Welches Pokèmon (ausser Legis) ist am schwersten zu bekommen?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Barschwa!


    Ich bin ungefähr 6 stunden vorm DS gesessen und irgendwann ist barschwa aufgetaucht
    jetzt hab ich so viele davon, dass ich die dinger sogar verschenke


    aber seitdem kann ich keine Garados und Welsar mehr sehen

  • Also meiner meinung nach ist es Kaumalat, denn wenn man nicht von jemandem anders weiß wo die höhle zu finden ist in der es kaumalats gibt, kann man nach meiner meinung kein kaumalat bekommen (die höhle ist iwi total gut versteckt^^ 8| )
    Danach kommt mampfaxo weil das mit den honigbäumen ziemlich nervt (abgesehen davon das amn mampfaxo ja züchten kann.)
    Bei Barschwa hatte ich Glück,da ich als ich das erste mal da vorbei gegangen bin wo es das gibt zum spaß geangelt hab und da erschien es sofort^^ (Ich wusste zuerst gar nicht das man da barschwa angeln kann^^)

  • in (rot/)blau fand ich ewig kein pinsir. chaneira ist mir relativ schnell " zugelaufen " *gg*.


    dann natürlich noch barschwa. ich hab tagelang je 2 stunden rum geangelt und keines gefunden! mein cousin hatte, als er sich auf die suche machte, nach nicht mal einer stunde eins gefangen !! unfair >.<" .

  • du hättest die frrage anders formulieren müssen nicht am schwersten zu fangen sondern am seltensten weil barschwa da es immer auf einem sehr niedrigen lvl auftaucht auch verdammt leicht zu fangen ich finde das man fürall pkmn die du oben erwähnt hast nicht mehr als ne halbe stunde braucht wen man richtig vorgeht

  • ganz eindeutig Barschwa weil man da es nur auf 6 von irgendwie 150 zu finden ist , dann nur eine Fangquote von 75% besitzt, natürlich die Feldernverteilung bei jedem Spiel anders ist ,die Felder sich jeden Tag ändern und es sich nur schwer zu Milotic verwandeln kann.

  • Die Pokemon die meiner Meinung nach am schwierigsten zu fangen sind , sind eindeutig barschwa und mampfaxo.


    Mampfaxo----> sehr selten am honigbaum und dann auch nur am Windkraftwerk , das ist ja echt mühsam jeden tag den baum einzuschmieren (ein mampfaxo zu züchten ist viel leichter :) )


    Barschwa----> Ich hab für Barschwa mal 3 Stunden im Kraterberg gesucht (trotzden keins zu finden X( )

  • Auf Gelb, Rot und Blau ist Chaneira und Tauros und Kangama schwer zu fangen, weil sie immer so schnell flüchten.
    Auf Gold, Silber und Kristall ist es auch Chaneira. es ist richig selten und dann auch noch schwer zu fangen.
    Auf Rubin, Saphir und Smaragd ist es Barschwa, weil man es ultraselten findet. Es grenzt schon fast an Glück.
    Auf Diamant und Perl ist es Mampfaxo, weil es sehr selten in den Baum beim Windkraftwerk ist.

  • Auf den alten Spielen(R/B/G) waren es Chaneira und Kangama. Am meisten Kangama,denn es flieht immer sofort und Chaneira entkommt den Pokeball immer und flieht.
    G/S/K war es ebenfalls Chaneira.
    R/S/S da ist es eindeutig Barschwa. Dieses Pokemon zu fangen erfordert enorm viel Geduld und Zeit.
    D/P/P ist es Mampfaxo, da es nur beim Windkraftwerkbaum auftaucht und dort schon sehr selten ist.
    Ausserdem ist ein weibliches Shiny Evoli sehr selten,find ich.

  • Hmm,das erinnert mich an meine Anfänge zurück. :D


    R/B:
    Eindeutig Relaxo. Erholung,Überreste,aus dem Ball ausgebrochen,bis ich dann den Kanal voll hatte und den Meisterball auspackte (jaja lacht ruhig ).
    Chaneira war ebenfalls ziemlich schwierig,aber da hatte es dann doch einfach mal geklappt und es blieb im Safariball.


    G/S/C:
    Sichlor Lv 18 im Nationalpark. Ich setz Trugschlag ein,es hat nur noch 1 KP und dennoch verschieße ich alle 20 Parkbälle.

  • Eindeutig Barschwa, wie es auch die Ergebnisse der Umfrage zeigen.
    Ich selber besitze alle der oben erwähnten Pokemon,
    jedoch kein Barschwa.
    Ein Milotic ist auch sehr schwer zu Pokemon.
    Barschwa ist mit Abstand das am schwierigsten zu bekommene Pokemon.
    Jedoch ist seine Weiterentwicklung ziemlich stark.
    Eines der stärksten Wasser Pokemon.
    D/P:
    Die Top 4:
    Ich kämpfe gegen den Champ:
    Rayquaza Lv. 100 VS Milotic Lv. 63
    Milotic setzt paar mal Eisstrahl ein.
    Was meint ihr was passiert?
    Rayquaza geht K.O!

  • Barschwa find ich auch am schwersten zu fangen . Ich verbring ne Stunde dort in der mist Höhle das taucht nicht auf Jede Stellle 2 mal dort is es nicht ich hatte Nationale Podex falls nötig is . Ich suche ich suche ich suche find es nicht da komt mein kleiner bruder der is 6 angelt einmal .... Barschwa taucht auf ich war so wütend das ich den gehauen hab .

  • Baschwa! Auf Pokéwiki stand da


    "Das fangen des Wasserpokémon Barscgwar ist eine kunst für sich!" Und dan kam ne entlos lange erklärung das mann alles 2x und so abangeln sollte. Viele netzbälle.......leider get die Seite im mom nicht kann es dir also jetzt nicht beweisen.




    Ist jedenfalls Barschwa.


    In Pokémon Perl und Diamand ist das Thanel! (Glaube ich.....)

  • Die meiner ansicht nach am schwersten zu fangenen Pokemon (auser Legis) sind Endivie, Feurigel und Karnimani, weil man diese nur bekommt, wenn mann in Smaragt den Nationalen pokedex folstendig hat (ohne Legis aus Poke-tour). Um alle drei zu erhalten muss man das Drei mal schaffen, Verdamt Scweeeer!!!!!!!!! :thumbdown: :thumbdown:

  • Ich finde das man Barschwa ziemlich schwer bekommen kann. Ich habe schonmal 3 Tage ständig geangelt. Überall. Aber es kammen nur Welsar und Garados. Deswegen habe ich aufgegeben,nach Barschwa zu angeln. Bei Mampfaxo habe ich auch lange gesucht. Ich habe jetzt aber ein ;D .