Vote der Woche #443 (26.01.2020 - 02.02.2020) - Zapdos, Lavados oder Aktos? Welche der neuen Galarformen gefallen euch am meisten?

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex
  • Welche neue Form gefällt den Bisafans am meisten: Zapdos, Lavados oder Arktos? 86

    1. Zapdos (31) 36%
    2. Arktos (42) 49%
    3. Lavados (39) 45%
    4. Enthaltung (4) 5%

    Vor kurzer Zeit wurden mit dem Erweiterungspass für Pokémon Schwert und Schild auch neue Formen für alte Bekannte angekündigt. Neben dem super süßen Galar Flegmon erhält möglicherweise auch das Trio der Generation 1 eine regionspezifische Form. Welches der drei wird im Bisaboard-Ranking Platz 1 erhalten? Schaltet nächste Woche ein, um es zu erfahren!


    Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch mit anderen Usern aus!

  • Ich hoffe immer noch, dass das keine Regionalformen sondern Zusatzformen (ähnlich wie mit den Tiergeistformen von Boreos, Voltolos und Demeteros) sind

    So oder so, aktuell gefällt mir nur Lavados wirklich gut. Zapdos scheint seine Fähigkeit zum Fliegen verloren haben und Arktos sieht ein wenig eingebildet aus mit der Maske :unsure:

  • Lavados hat interessante Farben bekommen, gefällt mir von denen am besten. Zapdos fehlt halt jegliche Eleganz, sieht ziemlich trampelig aus und Arktos ist auch nicht so mein Fall, ist langweiliger als das Original.


    PS: Wenn man alle drei anklicken kann (was bei einer anonymen Umfrage am Ende halt nix aussagt), hätte man vielleicht noch die Möglichkeit hinzufügen können, dass man keines mag. :unsure:

    Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kehren die Toten auf die Erde zurück! (DotD)


    Per aspera ad astra!
    Momentan kein Partneravatar mit Missy!

  • Arktos > Lavados > Zapdos


    Arktos sieht ziemlich stylish mit der "Brille" aus, gefällt mir.

    Lavados hat schon fast etwas von "böse" mit den dunkleren Flammen.

    Zapdos hat jetzt Muckis in den Beinen und kann nicht mehr fliegen = meh.


    Guckys PS ist spannend, da man alle 3 auswählen kann, wäre aber ein ranking spannend.

    Alle 3 anklicken, aber halt 1= favorit, 2= schon nice, 3= meh.

  • Also im Vergleich zu den alten eigentlich keins. Arktos ist zwar okay, aber mir sagen die Farben nicht so zu. Es wirkt auch mit der "Maske" etwas seltsam auf mich. Lavados finde ich zwar von dem Hals und Schnabel besser als die alte Version, aber farblich sagt es mich gar nicht zu. Wieso müssen Feuer-Pokemon jetzt immer schwarz sein? Und Zapdos? Naja, eigentlich sieht es aus wie immer, aber es basiert auf einen Stra0 und ist damit nicht ganz so langweilig, wie die anderen beiden, die irgendwo nur ihre Farbe ändern.

  • Ich finde Lavados so gar nicht toll. Farben ok, aber wie schon gesagt wurde, dieht es verrückt böse aus. xD


    Zapdos soeht iwie wie ein überfresster Strauss aus, bzw. Sieht die Zacken echt zu viel. xD


    Arktos sieht ok aus, eobei echt schnöselig. Ist aber für mich noch der beste der drei.

    Finde aber auch etwas langweilig.


    Für mich sehen alle drei auch iwie so unfertig aus. Als ob das nicht das finale ist, was es geben wird.


    Btw hätte auch gerne eine Antsortmöglichkeit gehabt, bei der man keines präferiert... :(

  • Ich liebe Laufvögel, ich liebe Zapdos, also ZAPDOS <3 Finde aber auch Arktos ganz cool (hehe) und die Farbe von Lavados gefällt mir mega.

    Ich hoffe immer noch, dass das keine Regionalformen sondern Zusatzformen (ähnlich wie mit den Tiergeistformen von Boreos, Voltolos und Demeteros) sind

    Meinst du damit man die Form wechseln kann? Das wär schon nice, ja.


    Edit: Mipha  Gucky ist eingefügt. :)

  • Meinst du damit man die Form wechseln kann? Das wär schon nice, ja.

    Ja, das meine ich. Da man die Entwürfe zu diesen Formen bei diesem neuen Baum sieht, ist die Vermutung nahe liegend, das es irgendwas mit dessen Beeren/Blütenstaub zu tun hat

    Ich bin immer noch der Meinung, dass Regionalformen bei Legendären Pokémon, welche de Facto Naturgewalten sind, sich an Umgebungen "anpassen" müssen, weil sie da nicht "wegkönnen", wie es bei den bisherigen Regionalformen der Fall war

  • Ich mag alle drei sehr gern, wenn auch Zapdos etwas weniger. Aber ich mochte auch schon das Urzapdos nie so wirklich, da ist das weniger überraschend. Wenn ich aber die drei alten Vögel und die drei neuen Vögel vergleiche, dann liegt Galar-Zapdos deutlich näher an die beiden anderen als Kanto-Zapdos bei seinen Kollegen.


    Kanto-Artkos ist mein Liebslingsvogel des Trios - mit großem Abstand. Galarktos sticht da nicht ganz so weit hervor. Ohne den Augenschmuck sehe das vielleicht nochmal anders aus - oder wenn der etwas weniger breit ausfallen würde. So sieht es wirklich aus wie eine Maske und ein Fremdkörper in dem sonst eleganten Design.


    Lavados mag ich zwar lieber als Zapdos, gehört aber auch zu den Pokemon, die ich eher unschön finde. Galavados dagegen ist cool. Mal so richtig böse und gemein. Nichts mehr von der achso heiligen Flamme, sieht eher nach allesverschlingenden Flammen aus und ist daher eher Yveltal ähnlicher als dem Kanto-Vorbild.


    Und Zapdos? Nun es gehört designtechnisch vielleicht nicht zu meinen Top-Ten der Faildesigns Kantos, aber in den Top-Twenty ist er. Allein die Flügelform ist scheußlich und bei den schwarzen Federn dachte ich lange, dass wären Schatten von Doppelflügeln... bis ich das Viech mal von hinten gesehen habe.

    Galar-Zapdos denkt das Stacheldesihn wenigstens zu Ende. Mit Stacheln fliegt es sich so schlecht. Dafür kräftige Beine, was ganz zum Laufvogel passt. Durch sein Design ist er ein deutlich schönerer Laufvogel als Dodu und Dodri und durch sein Gesamtdesign erinnert er auch ein wenig an Raptoren. Würde mich nicht wundern, wenn die Legende besagt, dass Galar-Zapdos ein Überbleibsel der Entwicklung vom Raptor zum Vogel ist.


    Insgesamt würde ich also sagen;

    Galarktos = Galavados > Galar-Zapdos.


    Gegenüber Kanto:


    Arktos >>>>>>>>>>>>>>>>>>> Lavados >>>>>>> Zapdos

  • Ist es genehmigt alle 3 Versionen scheußlich zu finden?


    Bei Arktos stört mich am meisten die "Brille"

    Lavados scheint mir wie der vergebliche Versuch einen coolen schwarzen Vogel mit Flammen zu designen zu sein..

    un bei Zapdos die Farbe ... Lohgock wird ja oft genug scherzhaft KFC genannt .. den Titel kann es jetzt getrost an Galar-Zapdos abgeben



    Nicht falsch verstehen - ich finde die grundlegenden Design-Ideen gar nicht mal so schlecht, aber an irgendeinem Punkt haben die imo vergessen mit dem übertreiben ähh überarbeiten aufzuhören..

  • Als [pokemon]Arktosfan[/pokemon] mag ich natürlich am meisten den Eisvogel. Ich weiß nicht, ob solche Galar-Formen oder was es werden soll, auch wirklich nötig sind. Hätten sie sich Alternativen gespart, gäbe es mehr ganz neue Pokemon. Besonders schön und Kretaiv sind keine der 3 Formen. Sie sind viel zu schwarz.

  • Mir gefallen alle 3 wirklich gut, besonder die Farbgebung. Konnte generell noch nie was mit dem Originaldesign der 3 anfangen (ausser Arktos, das geht klar), aber die neuen Designs sind deutlich interessanter und individueller. Da ich eh noch nie fand, dass Zapdos sonderlich elegant aussieht (gerade im Vergleich zu Arktos) finde ich den Laufvogel-Style sehr passend und cool gemacht ^-^

  • Denke mal bei den Formen wird es sich eher nicht um Galar Formen handeln, sondern eher um Formen die durch die Früchte des Baumes im bekannten Trailer hervor gerufen werden, ähnlich wie mit dem Wahrspiegel bei den Kräften der Natur (Boreos, Voltolos und Demeteros).


    Vom Design her finde ich Lavados und Arktos gleich gut bzw. elegant. Zapdos hat man in meinen Augen total verhauen. Eigentlich ist Zapdos mein Lieblingsvogel von den dreien, nun aber genau umgekehrt bzw. Lavados an 1. Stelle, Arktos an 2. und Zapdos eben an 3. Stelle.

  • Ich persönlich finde Zapdos wirklich schrecklich. Es sieht aus, als wäre es mit einem Dodu gekreuzt wurden, wodurch das Resultat nun ein struppiges Dodu mit Ibitak-Augen und -Schnabel ist.. Also wirklich überhaupt nicht mein Fall.

    Lavados sieht in dieser Form tatsächlich sehr exotisch aus. Der gebogene Schnabel hat durchaus etwas und es sieht ein wenig giftiger aus. Die Bauchfärbung die es nun erhalten hat ist durchaus nicht schlecht. Erinnert ein wenig an Glurak. Aber es hat durchaus Charme. Ich würde sagen es sieht dadurch nun etwas offensiver und auffälliger aus - Die Farbgebung erinnert auch an Amfira.

    Zuletzt mein ursprünglich persönlicher Liebling von allen dreien: Arktos. Ich finde es sehr schön, dass der lange Schweif noch dran ist. Auf einer Skizze sind "Laseraugen" zu erkennen. Ich finde es etwas dramatisch, aber das würde zumindest ein wenig den Sinn der Maske andeuten. Der neue Stil ist sehr eigenwillig und ich muss sagen, dass Arktos, obwohl es typentechnsich im CP ja leider nicht so zu gebrauchen ist, zumindest im Galar-Stil ein wenig mächtiger aussieht als vorher ^^ tatsächlich sehe ich hier ein wenig Ähnlichkeit zu Calamanero. Der arrogante Blick würde zumindest passen.

    So, also als Fazit (man verzeihe mir die vielen Vergleiche zu anderen Pokemon - aber ich denke es ist schwer bei so vielen Pokémon keine Ähnlichkeiten zu finden),

    ist Zapdos auf Platz 3. Ganz klar ist die Umsetzung nicht gelungen. Die anderen beiden haben ja nun ein bedrohlicheres Design bekommen was bei Zapdos komplett verfehlt wurde. Vielleicht kann man es auch ein wenig als Umkehrung des Kanto-Designs sehen, wo Zapdos eher "bedrohlich" wirkte und Lavados und besonders Arktos eher anmutig waren.

    Auf Platz 2 habe ich nach einigem überlegen doch Lavados gesetzt, einfach weil ich das exotische doch nicht so ganz passend finde. Es ließe sich aber dennoch darüber diskutieren ob es nicht doch Platz 1 verdient hat.

    So schlussendlich landet also Arktos doch wieder auf Platz 1. Ich finde, es setzt diesen thematischen Wandel zum "Bösen", den ich in dem neuen Design des Trios sehe, am Besten um und ist doch eine deutlich erkennbare Abweichung zum Original, behält jedoch trotzdem sein Markenzeichen bei (langer Schweif). Besonders die Hellfärbung der Federspitzen gefällt mir und bietet so mehr Abwechslung zu den insgesamt kalten Farben. So etwas finde ich bei den anderen beiden Designs leider nicht, wobei diese Schlichtheit bei Zapdos (orange-schwarz) mit Sicherheit auch einigen Fans gefallen könnte.

  • Ich kann mich da echt nur schwer entscheiden^^ Momentan spricht mich Lavados am wenigsten an, Arktos erinnert mich an das Top Vier Mitglied Willy und an den/die Mann/Frau mit Maske aus Pokémon Masters (okay es erinnert mich einfach an eine Maske). Finde ich bei Arktos irgendwie passend, da es noch "schleierhafter" wird (Weissnebel.) Gefällt mir aber irgendwie bei Arktos. Zapdos kann zwar nicht mehr fliegen und sieht aus wie ein legendäres Dodri ohne zusätzliche Köpfe aber da es so frech und agil wirkt, passt das iwie haha. Mag beide inetwa gleich, weshalb ich für Zapdos und Arktos stimme.

    I see now that the circumstances of one's birth are irrelevant. Botogel It is what you do with the gift of life that determines who your are. Mega-Lucario

    - Mewtwo Mewtu

    Stimmt hier über den Zeitpunkt des nächsten Bisawatch ab und nehmt nächsten Sonntag daran teil! Ich würde mich freuen! Venicro

    Es warten giftig-süsse Medaillen auf euch! Toxel

    Echt giftig: Medaillen im PAM-Bereich schaut vorbei und holt euch eure Medaillen z.B beim Bilderraten Vipitis

  • Das Fake-Zapdos sagt mir am meisten zu. Lavados 2 sieht aus wie ein Mix aus Lavados (Gen1) und Amphira (Gen7); Arktos wirkt in der Neuauflage wie ein Mix Arktos+Wie-Shu/Kojondo (Gen1+Gen5). Wie optischen Referenzen wissen bei mir zwar zu gefallen, jedoch wirkt Zapdos am dichtesten am Original dran. Ein bisschen wie ein Greifvogel sieht es aus, der auf Jagd nach Beute geht, schönes neues Zapdos.