Vote der Woche #407 (19.05.19 - 26.05.19) - Wie viel Zeit verbringt ihr am Tag durchschnittlich mit Pokémon?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Wie viel Zeit verbringt ihr am Tag durchschnittlich mit Pokémon? 71

    1. bis zu 30 Minuten (23) 32%
    2. 2 bis 4 Stunden (13) 18%
    3. 30 bis 60 Minuten (12) 17%
    4. 1 bis 2 Stunden (10) 14%
    5. 6 bis 10 Stunden (6) 8%
    6. mehr als 10 Stunden (5) 7%
    7. 4 bis 6 Stunden (2) 3%

    In dieser Woche möchten wir von euch wissen, wie viel Zeit ihr am Tag durchschnittlich mit Pokémon verbringt. Das schließt sowohl die Spiele als auch das Sammelkartenspiel, Anime, Zeichnen, Diskutieren mit anderen und noch viel mehr ein. Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch mit anderen Usern aus!

  • Das Forum hier will ich an der Stelle mal ausklammern, die meiste Zeit verbringe ich eh im OT Bereich.

    Da ich aber immernoch Shuffle spiele, könnte durchaus ein knappes Stündchen insgesamt zusammenkommen. Ansonsten würde die Zeit eher in Richtung Null tendieren.

  • Zurzeit kommt bei mir 6-10 Stunden ganz gut hin, ich arbeite gerade an einem Lv. 100-Living Dex und zwar meist nebenbei, wenn ich Videos schaue (v. a. Doku's).

    Ab und zu spiele ich auch "direkt", etwa wenn ich mal wieder ein Spiel neu starte.


    Aber wie gesagt, ich spiele hauptsächlich nebenbei und da kommt schon ein Haufen Stunden zusammen.

  • Ich habe jetzt mal nichts angeklickt, weil ich jetzt nicht wirklich die Lust empfinde, meinen doch sehr dürftigen Durchschnitt auszurechnen. Ich habe zwar meine Spiele und Plüschfigürchen immer bei mir in der Wohnung, aktiv aber ist mein Konsum recht eingeschränkt. Ich muss halt Lust haben aufs Zocken und da kommt Pokémon zeitweise sehr ins Stocken. Aktuell habe ich wieder vermehrt das Bedürfnisse Monster zu fangen und zu trainieren, das kann aber ab Morgen auch wieder aufhören und Monate lang nicht mehr der Fall sein. Hatte vor einiger Zeit mal wieder "Pokémon Rot" durchgespielt, hatte dann mit "Blattgrün" begonnen, es aber pausiert, um mit "XD: Der dunkle Sturm" zu beginnen, welches ich auch zu Ende spielen möchte. Danach wird wahrscheinlich wieder erstmal Schluss sein... für wie lange weiß ich allerdings nicht.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Rusalka


    Um welchen Zeitraum geht es denn?

    Jahresdurchschnitt? Die letzten 4 Wochen?

    Die letzten 3 Tage?


    In den letzten 3 Jahren (Da bin ich wieder eingestiegen) kommt wohl ein Durchschnitt von knapp 2 Stunden zusammen. Je nach Zeitabschnitt käme ich da aber auf alles Zwischen maximal 30 Minuten und 6-10 Stunden...

    Meinungsfreiheit hört genau da auf, wo man dafür argumentiert die Rechte anderer einzuschränken.

  • Wie viel Zeit ich mit Pokemon verbringe ist relativ abhängig davon, ob es aktuell ein neues Spiel gibt, daher eine gute Frage von Hobbit was den Zeitraum betritt.


    Abgesehen von Bisaboard würde ich dann mal sagen, verbringe ich aktuell eigentlich keine Zeit mit Pokemon.


    Wenn Pokemon Schwert/Schild Ende des Jahres erscheinen, werde ich dann vermutlich schon 2-4 Stunden im Schnitt

    mit Pokemon verbringen, je nach Schicht und Zeit pro Tag.

  • Tatsächlich ab und zu nur bis zu 30 Minuten, manchmal tage lang nicht. Da ich aber Shiny züchte gibt es auch Tage wo es bis zu 2 Stunden am Tag werden. Aber auch nur dann.

  • Ich habe mich für 30-60 Minuten entschieden, wobei die meiste Zeit tatsächlich hier für's Forum draufgeht. :assi: Da ich momentan nämlich gar kein Pokémon (oder überhaupt irgendein Videospiel) spiele, ist die Zahl auch dementsprechend niedrig. Zu Hunter-Zeiten in Y hätte ich jetzt für 6-10 Stunden oder mehr gevotet. Und sobald ein neues Spiel rauskommt, wird die Zahl auch dementsprechend wieder ansteigen. Ansonsten tue ich eigentlich nicht viele Dinge, die mit Pokémon zu tun haben. Und das, was ich an ihnen male, ist kaum der Rede wert. Ich kann also sagen, normalerweise 6-10 Stunden (vor allem nach der Story mit dem Shiny-Hunting), aber derzeit eben so gut wie nichts. :D

  • Kann die durchschnittliche oder gewöhnliche Pokemonzeit nur schätzen. Am Wochenende fällt sie höher aus als an Wochentagen; sofern ich an Letzteren nicht frei habe. Am Wochenende: Pro Tag am Vormittag eìne Stunde, am Morgen zuvor seltener/manchmal (da neuerdings) eine halbe Stunde, am Mittag eine Stunde, am Abend etwas mehr als eine Stunde. 3,5-4 Stunden können da pro Tag auflaufen. Meistens breede und Wifi-Random-battle ich. Wobei Battles vor allem im späteren Tagesverlauf zum Ausklingen lassen angesagt sind.



    An Wochentagen gönne ich mir abends eine Stunde, muss früh ins Bett gehen, um am nächten Tag früh aufzustehen. Und Sport ist mir wichtiger als Pokemon an Arbeitstagen, sodass ich hier doppelt so viel Zeit reinstecke; erst Joggen (70 Minuten) samt Spaziergang (20 bis seltener 60 Minuten), dann Abendessen, anschließend Pokemon. Ich sitze im Büro ja schon genug ab, da muss ich dann Sport am Nachmittag betreiben; da ohnehin in den Spielen nichts Wesentliches/zwingend Benötigtes an Mons zu breeden ist, ist die Zeiteinteilung so okay.

  • Ich beschäftige mich definitiv 24/7 mit Pokémon. Die meiste Zeit stecke ich dabei in Pokémon GO und mehrere Telegram-Channels mit Bezug zum Game.

    Darüber werden dann beispielsweise Raids gemeldet und organisiert.

    Ich beschäftige mich auch viel mit Fanarts und Fanfictions zu diesem Thema.

    Selbst zeichnen tue ich auch. Meistens brauche ich für ein Art zwischen 3 und 9 Tage.

  • Ich bin noch nicht lang dabei, aber ich muss schon sagen das sich mein Zeit die ich mit Spielen ( nur PTCGO ) verbringe,

    schon von anfänglich 1h/Tag jetzt schon auf 3-4h/Tag ausgedehnt hat.

    Und wenn der Grosse Kontrollator, (meine Frau), mich Abends nicht darauf hinweisen würde das die Nacht zum schlafen da ist,

    würden es bestimmt noch mehr werden.

    Da meinem Sohn die Karten gut gefallen, haben wir begonnen Karten zu spielen ( mit vereinfachten Regeln )

    Es wird dann vermutlich noch mehr Zeit hinzukommen.

    Und wenn sich jetzt jemand fragt warum ich die Abende mit Pokemons und nicht mit meiner Frau verbringe, dem sei gesagt das meine Frau natürlich auch Pokemons zockt. Vermutlich sogar mehr als ich. Allerdings keine Karten sondern nur Konsolen.

  • Habe leider nichts passendes anklicken können aber gebe trotzdem eine kleine Erklärung ab.


    Pokemon spielen = Null. Die letzte angerührte Edition war die Silberne VC im Jahr 2018.

    Pokemon gucken = War Samstag im Kino zum Pikachufilm aber ansonsten liegt mir der aktuelle Anime nicht besonders

    Pokemon zeichnen = 1x bisher in den letzten Monaten

    an Pokemon denken = phasenweise.


    Selbst wenn ich mich hier beim BB einlogge und nicht zwingend über Pkm spreche, so ist es doch immer allgegenwärtig (sei es lustige Avatare oder gez. Bilder, Diskusionsschnippsel) und ich fühle mich sozusagen "daheim im Hobby". Als die Gen 8 Schwert/Schild angekündigt wurde, ging mein Pulsschlag seit langem mal wieder richtig schnell und ich wurde erneut 12. Schade an der Stelle, dass man aktuell nicht viel Neues hört, denn dann wäre ich wieder mehr Feuer und Flamme.


    Kommt aber noch, hoff ich :)