Pokémon Schwert & Schild - Fragen zum Spiel bitte im Editionen-Bereich stellen

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Bezüglich der Kantofixierung:

    Ich muss gestehen, ich habe mich bei Mond noch gefreut, so viele Kantomons zu finden, also am Anfang. Aber als mir klar wurde, dass der Großteil aus Kanto+Alola besteht hat es mich immer mehr genervt.

    Auch das dann lauter Leute aus Kanto auftauchten, alle sich auf Kanto bezogen und Am Ende auf Kanto verwiesen wurde... (Und die Regionalformen so viele tolle Chancen ausließen.. )


    In Usum dann waren zwar endlich mehr Mons aus anderen Gens zu finden aber die Kantofixierung ließ nicht nach...


    Lets Go habe ich dann ausgelassen...


    Und nun, nunja, ich freue mich ja fast schon, dass in der Wildnisszone Wingul auftauchen Obwohl ich Wingul und Pelipper Abgrundtief hasse!

    Und Wolly ist ne verpasste Chance auf Galar-Voltilamm... So viel zu Regionalformen... Ich hoffe es gibt entweder welche aus späteren oder keine.

    Meinungsfreiheit hört genau da auf, wo man dafür argumentiert die Rechte anderer einzuschränken.

  • Also laut Leak Mauzi oder eine Porenta Entwicklung, wobei man bei Porenta sagen kann, dass es wirklich mal ne Entwicklung verdient hat.

    Aber sind ja bisher nur 2, falls Regional Formen kommen sollten, können die gerne noch mehr für spätere Gens erstellen.

    Mir fällt grad auch auf, dass Porentas Entwicklung dann ein gen 8 Pokémon wäre, genau wie Magbrant und Elevoltek gen 4 Pokémon sind und somit ein Pokemon der 8.gen eine Regionalform wäre. 😁

  • Ich fände Regionalformen eigentlich eine geniale Möglichkeit in Zukunft zahlreiche neue Pokémon einzuführen ohne das Pokedex immer weiter aufzublasen. Macht man halt 'nur', was weiß ich, 10-20 wirklich neue Pokémon und der Rest sind Regionalformen. So würde der Dex halt eher in die Breite als in die Länge wachsen. Solche Varianten fänd ich auch schön, weil sie wie ich schonmal erwähnt habe, meiner Meinung nach, die Welt viel besser representieren. Wie Hobbit schon sagte, Wolloo hätte auch ein Galar-Voltilamm sein können.


    Die Unterschiede zwischen den Formen könnten ja auch ein bisschen gravierender sein, aber ich finde diese Varianten-Konzepte, die viele Zeichner gern machen absolut super. Googelt einfach mal nach Pokémon Variations, wenn ihr nicht wisst, was ich meine:).

  • Wo ist denn das Problem? Hauptsache sie sehen gut aus und da gibt es in jeder Gen welche, die mir so gar nicht gefallen. Simple Designs haben auch etwas sehr Schönes an sich und wollen gekonnt sein.

    Designs werden nunmal auch nicht besser, indem man einen Haufen Kram dazupappt.

    Ich würd mich sehr über ein neues, gut designtes Mauzi, und auch über Ponita und Galoppa. x3

    Außerdem sind Owei Samen. ;D

  • Die Pokémon der ersten Generation gehören bei mir auch zu den unbeliebtesten. Die späteren Generationen wurden deutlich einfallsreicher. Was hatte die erste Generation denn auch für Pokémon? Ein Scheißhaufen, der sich in ein größeres Scheißhaufen entwickelt, ein Maulfwurf, welches sich in drei Maulwürfe entwickelt, ein Pokéball, welches sich in einen umgedrehten Pokéball entwickelt etc.


    Ich habe keine besondere Beziehung zu den Kanto-Pokémon und ich habe absolut kein Verlangen die in weitere Formen erneut zu sehen. Im Gegenteil. Ich habe genug von den Kanto-Pokémon und alles was mit der Region zu tun hat.

  • SuperSaiyajin Gogeta wo genau es sein könnte kann ich es nicht sagen wir gibt es noch eine Stadt die von den Wolken verdeckt ist oder etwas versteckt liegt und dort gibt es dann auch noch eine Arena. Vielelicht ist eine Arena in dem Gebäude/Stadt die rechts von der Drachenstadt an der Küste liegt unter dem kleinen Schneebereich. Ist natürlich nur eine Vermutung, kann auch sein das diese neuen Orden immer ein Stückchen größer werden


    Das gibt Galar leider nicht her. Auf der Mal kann man schon was unter den Wolken erkennen, da sind keinen Gebäude, wäre aber auch komische stellen für Städte.


    Höchstens unter dem Startdorf aber da ist es eher Anzuzweifeln: https://pokewiki.de/images/d/dd/Galar_Artwork.jpg

    Mir kommt da gerade eine Idee, auch wenn ich sie selbst für eher unwahrscheinlich halte, aber ist England nicht bekannt für seinen Underground und sein U-bahn system? Vielleicht befinden sich ja ein paar Spielabschnitte (oder gar das Postgame) unterirdisch. Wäre jedenfalls interessant :unsure:

  • Das Problem bei Designs der Pokémon ist, dass es einfach ein 100% subjektives Thema ist.

    GF hatte im Bezug auf die Ultrabestien angedeutet, dass es tatsächlich interne Regeln gibt, was ein Pokémon zu einem Pokémon macht.

    Diese Regeln wurden, natürlich, nie veröffentlicht.


    Und für gute/schlechte Designs gibt es wenige bis keine Regeln.

    Es gibt natürlich bestimmte Merkmale, Farben usw. die ne bestimmte Wirkung erzeugen sollen etc.

    aber letzten Endes ticken Menschen da nur ähnlich und niemals exakt gleich.


    Ich mein, schönes Beispiel, viele mochten Unratütox nicht, welches ich persönlich absolut feier, während andere Pokémon mega beliebt sind, aber nicht jeder kann mit denen was anfangen. Was vollkommen normal ist und von GF auch durchaus gewollt.

    Es werden mit voller absicht auch "hässliche" (achtung subjektiv) Pokémon designt, einfach um Variation reinzubringen.

    Sind ja auch nicht alle Tiere hübsch, nicht wahr?


    Und Kanto im speziellen hat das "Problem", dass es nicht wirklich professionell designte Pokémon sind.

    Laut einem Game Informer Interview haben GF die Pokémon damals direkt in der engine gepixelt, weil es einfacher war, die Pokémon dort so zu gestalten, dass sie im Game Boy auch noch einigermaßen erkennbar waren.

    Daher rührt die kantigere Optik (die neueren Pokémon wurde im laufe der Zeit ziemlich...rund. Alola hats dann auf die Spitze getrieben) und die weit simpleren Designs im vergleich zu späteren Gens, wo dann im Vorfeld geplant und DANN erst gepixelt bzw. jetzt eben gemodelt wird.

    Na ja und sie haben uns jetzt über ettliche Games hinweg mit Kanto bombadiert und ich bin nich die einzige, die dadurch irgendwie ne Aversion gegen die Gen entwickelt hat. XD

  • Die Pokémon der ersten Generation gehören bei mir auch zu den unbeliebtesten. Die späteren Generationen wurden deutlich einfallsreicher. Was hatte die erste Generation denn auch für Pokémon? Ein Scheißhaufen, der sich in ein größeres Scheißhaufen entwickelt, ein Maulfwurf, welches sich in drei Maulwürfe entwickelt, ein Pokéball, welches sich in einen umgedrehten Pokéball entwickelt etc.


    Ich habe keine besondere Beziehung zu den Kanto-Pokémon und ich habe absolut kein Verlangen die in weitere Formen erneut zu sehen. Im Gegenteil. Ich habe genug von den Kanto-Pokémon und alles was mit der Region zu tun hat.

    Für viele (mich auch) haben eben gerade die erste Generation einen nostalgischen wert. Gen 1 und Gen 2 werden daher für mich das non plus Ultra bleiben.

    Die jüngeren können das womöglich nicht nachvollziehen, aber gerade als Pokemon raus kam, haben eben diese kleinen Monster unsere komplette Kindheit geprägt. Für die Eltern fürchterlich, aber zu meiner Kindheit wollte man alles, wirklich alles, wo auch nur ein Pokemon drauf war. Sein es Karten, Sticker, Zeitschriften.. erinnere mich noch an die Aufkleber, die man bei Kellogg's bekommen hat. Hach war das schön.

    So einen Bezug haben wir zu den neueren Generationen nicht mehr und ich gehe Mal davon aus, dass die späteren Kindheiten nie diesen Hype erfahren durften (auch wegen der Vielzahl an Angeboten, die dann kamen).

  • Also ich hab auch schon als kleines Kind mit rot blau gelb angefangen und finde einige der späteren Generationen um einiges ansprechender als die Pokemon der 1.gen.

    Kann mich auch noch an die ganzen Sammel Karten, den Missingo oder den Mew glitch aus Rot blau gelb erinnern, aber auch wenn diese Spiele meine ersten Spiele waren, haben mich spätere Designs späterer Gens doch erst wirklich angefangen zu hypen, abgesehen von gen 5, von denen ich wirklich am wenigsten Pokemon gelungen fand.

    Die neuen Pokémon aus Swosh finde ich auch um einiges gelungener als so manches gen 1 Poki, aber da hat jeder ja seinen eigenen Geschmack. 😁


  • Bestimmt sogar :smile:, sind ja mehrere Mienen und Bahneingänge auf der Map zu sehen. Aber ganze Städte (außer vielleicht das Versteck des bösen Teams) schließe ich Mal aus.

  • Mir kommt da gerade eine Idee, auch wenn ich sie selbst für eher unwahrscheinlich halte, aber ist England nicht bekannt für seinen Underground und sein U-bahn system? Vielleicht befinden sich ja ein paar Spielabschnitte (oder gar das Postgame) unterirdisch. Wäre jedenfalls interessant :unsure:

    Das würde ich so feiern. Wie hieß denn noch gleich mal die Untergrundstadt aus Pokémon Colosseum? So was in der Art wäre ein hammer Setting, vielleicht sogar als Basis des Rüpel-Teams

  • Die Pokémon der ersten Generation gehören bei mir auch zu den unbeliebtesten. Die späteren Generationen wurden deutlich einfallsreicher. Was hatte die erste Generation denn auch für Pokémon? Ein Scheißhaufen, der sich in ein größeres Scheißhaufen entwickelt, ein Maulfwurf, welches sich in drei Maulwürfe entwickelt, ein Pokéball, welches sich in einen umgedrehten Pokéball entwickelt etc.


    Ich habe keine besondere Beziehung zu den Kanto-Pokémon und ich habe absolut kein Verlangen die in weitere Formen erneut zu sehen. Im Gegenteil. Ich habe genug von den Kanto-Pokémon und alles was mit der Region zu tun hat.

    Und das war alles? Lass überlegen, solche, die zu meinen Favs zählen oder ich gerne mag: Mauzi, Snobilkat, die Starter, besonders die Glumandaevos, Vulpix, Vulnona, die Dragoranevos, aber vor allem Dratini und Dragonir, Ponita, Galoppa, Tragosso, Knogga, Arbok, die Eeves, die legendären Vögel, Mew, Mewtu, Pikachu, Raichu, Jurob, Jugong, Tauboss, Lapras, Smettbo, alle Nidorans, Giflor, Piepi, Pixi, Knudeluff, Sichlor, Omot, Enton, Entoron, Seeper, Seemon, Rihorn, Rizeros, Amonitas, Amoroso, ...

    Ja, ich glaub da gab es etwas mehr als nur Müll, Eier und Bälle.

    Ob sie dir gefallen ist prinzipiell egal, aber schlechtreden braucht man nun nicht alles.

  • Gen 2 fand ich schon wieder besser als gen 1, hatte zwar auch welche bei gen 1 die ich mochte, aber ab gen 2 hab ich wirklich ein paar Lieblinge hinzugewonnen, darunter meine Lieblings evoli Entwicklung heute noch, Nachtara. 😁 Das wollte ich früher um jeden Preis haben. Und die Entwicklung von Feurigel hat mich damals auch schon begeistert, genauso wie Ampharos und einige andere Kandidaten.

  • Weil die 2. Gen meine erste war, sind und bleiben das für mich auch meine Lieblinge. Aber auch da kann ich mit manchen echt nix anfangen (ich gehöre zur Kategorie Anti-Dummisel). Klar ist ein mutierter Pokéball oder der Schleimhaufen aus Kanto nicht einfallsreich, aber ein Sandhaufen oder ein Tannenzapfen ist jetzt auch ein wenig an den Haaren herbeigezogen. Finde also nicht, dass GF mit der Zeit "einfallsreicher" geworden sind. Trotzdem gibt es für diese Pokémon gleichermaßen Befürworter und Gegner :) Ist halt Geschmacksache. Dass Pokémon mittlerweile besser designed werden, liegt wohl auch an der finanziellen und auch technischen Situation, die damals 1900-Schlagmichtot nicht ganz so ausgereift war wie heute :)

  • Sie sind weder einfallsreicher noch weniger einfallsreich geworden, würde ich sagen.

    Es sind immer noch die selben Grundideen, wie in Gen 1. Tiere, Gegenstände, Figuren aus Sagen/Mythen.

    Der Stil hat sich verändert und natürlich hier und da die Vorlagen (Sandhaufen vs. Klärschlamm), aber im großen und ganzen,

    ist Pokémon, was die Monster selbst betrifft, sich selbst eigentlich treu geblieben.


    Ob man die neuen Designs stilistisch mag steht auf nem anderen Blatt ;)


    Gehör übrigens auch zu den "Spielern der ersten Stunde". Hab anfangs Blau auf dem Game Boy einer Freundin gespielt,

    später dann meine eigene Kristall-Edition und den GBC bekommen.

    Aber meine Fav-Gen ist tatsächlich die 7. was die Pokémon angeht. XD

  • Bin mit Gen 1-3 aufgewachsen - und bei Gen 1/2 würde ich auch sagen bei Gen 2 gefallen mir die Pokemon einen Ticken besser von der Optik her (:

    Hatte nie nen GameBoy gehabt, dafür aber eine N64 und darauf so Sachen wie Stadium und Snap. Hab da auch Stadium 2 viel lieber gespielt wegen den Gen. 2 Designs, weil ich die ziemlich cool fand. Gen.3 und 4 gefallen mir wohl am besten Design technisch - Gen. 5 hatte auch einiges zu bieten was ich toll fand, Gen.6 war so ein mixed Bag Ding, 7. Gen fand ich ganz schlimm und Gen. 8 sieht bisher zum Glück wieder besser aus, ich hoffe wirklich dass das sich halten kann ^^