BisaBoard Music Contest 2021 - Runde 2


  • Herzlich Wilkommen zur zweiten Runde des BisaBoard Music Contest 2021!


    Ich wünsche allen nochmals ein frohes, neues Jahr und ich hoffe, dass ihr alle ganz viel Lust auf Musik mitgebracht habt! Alle Teilnehmenden der Runde 2 haben etwas eingereicht, somit wird es viel wunderbare Musik geben, die wir ab heute hören dürfen! Ganz zu Anfang nochmal ein kleiner Appell: Bitte votet mit! Letztes Mal gab es aufgrund der Feiertage und anderer Umstände besonders wenig Beteiligung und das war wirklich schade. Also: Voten, voten, voten! (Und da gilt auch, sich an die eigene Nase zu fassen, so wie bei mir...)



    Teilnehmer


    Gesang:  Tidy  JeCel  Mandelev  Hurley  Holy


    Instrumental:  Guineapig  Galladash  Ich_73  Holy



    Vote

    Hier nochmal die Vote-Regeln:

    • Jeder User (!) - genauso natürlich die Teilnehmenden selbst - dürfen voten.
    • Bei einem Vote werden an jeden Teilnehmer Punkte vergeben, und zwar zwischen 1 und 10 (und ja, halbe Punkte sind auch gestattet, z.b. 9,5 / 10 Punkten zu geben). Für die Teilnehmer, die voten möchten und sich natürlich nicht selbst bewerten können, gilt dabei, dass sie die durchschnittliche Zahl der Punkte (wird auf- bzw. abgerundet), die in der gesamten Runde für die eigene Abgabe vergeben wurden, selbst zugeschrieben bekommen - auf die Weise werden sie durch ihren Vote nicht benachteiligt. Anzumerken ist, dass Votes, die offensichtlich manipulieren, gelöscht werden!
    • Es ist sehr erwünscht, sowohl für Gesang, als auch für Instrumental zu voten, aber auch möglich, nur für einen Bereich einen Vote zu verfassen. Außerdem müsst ihr nicht sofort für beide Kategorien voten, sondern könnt das auch in getrennten Beiträgen machen.
    • Begründungen sind nicht verpflichtend, dennoch ist es natürlich erwünscht, welche zu schreiben. Auch über einen kurzen Satz freut sich jeder Teilnehmer.
    • Highlightliste: Alle User, die bereits bei der Anmeldung gehighlightet wurden, verbleiben in der Liste. Wer gestrichen werden - oder auch auf die Liste hinzugefügt werden - möchte, kann mir jederzeit auf die Pinnwand posten. Während jeder Vote-Phase erfolgt zwei mal eine Erinnerung, bei geringer Vote-Teilnahme auch eine dritte.


    Voteschablone


    Wenn ihr diesen Quellcode kopiert, könnt ihr diese Schablone ganz einfach in einen eigenen Post kopieren und gerne nutzen!



    Abgaben


    Hier sind die Abgaben der 2. Runde!

    Sollte ein Link nicht funktionieren, bitte sofort Bescheid geben! Jeder Teilnehmer hatte die Möglichkeit, einen Text zu seiner Abgabe zu verfassen, um euch über diese genauer zu informieren. Lest es euch auf jeden Fall durch und viel Spaß beim Anhören! (An die Teilnehmer*innen: Texte können auch nachgereicht werden!)


    GesangInstrumental
    Abgabe 1:  Tidy
    FINNEAS - I don't miss you at all

    "Ich habe lange rumprobiert und getestet, was ich für diese Runde aufnehmen will, solange bis es eng wurde und hatte die Abgabe dann erst 10 Minuten vor Abgabeschluss fertig. Das Lied ist eine sehr ruhige, pure Version des Originals und ich versuche beim Singen ein bisschen die Geschichte zu lesen. Es geht also schon ein bisschen in Richtung Sprechgesang, wobei ich trotzdem hoffe, dass es euch gefällt. Versucht gerne den Text zu verstehen :blush:

    Ich habe mir wirklich Mühe mit dem Lied gegeben. Die Gitarre spiele ich natürlich selbst, auch wenn ich noch weit vom Virtuosen entfernt bin.
    Danke schon mal allen, die sich die Abgaben anhören und voten! :)"
    Abgabe 1:  Guineapig
    Kangaroo Wedding (Eigenkomposition)

    "So klingt es, wenn sich zwei Kängurus ganz dolle lieb haben und vor Freude vor den Altar hüpfen."
    Abgabe 2: Mandelev
    Les Misérables - On My Own

    "Das Stück wird eigentlich von einer jungen Frau gesungen, die ihre (tragische) Liebe zu einem Mann beschreibt, aber ich bin zu dem Schluss gekommen, dass das kein Problem darstellt. Viel Vergnügen beim Reinhören!"
    Abgabe 2:  Galladash
    Mark Lowry - Mary Did You Know

    "Vor etwas über zwei Jahren habe ich ein Chorarrangement zu diesem Lied geschrieben, in der Hoffnung, es bis Weihnachten einstudieren zu können. Ein paar Proben mussten damals ausfallen, weshalb wir das Lied ins Weihnachtsprogramm des nächsten Jahres verschoben haben. Dann kam Covid und seither konnten wir mit dem Chor leider nie mehr vor Weihnachten üben, das Arrangement kam bisher nicht zur Anwendung. Nun kommt das Lied in meiner Fassung wenigstens als Klavieraufnahme zum Klingen, auch wenn diese nicht identisch ist mit dem Chorarrangement."


    Abgabe 3:  Hurley
    Sum 41 - The Hell Song

    "Da ich zeitlich grade sehr eingespannt bin kommt für diese Runde eine ältere Aufnahme des Songs "The Hell Song" von Sum 41, die Aufnahme ist ca 1 Jahr alt und wurde live mit einem Handy aufgenommen, dafür ist die Aufnahme ganz gut. ;D Das Cover wurde leicht verändert. Ich hoffe euch gefällts!"
    Abgabe 3: Ich_73
    Matthias Nagel - Swing in? Swing out? But Swing!

    "In der zweiten Runde präsentiere ich Euch ... Jazz auf der Orgel. Das Stück "Swing in? Swing out? But Swing!" wurde von Matthias Nagel, einem meiner Lieblingskomponisten für zeitgenössische Orgelmusik, komponiert und es kommt immer wieder gut bei den Zuhörern an. Ich hoffe, Euch gefällt es auch."
    Abgabe 4: JeCel
    Bad Wolves - Zombie

    "Tja, das ist leider nicht so gelaufen, wie ich wollte. Das war eigentlich nur eine Probeaufnahme, die ich nun ein wenig "aufgehübscht" habe, um grobe Fehler zu korrigieren. Deswegen ist der Sound an manchen Stellen total anders. Aus diversen Gründen, hatte ich für etwas besseres leider keine Zeit mehr. Ich wollte eigentlich etwas ganz anderes einreichen. Ich hoffe ihr könnt dieser Aufnahme hier trotzdem etwas abgewinnen :)"
    Abgabe 4:  Holy
    Erik Satie - Gnossienne No.3

    "Erik Satie ist einer meiner Lieblingskomponisten und es kommt immer mal wieder vor, dass ich ein paar seiner Stücke gerne selbst spiele. Dieses Mal habe ich mich dazu entschlossen, wieder einen Beitrag einzureichen, in welchem ich eines seiner Stücke spiele. Und ich glaube (hoffe), dass ich die 3. nicht schon mal eingereicht habe:D Ich hoffe es gefällt euch!"
    Abgabe 5: Holy
    The Beatles - Hey Jude

    "Ein großer Song! Ich liebe es, ihn zu singen, muss aber gestehen, dass ich vor zwei-drei Stellen große Angst hatte, sie selbst zu singen. Deswegen ist das auch die beste Aufnahme, die ich hinkriegen konnte (von ziemlich vielen...). Ich hab mich jetzt einfach mal getraut, es dann auch so einzureichen, auch in der Gewissheit, dass es vielleicht nicht so ganz schön für den Hörgenuss sein wird (und das wäre noch zu nett ausgedrückt)!
    Ich hoffe, ihr seht es mir nach. Viel Spaß beim Anhören trotzdem!:3"



    Voten könnt ihr bis 21.1.2022 um 23:59 Uhr!
    Am darauffolgenden Tag startet dann das Halbfinale für die Weiterkommenden.

    Ich wünsche euch viel Freude beim Anhören aller Beiträge und freue mich auf ganz, ganz viele Votes von euch!!

  • Ob ich es jemals schaffen werde, die Highlightliste auch wirklich in den Startpost mitzusetzen? Ich glaube nicht. Jedenfalls:

    Zum Votingstart der 2. Runde bediene ich mich erneut der Highlight-Liste! Solltest du nicht mehr benachrichtigt werden wollen, schreib mir doch einfach kurz auf die Pinnwand. Genauso, wenn du gern auf die Liste drauf möchtest!



  • Na dann will ich mal anfangen :3

    Vorher noch ganz wichtig: Ihr seid alle unglaublich gut und ich habe einen riesigen Respekt vor eurem Mut und eurem Talent. Und ich bin ein Noob, was Musik angeht, also nehmt euch bitte nichts zu Herzen, und entschuldigt bitte irgendwelche Fehler von mir bezüglich Begriffen. ^^ Ich würde gern einfach allen 10 Punkte geben...


    Gesang

    Abgabe #01 von Tidy "I don't miss you at all (FINNEAS)" 8/10 Punkte

    • Ein schönes ruhiges Lied und die Stimmung ist sehr gut umgesetzt worden. Am Anfang war mir die Gitarre im Vergleich zum Gesang ein wenig zu leise, und die Worte wurden ziemlich stark zusammengezogen. Aber dadurch wirkte es auch besonders traurig, was natürlich zum Inhalt passt.

    Abgabe #02 von Mandelev "On My Own (Les Misérables)" 10/10 Punkte

    • Ooh, das klingt wunderschön. Die Töne sind alle getroffen, obwohl das Lied stark zwischen hohen und tiefen, schnellen und langsamen Stellen wechselt. Die Aussprache ist sehr klar und man kann alles gut verstehen. Die doppelte Stimme in der Mitte hat mich überrascht, das war ein schöner Höhepunkt und hätte sich auch gern nochmal wiederholen dürfen.

    Abgabe #03 von Hurley "The Hell Song (Sum 41)" 8/10 Punkte

    • Das Räuspern am Anfang war witzig. ^^ Zu Beginn klingt die Gitarre ein wenig seltsam, aber später ist das Verhältnis der Lautstärke zwischen Stimme und Instrument sehr gut. Ich habe das Gefühl, hier auch viele Emotionen heraushören zu können.

    Abgabe #04 von JeCel "Zombie (Bad Wolves)" 9/10 Punkte

    • Dieses Lied mag ich sehr. Die Stimme klingt leider ein bisschen dumpf, was wohl an der Aufnahme liegt. Von den Unregelmäßigkeiten habe ich nichts mitbekommen, aber an manchen Stellen sind die Töne etwas zu stark verzerrt, finde ich. Vielleicht auch nur deswegen, weil ich das Original dabei im Kopf habe.

    Abgabe #05 von Holy "Hey Jude (The Beatles)" 9/10 Punkte

    • Das Lied ist schon wirklich schwierig zu singen. Die Schwankungen der Tonhöhe sind ziemlich groß, und dadurch wurde am Anfang auch nicht jeder Ton getroffen, aber insgesamt ist es trotzdem harmonisch. Das Ende (ab 3:00) hat mich überrascht, das klingt sehr schön und da höre ich keine Fehler.


    Instrumental

    Abgabe #01 von Guineapig "Kangaroo Wedding" 9/10 Punkte

    • An Kängurus oder eine Hochzeit erinnert es mich zwar nicht, aber das Stück ist sehr abwechslungsreich und einerseits fröhlich, aber auch gleichzeitig etwas melancholisch. Vom Tempo her ist es durchgängig sehr gleichmäßig ohne ungeplante Verzögerungen und die Töne sind in meinen Laienohren alle getroffen. Und es ist wirklich beeindruckend zuzusehen.

    Abgabe #02 von Galladash "Mary Did You Know (Mark Lowry)" 10/10 Punkte

    • Allein für die Liedauswahl würde ich schon viele Punkte geben, aber diese Interpretation ist auch wunderschön. Etwas schneller als ich es kenne, was es aber nicht abwertet. Irgendwie hört es sich für mich ein wenig so an, als wären es mehrere Instrumente, so viele Töne spielen innerhalb kurzer Zeit.

    Abgabe #03 von Ich_73 "Swing in? Swing out? But Swing! (Matthias Nagel)" 8/10 Punkte

    • Ich liebe den Klang von Orgeln, auch wenn dieses Lied anders ist als die, die ich sonst in der Kirche höre. Aber wie schwierig es ist, mit beiden Händen und beiden Füßen gleichzeitig zu spielen, und dann noch auf zwei Tastaturen, kann ich mir gar nicht vorstellen. Finde es jedenfalls sehr toll, dass so ein Instrument hier dabei ist.

    Abgabe #04 von Holy "Gnossienne No.3 (Erik Satie)" 8/10 Punkte

    • Das ist auch ein ruhiges und entspannendes Stück. Der Anfang ist etwas unvermittelt, als würde die Aufnahme nicht am Beginn des Stücks starten. Die Melodie erinnert mich an eine Filmmusik, melancholisch und auch etwas geheimnisvoll. Das Tempo schwankt manchmal ein wenig, aber sonst klingt es sehr schön.


    Danke für die wundervollen Abgaben! ^-^

  • Instrumental



    Wirklich eine tolle Runde mit ausschließlich guten Abgaben. So macht das Spaß! :heart:


    Galladash - 9 Punkte

    Gefällt mir sehr gut, ein wunderbares Stück und wie gewohnt fehlerlos präsentiert. Dazu die tolle Aufnahmequalität – klasse!


    Ich_73 - 9 Punkte

    Sehr, sehr chilliges Lied und super gespielt. Es wird auch deutlich, dass das kein einfaches Stück ist. Deine Teilnahme hier ist wirklich eine Bereicherung, ich hoffe dass du zukünftig häufiger mitmachst!


    Holy - 8 Punkte

    Hehe, das Lied mag ich extrem gerne. Es war meine erste Aufnahme auf meinem Digitalpiano vor 5 Jahren und ich spiele es immer noch sehr gerne selbst. Du hast viel Gefühl mit rein gebracht und auch die Verzögerungen hören sich in meinen Ohren alle sehr gut an. Der einzige Grund, warum ich dir einen Punkt weniger als den anderen beide gebe: Ich weiß, dass das Stück nicht so schwierig ist – im Gegensatz zu den Abgaben der anderen beiden. Mir gefällt deine Aufnahme auf jeden Fall sehr gut!

  • Das größte Mysterium für mich beim BBMC: Die Verteilung der Votes zwischen Deadline-Tag und der vorigen Voting-Zeit. Ich glaube ich übertreibe nicht wenn ich sage dass in den letzten Jahren von, sagen wir mal, 100 Votes mindestens 90 am Tag der Deadline gepostet wurden. Setzt ihr euch alle im Kalender einen Reminder für diesen Tag und wenn er dann kommt heißt es "Oh Junge, heute ist Deadline, endlich darf ich voten"? :totumfall:


    Gesang



    Tidy – 9 Punkte

    Mandelev – 8 Punkte

    Hurley7 Punkte

    JeCel6 Punkte

    Holy 7 Punkte

  • Hi zusammen ^^


    (Gesang)


    Erstmal will ich sagen das ich die Aktion mega finde !!! Ich hatte leider die letzten Monate eher weniger Zeit fürs BB aber diese Aktion da muss ich zumindest einmal voten. (Habs leider in Runde 1 verpasst :x )

    Aber zum Anfang an alle die etwas eingereicht haben, super, egal wie die Wertung am Ende ausfällt alle Gesangsstücken fand ich auf ihre Art echt cool. ^^


    Ich persönlich mag singen und Musik vorallem gesungene Stücke sehr und hatte sogar auch überlegt mich mit anzumelden. Aber ich glaub das ich das singen eher für mich machen sollten xD.


    So noch ein Shortout der ersten Runde:

    Hurley Deine 1. Abgabe echt nur nice 👍

    Ich musste sie mir gleich mehrmals anhören, weil ich sie so gut fand.


    Runde 2

    Gesang:
    Abgabe #01 von Tidy "I don't miss you at all (FINNEAS)" 9,5/10 Punkte


    Abgabe #02 von Mandelev "On My Own (Les Misérables)" 8/10 Punkte


    Abgabe #03 von Hurley "The Hell Song (Sum 41)" 9/10 Punkte


    Abgabe #04 von JeCel "Zombie (Bad Wolves)" 7,5/10 Punkte


    Abgabe #05 von Holy "Hey Jude (The Beatles)" 8/10 Punkte


    Ich hab jetzt nur nach "mir gefallen gewertet" also ich hab mir jetzt nicht ganz genau alle mehrmals angehört und auf Fehler geachtet. Sondern einfach frei raus, wie sie mir gefallen haben.


    vG Simon ^^

  • Gesang:

    Abgabe #01 von Tidy "I don't miss you at all (FINNEAS)" x/10 Punkte

    Abgabe #02 von Mandelev "On My Own (Les Misérables)" 8/10 Punkte

    Abgabe #03 von Hurley "The Hell Song (Sum 41)" 9.5/10 Punkte (ich gehe davon aus, dass du selbst begleitet hast. Ich liebe deine Abgabe ♡)

    Abgabe #04 von JeCel "Zombie (Bad Wolves)" 7/10 Punkte

    Abgabe #05 von Holy "Hey Jude (The Beatles)" 7.5/10 Punkte



    Instrumental:

    Abgabe #01 von Guineapig "Kangaroo Wedding" 8.5/10 Punkte

    Abgabe #02 von Galladash "Mary Did You Know (Mark Lowry)" 9/10 Punkte

    Abgabe #03 von Ich_73 "Swing in? Swing out? But Swing! (Matthias Nagel)" 9.5/10 Punkte

    Abgabe #04 von Holy "Gnossienne No.3 (Erik Satie)" 8/10 Punkte

  • Nun folgt auch noch für die Instrumental Abgabe mein Voting ^^


    Instrumental:


    Abgabe #01 von Guineapig "Kangaroo Wedding" 8,5/10 Punkte
    Abgabe #02 von Galladash "Mary Did You Know (Mark Lowry)" 9,5/10 Punkte
    Abgabe #03 von Ich_73 "Swing in? Swing out? But Swing! (Matthias Nagel)" 10/10 Punkte
    Abgabe #04 von Holy "Gnossienne No.3 (Erik Satie)" 8/10 Punkte


    Auch hier gilt wie bei Gesang, das ich frei nach Gefühl vote und nun nicht auf technische Fehler achte wenn es welche geben sollte. 😅

  • Kleine Erinnerung: Noch bis morgen ist Zeit zu voten!

    Solltest du nicht mehr benachrichtigt werden wollen, schreib mir doch einfach kurz auf die Pinnwand. Genauso, wenn du gern auf die Liste drauf möchtest!

  • Uff, hier kommt nun endlich mein Vote (und ja Guineapig , genau so läuft das bei mir ab xD Nein, aber ich habe definitiv ein Prokrastinations-Problem xp), und lasst mich sagen, es war nicht einfach. Der diesjähriges BBMC ist wirklich sehr stark und mir graut es jetzt schon davor im Halbfinale und Finale zu voten, denn das wird sicherlich nicht einfach werden :'D


    Gesang

    Bevor es zu meinen Bewertungen kommt, möchte ich an dieser Stelle anmerken, dass es mir gar nicht leicht gefallen ist, die Abgaben zu bewerten. Aber ich habe es mit bestem Wissen und Gewissen versucht.

    Ich möchte an dieser Stelle übrigens ein Lob an alle aussprechen, die sich selbst an einem Instrument begleitet haben ;) Das soll aber nicht weiter in die Bewertung mit einfließen.

    • Abgabe #01 von Tidy "I don't miss you at all (FINNEAS)" 9/10 Punkte
      • Sehr schöne Abgabe, auch wenn der teilweise Sprechgesang etwas ungewohnt war. Die Töne hast du weitestgehend auch gut getroffen und den Rhythmus gehalten. Leider hast du teilweise sehr genuschelt, weswegen ich den Text nicht immer gut verstehen konnte. Und auch hier möchte ich wieder anmerken, dass ich es schön fände mal etwas dynamischeres von dir zu hören, um dein volles Potenzial zu hören :)
    • Abgabe #02 von Mandelev "On My Own (Les Misérables)" 8/10 Punkte
      • Gänsehaut. Da bekomme ich direkt Lust den Film wieder zu gucken. Besonders die mehrstimmige Stelle hat mich sehr beeindruckt. Schade, dass davon nicht noch mehr vorkam :D (aber vielleicht passt es auch besser so :p).
        Deine Töne waren manchmal etwas unsauber, aber ansonsten ist es trotzdem eine sehr schöne Abgabe, bei der man merkt, dass viel Arbeit dahinter steckt :)
    • Abgabe #03 von Hurley "The Hell Song (Sum 41)" 9/10 Punkte
      • Hab mich im ersten Moment erschrocken, weil ich nach Mandelevs Abgabe auf was ruhiges eingestellt war xD
        Deine Stimme passt meiner Ansicht nach sehr gut zu dem Stück. Soweit ich erkennen kann, hast du auch die Töne alle getroffen und bist im Rhythmus geblieben. Eine Sache, die mich gestört hat, ist dass deine s-Laute immer sehr scharf und teilweise verhältnismäßig laut klingen. Ich weiß nicht, ob das an deiner Stimme liegt oder an der Aufnahme-Qualität, aber ich vermute eher letzteres.
    • Abgabe #04 von JeCel "Zombie (Bad Wolves)" x/10 Punkte
    • Abgabe #05 von Holy "Hey Jude (The Beatles)" 7/10 Punkte
      • Ich steh' ja total auf die Beatles, hat mir demnach sehr viel Spaß gemacht zuzuhören. Leider hat's mit denen Tönen - wie du bereits schon angesprochen hattest - nicht immer ganz so gut geklappt. Trotzdem eine solide Abgabe :)



    Instrumental

    Auch hier möchte ich anmerken, dass mir die Bewertung nicht leicht gefallen ist. Ihr seid einfach alle sehr gute Instrumentalisten :D Und da ich schlecht allen 10 Punkte geben kann (könnte ich schon, aber das ist ja irgendwie nicht der Sinn der Sache), habe ich die Abgaben im Kontext zueinander bewertet. Meine Erklärungen sind wahrscheinlich nicht immer ganz on-point, aber es ist manchmal gar nicht so leicht, Dinge in Worte zu fassen. Ich hoffe trotzdem, dass jeder einigermaßen zufrieden mit seinen Punkten ist :)

    • Abgabe #01 von Guineapig "Kangaroo Wedding" 9/10 Punkte
      • Hach, ich liebe einen schönen Waltzer. Finde deinen Kommentar übrigens sehr witzig, wobei das Stück für mich nicht unbedingt immer nach Freude klingt, sondern mehr nach Sehnsucht.
        Nichtsdestotrotz ist es ein sehr schönes Stück, dass ich am liebsten sogar selbst spielen würde :D
    • Abgabe #02 von Galladash "Mary Did You Know (Mark Lowry)" 10/10 Punkte
      • Wow, das klang wirklich toll, und so voluminös. Ich hatte hier echt Freude beim Lauschen :)
        Ich weiß gar nicht, was ich noch großartig sagen soll, außer dass es eine sehr gute Abgabe ist!
    • Abgabe #03 von Ich_73 "Swing in? Swing out? But Swing! (Matthias Nagel)" 8/10 Punkte
      • Ach ja, die Orgel :D Auch hier wieder eine sehr schöne Abgabe, wobei das Stück nicht unbedingt zu meinen Favoriten gehört, da es doch relativ eingängig ist. Ich weiß doch, dass du mehr kannst :D
    • Abgabe #04 von Holy "Gnossienne No.3 (Erik Satie)" 8/10 Punkte
      • Sehr schöne Abgabe, die mich aber im Vergleich zu einigen anderen Abgaben nicht so gut überzeugen konnte. Es passiert einfach nicht sehr viel in diesem Stück, was es schwer macht, es aufgrund von Technik o.ä. zu bewerten,
  • Guineapig - Kangoroo Wedding: 9 Punkte

    Ich bin Fan von deiner Eigenkomposition! Da würde es mich sehr interessieren, wie aufwendig diese gewesen ist und wie „fix“ du sie komponiert hast - klingt sie immer gleich oder gibt es auch Improvisations-Anteile? Der Groove und die Phrasierung der einzelnen Linien gefallen mir sehr gut. Die Komposition würde auch mal noch einen Teil mit einer Akkordfolgen die noch auch anderen Akkorden der Tonart als nur I-IV-V besteht vertragen; der Mittelteil wo die Abfolge dieser Akkorde variiert wird, tut der Komposition sehr gut. Der Umgang mit dem Motiv und dessen Verarbeitung gefällt mir sehr gut und dein Spiel spricht mich sowieso fast immer an. Gerade die sehr deutliche Gestaltung der wiederholten Motive am Ende als forte und piano Wechsel macht den letzten Teil nochmals sehr lebendig. Vielen Dank für die tolle Abgabe!


    Ich_73 - Swing In, Swing Out, But Swing!: 10 Punkte

    Die Abgabe erinnert mich an einen Sonntag letztes Jahr, an dem Mein Bruder und ich in der Kirche ein Eingangsspiel mit E-Gitarre und Orgel gespielt haben :-) Mir gefällt es sehr gut, wenn die Kirchenorgel wie bei dir auch mal in einem anderen Kontext als gewöhnlich gespielt wird und das dann auch noch so gut gemacht wird! Leider konnte ich mich überhaupt nicht mit der Registrierung der Orgel anfreunden. Dass die ganze Zeit eine hohe Durterz als Oberton bei jedem Ton so gut hörbar mitschwingt, nimmt mich immer wieder aus den Harmonien raus. Ich würde entweder noch ein paar weitere Obertöne dazwischen hinzufügen oder diese Terz rausnehmen. Konkreter kann ich es nicht formulieren, da ich nicht Organist bin und die genauen Register der Orgel nicht kenne - differenzierteres Feedback könnte ich nur bei der Hammond geben :-) Letztendlich zählt für die Bewertung auch nur der Höreindruck. Die Swing-Phrasierung ist natürlich dadurch erschwert, dass die Orgel kein dynamisches Spiel innerhalb der Phrasen zulässt, allerdings ist sie dir dennoch sehr authentisch gelungen. Das Stück ist im Vergleich zu den anderen Abgaben schon alleine durch die Stimmführung als auch die Harmonik und eben auch die Phrasierung relativ anspruchsvoll und sehr gut gespielt! Auch bei dir danke für die Tolle Abgabe und die Abwechslung in diesem Contest!


    Holy - Gnossienne No.3: 8 Punkte

    Hier konnte ich mich leider nicht wirklich mit der Interpretation anfreunden. Das liegt wohl daran, dass das E-Piano bzw. der Sound nicht genügend dynamischen Spielraum aufweist für diese Art von Musik… Vielleicht hast du auch etwas Kompression drauf getan, der dem Stück nicht so gut tut? Ich kann aber nicht mit Sicherheit sagen, ob es am Sound oder an der Interpretation liegt. Es ist nicht wirklich die Lautstärke an sich, sondern eher der Klang bei den ruhigeren Stellen sowie die Agogik/Tempogestaltung. Es klingt etwas trocken und leer. Die dynamisch intensiveren Stellen ca. in der Mitte gefallen mir viel besser, aber die ruhigeren Stellen treffen leider meinen Geschmack nicht so ganz. Vom spielerischen Anspruchslevel her kann das Stück aber gut in der Runde mithalten, auch wenn es vermutlich das einfachste ist.

  • Mein Voting für


    Gesang:


    Abgabe #01 von Tidy "I don't miss you at all (FINNEAS)" 9,5/10 Punkte

    Sehr schöne Aufnahme! Die Art des Gesangs gefällt mir sehr gut und passt gut zur Stimmung des Liedes. Jedoch hatte ich bei 1:18 gehofft, dass jetzt das große Cresendo kommt und den Höhepunkt der musikalischen Reise darstellt bevor es (bei 2:00?) wieder leiser wird und die Reise zu Ende geht. Aber das ist nur eine Kleinigkeit. Dein Gitarrenspiel gefällt mir gut - einfach, aber sehr effektiv! :)


    Abgabe #02 von Mandelev "On My Own (Les Misérables)" 8,5/10 Punkte

    Du hast sehr schön gesungen - mit leisen Stellen und schön lauten Höhepunkten. Du kannst das sehr gut und ich finde es immer super, dass man bei dir den Text super versteht. Bei 0:48 hast du mich sehr überrascht und ich konnte mir ein Lächeln nicht verkneifen - sehr stimmige Harmonien! :)


    Abgabe #03 von Hurley "The Hell Song (Sum 41)" 9/10 Punkte

    Du gibst alles und singst frei heraus, das finde ich super! Da der einzige ruhigere Teil das Intro ist, hätte ich mir gewünscht, dass dieses sich noch stärker vom Rest absetzt. Insgesamt eine sehr gute Abgabe - hab's mir gleich mehrfach angehört. :)


    Abgabe #04 von JeCel "Zombie (Bad Wolves)" 7,5/10 Punkte

    Cooler Song, den hab' ich schon lange nicht mehr gehört! Du hast auch gut gesungen, besonders das Summen am Ende klingt sehr stimmig. :)

    Im Gegensatz zum Original versteht man hier auch "Zombie" und nicht "Zahnweh" ;)


    Abgabe #05 von Holy "Hey Jude (The Beatles)" 7/10 Punkte

    Das Lied ist ein echter Klassiker! Ich denke, es wäre eine gute Idee gewesen, das Lied noch eine Terz tiefer zu transponieren, damit es eher deiner Stimmlage entspricht. Auch wenn nicht alle Töne perfekt getroffen waren, hab' ich dir wirklich gerne zugehört. :)




    Instrumental:


    Abgabe #01 von Guineapig "Kangaroo Wedding" 9/10 Punkte

    Der Titel und die Beschreibung haben mich direkt neugierig gemacht! Du hast sehr gut gespielt, wobei ich eine größere dynmaische (und harmonische) Spanne vermisst habe. Das kurze Innehalten und der anschließende "Ruf & Echo"-Teil am Ende ist dir sehr gut gelungen. :)

    Aber ist die Stimmung des Stücks für eine Hochzeit nicht zu melancholisch? Klingt eher nach einem verträumtem Kuschelabend ;)


    Abgabe #02 von Galladash "Mary Did You Know (Mark Lowry)" 10/10 Punkte

    Ein tolles und sehr besinnliches Lied, das du schön arrangiert und gespielt hast. Sehr abwechslungreich zwischen den einzelnen Teilen. Könnte ich mir immer wieder anhören. Meine Lieblingsstelle ist am Ende des Refrains bei 1:43 :D


    Abgabe #03 von Ich_73 "Swing in? Swing out? But Swing! (Matthias Nagel)"

    Cool!


    Abgabe #04 von Holy "Gnossienne No.3 (Erik Satie)" 9/10 Punkte

    Satie finde ich immer wieder schön - vor allem die Gnossiennes und Gymnopédies. Du hast die Melodie im Vergleich zur Begleitung schön hervorgehoben und die Phrasen gut leiser werdend abgeschlossen. Allerdings fand ich manche Melodietöne zu harsch angespielt. Insgesamt stimmige und solide Abgabe! :)




    Vielen Dank an alle Musiker für die wunderbaren Beiträge! Auch wenn ich leider einer der Last-Minute-Voter bin, ist es immer eine schöne Beschäftigung, die ganzen Abgaben durchzuhören! Aber auch eine schwere Beschäftigung, denn die Abgaben fair zu bewerten und einen netten, gut begründeten Kommentar zu schreiben, fällt mir jedes Mal wieder schwer. Wie immer, geht es hier hautpsächlich darum, Musik mit anderen zu teilen und dadurch Freude zu verbreiten und ich finde es toll, dass Ihr Euch daran beteiligt! :)

    Ich bin jetzt schon gespannt, was für Stücke ich in der nächsten Runde zu hören bekomme! ♫

  • Das größte Mysterium für mich beim BBMC: Die Verteilung der Votes zwischen Deadline-Tag und der vorigen Voting-Zeit. Ich glaube ich übertreibe nicht wenn ich sage dass in den letzten Jahren von, sagen wir mal, 100 Votes mindestens 90 am Tag der Deadline gepostet wurden. Setzt ihr euch alle im Kalender einen Reminder für diesen Tag und wenn er dann kommt heißt es "Oh Junge, heute ist Deadline, endlich darf ich voten"? :totumfall:

    Genau so ists leider bei mir, ich schaffs vorher einfach nicht mir mal ne Stunde Zeit zu nehmen um mir alles anzuhören, da brauch ich dann den Druck um mir die Zeit freizuschaufeln... :tired:


    Gesang:

    Abgabe #01 von Tidy "I don't miss you at all (FINNEAS)" 9/10 Punkte

    Abgabe #02 von Mandelev "On My Own (Les Misérables)" 8/10 Punkte

    Abgabe #04 von JeCel "Zombie (Bad Wolves)" 7/10 Punkte

    Abgabe #05 von Holy "Hey Jude (The Beatles)" 7/10 Punkte

    9

    Instrumental:

    Abgabe #01 von Guineapig "Kangaroo Wedding" 9/10 Punkte

    Abgabe #02 von Galladash "Mary Did You Know (Mark Lowry)" 9,5/10 Punkte

    Abgabe #03 von Ich_73 "Swing in? Swing out? But Swing! (Matthias Nagel)" 9/10 Punkte

    Abgabe #04 von Holy "Gnossienne No.3 (Erik Satie)" 8/10 Punkte


    Mir fällt das so unglaublich schwer, weil Ihr alle so mega Abgaben habt. Mich freuts immer wieder Zeug von euch zu hören.

  • Seid froh, dass ich die Abgaben nicht mit dem schlechten Internet anhören und bewerten muss, das ich bis heute nachmittag hatte ^^'


    Gesang:

    Abgabe #01 von Tidy "I don't miss you at all (FINNEAS)" 9/10 Punkte

    Inzwischen hast du deinen ganz eigenen Stil perfektioniert, diese rauchige, melancholische Stimme zu den leisen Gitarrenklängen. Es hat einfach was.


    Abgabe #03 von Hurley "The Hell Song (Sum 41)" 8/10 Punkte

    Am Anfang klang es ein wenig gepresst, aber das gibt sich im Laufe des Stücks, dann singst du wirklich sehr selbstbewusst. Das Stück selbst ist nicht so mein Geschmack, aber du bringst es gut rüber.


    Abgabe #04 von JeCel "Zombie (Bad Wolves)" 7/10 Punkte

    Die Dynamik ist schön in der Stimme zu hören, irgendwie mag ich auch die "Oooh"-Stelle ^^ Was mich ein wenig stört, ist die Aussprache, die teils doch etwas undeutlich geraten ist, manches klingt außerdem eher deutsch ausgesprochen.


    Abgabe #05 von Holy "Hey Jude (The Beatles)" 8/10 Punkte

    Sehr schöne und klare Stimme. Ich habe das Gefühl, bei den tiefen Stellen neigst du dazu, leiser und zögerlicher zu werden. Die kräftigen und selbstbewussten Stellen waren richtig gut und haben Spaß gemacht beim Anhören, aber da ich selbst gemerkt habe, dass man sich ein wenig komisch vorkommt, allein ins Mikrofon zu singen, kann ich die Unsicherheit voll nachvollziehen.



    Instrumental:

    Abgabe #01 von Guineapig "Kangaroo Wedding" 8/10 Punkte

    Wie cool wäre es gewesen, wenn die Musik zwischendrin langsamer geworden wäre und den Atem anhält, wenn die Kängurus Ringe tauschen und sich küssen? So wie es ist, bleibt die Stimmung über das Stück hinweg gleich, aber das tut seiner Wirkung keinen Abbruch, es macht richtig Spaß, zuzuhören.

    Abgabe #02 von Galladash "Mary Did You Know (Mark Lowry)" 10/10 Punkte

    Wunderbar fließend, hier passiert immer was Neues und nimmt mich mit, so dass das Ende fast ein bisschen plötzlich kommt. Mein Liebling in dieser Runde.

    Abgabe #03 von Ich_73 "Swing in? Swing out? But Swing! (Matthias Nagel)" 8/10 Punkte

    Nicht ganz so stark wie das Stück in Runde 1, aber ich will eigentlich, dass du weiterkommst. Natürlich ganz uneigennützig ;D

    Nein, ehrlich, hier sind meistens die eher schrilleren Pfeifen in Verwendung, deswegen mag ich den ruhigeren Zwischenteil mehr, aber das Stück scheint mir nicht ganz so einfach und (unbeabsichtigt) musste ich auch mitwippen, von daher wurde der Titel absolut umgesetzt.

    Abgabe #04 von Holy "Gnossienne No.3 (Erik Satie)" 7/10 Punkte

    Scheint mir, als setze das Stück auf Dissonanzen und Anschläge außerhalb vom Rhythmus? Wie in Runde 1 kann ich hier auch nicht wirklich den Charakter oder eine Melodie festmachen. Für das richtige Ambiente sicher geeignet und professionell gespielt, aber noch mal anhören würde ich es mir wohl nicht.

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    _________________________________________________- Flocon

    Vielen Dank an Evoluna für diesen wunderbaren Avatar ^-^

  • Auswertung von Runde 2



    Moin! Danke für eure Geduld. Heute müssen wir uns leider von 2 Sänger*innen und einem Instrumentalisten verabschieden, da ins Halbfinale nur noch 3 Künstler*innen pro Kategorie weiterkommen werden. Deswegen: Schauen wir uns das Voting-Ergebnis an!

    Alle Teilnehmer, die selbst abgestimmt haben, haben zur Kompensation dessen, dass sie nicht sich selbst wählen dürfen, ebenfalls Punkte erhalten. Errechnet wurden diese Punkte nach dem Durchschnitt der für den eigenen Beitrag bekommenen Punkte. Die genaue Formel dafür könnt ihr hier finden.


    GesangInstrumental
    1. Tidy - 73 Punkte
    1. Galladash - 86,5 Punkte
    2. Hurley - 68 Punkte
    2. Ich_73 - 80,5 Punkte
    3. Mandelev - 67 Punkte
    3. Guineapig - 79 Punkte
    4. Holy - 60,5 Punkte
    4. Holy - 72 Punkte
    5. JeCel - 58,5 Punkte



    Gratulation an Tidy, Hurley und Mandelev sowie Galladash, Ich_73 und Guineapig zum Einzug in das Halbfinale! Genauso möchte ich mich bei JeCel bedanken, dass du in diesem Jahr beim Wettbewerb mitgemacht hast! Vielleicht hören wir ja eine Gastabgabe von dir? Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen :)


    Deadline für die Abgaben zum Halbfinale ist der 2. Februar 2022 um 20:00 Uhr! Falls alle Abgaben früher eingehen, startet das Halbfinale bereits dementsprechend früher. :)


    Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!


    Eine kurze Anmerkung noch in eigener Sache: Ich bin aktuell gesundheitlich leider sehr angeschlagen. Sollte ich also auf Privat- oder Pinnwandnachrichten nicht direkt antworten, bitte ich um euer Verständnis. Danke!