Vote der Woche #616 (21.05.2023 - 28.05.2023) - Wie esst ihr euer Popcorn am liebsten?

Wir sammeln alle Infos der Bonusepisode von Pokémon Karmesin und Purpur für euch!

Zu der Infoseite von „Die Mo-Mo-Manie“
  • Wie esst ihr euer Popcorn am liebsten? 50

    1. Süß (29) 58%
    2. Salzig (8) 16%
    3. Beides gleich gern (4) 8%
    4. Ich esse kein Popcorn (9) 18%

    Der neue Vote der Woche beschäftigt sich mit der Frage, wie ihr euer Popcorn am liebsten esst. Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch gern mit anderen aus! Über neue Vorschläge zu zukünftigen Votes würden wir uns außerdem sehr freuen, wenn ihr diese einsendet.

  • Ich mag beides eigentlich gleich gern. Das Ding ist einfach, dass ich salzige Snacks viel lieber habe als süße und ich deswegen mal Team Salziges Popcorn bin. In Österreich ist salziges Popcorn viel verbreiteter und ich kann davon auch im Kino mehr essen, ohne dass mir schlecht wird vom ganzen Zucker. Nachdem deutsche Freunde mich aber darauf hingewiesen haben, dass das abartig sei und süßes Popcorn viel besser ist, habe ich mich überreden lassen und in kleinen Mengen mag ich es bis heute sehr gerne.

  • Bei mir ist es so: Ich esse eigentlich fast gar kein Popcorn (mehr), und die Gründe dafür sind aber irgendwie paradox: Denn einerseits assoziiere ich Popcorn sehr mit Filmschauen und Kino, und würde es daher eben eigentlich dann auch nur im Kino essen. Nun will ich mich aber gleichzeitig dort mehr auf den Film konzentrieren und bin außerdem ein bisschen self-conscious geworden, wenn es darum geht, dass ich vielleicht andere Leute stören könnte, eben etwa durch Essgeräusche (auch wenn ich mich selbst absolut nicht daran störe, wenn andere im Saal ihr Popcorn essen). Daher esse ich halt ausgerechnet da, wo ich eigentlich prinzipiell schon Popcorn essen würde, praktisch nie welches bzw. esse ich da allgemein nichts.

    Wenn ich aber welches essen würde, dann wäre es wohl süßes Popcorn. Ich habe nichts gegen salziges, aber mag das süße eigentlich lieber. Dahingehend:

    In Österreich ist salziges Popcorn viel verbreiteter

    Okay, das bestätigt den Eindruck, den ich während meines Auslanddsemesters in Wien bekommen habe. Damals habe ich noch durchaus Popcorn gegessen und war ein wenig überrascht, dass das süße Popcorn offenbar nicht so verbreitet ist - und in den Kinos, wo ich welches gefunden habe, gab es das oftmals dann eben nur in vorgekauften Packungen in nur einer, relativ kleinen Größe. Und einmal habe ich süßes bestellt und salziges bekommen, aber das dann eben erst im Kinosaal bemerkt ...


    Edit: Okay, ich war gestern im Kino und da ist mir noch ein Grund ein- bzw. aufgefallen, warum ich kein Popcorn bzw. nichts im Kino esse: Ich trage in Innenräumen ja immer noch Maske und die ständig zum Essen abzunehmen ist ja nicht der Sinn der Sache. Habe beim Schreiben dieses Posts gar nicht dran gedacht, lol.

  • Wenn ich Popcorn gegessen habe, dann eher im Kino, sonst eigentlich eher nicht. Wenn dann aber süß, auch wenn ich salzige Snacks bevorzuge, finde es aber bei Popcorn irgendwie abartig.


  • Da ich seit Jahren eine kleine feste Zahnspange hinter den Zähnen habe, ist das Essen von Popcorn ein Graus. Ab und zu nasche ich bei einem Freund eine Handvoll mit, aber die aufwändige Reinigung mit Zahnpflegeprodukten ist auf Dauer unglaublich lästig, weshalb ich Popcorn in der Regel ablehne.

    Vor meiner Zahnspange hingegen habe ich hauptsächlich zu salzigem Popcorn gegriffen. Von süßem Popcorn wurde mir meistens richtig übel, keine Ahnung warum.

    "𝘠𝘰𝘶 𝘬𝘯𝘰𝘸 𝘸𝘩𝘢𝘵 𝘵𝘩𝘦𝘺 𝘴𝘢𝘺. 𝘏𝘦 𝘸𝘩𝘰 𝘩𝘦𝘴𝘪𝘵𝘢𝘵𝘦𝘴, 𝘥𝘪𝘴𝘪𝘯𝘵𝘦𝘨𝘳𝘢𝘵𝘦𝘴."

  • Ich esse nur süßes Popcorn. Das schmeckt mir einfach besser. Salziges Popcorn habe ich mal probiert, aber war nicht so meins. Da ich Popcorn eh nur esse, wenn ich mal ins Kino gehe, kommt das auch nur ganz selten vor, dass ich überhaupt Popcorn esse. Wenn ich was salziges essen möchte, würde ich zudem auch etwas anderes auswählen anstatt Popcorn. Das würde ich mir nur in süß kaufen.

  • Hab mal süß genommen, weil das meistens bei Geschmack der Favoriten-Fall ist, kann es gerade aber gar nicht mit genauer Sicherheit sagen, weil ich extrem selten Popcorn esse und diese kleinen harten Stückchen nervig finde, wenn sie dann mal random noch drinnen sind. Insofern finde ich Popcorn von der aesthetic cool und für Kino haben sie vor allem wohl das gewisse Etwas, aber ich würde vermutlich wenn was anderes bevorzugen und vermutlich das Süße bevorzugen, auch wenn das Salzige hoffentlich jetzt auch nicht schlimm wäre. Also eher süß, aber an sich ist Popcorn eher sehr selten für mich der Fall. s:

  • Grundsätzlich mag ich beide Varianten, wobei mir salziges Popcorn insgesamt geläufiger ist als süßes. Wirklich gegessen habe ich allerdings schon lange keines mehr und selbst im Kino neige ich dazu, keines zu kaufen. Bei Filmen achte ich meist doch darauf, mich auf das Medium zu konzentrieren, und bei gemütlichen Abenden kommen eher andere Snacks zum Einsatz.

    auch wenn das Salzige hoffentlich jetzt auch nicht schlimm wäre.

    Wenn du salzige Snacks magst, solltest du mit salzigem Popcorn zumindest etwas anfangen können. Im Endeffekt ist die jeweils andere Variante immer gewöhnungsbedürftig, wenn man es nicht anders kennengelernt oder je probiert hat.

  • Ich esse eigentlich nicht so gern Popcorn, was aber vornehmlicherweise daran hängt, dass dann Popcornteile irgendwo hängen bleiben bzw teilweise die Maiskerne nerven.

    Da greife ich im Kino lieber zu Nachos oder lasse ganz sein.


    Wenn ich mal Popcorn esse, sei es Kino ausnahmsweise oder doch daheim, dann ist es süß, weil es bei uns geläufiger is, auch wenn das salzige auch angebotrn wird.

    Ich bin doch eher der süße Mensch, weshalb ich dort auch süß wähle. Aber ich kenne Popcorn eigentlich nur so.

  • Ich mag süßes Popcorn in der Regel lieber. Da bin ich eher pragmatisch. Im Normalfall esse ich Popcorn im Kino. Im Kino möchte ich ungern vom Platz aufstehen. Den Platz müsste ich verlassen, um auf die Toilette zu gehen. Das müsste ich machen, wenn ich zu viel trinke. Also nehme ich nichts zu trinken in die Vorstellung mit. Bei salzigem Popcorn bräuchte ich das aber früher oder später also gibt es süßes Popcorn.


    Ich bin salzigem Popcorn aber auch nicht abgeneigt und es macht mir auch nichts, wenn sich zwei drei in meine Tüte verirren.

    Nun will ich mich aber gleichzeitig dort mehr auf den Film konzentrieren und bin außerdem ein bisschen self-conscious geworden, wenn es darum geht, dass ich vielleicht andere Leute stören könnte, eben etwa durch Essgeräusche (auch wenn ich mich selbst absolut nicht daran störe, wenn andere im Saal ihr Popcorn essen). Daher esse ich halt ausgerechnet da, wo ich eigentlich prinzipiell schon Popcorn essen würde, praktisch nie welches bzw. esse ich da allgemein nichts.

    Das kann ich verstehen und finde ich in gefühlvollen Szenen auch recht frech. Da kam es auch schon vor, dass ich Popcorn im Mund hatte und es nicht kauen durfte(selbst auferlegt). Aber sonst bin ich wohl eher egoistisch unterwegs und hoffe auf die Lautstärke der Kinosäle.

  • Ich kenne und esse tatsächlich beides, aber bevorzuge auch eher süßes Popkorn. Generell esse ich es aber eher seltener, wenn dann im Kino oder selten auch mal zuhause. Im Kino wird man dazu schon sehr verleitet durch den Geruch des frisch hergestellten Popkorns. Popkorn mit Zucker oder Karamell mag ich schon ganz gerne. Nur beim Karamellpopkorn stört mich immer sehr, dass danach die Zähne so extrem kleben. Wahrscheinlich ist es auch ein Grund, weshalb ich es kaum esse.

  • Passend zur Kinofrage würde ich nun gerne diese Frage beantworten:

    Salzig. Generell bevorzuge ich salzige Snacks, mit Ausnahme von Eis, welches ich ab und zu sehr gerne während Serien auf der Zunge vergehen lasse, aber besonders bei klassischem Popcorn empfinde ich süss als einfach falsch. Schoko- oder Caramel-Popcorn geht aber ganz klar auch in der süssen Variante, wobei "Salted Caramel" auch überraschend gut finde.

    Habe aber auch schon süss-salzig gemischtes Popcorn gehabt und das hat mir überraschend gut geschmeckt, daher wäre mein Ranking:

    Salzig > Salzig-Süss > Süss

  • Bin gar nicht mal so der Popcorn-Fan. Gibt in meinen Augen viel bessere Snacks, Popcon finde ich sehr langweilig und auch vom Geschmack einfach sehr unterwältigend. Im Kino gab es ausnahmslos immer Chips oder Tortillas, aber kein Popcorn. Und außerhalb esse ich so gut wie kein Popcorn. Letztens irgendwann haben wir mal welche gemacht, die waren dann süß, aber ich hab kaum was davon gegessen, lul. Da greif ich dann doch lieber zu meiner Chipstüte oder in die Keksdose.

  • Ich hab mich gerade gefragt, was das schon wieder für ein weirdes Topic ist. Dann habe ich die Beiträge gelesen und gemerkt, dass da gar nicht "wie esst ihr eure Pokémon am liebsten" steht.


    ...da ich damit großgeworden bin, finde ich richtig buttriges, salziges Popcorn immer noch am besten. Das Problem hierbei ist nur, dass meist nicht alle Körner in der Tüte gleich buttrig-lecker schmecken und diese gerade gegen Ende recht fade anmuten. Das Problem habe ich bei Karamellpopcorn nicht. Spätestens dank dem Kinojahr 2023, wo ich gefühlt alle 2 Wochen 15,50 € für die Familientüte Karamellpopcorn hinlege, habe ich aber auch mit der süßen Variante genug positive Ereignisse verknüpfen können, um das sehr gerne zu mögen. :saint:

  • wie esst ihr eure Pokémon am liebsten

    Könnte man ja vielleicht mal als Vorschlag einreichen. :unsure:


    Popcorn esse ich jedenfalls am liebsten mit der Hand.

    Die Frage ob süß oder salzig stelle ich mir nicht. Es gibt Knabberkram, den man süß isst und solchen, den man salzig isst. Popcorn gehört eindeutig in die erste der beiden Kategorien.

    Abgesehen davon esse ich das eigentlich schon lange nicht mehr, ist mir den ganzen Schalen einfach zu anstrengend.

    Er wandte sich an Gucky: "Der Kommandant hat mich gewarnt für den Fall, dass du bei den Ankömmlingen sein würdest. Deine Kommentare würden schwer zu verstehen sein, weil du in einer Art zwanghaften Humors gefangen bist." Perry Rhodan #3133, Seite 55

    Per aspera ad astra!

    Momentan kein Partneravatar mit Missy!

  • Ich esse inzwischen nur noch recht selten Popcorn. Im Kino wurde es von Nachos abgelöst und daheim gibt es Popcorn gelegentlich noch bei Spieleabenden. Ich bin Fan von süßem Popcorn, da es meiner Meinung nach süß besser schmeckt als salzig. Geringe Mengen von salzigem Popcorn machen mir nichts aus, aber ich habe einige andere Probleme mit salzigem Popcorn: Einerseits mag ich diesen übermäßigen Salzkonsum nicht wirklich, und das Popcorn, das im Kino verkauft wird finde ich schon echt extrem salzig und bei Mengen, die über 1-2 Hände salzigem Popcorn hinaus gehen, trocknen meine Lippen und generell mein Mund extrem aus und das Gefühl mag ich absolut nicht. Da greife ich dann wirklich lieber zu süßem Popcorn oder anderen/keinen Snacks.