Lucario und der Verschlinger des Lichts

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • 172837-lucario-png



    Willkommen zur Nachbesprechung der Runde Lucario und der Verschlinger des Lichts




    Rollenverteilung



    Auswertung



    Pro

    • sehr gute Aktivität
    • von Anfang an werden sich Gedanken ums Setup gemacht
    • der kleine Reaktionstest von Kukui
    • Kein direkter Mortclaim, da sonst hohes Risiko; Vorschlag lieber Sprachrohr nutzen
    • löbliche Aktivität insbesondere von Kiawe und Tracy
    • Mafia faked als Zombie Fabian sehr gut, da sie gefaked haben, Sina hätte
      besucht, weswegen sie als Town angesehen wird, laut Elio


    Contra

    • Sheeping Lynches in N1
    • sinkede Aktivität der Mafia
    • Dorf geht davon aus, dass Spieler confirmed sind, die vom Tracker einen positiven Report bekamen, obwohl keines der Innos so confirmed werden können, da noch 2 Mafs da sind und nur einer besucht bei Kill
    • Die Innokonvi hätte genauer über ihre Aktivitäten aufklären können, um unnötige Diskussionen zu vermeiden
    • Elio wurde als confirmt angesehen, obwohl er es nicht wahr
    • Das Kukui nicht Maf sein könnte, wurde weitgehend ignoriert, obwohl es erwähnt wurde


    Übersicht über alle Nachtaktionen. Das Sheet wurde gegen Ende nicht mehr weitergeführt. Außerdem sind Verbesserungssvorschläge für das Setup gerne gesehen.



    Wir hoffen, euch hat die Runde gefallen.

  • Anbei die Avatare

    Blackheart  Camenela  Gray Ninja  Isamu17  Leviator  Mimimi  Neo7  Pikachamp  Amaterasu  Scorchwood  Saraide  Zujuki  Lynneth Bucherstede  cheeky_charly  Letarking.  Impergator  Bagrasch  Carlace  #shiprekt  Doppelkopp_Dörthe  Steampunk Mew  Switchblade  Terra  Torschlachter  TosTos  Venelia  Warlock19  Cherilyn1977  Zorua~

    (Falls ich jemanden vergessen/falsch geschrieben habt, kickt mich und sagt es mir, haha). Ansonsten sind Verbesserungsvorschläge fürs Setup u. Ä. gerne gesehen!

  • Danke mal wieder für die tollen Avas, Shizumi!

    Die Runde hat mir, auch wenn ich es geschafft habe dreimal zu sterben, Spaß gemacht. Das Setup fand ich soweit auch ganz gut. Bei Closed-Roles hat die Mafia ja recht viele Vorteile und gewinnt eigentlich immer, also könnte man die eventuell etwas schwächer machen(?). Die Spielleitung hat die Runde auch, finde ich, gut geleitet und fleißig Sachen wegen des balancings korrigiert.

    Ach ja, die Mafia versucht sich nicht scummy zu verhalten, also wenn jemand sich mal, wie ich als Bromley, mal scummy verhält, heißt das ja nicht direkt dass ich Maf bin. Die Mafia passt bei sowas doch mehr auf als Innos. Da waren sich irgendwie viel zu viele zu sicher und haben nicht mal die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass ich ein Inno sein könnte. Vorallem als ich dann Doc geclaimt habe.

  • Nette Avas, Shizumi! Klar, ich gebe zu dass diese Großrunde mich auch etwas überrumpelte.

    "Das Leben selbst vergeht. Die Taten derer die du getan hast aber werden je nachdem wie Erfolgreich jene waren, nicht vergessen werden. In unglücklichen Fällen können Ärzte wie Hua Tuo können einen gar Unsterblich machen. Tja, seit meinem Unfall mit Hua im Jahre 120 lebe ich seit 90 im Aussehen eimes 30 Jährigen. Auch wenn mein Alter von 1929 Jahren etwas gewöhnungsbedürftig ist.", Lynneth Bucherstede, Lu Bus Bruder (25.02.2019)

  • Dorf geht davon aus, dass Spieler confirmed sind, die vom Tracker einen positiven Report bekamen, obwohl keines der Innos so confirmed werden können, da noch 2 Mafs da sind und nur einer besucht bei Kill

    Wenn wir gewusst hätten, dass noch 2 Mafs leben, hätten wir sie ja auch nicht als confirmed angesehen (:


    Hat wie gesagt Spaß gemacht, vielleicht noch als gut gemeinter Rat an Zujuki : Ein bisschen seltener im Spielthread posten wär vielleicht nicht schlecht. Abgesehen davon dass du den Zombie confirmt hast hast du auch oft einfach so auf Fragen geantwortet die irgendwie im Raum standen, ohne dass du konkret angesprochen wurdest. Nachdem Dexio zum Zombie wurde und Marlon auf mich losgegangen ist, hast du z.B. die Frage von ihm beantwortet wo das mit Anego und 19:00 steht. Ich hatte das in den Regeln in dem Moment gerade tatsächlich nicht gefunden und wusste nicht mehr woher ich das hatte, was dann widerum wirklich super scummy gewesen wäre. Da hattest du das dann aber schon aufgelöst.

    Man muss aber natürlich dazu sagen dass die Runde wirklich sehr schwer zu leiten war durch Necromancer, Voltriant und den gleichzeitgen Phasen, und letztendlich war wohl nichts davon spielentscheidend, daher wirklich nur als Tipp für wenn du das nächste Mal leitest.


    Bei Closed-Roles hat die Mafia ja recht viele Vorteile und gewinnt eigentlich immer, also könnte man die eventuell etwas schwächer machen(?). Die Spielleitung hat die Runde auch, finde ich, gut geleitet und fleißig Sachen wegen des balancings korrigiert.

    War aber kein closed roles, sondern einfach nur eine normale Großrunde, Rollen waren ja bekannt. Und die Aussage "scummy = towny" ist irgendwie ein Widerspruch in sich.

  • Ah, stimmt. Idk, warum ich das in dem Moment dachte.

    Du scheinst die Aussage falsch verstanden zu haben, weil sie sowas wie scummy = inno/scum und towny = inno/scum aussagen soll, weshalb man sich nicht zu sehr auf die paar scummy Sachen konzentrieren sollte. Das gilt ja vorallem für D1.

  • Ersteinmal Danke für den Avatar und die Organisation der Runde!

    Ich finde das Setup war wirklich interessant und das Balancing während der Runde war auch nicht übel. Wenn die Runde direkt so nochmal beginnen würde, hätte sie sicher viel Potential. Ich melde mich zwar nur zu den Großrunden an, weil ich sie am interessantesten finde, hoffe das Feedback kommt trotzdem an :P


    Der Verlauf der Endphase war dann wirklich spannend; wenn ich solange überlebt hätte, wäre ich mit meinen Pseudo-Reads diesesmal sogar hilfreich gewesen x)


    Dass ich Watcher wurde fand ich meeega genial. Ich hab mir wirklich Zeit frei geräumt, um einen Beitrag leisten zu können und vielleicht den einen oder anderen Plan umzusetzen.


    Eine mittelgroße Schattenseite gab es dann leider schon. Nachdem der N1 Report gefühlt 10 mal korrigiert wurde, habe ich in der 48h-Phase genau 44h lang mit einem falschen Report leben müssen; nämlich der Bromley-Besuch auf Kiawe. Der Fall Bromley Doc oder Fakeclaim war ein brennendes Thema und ich habe mich wegen des Reports weit aus dem Fenster gelehnt, das ist sicher auch vielen aufgefallen, und kurz vor der Lynchphase hat man das Ergebnis dann "korrigiert" obwohl das Regelwerk irgendwie auch angedeutet hat, dass die Aktionen, also beispielsweise von Bromley als Doc, durchgeführt werden und erst in der nächsten Phase der Spieler als tot gilt.


    Ironischerweise hätte Kiawe bei dem ersten Ergebnis als erstes von mir Informationen bekommen, womit sowohl Muramura als auch später Necrozma früher ein Problem bekommen hätten. ganz zu schweigen davon, dass sämtliche Reads auf den Kopf gestellt wurden und naja, dann war ich tilted und irgendwie froh, dass ich tot war x'D sorry Dorf, aber als Casual, der sich eh schon schwer tut und nur in Ano-Runden ernst genommen werden kann, war das der Genickbruch ^^'


    (Alles in allem behalte ich die runde positiv in Erinnerung und vielleicht sollte ich mal in der Mafia-Schule vorbeischauen xD)

  • Mir hat die Runde großen Spaß gemacht, vor allem weil sich die meisten Spieler bei jedem Lynch selbst Gedanken gemacht haben und selbst der Innokonvi nicht blind gefolgt sind. Danke jedenfalls Zujuki und Kasumi für die Leitung. Ich fand es nur schade, dass sich die Mafia nicht getraut hat die Zombies aktiv zu nutzen, abgesehen von Marlon am Ende. Wäre viel lustiger gewesen mit aktiven Zombies. Würde aber bei künftigen Runden mit Zombies jedenfalls verbieten aus Konversationen auszusteigen. Die Fragerei nach vergangenen Gesprächen war viel effektiver um Zombies zu enttarnen als die Codewörter, die verboten wurden (die kann man mit viel Glück immerhin erraten). Keine Ahnung wie die Innokonvi auf einen Zombie reinfallen konnte.


    Insgesamt fand ich die Runde aber ein wenig mafsided, vor allem wegen Voltriant und Anego. Wir konnten nie wirklich wissen wer gestorben ist. Bei so mächtigen Fähigkeiten wäre vielleicht eine Cooldown-Phase sinnvoll.


    Auch Necrozma fand ich etwas zu mächtig. Wir hatten einfach nur Glück, dass er sich scummy gemacht hat und er wegen des Tracker-Reports aufgeflogen ist. Hätte er es aber geschafft jemanden zu konvertieren, hätten wir ihn readen müssen, was so gut wie unmöglich ist, wenn er sich nicht dumm anstellt.


    Die Aktivität fand ich alles andere als löblich. Die Spieler die wirklich aktiv waren konnte man an einer Hand abzählen. Wie viele mussten gesubbt werden? Am Ende hat sich kein einziger Townie am Lynch-Tag verteidigt, die meisten waren da sogar komplett inaktiv (wie Eich und Gladio). Solche Spieler wie Lilly haben dem Dorf mit ihrer Inaktivität auch extrem geschadet und Maho mit seiner Scheinaktivität eigentlich auch, keine Ahnung was das sollte. Die vielen Subs haben das Reading jedenfalls massiv erschwert.


    Ansonsten fand ich das Verhalten der Innokonvi extrem nervig. Will da aber nicht weiter drauf eingehen, nur eine Sache. Eine hundertprozentige Trefferquote bei Reads zu erwarten ist einfach nur dumm. Ihr habt ja am Ende selbst gesehen wie schlecht eure eigenen Reads waren. Und noch ein Tipp: ein nerviger Spieler muss kein Maf sein. Vielleicht sollte sich diese Innokonvi fragen wieso der unconfirmte (!) Kiawe viel mehr Autorität hatte und auch viel mehr weitergebracht hat.


    MVP war ganz klar Gray Ninja als Kiawe und auch als Elio. Von ein paar anderen Spielern war ich eher enttäuscht, aber wie gesagt, man kann ja nicht in jeder Runde gänzen. Ich hoffe aber dass gerade die Spieler der Innokonvi ihr Spielverhalten kritisch hinterfragen. Da war eigentlich nur Samantha wirklich brauchbar. Vor allem solltet ihr lernen mit Kritik umzugehen. Auch hier könntet ihr euch ein Beispiel an Kiawe nehmen. Wobei sein Verhalten das ich kritisiert habe im Nachhinein durchaus nachvollziehbar war, eures hingegen überhaupt nicht.


    Und danke noch an TosTos dafür dass er mich gegen diese wahnsinnige Innokonvi verteidigt hat.

  • Die Maf hat aber auch starke Rollen gebraucht. Hast du mal durchgezählt? 6 Mafs gegen 21 Towns und einen 3rd. Und sorry, town hat 3 Rollen, die sehr gute Reports liefern+Doc. Klar kommt es einen dann etwas mafsided vor, wenn der in N1 gelyncht wird, aber alles in allem war die Maf nicht zu stark.

  • Keine Ahnung wie die Innokonvi auf einen Zombie reinfallen konnte.

    Betrifft hier einzig und allein mich und keinen anderen aus der Innokonvi. Hab mich aber schon dazu geäußert wie das passieren konnte.

    Ich hoffe aber dass gerade die Spieler der Innokonvi ihr Spielverhalten kritisch hinterfragen. Da war eigentlich nur Samantha wirklich brauchbar. Vor allem solltet ihr lernen mit Kritik umzugehen.

    Für mich was es unteranderm eine ziemlich neue Situation, da ich in den vielen Großrunden glaub noch nicht einmal in einer wirklich drin war. Wodurch mir persönlich auch einfach die Erfahrung gefehlt hat. Konstruktive Kritik äußern ist das eine und war auch völlig berechtigt, allerdings gab es auch einige Äußerung die mit Kritik überhaupt nichts zu tun hatten. Das hat mich generell an der Runde etwas gestört dass sich einige Spieler mal dezent im Ton vergriffen haben und vergessen dass immernoch der Spielspaß im Vordergrund stehen sollte.


    Für mich startete die Runde nicht wirklich toll, nachdem ich wegen einer vermeintlichen scummy Aussage direkt nen Fos kassiert habe und in so ziemlich jeder Liste als Maf gereadet wurde, was ich zu keinem Zeitpunkt wirklich nachvollziehen konnte. Da argumentiert man sich auch teilweise dumm und dämlich und fühlt sich so als würde man gegen eine Wand reden, weil es dann auch noch hieß ich würde mich nur verteidigen was den Mafverdacht noch verstärkt hat lol. Generell wollte ich die Runde eher unauffälliger angehen und sie komplett an meine Rolle anpassen um nicht zu viel Aufmerksamkeit als PR auf sich zu ziehen. Das wurde dann halt direkt durch meinen ersten Post zunichte gemacht xD.


    Insgesamt fand ich gerade das Lynchen in der Nacht eigentlich ziemlich gut, weil man dadurch schon während der Lynchphase readen konnte wer wen eventull verteidigt wodruch man als PR seine Nachtaktion auch schon gleichzeitig anpassen konnte. Aber fand leider auch dass es durch Anego und Voltirant unmöglich war nach einem Lynch richtig zu readen, weil man eben nie sagen konnte ob die angezeigte Rolle echt war oder nicht. Sowohl in dem Punkt als auch im folgenden Punkt mit der Aktivität stimme ich Leviator zu. Fand es schon auffällig dass man wirklich so viel bei einer Großrunde suben musste. Das sowas mal im Verlauf der Runde vorkommt kann ich noch verstehen, aber da waren einige dabei die von Anfang an überhaupt nicht aktiv waren und dann gesubt wurden und das find ich dann doch eher schade.

  • Wegen meiner Aktivität als Lilly. Hatte ja angekündigt das ich das erste WE nicht da bin. Gut konnte man jetzt durch Ano nicht wissen, aber als ich dann endlich Zeit gefunden habe war es so viel Text das ich nicht mehr mit kam und mich habe subben lassen. (auch weil da Schule 2. HJ began und wir erstmal haufen Tests auf die Nase gedrückt bekamen.)


    Darum entschuldige ich mich dafür. Es waren aber wirklich viele Subbs diesmal.

    Hab das ganze dann noch etwas mitverfolgt und Stimme einigen zu. Man sollte darauf achten das dies nurein Spiel ist und man sich nicht gegenseitig bekriegt. Bitte unterscheidet deutlich zwischen Spiel und Wirklichkeit.

  • Hui. war ne schöne Runde. Ich hab Als ich mit Hala reinkam schon mir einem Sicheren Sieg gerechnet.

    was schiefgelaufen ist war wohl der Report auf Elio, der ihn so Nachhaltig entlastet hat, dass wohl auch der Sina Lynch nicht zum Dorfsieg geführt hätte. Wir hätten yasu, mich, marlon munter weggelynched Und uns Gewundert, was zur Hölle gerade schiefläuft. voltriant ist zweifellos eine der stärktsten rollen, die ich bei mafia je erlebt habe


    an Der Stelle bedauere Ich eigentlich nur die Bocklosigkeit bei den Dörflern wen Gelynched wurde.Gladio, Lilly, Maho und auch chrys und Tali hätten nicht so Kampflos sterben müssen. wenn zumindest Lilly und Maho sich etwas zusammengerissen Hätten, wäre vielleicht mehr auf Elio und Sina rereadet worden...

    spezielles Danke noch an Marlon und Samantha, beide haben sehr Schöne Beiträge verfasst die mir das Zähe endgame etwas Auflockerten.

    "I said: Ryan, Jedi don´t give up. Then again, I´m thinking oldschool. This is a new generation."