Gastbeiträge Fanwork


  • Herzlich willkommen!


    Die Fanwork-Runden sind nun offiziell gestartet und das bedeutet wundervolle Werke, die bestaunt werden können. Aber auch für alle jene, die nicht an der BBO teilnehmen oder deren Ideen nicht eingesendet wurden, gibt es in diesem Thema die Möglichkeit, seine Werke zu präsentieren. Egal welcher Kategorie eure Idee entspringt, seid ihr herzlich dazu eingeladen, sie mit uns zu teilen!


    Wichtig dabei ist, dass ihr neben eurem Werk angebt, um welche Kategorie und welches Thema es geht. Außerdem dürft ihr nur Werke zu Themen posten, deren Votes bereits laufen. Habt ihr also beispielsweise eine Idee für die Spriting-Kategorie, die sich in der zweiten Runde befindet, dürft ihr diese erst hier teilen, wenn die Votes der zweiten Runde begonnen haben. Das soll vor allem verhindern, dass jemand durch diese Werke beeinflusst wird. Selbiges gilt natürlich auch bei übrigen Ideen eines Teams, die ebenfalls erst nach Vote-Beginn veröffentlicht werden dürfen. Achtet hier aber darauf, dass diese Werke eure eigentliche Abgabe im Vote nicht verraten.


    Eine genaue Auflistung der Fanwork-Themen und wann sie stattfinden findet ihr hier verlinkt.


    Ihr könnt euch natürlich gerne mit den Künstlern austauschen, die ihre Werke posten. Beachtet dabei aber bitte, dass Smalltalk weiterhin im Olympia-Treffpunkt bleibt und ihr euch vorwiegend auf die Werke bezieht.



    In diesem Sinn: Viel Spaß und frohes Schaffen!

  • Mit meinem überragenden Talent habe ich ein Meisterwerk zum Fanart Thema "Fauna" erschaffen, das Seinesgleichen sucht. Eine unvergleichliche Kreation, die in die Kunstgeschichte eingehen wird.



    Ich habe mich dabei überwiegend am Neoprimitismus orientiert. Aber auch Elemente des Post-Impressionismus habe ich einfließen lassen, um die "Fauna einer anderen Welt" treffend darstellen zu können. Das Hauptmotiv ist dabei eine Komposition aus Elefant und Fisch. Seien wir mal ehrlich: Solch eine Kreativität hat direkt den Sieg verdient.
    Auch bei der Wahl der Farben bin ich mit größter Sorgfalt vorgegangen, um diesem komplexen Bild einen professionellen Ausdruck zu verleihen. Ich habe dabei vor allem auf passende Farbsinnbilder geachtet, um eine bleibende emotionale Wirkung beim Betrachter zu erzielen. Die Nutzung von Komplementärfarben mag dabei vielleicht auf den ersten Blick gewagt erscheinen, doch dieser frappierende Effekt ist durchaus gewünscht.
    Bei der künstlerischen Umsetzung dieses Unikats wurden nur hochwertige Pastellfarben aus rein biologischem Anbau verwendet.


    Ich verstehe echt gar nicht, warum mein Team dieses Meisterwerk nicht einreichen wollte ?(

  • Mir war langweilig.
    Ich hatte kein Internet.
    Also hab ich was zum Thema Fauna gekritzelt. Nur eine kleine Skizze just 4 fun. Soll sone
    Fantasy Leucht was auch immer Landschaft sein. Die Vieher selbst haben Leucht-Punkte die
    ich mit einer speziellen Farbe leuchtend machen wollte (leuchtet wenn mans unters Licht hält)

  • War das einzig halbwegs brauchbare bei Foto von mir (Hätte nur noch ein bisschen bearbeitet bzw. geschnitten werden müssen, i know)



    Edit: Anscheinend können das nur meine Teammitglieder sehen, aber zum direkt hochladen wars zu groß, rip. Editier es nochmal, wenn ich am PC bin
    Edit²: Ok, jetzt sollte es gehen <3

  • Man werfe doch bitte einen Blick auf mein Werk. So voller Motivation, Leistung und Können 10/10.


    Oje, Wanderlust
    Die Berge hoch und runter
    Viel zu anstrengend


    Weil Haiku so das einzige sind, zu denen ich mich beim Puncto Lyrik überreden lasse.

  • Jaja, Gedichte. Hier mal ein voll perfektes Sonett von mir. :rolleyes:



    Im Treibhaus


    Die Sonne sticht erbarmungslos hernieder
    Die Welt erstrahlt in ihrem hellen Glanz
    Und Blütenblätter drehen sich im Tanz
    Und Vögel singen freudig alte Lieder


    Ein jedes Tier sucht schützend kühlen Schatten
    Die frische Luft ist unerträglich heiß
    Von Gletscherriesen tropft der kalte Schweiß
    Die kalte Masse, die sie einstmals hatten


    Alleine reise ich hinauf zum Gipfel
    Befinde mich bald jenseits aller Wipfel
    Und blicke auf das weite Tal hinab


    Das ewig' Weiß ist vielerorts geschwunden
    Hat vielerorts ein jähes End' gefunden
    Das Eis, das ich so lang bewundert hab

  • Ich habe mich mal doch dazu entschieden, meine Abgabe für FF der ersten Runde zu posten (und das Topic damit aus der Versenke der zweiten Seite zu holen, die ist gar nicht cool).
    Die ursprüngliche Idee war wie folgt: ein lyrisches Ich erlebt in seinem Leben viele schlechte Dinge, lässt sich davon allerdings nicht beeinflussen und geht mit positiven Gedanken seinen Weg. Im Laufe des Gedichts entwickelt es eine Art Depression, die es zuerst nicht anerkennt - später erkennt es aber, dass die Wanderlust (=Lebensfreude, Drang weiter zu machen) nichts weiter ist als der Selbsterhaltungstrieb des Menschen, und sein wahrer Antrieb weiterzuleben somit einfach nur ein tierischer Instinkt.


    Idee gut, Umsetzung meh. Ich hatte ein bisschen zu wenig Zeit (Splash>FF), und bin deshalb mit der Version selbst nicht so ganz zufrieden. Einige Absätze (wie die vorletzte und die davor) gefallen mir aber ziemlich gut, und die Idee finde ich eigentlich nach wie vor interessant, auch wenn man sicherlich mehr draus machen könnte.
    Das Ende steht heute natürlich in trauriger Anklage an den gestrigen Tag, ob es nun gut ist oder nicht, das Gedicht gerade jetzt zu posten, weiß ich bis jetzt selbst noch nicht (und ob so ein Ende wirklich nötig war, ist ebenfalls eine andere Frage). Freue mich trotzdem über Rückmeldungen, wenn jemand Lust hat :)


  • Ach ja, ich wollte ja diese beiden seltsamen Dinge, die ich spaßeshalber produziert hatte, auch noch hier posten. (Danke für die unabsichtliche Erinnerung, hehe)


    Zuerst einmal das zweite Gedicht von mir, das nicht angenommen wurde. Es befindet sich noch in einer Betaphase und ist in der rohsten Rohform aller Zeiten. Ich fands ohnehin nicht sehr gut, aber hier habt ihr:


    Und nun noch ein wunderschönes Foto-Kunstwerk, das ich gemacht habe, damit wir im Zweifel nicht mit nichts dastehen:

  • Wenn ich die Möglichkeit für Werbung habe, dann nutze ich die Möglichkeit für Werbung.


    Meine Gastbeiträge findet ihr hier in meinem Topic inklusive Hintergrundinfos und Re-Kommi zum Vote. @Keke-chan, @Bishamon, @Laelette, @burst, @Gray Ninja und @southheart hatteb mir keine Kommentare dagelassen und dementsprechend beim Re-Kommi keine Benachrichtigung erhalten, aber vielleicht seid ihr ja trotzdem interessiert. Ansonsten habe ich gar nicht mehr viel dazu zu sagen. Mein Team und ich, wir haben uns gemeinsam gegen die anderen Gedichte entschieden und ich denke, die Entscheidung war nicht schlecht. Dennoch sollten sie nicht in der Versenkung verschwinden, also präsentiere ich sie in meinem Topic und führe euch jetzt dorthin. Wenn irgendjemand was dagegen hat, sollte er auch was gegen Freshis Verlinkungen des Hunde-FCs haben. o/

  • Auch dieses Mal habe ich wieder einen wunderschönen Gastbeitrag beizutragen. GFX, mein absolutes Fachgebiet. (Ich wurde mal bei einem Anfängerwettbewerb Dritter, seitdem fühle ich mich auf dem Gebiet des GFXens absolut überlegen.)
    Bestaunet nun also dieses epochale Meisterwerk aus den Tiefen der Pokémon Rumble World-Welt!