Unser Sonnenschein scheint heute noch heller als sonst!


  • By @Godfrey, von wem auch sonst :'D



    Psiau war eins der ersten Pokémon, die heute Morgen aufgewacht waren und dank der Erinnerung von Rayquaza, machte es sich direkt auf den Weg zum See von Garados.
    „Ey Schlange komm raus! Wir müssen noch was organisieren“, rief das kleine Psychopokémon laut und wartete bis das blaue Geschöpf endlich vom Grund des Sees hochgeschwommen kam.
    Müde blinzelte die Seeschlange und betrachtete das so viel kleinere und derzeit nervige Tierchen, überlegte ob es das kleine Ding vielleicht einfach essen sollte um endlich wieder Ruhe zu haben.
    Mürrisch brachte es noch ein „Was?!“ hervor und ließ bereits das Wasser um es herum in leichten Wellen kreisen.
    Doch Psiau störte sich nicht darum, es kannte die Launen dieses zerstörerischen Pokémons und immerhin hatte die Seeschlange noch keinem was getan.
    „Rayquaza hat mich dazu gezwungen, jetzt schon eine Konvi für @Sunlights Geburtstagstopic am 1.12. zu erstellen und dieses Jahr hab ich das dir doch versprochen!“, offenbarte das Psychopokémon und sofort verschwand die Müdigkeit aus dem Wasserpokémon.
    „Das ist ja schon heute!“, rief die Seeschlange schwamm bereits im Kreis, im Kopf schon längst bei der Gästeliste und den ganzen Vorbereitungen.
    „Wir müssen direkt anfangen Psiau! Los komm mit“ rief Garados und schnappte sich Psiau bereits, das zwar noch aufbegehrte, aber sich seinem Schicksal dann doch ergab.


    Das erste Ziel war das Häuschen von Feelifun, dass die beiden einfach aus dem wohlverdienten Schlaf rissen, dabei noch das Herrscherduo weckten und prompt ein nörgelndes Feelifun dabei hatten, dass sich sorgte ob die Bude noch stehen würde, wenn sie wiederkamen. „Die beiden bringen schon niemanden um“, meinte Garados zuversichtlich, doch Feelifun war sich nicht sicher, das Herrscherduo würde für Chaos sorgen, aber dafür hübsche Fotos produzieren.
    „Lahmarsch? Mach hinne sonst schaffen wir das nicht mehr“, stachelte die neue Gefährtin und Garados gab Gas um noch schneller zu Knofensa zu kommen. Die hibbelige Pflanze wurde ebenfalls auf den Rücken gepackt und weiter ging die Reise zu Hundemon. Wie sollte man vernünftig Geburstag feiern, wenn die Chicks nicht zusammen waren, das ging doch nicht. Hundemon wollte zuerst nicht aufsteigen, Wasser und Feuer vertragen sich einfach nicht, waren die Argumente, schlussendlich ergab aber auch der Feuerdämon sich und schwang sich hinter die Pflanze, die böse zischte, bevor das Pokémon endlich seine Flammen löschte und das arme Knofensa nicht mehr ankokelte.
    „Wohin jetzt?“, rief Psiau dazwischen und das Quartett war sich einig, der Himmelsdrache fehlte definitiv und noch ein ganzer Haufen weiterer Leute. Also zuerst zum Himmelturm und lautstark wurde rumgeschrien um Rayquaza endlich nach unten zu rufen, der Drache ließ sich verdammt viel Zeit und die tickte doch schon längst gegen sie.
    „Beeil dich endlich Ray!“, grummelte Hundemon los und das grüne Geschöpf erbarmte sich endlich und machte sich direkt auf den Weg um Pummeluff einzusammeln.
    „Und wohin wetzen wir?“, fragte Garados nach, bereit das neue Ziel anzupeilen.
    „Na zu Fiffyen!“ „Igelavar“ „Dedenne!“, kam es von den Dreien und Psiau schwieg einfach.
    „Und was ist mit Deoxys? Blitza und Psiana dürfen auch nicht fehlen!“, begehrte ihr derzeitiges Gefährt auf und man einigte sich auf eine Trennung um schneller alle Gefährten zusammen zu trommeln.


    Hundemon war mit Knofensa losgeeilt um Ramoth einzusammel, mit einem Pflanzen- und zwei Feuerpokémon konnte die Reise zurück nur heiter werden und oft genug zündelten die beiden Feuerwesen die arme Pflanze an.
    Feelifun hingegen holte Dedenne und Milotic ab und die drei Damen hatten auf dem Rückweg ihren Spaß, lachten viel und bastelten ein paar Girlanden für die Feier.
    Garados hatte es leicht Deoxys zu finden und ihn zur Feier zu überreden, bei Blitza und Psiana war es da schon schwerer, die beiden Evoli-Evolutionen hatten sich mit Ingwertee und Vanillekipferl bequem gemacht und bequatschten ihre neue Fotoerrungenschaften. Schlussendlich klaute Deoxys einfach eine der Kameras und schon war eine wilde Verfolgungsjagd im Gange, die für die Seeschlange mit einigen Donnerblitzen von dem Blitzpokémon beendet wurde.
    Schlussendlich trafen aber auch die vier endlich am vereinbarten Treffpunkt ein, wo Feelifun bereits mit Dedenne und Milotic die Girlanden platzierte.
    Psiau verteilte Aufgaben an jeden und nach und nach trudelten auch noch Irrbis, Noctuh, Chaneira und Fiffyen ein.
    „Wo steckt eigentlich Feurigel?“, meinte das kleine Psychopokémon nachdem es seine Liste durchgegangen war.
    „Feurigel? Das hat sich zu Igelavar entwickelt“, erklärte Garados und drehte sich dann im Kreis, sie hatte tatsächlich vergessen den Feuerstarter einzusammeln.


    Hundemon versuchte inzwischen in der Küche einen Kuchen hinzukriegen, und Ramoth versuchte das Feuer möglichst gering zu halten, stachelten sich gegenseitig aber immer wieder ein und Knofensa schwirrte dauernd durch die Küche und schleppte allerlei Zuckerzeug an.
    Draußen versuchte Pummeluff schon mal ein Lied anzustimmen, wurde dabei aber von Fiffyen umgeworfen und bekam das Mikro weggenommen, Schlaf konnte jetzt keiner gebrauchen.
    Noctuh half inzwischen mit bei der Dekoration, genauso wie Psiana und Irrbis. Blitza suchte schon mal die optimalen Plätze für die ganzen Kameras und Garados stürmte kurze Zeit später mit einem schlafenden Igelavar an, das dafür eine große Beule am Kopf hatte. Im Schlepptau hatte das Wasserpokémon ein schwarzes Glurak, das ebenfalls mithelfen wollte.
    „Er wollte mich nicht ausreden lassen und fing zu philosophieren an“, entschuldigte sich die Seeschlange bei der Meute, Knofensa und Feelifun fingen an zu lachen, während Milotic versuchte die Beule zu beheben.
    „Fehlt nur noch unser Geburtstagskind“, meinte Psiau nach wenigen Stunden und besah sich ihr Meisterwerk.
    Ein Nicken der Gäste bekam er als Antwort und kurze Zeit später kam Rayquaza bereits mit Glurak im Schlepptau angeflogen.


    Leicht trudelnd kamen die beiden zum Stehen, wobei der Feuerdrache die Augen verbunden und deswegen nichts gesehen hatte.
    „Nicht viele dürfen Rayquaza am Schwanz packen“, lachte Psiau direkt los und bekam finstere Blicke von dem Himmelsturm-Wächter zugeworfen.
    Garados rempelte das Psychopokémon an und die beiden stimmten gemeinsam mit ihren Freunden und Gästen für Sunlight ein Geburtstagslied an, aber nicht einfach ein normales, nein sie gaben Rammstein zum Besten.



    Alle warten auf das Licht
    fürchtet euch fürchtet euch nicht
    die Sonne scheint mir aus den Augen
    sie wird heut Nacht nicht untergehen
    und die Welt zählt laut bis zehn



    Die Sonne scheint mir aus den Händen
    kann verbrennen, kann euch blenden
    wenn sie aus den Fäusten bricht
    legt sich heiß auf das Gesicht
    sie wird heut Nacht nicht untergehen
    und die Welt zählt laut bis zehn



    Die Sonne scheint mir aus den Händen
    kann verbrennen, kann dich blenden
    wenn sie aus den Fäusten bricht
    legt sich heiß auf dein Gesicht
    legt sich schmerzend auf die Brust
    das Gleichgewicht wird zum Verlust
    lässt dich hart zu Boden gehen
    und die Welt zählt laut bis zehn



    So liebe Sonne, errätst du jeden von uns? :D
    Ein jeder mit Text ist in der kleinen Geschichte vertreten, aber wer ist nur wer?



    With every death, comes honor. With honor, redemption.
    => Ryū ga waga teki wo kurau!


    ~ Hanzo, Overwatch

  • Liebe Sunlight,


    ich wünsche dir alles erdenklich Gute zu deinem 31. Ehrentag, viel Glück und Gesundheit, jede Menge tolle Geschenke und noch eine wundervolle Lebenszeit! :)


    Lass es heute wieder richtig krachen :party::sekt: und leb dich aus, als wäre die Welt nur für dich gemacht. Wobei sie eigentlich genau für deine tollen Bilder existiert, auch wenn diese manchmal verborgen liegen. ^^


    Auf dass du auch in vielen vielen Jahren noch einen wärmenden Schein auf uns werfen wirst und uns alle mit deinem Lischt auf ewig verzauberst! :D


    :heart: LG pxmusic :heart:

  • Alles Gute zum Geburtstag. :sekt: Schön, dass es dich gibt und noch schöner, dass es dich noch immer hier im BB gibt. Hoffentlich wird sich das nie ändern, du bist halt einer der ziemlich tollen Menschen hier. :)



    Und bitte, Rammstein war du viiiel zu naheliegend. Ich habe dir mal ein Stück Liedgut herausgesucht, das vielleicht sogar ganz passend ist, falls du dieses Topic erst am frühen Morgen liest.


  • Alles Gute und lass doch ordentlich feiern :party::nummer1:

    Also gut, ich, einen Witz kenne ich. Ähm ... eine Miesmuschel ... Die zu einem Heilbutt, na ja ging ist nicht ganz richtig, sie schwamm. Also eigentlich bewegt sich die Muschel ja gar nicht. Sie ist festgewachsen ... jetzt bin ich raus. Noch mal, ´ne Miesmuschel und ´n Heilbutt, keiner von beiden kann gehen.

    -Marlin der Clownfisch

  • „Nicht viele dürfen Rayquaza am Schwanz packen“, lachte Psiau direkt los und bekam finstere Blicke von dem Himmelsturm-Wächter zugeworfen.

    :assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi::assi:


    Made my day :thumbup: Da gibt es von mir einen riesen Lacher und Kopfkino dazu :assi::assi:


    Ich danke euch allen, ihr habt eure Zeit genommen und mir wieder so ein geniales Thema gemacht, dass ich erstmal alles verarbeiten muss, weil... fucking endgeil und so :heart:
    Ich suche demnächst nach gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel Zeit und da antworte ich jedem von euch nochmal gezielt. Heute muss ein fetter Riesenkuss an euch alle und ne bombige Gruppenumarmung ausreichend sein ;( ;(


    SCHEIßE SEID IHR SÜß :heart: ;(

  • Sunnylein :blush:


    Alles alles Gute zum Geburtstag! Ich glaube ich muss mit dir mehr Pinnwand-Gespräche führen, damit die Leute wissen mich für ein Geburtstagsthema für dich mit ins Boot zu holen :|


    Nach wie vor finde ich es schön, dass du einer meiner ersten BB-Kontakte warst und noch bist, ich freu mich dich besser kennenzulernen und dich hoffentlich irgendwann mal in Berlin anzutreffen. Ich glaube dir geht's allgemein gut und besser, ich wünsche dir dass das so bleibt, und du aus allen möglich kommenden Tiefs das Positive ziehst und somit nur gewinnst. Du bist ein freundlicher, aufgeschlossener und gleichzeitig bedachter und sensibler Mensch, und deswegen auch ein gut gewählter Mitarbeiter hier wie ich finde.


    Ich wünsche dir und euch alles Liebe, Gesundheit und Glückseligkeit. :)


    Fühl dich gedrückt


    P.S.: Wie feierst du heute? :D  :party:

  • Danke Nade ;(  :heart:

    P.S.: Wie feierst du heute?

    Ich arbeite heute wie ein Tier haha Bin schon seit 6:20 Uhr auf Arbeit und hoffe, dass ich gegen 15 Uhr gehen kann. Dann klatsche ich kurz daheim an und fahre weiter ins Restaurant, wo wir dann in einem kleinen Kreis von vier Menschen essen werden ^^
    Eigentlich sieht mich an meinem Geburtstag aus der Familie nur mein Mann, aber dieses Jahr gehen wir mit seinen Eltern essen. Sie haben beide zur eigentlichen Feier am Samstag keine Zeit, also sehe ich sie heute :))


    Ansonsten hoffe ich auf weniger Stress auf Arbeit und es schaut gut aus :assi: