Vote der Woche (11.11.-18.11.2012)

  • Die beste Pokémon-Serie jenseits der Editionen ist... 182

    1. Pokémon Battle Revolution (23) 13%
    2. Pokémon Colosseum/XD (42) 23%
    3. Pokémon Dash (1) 1%
    4. Pokémon Link (1) 1%
    5. Pokémon Mystery Dungeon (120) 66%
    6. Pokémon Puzzle Challenge (4) 2%
    7. Pokémon Ranger (67) 37%
    8. Pokémon Rumble (17) 9%
    9. Pokémon Snap (15) 8%
    10. Pokémon Trading Card Game (21) 12%
    11. Pokémon Traumradar (15) 8%
    12. PokéPark (18) 10%
    13. Super Smash Bros. (45) 25%
    14. Eine andere Serie... (13) 7%

    Inzwischen gibt es neben den Haupteditionen wie Pokémon Schwarz/Weiß 2 oder HeartGold/SoulSilver auch immer mehr Ableger-Serien wie z.B. Pokémon Mystery Dungeon, die neue Pokémon-Spielerlebnisse bieten. Welche der inzwischen wirklich vielen Ableger-Serien ist jedoch bei den Fans am beliebtesten? Da unter den aufgeführten Spielen so viele tolle Spiele sind, hat jeder Teilnehmer diesmal auch bis zu 3 Stimmen, die verteilt werden können!


    Schreibt in den Kommentaren doch, weshalb eine bestimmte Serie euch so gut gefiel und was sie so besonders macht!


    Zur Übersicht der bisherigen Vote der Woche bei uns...


    Update: 11:38 Uhr und 15:35 Uhr Vielen Dank an Exitus, Fatum und weiter Fans, die auf das Fehlen von Pokémon Pinball und Stadium hingewiesen haben. Nachdem schon über 50 Fans teilgenommen haben, ist es leider zu spät die Option hinzuzufügen ohne das Ergebnis zu verfälschen. Wer Pokémon Pinball oder Stadium wählen möchte, kann dies über den Punkt "Eine andere Serie..." machen. Sorry, dass dies vergessen wurde.

  • Pokemon pinball fehlt da oben noch!
    Die serie war in meinen augen auch recht gut!


    Aber was mir sonst noch gut gefallen hat: Colloseum und Battle Revolution (wobei ich bei Colloseum eher etwas anderes erwartet hätte), generell wär doch die Zeit reif ein Pokemon Stadium für 3DS zu Bringen (wo man die Mons aus G4 und 5 übertragen kann - halt so kopieen wie in Battle Revolution) und mit den neuen Modis und mit alten und aktuellen Trainern/Arenaleitern etc. wäre das sicher ein hit!


    achja: ERSTER! (wollt ich schon immer mal tun) ;)

  • Ich finde Pokémon Battle Revolution, PokéPark und Ranger sehr gut, weil ich die Games auch gezockt habe. Ich finde auch die Storys sehr interessant. Bei Battle Revolution finde ich die Kämpfe in 3D cool und auch, wenn man mit seinen eigenen Pokis kämpfen kann. Und PokéPark, mit den witzigen Aktionen und Abenteuer - ein lustiges Jump&Run-Game.
    Die anderen Games (Dash, Link usw.) hatte ich nie gezockt und von daher kenne ich die Inhalte nicht.

  • 1. Pokemon Battle Revolution
    Pokemons Thema ist hautpsächlich das Trainieren und Kämpfen mit den Taschenmonstern, was ich btw auch am liebsten mit ihnen mache. Daher finde ich gerade ein Spiel wie PBR genial. Man kann endlich mal Turniere spielen, gegen die verschiedensten Trainern antreten (ohne Levelunterschied versteht sich) und wenn nicht sogar mit seinen eigenen Pokemon (DS-Wii-->mit eigenen Pokemon spielen). Ansonsten ist das Spiel eben optisch auch gelungen und wenn es an die schwierigeren Turniere geht, kann man sich sogar die ein oder andere Taktik von den Coms abschauen. Das Besondere ist bei dieser Spielereihe eben die Nähe zu den Hauptedis aufgrund der Konzentration auf die Kämpfe.


    2.Pokemon Mystery Dungeon
    Ein RPG, wo man selbst in die Rolle des Pokemon schlüpft: das ist sogar mehr RPG als die Hauptedis, denn immerhin wird bei dieser Spieleserie sehr viel wert auf Story gelegt, die mich bisher auch immer beeindruckte. Auch das Kampfsystem gefällt mir, zwar sind die bisherigen Ausgaben der Serie optisch noch nicht so ganz das Wahre, aber da kommt ja schon bald vlt. der Druchbruch, wenns auf dem 3DS weitergeht. Das Besondere hier: die Story.


    3.Pokemon Ranger
    Die Story find ich zwar nie so gut wie die der PMD-Spiele, aber dennoch ist es interessant, manchmal ganz witzig und hat im späteren Verlauf des Spiels schon einen recht hohen Schwierigkeitsgrad. Man muss manchmal gut mit seinen Pokemon haushalten und knifflige Rätsel lösen. Das Besondere ist hier das Gesamtpaket an Unterhaltung.


    Die anderen Spiele glänzen bei mir nicht so, da sie meist zu kurz sind bzw. sich vom eigentlichen Pokemon-Feeling etwas mehr trennen, als die oberen drei.


    generell wär doch die Zeit reif ein Pokemon Stadium für 3DS zu Bringen

    Ich vermute sowas eher für die Wii U, aber mal sehen was kommt...

  • Ich bin auch der Meinung, dass mit Pokémon Pinball eine SEHR wichtige Serie vergessen wurde!
    Toll fand ich auch noch die Puzzle Challenge, die hatte auch echt Suchtpotenzial. Dann noch zwei, die ich selber nie gespielt habe, die ich aber in Let´s Plays gesehen habe: Battle Revolution und
    Poképark. Poképark ist zu der tollen Grafik einfach spannend, und Battle Revolution hat zwar keine Story, aber auch ne tolle Grafik für die Kämpfe.
    Pokémon Stadium und Stadium 2 hätte man für die älteren Fans auch aufführen können. Und dass Conquest nicht dabei ist, wundert mich o_O
    Naja, man kann halt nicht alles bringen - aber Pinball war echt beliebt!

  • Ich finde Pokémon Mystery Dungeon besonders interessant, weil es sich in der Story und im Konzept völlig von den Hauptspielen unterscheidet, man aber trotzdem iwie dieses "Pokémon-Feeling" hat. Außerdem ist es mal cool sich mit Pokémon unterhalten zu können. Bei PBR ist natürlich die Grafik das Entscheidende, und man sieht einfach gerne seine Pokémon aus den Hauptspielen in 3D kämpfen.

  • Ich hab Pokemon Mystery Dungeon und Pokemon Ranger gewählt, weil ich die beiden neben den
    Hauptspielen am liebsten gespielt habe. Pokemon Dash hab ich auch, aber das find ich nicht so gut,
    weil ich das irgentwie langweilig finde und weil keinen Story da ist.

  • Ich habe von den genannten Spielen nur Ranger, PMD und Rumble gespielt.
    Gevotet habe ich allerdings nur für Ranger und PMD, da Rumble mich nicht überzeugt hat...


    Bei Ranger und PMD gibt es ne super Story und das Gameplay ist auch gut. Das sollte als Begründung reichen ;-D
    Die Story von Rumble hingegen finde ich persönlich nicht so spannend. Die Steuerung und die Levels sind gut, aber die 3D-Funktion ist eine Lachnummer und die zwar gute Grafik ist, meiner Ansicht nach, eher für Kleinere geeignet...


    ~Black Soul

    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

  • Pokémon Mystery Dungeon ist ein echt gut gelungenes Spiel! Ich hab bisher nur Explorers of Darkness gespielt, aber die ganze Story hat mich echt berührt. PMD Himmel oder das neue 3DS-Game mag ich mir aber nicht kaufen, da dieses ganze Dungeon-Erkundungs-Zeugs sich ja eig nur wiederholt.

  • Gespielt habe ich, zugegebenermaßen, von den angegebenen Spielen lediglich PMD, Ranger, Rumble für den 3DS, Snap, Pinball und das TCG für den Gameboy. Oh, und Stadium 1 und 2 sowie Conquest ^^


    Davon gefiel mir am besten die PMD-Reihe. Mir macht es viel Spaß, mal in die Rolle eines Pokemons zu schlüpfen. Ebenso ist die Story wirklich toll. Gerade in PMD2 hat sie mich überzeugt und blieb auch nach der eigentlichen Hauptstory noch spannend. Ich freue mich schon riesig auf PMD für den 3DS ;3
    Direkt danach würde Ranger folgen. Ich finde es einfach super, mal die Pokemon einzukreisen. Auch die Story ist top, wobei mir Ranger 2 und 3 deutlich besser gefielen als der erste Teil. In Teil 1 ist die Story doch vergleichsweise wesentlich kürzer und das Einfangen der Pokemon in einem Zug finde ich auch nicht so toll.
    Ich muss gestehen, dass ich Rumble nie zu Ende gespielt habe. Am Anfang fand ich es ganz gut, aber ich weiß auch nicht... dass man die Pokemon ständig auswechseln muss und nicht wie in den Hauptreihen und in PMD sozusagen ein starkes Team hat, stört mich ziemlich.
    Dass ich Snap gespielt habe, liegt Jahre zurück. Das war wohl bei meiner Großcousine und ja, ich fand es ganz nett, aber wenn ich so darüber nachdenke, ist das nicht so wirklich das Gelbe vom Ei, wenn ihr versteht, was ich meine...
    Pinball für den GBC habe ich hier noch rumliegen und spiele ich eigentlich ganz gerne. Ist ein netter Zeitvertreib und macht wirklich Spaß ^^
    TCG habe ich ewig nicht mehr gespielt und ganz ehrlich, soo toll fand ich es auch nicht. Wer aber ein begeisterter Fan von dem Trading Card Game ist, wird auch beim passenden Gameboy-Spiel seine Freude haben.
    Stadium 1 und 2 spiele ich sehr gerne, wobei mir Stadium 2 um einiges besser gefiel. Eine größere Auswahl an Minispielen, die mir sehr viel Spaß machen. Und die Akademie fand ich auch super. Ich weiß noch, dass ich gegen die Arenaleiter meine eigenen Pokemon von Kristall eingesetzt habe :> Das hat dann noch was Besonderes, als wenn man sich nur auf Leihpokemon verlässt ;]
    Und zu guter Letzt Conquest. Das Spiel ist einfach nur toll. Ist zwar auf Englisch, aber ich kam damit gut zurecht ^^ Die Idee wurde gut umgesetzt, auch die Story gefällt mir und es gibt Evoli sozusagen als Starter x3 Die verschiedenen Stories nach der Hauptgeschichte bieten nochmal extra Spielspaß :]

  • Ganz klar Collosseum/XD. Diese zwei Spiele waren einfach episch, und die Idee mit den Crypto-Pokemon einfach etwas neues. Die MD-Reihe ist von dem Story-Verlauf einfach immer zu einseitig und nach einiger Zeit auch langweilig. Die große Welt von C/XD und die damalige tolle Grafik sprechen einfach für sich. Außer die Ranger Spiele habe ich sonst nur wenige der gelisteten Spiele probiert, von daher kann ich über diese nicht viel sagen.

  • Ganz klar: Mystery Dungeon
    Ich finde die Serie sogar besser, spaßiger und spannender als die Hauptreihe. Dort sind die Charaktere immer so einzigartig gestaltet und super durchdacht. Ich war richtig besessen von dem Spiel, als ich das erste Mal Pokemon Mystery Dungeon gespielt habe. Mein erstes Spiel war Erkundungsteam Zeit. Ich habe noch nie in meinem Leben mehr Spaß und Laune an einem Spiel gehabt wie beim Nachfolger, Erkundungsteam Himmel. Noch heute hole ich das Spiel heraus, nehme ein paar Aufträge an und ziehe durch die Dungeons. Ich freue mich schon riesig auf das neue Spiel und bin sehr gespannt, wie es sich auf dem 3DS spielen lässt. In den Mystery Dungeon-Spielen waren die Effekte und die Attackengestaltung meiner Meinung nach sehr gut gemacht, genau wie die Spielstory und überhaupt die Idee als Pokemon zu spielen, durch Dungeons zu ziehen und als Team Abenteuer erleben. Hoffentlich wird die Serie noch lange fortgesetzt!

  • 1. Pokémon Colosseum/XD
    Meine erste Stimme geht definitiv an die beiden Gamecube Spiele Pokémon Colosseum und Pokémon xD. Für die damalige Zeit war die Grafik der beiden Spiele wirklich überdurchschnittlich ausgeprägt, zumal beide am Fernseher anspielbar gewesen sind. Als ich den Gamecube bekommen hatte, war Pokémon Colosseum inklusive und daher mein erstes Spiel für die neue Konsole. Vorher hatte ich Pokémon nur am Handheld kennengelernt und dementsprechend die normale 2D-Grafik als Standard definiert. Colosseum hingegen bot für mich erstmals 3D modellierte Pokémon und Charaktere, die mich schon auf den ersten Blick fasziniert hatten. Pokémon Stadium habe ich erst um einiges später erhalten, als ich mir den Nintendo 64 zugelegt hatte. Trotzdem muss ich sagen, dass Colosseum doch einige Fortschritte geliefert hat. Aber auch Pokémon XD war für mich ein sehr interessantes Spiel. Wie bei Colosseum war die Story relativ spannend integriert, aber hat sich, meiner Meinung nach, bei den Blitzkämpfen ziemlich zurückgebildet. Die Auswahl der Pokémon wurde verringert und die übrigen bestanden hauptsächlich aus Legendäre. Was ich aber bei Pokémon XD noch erwähnen möchte, ist die ausgefallene Idee mit den Crypto-Pokémon. Aus diesen wurde letztendlich die Story zusammengesetzt und hat dem Spiel einen ganz neuen Glanz gebracht.


    2.Pokémon Mystery Dungeon
    Auf den zweiten Platz fällt meiner Meinung nach PMD. Ich denke PMD ist eine komplett neue Umsetzung von Pokémon, die auch mit Strategie gemeistert werden kann und den Spielspaß auf einen komplett anderen Weg den Fans mitteilt. Es geht nicht darum, einen Trainer zu spielen und seine Pokémon auf ein hohes Level zu bringen, um die gegnerischen Trainer, Arenaleiter, Top-Vier Mitglieder und schlussendlich den Champ zu besiegen, sondern man taucht in eine komplett neue Welt als Pokémon ein, rettet andere Pokémon aus Dungeons und besiegt die bösen Bosse, die für das Chaos in der Pokémonwelt zustänig sind. Ich denke Nintendo bzw. GAME FREAK wollte damit neue Fans gewinnen, denen die normalen Editionen zu langweilig waren. Demnach finde ich, dass die PMD-Serie eine komplett andere Umsetzung von Pokémon darstellt. Angefangen habe ich persönlich mit dem GBA Spiel Pokémon Mystery Dungeon Team Rot bis zu Himmel und bin noch immer von dem neuartigen Kampfprinzip in den Bann gezogen. Zwar spiele ich es zurzeit nicht, freue mich aber schon auf die 3DS Umsetzung von PMD 3 und natürlich auf viele neue Features. Wer also noch nie ein PMD Spiel gezockt hat, dem kann ich nur einen Kauf empfehlen, insofern man gerade etwas Geld übrig hat. Was ich nur schade an Team Rot/Blau fand, war die relativ kurze Story. Ich glaube ich hab das Spiel sogar schon zwei Mal durchgespielt. Die Story wurde glücklicherweise ab PMD Dunkelheit und Zeit verlängert.


    3. Pokémon Ranger
    Last but not least - Pokémon Ranger. Auch hier habe ich mit Ranger 1 angefangen und mich bis zu Ranger 3 gesteigert. Ich muss noch erwähnen, dass Ranger 1 auf jeden Falls das Schwierigste der drei Pokémon Spiele gewesen ist. Wenn das Pokémon den Ring durchbrochen hatte, musste man wieder von vorne anfangen. Ab Ranger 2 wurden die Fangversuche leichter gestaltet. Die Pokémon bekamen einen Energiebalken, den man mit den Umkreisungen fühlen musste, aber bei keinen Umkreisungen wieder sank. Dadurch wurde das Spielprinzip drastisch vereinfacht und kam anscheinend auch besser bei den Fans an. Ranger ist für mich auch eines der besten Spin-Offs von Pokémon, da es wie PMD eine komplett andere Umsetzung von Pokémon darstellt. Die Story war eigentlich auch ganz okay, zwar etwas langweilig, aber immerhin überhaupt vorhanden. Wenn ich an Pokémon Feuerrot/Blattgrün denke, war die Story im Vergleich doch relativ gut ausgeprägt. Die Hauptstory war bei allen drei sehr schnell durchgespielt, wobei Ranger 3 natürlich mit den Spezial-Missionen sehr verfeinert wurde. Schlussendlich hoffe ich, dass auch ein Ranger für die 5 Generation erscheinen wird. Meine Erwartungen sind dafür relativ hoch und ich hoffe, dass Nintendo uns hierbei nicht im Stich lässt.


    ~Glumanda

  • Ich finde auch die Dungeon und die Ranger Reihen am besten.
    Bei Mystery Dungeon finde ich das Prinzip das man ein Pokemon ist herrausragend. Aber leider bisitze ich nur den NDS Lite und kann mir demnach nicht den 3. Teil der Serie kaufen aber dafür Spiele ich bis Heute noch PMD Himmel ;)
    Auch Pokemon Ranger finde ich gut gelungen obwohl ich nur den 1. Teil der Serie besitze mag ich die Serie Besondes. Denn auch hier ist es mal etwas andres zur gewohnten Hauptserie. Die Pokemon sich nur ´leihen´ und sie mit Kreisen auf dem Touchscreen fangen finde ich als bestes Feature.
    Auch hab ich für Sonstige gestimmt und meine damit das gute alte Pinball für zwischendurch. Ich denke das versteht sich von selbst.

    DIGDA AN DIE MACHT


    [align=center]Digda


    [align=center]Dieses Digda wird alle Pokemon in seinen Bann ziehen und zum neuen Pokekanzler gewählt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  • Pokémon Mystery Dungeon liebe ich noch mehr als die Hauptspiele. Die Story ist so toll; ich habe mehrmals geweint... Vor allem PMD1 wird wohl immer zu meinen Favoriten in Sachen RPGs zählen. Die Flucht hat mich so dermaßen mitgerissen, ich kann es kaum in Worte fassen. Auch PMD2 mochte ich sehr, nur hat mich die Story, obwohl ausgearbeiteter, nicht so gefesselt wie beim ersten PMD. Das mag auch an der Gilde und den fehlenden Partnerarealen liegen. Dx


    Pokémon Ranger mag ich auch sehr gern. Das Spielprinzip war wie bei PMD mal was ganz Neues. Außerdem mochte ich die Regionen total und FFs schreiben macht über Ranger auch Spaß. x) Aber am besten gefallen mir die Uniformen.

  • Ich finde Pokemon Mystery Dungeon am besten. Ich finde es toll weil man dort selber ein Pokemon ist und die Story von PMD2 fand ich mega klasse besonders weil man da so viel erlebt hat. :)

  • Keine von allen aufgelisteten Serien kann Pokemon Mystery Dungeon übertreffen. Die PMD-Spiele sind meine absoluten Favoriten außerhalb der Hauptspiele. Gutes Spielprinzip, man ist selbst ein Pokemon und eine mitreßende(und dramatische) Story - das macht PMD aus!


    Auch Pokemon Ranger war nicht schlecht.