Vote der Woche #334 (24.12.2017 - 31.12.2017) - Habt ihr dieses Weihnachten Pokémonartikel geschenkt bekommen?

  • Habt ihr dieses Weihnachten Pokémonartikel geschenkt bekommen? 65

    1. Nein, dieses Mal lag nichts von Pokémon unter meinem Baum! (42) 65%
    2. Ja, ich habe eine Sache zu Pokémon bekommen! (9) 14%
    3. Nein, ich feiere (dieses Jahr) kein Weihnachten! (7) 11%
    4. Ja, ich bekam mehrere Pokémonartikel zu Weihnachten! (5) 8%
    5. Nein, aber ich habe etwas zu Pokémon verschenkt! (2) 3%

    In unserem aktuellen Vote der Woche möchten wir anlässlich Weihnachtens von euch wissen, ob ihr dieses Weihnachtsfest Pokémonartikel geschenkt bekommt beziehungsweise bekommen habt. Wenn ja, was habt ihr bekommen? Wisst ihr noch, wann es das erste oder letzte Mal war, dass ihr etwas von Pokémon zu Weihnachten geschenkt bekommen habt? Wenn ja, was war es? Wie wichtig ist euch Pokémon während Weihnachten? Möchtet ihr eher beschenkt werden oder lieber selbst verschenken? Habt ihr beziehungsweise eure Familie eine typische Weihnachtstradition? Wenn ja, welche? Nehmt an unserer Umfrage teil und tauscht euch im verlinkten Topic mit Anderen aus!

  • Noch nie habe ich Pokemondinge zu Weihnachten bekommen und dies ist gar nicht so schlecht. Wenn ich Bedarf an einem neuen Spiel habe - zirka 40 Euro bildeten zu Kindheitstagen die Summe, die sinnvollerweise das Maximum an Wert ist -, kaufe ich es mir selbst. Auf Weihnachten warten? Brauche ich nicht, können andere machen - ich hole mir bei Bedarf selbst die Spiele. Das war schon immer so, schon bevor ich Geld verdient habe. Vorteil: Sofort losspielen geht - und ich würde mir bei den Plot-lastigen Gen7-Spielen doch eh nur die freien Tage verhunzen, nene, das Durchspielen von Gen7(.1) habe ich beizeiten außer zu Hause beim Bahnfahren gemacht.


    Eine Konsole, die Pokemon-Spiele ausführt, wäre zu teuer, und ist bereits in mehrfacher Ausführung in meinem Besitz (DS Lite, DSi, 3DS, 2DS, New 2DS XL; früher überdies ein Zweit-DS-Lite sowie DSi XL). Günstigere Produkte als digital nutzbare habe ich noch nie außer zum Geburtstag bekommen: Mutter damals vor vielen, vielen Jahren mal auf ein T-shirt ein Pikachu - sowas gutes Handgemachtes erfordert Mühe, würde ich kein zweites Mal verlangen oder brauchen und die meisten kaufen doch nur noch faul, statt selbst etwas Gutes (was mich im Erwachsenen-Alter nun nicht mehr befriedigen würde) eigens zu machen.


    Ich "beschenke" mich im Pokemonkontext gleich mit ein paar Ultramond-Wifi-Random-Battles, das wars. Weihnachtlich ist der Desktop von Mutter geschmückt, habe ihr Windows 8.1 so eingestellt, dass Weihnachtsmotive im Wechsel von 10 Sekunden erscheinen; da sie die Einstellung nicht kennt, kann (will sie wohl eh nicht) sie sich nicht dagegen erwehren, dass unter anderem Pokemonmotive etwa mit Weihnachtsmützen dabei sind.


    Generell habe ich meistens lieber selbst geschenkt, als beschenkt zu werden. Vor allem bezogen auf die Eltern: Wenn diese etwas ausgepackt haben, ist eine Freude darüber aufregender, als der Erhalt eigener Geschenke. Eigentlich mag ich das "anlässlich zu Weihnachten" Verschenken teurer Dinge ja nicht, habe es mit Mutter dieses Jahr in Ansprache dennoch getan - ein Stuhl-Massageaufsatz für 150 Euro, Kosten geteilt, den wir bei Saturn schon ausprobiert hatten. Ferner gibts für 22,90 Euro Lindt-Schokolade für Muddern, gabs von der Firma als Überbleibsel einer Kooperation für die Mitarbeiter solange der Vorrat reicht; hinzu kommt Kleinkram, und ich erwarte generell für mich nichts, insofern kann ich bei den Präsenten nicht enttäuscht werden. Als ich noch Kind war, vor allem im Weihnachtsmann-Alter hatte ich wiederum mehr Freude am Erhalt eigener Geschenke; aktuell ist es umgekehrt. Bemerkenswert ist, dass Großmuddern 99stes Weihnachten in diesem Jahr feiert und kurz nach Mitte März 2018 100 wird.


    Da der Post eh schon viel zu lang ist: Wenn ich meine Windows-10-Cortana frage "Wann ist Weihnachten", sagt sie doch glatt "In den meisten Jahren am 24. Dezember. Und in den anderen Jahren auch" - das ist aber nur Heiligabend. Die Filme im Fernsehen könnten besser sein, gefühlt jeder Sender bemüht sich um Gutes und verrennt sich dabei selbst, die normalen Sendungen wie Quizzes sind alltäglich und insgesamt viel besser; nett fand ich schon die letzten Tage, dass auf bing.de Schneefall möglich ist sowie Glockenläuten, Kaminfeuer, und auf google.de führt die Sucheingabe von xmas aktuell zu einem geschmückten oberen Suchergebnisbereich, zudem mag ich den VLC-Weihnachtsmützen-Look vom 20. bis 31. Dezember.


    Firefox habe ich mir gestern extra mit einem Weihnachts-Theme geschmückt (Best Bright Christmas by MaDonna): https://www2.pic-upload.de/img/34525899/Firefox.png

  • Ja ich habe etwas bekommen. Als wir beim GameStop waren, anfang Dezember, habe ich nach einem Nachtara Plüsh gesucht und es auch GANZ OBEN in der Ecke gesehen. Zum Glück war mein Mann dabei und konnte es mir runter geben (ich bin ja so klein und er so groß XD) Und da ich vorher schon mit meiner Mutter sprach, ist es ein Geschenk von ihr an mich.


    Das war dann aber wohl auch die Ausnahme, da ich in der Regel keine Pokemon Fanartikel sammle. Aber da Nachtara zu meinem Lieblingspokemon wurde, wollte ich zumindest ein Plüsh davon haben^^


    Und sonst? Hm, ne ich meine ich habe sonst noch nie was von Pokemon bekommen, nicht mal ne Edi. oder so. Wobei doch, eine Sache war da mal: Der Pokedex^^ (Den habe ich sogar immer noch XD)

  • da ich seit ca. 7 jahren jedes weihnachten arbeiten muss, feier ich nicht wirklich weihnachten mehr...
    und seitdem ich selber geld verdiene, kaufe ich mir eh alles selber^^
    wenn doch mal zeit über ist an den festtagen, verbringe ich die mit familie und gutem essen, das reicht mir schon :)

  • Ich bekomme generell keine Pokémon-Geschenke, wenn ich keine speziellen Wünsche äußere^^ Meine Familie hat auch absolut keine Ahnung von Pokémon. Es kennen alle Pikachu, aber das war es auch :D
    Aber das ist ja kein Problem. Ultrasonne habe ich mir selbst gekauft und wenn es wieder etwas zu Pokémon gibt, kaufe ich mir das ebenfalls selbst. Dafür ist Geld da^^


    Meine Familie beschenkt mich, wie heute auch, ständig mit teuren Markenklamotten. Da kann ich froh drüber sein und brauche mich nicht über das Fehlen von Pokémon-Dingen zu beschweren :)

  • Von der Familie habe ich nichts geschenkt bekommen, weil wir es so handhaben, uns nur was zum Geburtstag zu schenken, aber eben nicht mehr zu Weihnachten. In dieser Hinsicht blieb ich also ohne einen Pokémonartikel.
    Allerdings war ich am Freitag bei einer Freundin, die Geburtstag hatte und diese hat mir gesagt, dass sie wohl ein Weihnachtsgeschenk für mich bestellt hätte, dieses aber nicht angekommen sei und ich es daher erst später bekommen werde. Und um mich nicht auf die Folter zu spannen, was es denn sein würde, zeigte sie mir ein Bild davon:



    Ich freue mich so dermaßen, dass ich dieses Plüsch bekommen werde, dass ich vor Aufregeung kaum still sitzen konnte, nachdem sie mir das Bild gezeigt hatte. Gerade dieses Bisafor wollte ich mir nächstes Jahr kaufen und nun bekomme ich es von ihr und ihrem Freund geschenkt. *schnüff* :love:
    Ich warte sehnsüchtig darauf, es in meinen Händen halten zu können und wird sich anschließend neben Hundemon und Mauzi sehr gut machen. :love::love:

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Ja.
    Habe in einem Boosterpack Sch. Legenden ein Sch. Jirachi gefunden

    "Das Leben selbst vergeht. Die Taten derer die du getan hast aber werden je nachdem wie Erfolgreich jene waren, nicht vergessen werden. In unglücklichen Fällen können Ärzte wie Hua Tuo können einen gar Unsterblich machen. Tja, seit meinem Unfall mit Hua im Jahre 120 lebe ich seit 90 im Aussehen eimes 30 Jährigen. Auch wenn mein Alter von 1929 Jahren etwas gewöhnungsbedürftig ist.", Lynneth Bucherstede, Lu Bus Bruder (25.02.2019)

  • Nein, Weihnachten feiern wir nicht mehr. Weder Mutti noch ich haben da iirgendwie Lust drauf.


    Das was ich von Pokemon haben möchte - inzwischen fast nur die Edi's - kauf ich mir zum Release selbst. Vor zwei Jahren hab ich aber ein Plüsch-Zoroark bekommen :D  
    Zoroark ist halt neben Absol mein Lieblingspoki^^

  • Die Geschenke sind zwar noch nicht angekommen, aber ich bekomme von meinem Freund als Weihnachtsgeschenk Pokémon GO Plus und die VC Silberne Edition (mit Kartonschachtel) und freue mich riesig über die Geschenke! Ich selbst habe ihm ein goldenes Karpador Plüschi geschenkt. c:

  • Nein, dieses Jahr habe ich einfach nur (nur ist gut xD) eine neue Matratze bekommen, auf der ich hoffentlich besser schlafen kann als auf meiner bisherigen.


    Allerdings beschenke ich meine Schwester mit einem Alola-Vulpix-Plüschi. Ich muss nur leider noch darauf warten, da es ein Japan-Import ist und da das Plüschi erst in diesem Monat released wurde, dauert das entsprechend ein wenig. =3

  • Ich habe ein Bisaknosp Plüschi, ein Banette Plüschi, die Grass Starter Tasse und ein Halloweenbisa aus Bügelperlen bekommen :)  
    Und OMG grade im Moment bekomme ich Post von Bisafans.de :D


    Tante Edit: Im Bisafans Päckchen befanden sich ein Pikachu und ein Bisaflor Plüschi <3

  • Unverhofft kommt oft!
    Direkt am Heiligabend hatte ich nichts unter unseren Baum liegen, jedoch ist meine Familie groß und es wird sich ein gewisses Typ: Geist Pokémon auf die Heimsuchung aufmachen, mich zu finden ;D


    mfg