UdJ & MdJ 2021: Das Vorstellungs- und Werbethema

  • User*in und Moderator*in des Jahres 2021


    Wie bereits in den letzten Jahren habt hier die Möglichkeit für euren Favorit*innen zu werben. Natürlich dürfen auch bereits nominierte User*innen und Moderator*innen das Werbetopic dazu brauchen um sich selbst vorzustellen. Bei so vielen tollen und einzigartigen Persönlichkeiten, kann es schnell passieren, das man manche Teilnehmer*innen sonst nicht sonderlich gross wahrnimmt.


    Eventuell ändert sich genau das durch eine entsprechende Vorstellung oder Werbung.


    Was ihr in eurer Werbung oder Vorstellung miteinfließen lasst, das ist eure eigene Entscheidung, seid dabei ruhig gerne kreativ und bleibt hierbei aber bitte stets freundlich. Egal ob ihr die Aktivität, die Beiträge, das Engagement, die Persönlichkeit oder andere forumsbezogene Merkmale hervorhebt.


    Beachtet nur, dass jede*r User*in nur einen Beitrag pro nominierter Person verfassen darf und dabei der Respekt gegenüber der Person immer zu wahren ist. Die Organisation nimmt sich vor, Beiträge, die dagegen verstoßen, kommentarlos zu entfernen.


    Sobald ein*e User*in ausscheidet, wird sein Eintrag der Übersichtlichkeit halber aus der Tabelle entfernt.


    Also traut euch ruhig. Wir sind schon gespannt auf die Vorstellungen!

  • Heute Nacht ist die Nominierungsphase zu Ende gegangen. Runde 1 wird heute im Laufe des Abends starten. Alle Nominierten können die Zeit nutzen, um ein bisschen Werbung für sich zu machen und sich vorstellen. Das könnt ihr hier in diese Topic machen, wenn ihr wollt.



    Und wenn ich schonmal hier bin: Hi, ich bin 1 Affe namens Wattmacks. Bruder von Grillmacks, Sodamacks und Vegimacks und bin Forenspielmeister, Videospielemoderator und Bereichsleiter im Wettbewerbe- und Aktionen-Bereich, wo auch ebendieser Wettbewerb stattfindet. Ich unterhalte gerne die Community mit meinen Forenspielen, leite gerne Zeug, ich zocke gerne Videospiele und ich mag Erdbeereis. Grüße gehen raus an jeden, der mir seine Stimme schenkt, meinen Finanzberater für die Bestechungsgelder, die hier demnächst rausgehen, außerdem grüße ich meinen Cousin dritten Grades, der an mich glaubt.


    Auf einen guten Wettbewerb.

  • Da Williuwu und Evoluna die verrückte Idee hatten mich zu nominieren, stelle ich mich dann halt mal noch vor:


    Ich bin der Niklas aka. Nikly und bin für gewöhnlich im Tauschbasar zuhause.

    Eigentlich irre ich dort schon seit Jahren immer mal wieder rum - seit August bin ich dort auch im TB-Komitee vertreten. :3

    Sofern es die Zeit hergibt schau ich aber auch gerne in anderen Bereichen vorbei,

    wie beispielsweise der TCG-Bereich, Fotografie-Bereich, Strategie-Bereich oder eben im Community-Bereich. :)


    An dieser Stelle dann schon mal ein riesiges Dankeschön an die vielen tollen Menschen hier im BB (eine genaue Aufzählung aller wäre jetzt zu lange) mit denen man sich wunderbar die Zeit vertreiben kann. :3


    In dem Sinne wünsch ich allen noch einen schönen Tag und einen tollen Wettbewerb.

    LG Nikly

  • Hallo, ich bin Moxie, ich bin dankbar für die Nominierung und ich mag Blocksatz.


    Was ist denn ein Moxie?

    Moxie ist eine tierliebende Spezies, die sich gerne offen über alles mögliche mit anderen Leuten austauscht. Neben einem offenen Ohr und der Schulter zum Ausweinen, trägt ein Moxie gerne einen Partneravatar mit seinen Liebsten. Neben Tieren sind Moxies auch verliebt in ungefähr alle Pokémon und schauen gerne den Pokémon Anime. Ihre Kreativität zeigen Moxies über sogenannte Ventilatorenarbeit (eng. Fanwork, bspw. Kühe oder Ventilatorenkunst).



    Was habe ich vergangenes Jahr als Chatleiterin geleistet?

    Die Arbeit von Chatmoderatoren sieht man leider öffentlich so gut wie gar nicht, aber wir schaukeln die Community im Chat und neben Aktionsleitungen übernehme ich selbst auch oft das einfache Ankurbeln von Gesprächen im Chat. Was erstmal ziemlich einfach klingt ist leider oft sehr schwer, denn man muss natürlich auch Rücksicht auf sein Gegenüber nehmen, heikle Themen gut moderieren und oft das Allgemeinwohl über die eigenen Argumente setzen. Natürlich würde ich das ohne die tatkräftige Unterstützung und die mentale Organisation meiner Teamkollegen Sweet Reptain und Peddah niemals schaffen, weil ich neben vergesslich auch noch super tollpatschig bin. Mit meiner langen Amtszeit und meiner dauerhaften Aktivität habe ich dort wohl den besten Überblick und zwinge* regelmäßig engagierte User dazu, sich mir als Chatmoderatoren zu untergeben**. Außerdem diene ich als Chatleiter auch als Anlaufstelle für das Aktionskomitee (Shoutout an Neochu und Evoluna als tatkräftiges Duo) und als moderative Unterstützung bei diversen Aktionen von außerhalb des Chats. Vielen Dank auch an alle, die immer unterstützend zur Stelle sind und unverbindlich mithelfen, die Community ist der Grund, wieso ich den Chat seit über 10 Jahren fast täglich gerne betrete und jetzt schon seit über 6 Jahren (mit kurzer Pause) betreue.


    *Jeder der (ehemaligen) Chatmoderatoren trat dem Team auf freiwilliger Basis bei.

    **Wir stehen im Chatteam alle auf derselben Ebene.

  • Eigentlich kann ich mir gar nicht vorstellen, dass es jemanden gibt, der noch nie von der epischen Viper oder dem König der Forenspiele gehört hat, aber hey, dann stelle ich mich halt noch einmal vor. Geil, erster Satz und mich direkt unsympathisch gemacht, lol. :grin:


    Mit dieser Vorstellung möchte ich euch eigentlich nur zeigen, dass ich nicht nur der Spaßvogel bin, sondern durchaus auch ernst sein kann:


    Hinter dem Namen PokeViper versteckt sich eigentlich nur ein ganz normaler Patrick, der online gerne mal eskaliert (aber nie beleidigend), im echten Leben aber eher zurückhaltend ist. Ansonsten bin ich in der Regel, weil ich ganz bestimmt nicht perfekt bin, sehr freundlich, hilfsbereit und tolerant, aber das ist eigentlich nichts Besonderes, weil es selbstverständlich ist. In meiner Freizeit zocke ich sehr gerne, aber nicht nur Videospiele, sondern auch Gesellschaftsspiele mit meiner Mum, um die ich mich sehr gerne kümmere, weil sie oft sehr alleine ist. Leider bin ich ein relativ schlechter Verlierer, wobei sich meine Enttäuschung schon wieder legt, wenn das Spiel vom Tisch ist. Ehrlich gesagt gibt es zwei Sachen, vor denen ich eine relativ große Angst habe: Spinnen und Höhe. Bei den Spinnen bekomme ich einen Ekel, wenn ich sie schon sehe, und bei der Höhe bekomme ich sehr wackelige Beine. So viel erst einmal zu meiner privaten Person. Aber! Ihr lieben Leser möchtet ja vielleicht gar nicht unbedingt wissen, wer ich bin, sondern was ich in diesem Jahr geleistet habe, um User des Jahres 2021 zu werden. Wenn wir mal alle auf dem Teppich bleiben, dann ist es für mich und auch für euch klar, dass ich niemals der User des Jahres 2021 werden kann. Warum nicht? Ganz einfach, weil ich im Gegensatz zu manch anderem User relativ wenig geleistet habe. Einerseits war ich wieder einmal sehr aktiv, wenn es um die Forenspiele geht, und andererseits habe ich auch neue Bereiche für mich entdeckt. So habe ich mich als Moderator der Forenspiele ausprobiert und im Hintergrund ein wenig mitgeholfen (Grüße an Wattmacks) , an einem sehr gelungenen Schreibturnier teilgenommen (Grüße an Mandelev) und auch ein für mich sehr unbekanntes und ungewohntes Gebiet mit dem Sammelkarten-Turnier (Grüße an wurmundmaus) betreten. Ansonsten habe ich nur den ein oder anderen User an seiner Pinnwand gestalkt. Ich sag´s mal so: Wenn Gucky, dieser verrückte alte Mann mich nicht nominiert hätte, dann könnte man auch gar nicht für mich voten, aber es ist natürlich schon so, dass ich sehr gerne an diesem Wettbewerb teilnehme und ich mich über jede einzelne Stimme, die an mich gehen sollte, freuen würde. mir ist aber auch bewusst, dass es so wunderbare Menschen wie Evoluna gibt, die eher eure Stimmen verdient hätte und sich auch meine Stimme schon lange verdient hat. Ich freue mich auf diesen Wettbewerb, weil ich nichts zu verlieren habe, sondern nur gewinnen kann. Denn jede Stimme, die an mich gehen sollte, berührt jetzt schon mein Herz. Ich wünsche euch allen viel Spaß und viel Erfolg für diesen Wettbewerb :kiss:

  • Hallo meine Freunde der Sonne,


    dann will ich mich doch auch mal dem breiten Publikum präsentieren. Viele von euch kennen mich als den rennsportverrückten Tattergreis aus dem Sammelkarten-Universum.

    Was gibts zu meiner Person so zu sagen.. Man kennt mich hier wahlweise unter BlueFirefly (aber den ganzen Namen nutzt kaum einer), Firefly, Blue, Chef, TCG-Gott, der Käptn oder einfach nur hey-du. Und zu meinen Interessen liegen, die liegen ... sagen wir mal in nicht ganz so üblichen Bereichen. Im Forum bin ich üblicherweise im Sammelkarten-Bereich aufzufinden, unterhalte aber auch gute Beziehungen zum Rennsport-Bereich in den Allgemeinen Diskussionen und der Kunst-und-Handwerkskammer. Alle Jubel-Jahre bin ich auch mal im Chat unterwegs, und dann sind immer gleich aus dem Häuschen weil sies nicht glauben können. Über weite Strecken des letzten Jahres hatte ich dann auch im Spin-Off-Bereich noch das Masters-Volk unter meinen Fittichen.


    Mittlerweile lieg meine moderatorische Machtzentrale wieder zurück im Sammelkarten-Multiversum, nachdem ich meinen Posten Spin-Off-Bereich im Herbst abgegeben habe - aber das ist eine Geschichte für ein paar Zeilen später.


    Was habe ich in meiner Zeit letztes Jahr als Moderator so getrieben? Gute Frage, dann suchen wir gemeinsam nach einer Antwort!


    Kommen wir zum Spin-Off-Bereich:

    Die Community die den Masters-Teil im Spin-Off-Bereich bevölkern sind überaus gütig zu einem zuständigen Moderator. Hier und da passt man ein wenig darauf auf, dass alles den rechten Dingen folgt. Man ist da, wenn einer der User ein Anliegen hat und steht mit Rat und Tat zur Seite bei etwas heikleren Momenten. Hier konnte ich auf einer guten Welle mit den Usern mitschwimmen und die Stimmung war super, hier möcht ich mich nochmal dafür bedanken, dass ihr eine so tolle Truppe seid! Die Herakles-Aufgabe (der musste) in dem Bereich war es die Meilenstein-Medaillen endlich mal durchzubringen. Es musste viel gefeilscht und am System geschliffen werden, was viel Zeit in Anspruch genommen hat, was man als normaler User gar nicht so sieht. Na jedenfalls habe ich mit meinem Ausscheiden aus dem Amt mein Baby noch fertig gebracht und dem Spin-Off-Bereich einen legendären Bereich geschenkt, natürlich mit Easter-Egg. Das Jahr 2021 war auch in mancherlei Hinsicht ein Umbruch für mich persönlich, bei dem ich gemerkt habe, dass mir der Abstand zum Thema Pokemon abhanden gekommen ist. Das Masters-Spiel habe ich daraufhin endgültig aufgegeben und blicke nun gerne auf die gemeinsame Zeit zurück. Mein Ausscheiden aus dem Spiel habe ich damit verbunden den Staffelstab an meinen Nachfolger weiter zu geben, dem ich hoffentlich eine solide Basis bereiten konnte ohne aufgeschobene Aufgaben ins Amt zu starten.


    der Sammelkarten-Bereich..

    Ich danke an dieser Stelle erst einmal Impergator, der mir das Vertrauen schenkt und mich schalten und walten lässt wie immer ich es für angemessen erachte.

    Mit meinem Umbruch war vieles Verbunden, ich bin ehrlich - es stand auch im Raum im TCG-Bereich kürzer zu treten. Viele mögen es bemerkt haben, dass meine öffentliche Präsenz über das Jahr deutlich nachgelassen hat. Im Hintergrund war ich allerdings stehts darum bemüht den TCG-Bereich weiter nach vorne zu bringen und künftig noch nutzerfreundlicher zu gestalten. Die beliebte Oster-Aktion wurde von mir auch letztes Jahr wieder ins Leben gerufen. Zur Advents-Zeit hat es dieses Mal leider nicht zu einer erneuten Aktion meinerseits gereicht, dafür wurde der der Bereich auf verschiedene Weise erneuert. Der Tauschbörsen-Bereich hat einen großen Face-Lift erhalten, dort sind die Bewertungen wieder auf einen ganz neuen Stand gebracht worden, nachdem das über Jahre vernachlässigt worden war. Darüber hinaus ist im allgemeinen Bereich ein Archiv eingeführt worden, in das ich aus der kompletten BB-TCG-Geschichte Themen verschoben habe die entweder aus der Zeit gefallen, oder unnötig geworden waren. So hat sich der allgemeine Bereich einiges entschlackt und man findet im größten Teil immer nur noch interessante und relevante Themen.

    Auch die wichtigsten Themen, wie das Frage-Antwort-Thema oder der Werte-Bereich haben (nach 11 Jahren) zum Beginn diese Jahres endlich ein neues Gesicht bekommen.

    Und das war bisher tatsächlich auch noch nicht das größte was bisher noch in der Schattenwelt meiner moderativen Arbeit liegt. Meine Herzensaufgabe im TCG-Bereich ist der Ausbau des FAQ-Bereichs, wie man möglicherweise an meiner Signatur zu vernehmen mag.. Und was könnte nicht besser sein als die geballte Macht des Wissens einer Community aus über 10 Jahren? Ich behaupte gerne, dass ich einer der dominantesten in seinem Metier bin, aber dieses Jahr habe ich mich auf die mühselige Suche nach Wissen gemacht - und dazu tatsächlich jeden Beitrag der im BB zum Thema TCG jemals geschrieben wurde angeschaut und gelesen. Einiges davon wurden bereits in das FAQ übernommen, es sind aber auch noch über 40 Artikel in den Startlöchern und warten darauf zu überarbeitet, angepasst und ins FAQ aufgenommen zu werden. Das ist eine leise Aufgabe, die für den User auch nicht sonderlich sichtbar ist - aber wenn jemand wissen will warum öffentlich wirksam nicht viel von mir zu sehen war, dann lag es an den 20tausend Beiträgen die ich durchforstet habe.



    Bei all dem möchte ich mich herzlich an der Community hier bedanken, ich habe die Ehre immer wieder neue, altbekannte und wiederkehrende Gesichter im Sammelkarten-Bereich begrüßen zu dürfen. Es freut mich sehr, dass ich meinen Anteil daran haben darf euch in einen Bereich einladen zu können, der bis vor kurzer Zeit noch an seinem Nischendasein zu knabbern hatte. Auch möchte ich mich noch bei unseren Junior-Moderatoren im Liga-Bereich bedanken - ihr macht einen vortrefflichen Job und stärkt uns den Rücken den Bereich in eine rosige Zukunft zu begleiten.


    Und mein letzter Dank geht an all die User des Bisaboards die mich über das Jahr hinweg begleitet haben.


    Streicht den Namen Bisaboard und nennt es um in Bisafamily. Das seid ihr verrückter Haufen für mich!


    Danke.



    Liebe Grüße,

    Euer BlueFirefly

  • Ich bin mir nicht sicher, ob meine Aktivität ausreicht, aber trotzdem erstmal Duscario danke für die Nominierung!


    Diese Vorstellung habe ich letztes Jahr gar nicht gemacht, auweija, na dann jetzt aber ^-^


    Wahrscheinlich wird man einiges, was ich hier schreibe, in meinem Profil oder Vorstellungstherad (wenn man gaaaaaaaaaaaaaanz hinten in meinem 2. Beitrag schaut,) bereits lesen können, aber doppelt gemoppelt hält bekanntlich besser.


    Ich bin Laura und seit dem 24. Nov 2019 hier im Forum angemeldet (endlich...)! Ich kannte das Forum natürlich vorher schon, denn wie es so ist, stellt man eine Pokémonbezogene Frage in Google, wird einem als erstes das Bisaboard angezeigt :D


    Pokémon-Fan bin ich seit 1999, also das Jahr, in dem es in Deutschland rauskam. Es gab, wie bei vielen glaube ich, eine lange Pause, aber mit PGo und SwSh bin ich zurückgekehrt und das mehr als je zuvor, würde ich behaupten.


    Seit den über 2 Jahren, die ich hier bin, gehört das Forum zu einem festen Bestandteil in meiner Freizeit. D.h. zwar nicht, dass ich unbedingt jeden Tag online bin oder Beiträge schreibe, wegdenken kann ich es mir aber auch nicht mehr. Dafür habe ich hier


    a. zu viele sympatische und "echte" Menschen kennengelernt ("echt" bedeutet, Menschen, bei denen man so sein kann wie man ist, ohne sich verstellen zu müssen) und b. viele Interessen, die ich mit anderen teile: Z.B. Pokémon und Malen/Zeichnen.


    Ich versuche in möglichst vielen Bereichen hier aktiv zu sein, am ehesten findet man mich aber wohl (*auf's Profil geh und kopier*)


    "-in der Pkmn-Plauderecke

    -bei den Pkmn-Editionen

    -im Fanart-Bereich

    -im Fotografie-Bereich

    -beim Mariokart-Turnier

    -beim AnimalCrossing-Fandom

    -bei den Forenspielen

    -auf Pinnwänden"


    Manchmal, auch wenn ich mir da schwer tue (es macht iwie trotzdem Spaß), die Mafia.


    Des Weiterem habe ich versucht mir eine nette "Über-Mich"-Seite aufzubauen, da ich auf Ordnung und Übersichtlichkeit stehe :D

    Dieser innere Monk, puh...


    Es gibt auch Bereiche, aus denen ich mich eher fernhalte. Das sind z.B. die Off-Topic-Diskussionen. Das liegt einfach daran, dass, so wie ich finde, man im Real Life schon zu viel ernstes um sich herum hat und diskutieren muss (was da aber auch deutlich besser funktioniert, da in Textform wichtige Merkmale, wie die Stimmlage fehlt). Das ist mir schon in den sozialen Medien auf die Nerven gegangen, von daher halte ich mich hier zurück. Aber natürlich jedem das seine!


    Wie gesagt, ich bin mir nicht sicher, ob das alles für einen UdJ reicht, wenn ich mich mit Evoluna  Mandelev oder anderen vergleiche, aber dann hab ich halt mal was über mich erzählt :D

  • Warum bin ich hier?

    Huch, ich wurde ja nominiert.


    Wer bin ich?

    Ja, hallo, mein Name ist Goomy und im echten Leben nennt man mich Dennis. Sarkastisch bin ich auch gerne.


    Was mache ich in diesem RL?

    Ich bin inzwischen fast ganze 10 Jahre im Bisaboard, daher bin ich auch schon 25 Jahre alt. Jetzt gerade am Montag bin ich noch Azubi für Büromanagement, aber ich habe am Donnerstag meine Prüfung und dann bin ich ausgelernt.


    Was mache ich gerne?

    So ungewöhnlich das klingt, ich mag es Exceltabellen zu erstellen und Ergebnisse grafisch darzustellen und zu analysieren. Verrückt oder? Zudem fotografiere ich gerne, was man so zweimal im Jahr im Fotografiebereich mitbekommt. Ansonsten spiele ich gerne Videospiele unteranderem halt offensichtlich Pokémon.


    Was mache ich im Forum?

    Chatten und Interviewen. Andere Sachen wie Fotografie oder Aktionen locken mich auch gerne hervor. Aber ja 2021 hab ich tatsächlich meinen bisherigen Interviewhöhepunkt gehabt.

    Erst im eigenen Blog, dann im Redlichen Ritter zum Häuserkampf. Falls ihr Spaß daran habt, könnt ihr gerne hier reinschauen, wenn Goomy fragt - Fragen die wehtun und im Häuserkampf.


    Und so Bisaboard iRL?

    Ich würde ja sonst noch üblicherweise die Forentreffen erwähnen, aber dank Corona, gibts die ja aktuell leider nicht.


    Was erhoffe ich mir für die Zukunft?

    Wenn ich nicht gewinne, geht die Welt höchstwahrscheinlich nicht unter, ganz sicher kann man sich ja nie sein. Elon Musk hat sich ja immernoch nicht auf meine Interviewanfrage gemeldet.

    Ich wäre 2022 gerne ähnlich aktiv wie im vergangenen Jahr. Aber am wichtigsten ist aktuell eh die Gesundheit der Menschen die man liebt und die eigene.


    Daher habt Spaß und bleibt gesund!

  • Huhu,


    Ich könnte jetzt die Vorstellungen von den Jahren davor hier reinschreiben und zitieren, aber ich mach mal Freestyle und mache eine neue.


    Ich bin hier seit Oktober 2014, was nun doch schon eine sehr lange Zeit ist, wie ich finde. Dabei war ich auch bis 2017 ca. eher inaktiver unterwegs und nur selten eigentlich.

    Erst seit 2017 bin ich stetig aktiver geworden. Dabei war ich zu Beginn nur in der Pokémon Plauderecke unterwegs, dann mal im Chat, nachdem ich mich getraut hatte. Anschließend habe ich mich, fragt mich nicht warum, auch etwas im Offtopic, in den ADS, rumgetrieben. Ich weiß gar nicht, wie ich das geschafft habe, dass ich da über meine Angst vor Diskussionen und Co. gesprungen bin. Ich bin im Reallife echt alles andere als diskussionsfreudig und eher der ruhigere Typ. Dass ich dennoch ab und an dort in Diskussionen rumstromere hab ich mir angewöhnt als ich etwas mehr machen und mich trauen wollte.

    Vor allem kennen manche vielleicht meine Vorliebe für Mafiarunden, die ich mir früher auch nicht vorstellen konnte. Aber heute liebe ich es und ich freue mich auf jede Runde. :D


    Sonst zu meiner Person gibt es eigentlich nicht viel zu sagen, ich denke, dass man mich schon etwas kennt. Ich hieß zu Beginn meiner Zeit einmal shiny_fynx, dann irgendwann ~Fennekin, weil Tilden damals wohl in waren und dann auch mal Capri-Eule, weil es auch mal bei ein paar in war. x)

    Anschließend kam eigentlich nur noch Mipha und das habe ich bis heute behalten, weil ich Mipha sehr mag, so wie sie ist. :)

    Ansonsten kann ich nur von einem gewissen Faible für Panflam berichten. :D


    Vielleicht noch etwas zu dem, was ich hier tue im Forum:

    Ich habe kurze Zeit mal die ADs mitmoderiert, wobei ich jedoch auch schnell gemerkt habe, dass ich mich in dem Amt nicht wohlfühle und ich mich auch nicht wie die richtige Besetzung dafür gefühlt habe. Jedoch wollte ich es probieren, um mich auch einer Herausforderung zu stellen.

    Dass ich danach noch für das neu geschaffene Komitee gefragt worden bin, freute mich dann, da ich nicht von einer erneuten Anfrage ausging. Seitdem bin ich Komiteeler in den ADs und mache vornehmlich die UdWs, weil ich diese schon zu meiner kurzen Mod-Zeit gern gemacht habe. :3

    Zudem habe ich von dem Medaillenkomitee die Chance bekommen, bei ihnen mitzuhelfen, was mich super gefreut hat, da ich gerne mit den Medaillen gearbeitet habe. Seitdem vertausche ich hier zusammen mit den anderen, Moxie, Johny und Frechdachs jegliche Pokémonmedaillen. :3


    Euch allen noch einen schönen Abend

    ~Mipha

  • Hey there! Wild Neo appeared!


    erstmal mit nem Spoiler weit ausholen, bevor meine erste und einzige richtig große Vorstellung kommt; muss auch nicht unbedingt gelesen werden ;P



    Ich bins, Neo, komme aus Österreich, bin ein Riesen-Pokifan und auch entsprechend lange schon im Bisaboard unterwegs, und bin mit steigender Tendez immer aktiver hier geworden. Entgegen den meisten Vermutungen bin ich schon über 20, aber ich hab eher ein Talent dafür als Chaot, Ulknudel und Spaßvogel aufzutreten. Meiner Meinung nach ist das Leben auch dafür da, um Spaß zu haben. Mein Humor mag manchmal etwas schräg sein und zum Kopfschütteln anregen und vielleicht schieß ich auch mal ein bisschen übers Ziel hinaus, aber entweder man gewöhnt sich irgendwann dran, oder erkennt, dass ich auch eine seriöse Seite hab und alles was wirklich wichtig ist auch sehr ernst nehme. Jede Aufgabe versuche ich verantwortungsvoll zu erledigen, allerdings neige ich dazu alles auf meine eigene Art zu machen mit dem Ziel es wirklich gut zu machen. Ich hab definitiv nichts gegen philosophische Gespräche über den Sinn des Lebens oder Theorien zur Zukunft unserer Weltwirtschaft und würde nie ein Gespräch mit jemandem ablehnen. Leider mache ich mir über ziemlich viele Dinge zu viele Gedanken. Zum Beispiel ob unser inflationäres Erstellen von Avas dazu geführt hat, dass sie weniger wert sind, oder ob bei meiner Geburtstagsrunde Gartic-Phone jemand genervt war, weil ständig Pichus gezeichnet werden mussten ^^'' Alles wichtige Dinge, I guess...


    Und sonst so, bin ganz klassischer Zocker, Musik-Suchti, finde ständig neue Hobbies oder Dinge für die ich mich begeistern kann. (Leider kostet so vieles davon Geld. Warum kosten Dinge Geld?!?) Schreibe sehr gerne Pokémon-RPGs manchmal kleine oder mittelgroße FFs und zeichne auch ein wenig for fun. Meine Lieblingsfarbe ist blau und ich hab ganz offensichtlich ein Faible für alles was süß ist, also sowohl auf Zucker und Schoko bezogen, als auch auf alles was cute ist. (oder flauschig, oder beides) Und ich neige dazu endlos lange Sätze zu bilden und overuse häufig das Semicolon. Und Klammern (Ich liebe Klammern) Manchmal. Also jetzt nicht; Vorführeffekt.


    Im Bisaboard mach ich schon recht langfristig bei IWS, Mafia und den Adventrätseln mit, und seit sich die Mafiateilnahmen gehäuft haben, bin ich auch in anderen Bereichen aufgetaucht. Dann kam der grandiose Häuserkampf, wo mir meine lieben Spinatmonster genug vertraut haben, um mich zum vermutlich gar nicht so einflussreichen Vorstand zu wählen, aber dadurch hab ich mir gleich richtig Mühe gegeben und gefühlt jedes Eck des Forums besucht. Bisschen Fanart, Fanfiction, TCG, Strategie, usw... am liebsten wäre ich gerne überall sehr aktiv, leider muss ich mir meine Energie einteilen, da meine elektrischen Backen nicht so viel Speicher haben wie ich gerne hätte, aber ich habe große Pläne für die Zukunft! Einer davon ist und bleibt das Team Picholi. Der Häuserkampf war so toll, dass es für mich irgendwie weitergehen musste und deswegen gibt es nun die Playdates, die, wenn alles gut geht, für euch lange bestehen werden, da steckt mittlerweile schon viel Herzblut drin. Am Wochenende ist übrigens wieder Action, Blog kommt später, schaut vorbei!


    Die Vorstellung bin ich euch nun also nicht mehr schuldig. Dass ich nominiert wurde freut mich mehr als ich es zugeben würde und jeder einzelne Vote noch viel mehr, keine Frage, ich sag aber auch ganz deutlich, dass es einige User gibt, die den Titel wirklich verdient haben und am Ende hoffentlich auch gewinnen. Daher sehe ich einfach jede Runde die ich überstehe als Auftrag mich dieses Jahr noch mehr reinzuhängen, bis ich irgendwann ein forumsweit bekanntes, freundliches Gesicht bin :3 Over and Out.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Pichu (schillernd)and Partner Evoliproudly present:

    ♫♩ Playdates with Picholi ♪♬

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    ~~~Don't grow up, it's a trap!~~~

  • Hallo, man nennt mich Rusalka und vielleicht hat man schon mal von mir gehört. Angemeldet bin ich bereits seit Mitte 2009, die aktive Zeit begann aber eigentlich erst Mitte 2014 und seitdem bin ich fast durchgehend hier unterwegs. Konkret schreibe ich News und kümmere mich um den Videospielbereich sowie den Fanwork-Treff, praktisch sehe ich aber so gut wie alles und bin mal hier, mal da und mal überall. Wer mich kennt, weiß vermutlich, dass ich ziemlich schräg drauf bin und daher bin ich auch immer für einen Spaß zu haben.


    Danke in jedem Fall für die Nominierung und dass ihr alle eine so tolle Community bildet!

  • Mein Name ist Germignon (französischer Name von Endivie, meinem Lieblingspokémon, auch mit Glaziola-Avatar!), vor meiner Zeit in der Moderation war ich auch unter dem Usernamen YoshiFan45 bekannt. Ich bin seit Ende Oktober 2016 hier angemeldet und war von Beginn an aktiv. Als ehemaliger Newsschreiber und aktiver Moderator im gemütlichen Pokémon-Spin-Offs-Bereich, der zum großen Teil unter sich ist, fällt es schwer, im Vergleich zur übrigen Moderation herauszustechen, von daher bin ich dankbar, überhaupt jemandem so aufgefallen zu sein, mich zu nominieren. Ich bin abgrundtief ehrlich, wenn ich sage, dass ich den größten Teil des Jahres 2021 nicht wirklich aktiv war und nur im Hintergrund das Nötigste erledigte, was persönliche Gründe hatte; aber seit Ende November bin ich wieder täglich da und streue auch in andere Bereiche, nachdem ich meine Liebe für Spiele jenseits von Pokémon-Spin-Offs wiederentdeckt habe. Ich will am Ende nicht als Pokémon GO-Guru, sondern als Individuum mit einer vielseitigen - und seltsamen - Persönlichkeit in die Annalen des BisaBoard-Teams eingehen. :D

  • Ja hallo, mein Name ist Peter und normalerweise trifft man mich im BisaChat an.


    Diesen moderiere ich seit Juni letzten Jahres, war dort aber schon seit Anfang des Jahres als Tempmod tätig. Die Arbeit davon sieht man oft nicht wirklich im Forenalltag - so kümmern wir uns neben dem einfachen Moderieren der Community z.B. darum, dass für jede im Chat stattfindende Aktion ein eigener Raum und Ansprechpartner bereitgestellt wird oder auch Medaillen verteilt werden. (Also alles, was meine Kollegin Moxie schon aufgezählt hat) Die Arbeit macht mir sehr Spaß und ich freue mich deshalb über jede Stimme für das Chatteam. o/ Ansonsten schaue ich in viele Bereiche immer mal wieder rein, darunter zählen TCG, PAM, die Videospiele oder allgemein Aktion im Chat.


    Danke an Claude , Juan Johnson und Rusalka für die Nominierungen, hat mich echt gefreut!

  • Da sich die aktuelle Runde zur MdJ/UdJ-Wahl dem Ende neigt und für mich vermutlich an der Stelle Schluss sein wird, dachte ich mir, formuliere ich noch ein paar Worte hier im Topic. Der Wettbewerb hat tatsächlich bei mir bewirkt, dass ich das vergangene Jahr im Bisaboard für mich ein wenig reflektiert habe. Hatte ich so nicht erwartet, ist aber passiert. Tja. Nun bin ich seit fünfeinhalb Jahren hier im Forum angemeldet, es ist jedoch das erste Mal, dass ich am UdJ teilnehme. (An der Stelle ist es wohl angebracht, sich bei Cassandra , Duscario und Evoluna für die Nominierungen zu bedanken.) Das hat bei mir die Frage aufgeworfen: Wieso wurde ich ausgerechnet dieses Jahr nicht verschont? Ich nutze die Wahl ganz gern als Vorwand, um auf zusätzlichem Wege auszudrücken, wie toll, wichtig, inspirierend oder motivierend ich die Teilhabe Einzelner am Forenleben empfinde; umgekehrt habe ich damit jedoch so meine Probleme. :s Jedenfalls ist mir aufgefallen - was mich dann doch etwas erschrocken hat - dass fast die Hälfte aller von mir im Bisaboard verfassten Beiträge ins Jahr 2021 fallen. Vielleicht war ich im letzten Jahr ja doch aktiver als sonst und habe mir dadurch die Nominierungen eingehandelt ... Wie dem auch sei, werde ich die Gelegenheit jetzt nutzen, um anhand meiner Aktivität in den unterschiedlichen Bereichen des Forums, hervorzuheben, weshalb diese offenbar so einladend zu sein scheinen (ansonsten wäre ich da ja wohl kaum aktiv gewesen smh).


    Anfang des Jahres hatte ich den Kunst und Handwerk-Bereich Fanwork-Treff für mich entdeckt. Dort tummeln sich viele interessante Topics von User:innen, die mit Wolle, Modelliermasse, Papier, 3D-Druckern, Lebensmitteln, Musik, Holz oder digital inspirierende Dinge kreieren. Am Ende haben mich deren Beiträge dazu bewogen, selbst ein Topic im Treff zu eröffnen, an dem ich viel Freude hatte, für das mir aber etwas die Zeit fehlte. Zumindest ging die Zeit nie völlig verloren, um sich inspirieren zu lassen und die Arbeit mit von anderen verwendete Materialien mal auszuprobieren (oder auch Rezepte anderer nachzukochen). Meine Sicht auf Kunst und Handwerk hat sich durch den Bereich erheblich gewandelt und ich habe mich durch ihn an Dingen versucht, die ich mir zuvor niemals zugetraut hätte. Schaut auf jeden Fall mal im Fanwork-Treff vorbei!


    Durch den äußerst engagierten User wurmundmaus , hat es mich auch sehr schnell zu den Wettbewerben und Aktionen gezogen. Dort wurde zu Beginn des Jahres direkt das Bisaboard-Schachturnier veranstaltet, an dem ich zwar nur mit mäßigem Erfolg teilnahm, das dafür aber umso mehr Spaß gemacht hat und dazu führte, dass noch lange danach die eine oder andere Schachpartie im BisaChat gespielt wurde bzw. immer noch gespielt wird. Hier sind mir übrigens die Siegeravas mit den angestrengt Schach spielenden Pokémon im Gedächtnis geblieben, die von der wundervollen Yara entworfen wurden (für die man übrigens beim UdJ voten kann/sollte). Ansonsten hatte ich auch viel Freude an der Teilnahme beim Happy Meal-Gewinnspiel. Solche "Von Fans - Für Fans"-Aktionen zeichnen das Forum für mich mit positiv aus. Da wird bestimmt auch dieses Jahr wieder das eine oder andere kommen. Stattet also auch dem Teil des Forums unbedingt mal einen Besuch ab!


    Auch immer wieder lohnend ist ein Blick in den Fotografie-Bereich. der für mich zum einen durch die schönen Galerien der Bereichsuser:innen besticht, zum anderen aber auch durch seine Wettbewerbe meine immer wiederkehrende Aufmerksamkeit erhält. Es hat wirklich viel Spaß gemacht, übers ganze Jahr bei den einzelnen Wettbewerben für Fotos der Userschaft zu voten und dabei ein wenig Feedback zu schreiben. Lediglich im Dezember wurde es bei mir dann doch etwas zu stressig mit dem Schreiben von Begründungen, weswegen ich leider passen musste. Werde wohl auch dieses Jahr wieder regelmäßig im Fotografie-Unterforum vorbeischauen und hoffe, dass das auch für viele andere gilt, die vielleicht hier und da vorhaben, einen Vote oder ein Feedback zu hinterlassen. Die Foto-Enthusiasten dort freuen sich nach meiner Erfahrung eigentlich immer über Interesse von außen. - Ach ja, an so Aktionen wie "Gib Pfötchen" teilzunehmen, hat mir auch unglaublich viel Spaß gemacht. Da hat man auch viele Leute gesehen, die sonst im Bereich nicht so präsent sind. Hat mir gefallen!


    Als sehr schön empfand ich auch die Erfahrungen, die ich im Mafia-Bereich letztes Jahr gesammelt habe. Ich war und bin noch immer blutiger Anfänger, hatte aber unglaublich viel Spaß beim Spielen der Neueinsteigerrunde #6. Hier trifft man auf eine Community, die sich mit viel Leidenschaft dem Spiel verschrieben hat und Anfängern perfekte Einstiegsmöglichkeiten bietet. Nachdem ich als Mafiosi meine erste Runde gemeinsam mit meinen Mitstreitern gewinnen konnte, hatte ich direkt Blut geleckt (hätte ich bei einer Niederlage aber wohl auch). Schade, dass das Spielen für mich mitunter zu zeitintensiv werden kann, aber ich verspreche hiermit hoch und heilig, dass ich auch dieses Jahr wieder bei Bisaboard-Mafia mitspielen werde.Kramshef


    Dann darf man natürlich auch den BisaChat nicht vergessen, den ich übers Jahr immer wieder aufgesucht habe. Besonders Spaß hatte ich bei der Planung und Durchführung von Chataktionen, wie dem Disney-Chatabend oder dem Black Stories-Chatabend (bei dem mir Thrawn geholfen hat, für den ihr übrigens auch voten solltet), die auch viele User:innen in den Chat gelockt haben, die man dort ansonsten seltener antrifft. Vielleicht ist mancheiner dadurch ja hängengeblieben und schaut auch 2022 hin und wieder mal vorbei, um mit der Community zu chatten. Um am Bisawatch teilzunehmen und mit anderen Pokémon-Folgen zu schauen, ist der Chat auch immer die richtige Adresse. Hätte ich gerne letztes Jahr öfters gemacht, aber zumindest hat es hin und wieder geklappt.


    Apropos Pokémon-Anime und -Manga. Den Bereich habe ich im vergangen Jahr auch gerne aufgesucht, um viele interessante Diskussionen rund ums Pokémon-Universum oder Reviews zu einzelnen Episoden zu verfolgen. Abgesehen von vereinzelten Beiträgen, bspw. beim PAM-Bilderraten, war ich hier eher stiller Mitleser, aber gerade das Schurkenwichteln sowie der Pokémon-Wettbewerb Live! haben mich dann doch dazu motiviert, mich etwas aktiver im Bereich zu zeigen. Wer nicht mitgemacht hat, ist selbst schuld, bekommt aber auch dieses Jahr wieder die Chance, in diesem kleinen, aber feinen Unterforum vorbeizuschauen und an Wettbewerben oder dem Bisawatch teilzunehmen. Mich kann man hier jedenfalls fest einplanen.


    Vom PAM ist es nicht weit zum Anime und Manga-Bereich. Auch hier war ich im vergangenen Jahr eher stiller Mitleser, hatte aber viel Spaß an der Anime-Rätsel-Aktion, die ich am Ende zu meiner eigenen Überraschung sogar gewinnen konnte. Jimboom hat hier wirklich viel Liebe reingesteckt und mir mit der Rätselei den Frühling versüßt. (Ihr könnt übrigens für ihn beim MdJ voten.) Auch andere Aktionen wie Die besten Anime von A-Z sowie das eine oder andere Diskussionstopic haben mich zur Teilhabe animiert. Am Ende des Jahres durfte natürlich auch das traditionelle Secret Santa des Bereichs nicht fehlen. Wer sich fernab von Pokémon für Anime und Manga interessiert, sollte zumindest mal einen Blick in den Bereich geworfen haben. Die Community ist klein, aber sehr engagiert.


    Ich hätte es vermutlich früher nicht selbst geglaubt, aber tatsächlich war ich im vergangenen Jahr ein oft anzutreffender Gast im Sammelkarten-Bereich, der mittlerweile zu einem meiner Lieblingsorte im Bisaboard avanciert ist, obwohl auch hier die Community einen kleinen - aber eben auch feinen - Kern bildet. Besonders angetan haben es mir Topics wie Liebe auf den ersten Blick, aber auch bspw. die Battle Style Choice Arena (später auch Chilling Reign Choice Arena), wo man sich etwas mehr mit den schönsten Artworks der Pokémon-Karten beschäftigen kann. Der Bereich hat mich mit der Zeit irgendwie dazu bekommen, selbst Karten zu sammeln, sei es die Celebrations-Kollektion, aber auch schon davor einfach Pokémon-Artworks, die mir gefallen oder Karten, auf denen Äpfel und Beeren abgebildet sind (mittlerweile ist die Sammlung schon recht groß!). Natürlich bin ich auch beim TCGO dabei, auch wenn ich als vermutlich schlechtester Spieler aller Zeiten bei den PTCGO-Turnieren in die Geschichte eingehen werde. Spaß hat es dennoch gemacht! (Für BlueFirefly und Impergator , die maßgeblich dazu beigetragen haben, dass ich in ihrem Unterforum 2021 aktiv war, könnt ihr übrigens auch beim MdJ voten hust)


    Ebenfalls zu den Bereichen, in denen ich im vergangenen Jahr oft und gern vorbeigeschaut habe, gehört der Fanfiction-Bereich. Ich war unheimlich motiviert, im Frühjahr bei der Valentins-Drabble-Aktion mitzumachen. Im Sommer hattet ihr mich dann beim Sommerlichen Schreibturnier und den Chatabend zum NaNoWriMo im Herbst durfte ich mir natürlich auch nicht entgehen lassen. Es gibt aber auch immer wieder schöne, kleine Aktionen, wie zuletzt das Tabu-Drabble im Dezember, die zum mitmachen einladen. Bislang habe ich mich noch nicht getraut, jemandem Feedback zu einer Fanfiction zu schreiben, weil ich mir das irgendwie nicht zutraue, aber wer weiß, vielleicht wage ich mich ja dieses Jahr mal daran. Auf jeden Fall haben sich hier auch im letzten Jahr wieder viele Fanfictions angesammelt, die in mir die Leselust geweckt haben. (Für Flocon und Caroit sollte man übrigens auch beim MdJ voten. Oh je, geht meine Rechnung überhaupt noch auf?)


    Abschließend seien noch die Allgemeinen Diskussionen, die Forenspiele sowie im Spin-Off-Bereich die Pokémon GO-Ecke erwähnt, die alle Orte sind, die mich übers Jahr immer wieder angelockt (manchmal auch vergrämt) haben. An Spielen von Wattmacks (gebt ihm eure Stimme!) nehme ich immer wieder gerne teil, wenn auch nur mit vereinzelten Beiträgen, da mir gerade Spam-Topics eigentlich weniger liegen. Eine Runde Pokémon-Lotterie oder "Du bist BB-süchtig, wenn ..." sollte aber wohl noch drin sein. In den allgemeinen Diskussionen haben es mir gerade in den Unterhaltungsmedien Film-Topics wie der Jahresrückblick, das Bilderraten sowie die Themen zu Streaming oder zum zuletzt gesehenen Film angetan, ich habe aber auch an Topics wie Positive Vibrations oder dem Nachbarschafts-Topic letztes Jahr großen Gefallen gefunden. Ein paar obligatorische Beiträge im Corona-Topic durften natürlich auch nicht fehlen. Generell ist dies wohl ein Bereich, bei dem ich zwar in vielen Themen vorbeischaue, dafür aber nur sehr punktuell mit wenigen Wortmeldungen. Wer mit den allgemeinen Diskussionen noch nicht vertraut ist, dem kann ich nur ans Herz legen, zumindest dieses Jahr in das eine oder andere Thema mal reinzuschauen. Da ist bestimmt für jeden irgendwas von Interesse dabei.


    Damit wäre das vergangene Jahr im Bisaboard aus meiner Sicht wohl ausreichend beschrieben und zur Genüge geklärt, aufgrund welcher tollen Bereiche ich hier übers Jahr aktiv war. Danke an alle, die das Bisaboard zu einem angenehmen Ort machen, den ich gerne besuche und noch viel Erfolg den verbliebenen User:innen bei der UdJ/MdJ-Wahl!


    TragossoTragosso