Vote der Woche (06.01.-13.01.2013)

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Ich finde auch, dass die ältesten die besten sind.
    Viele Pokémon stellen ja Tiere dar, aber jetzt fangen sie sich an zu wiederholen.
    Ich habe immer zb. Ein Pokémon aus der 5. Gen mit einem aus der 4. vergleicht. Sie shen fast gleich aus. Meiner Meinung nach gehen den Machern von Üokemon anscheinend die Ideen aus. Und ich finde Pokémon, die aussehen sie eine Mülltüte, da stimme ich Ryuzaki97 volkommen zu, einfach nur.. Hallo! D:

  • Des Weiteren ist die "Mülltüte" kreativer als einige deiner heißgeliebten Gen1-Pokémon!...Die Nostalgiker ignorieren dies und beleidigen weiterhin die neuen Pokémon....

    Zuerst einmal. Ich denke in der Tat nach bevor ich etwas schreibe. Und zu allem, was ich geschrieben habe, steh ich auch. Es geht mir nicht um die Kreativität. Ich sagte bereits, dass jede Generation ihre "komischen" Vertreter hat. Wann habe ich erwähnt, dass die 1. Generation meine Liebste wäre?
    Ich hab in jeder Gen. unzählige Pokemon die zu meinen Favoriten gehören. Ich meinte lediglich, dass das Design des Schleims, des Pokeballs oder der Magneten mich durch die "Einfachheit" mehr anspricht als das einer Mülltüte. Das ist meine persönliche Einschätzung. Jeder Andere kann dazu eine andere Meinung haben. Und ich gehöre ebenfalls nicht zu diesen selbsternannten Nostalgikern, da ich, wie erwähnt, auch viele Pokemon der 5. Generation sympathischer finde, als die der 1. Zorua

  • Also Pikachu hat sich ja ganzschön verändert wenn man bedenkt wie fett das in GEN 1 war.
    Ich finde langsam haben sie auch nicht wirklich gute Ideen nun gibt's sogar schon ein Müllsack Pokémon...
    Ich finde jedoch sie lassen die Qualität nicht sinken, klar die besten Ideen hatten sie Schon aber im Gegensatz zu GEN 3+4 sind die neuen viel besser!!

  • Ich persönlich bevorzuge die zweite Generation, die erste ist zwar die gute alte, aber mir gefiel insgesamt Generation zwei am besten, kurz danach Generation vier. Die fünfte Generation mag zwar teils kreativ sein, ich muss der Mehrheit allerdings Recht geben, dass das Design hier auch nicht so ganz mein Fall ist. Im Vergleich zu den anderen Generationen zumindest.


    ~ Loreena

  • Ihr reitet immer nur auf dem Müllsack Unratütox rum, aber denkt doch mal darüber nach, ob ein Schleimhaufen Sleima und ein etwas größerer Schleimhaufen als Entwicklung Sleimok wirklich besser waren. Es gibt in jeder Edition schöne und nicht so schöne Pokémon, aber die 1. Generation war keinesfalls einfallsreicher als die 5. Generation. Eher im Gegenteil, die Pokémon haben in der 5. Generation viel mehr liebevolle Details.
    Insgesamt finde ich dennoch alle Generationen ungefähr gleich gut. Es gibt überall hübsche und weniger hübsche Pokémon, das finde ich aber auch gut so. Die Vielfalt ist doch gerade das schöne an Pokémon, jeder kann seinen Liebling finden, egal aus welcher Generation.

  • Ich persönlich bevorzuge die zweite Generation, die erste ist zwar die gute alte, aber mir gefiel insgesamt Generation zwei am besten, kurz danach Generation vier.

    Ganz deiner Meinung ^^ Die legendären Pokemon der vierten Generation sind die meiner Meinung nach die am gut aussehensten o/
    Trotzdem hat jede Edition tolle und nicht so tolle Pokemon, wobei die Pokemon der fünften Generation nicht schlecht aussehen, aber trotzdem nicht meinen Geschmack treffen. Aber wie gesagt, hier gibt es auch die ein oder anderen Pokemon die ich ganz toll finde :)

  • Soup, jetzt muss ich mich tatsächlich zu der Minderheit bekennen.


    "Ich finde nämlich, dass die Pokémon von Generation zu Generation besser werden! (SCHOCK.) Damit will ich nicht sagen, dass die alten schlecht sind. Aber wenn ich mich so durch die Spriteliste von Pokéwiki, Bisafans oder whatever scrolle, fällt mir eines deutlich auf: Mir gefallen die Pokémon tatsächlich immer besser.
    Die der ersten Generation sagen mir nicht so zu, vor allem, weil sie sich alle irgendwie farblich ziemlich ähneln - es gibt zum Beispiel viele Lilatöne, aber allgemein sind die Farben eher gedeckter - und mir fehlen hier noch ziemlich die Details.
    Wenn ich dann runterscrolle und die Pokémon der zweiten Generation betrachte, gefallen sie mir schon etwas besser. Es gibt mehr verschiedene und hellere Farben, auch erkennt man hier schon mehr Details als noch in der ersten Generation. Auch wenn ich zugeben muss, das mir die Pokémon an sich nicht so gut gefallen. Aber vom Design her finde ich sie insgesamt besser.
    Dann kommt die dritte Generation (logisch), die zwar nicht mehr so bunt ist, aber bis auf wenige Ausnahmen (*hust* Sumpex *hust) viele Pokémon aufweist, die mir wirklich gefallen.
    Die vierte Generation ist so eine Sache... Viele Pokémon gefallen mir, viele aber auch nicht. Ich würde sagen, sie fällt ein wenig aus der Reihe und ist eher zwischen dritter und zweiter Generation anzuordnen...
    Aber die Pokémon der fünften Generation gefallen mir wirklich ALLE. Es ist keines dabei, von dem ich sage, dass ich es nicht leiden kann (auch nicht Unratütox und Evo). Ich liebe es, wie sehr hier auf Details geachtet wurde und wie nicht nur Tiere, sondern auch Gegenstände als Vorlage genommen wurden. Außerdem muss ich sagen, dass Gen V die erste war, wo mir alle Starter gefallen. Sonst gab es in jeder Edition mindestens einen, der mir nicht zugesagt hat. (Schiggy, Karnimani, Hydropi, Panflam und Chelast, wer's wissen will.) Das ist hier gar nicht der Fall."


    (, sprach das Mädchen, welches sonst immer den Mainsteam-Weg verfolgte.) Ich schätze, ich habe meine Meinung genug klar gemacht. Aber auch hier. Subjektive Meinung, steinigt mich also nicht dafür, ja?


    Bloody ~


  • Zuerst einmal. Ich denke in der Tat nach bevor ich etwas schreibe. Und zu allem, was ich geschrieben habe, steh ich auch. Es geht mir nicht um die Kreativität. Ich sagte bereits, dass jede Generation ihre "komischen" Vertreter hat. Wann habe ich erwähnt, dass die 1. Generation meine Liebste wäre?
    Ich hab in jeder Gen. unzählige Pokemon die zu meinen Favoriten gehören. Ich meinte lediglich, dass das Design des Schleims, des Pokeballs oder der Magneten mich durch die "Einfachheit" mehr anspricht als das einer Mülltüte. Das ist meine persönliche Einschätzung. Jeder Andere kann dazu eine andere Meinung haben. Und ich gehöre ebenfalls nicht zu diesen selbsternannten Nostalgikern, da ich, wie erwähnt, auch viele Pokemon der 5. Generation sympathischer finde, als die der 1. Zorua

    Das mit Gen1 hab ich vermutet, weil du Gen5 so ablehnst ("Jede Generaion hat ihre schwarzen Schafe aber die 5. Gen übertreibt es damit.") und einfache/simple/ideenlose pokemon bevorzugst ;)
    Des Weiteren verstehe ich nicht, wieso du die "Einfachheit" der alten Pokemon so magst.... Voltoball beispielsweise ist simpler als ein pokeball(!) und digda ist ein einfacher "hügel". Ich verstehe ja, dass du manche der neuen pokemon nicht magst(ich mag die mülltüte, den "auto-insekten-transformer" und einige andere auch nicht), aber die generation übertreibt keineswegs! Der Großteil der pokemon bleibt seinen wurzeln treu^^


    PS: Ich schlage vor, dass wir diese "diskussion" an dieser stelle beenden, schließlich wird keiner von uns beiden seine meinung innerhalb von 5 minuten ändern ;)


  • Da muss ich dir absolut Recht geben, aber auch die ersten Gens verteidigen. Die technischen Möglichkeiten waren noch nicht so sehr ausgereift und in Anbetracht dessen, war zB. ein Arbok schon sehr detailreich geschmückt. ^^ Und ich finde, die neuen Sprites der alten Gens weisen auch Neurungen auf, zB. kräftigere Farben etc.


    Mir gefallen auch einige Pokis der Fünften überhaupt nicht. Das sind einige, aber in der 1. Gen waren es genausoviele eigentlich.


    Offtopic: Omg, Karnimani nicht mögen? =(


    PS: Was ich mag und was nicht, könnt ihr in meinem Profil "bestaunen", bin zu faul alle herzuschreiben :D

  • Ich möchte nicht sagen dass jede Generation schlimmer aussieht, aber ich musste bis jetzt jedes mal feststellen, dass es mit jeder neuen Region auch mehr neue Pokemon gab, die auf den ersten Blick wie ein Designfehler oder ein übler Scherz aussehen. Klar gibt es immer ein paar Perlen, die einem auf Anhieb gefallen und die sofort nach richtigen Pokemon aussehen (ja, auch in Generation 4 und 5 ;D) und jaaa man gewöhnt sich irgendwann an die weniger schönen Exemplare, aber es stimmt einfach - meiner Meinung - dass mit jeder Generation ein bisschen Qualität verloren ging. Für mich war Generation 4 eine besonders unschöne Überraschung, als ich mit ansehen musste, wie sonst so geliebte Pokemon von früher plötzlich eine weitere Entwicklungsstufe bekamen, die mehr nach einem quietschbunten Robotor, statt nach einem mächtigen Pokemon aussahen.


    Nichtsdestotrotz werde ich vorurteilslos an Generation 6 herangehen und weiter hoffen, dass die Designer zu alter Stärke zurückfinden, und sich vielleicht doch weniger an der etwas verschobenen 5. Generation orientieren. LOL ICH BIN EIN MÜLLHAUFEN AUS DEM STAHLTRÄGER RAGEN, LOL ICH BIN EIN MUND MIT AUGEN, ZUCKERSTANGEN ALS WAFFEN UND EINEM RIESIGEM ZENTURIOHELM, LOL ICH BIN EINE SCHNEEFLOCKE, LOL ICH BIN EINE EISWAFFEL, LOL ICH BIN FISCHROGEN
    undsoweiter :)

  • Warum gehen alle auf Unratütox? :D Es ist zwar auch nicht mein Lieblingspokemon, aber es gibt doch wirklich schlimmere :D Anfangs dachte ich auch bei vielen der 5. Generation, dass diese den alten oft ähneln, aber mittlerweile finde ich mich damit ab und auch recht logisch. Ich meine, Einall befindet sich ja weit weg von den anderen Regionen, und dort leben auch ganz andere Pokemon. Vielleicht ähneln sie sich, aber wie sollte ein Lebewesen auf der einen Seite der Welt, mit einem auf der anderen Seite verwandt sein?^^
    Außerdem, wie auch schon oft gesagt wurde, gab es auch früher einfache Pokemon, wie Kleinstein, Voltobal...Aber auch diese Pokemon respektiere ich und habe sie in mein Herz geschlosen *lol*
    Ich habe abgestimmt, dass sie sich immer weiter verschlechtert haben, obwohl ich das jetzt bereue. Ich hätte dafür stimmen sollen, dass das Design immer auf dem selben Niveau lag. Naja, kann man nichts machen^^
    Und nach einer langen Pokemonspielpause habe ich jetzt durch dieses Thema wieder Lust bekommen zu spielen lol .__.

  • Habe vor kurzem noch einen "Streit" auf einer FB-Seite mitbekommen, dass die neuen Pokémon alle "hässlich" aussehen würden und total unkreativ wären. Daraufhin antwortete ich, dass Sleima auch nur ein Haufen Grütze wäre und Sleimok ein noch größerer Haufen Schleim xD Jedenfalls gefällt mir das Design von JEDEM einzelnen Pokémon gut. Die einen finde ich schön, die anderen weniger, aber ich kann nicht sagen, dass sie hässlicher oder schöner geworden sind mit der Zeit, denn das stimmt nicht. -Sie sind alle Pokémon, und jedes Pokémon ist fantasievoll gestaltet, sei es ein Haufen Grütze oder ein dreiköpfiger Drache, in jedem steckt viel Kreativität ^^

  • Meiner Meinung nach wird das Design immer etwas schlechter. Mir ist klar, dass es unglaublich schwer ist, immer neue Ideen für Pokemon zu haben und diese auch so gut umzusetzen, dass das Niveau immer gleich hoch ist.
    Ich will nicht sagen, dass das Design der neuen Pokemon schlecht ist. Manche gefallen mir sogar ziemlich gut, zum Beispiel Ganovil, Zytomega oder Washakwil. Die neuen Legendären und deren unterschiedlichen Formen sehen teilweise schon merkwürdig aus. Vor allem die Mischung aus Kyurem und Reshiram/ Zekrom mag ich nicht wirklich. Das sieht einfach nicht mehr wirklich schön und nach Pokemon aus. In den ersten Generationen waren die Pokemon und deren Aussehen noch besser.

  • Also ich muss sagen, dass mir die erste Edition wirklich am besten gefallen haben. Das waren eben noch die 151 Pokemon und man war wirklich von jedem begeistert. An der 2. und 3. Generation gibts es ebenfalls nichts rumzumeckern. In der 4. und 5. Generation sind gute dabei aber auch richtig hässliche, schlecht designte pokemon (siehe Dummisel >.<)


    ich denke mehr gibts dazu nicht zu sagen:D


    ~leon :thumbup:

  • Zitat von Bastet

    Da muss ich dir absolut Recht geben, aber auch die ersten Gens verteidigen. Die technischen Möglichkeiten waren noch nicht so sehr ausgereift und in Anbetracht dessen, war zB. ein Arbok schon sehr detailreich geschmückt. ^^ Und ich finde, die neuen Sprites der alten Gens weisen auch Neurungen auf, zB. kräftigere Farben etc.


    Mir gefallen auch einige Pokis der Fünften überhaupt nicht. Das sind einige, aber in der 1. Gen waren es genausoviele eigentlich.


    Offtopic: Omg, Karnimani nicht mögen? =(


    Naja, da hast du schon recht. War ja aber auch lediglich meine Meinung und ich mag halt mehr Details. ^^ Und das mit den Farben ist mehr eher aufgefallen, da die neueren Pokés eine größere Vielfalt aufweisen, finde ich, und trotz allem, auch in den neueren Sprites, die Farben nicht so leuchten.


    Ich hab nie behauptet, Karnimani nicht zu mögen, nur, dass sein Design mich nicht anspricht. x) (Okay, vielleicht habe ich das schon, aber dann hab ich mich doof ausgedrückt. HG mit Karnimani zu spielen war auch mal was. xD)


    Zitat von Leon:D

    In der 4. und 5. Generation sind gute dabei aber auch richtig hässliche, schlecht designte pokemon (siehe Dummisel )


    Äh, Dummisel ist aus Gen II. ._.

  • Ich finde die ersten beiden Generationen am besten. Mittlerweile sehen die meisten aus der 5. Generation nicht mehr gut aus. Es gibt natürlich immer ein paar ausnahmen wie z.B. die Starter Pokemon. Die finde ich eig ganz in ordnung. Natürli8ch gibt es in jeder Generation Pokemon die nicht so toll sind und die ich schon allein nur vom aussehen nicht gut finde. Aber allgemein ist mir 1. Generation am liebsten, vielleicht liegt das auch daran das ich mit dieser Genertaion aufgewachsen bin und diese am besten kenne. ^^

  • ich finde das die pokemon von generation 4 langsam ihr cooles aussehen verlieren auch bei generation 3 war das bei manchen schon der fall
    bei den ersten beiden generationen hat man noch bei den meisten das gefühl gehabt das man sich richtige tiere ( schlange - rettan, oder Kobra - Arbok ) zum vorbild genommen hat
    bei den jetzigeren generationen hat man das meiner meinung nach immer weniger bis fasst vernachlässigt


    was ich auch noch anmerken will ist das ich die namen der pokemon von der ersten und der zweiten generation noch echt genial waren die liesen sich richtig gut merken auch dir der dritten generation waren auch noch ok obwohl es da auch schon ein paar ausnahmen gab
    aber mit der 4 und 5 generation waren auch die namen meiner meinung nach einfach nur schlecht

  • Ich persönlich mag die Umfrage überhaupt nicht, da sie imo nicht 100%-ig ausdrückt was man genau mit "Pokémondesign" meint, so empfinde ich das jedenfalls. Die Antworten die zur Auswahl stehen finde ich auch eher suboptimal bzw. decken sie imo nicht zu wenig Möglichkeiten ab.


    Weil meint man jetzt das Design von Farbgebung und Shading her? Oder meint man doch eher die OLs, wie die Pokémon geformt/aufgebaut wurden? Meint man eher die Unterschiede zwischen einzelnen Pokémon oder meint man doch eher die Unterschiede gleicher Pokémon im Verlauf der Zeit designtechnisch?
    Das sind alles Dinge die man betrachten könnte und für mich ist das hier nicht klar definert.


    Wenn es rein um das Design, also fabrlich und shadingtechnisch und abhängig von den Pokémon geht, dann muss ich als Spriter persönlich sagen, dass ich es eher als Rückschritt ansehe (natürlich auch subjektive Meinung), gerade das Shading finde ich liebloser als bei Gen4 beispielsweise und sie wirken auf mich irgendwie platter, und unausgereifter dadurch.


    Betrachtet man allerdings spezfisch einzelne Pokémon, dann gebe ich vielen hier recht die sagen, dass es stets kreative und unkreative Designs gab und es gibt durchaus Pokémon aus Generation 5, die zwar nicht sonderlich ästhetisch aussehen udn auf den ersten Blick unglaubliche Einfallslosigkeit attestiert bekommen können, allerdings sind sie durchaus kreativ, gerade weil Dinge geschaffen wurden, die man wohl nicht erwartet hätte und auch nicht so stereotypisch erscheinen. Das sie irgendetwas Gutes oder zumindest auffälliges und überraschendes an sich haben müssen, zeigen schon allei ndie vielen Diskussionen die um dieses Thema und der Gen5-Pokémon insbesondere gemacht wurde.


    Ich persönlich, rein subjektiv gesehen bin allg. zwar weniger ein Fan von den Gen5-Pokés (überhaupt ist B/W und Co. nicht so mein Fall), aber das ist eine rein subjektive Wahrnehmung und nur weil einem die Mons nicht gefallen, ist es imo doch irgendwo falsch zu sagen, dass die Mons schlecht sind bzw. ihr Design. Man muss das ein wenig mit Abstand betrachten imo.
    Klar finde ich es bspw. übertrieben mit mehreren Kyuremformen (vor allem weil ja im Endefdekt ein Hybrid ist lol haha), den Tiergeistformen, der Tanzform etc...weil mir der Trend in die Richtung "ich gebe einem Pokémon einfach mehrere Formen" nicht wirklich zusagt. Deoxys war damals damit noch etwas besonderes und das war es auch noch gut nachvollziehbar, bei Arceus mit den 17 Typen fand ichs schon kritisch, aber als Pokémongott ebenfalls noch nachvollziehbar, aber das mit B/W bzw. B/W2 gleich mehrere Pokémon, mit Kyurem gleich mehrere Alternativformen bekommt halte ich dan ndoch etwas für too much, aber das ist meine Ansicht.


    Ansonsten wenn man von den Editionen ausgeht, hat sich das Design zunehmend verbessert (außer mit B/W imo mit Shading undso...), logisch, vergleich man ein Pikachu aus HG/SS oder B/W mit einem aus der gelben/roten/blauen Edition, dann hat sich das Design natürlich ohne Frage verbessert, weil die technsichen Mittel stets besser wurden.


    Bei dem Thema könnte man, zumidnest mittlerweile ruhig ein wenig chilliger werden (am Anfang konnte ich die teisl heftigen Debatten ja noch verstehen), gefallen müssen einem die B/W-Pokémon ja nicht, man kann aber offen für sie sein.
    Wobei ich jene auch mal verteidigen muss. Es ist ihre Meinung, dass sie die B/W-Mons schlechter finden und das sollte man imo genauso akzeptieren, wie man akzeptieren sollte, dass einige die 5. Gen mit am besten oder alle Gens gleich gut finden, weil wer über Pokémon aus älteren Gens herzieht, sollte erst recht nicht über die meckern oder urteilen, die über Pokémon der 5.Gen meckern.


    Zusammenfassend hat jeder Gen ihre schwachen und ihr starken Mons (wobei das auch nur subjektiver Wahrnehmung entspringt das Design betreffend) und jede ist und war auf ihre Art und Weise designtechnisch wertvoll. Mir persönlich als Spriter sagt das Design, vom Shading her vor allem, von B/W weniger zu, als das von D/P/P/HG/SS (unabhängig von der Generation oder einzelner Pokémon). :)


    LG Rexy

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

  • Das sieht einfach nicht mehr wirklich schön und nach Pokemon aus. In den ersten Generationen waren die Pokemon und deren Aussehen noch besser.

    Pardon, dass ich gerade deinen Beitrag zitiere, 007, der war einfach nur am nächsten ran. Solche Aussagen findet man jedoch zu genüge, es fühle sich mal bitte jeder angesprochen, der dieser Meinung ist und diese Begründung dazu abliefert(e).
    Mir stellen sich, wenn ich Derartiges sehe, automatisch Fragen: Was muss ein Pokémon haben, um wie eines auszusehen? Welche sind "die ersten Generationen". Alle vier vorher? Erste und zweite? Oder doch nur die erste allein?
    Ich kann es verstehen, dass man dies und das lieber hat, weil es einem wirklich ein ästhetischer Anblick ist, im Kontrast zu anderen. Wie wäre es jedoch, wenn man mal aus einem ganz neuen Blickwinkel auf die neuen Taschenmonster schaut? Nämlich aus einem, wo die älteren Monster zum Vergleichen einfach mal völlig ausgeblendet werden. Oder wenn man jeweils ein Pokémon verschiedener Generationen miteinander vergleicht, ganz missachtend, aus welcher Generation es denn kommt.


    Meine Meinung ist klar: Ich habe in jeder Generation meine Lieblinge und das Gegenteil davon. Und ich mag die Sprites von Grün und Blau, weil die so schön abstrakt sind. :pika:

  • was ich auch noch anmerken will ist das ich die namen der pokemon von der ersten und der zweiten generation noch echt genial waren die liesen sich richtig gut merken auch dir der dritten generation waren auch noch ok obwohl es da auch schon ein paar ausnahmen gab
    aber mit der 4 und 5 generation waren auch die namen meiner meinung nach einfach nur schlecht

    Ich hatte mir zwar vorgenommen, alle "hater" zu ignorieren, aber das ist einfach ne perfekte vorlage xD
    GENIALE Namen in den ersten beiden Generationen?!! :assi:
    was war bei denen denn genial?
    raupe - raupsy
    stein - kleinstein
    vogel - taubsi
    katze - mauzi
    ente - enton
    (abra kadabra simsala)
    pony - ponita
    magnet - magnetilo
    .........(könnte ne weile dauern, alle aufzuschreiben xD )
    die meisten anderen sind teilweise aus dem englischen übernommen (zb zuBAT)