Wofür habt ihr euren Meisterball gebraucht?


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon
  • Normalerweise brauch´ ich den Meisterball nicht. Legis fang´ ich mit Hyper,-Timer,- oder Finsterbällen, je nachdem.
    Allerdings hab´ ich dieses Mal den Meisterball für Deoxys genommen...keine Ahnung, wieso. Faulheit? :whistling:


    Früher hab´ ich den Meisterball immer für irgendein Legi genommen. Bis ich halt merkte, brauch´ man eigentlich nicht.

  • In der Gelben Edition für ein Taubsi ;D ja das Vieh war so Übels schwere zu Fangen fast schon Legendär :verwirrt:
    .. und hatte nicht gemerkt das ich nur denn Meisterball mit hatte xD


    in Rubin für Rayquaza :cool:


    in Blattgrün für Arktos


    und bis jetzt Für Regigigas in Platin ;D

  • Generell habe ich den ultimativen und einzigartigen, unübertreffbaren und unbezahlbaren Meisterball für das unübertreffliche, epische, unbezwingbare Pokémon verwendet, dass man auf dem Cover des Spiels gefunden hat. Inzwischen fange ich sie aber alle mit normalen Bällen, und behalte mir den Meisterball als ein Andenken an vergangene Zeiten. Denn ich finde, dass der Meisterball wirklich zu wertvoll ist um ihn für irgendwas zu verwenden, ja, zu veschwenden!


    Denkt doch mal dran, wie selten der ausgegeben wird. Wenn man mal davon ausgeht, dass es in jeder Generation maximal 5 gibt (geschätzter Wert, weil ich bezweifle, dass man den einzigen der Bälle einem Kind gibt) sind das insgesamt gerade mal 30 Stück in der ganzen Welt. Da würde ich den lieber in einr Vitrine aufheben und am Ende sehr, sehr teuer verkaufen, anstatt dass ich ihn für ein Pokémon verwende, dass genauso gut in einem normalen Pokéball sen könnte.

  • Bei den älteren Generationen bin ich mir gar nicht mehr so sicher. Entweder für irgendein totaaaal cooles legendäres Pokémon, das sich natürlich nicht mit einem normalen Ball fangen lassen wollte ooooder ich schleppe ihn immer noch mit mir rum.


    In SoulSilver habe ich den Meisterball sehr sinnvoll für Ho-Oh verschwendet und bei AlphaSaphir ging mir Deoxys irgendwann so sehr auf den Keks, dass dafür der Meisterball dran glauben musste.

  • Ich habe das gute Stück neulich völlig gefrustet in Omega Rubin bei Kobalium gezückt. Nachdem ich viermal neu starten musste, da mir sowohl die Pokémon, als auch die Heilmittel ausgingen und das Vieh partout nicht im Hyperball bleiben wollte und letztlich mein einziges verbliebendes Teammitglied mit Verzweifler umgehauen hat. Am Ende hatte ich einfach nur die Faxen dicke. Ich war selten so gefrustet... :flinch:

  • Hab meinen in ORAS für Deoxys geworfen da ich nicht darauf vorbereitet war das man ihn direkt nach Rayquaza Deoxys bekämpft nach ca. 50 Runden wo er keine AP mehr hatte setzte er Frustation ein und tötete sich selbst nach dem Re-Match gegen die Top 4 hab ich's dann mit nem' Meisterball gefangen :D

  • Ich habe bisher in keiner meiner Spiele den Meisterball wirklich benutzt. Nur in Notsituationen xD Mein Shiny Lugia in AS fing an Verzweifler einzusetzen... und ich hab irre lang daran gesessen bis es endlich Shiny war, also musste mein Meisterball da herhalten... auch wenn es optisch bescheiden aussieht xD genauso wie für mein erstes Shiny Abra, mir war es zu riskant es nicht im Flottball zu fangen also warf ich meinen Meisterball... kurz darauf kam in der KS ein zweites und hab es mit dem Flottball versucht und hatte dan geklappt und ich nahcinein hab ich mir gedacht "toll, hättest dir den Meisterball auch sparen können". Aber ansonsten vergammelt er wirklich nur in meinem Beutel... Legendäre versuche ich immer in einem tollen anderen Ball zu fangen wie bei meinem Shiny Suicune im Tauchball :love:

    BisaflorGlurakFalls jemand einen DV-Rechner für Rot, Blau und Gelb sucht, könnt ihr mir gerne schreiben ;-)TurtokPikachu

  • Habe so gut wie nie denn Meisterball verwendet, hatte alle Legendären Pokémon auch so fangen können.
    Ich finde es halt ziemlich hässlich ein wichtiges Pokémon in so einem Ball zu haben, in der GTS wollen die meisten auch nicht ein Pokémon was in einem Meisterball drin ist.
    Ich hebe ihn mir auf, nur um zu wissen das ich ihn besitze. lel

  • Hab meinen in ORAS für Deoxys geworfen da ich nicht darauf vorbereitet war das man ihn direkt nach Rayquaza Deoxys bekämpft nach ca. 50 Runden wo er keine AP mehr hatte setzte er Frustation ein und tötete sich selbst nach dem Re-Match gegen die Top 4 hab ich's dann mit nem' Meisterball gefangen :D

    Genauso war es bei mir in AS auch :D
    In X habe ich ihn dummerweise für Xerneas genutzt. Hinterher hatte ich mich geärgert, weil ich den für Mewtwo hätte nehmen können... könnt ich mir heute noch ständig für in den Hintern treten...


    Ich hatte aber gestern das Glück und habe Zekrom mit einem Flottball gefangen. Nachdem ich etliche Hyperbälle, Pokébälle und Timerbälle geopfert habe, hat es schließlich mit einem Flottball geklappt. Reines Glück, aber ich hab mir 'nen Ast abgefreut ^^

  • Ich habe meinen Meisterball für Vesprit geopfert, da ich es Leid war, dem Schlingel die ganze Zeit nachzujagen. Im Nachhinein hatte ich es aber bereut, da ich ihn vielleicht besser für ein anderes Poki aufbewahrt hätte. Ich wusste zu diesem Zeitpunkt nicht, dass es viele weitere Möglichkeiten gegeben hätte, um es ebenfalls ohne grossen Aufwand zu fangen wie z.B. Horrorblick oder Gähner oder Timer und Flottbälle aber was solls ^-^

    Poesie ist die Kunst seinen Gegenüber zu küssen, ohne jemals seine Lippen berührt zu haben.
    Daraja H. Kiamodre

  • Ich habe meinen Meisterball für Giratina geopfert. Ich finde Giratina ist ein tolles Pokémon und ich habe EWIG gebraucht um durch die Zerrwelt zu kommen, ich hätte es mir nie verziehen wenn ich Giratina nicht gefangen hätte.

  • Meinen ersten Meisterball musste ich für ein Cresselia opfern. Ich habe es im Dex erblickt und begehrte dieses schönes Design. Bei der ersten Begegnung habe ich ihn direkt geworfen, lol. Ohne Meisterball war es sehr schwer, Vesprit zu fangen, so schwer, dass es mir bis heute noch nie gelungen ist.


    Zur Zeit von Gen 5 und XY war ich so faul, dass ich es die Meisterbälle jeweils für Zekrom,Kyuremund Zygarde verbraucht habe.


    Heutzutage fange ich sie jedoch mit Finsterbällen. Den Meisterball bewahre ich mir auf zum IV SR oder Shiny-Hunting.


    Sollte ich ihn noch unverwendet lassen, kann ich das hier machen :D

  • Also wenn es nach den Generationen geht waren das:


    1.Generation Mewtu
    2.Generation Lugia
    3.Generation Rayquaza
    4.Generation Giratina
    5.Generation Zekrom
    6.Generation Xerneas


    Ansonsten habe ich es immer probiert die Legendären Pokemon mit normalen Pokebällen zu fangen oder mit Superbällen. Das ging meistens auch sehr gut. Hat zwar etwas gedauert aber irgendwann klappte es. Wenn es aber mal nicht klappe oder ich einfach keine Zeit verlieren wollte habe ich eben den Meisterball geworfen um es zu beschleunigen.

  • Habe meine Meisterbälle auch in den meisten Fällen aufbewahrt, sodass ich bis zur 4 Generation 27 Meisterbälle ansammeln konnte. Einzig und allein für Mewtu als Blau bzw Rot grad erschienen sind, hatte ich einen benutzt. Komischerweise habe ich Pokemon wie Dialga, Kyurem nach 2 Runden mit dem Flottball gefangen :D

  • Meisterbälle werden nur für Mewtu benutzt. Das Pokémon passt vom aussehen her perfekt rein.
    Ich würde nie ein anderes damit fangen, selbst wenn man es in dem Game nicht fangen kann... dann bleibt er bei mir ungenutzt.

    3DS-Freundescode: 0748-4755-4622


    Ich brauche unbedingt Freunde für die Safari in X. Wäre also super wenn ihr euch meldet. :)