugehen, sonst würde man sich ein paar Monate mehr Zeit nehmen, was richtig Gutes raushauen und die hohen Verkaufszahlen gerade dadurch generieren, dass die Spiele einfach verdammt positiv aufgefasst und gehyped werden. Aber das würde ja in Richtung Fanservice geben und das ist etwas, was ich bei Pokémon ab und an vermisse. Warum sonst werden bspw. inzwischen seit drei Generationen die alten Pokémon komplett ignoriert, während es früher noch neue Vor-/Weiterentwicklungen für alte Mons gab? Fans schreien seit Jahren nach Veränderungen für Porenta, Liebiskus/Mamolida oder wasweißich. Gibt noch genug andere Punkte.. Oder wenn ich an Easter Eggs wie die Enthüllung einiger Pokémon in Mystery Dungeon 1 denke.. Das war einfach episch. Heute gibt es derartiges einfach gar nicht mehr.


    Wobei ich mich vermutlich immerhin auf den OST freuen kann. Habe das Gym Leader Theme von Nessa schon x mal angehört und es ist wirklich verdammt gut.

  • Vor allem, da es die westliche Community mal wieder komplett übertreibt. Die Japaner und Chinesen haben sich einmal beschwert, haben gehört, dass es in Home Möglichkeiten geben wird mit allen Pokemon zu interagieren und sind jetzt wieder normal drauf. Die japanische Community ist total genervt von der westlichen und man muss sich langsam nicht wundern, warum GF und TPC die westliche Community so"egal" ist.

    Ich möchte nochmal dazu sagen, dass ich komplett verstehen kann, wenn man sich darüber aufregt, aber man macht es nicht besser, jeden Tag jeder Person seine Meinung wieder und wieder zu erzählen. Mir geht es hierbei auch eher um Twitter etc. und nicht um das BB, wir sind hier ja eigentlich alle ganz gesittet miteinander, aber überall sonst herrscht schon wieder so eine Toxizität.

    Die japanische Fangemeinschaft ist ruhig und akzeptiert das einfach so? Da bist du aber vollkommen falsch informiert. Viele japanische Fans kritisieren GF viel stärker für die Entscheidung, nicht alle Pokemon in Schild/Schwert einzuprogrammieren. Schau dir mal an, was in japanischen Pokemon-Foren los ist. Das ist wahrscheinlich ein Grund, der Nintendo und GF Sorgen bereitet. Schließlich ist der japanische Markt noch der wichtigste für das Pokemon-Franchise.


    Und nein, ich finde es gut, dass die Fans bei Twitter etc. weiterhin die Spiele kritisieren. So wissen GF und Nintendo, dass viele Fans mit der Politik von Game Freak nicht zufrieden sind. Wären alle Fans still und würden alles nur akzeptieren, so würde sich in Zukunft rein gar nichts ändern.

  • bellchen mir ist nicht ganz klar wie du auf die absurde idee kommst das einfache kritik oder meinung für mich das selbe wie shitstorm ist aber um es zu verdeutlichen für mich ist shitstorm was auf twitter abgeht. dies hat nämlich nichts mehr mit kritik oder meinungen zutun es werden nämlich gezielt personen angegriffen oder wieso denkst du verstummen die gf verantwortlichen auf twitter? es gab unter anderem schon mord drohungen es artet einfach komplett aus und das ist shitstorm. wer dies als richtig empfindet da bleibt mir nur zu sagen freundlich wie ich bin "na malzeit".


    hoffe einfach das keiner hier so "brainless" ist und auf diesen "zug" aufspringt.

    und ja ich weiß brainless ist nicht freundlich aber das ist nunmal das positivste wort was ich dazu hier sagen kann^^

  • Hallo Zusammen!


    Hier seht ihr eine von mir geklaute geliehene Liste von Pokewiki mit allen nicht legendären Pokemon ohne Vor- und Weiterentwicklung. Das Blau-Rote ME steht für Mega-Entwicklung, bei diesen Pokemon würde ich auf keine Weiterentwicklungen tippen. Auf der Pokewiki-Seite kann man desweiteren entnehmen, welche Pokemon in späteren Generationen noch eine Vor- oder Weiterentwicklung erhalten hat. Auf diese spätere Entwicklungen baue ich die geschätzte Zunahme an Basiswerten auf. Auch kann man aus dieser Seite noch die legendären und ultrabestialischen Pokemon ohne Vor- und Weiterentwicklungen entnehmen, doch seht selbst: https://www.pokewiki.de/Liste_…C3%A9mon_ohne_Entwicklung


    Liste der Basiswerte:


    Betrachtet man die Tabelle von allen Pokemon, die erst in einer späteren Generation eine (Vor-) Entwicklung erhalten haben, fällt auf, dass Vorentwicklungen inetwa 120 - 170 Punkte dazugewinnen zur Basisstufe, Ausreiser sind Rabauz und Wonneira, was bei 2. an der hohen KP Basis von Channeira und Heiteira liegen könnte.


    *Porygon ist natürlich kein Babypokemon aber da es im Trophäengarten fangbar ist und es als einziges Pokemon in späteren Generationen 2 Weiterentwicklungen erhalten hat, habe ich es trotzdem ganz links platziert. Bei Porygon sind die einzelnen Schritte zu den Weiterentwicklungen interessant.


    Interessanter für uns sind natürlich die Weiterentwicklungen der Basispokemon. Stärkere Basispokemon erhalten häufig keinen so starken Boost. Ignorieren wir mal Sichlors Zunahme von genau 0 Punkten und messen bei Porygon von der Basistufe aus (120 + 20), so varierts zwischen 45 (damit Magbrandt und Elevoltek in der End-Evo gleich auf sind) und 150. Pokemon bis zur einer Basiswertssumme von 400 erhalten mindestens 115 Punkte, was bei Pokemon wie Porenta (377) zu einer Basiswertsumme von 495+ führen kann. Mit der richten Fähigkeit, Attackensets oder Typen-Kombi wären alte Pokemon durchaus wieder spielbar.



    “We do have a lot in common.
    The same air, the same Earth, the same sky.
    Maybe if we started looking at
    what's the same instead of
    always looking at what's different,
    ...well, who knows?”


    - Meowth Mauzi

    6 Mal editiert, zuletzt von Leafeon () aus folgendem Grund: Bitte solche Tabellen in Spoiler packen oder Screenshots draus machen, die sind kleiner.

  • mal ein etwas anderes Thema. Bis neue Pkm angekündigt werden, wird es wahrscheinlich noch etwas dauern. Darum würde ich mal wieder auf die Spekulations Schiene gehen. Da Galar auch aus Schottland besteht, kann ich mir ein wirklich schönes Hochland mit Moor vorstellen. Darum könnte ich mir gut Wasservögel, Kröten/Frösche oder aber auch Insekten ala Spinnen, vorstellen.

    Zur Wassertierwelt würden mir hier noch die Orkas/Killerwale und auch die Flaschennasendelphine einfallen, die an den Küsten Schottlands keine Seltenheit darstellen. Ein Delphin Pokémon gibt es glaub auch noch nicht? Mir fällt zumindest keines ein. Eine neue Rinderart kann ich mir auch gut vorstellen, vllt auch ein neues Ziegenpokémon (würde ich Wooloo jetzt nicht dazuzählen, ist ja eher ein Schaf,. Aber vielleicht eine Weiterentwicklung davon??). Neue Fischpokémon wird es ebenfalls mit ziemlicher Sicherheit geben, genau so wie ein Muschel/Austern Pokémon (vllt auch mit Regionalform von Muschas und Austos. Irgendwer hat's hier schon erwähnt).


    Was denkt ihr über die Arenenrätsel bzw. was hättet ihr für Ideen für weitere? Ich meine das Wasserlabyrinth und die Hüteaufgabe mit den Schäfchen imponieren mir sehr (ich habs nur gelesen, nicht gesehen wie es final aussieht). Gerade da die Arenen in den letzten Gens eher auf ähnlichen Konzepten basierten. Die einzigen Ausnahmen waren die etwas schwereren Eisrätsel, bei denen ich damals als Kind zT echt ne Weile saß und 1000x runtergefallen bin. Die Arenen sahen natürlich trotzdem ziemlich gut aus (mein Favorit wird immer Géraldines Arena in Panaero sein), doch fand ich sie irgendwie eher monoton.

    Da finde ich etwas, was mehrere Kernelemente einschließt doch eine sehr gelungene Abwechslung.

    Aber was wären weitere Ideen? Im Leak wird ja behauptet, dass es eine Fang-Challenge geben wird. Auch könnte ich mir etwas timerbasiertes Vorstellen (ich meine, Thema Sport, das passt ja) oder gar was Minigame-mäßiges à la Punkte Sammeln wie beim Mantax-Surfen in Alola.

    weitere sportspezifische Aufgaben würden sich definitiv anbieten, gerade weil die Arenaherausforderungen in Galar ja als riesen Event gefeiert werden. Die Idee mit den Minigames finde ich auch gut. Dazu würden mir verschiedene Reaktionsspiele einfallen, die man schaffen muss (geht ja anz gut mit der Bewegungssteuerung auf der Switch. Gut, vllt im Handheld-Modus könnte es Probleme geben) und die an einen Dreikampf erinnern. (Kleinsteinwerfen, Pokéball fangen, etc..) Wäre auf jeden Fall mal eine nette Abwechslung.
    Ansonsten freue ich mich auch über konservative Verschiebe- und Teleporträtsel, nur mit der Änderung, dass Pokémon mit einbezogen werden. (Ein Pokémon von Typ-Flug hebt bspw. ein Hinderniss nach oben, sodass der Spieler durchkann, etc.)

    In der Pflanzenarena wäre ein Heckenlabyrinth sehr cool. Nur eben nicht mehr aus der Vogelperspektive, sondern schön mit Kamera hinter dem Spieler, dass man sich auch gerne ein, zweimal verläuft ^^

    Apropos Fangchallenge. Bisher war es nicht möglich wilde Pokémon auf Demos zu fangen oder? Weil mich würde brennend interessieren, ob sie (da sie ja zB auch die Encounter-Formen kombiniert haben), vielleicht auch das Fangen durch ein Anschwächen und anschließendes Werfen per Bewegungssteuerung kombiniert haben. Weil das finde ich (zumindest im Fernseh-Modus) doch sehr spaßig und wäre eine mit bspw. dem Anime verglichen, sehr stimmige Neuerung.

    hab jetzt noch keine Demo auf yt gesehen, bei der ein Pokémon gefangen wurde. Aber da mir das Feature in PLGE/P sehr gut gefallen hat (und es auch gut umgesetzt wurde), würde ich mich freuen, wenn sie es auch in die neue Editionen eingebaut haben. Dass das Pokémon vorher geschwächt werden kann, halte ich für sehr wahrscheinlich. Alleine aus der Tatsache, dass man gegen wilde Pokémon ja auch mit seinen eigenen kämpfen kann - anders in den Lets Go-Teilen. Würde mich dann aber interessieren, wie sie die Fangrates der einzelnen Pokémon berechnen. Hatten die Pokis in den Lets Go-Teilen die gleichen Fangrates wie in den anderen Spielen oder wurde das modifiziert?

  • Ich hoffe ja mal, dass es nicht wieder Feuer/Kampf wird, da wor davon echt schon genug hatten....

    Was aus meiner Sicht aber leider für diese Typenkombi spricht, ist der Ausdruck menschenähnlicher Kämpfer. Ich persönlich würd ein Pokemon nicht als menschenähnlicher Kämpfer bezeichnen, wenn es nicht den Typen Kampf hat.

    Wie einige Andere auch schon erwähnt haben schätze ich das sie uns hier wie bei Fuegro "auf krude Weise entgegen kommen", sprich:

    Hopplos Finale Form sieht aus wie ein Feuer/Kampf-Poki, verhält sich auch so, ist es aber nicht.

    Cool wäre bei Regionalformen, wenn mit jeder neuen Generation eine andere, alte dran wäre, also für Gen 8 nun Regionalformen von Johto Pokemon, in Gen 9 die Pokemon der Hoenn Region und so weiter.

    Ja, bitte.

    Leider spricht der Leak aber von Porenta und (schon wieder) Mauzi...

    Bei den Hauptspielen geht es einfach Null voran. Und Stadium/Colosseum/Battle Revolution hatten wesentlich bessere Animationen. (War damals aber Genius Sonority, nicht GF.)

    Stadium und Battle Revolution hab' ich nicht genug gespielt um mir da ein Urteil zu erlauben, aber bei Colosseum kann ich nicht zustimmen, manche der Animationen wurden für XD sogar (in derselben Engine wohlgemerkt) noch einmal komplett neu programmeirt da sie scheußlich waren. (Gute Kandidaten für einen "inner-orreischen" Direktvergleich sind Spukball und Eisstrahl...)

    Demnach könnten sie - wenn sie wollten - Outsourcing betreiben, sowie sie auch externe Firmen damit beauftragen, Spin-Offs von Pokémon zu entwickeln. Warum tut TPC das nicht? Weil es offenbar nicht nötig ist. Games und der Rest machen eh genug Cash.

    Jetzt bist du aber unfair: Outsourcing wurde bei Pokémon schon immer betrieben und wird es auch jetzt (Ich zumindest kann mir nicht vorstellen das ein Masters oder das vor kurzem erschienene Handy-Rumble von GF intern entwickelt werden/wurden.)

    [...] Lucario zum Beispiel gefallen mir da noch hundertausendmal besser als Fuegro. Für mich macht immer den Unterschied, ob ich mir beim Ansehen eines Pokémon eher vorstellen könnte das es Laute oder tatsächlich Sprache von sich geben würde.

    Gerade Lucario hat in Smash Brawl aber durchaus gesprochen... (Sicher, nur ein paar Sätze, aber dennoch.)

    Die Arenen sahen natürlich trotzdem ziemlich gut aus (mein Favorit wird immer Géraldines Arena in Panaero sein),[...]

    Darf ich fragen welche Iteration der Panaeroarena du meinst? Jene mit den Kanonen oder den gewaltigen Windkanal?

    Ich glaub übrigens, dass GF vllt auch zuviel will und sich komplett verzettelt. Neue Hardware = mehr Möglichkeiten. Da scheints wirklich stark am Managment von Zeit und Ressourcen zu hapern. Das Spiel wirkt im Gesamtpaket an allen Ecken unfertig.

    Das ist aber auch nichts Neues. Der Übergang auf den NDS ist da ein sehr gutes Beispiel. Nachdem Diamant/Perl so daherschlichen wie sie es nun einmal tun kam ja unter Fans die Idee auf das der DS Pokémon nicht packe.

    Dann kam Gen 5, und obwohl in dessen Kämpfen viel viel mehr los ist (bis zu sechs) Pokémon deren Sprites sich unablässig bewegen, Fähigkeiteneinblendungen, wenn denn nötig, etc. hat Gen 5 die bis heute schnellste Kampfengine. Ergo war die Hardware nicht das Problem, sondern das GF sich nicht die Zeit genommen hat, die sie offenbar nötig hatten, um das Gerät zur Genüge zu verstehen.



    Und um auch was zur gerade laufenden Arenarätselspekulation beizutragen:

    Ich hoffe auf einen 50/50-Split, soll heißen: Vier der acht Arenen haben einen internen Parcours, wie in Nessas (Warum haben sie diesen Namen geändert und die Anspielung auf Loch Ness ersatzlos gestrichen?) Arena und die anderen vier bieten etwas außerhalb, eben wie das Zusammentreiben von Woolys (erinnert mich ein wenig an den Leuchtturm von Oliviana, einige der Trainer darin geben ja sogar an eigentlich als Jasmins Vortrainer in der Arena zur Verfügung zu stehen).

    Allerdings muss ich sagen das ich nicht weiß was ich von der "Hüteaufgabe" halten soll. Per se eine gute Idee, aber warum sollte Yarro uns damit betrauen? Mir erschließt sich nicht wie Wooly und Yamper mit seiner Arena korrospondieren, also so gar nicht.

  • Jetzt bist du aber unfair: Outsourcing wurde bei Pokémon schon immer betrieben und wird es auch jetzt (Ich zumindest kann mir nicht vorstellen das ein Masters oder das vor kurzem erschienene Handy-Rumble von GF intern entwickelt werden/wurden.)

    Das habe ich doch geschrieben...

    "So wie sie auch externe Firmen beauftragen, Spin-Offs für Pokémon zu entwickeln."

    Pokémon Masters und Rumble sind Spin-Offs, die durch externe Firmen entwickelt werden.

    Man könnte auch, falls es für GF zu viel Arbeit ist oder fachliche Kompetenzen fehlen, die 3D-Modellierung in Bezug auf den Hauptspielen einer anderen, fähigeren Software-Firma überlassen, um GF zu entlasten und die Spiele doch rechtzeitig und komplett zu verkaufen. Aber das würde natürlich auch zusätzlich Geld kosten...

  • Zum Outsourcing: :patsch: Manchmal bin ich wohl etwas begriffsstutzig. ^^'


    Was Anderes:

    Da "Viele" jetzt ja sagen das sie Swosh wegen der Homemisere boykottieren wollen (ob sie dann nicht wie viele kategorische Let's Go-Hater nicht doch wieder einknicken sei mal dahingestellt)...

    Was glaubt ihr wie gut sich Schwert und Schild sich verkaufen werden?

    Sowohl per se als auch im Vergleich mit anderen Pokémon-Hauptspielen?

  • Catriam Flockentanz Das wird nach der ganzen Kritik wirklich interessant werden.

    Ich hätte gesagt, etwas besser wie Let's Go, aber trotzdem nicht ganz so gut wie erwartet.


    Es werden viele definitiv einknicken, weil sie unbedingt ihre jährliche Dosis Pokémon brauchen. Ich hingegen stehe zu meinem Wort. Ich habe Let's Go ignoriert und ich werde S/S ignorieren.

  • für mich ist shitstorm was auf twitter abgeht

    Warum verbietest du dann hier den Leuten mehr oder weniger den Mund? Verschieb doch deine Kommentare dann zu Twitter und spar dir das hier...


    Man könnte auch, falls es für GF zu viel Arbeit ist oder fachliche Kompetenzen fehlen, die 3D-Modellierung in Bezug auf den Hauptspielen einer anderen, fähigeren Software-Firma überlassen, um GF zu entlasten und die Spiele doch rechtzeitig und komplett zu verkaufen. Aber das würde natürlich auch zusätzlich Geld kosten...

    Ich vermute eher, die machen die nächsten 2 Gens so weiter und ändern erst dann was... wenn überhaupt.

    Bei XY hats aber au ganz gut geklappt. Aber da hatten se glaub mehr Zeit.

    Da wird au viel outgesourced, zB sin die Sprites von CreatureINK.

  • Man weiß ja nicht was bis dahin noch für Infos rausgehauen werden, ist schließlich noch ein knappes halbes Jahr. Wenn man außerdem bedenkt, wie schnell ein solcher shitstorm im Regelfall vorbeigeht (und selbst, wenn er jetzt noch Wochen anhält, Release ist trotzdem erst in einigen Monaten) kann man davon ausgehen, dass die sich wieder nicht schlecht verkaufen werden und Spieler, die sich heute noch ellenlang darüber aufregen, bis dahin vlt. sagen "Kann man ja mal ausprobieren". Deswegen wird so eine Information wie die mit der Limitierung auch nicht bis kurz vor Release aufbewahrt, sonst würde sich GF so dermaßen ins eigene Bein schießen.


    Und wer weiß, vielleicht wird es ja doch noch Neuigkeiten bezüglich eines Patches geben? In dem Fall bräuchte man gar nicht so sehr darüber diskutieren, dass die Verkaufszahlen wirklich schlecht ausfallen könnten. Wobei ich mir dahingehend keine Hoffnung machen/einreden möchte.

  • Ich kaufe es mir auf jeden Fall, da ein bisschen Gen 6 Flair hat und die Gen war großartig. Mehr muss ich nicht sagen, ich will die Spirale nicht anregen mich als Grund zu nehmen, weiter zu drehen


    Ich kaufe es mir auf jeden Fall, da ein bisschen Gen 6 Flair hat und die Gen war großartig. Mehr muss ich nicht sagen, ich will die Spirale nicht anregen mich als Grund zu nehmen, weiter zu drehen

    https://www.ntower.de/news/613…en-weitere-informationen/?

    Hier ein aktuelles Interview und das sieht für mich nicht nach Gen 1 bis Gen 7 aus und dann ach ab Gen 5 kriegen wir nicht mehr hin, sondern nach geplant und nach dem Interview kann ich es nicht mehr nachvollziehen, da geplant etwas anderes ist als streichen wegen keine Zeit

  • für mich ist shitstorm was auf twitter abgeht

    Warum verbietest du dann hier den Leuten mehr oder weniger den Mund? Verschieb doch deine Kommentare dann zu Twitter und spar dir das hier...

    ich verbiete hier keinem irgendwas kannst mich aber gerne aufklären und mich zitieren wo ich jemanden etwas verbiete.

    nein der kommentar war hier genau richtig den hier wurde der shitstorm von jemanden als gut empfunden.

    zurück zum thema sollte damit ja geklärt sein :)

    wir könnten am 29-30 juni infos bekommen weil in japan eine messe stattfindet. natürlich ist nichts bestätigt nur eine vermutung

  • Ich kaufe es mir auf jeden Fall, da ein bisschen Gen 6 Flair hat und die Gen war großartig. Mehr muss ich nicht sagen, ich will die Spirale nicht anregen mich als Grund zu nehmen, weiter zu drehen

    https://www.ntower.de/news/613…en-weitere-informationen/?

    Hier ein aktuelles Interview und das sieht für mich nicht nach Gen 1 bis Gen 7 aus und dann ach ab Gen 5 kriegen wir nicht mehr hin, sondern nach geplant und nach dem Interview kann ich es nicht mehr nachvollziehen, da geplant etwas anderes ist als streichen wegen keine Zeit

    was soll das bedeuten?

    ich finde GF unverschämt und ich finde gut dass sich die Kunden dagegen wehren!


    #nonationaldexNoSwosh

  • Stimmt, ich kann auch nicht verstehen, dass sich Leute darüber aufregen, dass Dinge, die sie teilweise seit Jahrzehnten kennen, jetzt plötzlich nicht mehr vorkommen sollen, weil es gut durchdacht ist

    :achtung:

    Was kommt als nächstes? Dieselfahrer regen sich darüber auf, dass sie für die Drecksschleudern, die ihnen als "Umweltfreundlich" verkauft wurden, die Partikelfilter selbst bezahlen müssen? Und ihre Diesel jetzt nichts mehr wert sind?

    111068-e09cb402.png                                                                                                                                                                       team-rot-1.png

  • bellchen  
    Ja, dann mach ich eben "genau das was GF will" und?
    Da mich das Pokedex-Problem nicht im GERINGSTEN juckt, ich könnte im Zweifel sogar n Living Galar Dex zusammenstellen, hab ich auch absolut kein Problem damit GF Geld für ihre Arbeit zu geben.

    Your point is?