Nachbesprechung der Runden 50 - 52

  • Willkommen zur Nachbesprechung der Standardrunden 50-52.


    Standardrunde 050


    [tabmenu][tab=Übersicht]
    Bisasam - @Bounty
    Bisasam - @Legendary_Fluffeluff
    Bisasam - @Mikan
    Bisasam - @Nickname
    Bisasam - @Satoryu
    Hoppspross - @TiGiOh
    Noctuh - @DaemonLilith
    Geradaks - @Saraide
    Tropius - @Halyn
    Kokowei - @swatchwatch
    Kramurx - @Akira :3
    Snibunna - @Naoko
    Grypheldis - @Garados
    Trombork - @Caroit
    [tab=Verlauf]


    Tag 1


    • Lynch TiGiOh (Hoppspross) (4 Votes)
    • Lynch Mikan (Bisasam) (3 Votes)
    • Lynch Bounty (Bisasam) (2 Votes)



    Tag 2


    • Lynch Naoko (Snibunna) (8 Votes)



    Tag 3


    • Lynch Caroit (Trombork) (7 Votes)



    Tag 4


    Aufgabe der Mafia -> Sieg des Dorfes
    [tab=Positives]

    • Die Aktivität am ersten Tag war von den meisten Mitspielern sehr schön. Auch wenn Halyn es versäumt hatte, in der ersten Nacht einen Plosivsamen zu verteilen, kam das Dorf auf die völlig korrekte Idee, das Tropius claimen zu lassen um ein Claimzentrum zu erstellen.
    • Halyn verwaltete die Claims gut, hatte es allerdings auch recht einfach, da sie mit Saraide einen unccten Tracker-Claim hatte. Die Idee, beide Kokoweis einen Belebersamen an ein Bisasam geben zu lassen und eines davon am nächsten Tag abzuschießen, um sowohl das Trombork als auch das Kokowei zu confirmen, war gut, auch wenn es letztlich an der Umsetzung scheiterte
    • Nach Halyns ableben, spielte Saraide das Spiel nahezu fehlerfrei zu Ende. Durch ihren Glücksschuss in der ersten Nacht (sie verfolgte zufällig den Thief, der seinerseits den Blacksmith besuchte), konnte sie, auch ohne erfolgreiche Umsetzung des Plans mit den Belebersamen, den Blacksmith, den Thief und den Fabricator confirmen. Ein Lob an dieser Stelle auch an besagten Blacksmith swatchwatch, welche es bis zum Ende schaffte, völlig unerkannt zu bleiben. Saraide und swatchwatch konnten das Spiel nachdem Naoko und Caroit gelyncht wurden, souverän und problemlos zu Ende spielen.
    • Insgesamt ein schönes Spiel von Saraide und swatchwatch, welche beide durch gute und richtige Ideen und vor allem durch starke Aktivität glänzen konnten. Ausserdem ein Lob an TiGiOh, welcher zwar einen Misslynch provozierte, aber dafür zu seinen Lebzeiten eine wunderbare Aktivität an den Tag legte, obwohl es seine allererste Runde war.
      Von der Mafia konnte aktivitätsmäßig vor allem Garados überzeugen, auch Caroit hatte einige gute Ideen und Diskussionsansätze (auch wenn einige Dinge, wie beispielsweise der Sachtsamen, mir nach wie vor ein Rätsel sind). Akira :3 hat zu Beginn des Spiel eine ähnlich solide Aktivität wie Garados gezeigt, ihre Inaktivität am Ende des Spiel hinterlässt allerdings einen faden Beigeschmack...


    [tab=Negatives]

    • ...weil Überleitungen auch tab-übergreifend schön sind: Die allgemeine Aktivität war, sagen wir mal, durchwachsen. Insbesondere Bounty fiel in dieser Hinsicht sehr negativ auf, aber auch andere Mitspieler hätten teilweise deutlich aktiver spielen können. Ich möchte an dieser Stelle keine weiteren Namen nennen, es obliegt letztlich jedem einzelnen für sich allein, ob er mit seiner Aktivität zufrieden ist. Bedenkt nur bitte, vor allem für zukünftige Runden: Inaktivität kann komplette Runden ruinieren, sie kann das Spiel für alle anderen Spieler zerstören, insbesondere für die eigene Fraktion. Es ist einfach unfair denen gegenüber, die sich wirklich Mühe geben und einfach nur eine schöne Mafia-Runde haben wollen, und auch denen gegenüber, die gar nicht erst in die Runde hineingekommen sind. Wenn ihr merkt, dass ihr keine Zeit oder keine Motivation für eine Runde habt, lasst euch bitte subben. Wenn ihr euch überfordert fühlt und nicht wisst, was ihr zu der Runde beitragen könnt, habt ihr jederzeit die Möglichkeit, euch an euren Runden-Leiter oder ein Mitglied des Komitees zu wenden. Niemand reißt euch den Kopf dafür ab.
    • Der Misslynch am ersten Tag wäre definitiv vermeidbar gewesen, aber zur Inaktivität hab ich bereits genug geschrieben und TiGiOh ist einfach ein klein wenig übers Ziel hinausgeschossen (und hatte zudem das Pech, dass beide Lynchalternativen ebenfalls dem Dorf angehört hätten).
    • Wo wir gerade von Pech sprechen: Ein toter Watcher in Nacht 1 ist immer ärgerlich für das Dorf und dass Saraide in der ersten Nacht gerade den Thief trackte, welcher auch noch durch Zufall den echten Blacksmith beklaute, wodurch gleich beide confirmed werden konnten, war im Nachhinein großes Pech für die Mafia...
    • ...welche allerdings auch ihre Fehler gemacht hat. Mindestens den Tracker hättet ihr ccn müssen, ihr habt ja gemerkt, wie euch der confirmte Tracker keine Chance mehr ließ, ins Spiel zurück zu kehren. Alles in allem hat die Mafia größtenteils viel zu passiv und nicht mutig genug gespielt, bereits den Gunsmith hätte man ccn können, aber spätestens beim Massclaim hätten beide verbliebenen Powerrollen cct werden müssen. Danach wurde es nicht mehr geschafft, den Blacksmith zeitnah zu töten und der Schuss auf den Belebersamen von Mikan tat dabei ihr übriges. Man hat euch allen die Unerfahrenheit angemerkt, zusammen mit dem Pech, was ihr teilweise hattet sowie der schwankenden Aktivität von Akira :3 und Naoko, standet ihr sehr früh auf verlorenem Posten und wart am Ende nicht mehr in der Lage, das Spiel zu drehen.
    • Halyn: bitte nächstes mal darauf achten deinen Samen RECHTZEITIG zu verschicken, du hast für einige Verwirrung gesorgt, was sich aber glücklicherweise nicht negativ auf den Spielausgang auswirkte
    • Nochmal Halyn und Caroit und swatchwatch: Wieso habt ihr in der ersten Nacht keine Samen verteilt? Natürlich ist die Chance vom Lookout/Watcher/Tracker gesehen zu werden immer vorhanden, dennoch kann man sich durch Samen unheimlich gut confirmen. Besonders die Plosivsamen bringen odentlich Dynamik in diese Runde und ich persönlich fand es äußerst schade, dass davon am Ende nichtmal einer im Spiel war :(  


    [tab=Medaillen]
    Bürgerwehr


    Schade (Level 1)


    Dorfbabo (Level 2)

    [/tabmenu]


    Standardrunde 51


    [tabmenu]
    [tab=Übersicht]


    [tab=Verlauf]


    Tag 1
    Bisasam Lady der Regionen wird gelyncht



    Tag 2
    Trombork Katoptris wird gelyncht



    Tag 3
    Grypheldis Killernuss wird gelyncht



    Tag 4
    Kramurx Nivea wird gelyncht
    Zusätzlich Ende des Spieles, da Snibunna Decode nicht mehr gewinnen konnte.
    [tab=Pros/Cons]
    Positives

    • Mafia konnte mit wenig Aufwand einen frühen ML an @Lady der Regionen erziehlen, als sie noch beide echten Samen hatte.
    • @TosTos aufgrund des Belabersamens (und 50/50 zwischen den Trackerclaims) als Townleader zu benennen, war geschickt von @Slowqueen .
    • Tracker und Watcher hatten gut gewählt, wodurch zwei Mafs in einer Nacht bestätigt werden konnten, was dem Dorf letztendlich den Sieg einbrachte.
    • Es war sehr geschickt @Decode außen vor zu lassen, da er - richtig erkannt - kein Killrecht besaß.

    Negatives

    • Aus der Sicht des Dorfes war der Verlust des Tropius in Nacht 1 schlimm , denn mit seinem verteilten Samen hätte Tropius es am einfachsten ein Claimzentrum zu bilden.
    • In Nacht 1 fand eine Versammlung bei @Lady der Regionen statt, welche leider vom Lookout beobachtet wurde. Damit kannte die Mafia neben den toten Tropius direkt 2 Besucherrollen (BS & SW)
    • Leider verhielten sich die Dörfler oft vedächtiger als die Mafiosi.(Betrifft auch Taran's Plan im ersten Post)
    • Überstürzter Claim der Samen. Mit zuerst geclaimten Samen kann sich kein BS sicher confirmen, was aber das Ziel war.
    • Anschließend öffentlicher Claim des BS war eher fragwürdig aus Dorfsicht
    • Verhalten von @Lady der Regionen an Tag 1 war scummy, was auch in einem ML resultierte.
    • Aktivität an Tag1 war ausreichend, hätte danach aber durchaus höher sein können. Wäre der RL auf @Nivea nicht so glücklich gelaufen, wäre wenig Readmaterial für ein Duell aus Blues und einem Nilla übrig geblieben.

    [tab=Medaillen]Schade (Level 1)


    Bürgerwehr (Level 1)


    Dorfbabo (Level 2)

    [/tabmenu]


    Standardrunde 52


    [tabmenu]
    [tab=Übersicht]
    Bisasam @_Luna_
    Bisasam @DGTP
    Bisasam @Like an Eskimo xd
    Bisasam @Timo™
    Bisasam @Warlock16
    Hoppspross @Pikachamp
    Noctuh @Quartos
    Geradaks @Der schöne Stein
    Tropius @Ain Soph Aur
    Kokowei @PikaBall928


    Kramurx @Obliviate
    Snibunna @Ryokun
    Trombork @Wollust
    Grypheldis @Chili-San


    [tab=Verlauf]


    Tag1
    Niemand wird gelyncht.



    Tag2
    HoppsprossPikachamp wird gelyncht.



    Tag3
    Nachdem Bisasam_Luna_ die fatale Entscheidung traf, TropiusAin Soph Aur mit ihrem behaltenen Plosivsamen zu bewerfen, da sie ihn für verdächtig hielt, konnte sie sich nicht mehr verteidigen und wurde gelyncht, was der Mafia einen absolut verlustfreien Sieg bescherte.


    [tab='Pros/Cons']
    Positives

    • Hohe (fast schon zu gute) Aktivität der meisten Teilnehmer
    • Die Mafia hat die Missplays des Dorfes hervorragend ausgenutzt, sofern überhaupt nötig
    • Geniale Mafcheckquote von Quartos...


    Negatives

    • ... dummerweise war Quartos Watcher
    • versäumte Nachtaktionen des Dorfes (ich denke da vor allem an dich, Steini!)
    • mehrere Dörfler haben sich bei ihrem Theorycrafting, Scumreading etc. furchtbar kalkuliert und damit in Summe der ganzen Fehler der Mafia effektiv den Sieg geschenkt
    • Fail der Spielleitung (man lese den Beitrag von Steini in Bezug auf das Ergebnis seiner einen Nachtaktion)


    [tab=Medaillen]
    Schade (Level 1)


    Bürgerwehr (Level 1)


    Godfather (Level 2)


    [/tabmenu]

  • Wie hat euch die Anonymisierung in Nacht 1 gefallen? (Nachtaktionen wurden anhand zufälliger Zahlen getätigt. Zu Tagesbeginn wurden die Spieler mit ihrer Zahl in Verbindung gebracht) 30

    1. Das System war gut und sollte wiederholt werden (25) 83%
    2. Das System war gut, aber muss nicht wiederholt werden (4) 13%
    3. Das System war weniger gut und sollte umgestaltet werden (0) 0%
    4. Das System war weniger gut und wir brauchen das eigentlich gar nicht (1) 3%

    Uns würde natürlich auch interessieren wie unser System zu Anonymisierung in Nacht 1 bei den Spielern angekommen ist. Wir würden uns natürlich über jedes Feedback freuen. Gerne dürft ihr uns in euren Beiträgen auch ausführlicher sagen, ob dies denn beibehalten werden soll oder was man daran vielleicht sogar verbessern kann oder ob ihr das vielleicht auch gar nicht wollt und man diesen Test als einmalig abhaken soll. Jedes Feedback ist gerne gesehen. Für alle die aber keine Lust haben einen längeren Beitrag dazu zu schreiben gibt es hier aber auch eine kleine Umfrage.

  • Ich fand das System ein bisschen... Ich weiss nicht. Einerseits kann ich es verstehen, wenn man ein guter Spieler ist und mal einfach nicht die erste Nacht gekillt werden will. Andererseits ist es fast das gute Recht der Mafia gewisse Leute auszuschalten, wenn man das zum Beispiel auf EpicMafia oder direkt im echten Leben spielt funktioniert das ja auch, daher ist das System vielleicht ein bisschen unnötig? Also aus der Sicht von Metakills.
    In unserer Runde hat man irgendwie gut gemerkt dass insbesondere "spezielle" Zahlen wie 3, 7 und 13 bevorzugt werden, ich weiss nicht ob das generell so ist oder halt nur Zufall war, aber falls das öfters passiert müsste man vielleicht eher auf Buchstaben oder so ausweichen, weil gerade die Nummer 3 war bei uns ja sehr beliebt und hat uns viel Informationen eingebracht. Hätte man aber gewusst wer dahinter steckt, wäre das bestimmt anders gelaufen und man hätte die Samen an Leute verteilen können, die vielleicht besseres damit anzufangen gewusst hätten.... Also es war ja nicht nur eine Art "Hürde" für die Mafia sondern vorallem auch für das Dorf, ich weiss nicht inwiefern das beabsichtigt war. Das ist zwar einerseits fair, aber andererseits macht es das System nur noch unnötiger, weil wenn du den "Bösen" Steine in den Weg legst und den "Guten" Steine in den Weg legst dann bist du ja am Ende eigentlich wieder auf 0. Wobei in diesem spezifischen Setup die Mafia wahrscheinlich noch am meisten von der Anonymisierung profitiert, wenn man sich das mal so überlegt... Aber dann lieber die Setups ausgeglichen gestalten (Ich bin nicht gut genug um zu bewerten ob das jetzt ausgeglichen war oder nicht) und das mit den Zahlen weglassen, irgendwie :D

  • Ich finde das System sehr gut!
    Es hilft nicht nur den Guten Spielern nicht als Meta-Ziel gewählt zu werden, sondern auch den PR-Rollen, die jemanden besuchen "unparteiisch" zu bleiben. Zwar wollte ich am Anfang Pikachamp nehmen, hab dann die Nummer meines Lieblingsdoktors (9) gewählt und ihn trotzdem getroffen, aber ich hoffe das bleibt selten so D:


    Bei unserer Runde (Runde 52) würde ich noch mehr Missplays hinschreiben D: Unter anderem von mir.


    Missplay 1:
    Der Tracker-Plan. Wieso wurde er nicht angenommen, er war doch gut, oder? D: Oder nicht? Also mMn nach war er gut, kann mich wer über Fehler aufklären D: ? Wiesenior hat am ende doch eh geclaimt >.<


    Missplay 2:
    Dieses kam von mir... Die Aktion mit Pikachamp wäre glatt gelaufen, allerdings habe ich leider @Ryokun gegenüber erwähnt "if i die pikachamp is mafia" und zwar lange bevor ich es im Thread geschrieben habe. Da ich aber vergessen habe, dass ich es Ryokun auch gesagt habe, war für mich die einzige Möglichkeit, dass ich sterben könnte, die, dass Pikachamp Mafia ist. (Rndmkill habe ich aufgrund der "Wirbelmache" um Pikachamp ausgeschlossen bzw es waren noch andere "wichtigere" Leute da außer mir). Dieser Missplay führte dann auch zum Lynch von Pikachamp... Nein halt!


    Missplay 3:
    Die Missachtung der Logik in Pikachamp's Verteidigung. Selbst ein Mitglied der Mafia meinte *ähem räusper* "
    [13.02.2015 17:41:28] ???: das miese ist
    [13.02.2015 17:41:32] ???: immer wenn ich pikachamps verteidigung gelesen habe
    [13.02.2015 17:41:36] ???: dachte ich nur
    [13.02.2015 17:41:47] ???: scheiße, hoffentlich merkt keiner dass das alles nen sinn ergibt" Quote Ende...
    Ja... Zwar war meine Aussage erschwerend aber die Verteidigung gab auch mit der Nachricht einen Sinn...



    Missplay 4:
    Wieso hast du denn Ain Soph Aur erschossen D:, @'_Luna', Ich verstehe es irgendwie nicht: A) wie konntest du dir sicher sein, dass es kein Explosivsamen ist, B) Wieso besprichst du das nicht mit dem Tracker, der zu der Zeit ja schon geclaimt hat D: ?

  • Eigentlich dachte ich mir, dass ich hier einen langen Text verfassen werde, in dem ich auf alle Fehler eingehe, die mir so aufgefallen sind, und konstruktive Kritik dazu gebe. Aber ich bin einfach viel zu enttäuscht und frustriert, um dies auch noch zu tun. Eigentlich spiele ich Mafia, um etwas Aufregung zu erleben und Spaß zu haben. Denn genau das liefert einem Mafia, wenn man denn die zwei Grundpfeiler der Mafia beachtet: Logisches Denken und Kommunikation.
    Doch das hat leider bei eingen Mitgliedern des Dorfes sowie einem Mitglied der Mafia überhaupt nicht funktioniert. Wisst ihr, es ist gar nicht so schlimm, wenn ein guter Plan mal abgelehnt wird und ich hab auch keine Probleme damit, aber wenn nur vier oder fünf von 13 Personen über einen Plan, der das Spiel entscheiden kann, diskutieren... Ist das euer Ernst?
    Vor allem geschockt hat mich jedoch, dass wohl kaum jemand das Setup mal vor der Runde durchdacht hat.
    Und leider auch mein Lynch ging ziemlich kommunikationslos vonstatten, obwohl ich euch sogar aufgefordert habe, Stelung zu nehmen, genauso wie zu meinem Plan. Lustigerweise war ja dann auch noch ein Maf der Einzige, der mit mir kommuniziert hat -_-
    Nun möchte ich noch auf mich selbst eingehen. Auch ich habe in dieser Runde GT betrieben, und das mit voller Absicht, um dem Dorf für das Verhalten zu danken. Eigentlich hätte ich mich nicht dazu hinreißen lassen dürfen, aber ich habe es getan und bin auch gerne bereit, eine Strafe des Mafiakomitees dafür zu akzeptieren.
    Ich habe nämlich neben meiner Argumentation noch eine Liste geführt, wen ich für Town und wen für Maf halte, die ich Ende von D2 hätte veröffentlichen sollen.
    Diese beinhaltete:
    Maf: @Ain Soph Aur, @Chili-San, @Wollust und @Ryokun.
    Dorf: @Warlock16, @Like an Eskimo xd (und @DGTP, wenn auch nur tendenziell).


    Zuletzt habe ich noch etwas für @Like an Eskimo xd

  • Joa, ich nehme mir hier mal nicht die Mühe, jemand anderem Feedback zu geben, dafür habe ich zu schlecht gespielt.
    Das Anonymisierungs-System finde ich gut so, selbst wenn Metaziele einfach am nächsten Tag sterben, so kommen sie effektiv wenigstens mindestens einen Tag zum spielen (ausser man hat halt übles Pech).


    Ich selber habe so ziemlich all meine produktiven Theorien nicht gut genug durchdacht, da ich effektiv nicht mehr produktives zum Dorf beigetragen habe, als ein inaktiver Spieler, ich habe micht effektiv durch meine Fehler nur jede laufende Sekunde scummier wirken lassen. Was mir halt zeigt, dass ich mir für Settings wie diese hier einfach viel mehr Zeit nehmen muss und nicht weiss, ob ich diese zuverlässig mitbringen kann. Dementsprechend werde ich mich in Zukunft wohl an weniger Mafia-Runden wenn ich nicht die supermotiviert bin oder total übermässig Zeit habe, so kommen die anderen angemeldeten Leute zumindest auch zum spielen.
    Ausserdem habe ich zu sehr und vorallem zu früh in Pikachamp's Argumentationen an D2 hineininterpretiert, da mich sein Verhalten an dies von meinem Mitmafiosi in der Neueinsteigerrunde erinnerte.
    WP Mafia und ich hoffe, dass das Dorf das nächste Mal mehr Erfolg beim Spielen hat.


    Eigentlich dachte ich mir, dass ich hier einen langen Text verfassen werde, in dem ich auf alle Fehler eingehe, die mir so aufgefallen sind, und konstruktive Kritik dazu gebe. Aber ich bin einfach viel zu enttäuscht und frustriert, um dies auch noch zu tun. Eigentlich spiele ich Mafia, um etwas Aufregung zu erleben und Spaß zu haben. Denn genau das liefert einem Mafia, wenn man denn die zwei Grundpfeiler der Mafia beachtet: Logisches Denken und Kommunikation.


    Hier kann ich nur ausdrücken, dass ich dich zu einem Punkt verstehen kann, aber mehr Erwartungen als Aktivität darf man mMn nicht auf andere Spieler setzen, vorallem wenn man beachtet, dass viele neuere Spieler dabei sind, die durch die Neueinsteigerrunden erst 2-3 Mafiarunden gespielt haben- Du redest von logischem Denken, aber ich tue mich schwer damit, mir durch logisches Denken einen fehlerlosen Plan aufzustellen, weil es selbst in Runden wie dieser unglaublich viele Dinge zu beachten gibt. Ich muss einen fehlerlosen Plan verfassen, ohne dass jemand erfährt, dass ich Tropius bin. Dann sitze ich 30 Minuten da und analysiere die Situation, verfasse einen Post und dann findet trotzdem wieder jemand einen Fehler, der mich scummy macht. Ich fühle mich als Dörfler immer unglaublich hilfslos, weil ich nicht weiss, was ich vertrauen soll und welcher Plan der Beste ist, weil ich einfach nicht die Zeit habe, jeden Post zu analysieren UND anschliessend alle Posts noch in Verbindung zu stellen, um Fehler zu finden.
    Dementsprechend: Sorry für meine Missplays, aber ich denke dass du dich nicht zu sehr negativ von solch einem Spiel stimmen lassen solltest, schlussendlich erreichst du nicht mehr, als dass du schlechte Laune hast und alle angesprochenen sich entweder auch schlecht fühlen oder dich ignorieren. Konstruktive Kritik wäre halt passender, so lernen die unerfahreneren Spieler auch etwas.


    Danke an alle Mitspieler sowie Spielleiter, Spass hatte ich trotzdem. Und der Besen hat lecker geschmeckt, nomnom.

  • Und der Besen hat lecker geschmeckt, nomnom


    Das hoffe ich doch ^^ So, ein Tipp/konstruktive Kritik noch für dich: Wenn du eine Meinung hast, dann sag sie offen und begründe sie angemessen. Dass ich dich dazu bei der Abstimmung noch per PN auffordern musste, sollte eigentlich nicht passieren, zumindest nicht in einem ordentlichen Mafia-Spiel ;) Denn wenn man nicht diskutiert, hilft man nur der Mafia, die jeden Denkfehler sofort ausnutzen kann.

  • Die Runde ging ja mal gewaltig nach hinten los. Mafia vollzählig und das Dorf einfach selfdestroyed. Tja, so kann's gehen ^^.
    Meine versäumten Nachtaktionen habe ich ja schon angesprochen, trotzdem möchte ich mich hier nochmals deswegen entschuldigen, es wird nicht wieder vorkommen, versprochen. Wenn ich zumindest einigermaßen so gespielt hätte, dass ich von mir sagen könnte:"Hey, für deine Verhältnisse war das gar nicht mal so schlecht", aber nicht mal das könnte ich behaupten ohne zu lügen. Naja, aus Fehlern lernt man und nächstes mal wird's bestimmt besser. Das hoffe ich zumindest.

  • Ahahaha bei uns merk man schon, dass die Inaktivität irgendwie der große Gewinner war xD Keiner aus unserer Runde hat sich bisher gemeldet.


    Aber naja...ich fands trotzdem im großen und ganzen okay. Wenigstens hat das Dorf Aktivität gezeigt und ich muss sagen, ich hätte bei @Garados nicht auf Mafia getippt ^^ Meine Favoriten waren eher Satoryu und Mikan...hatte nämlich gedacht, dass die Maf vllt ihr eigenes Mitglied besucht, weil Mikan ja einen Belebersamen hatte. Und so wäre Mikan vertrauenswürdig gewesen... Aber das war nur eine hirngespinnstige Theorie (die irgendwie schon sinn ergeben hätte, wenn sie sich bewahrheitet hätte xD).
    Zu meiner Nichtsamenverteilung in der ersten Nacht: Ich hatte schlichtweg schiss, einem Maf nen Belebersamen zu geben. Jetzt weiß ich eher bescheid. Samen in N1 verteilen, Leute in N1 nicht killen wenn man Vig ist. Ist gemerkt.
    Ansonsten hätte ich noch ein paar offene Fragen:


    1. @Naoko wieso genau hast du den Plsivsamen nicht auf Saraide abgeworfen o.O?! Du warst doch schon confirmed Maf..
    2. @Caroit , @Garados , @Akira :3 wieso hat keiner von euch cc't o.O? Vor allem: Warum hat keiner Tracker geclaimt?
    3. Wieso seit ihr auf Mikan gegangen? Sie war doch immer noch eine ehmalige Verdächtige, damit hättet ihr uns nur gezeigt (wenn sie gestorben wäre), dass sie Dörfler war und somit wäre der Kreis der Verdächtigen geschrumpf...Ich persönlich würde nie in Veruf geratene Dörfler killen...
    4. Wieso habt ihr keinen Explosivsamen verteilt o.O? Der ist doch total Save für euch. Wie wahrscheinlich ists schon, dass der Watcher/Tracker in N1 auf einem ist (vor allem, wenn alles nach Zahlen geht)?


    Ansonsten hats trotzdem Spaß gemacht weil ich mir wieder aktiv gedanken gemacht habe (jey)! Die Belebersamen-Idee hab ich mir übrigens ausgedacht ^^ Höhö. Sie war sogar eig fehlerfrei, wenn der Thiefzufall nicht gewesen wäre (einziger Risikofaktor, da der Thief nichts von Saraide als Nachfolger wusste).
    Btw noch ein Kompliment an @Saraide  ^^ Habens ganz gut gewuppt :P

  • 1. Naoko wieso genau hast du den Plsivsamen nicht auf Saraide abgeworfen o.O?! Du warst doch schon confirmed Maf..
    2. Caroit , Garados , Akira :3 wieso hat keiner von euch cc't o.O? Vor allem: Warum hat keiner Tracker geclaimt?
    3. Wieso seit ihr auf Mikan gegangen? Sie war doch immer noch eine ehmalige Verdächtige, damit hättet ihr uns nur gezeigt (wenn sie gestorben wäre), dass sie Dörfler war und somit wäre der Kreis der Verdächtigen geschrumpf...Ich persönlich würde nie in Veruf geratene Dörfler killen...
    4. Wieso habt ihr keinen Explosivsamen verteilt o.O? Der ist doch total Save für euch. Wie wahrscheinlich ists schon, dass der Watcher/Tracker in N1 auf einem ist (vor allem, wenn alles nach Zahlen geht)?


    1. Naoko hatte nie einen Plosivsamen.
    2. Eigentlich hatte ich auch die Idee, dass alle Rollen von mind. einem von uns cc't werden, aber das ist leider ein bisschen an der internen Absprache gescheitert.
    3. Wir dachten, wir hätten Mikan als wahrscheinlichen Blacksmith gereadet, was sich halt leider als ein Fehler herausgestellt hat ^^"
    4. Das hätten wir wirklich machen sollen und im Nachhinein betrachtet war es echt blöd von uns, das nicht zu machen. Aber gut, aus solchen Fehlern kann man lernen und es nächstes Mal besser machen ^-^


    Insgesamt hat es mir aber wirklich Spaß gemacht, mit euch allen diese Runde zu spielen, auch wenn ich mir echt abgewöhnen muss im Topic so wenig zu posten und meist nur intern zu schreiben, wenn ich Maf bin. Aber besonders bei @Garados möchte ich mich für den vielen internen Input bedanken. Unsere Maf-Konvi war zwar gegen Ende eher stiller, aber besonders am Anfang hatte es umso mehr Spaß gemacht, auch mit @Naoko und @Akira :3 die Ideen intern zu besprechen.

  • Oh.......*kurz im Verlauf nachseh* @Halyn Warum zur Hölle hast du keinen Plosivsamen verteilt?! Saraide wurde doch von dir so oder so kurz vor Tagesende "confirmed" bzw bekanntgegeben. O: @Saraide Wusstest du das bzw war das der Plan o.O?


    Haha ja, aus dem Fehler musste ich auch lernen ^^' Nur wärt ihr sicherer gefahren damit, als ich mit dem Belebersamen...im schlechtesten Fall hätte ich z.B. Garados einen gegeben und am Ende wärs so gekommen, dass sie abgeknallt werden sollte und boom sie lebt und das ganze verläuft sich im Sand...Das war zumindest meine Horrorvorstellung. Ergebnislosigkeit >.<


    Edit: @herkules Zur Anonymisierung: Find ich gut. Hat mich anfangs zwar verwirrt, weil ich keine Ahnung hatte was es bedeutet aber im Nachhinen gecheckt betrachtet find ichs sehr gut. Aber was ist, wenn ihr das abwechselt? Sonst gibts irgendwann "Glückszahlen" oder ähnliches. Stelle mir das wie bei Epic Mafia vor: Zahlen, Farben, Blumen etc...da kann man zwar auch nach seinen Vorlieben gehen, aber entwickelt kein Muster...Würde ich zumindest denken. ^^

  • Uns würde natürlich auch interessieren wie unser System zu Anonymisierung in Nacht 1 bei den Spielern angekommen ist.


    Also ich finde die Idee der Anonymisierung sehr gut, eben weil dann keine Meta-Kills in der ersten Nacht durchgeführt werden können.
    Jedoch muss ich mich Nivea anschließen, denn auch ich empfinde Zahlen als eher ungünstig.

    In unserer Runde hat man irgendwie gut gemerkt dass insbesondere "spezielle" Zahlen wie 3, 7 und 13 bevorzugt werden, ich weiss nicht ob das generell so ist oder halt nur Zufall war, aber falls das öfters passiert müsste man vielleicht eher auf Buchstaben oder so ausweichen, weil gerade die Nummer 3 war bei uns ja sehr beliebt und hat uns viel Informationen eingebracht.


    Ich wäre eher dafür, dass man Tiere oder so etwas neutrales nimmt.



    Leider verhielten sich die Dörfler oft vedächtiger als die Mafiosi.(Betrifft auch Taran's Plan im ersten Post)


    Damit ich es das nächste Mal besser machen kann wollte ich einmal Fragen, was an meinem Plan jetzt genau schlecht war.
    Der Sinn dahinter war ja, dass man nicht öffentlich claimed, sondern an eine Person, um das zu verhindern, was passiert ist, nämlich dass der Maf CC nicht die gleiche Person nennt wie der echte GS/BS. Man hätte die Claims danach veröffentlichen können (ok, das hatte ich damals nicht im Plan drin, aber hätte man ja machen können), dann hätte es nämlich nur Vorteil gegenüber einem öffentlichen Claim gehabt.

  • Auf EpicMafia spielt man sowieso fast immer anonym, es sei denn, man nimmt sich direkt einen ganzen Tag zum spielen und lernt so ein paar Leute kennen.
    Hier im BB ist das Problem des Metagamings allerdings kaum einzuschränken, in meiner ersten Runde, das weiß ich noch, waren 3 Investigativrollen auf einer Mafiaspielerin, nur weil sie sich hier schon einen Namen gemacht hatte. Zwar konnte sie ihren Lynch noch einige Zeit lang abwenden, aber letztendlich wäre so etwas mit diesem neuen System kaum möglich gewesen.
    Ja, diejenigen mit den typischen Glückszahlen stehen schlechter da, aber das ist alle mal besser, als dass die guten Mafiaspieler sofort mit einem Haufen Ermittlungen bestraft werden. Mal ganz zu schweigen von den üblichen Fearkills (Euler und herkules in Dukatia S, Exarion in der Moviemafia, etc).
    edit: Ja, man könnte stattdessen Tiere oder sowas nehmen, Farben, es gibt ja eine Menge Anondecks in EM.


    Nun zur Rundenbesprechung. Ich war endlich mal wieder Mafia (das erste Mal seit Movie, endlich!) und hatte Trombork als Rolle. War mein erstes Mal als Fabric, also hatte ich so gut wie keinen Schimmer, was ich am besten tun sollte. Irgendwer hatte in der Anmeldung geschrieben, dass Tropius am besten einen Samen verteilt, um sich zu confirmen, also wollte ich mit einem eigenen Samen dagegenhalten - NA's seht ihr ja oben.
    Tag eins war recht schön, hatten viel Spaß in der Skypekonvi und ich musste eigentlich nichts tun, außer ein wenig den Plan zur Confirmation des Trackers zu behindern und brav den Townie zu spielen. An dieser Stelle mal Respekt an unsere Runde, wir waren die aktivste von den dreien. Hatte eigentlich einen schönen Post geschrieben, um den FoS von Pikachamp in einen Lynch an demselben zu verwandeln, aber da hat er besagten FoS auch schon zurückgezogen und damit war ich im Grunde für den Rest des Spiels fein raus.
    Allerdings hat es sich damit auch schon gehabt. Ich musste auch an den folgenden Tagen lediglich Confirms vereiteln, weil daraus ein Dorfzentrum geworden wäre. Und wie wir alle wissen, ist das absolutes Gift für jeden fleißigen Mafiosi. Ich wäre zwar lieber selbst ein wenig im Hintergrund geblieben, aber ein Zentrum wie in den anderen Runden wollten wir nicht riskieren.
    Hier ist aber gleichzeitig ein kleiner Tipp für den @Pikachamp angebracht: Logisches Denken und Kommunikation helfen dir überhaupt nicht, wenn schon ein Dutzend dolchwetzender Dörfler aufs Dach steigt. Nur damit die Mafia dich vielleicht umlegt, ist das Risiko viel zu hoch, eher am Galgen zu landen, und eigentlich hatte ich von dir erwartet, dass du zumindest erkennen kannst, wie weit man da geht.
    [15:16:51] Pikachamp: Und du davon ausgehen musst, dass die Mafia gut spielt
    [15:16:59] Pikachamp: Wen musst du dann fosen?
    Dafür musst du Mafiosi fosen und den FoS dann am besten nicht zurückziehen. Oder gar nicht fosen, sondern lieber PR claimen, was in den meisten Fällen hilft - wenn dich niemand durchschaut.
    Wenn du davon ausgegangen wärst, dass die Mafia gut spielt, hättest du genau so sehen müssen, dass sie dich eher lynchen lassen, anstatt sich mit einem Kill abzugeben. Diese ganzen Entschuldigungen von wegen das Dorf hätte gethrowt sind hier denkbar unangebracht, da du der erste warst, der uns einen ML geschenkt hat. Alles, was danach kam, rührte von falschem Vertrauen der Mafia gegenüber her. An dieser Stelle an @Ain Soph Aur : Kein Ding, ich leiste gerne Arbeit fürs Dorf, je mehr, desto besser. :evilgrin:
    Was die Sanktion durch das Komitee angeht, da sei mal lieber nicht zu hart mit dir, vor allem, da besagte Scumliste erst lange nach deinem Tod auf mysteriöse Weise aufgetaucht ist, als du schon bei uns in der Konvi saßt.


    Nun werde ich mal auf @PikaBall928 's Fragen eingehen, da das sonst offenbar wieder keiner tut.
    "Missplay" 1: Jede andere Mafia in diesen Standardrunden hat zugelassen, dass das Dorf einen Confirm kriegt, wir aber nicht. Der Plan war zwar mäßig gut, zwar hätten wir natürlich instant CCt und so den Tracker trotzdem gewusst, aber immerhin hättet ihr dann einen von uns erwischt. Ich musste nur ein wenig Zweifel verstreuen, was hervorragend geklappt hat, und schon wusste niemand mehr im Dorf, was er tun sollte. Das war kein Missplay, das war Manipulation.
    "Missplay" 2: Auch nicht als Missplay zu bezeichnen, da Ryo einfach inno wirkte und dir so Infos abgepresst hat. Pikachamp wirkte auf dich ebenfalls inno, und deinen Plan mit dem Roleswap bezeichnest du schließlich auch nicht als MP.
    "Missplay" 3: Ebenfalls am ehesten durch Inaktivität zu entschuldigen, die meisten haben einfach meinem fetten Post geglaubt, und außerdem hatte Pikachamp so enorm scummy gespielt, dass ihn schon mehrere Leute an D1 lynchen wollten. Mit besserem Spiel hätte er sich gar nicht in die Lage gebracht, sich verteidigen zu müssen.
    "Missplay" 4: Ain Soph Aur wurde von Pikachamp gefost. Welche Wahl hättest du als Schütze getroffen? Nicht einmal die Gun traf einen von uns, und ich meine, das sagt schon so gut wie alles. Aus 8 Leuten war kein Mafiosi scummy genug, um erschossen zu werden.


    Allgemein wurde hier zu unserer Runde schon alles gesagt, es gab 2 versuchte Bluffs, die wir durchschaut hatten, ansonsten konnten wir im Grunde zugucken, wie sich das Dorf (am letzten Tag wortwörtlich) selbst erschossen hat.


    Mehr muss ich auch nicht hinzufügen, den Dankespost hat Ryokun schon in der Rundendiskussion veröffentlicht, lediglich noch Grüße an meine Mafkollegen @Chili-San , den es am Ende sogar fast erwischt hat, wenn nicht alle übersehen hätten, dass alle besuchenden Dorf-PR's down sind und er als Trackerziel aus Pikachamps Todesnacht eigentlich confirmed Mafia war (einziges Missplay aus meiner Sicht) / @Ryokun , der sich Pikaballs Vertrauen erschlichen hat und sich noch einen Belebersamen klauen konnte / @Obliviate , der trotz extremen Lurkens auf niemandes Radar war und uns im Lategame womöglich damit sogar das Spiel gewonnen hätte, wenn es dazu gekommen wäre - der Lurker gewinnt immer!
    Unser Erfolg, mit voller Mafia zu gewinnen, lässt für mich keinen Zweifel daran, dass wir unter den gegebenen Bedingungen perfekt gespielt haben. War zwar nur eine Standardrunde, aber als Übung für Diancie fand ich das hervorragend. Hat mir persönlich viel Spaß gemacht und daher danke an die Spielleiter.


    [10.02.2015 19:06:25] #Lars Epic: wir machen guter cop böser cop
    [10.02.2015 19:06:39] #Lars Epic: einer fost leute der andere wirkt son bisschen dagegen
    [10.02.2015 19:06:53] #Lars Epic: und der dritte wirkt neutral und zieht beim lynch mit
    [10.02.2015 19:07:04] Ryo: und der vierte?
    [10.02.2015 19:07:09] #Lars Epic: ders obv afk


    Und sie nahmen sich Obliviate, tauchten seinen Kopf in den Euphrat und tauften ihn Oblafkviate und sie sahen, dass es gut war.
    Das wars auch schon, ich freue mich umso mehr auf Diancie, und man sieht sich in der nächsten Runde.


    mfg
    Wollust

  • Oh.......*kurz im Verlauf nachseh* @Halyn Warum zur Hölle hast du keinen Plosivsamen verteilt?! Saraide wurde doch von dir so oder so kurz vor Tagesende "confirmed" bzw bekanntgegeben. O: @Saraide Wusstest du das bzw war das der Plan o.O?


    Nein, wusste ich nicht. Nach Herkules' nicht ganz klarer Beschreibung denke ich, dass sie ihn einfach nicht rechtzeitig abgeschickt hatte.


    "Halyn: bitte nächstes mal darauf achten deinen Samen RECHTZEITIG zu verschicken, du hast für einige Verwirrung gesorgt, was sich aber glücklicherweise nicht negativ auf den Spielausgang auswirkte"

  • Nur damit die Mafia dich vielleicht umlegt, ist das Risiko viel zu hoch, eher am Galgen zu landen, und eigentlich hatte ich von dir erwartet, dass du zumindest erkennen kannst, wie weit man da geht.


    Ich habe bereits im Topic gesagt, dass dies das erste mal war, dass ich diese Taktik versucht habe, auch ich bin nicht perfekt, schon gar nicht beim ersten Mal ;)

    [15:16:51] Pikachamp: Und du davon ausgehen musst, dass die Mafia gut spielt
    [15:16:59] Pikachamp: Wen musst du dann fosen?


    Das hier ist etwas aus dem Kontext gerissen: Ich habe hier mit Wollust darüber diskutiert, wie man den Kill der Mafia auf sich ziehen kann. Da gibt es den alten und einfachen Trick, einen Maf zu fosen, der dich dann killt. Leider ist diese Strategie am Anfang der Runde oft nicht besonders effektiv. Weiter gibt es die Möglichkeit, einen Townspieler zu fosen. So kann man tatsächlich den Kill mancher Mafia auf sich ziehen, da sie das als wifom nutzen: Da Erstere Strategie existiert, gehen sie davon aus, dass man dem Townspieler dann wenig vertrauen wird, wenn sie den, der diese Person gefos'd hat, umbringt. Das war auch mein Gedanke hinter dem _Luna_ FOS :grin:

    Was die Sanktion durch das Komitee angeht, da sei mal lieber nicht zu hart mit dir, vor allem, da besagte Scumliste erst lange nach deinem Tod auf mysteriöse Weise aufgetaucht ist, als du schon bei uns in der Konvi saßt.


    Dann frag PikaBall über die Momente, bevor er mich eurer Konvi hinzugefügt hat ;) Ich erwähne hier nur mal an meinen Satz, als ihm der letzte Maf nicht einfiel: "Fängt der zufällig mit Ch an? :^)" Und Ryo hat sich mir gegenüber einfach verraten über das, was er mit mir via Skype ausgetauscht hat und seine Reaktion an Tag 2.

  • Aus der Nachbesprechung einer früheren Runde mit dem identischen Setup:


    Da das Setup im Gegensatz zu allen bisher gespielten weder über eine einigermaßen sichere gut/böse Mechanik (sprich Cop) verfügt hat, noch einen sicheren Doc für etwaige bestätigte Claims (Snibunna kann Belebersamen direkt wieder stehlen), wäre zur Bildung der Dorfgemeinschaft etwas mehr Kreativität von Nöten gewesen. Der Schlüssel dazu lag in Tropius' Rolle, die abgesehen davon in diesem Setup nur begrenzten Nutzen gehabt hätte:
    Tropius hätte nämlich in der ersten Nacht einen Samen verteilen sollen. Unter der Voraussetzung dass der Empfänger des Samens nicht direkt bestohlen wird oder stirbt (insbesondere ein zufälliges Besuchen durch Snibunna wäre ein unnötig riskanter Spielzug der Mafia gewesen, da Snibunna genau so wahrscheinlich hätte gesehen werden können wie es einen Samen hätte stehlen können), kann Tropius am Tag darauf claimen. Sollte es nun zu einem CC durch Trombork kommen, werden beide Samenträger aufgefordert, ihren Samen auf den Claim zu werfen, der ihnen den Samen nicht gegeben hat. Aus diesem Grund wäre Tropius nach Tag 1 bestätigt gewesen und hätte die Arbeit von Kokowei, Geradaks und Noctuh koordinieren können. Sollte es zu keinem CC am ersten Tag kommen, hätte Tropius seinem bewaffneten Claim übrigens einfach eines der verbleibenden Bisasams (sofern sich unter diesen ein Mafia-Mitglied hätte befinden können) als Ziel vorgegeben, um bei einem Mafia-Mitglied als Plosivsamenträger etwaiges späteres unbemerktes Abfeuern zu verhindern.


    Das wäre zum Beispiel eine Lösung gewesen, die eben relativ gut funktioniert. Sowas in der Richtung hätte ich ebenfalls erwartet, wenn ein Beitrag vorbereitet wird. (Wie man hier auch entnehmen kann ist Geradaks für das spätere Spiel die "entbehrlichste" Rolle.) Dein großer Knackpunkt @Taran war einfach direkt Claims zu fordern, obwohl du selbst in keinster Weise confirmed warst und dies immer mit großen Risiken verbunden ist. Leider konntet ihr ja auch nicht diese "Musterlösung" nutzen, da euer GS direkt verstorben ist. Nichtsdestotrotz wirkt eine Aufforderung zum Claim ohne weiteres immer verdächtig. In eurem Fall, also wenn ihr einen confirm vom BS anstrebt, müsste zuerst der BS claimen und sein Ziel benennen, damit die Mafia nicht einfach die selbe Person nennen kann, und anschließend würde der Samenempfänger bestätigen. In diesem Fall müsste sich die Mafia also überlegen, ob sie den BS unCC't lässt oder ihren tatsächlich Samen claimt. Sollte sie einen Explosivsamen verteilt haben, können sie gegenüber dem BS ohnehin nur schwer Misstrauen streuen. Ich persönlich hätte nach den geclaimten Samen und damit dem confirmed echten Plosivsamen vermutlich einen Trackerclaim gefordert und hätte dann nach Reads geschossen. Im Falle eines Miss hätte man noch immer den Mafiosi lynchen können. Im positiveren Fall hätte es einen confirmed Tracker gegeben und der BS wäre durch den toten Thief wesentlich stärker geworden. (Auch dies ist kein(!) fehlerfreier Plan, sondern lediglich meine spontane Überlegung) Aber man kann natürlich viel philosophieren und ein totes Tropius macht die Bildung eines Claimzentrums deutlich schwerer.


    Und danke schonmal für das Feedback. Uns ist ebenfalls aufgefallen, dass Zahlen wie 3,7 oder 13 häufiger gewählt wurden. So wurde bei uns Nummer 7 getötet und 3 Personen (+ der geloste SW) besuchten Nummer 3. Ich persönlich denke, dass sich dieses Phänomen mit der Zeit etwas verlaufen würde, da bestimmt Einige genau diese Zahlen meiden würden und wieder andere einfach mit Random.org losen würden. Es sollte sich aber wie bereits genannt auch andere Anondecks finden lassen.

  • Nein, wusste ich nicht. Nach Herkules' nicht ganz klarer Beschreibung denke ich, dass sie ihn einfach nicht rechtzeitig abgeschickt hatte.


    "Halyn: bitte nächstes mal darauf achten deinen Samen RECHTZEITIG zu verschicken, du hast für einige Verwirrung gesorgt, was sich aber glücklicherweise nicht negativ auf den Spielausgang auswirkte"


    Eure Nachbesprechung habe ich geschrieben und ja, sie hat schlicht und ergreifend vergessen, den Samen pünktlich abzuschicken (so missverständlich ist das nun aber echt nicht :( ).


    Bezüglich der Anonymisierung lässt es sich leider nicht vermeiden, dass auch dort nach gewissen "Mustern" vorgegangen wird. Wenn wir als Anon-Deck beispielsweise Tiere benutzen, wird jemand, dessen Lieblingstier die Katze ist, vielleicht gerade auf diese gehen. Bei Epic-Mafia hatte innerhalb des Farben-Anon-Decks die Farbe schwarz in der ersten Nacht auch immer so einige Besucher. Etwas gänzlich neutrales wird sich daher nicht finden lassen. Das Deck zu wechseln dürfte aber kein Problem sein, es gibt ja genug Möglichkeiten was man daraus machen kann.


    Ansonsten würden wir uns sehr darüber freuen, insbesondere von den Leuten, die mit der Anonymisierung in der ersten Nacht nicht zufrieden waren, weiteres Feedback zu erhalten. Danke aber für das bereits getätigte Feedback ^-^

  • Öhh, ja, Nachbesprechung. Das Setup fand ich ziemlich cool, es bestraft das Dorf, dass die Samen nur als eine Art Mittel zum Zweck ansieht und belohnt die, die dahinter die Möglichkeit sehen, über Besitz und Verteilung der Samen einen Townie zu confirmen und den zum Leader zu ernennen. Und trotz der Tatsache, dass unser Dorf anfangs ersteres praktiziert hat, haben wir gewonnen. Ich hatte eigentlich relativ viel Lust auf eine weitere SR, weil ich in denen viel besser den Überblick behalten und einzelne Spieler readen kann. Bei der Teilnehmerliste aber (nicht negativ sehen, ist nur 'ne Erfahrungssache, die spätestens jetzt gekommen sein sollte) war mir klar, dass ich an Tag 1 vermutlich keinen Townleader irgendwo rauskratzen würde, weil der GS mit einer viel zu hohen Wahrscheinlichkeit keinen Samen verteilt hat. Ich hab trotzdem versucht, den Plan jedem deutlich zu machen und hab fast ein wenig den Erklärbären gespielt, wenn irgendwer 'ne Frage hatte. Denn so hat man mir (hoffentlich) etwas mehr Vertrauen geschenkt, ich konnte an den Reaktionen immerhin einen Maf readen und wir alle lernen noch was dabei. Der Lynch an D1 war ziemlich kontraproduktiv, der Startpost hat's ganz gut beschrieben; Ti-Gi-Oh ist einfach etwas über's Ziel hinausgeschossen und hat so scummier gewirkt, als die beiden Alternativlynches (die ich btw immernoch recht sinnlos finde, Inaktivität schön und gut, aber das ist kein verdammter Lynchgrund). Insgesamt lief's eigentlich fast zu gut für uns, alle PRs waren confirmed und sogar ein Blue war schon sicher als Dorf identifiziert. Dieses extrem passive Spiel der Maf hat dem Dorf einfach viel zu viel Raum gelassen, sich zu entfalten und eine Eigendynamik zu entwickeln. Saraide hat das am Ende aber auch echt elegant runtergespielt, jeden Tag einen Maf als Tracker finden erfordert natürlich Glück und ein paar fantastische Reads. Kudos an Saraide.
    Was steht am Ende dieses viel zu langen Blocktextes, der eigentlich nichts aussagt? Da es für die Mafia in diesem Setup nicht möglich war, voll passiv zu spielen (weil Tracker), wäre ein aggressives Spiel wesentlich schlauer gewesen. Das gilt eigentlich für alle Setups und ist an sich ziemlich logisch: Wenn die Maf nichts macht, kann sie nicht gewinnen. Hat man eindrucksvoll gesehen, hoffentlich wird sich das in dieser Art von keinem Maf aus unserer SR wiederholen.


    Edit: Anon-System war kuhl, beibehalten plx.

  • Das stimmt die Mafia in der Runde war extrem passiv, lag daran dass ich nachts versuchte alles zu koordinieren und das spätestens bei den Claimen in die Buchse ging weil zwar geschrieben wurde wer wie was claimt, aber da nur die Bisasams waren und Caroit als BS. Die Idee mit dem CC'n hatte ich zwar im Kopf, aber ich wusste nicht wie ich sie umsetzen sollte, bzw. wer wie claimen sollte um dann weder Tropi noch den Rest confirmen zu können. Bin Mafiarunden gewöhnt die 10 Minuten dauern mit 25 Leuten... xD


    Den Kill an Mikan habe ich zu verantworten (wie glaube alle vorgschlagenen Kills, inklusive der Nacht 0 Version mit wir nehmen meine Glückszahl xD), da ich bei Mikan das Kokowei einfach vermutet habe. Lag daran weil er direkt nach dem Tropius tot war geschrieben hatte das Saraide alle geclaimten Rollen weiß.
    Der Kill an Tropi war auch mein Missvote, da hatte ich in Gedanken mit dem Tracker auf Tropius gerechnet aber dann doch verworfen, warum, weiß ich leider nicht mehr. :( Da verspielte ich grade zwei Leben anstatt nur eins x.x


    Was ich lustig fand war Saraide's Beschreibung die nicht aufging xD Naoko hatte nie einen Plosivsamen gestohlen, der hätten wir in der Konvi die Hölle sonst heiß gemacht das Ding zu verschießen xD Damit wären unsere Probleme erstmal weg gewesen ^^


    Ansonsten habe ich auf jeden Fall eine Menge gelernt, und auch erklärt bekommen die Fehler mit den Samen die ich gerne vertauscht habe (danke @Luna und @Legendary_Fluffeluff) und vor allem natürlich bei dem Runterspielen von @Saraide.


    Ich glaube Luna hat manchmal bei unserer Maf-Konvi verzweifelt wenn wir da alles durcheinander geworfen haben mit den Rollen und Samen ;D

    With every death, comes honor. With honor, redemption.
    => Ryū ga waga teki wo kurau!


    ~ Hanzo, Overwatch