Ausblick auf Neuerungen im BisaBoard

  • Von der Software her wird das Profil - also das "Über mich"-Feld - stark begrenzt, nämlich auf 1000 Zeichen.

    Das ist nicht euer Ernst, oder? XD 1000 Zeichen ist ja echt mal nichts. Vor allem weil sich das "Über mich"-Feld bei sehr vielen Usern großer Beliebtheit erfreut, hoffe ich - und sicher viele andere auch -, dass im Laufe da eine Erweiterung folgen wird. So ist es wirklich schon ein ziemlicher Einschnitt und kann auch das Rumgejammer dementsprechend "Ich will das wbb3 zurück haben" verstehen (meins hat übrigens zirka 32000 Zeichen... q_q).


    Ansonsten... mal sehen wie es wird. ^^" Bin bei Veränderungen immer skeptisch, vor allem bei Dingen, die ich sehr oft benutze. Aber da ich sowieso Twitter-Userin bin, stört mich der Follower-Begriff eh nicht. Außerdem ändert sich ja nur der Begriff, der Sinn dahinter bleibt ja erhalten.

  • Das ist nicht euer Ernst, oder? XD 1000 Zeichen ist ja echt mal nichts. Vor allem weil sich das "Über mich"-Feld bei sehr vielen Usern großer Beliebtheit erfreut, hoffe ich - und sicher viele andere auch -, dass im Laufe da eine Erweiterung folgen wird. So ist es wirklich schon ein ziemlicher Einschnitt und kann auch das Rumgejammer dementsprechend "Ich will das wbb3 zurück haben" verstehen (meins hat übrigens zirka 32000 Zeichen... q_q).



    Word.


    Ansonsten gefällt mir das Standarddesign nicht wirklich, macht bitte was Hübsches draus. Aber ich werd' dem ganzen mal 'ne Chance geben, follow me dudes, i'll follow back. o/ Spaß beiseite, man gewöhnt sich sicher daran.

  • Mein aktuelles Profil hat auch über 15k Zeichen, so ist's nicht. Deshalb werden wir uns da auch etwas überlegen, womit wir hoffentlich alle zufriedenstellen werden.


    Was die Stile angeht: Es sind mehrere hauseigene Stile in Planung/Entwicklung, die unterschiedliche Geschmäcker ansprechen sollen. Auswahl dürfte es da also genug geben.

  • Ich hoffe es gibt nen dunkeln Stil, hab mich an meinen Schwarzstil schon so gewöhnt, wird traurig, den gehen zu sehen. ;____;
    Äh, ja, erstmal dachte ich mir auch nur so "WHAT THE ACTUAL HELL" vor allem da ich gerne mal ausladende Profile habe, aber gut, dass da was getan wird. :3 Ansonsten immer noch meh, das Punktesystem gefällt mir mittlerweile doch, mit dem Followsystem kann ich mich langsam arrangieren (auch wenn ich es niemals mögen werde, haha), nur der Wegfall der individuellen Titel macht mich noch traurig. D=


    Immerhin kann man die Sidebar deaktivieren, und das Dashboard sieht doch recht nett aus. *hat sich endlich mal das video angesehen*

  • 1. Muss Facebook sein?

    Die Facebook-Integration wird im BisaBoard nicht aktiviert werden.

    2.Geht noch das alte Design?

    Bestehende Stile werden nicht übernommen werden, aber wie Steampunk Mew bereits erklärte wird es neue Entwicklungen geben, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte.

    3. Muss die Sidebar sein?

    Diese kannst du, wie im Video erklärt, einfach zuklappen, wenn du diese nicht nutzen möchtest. Sie bleibt so lange zugeklappt, bis du diese wieder aufklappst.


  • Selbstverständlich werden Beiträge übernommen, bei den persönlichen Notizen ist es noch nicht 100% klar, aber nach aktuellem Stand werden auch diese übernommen werden können. Falls nicht: Wir werden es rechtzeitig vorher ankündigen und es wird selbstverständlich auch ein Backup der alten Daten aufbewahrt.


  • Und ansonsten kann man zur Sicherheit seine persönlichen Notizen auch in Word abspeichern.


    Was ich aber zur Zeichenbegrenzung in Profile sagen muss. Erstmal die Frage: Kann man seine Anzahl der Zeichen irgendwo sehen? Ich kann nämlich nur schätzen, wie viele Zeichen ich habe. Etwa 60-70 Tausend. Also 1.000 ist echt nichts, Das sollte so erhalten bleiben. Oder auf 50 Tausend setzen, sofern das überhaupt möglich ist. Mir ist das sehr wichtig ein gutes, ausführliches Profil zu haben, was dann auch mal sehr lang ist und dann würde mir einfach was fehlen.


    Warum steigt man überhaupt auf WBB4 um? Hat das einen bestimmten Grund? Das Bisaboard ist doch gut so. Ich stehe dem Umstieg jetzt schon kritisch gegenüber. Das Bisaboard ist ein Forum und kein soziales Netzwerk. Ich sehe eigentlich auch keine Grund, das zu ändern. Die Sache mit den Followern kotzt mich in sofern jetzt schon an, dass ich dann zugeballert werde mit Benachrichtigungen, von wegen. "User "XYZ" hat einen Beitrag im Thema "ABC" verfasst".


    Das neue Rangsystem ist jetzt erstmal nicht schlecht, dann haben Leute, die wirklich fleißig sind, auch mehr davon als Posthunter *hust* Red Genesect *hustlhust*. Aber wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, die Medaillen ersetzen also die Rangtitel. Ich habe also statt meinem Rang nun später eine Medaille da kleben. Andernfalls klärt mich auf, sollte dies der Wahrheit entsprechen, gehe ich weinen, denn irgendwie macht ein individueller Rang einen User besonders, durch seinen Fleiß und seine Aktivität, finde ich. So wie ich das verstehe, bekommt jeder mal ne Medaille, sei es für Beiträge oder sonstige Aktivität, dann werden die Besonderen nicht mehr so hervorgehoben.
    Aber wie gesagt, sollte ich hier falsch liegen (tue ich eh lal) bitte aufklären.


    Ansonsten, wie gesagt, Bisaboard ist ein Pokemonforum, ein Forum und kein soziales Netzwerk und das sollte auch so erhalten bleiben. Ich sehe keine Grund, dies zu ändern. Aber die Techniker, die davon mehr Ahnung haben, müssen es ja wissen, wie es um das BB steht. Ich melde mich dann noch mal hier zu Wort, sollte das Update durchgeführt sein.


    ~ Yveltal

  • Zitat

    Typische Funktionen [bei einem sozialen Netzwerk]


    Die Webportale bieten ihren Nutzern üblicherweise folgende Funktionen an:

    • Persönliches Profil mit diversen Einstellungen zur Sichtbarkeit für Mitglieder der Netzgemeinschaft oder generell der Öffentlichkeit des Netzes.
    • Kontaktliste oder Adressbuch samt Funktionen, mit denen die Verbindungen zu den hier verzeichneten Mitgliedern der Netzgemeinschaft (etwa Freunde, Bekannte, Kollegen usw.) verwaltet werden können (etwa Datenimport aus dem E-Mail-Konto oder anderen Portalen).
    • Empfang und Versand von Nachrichten an andere Mitglieder (einzeln, an alle, usw.).
    • Empfang und Versand von Benachrichtigungen über diverse Ereignisse (Profiländerungen, eingestellte Bilder, Videos, Kritiken, Anklopfen usw.).
    • Blogs oder Mikroblogging-Funktionen bzw. das Veröffentlichen von einzelnen Statusaktualisierungen.
    • Social Gaming dient zur Kommunikation und Kooperation der Plattformnutzer. Vorrangiges Ziel dieser Spiele ist der Aufbau von sozialen
    • Kontakten sowie die Eingliederung in die spielinternen Gemeinschaften.
    • Suche

    Quelle: Wikipedia
    Ein rein soziales Netzwerk ist primär dafür gedacht Kontakte zu pflegen und zu knüpfen, ohne das ein Inhalt (wie z. B. Diskussionsthemen) verpflichtend ist. Soziale Netzwerke können Themenvorgaben haben (z. B. wirtschaftliche Netzwerke, Kontaktbörsen etc.) oder auch nicht (z. B. facebook). Es wäre dementsprechend vielleicht nicht schlecht, wenn man das genauer reflektiert, bevor man aussagt, dass die neue Software das Forum in ein typisches soziales Netzwerk verwandelt. Nur weil bekannte Seiten wie Twitter und facebook ähnliche Funktionen haben, sind diese Funktionen nicht gleich Merkmale für ein soziales Netzwerk!


    Änderungen, die hier bemängelt werden (Follower-System, Profil-Kürzung etc.) sind eigentlich im Sinne eines Diskussionsforums. Ausführliche Profile sind etwas für soziale Netzwerke. Freundeslisten ohne größere Funktion sind etwas für soziale Netzwerke. Follower-System, das ermöglicht schnell und übersichtlich auf Beiträge von anderen aufmerksam gemacht zu werden, ist eher etwas für ein Diskussionsforum. Insgesamt ist die neue Foren-Software zwar gewöhnungsbedürftig, aber so aufgebaut, dass sie in vielerlei Hinsicht einem Diskussionsforum, wo Meinungsaustausch an erster Stelle steht, entgegen kommt.
    Mir ist bewusst, dass man manches vermissen wird und auch nicht jede Änderung jedem gefallen kann. Dennoch sollte man etwas reflektierter an die Beurteilung herangehen. Einfach auch sich selber zuliebe, damit es einen innerlich nicht ärgert, dass sich vieles ändern wird.

  • Warum steigt man überhaupt auf WBB4 um? Hat das einen bestimmten Grund?


    Technischer Fortschritt. Warum verwendest du nicht mehr Windows 98?

    Bisaboard ist ein Forum und kein soziales Netzwerk.


    Und ein Forum ist was? Richtig: Ein soziales Netzwerk.

    Die Sache mit den Followern kotzt mich in sofern jetzt schon an, dass ich dann zugeballert werde mit Benachrichtigungen, von wegen. "User "XYZ" hat einen Beitrag im Thema "ABC" verfasst".

    Wenn du das Thema korrekt gelesen hättest, dann wüsstest du, dass diese Aussage nicht der Wahrheit entspricht.

  • Technischer Fortschritt. Warum verwendest du nicht mehr Windows 98?


    Aha, das Bisaboard ist also so beschissen programmiert? Sry, aber ich glaube die meisten hier sind mit WBB3 ganz zufrieden ;)  
    Zumal es nicht wirklich was auszusetzen gibt am WBB3, also aus User-Sicht. Da reicht "Technischer Fortschritt" nicht als Begründung.
    Wenn mein Windows 98 nämlich besser und Benutzerfreundlicher ist als mein Mac, dann benutze ich was? ^^

  • Hey Leute, ich habe mal so eine Frage, warum regt ihr euch so auf :0? Mir gefällt die Version eigentlich ganz gut!
    Ich hab das mal gegoogled und mir ein paar Foren angesehen.
    Eigentlich sehen die gar nicht so schlimm aus :0..


    Und ich habe noch eine Frage, wie man in der angehängten Datei sehen kann, sind da doch Benutzertitel? (wohl eher Untertitel o/)

  • Zitat

    Aha, das Bisaboard ist also so beschissen programmiert? Sry, aber ich glaube die meisten hier sind mit WBB3 ganz zufrieden


    Warum sollte ein so großes Forum wie das BB nicht mit dem Fortschritt gehen? Soll es ewig hinterher hängen bzw. willst du denn keine neuen Möglichkeiten?


    Mac und Windows 98, ich bitte dich ernsthaft?

  • Regt euch mal ein bisschen ab, lol.
    Ich finde das überhaupt nicht angebracht gegenüber den Technikern, sich so dreist zu verhalten.
    Es wird schließlich viel Zeit investiert, nur damit wir ein schönes Forum haben. Diese Leute machen das alles freiwillig, ich hoffe, dass das klar ist.
    Ich finde es mittlerweile wirklich gut, dass das Board etwas modernisiert wird. Wie schon oftmals angesprochen, sind schon etliche Foren auf die neue Version umgesprungen und so sollten auch wir mit der Zeit mitgehen. Ich nehme die Veränderungen positiv wahr und bin auf die Umsetzung gespannt!


  • Mac und Windows 98, ich bitte dich ernsthaft?


    Ich glaube, das war nur ein Beispiel.


    Nur weil andere Gebiete des Internets technisch weiter fortgeschritten sind, muss das nicht heißen, dass das BB mitziehen soll. Ich würde auch technisch auf WBB3 sitzen bleiben, wenn es mir besser gefällt als WBB4 unabhängig davon, ob es nun technisch fortgeschritten ist. Und so, wie ich das sehe, haben hier viele was zu bemängeln am WBB4. Also, warum umsteigen, wenn das alte WBB3 dann doch anscheindend besser ist als WBB4? Und ich verwende auch noch Windows 7, weil es besser ist als Windows 8. Und wenn es dann mal Windows 9 oder was weiß ich geben wird, dann werde ich immer noch Windows 7 behalten, wenn es besser ist, erstes, weil ich mich daran gewöhnt habe, und zweitens, eben weil es besser ist. Da ist mir der technische Fortschritt schnuppe.


    Mir geht es einfach darum, mein Profil, so wie es ist, behalten zu können, dass mein schöner individueller Rang *mit meinem Rang angeb* erhalten bleibt und nicht durch eine Medaille ersetzt wird. Wenn, dann beides und zu guter letzt will ich nicht zugespammt werden von Benachrichtigungen über Leuten, denen ich folge, nur weil ich was mit diesen Leuten zu tun habe. Wenn das alles so umgesetzt wird, wie ich mir das vorstelle, und WBB4 vom Design her besser ist, dann habe ich damit kein Problem, andernfalls schon. Aber wie gesagt, man wird es sehen, wenn es soweit ist.


    @Geronispatz: Man darf doch mal was kritisieren, wenn einem als User etwas nicht gefällt. Hat doch nichts mit Dreistigkeit zu tun. Natürlich arbeiten die Techniker viel daran, uns ein gutes Forum zu bieten. Dafür ja Respekt, dass sie sich die Zeit nehmen dafür. Aber deshalb ist Kritik doch nicht verboten, oder etwa doch?

  • Wobei man aber sagen muss dass nicht alles neue auch gut ist. Oder wieviele wollen noch XP nutzen...? ;)


    Ich persönlich kann keinen sichtbaren Mehrwert erkennen (und wenn man sich erstmal einliest versteht man schon recht viel), kommt es mir doch so vor als das es nicht wenige kritsche Stimmen über das WBB4 gibt. (ja, auch Leute die sich auskennen)
    Deshalb kann ich nicht verstehen wieso überhaupt der Wechsel denn nun so dringend erfolgen muss, immerhin ist das WBB3 doch schon deutlich ausgefeilter. Aber gut, ich habe keine Ahnung, und es steht mir natürlich nicht zu darüber ein Urteil zu erlauben.


    Insgesamt muss ich sagen das ich mir persönlich wünschen würde das wir WBB3 behalten, aber ich gebe dem WBB4 zähneknirschend eine Chance.

    Einmal editiert, zuletzt von Sumpex () aus folgendem Grund: Text ausgebessert.

  • Leute nimmt das mit den 1000 Zeichen als Herausforderung an xD


    Also naja dann wird hier einfach mal alles auf den Kopf gestellt egal yolo ^^ Find das EP-Ding super muss ich sagen. Mich stört halt das mit diesen Mainstream Followern (wieso wurde das geändert) aber wie gesagt. Ich will das hier aber nicht total schlecht reden, ihr habt euch da bestimmt voll viel Mühe gemacht ^^