BisaBoard Game of the Year 2019 - Diskussionsthema

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild


  • Nominierung | Diskussionsthema | Voting | Ergebnisse


    Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und das BisaBoard sucht im traditionellen BisaBoard Game of the Year-Award in mehreren Kategorien die besten Spiele. Während ihr im Nominierungsthema eure Lieblingsspiele des Jahres 2019 nominieren dürft, seid ihr hier am richtigen Ort für interessante Diskussionen und Unterhaltungen rund um den Award. Hier könnt ihr über die Nominierungen sprechen, auf die Nominierungen anderer eingehen und abseits dessen allgemein das Jahr 2019 Revue passieren. Wer außerdem Fragen hat, darf diese ebenfalls gerne hier stellen.


    Jetzt gibt es noch einen Ping für alle, die beim Game of the Year Award 2018 Spiele nominiert und/oder sich an der Aktion "Bestes Videospiel aller Zeiten" beteiligt haben. Ich werde diese Highlightliste auch ein paar Mal benutzen, auch zwischendurch mal, um zu pushen. Wer aus der Liste entfernt werden möchte, kann sich bei mir melden.



    Dann kann es losgehen. Vergesst nicht, zu nominieren, hier kann die Diskussion nun losgehen. Lasst uns zusammen das Jahr 2019 Revue passieren!

  • Wasn hier los? Tote Hose oder was?^^


    Ich fand dieses Jahr leider nicht so toll...

    Einzig Anno und Fire Emblem haben heuer in meine Sammlung geschafft (und Red Dead Redemption 2 auf dem PC, das allerdings vom letzten Jahr ist)


    Zum Glück werden Stardew Vally und Stellaris noch aktiv entwickelt^^


    Im nächsten Jahr hab ich eigentlich nur Kerbal Space Programm 2, cyberpunk 2077 und Mount & Blade 2 auf der Liste (und Kynseed, wenn es denn aus dem Early Access rauskommt)

  • Ich fand dieses Jahr leider nicht so toll...

    Einzig Anno und Fire Emblem haben heuer in meine Sammlung geschafft (und Red Dead Redemption 2 auf dem PC, das allerdings vom letzten Jahr ist)


    Machen wir halt alleine Party. Echt als ich die Angaben zur Nominierung gelesen habe dachte ich mir auch was ein Schwaches Game Jahr. Bzw hab ich Spiele vom Jahr davor wieder raus geholt. Im Moment Dattel ich Pokemon Schwert und Diablo III Season 19. Anscheinend möchte die Game Industrie, dass wir mal wieder an die Luft gehen.

    Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt, es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.


  • Also als schwaches Jahr würde ich das jetzt nicht unbedingt bezeichnen. Natürlich sind Geschmäcker verschieden, aber dieses Jahr wurden u.a. Sekiro, RE 2, Control, Death Stranding, The Outer Worlds, Devil May Cry 5, FE Three Houses, Super Mario Maker 2, Borderlands 3, Metro Exodus, Luigis Mansion 3, A Plague Tale, Bloodstained, Baba is You, Shenmue III, Cadence of Hyrule, Days Gone, Monster Hunter World oder Links Awakening released, gefühlt sollten da für jeden einige Spiele dabei sein. Glaube oft verliert man auch einfach aus den Augen, was alles in einem Jahr released wird.

  • Zitat von Arrior

    Bester Charakter

    -Leonie Pinelli (Fire Emblem: Three Houses)

    Edelgard wundert mich mittlerweile nicht mehr, die hat ja generell einen Haufen Anhänger.


    Aber Leonie?

    "ich weiß dein Dad ist gerade gestorben und du leidest darunter, aber hast du mal darüber nachgedacht, dass du ihn überhaupt nicht wertgeschätzt hast und sowieso wäre ich die bessere Tochter" - Leonie?

    Srsly. Wtf.



    (Just kidding obviously, aber Gründe dafür würde ich trotzdem gerne hören, die war mir von den Charas so ziemlich die unsympathischste :'D)

  • Edelgard wundert mich mittlerweile nicht mehr, die hat ja generell einen Haufen Anhänger.

    Edelgard ist halt eine der interessantesten Charaktere des Spiels imo und ich bin froh, ihre "geheime" Route als erstes gespielt zu haben, bevor ich mich jetzt Dimitris Route gewidmet hab.



    aber Gründe dafür würde ich trotzdem gerne hören, die war mir von den Charas so ziemlich die unsympathischste

    Naja, so wie du es jetzt darstellst ist es natürlich sehr überspitzt. Aber wundern tut es mich nicht, dass Leonie so reagiert, da Byleth jetzt nicht der ausdrucksstärkste Charakter ist, was Gefühle angeht.

    Leonie ist eine der wenigen Charaktere, die engeren Kontakt zu Jeralt hatte und auch bereit ist, uns (dem Spieler) etwas über ihn zu erzählen.

    Davon unabhängig gehört sie mMn zu den interessantesten, weiblichen Charakteren der goldenen Hirsche. Die einzig andere ist Lysithea, aber Leonie hat dann doch etwas interessanteres an sich.

    111068-e09cb402.png                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          team-rot-1.png

  • Zitat

    Edelgard ist halt eine der interessantesten Charaktere des Spiels imo und ich bin froh, ihre "geheime" Route als erstes gespielt zu haben, bevor ich mich jetzt Dimitris Route gewidmet hab.

    Interessant vielleicht, aber imo doch ziemlich unlikable :'D ist aber halt nur meine meinung.

    (Golden Deer hast du noch nicht?)


    Zitat

    Leonie ist eine der wenigen Charaktere, die engeren Kontakt zu Jeralt hatte und auch bereit ist, uns (dem Spieler) etwas über ihn zu erzählen.

    Davon unabhängig gehört sie mMn zu den interessantesten, weiblichen Charakteren der goldenen Hirsche. Die einzig andere ist Lysithea, aber Leonie hat dann doch etwas interessanteres an sich.

    Die kannten sich afaik nur ne Woche oder so, engeren Kontakt würde ich das nicht nennen (deswegen geht mir ihre Fixion auch so auf den Geist), da Jeralt ihr auf einer Mission begegnet ist und sie sich quasi ihm aufgezwungen hat. Davon abgesehen sagt das halt wenig über Leonie aus, sondern mehr über Jeralt, wenn du ihren Chara als eine Art Messenger für Infos über ihn siehst :'D ich meine, ich will dir das nicht ausreden, Geschmäcker sind ja verschieden, die ist nur einer der Charas wo ich echt sagen kann "ich verstehe nicht wie man die überdurchschnittlich mögen kann" lol.

  • Davon abgesehen sagt das halt wenig über Leonie aus, sondern mehr über Jeralt, wenn du ihren Chara als eine Art Messenger für Infos über ihn siehst :'D

    Auf eine gewisse Art und Weise sehe ich Leonie als so etwas wie eine Schwester von Byleth, den Eindruck hab ich vielleicht auch nur deswegen, weil ich selbst ein großer Bruder bin und meine Schwester auch eine deutlich andere Meinung über unseren Vater hat als ich (wenn auch nicht so wie bei Leonie)



    (Golden Deer hast du noch nicht?)

    Nein noch nicht


    ich meine, ich will dir das nicht ausreden

    kommt iwie doch so rüber :dos:

    111068-e09cb402.png                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          team-rot-1.png

  • Also als schwaches Jahr würde ich das jetzt nicht unbedingt bezeichnen. Natürlich sind Geschmäcker verschieden, aber dieses Jahr wurden u.a. Sekiro, RE 2, Control, Death Stranding, The Outer Worlds, Devil May Cry 5, FE Three Houses, Super Mario Maker 2, Borderlands 3, Metro Exodus, Luigis Mansion 3, A Plague Tale, Bloodstained, Baba is You, Shenmue III, Cadence of Hyrule, Days Gone, Monster Hunter World oder Links Awakening released, gefühlt sollten da für jeden einige Spiele dabei sein. Glaube oft verliert man auch einfach aus den Augen, was alles in einem Jahr released wird.

    Wobei man auch beachten muss, dass Nintendo hier doch sehr vorherrschend ist. Da fallen einige Sachen unter den Tisch.


    Muss aber auch sagen, bin überrascht wie selten bisher Control oder Sekiro nominiert worden sind.


    Das neue Star Wars Game ist super, aber die Story war jetzt nicht unbedingt ein Meisterwerk, sehr vorhersehbar und nichts Neues.

  • Das was mich Interessiert ist Borderlands 3 der rest war jetzt nicht so überragend Interessant oder erwähnenswert wie du schon sagtest Geschmack.


    Control sagte mir überhaupt nichts, hab ich gerade youtube einmal angeschaut und naja sieht halbfertig aus und immer gleiche Gegner. Sekiro überrascht mich nicht wenn man überlegt das meistens, die Hardcore Dark Souler das Spielen würden. Dark Soul ähnliche Spiele werden durchspielt zur Seite gelegt und wieder Dark Souls weiter gespielt. (hab nen Kumpel der spielt Dark Souls mit nackten Char durch, ich schaff gerade mal nen paar Gegner) Weiß jetzt nicht die namen dieses Spielegenres, Bloodborn, Sekiro und nen Darksoul ähnliches Spiel mit Gabelstaplerroboter und implataten gehören jedenfalls dazu.

    Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt, es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.


  • Control sagte mir überhaupt nichts, hab ich gerade youtube einmal angeschaut und naja sieht halbfertig aus und immer gleiche Gegner. Sekiro überrascht mich nicht wenn man überlegt das meistens, die Hardcore Dark Souler das Spielen würden. Dark Soul ähnliche Spiele werden durchspielt zur Seite gelegt und wieder Dark Souls weiter gespielt. (hab nen Kumpel der spielt Dark Souls mit nackten Char durch, ich schaff gerade mal nen paar Gegner) Weiß jetzt nicht die namen dieses Spielegenres, Bloodborn, Sekiro und nen Darksoul ähnliches Spiel mit Gabelstaplerroboter und implataten gehören jedenfalls dazu.

    Naja Control traut sich was. Ist irgwie weird und sehr atmosphärisch. Ist einfach was neues und auch etwas, bei dem man etwas nachdenken muss.

    Da seh ich einfach eine deutlich größere Innovation im Gegensatz zu Borderlands 3 zB. Das ist ein gutes Spiel, aber es ist, wenn mans mit dem Vorgänger vergleicht, doch irgwie nichts neues.


    Aber wie du schon sagtest, alles ist irgwo Gewchmackssache.



    Die Hardcore Community der Souls Spiele gibts schon lang nichtmehr. Spätestens mit Dark Souls 3 hat From Software sich da rausentwickelt. Durch die New Game+ Mechanik haben die Spiele natürlich auch einen riesen Wiederspielwert.

    Ich zähl Sekiro zwar zu den Soulsborne-Spielen, Sekiro macht aber nochmal deutlich mehr anders, als es Bloodborne damals tat. Kampfsystem ist grundsätzlich verschieden, der Charakter ist viel wendiger/beweglicher. Sowas gabs in dem Genre vorher nicht. Aktuell kann man da auch einen Vergleich mit Star Wars: Jedi Fallen Order machen, die das von der Mechanik ähnlich gut hinbekommen haben.

  • Hab meine Nominierung doch nochmal angepasst

    111068-e09cb402.png                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          team-rot-1.png

  • Ich zitiere das mal hier rein, weil das hier bisschen besser rein passt.


    Zu den Fragen: In diesem Falle kann man Dragon Quest IX S als Remake / Remaster ansehen, wenn da neue Gameplayinhalte und Überarbeitungen enthalten sind. Dann ist das keine reine Portierung und kann daher nominiert werden. Und wenn du Nominierungen ändern möchtest, dann kannst du das in deinem Beitrag editieren bzw. der Übersicht halber bitte ich sogar darum, keinen neuen Post zu verfassen. Da die Nominierungen erst nach der DL ausgewertet werden, kannst du so oft editieren, wie du möchtest, bis die Nominierungsphase vorüber ist, denn erst dann werden die Nominierungen auch wirklich festgesetzt.


    Zum Feedback:

    Im letzten Jahr gab es vor dem Start der Nominerungen noch eine Abstimmung über die Wahl der Kategorien. Unter anderem wurde hier darüber abgestimmt, ob die Kategorie "beste Mobile-Game" am Award teilnehmen soll. Und hier wurde relativ klar mit Nein gestimmt, weswegen die Kategorie auch dieses Jahr nicht zur Nominierung da steht.


    Bezüglich der Kategorien "Bestes Indie-Game" und "bestes AR/VR" gebe ich dir durchaus recht, dass man die hätte rein nehmen können. Dieses Jahr wurde darüber ehrlich gesagt gar nicht so sehr nachgedacht, da wir die Kategorien übernommen haben, die letztes Jahr schon im Voting angetreten sind. Für das nächste Mal kann man sich aber durchaus Gedanken machen, ob man nicht noch einmal vorher eine Umfrage startet, wo auch explizit neue Kategorien vorgeschlagen und abgestimmt werden können. Ich werde mir dieses Feedback auf jeden Fall im Hinterkopf behalten und gerne dürfen jederzeit weitere neue Kategorien für das nächste Mal vorgeschlagen werden.

  • Bin extrem erfreut darüber, dass es noch Leute gibt, die die Qualität der Oddworld Spiele nicht vergessen haben und meine Euphorie für Oddworld: Soulstorm teilen.

    OMG die machen mit Oddworld noch weiter? Damals auf der Playsi 1 sowas von durchgezockt der arme arme leckere Abe. Für welche Plattform / en ist das?


    Hoffe nicht das das so quietschig bleibt die ernste Atmosphäre war Super.

    Egal, wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand legt, es gibt jeden Tag mindestens Einen, der aufrecht darunter durch gehen kann.


  • Es sind einige gute Titel dieses Jahr erschienen, jedoch habe ich mir davon nur 5 gegönnt.


    - Resident Evil 2 Remake

    - The Division 2

    - Ghost Recon Breakpoint

    - MediEvil Remake

    - Pokemon Schwert


    Bis auf Division 2 und Breakpoint waren es alles Titel, wo ich mit Vorfreude drauf gewartet hatte. Ich kann für mich sagen, dass ich dieses Jahr gut bedient war. Division 2 habe ich die Hauptstory durch, das war es aber schon. Leider war für mich schnell die Luft raus. In Breakpoint hatte ich viel Spaß und würde es immer noch spielen. Welche Titel mich allerdings noch reizen wären Death Stranding und GreedFall. Da ich allerdings 2020 absolut pleite gehen werde (wegen den absolut geilen Spielen die erscheinen), werde ich jetzt erstmal sparen.

    Wolwerock

    Zacian (König des Schwertes)
    ~ Walking with a friend in the dark is better than walking alone in the light ~

    - Artorias & Sif

    Amigento




  • Zum Feedback:

    Im letzten Jahr gab es vor dem Start der Nominerungen noch eine Abstimmung über die Wahl der Kategorien. Unter anderem wurde hier darüber abgestimmt, ob die Kategorie "beste Mobile-Game" am Award teilnehmen soll. Und hier wurde relativ klar mit Nein gestimmt, weswegen die Kategorie auch dieses Jahr nicht zur Nominierung da steht.

    Uff. Ich wünschte bei sowas würde man eine Highlight-Liste haben für "Allgemeine Gaming-Interessierte" :/ Wäre sowas möglich?


    Bezüglich der Kategorien "Bestes Indie-Game" und "bestes AR/VR" gebe ich dir durchaus recht, dass man die hätte rein nehmen können. Dieses Jahr wurde darüber ehrlich gesagt gar nicht so sehr nachgedacht, da wir die Kategorien übernommen haben, die letztes Jahr schon im Voting angetreten sind. Für das nächste Mal kann man sich aber durchaus Gedanken machen, ob man nicht noch einmal vorher eine Umfrage startet, wo auch explizit neue Kategorien vorgeschlagen und abgestimmt werden können. Ich werde mir dieses Feedback auf jeden Fall im Hinterkopf behalten und gerne dürfen jederzeit weitere neue Kategorien für das nächste Mal vorgeschlagen werden.

    Begrüße ich sehr :) Ich würde dann auch vorschlagen "Bester Entwickler". ConcernedApe hat beispielsweise ja erst letztens ein großes Stardew Valley Update rausgebracht. Für low.


    EDIT: ARRIOR, ICH HAB DAS VOR 4 SEKUNDEN GEPOSTET, WIE KANNST DU DAS SCHON LIKEN

  • Uff. Ich wünschte bei sowas würde man eine Highlight-Liste haben für "Allgemeine Gaming-Interessierte" :/ Wäre sowas möglich?

    Tatsächlich habe ich genau darüber auch schon einmal nachgedacht und das ist eine Idee, die man definitiv umsetzen kann. Die Highlight-Liste, die ich ja jetzt verwende, setzt sich aus verschiedenen in der Vergangenheit angewendeten Listen zusammen und genauso hatte ich auch vor weiter zu verfahren. Die aktuelle Liste wird auf jeden Fall erstmal weiter benutzt und wenn ich halt bemerke, dass hier User gepostet haben, die noch nicht in dieser Liste vertreten sind, werd ich diese sowieso mit hinein nehmen.


    Mal sehen, in wie vielen Sekunden Arrior diesen Beitrag liked :^)

  • Zitat von Macks

    Dieses Jahr wurde darüber ehrlich gesagt gar nicht so sehr nachgedacht, da wir die Kategorien übernommen haben, die letztes Jahr schon im Voting angetreten sind.

    Letztes Jahr hatten wir auch noch die Kategorie ''Bestes Download-Spiel'', darf man fragen wieso diese Kategorie in diesem Jahr weggelassen wurde? Finde ich persönlich sehr Schade, da in dieser Kategorie gut kleinere Spiele wie eben Indies oder Mobile-Games ihren Platz gefunden hätten. So werden die Awards leider größtenteils von den Triple-A-Titeln dominiert.