Vote der Woche #475 (06.09.2020 - 13.09.2020) - Welcher Titel der Super Mario 3D Reihe ist euer liebster?

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex
  • Welcher Titel der Super Mario 3D Reihe ist euer liebster? 56

    1. Super Mario 64 (5) 9%
    2. Super Mario Sunshine (8) 14%
    3. Super Mario 64 DS (4) 7%
    4. Super Mario Galaxy (7) 13%
    5. Super Mario Galaxy 2 (3) 5%
    6. Super Mario 3D Land (2) 4%
    7. Super Mario 3D World (3) 5%
    8. Super Mario Odyssey (11) 20%
    9. Enthaltung. / Kann mich nicht entscheiden. (13) 23%

    In der vergangenen Woche wurden Ankündigungen zum 35-jährigen Jubilläum von Super Mario für die Nintendo Switch veröffentlicht.

    Diese Woche wollen wir von euch wissen, welchen Titel der Super Mario 3D Reihe euer Favorit ist.

    Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch mit anderen Usern aus! Außerdem freuen wir uns eure Ideen und Vorschläge für neue Votes, die ihr hier einsenden könnt.

  • Natürlich Odyssey, nicht das ich einen der anderen gespielt hätte, aber mein Vater hat sich Odyssey mal gekauft gehabt und da habe ich ab und an mitgespielt/geholfen und ich fande das schon ziemlich süß gemacht.

  • Ich habe recht wenige gespielt, deswegen kann ich keine klare Meinung abgeben. Ich hab mal etwas bei Mario 64 zugesehen und auch bei Galaxy 2, aber selbst gespielt habe ich diese nie. Ich hatte damals nur einen SNES und keinen N64. Und Mario Fan war ich auch nie, aber Odyssey hatte ich mal angefangen und das fand ich wirklich sehr gut. Es wäre aber dennoch unfair, dafür zu stimmen, deswegen enthalte ich mich.

  • Die Super Mario 3D Reihe ist eine meiner Lieblingsspielreihen und ich habe auch alle davon gespielt. Super Mario 64 war nicht nur das erste 3D Mario, was ich gespielt habe, sondern mein erstes Spiel überhaupt, was ich auf einer Heimkonsole gespielt habe. Zu meinem 6. Geburtstag bekam ich das Spiel zusammen mit dem Nintendo 64 und ich habe das Spiel geliebt. Und ich liebe es immer noch, aber inzwischen gibt es viele Spiele, die ich noch mehr mag und viel lieber spiele.


    Super Mario Odyssey ist mein liebstes 3D Mario. Dieses Spiel hat eine verdammt einfache Idee, die aber unfassbar gut umgesetzt werden. "Einfach nur die Mütze werfen"... was Nintendo daraus gemacht hat, ist beeindruckend. Super Mario Odyssey ist mit Abstand das größte 3D Mario und das mit den größen und offensten Spielwelten. Mir fehlt zwar so ne richtige Overworld, wie in den früheren Teilen, aber das war nie ein Problem. Die Menge an Monden war vielleicht auch etwas überzogen, aber zumindest waren viele echt gut versteckt und man konnte quasi ÜBERALL etwas finden und das fand ich heftig. Super Mario Odyssey hat mir riesigen Spaß gemacht.


    Ansonsten stehen auf den Plätzen 2 und 3 wohl Super Mario 64 und Sunshine, wobei ich Sunshine erst sehr, sehr spät für mich entdeckt habe. Habe es ewig nicht mehr gespielt und leider eher weniger Erinnerungen daran, umso mehr freue ich mich dann aber auf die Collection.


    Und Super Mario 64 habe ich hunderte Male durchgespielt, vor allem als Kind und jedes Mal aufs neue hat es mir Spaß gemacht, neue Sachen auszuprobieren, das Ausnutzen von irgendwelchen Glitches und kuriosen Abkürzungen. Super Mario 64 ist bisher auch das einzige Spiel, in dem ich einen Speedrun hingelegt habe. Das war in der Phase, wo ich das Spiel täglich gezockt habe, um mich immer weiter zu verbessern. Letztendlich hatte ich ne Spielzeit von knapp 2 Stunden, womit ich dann sehr zufrieden war. Super Mario 64 ist jedenfalls eines der Spiele meiner Kindheit. Super Mario 64 DS hab ich dann natürlich auch gespielt, muss aber sagen, dass mir dieses Spiele dann doch nicht so gefallen hat. Zwar hatte es nette Zusätze, aber ich habe das Original noch bei weitem lieber. Ich weiß ehrlich gesagt nicht mal, warum, da ich den DS Teil nicht mehr so gut in Erinnerung habe, aber es hat mir weniger Spaß gemacht als das Original. Ob das vielleicht daran liegt, dass einige Abkürzungen von damals nicht mehr möglich waren...?


    Dann haben wir da noch die Galaxy-Teile. Und auch wenn ich Galaxy 1 und 2 ebenfalls geniale Spiele fand, so stehen die auf meiner Top-Liste der 3D Marios etwas weiter unten. Galaxy 2 noch unter Galaxy 1. Insbesondere bei Galaxy hat mir die Levelvielfalt gefehlt. Viele Levelthemes wurden vielleicht nur 1 Mal genutzt, andere dafür wiederum 10 Mal. Da hat mir das Gleichgewicht komplett gefehlt. Galaxy 1 war in der Hinsicht noch besser, aber Galaxy hatte dann wiederum das Problem, des viel zu leichten Schwierigkeitsgrades :(


    Was ich dann echt uncool fand, ist die Entwicklung, die die 3D Marios dann auf dem 3DS und der Wii U nahm. Denn hier ging es dann nicht mehr darum, große Welten zu erkunden und Missionen abzuschließen, um Sterne zu sammeln, sondern einfach Level abzuschließen. Es war quasi "Super Mario Bros 3D", was mich damals genervt hat. Dennoch waren 3D Land und 3D World echt gute Spiele. 3D Land fand ich damals aber viel zu leicht und hier haben mir vor allem die großen Welten gefehlt, die Raum zum Erkunden bieten. Bin einfach der Typ, der offene und große Welten mag und in 3D Land hat man davon leider nichts gesehen, weils halt n lineares Mario Bros in 3D ist.


    3D World konnte in der Hinsicht zwar auch nicht viel bieten, weils ebenfalls ein 3D Mario Bros ist, aber hier hat mir insbesondere die Levelvielfalt und der höhere Schwierigkeitsgrad sehr zugesagt. In 3D World stecken auch mehr coole Ideen drin als in 3D Land. 3D World ist im Vergleich zu 3D Land das in quasi allen Punkten bessere Spiel. Und ich freue mich auch auf die Nintendo Switch Version nächstes Jahr, insbesondere wegen den neuen Inhalten aus "Bowser's Fury", hoffe das wird cool ^___^


    Und ja, dann kam Super Mario Odyssey und in Sachen Leveldesign, Innovation und offener Welten hat dieses Spiel alles richtig gemacht, wie ich bereits am Anfang erläutert habe :^)


    Habe nun noch eine kleine Top List aufgestellt, die ich hier noch präsentiere:


    1. Super Mario Odyssey

    2. Super Mario 64

    3. Super Mario Sunshine

    4. Super Mario 3D World

    5. Super Mario Galaxy

    6. Super Mario Galaxy 2

    7. Super Mario 3d Land

    8. Super Mario 64 DS

  • Ich habe "Enthaltung" gewählt, da ich persönlich kein Fan von Super Mario bin und lediglich nur aufgrund von Pokemon zu meinen Nintendo Konsolen gekommen bin und von daher nicht wirklich Bezug zu dieser Spielreihe habe.


    Dadurch das ich Nintendo Konsolen hatte, hatte ich auch manchmal ein Super Mario Spiel, das letzte was ich gespielt habe war Super Mario Bros. U Deluxe, nur auch das überzeugte mich irgendwie einfach nicht. Halt eben reine Geschmackssache.

  • Obwohl ich zuerst mit "Super Mario Sunshine" auf dem GameCube meinen langanhaltenden Spaß fand und das Spiel wirklich lange zockte, war es letztlich dann doch "Mario Galaxy" welches mit soweit packte, dass ich auch die einhundert Prozent im Spiel anstrebte. Mit viel Geduld und natürlich auch Frust schaffte ich es und hätte die nächste Runde mit meinem Liebling Luigi machen können, doch ich war schon so genervt vom Spiel, dass ich es erstmal pausierte. Irgendwann will ich das aber nachholen.

    Mit "Mario 64" kann ich nicht wirklich was anfangen. Ich empfinde die N64-Grafik als ziemlich schlimm und an sich gibt es nichts, was mich an der Konsole selber fasziniert. Ich besitze inzwischen zwar eine, nutze sie aber nicht.

    Im Vergleich ist Mario eigentlich kein Charakter, den ich gut leiden kann, ich akzeptiere ihn nur. Dagegen hält sein Bruder Luigi, den ich wirklich gerne habe, denn der hat sein Herz auf dem rechten Fleck und ist einfach menschlicher. Aber zu Nintendo bin ich vorwiegend nur wegen Pokémon gekommen, Mario und Co. waren eher die Dreingabe.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Ich hab für SM64 gestimmt, was neben SM Odyssey auch der einzige Titel ist, den ich mal gespielt habe - dafür habe ich da wahrscheinlich eine Spielzeit von etlichen Wochen gehabt - einfach, weil ich da Spiel und die Konsole meinen Großeltern gehörte und die nur zwei Spiele hatten, die ich dann eben immer abwechselnd spielte, wenn ich dort zu Besuch war (jede Ferien für eine bis zwei Wochen). Und das waren eben SM64 und Super Smash Brothers. Später kamen dann noch Yoshis Story und Glover dazu, aber an die Spielzeit vom Mario kam keiner davon ran.


    Danach verlor ich dann so das Interesse an Jump'n'Runs. Odyssey hatte ich dann mir zwar wieder geholt, reizte mich aber weitem nicht mehr so wie wie der Erstling der 3D-Reihe.

  • Sich bei der Auswahl für eines zu entscheiden ist schwierig, da jedes Spiel seine Vorzüge hat, aber ich hab letztendlich für Super Mario 3D World gestimmt. Zwar ist es vom Aufbau mehr an klassischere 2D-Titel angelehnt, aber mir haben die Levelthemen und -gestaltung sehr gut gefallen und der Umfang war ordentlich.


    Ich bin aber generell der Meinung, dass es keinen wirklich schlechten 3D-Mario-Titel gibt. Super Mario 64 war mein erstes 3D-Mario und wurde bis jetzt schon viele Male durchgespielt, Sunshine hat tolle Level und mit dem Dreckweg eine einzigartige Mechanik und Galaxy und Galaxy 2 mit den Schwerkraftspielereien und dem geradlinigerem Gameplay einen anderen Fokus, der aber gut umgesetzt wurde. 3D Land war spaßig, wenn man vom geringen Sichtbereich absieht, 64 DS hatte einige interessante zusätzliche Ideen zum ursprünglichen Spiel und Odyssey hat 3D-Platformer eh auf eine andere Ebene gehoben.

  • Für mich ist es Odyssey. Ich hatte bisher mit keinem anderen 3D-Mario so viel Spaß. Das Movement, was mit Cappy möglich ist wirklich großartig. Die Bewegungen gehen alle flüssig ineinander und es fühlt sich einfach nur gut an. Hab das Spiel mittlerweile zweimal auf 100% gespielt und werde es demnächst wahrsch. nochmal tun. Vllt. nach Abschluss der 3D-Allstars.

    Danach folgen dann Mario Galaxy 1 und 2. Galaxy war mein erstes 3D Mario und ich freu mich schon richtig auf den Switch Port.

    Sunshine und 3D-World hab ich noch nie gespielt.

    Irgendwo dahinter folgt dann der Rest. Die sind für mich so ziemlich auf einer Ebene. Sind nicht schlecht, haben mich aber auch nicht komplett umgehauen.

  • Also gespielt habe ich bisher nur SM64 und Odyssey. Odyssey war absolut großartig gemacht, daher ist es bisher mein absoluter Favorit. Aber vielleicht tut sich demnächst ja noch was an der Rangordnung^^

    Meinungsfreiheit hört genau da auf, wo man dafür argumentiert die Rechte anderer einzuschränken.

  • Mein liebster Titel ist Mario 64, auch wenn ich bisher nur die DS Version komplett durchgespielt habe. Galaxy hatte mich damals zu wenig gepackt, um es durchzuspielen. Maria 3D Land hat mir damals sehr Spass gemacht, dennoch verzichtete ich auf 3D World, wodurch ich dieses nicht bewerten kann, genau so wenig wie Sunshine.


    Odyssey empfinde ich wirklich als einen vorzüglichen Titel und folgt bei mir unmittelbar nach Mario 64 DS.

    I see now that the circumstances of one's birth are irrelevant. Botogel It is what you do with the gift of life that determines who your are. Mega-Lucario

    - Mewtwo Mewtu

    Stimmt hier über den Zeitpunkt des nächsten Bisawatch ab und nehmt nächsten Sonntag daran teil! Ich würde mich freuen! Venicro

    Es warten giftig-süsse Medaillen auf euch! Toxel

    Echt giftig: Medaillen im PAM-Bereich schaut vorbei und holt euch eure Medaillen z.B beim Bilderraten Vipitis

  • Mein persönlicher Favorit ist Mario Sunshine, in erster Linie weil ich mit diesem Spiel mit Abstand die meiste Zeit verbracht haben dürfte. Die Level und Welten waren wirklich sehr unterschiedlich gestaltet. Ich habe aus purem Spaß an der Mechanik Ewigkeiten damit verbracht, Wasser auf Dreck zu schießen und die Umwelt sauber zu kriegen, nachdem sie vorher mit Absicht so dreckig wie möglich werden sollte. Ich bin echt gespannt auf das Switch-Spielerlebnis, vor allem weil ich Sunshine jetzt doch seit einigen Jahren nicht mehr angerührt habe, mal sehen inwiefern meine Erinnerung noch zur tatsächlichen Spielrealität passen.

    Insbesondere mit Odyssey verbinde ich aber auch viel Gutes. Odyssey war mein persönlicher Start auf der Switch und ich habe den Kauf nie bereut. Auch andere Spiele der Super Mario 3D-Reihe habe ich intensiv gespielt, aber diese beiden stehen für mich schon relativ klar an der Spitze.

  • Ich gebe es zu, dass ich von den 3D Mario Teilen noch nie einen gespielt habe und von daher kann ich keinen Favoriten haben. Habe mir aber letztens Mario 3D All Stars, um mir die drei Mario Teile dadrauf mal durchzuspielen. Bin zwar nie der große Mariofan gewesen, aber ich hab mir mal gedacht, dass ich mir das Spiel mal gönnen werden. Werde mal mit Mario 64 beginnen und mal schauen, welches mein Favorit von den dreien wird.