AMVs-Wie steht ihr dazu?

  • [font='Geneva, Arial, Helvetica, sans-serif']AMVs sind "Anime Musik Videos" und zählen neben den Let´s Plays zu den wichtigsten Bestandteilen des Fanvideo-Bereiches. Es geht hier darum Animeszenen mit Musik zusammenzufügen. Dabei ist es jedem selber überlassen, wie er die Szenen zusammenfügt, und wie viele Effekte er verwendet. Diese Art Videos zu machen hat im Laufe der Jahre einige Youtube User in den Bann gezogen und ist damit sehr beliebt. Im Bisaboard geht diese Art ein wenig unter. Zwar werden des Öfteren Wettbewerbe veranstaltet, aber es gibt deutlich wenigere Topics, als bei der Kategorie Let´s Plays. Nun interessiert mich, wie die Leute im Bisaboard zu den AMVs stehen, weshalb ich dieses Thema eröffnet habe. Hier könnt ihr posten was ihr davon haltet und unter Anderem auch diese Fragen beantworten:

    • Wie findet ihr die Idee Anime und Musik zu einem Video zu verbinden?
    • Effekte oder eher schlicht- Was bevorzugt ihr?
    • Macht ihr selber AMVs, oder schaut ihr euch sie jegendlich an?
    • Gibt es einen Youtube User, bei dem ihr die AMVs regelmäßig und gerne ansieht?


    Freue mich auf eure Antworten.

  • Zunächst mal muss ich sagen, dass meines Erachtens hier im Bisaboard AMVs schon sehr stark vertreten sind, denn wenn man aktiv auf YouTube ist, bekommt man kaum etwas von dieser Videosorte mit. Ich persönlich interessiere mich auch nicht sonderlich für Videos dieser Art, da sie so wenigen eigenen Einfluss beinhalten. Natürlich ist es Arbeit, die Videos zu schneiden und Effekte einzubinden, aber die Musik und die Szenen sind immer bereits Vorhandenes und nichts, was selbst gefertigt wurde (meistens jedenfalls nicht). Für mich sind solche Videos etwas wenig Persönliches und das mag ich eben so an Videos. Videos zeigen, wie andere Menschen sind oder verbinden Menschen miteinander. Noch dazu mag ich Anime und Manga nicht sonderlich, weshalb mich diese Dinge nur sehr geringfügig ansprechen. Wenn Musik darin vorkommt, die nicht in anderer Form auf YouTube zu finden ist oder deren Namen ich nicht kenne und durch Zufall die AMV gefunden habe, dann gucke ich sie mir auch öfter nur mit Ton an. Ich liebe nun mal Musik, aber der Rest geht an mir vorbei. Ich behaupte auch nicht, dass man aus AMVs nichts Kreatives, Tolles schaffen kann, manche Leute gestalten die sogar so schön, dass das wirklich eine Augenweide ist. Aber mehr als zum einmaligen Anschauen ist das nicht für mich gedacht. Ich habe da also auch keine besonderen Vorlieben, falls ich mir so etwas mal anschaue, es kommt immer auf die Kombination und Variation an.

  • So ho, dann will ich mich auch mal äußern:


    Wie findet ihr die Idee Anime und Musik zu einem Video zu verbinden?
    Super. Nur kommt es darauf an, was für Musik man mit welchem Anime bzw. mit welchen Szenen aus dem Anime in Verbindung setzt. Wenn man traurige oder dramatische Szenen aus einem Anime nimmt und mit einem Lied verbindet, welches zu eben diesen Szenen passt, ist das wunderbar. Nimmt man jedoch ein falsches Lied, kann das den AMV doch recht ruinieren. Es ist daher sehr wichtig, auf die richtige Liederwahl zu achten, dass sie zu dem passt, was im AMV vorkommt. Und ich denke, dass ist nicht ganz so leicht, da es (denke ich mal so) verschiedene Meinungen gibt, da manche denken, die Musik passt und andere eben nicht. Am Ende liegt es dann an einem selber zu entscheiden. ~


    Effekte oder eher schlicht- Was bevorzugt ihr?
    Da würde ich behaupten, es kommt darauf an, wie man sie verwendet. Setzt man die Effekte richtig ein, ist das sicherlich anschaulicher, als ein rein "zusammen geklatschtes" Video. Ich habe schon AMV's gesehen, die waren wirklich nur zusammengeklatscht. Dann weder rum welche, die sind schön mit Effekten verziert worden. Doch dabei sollte man es nicht übertreiben, denn auch das kann ein AMV ziemlich kaputt machen. Doch es gibt auch welche, die sind mit so gut wie keinen Effekten versehen worden und sind super, weil auf die Musikwahl geachtet wurde und dann sehr gut dazu zusammen geschnitten worden ist. Also kommt es bei dieser Frage eher darauf an, wie man mit Effekten umgeht, und wenn man es ohne macht, wie man dass gestaltet.


    Macht ihr selber AMVs, oder schaut ihr euch sie jegendlich an?
    Ich habe mich mal an einem versucht, bin aber kläglich gescheitert... Zumal hatte ich nur 1-2 Folgen des Animes zur Verfügung, die ich (warum auch immer) auf meinem Laptop hatte. Und ich wusste nicht vorher ich die Folgen bekommen sollte.. Daher schau ich mir die AMV's lieber von Leuten an, die das auch können. höhö :D


    Gibt es einen Youtube User, bei dem ihr die AMVs regelmäßig und gerne ansieht?
    Oooohhhhh jaaa ♥ kesidiii Sie macht so ultra coole Videos! Ich finde die so unglaublich schön... und sie sind super gemacht, auch mit den Effekten & was die Musik an geht. Es macht mich immer wieder glücklich, wenn sie ein neues AMV hochgeladen hat. Sie ist mein Held in Sachen AMV's. ~♪


    Das wars dann auch meinerseits ^-^
    ~Gray

  • So ich antworte hier als großer AMV-Freak auch mal, aber vorerst werde ich noch etwas hier kommentieren :3



    Zitat von TheLastBaiser

    Zunächst mal muss ich sagen, dass meines Erachtens hier im Bisaboard AMVs schon sehr stark vertreten sind, denn wenn man aktiv auf YouTube ist, bekommt man kaum etwas von dieser Videosorte mit.


    Natürlich sind Let's Plays um einiges öfter vertreten als die AMVs, man bekommt von Let's Plays etwas mit, ohne sich unbedingt dafür zu interessieren, es reicht hier völlig auf Youtube aktiv zu sein. Bei AMVs ist das hier etwas anders, zwar hast du recht man bekommt, wenn man es nicht kennt oder sich nicht dafür interessiert kaum etwas mit. Aber wenn man selber fleißig AMVs macht oder selber Videos davon ansieht, und auch des Öfteren danach sucht, gibt es so viele Videos davon auf Youtube, dass kein Mensch dazu fähig wäre diese zu zählen. Aber dafür muss man im Bereich aktiv sein, und sich auch für Animes interessieren, damit man hiervon etwas mitbekommt. Du bist eher im Bereich Let's Plays aktiv, hast wenig Interesse an Animes, und das ist ich denke der Grund warum du wenig davon mitbekommst.
    Im Bisaboard gibt es möglicherweise zwar mehrere AMVler, aber es haben hier gerade mal 2-4 User ein Topic, weshalb ich nicht gerade behaupten kann, dass sie hier stark vertreten sind. Aber grundsätzlich stimme ich dir zu, man bekommt im Gegensatz zu den Let's Play auf Youtube von den AMVs wenig mit.


    @Gray
    Freut mich, dass du etwas Begeisterung für den Bereich zeigst.
    Ich würde mich sehr darüber freuen, dich auch manchmal im Bereich anzutreffen und Kommis von dir zu sehen, aber das bleibt immer noch deine Entscheidung :3



    Wie findet ihr die Idee Anime und Musik zu einem Video zu verbinden?
    Genial! Angefangen hat das damals, als ich damals von dem User "olAmmylo" Beyblade AMVs angesehen hatte. Ich war begeistert, wie dieser User in der Lage war die Musik und die Animeszenen so gut zusammenzuschneiden. Wenn ich jetzt ihre Videos mit denen von anderen Usern vergleiche, die ich erst im Laufe der Jahre meiner Aktivität entdeckt habe, sind ihre schon recht bescheiden, aber dennoch hin und wieder nett anzusehen. Ich war schon immer davon begeistert Videos anzusehen, aber da ich damals noch keine AMVs kannte, beschränkte ich mich eher auf die Let's Plays. Ich war auch immer ein Fan von Filmen oder genial gemachten Intros. Es hatte mich schon immer fasziniert, wie die Farben, die Schriftarten und die Technik allgemein dazu beitragen ein unglaubliches Ergebnis hervorzubringen. Im Laufe der Jahre zählten sich zu Pokemon auch anderen Animes und ich entwickelte mich zu einem Fan. Nun sind die AMVs schon mein "Fachgebiet", gerade weil ich ein Fan von Videos und Animes bin :3


    Effekte oder eher schlicht- Was bevorzugt ihr?
    Hier stimme ich meinem Vorposter voll und ganz zu. Nicht zu viel, aber auch nicht langweilig zusammen geklatscht. Hier geht es mir Hauptsächlich um das Timing, wie man die einzelnen Szenen mit einander übergehen lässt, und wie die Musik hier allgemein mitspielt. Ganz Effektlos gefällt mir jedoch nicht, da sollte schon irgendetwas verändert sein, wenn auch nur mit dem Kontrast gespielt wird oder etwas in anderer Art. Bei AMVs, wo viele Effekte angewendet werden, ist es mir wichtig, dass die Farben und die Schriftarten miteinander harmonieren. Wenn ich zwischen den Stilen wählen müsste, würde ich mich womöglich für die Vielfalt an Effekten entscheiden, da es einfach eine größere Herausforderung ist, da man sehr viel falsch machen kann :3


    Macht ihr selber AMVs, oder schaut ihr euch sie jegendlich an?
    Beides. Ich mache selber gelegentlich welche, nur leider komme ich nur Samstags zum editieren, aber das wird sich bald ändern, da ich Sony Vegas demnächst nach Hause hole. Ansonsten schaue ich mir auch gerne welche an, und dass auch sehr oft. Aber mein Fachgebiet ist eigentlich das kommentieren, da ich mich mittlerweile sehr gut im Bereich auskenne und es mir einfach freue macht, anderen helfen besser zu werden :3


    Gibt es einen Youtube User, bei dem ihr die AMVs regelmäßig und gerne ansieht?
    Es gibt viele die mir gefallen, aber wenn ich aus allen wählen müsste, dann würde ich mich für Kirigayasayu entscheiden, da ihre Videos bei mir immer wieder Gänsehaut verursachen und ich ihren Stil über alles liebe. Was mir bei ihr hauptsächlich gefällt ist, dass sie sich nicht auf eine Art beschränkt, sondern immer zwischen wenig u. viele Effekte wechselt, aber beides unglaublich gut kann. Ich kannte sie schon, als sie noch xGasaiYuno hieß, leider musste sie diesen Account aufgeben, so wie viele weitere, was schade ist, weil auf diesem Kanal sehr schöne Sword Art Online AMVs zu finden wahren. Aber ihr neuer Acount ist genauso gut, da in den neuen Videos eine Steigerung zu finden ist. Ich freue mich immer ein neues Video von ihr zu sehen, und kommentiere diese auch fleißig :3

  • Vorab finde ich nicht, dass AMVs bzw. Videoediting etwas unpersönliches ist. Klar, einerseits fließt kein eigenes Material ein. Aber so gesehen wäre GFX auch unpersönlich, da man 'nur' Vorhandenes in neuer Form kombiniert. Ich behaupte aber mal, dass man bei einigen Videos ganz genau erkennt, wer sie angefertigt hat - und das nur anhand der Machart. Ergo, ein individueller Stil ist erkennbar und das bedeutet für mich gleichzeitig, dass das Video durchaus etwas Persönliches hat.


    Im Bisaboard geht diese Art ein wenig unter. Zwar werden des Öfteren Wettbewerbe veranstaltet, aber es gibt deutlich wenigere Topics, als bei der Kategorie Let´s Plays.

    Das ist echt schade! Früher waren ganz vieler User gleichzeitig auf YT aktiv und haben auch regelmäßig AMWs gepostet. Heute ist das allerdings fast vollkommen verschwunden. Vielleicht ist der Trend, zumindest was Pokémon angeht, auch vorüber. Hier sehe ich auch auf YT zunehmend weniger AMVs, wohingegen andere Animes da weitaus mehr bieten.


    Ich mag AMVs/MMVs/MVs auch total gerne! <3 Vor allem deshalb, weil durch die (passende) Musik den Szenen ein richtig tolles Feeling gegeben wird. Als AMVler kann man da einiges rausholen! So wird zum Beispiel in diesem Video die Aktion der Kämpfe sowie die tiefgründige Geschichte super verdeutlicht. Andererseits habt ihr natürlich Recht, dass man dafür auch die richtigen Effekte benutzen muss. Noch schlimmer als gar keine finde ich eigentlich diese verpixelten Schnörkel, die manche da reinhauen. Am besten gefällt es mir eigentlich, wenn die Übergänge passend zur Musik gesetzt werden. Das ist die wahre Kunst! Genauso, wie die richtigen Szenen an die richtige Stelle zu packen. Das ist wirklich schwer, habe ich selbst auch ausprobiert ... Und hinterher muss das ganze noch einheitlich aussehen, was bei der unterschiedlichen Hintergründen der Anime Szenen echt nicht einfach ist! Habe leider nur MAGIX Pro X3, für Sony Vegas war meine Leidenschaft des Selbst-Editierens noch nicht groß genug. Da bin ich eher der Fan der Leute, die ein Talent dafür haben. Außerdem wäre mir das mit dem ganzen Copyright Gedöns auch viel zu stressig. Da hat ja these days dauernd jemand etwas herumzumeckern. Da fällt mir ein: Ich finde es auch toll, wenn Zitate im Hintergrund in die Musik eingebracht werden. Natürlich wieder an den richtigen Stellen. AMVs gucke ich mittlerweile nur noch vereinzelt, da ich einfach nicht so viele Animes gesehen habe. Dafür aber Musikvideos zu Serien, die sind auch echt cool - aber das ist wohl noch ein bisschen was anderes. (:


    FAVS: yakumei (Naruto) | kesidii (Naruto) | [wird editiert, mal YT Abonements durchforsten :b ]

  • Ich liebe AMVs über alles. ♥ Zum einen, da ich die Geschehnisse eines Animes - sei es jetzt ein Arc, Kampf oder was auch immer - dadurch noch einmal miterleben kann, ohne mir dabei den gesamten Anime noch einmal ansehen zu müssen; zum anderen, da ich einen Großteil der Lieder, die ich im Moment so höre, durch AMVs gefunden habe. Ich höre mir da eigentlich immer so ziemlich alles an, was ich zu einem bestimmten Anime oder Charakter finde - und dabei ist mir ebenfalls aufgefallen, dass das Erstellen von AMVs nicht unbedingt etwas unpersönliches ist. Ganz im Gegenteil, wenn man verschiedene YT-User kennt, erkennt man irgendwann auch, dass diese - oder zumindest die begabteren, erfahrenen unter ihnen - oft einen ganz eigenen "Editier-Stil" an den Tag legen. Sie verwenden in ihren Videos ähnliche Effekte, einen ähnlichen Musikstil etc. Wie auch immer. Ich selbst würde übrigens selbst gerne mal versuchen, ein AMV zu erstellen, aber abgesehen von der nicht vorhandenen Zeit fehlt mir dafür ein geeignetes Programm, bzw. weiß ich nicht mal so recht, welche Programme sich dafür anbieten, haha.


    Dafür höre ich mir wie gesagt umso "aktiver" verschiedenste AMVs an und dabei ist es mir relativ egal, ob diese jetzt vollgestopft mit diversen Effekten sind oder nicht. Natürlich sind Videos wie zum Beispiel dieses hier verdammt eindrucksvoll (oh man, ich finde diesen "Übergang" bei 2:04 ca. so toll '-'), ich finde aber, dass auch beispielsweise dieses seinen ganz eigenen Charme hat - eines meiner liebsten btw, obwohl es praktisch nur nach und nach aufeinanderfolgende Szenen aus dem Anime beinhaltet, ohne dass an denen viel "herumgewerkelt" wurde. Das wichtigste ist in meinen Augen die Musik, die mir bei dem HxH-AMV eben verdammt gut gefällt - dabei passt sie noch nicht mal wirklich zum Anime/Video, lol. So etwas ist in meinen Augen dann immer ein netter Bonus, aber wenn nicht, ist es auch halb so schlimm, solange das restliche Video gut ist. :'D


    Favoriten, aye!
    Besonders angetan haben es mir die AMVs von kesidiii und Canjik AMVs.
    Was die Videos selbst angeht, höre ich ja eben alles mögliche - meine "Lieblinge" sind hierbei #1, #2 (Hunter x Hunter), #3, #4 (One Piece), #5 (Code Geass), #6, #7, #8, #9 (Naruto) und #10. (Steins;Gate) Liebe, einfach nur Liebe.

  • Da ich grad dabei bin selbst eins zu machen, drölfzig Tutorials geguckt und entdeckt habe, dass man natürlich auch für ein AMV musikalisch sein sollte, was ich leider nicht bin (ich geb mein Bestes den Takt herauszuhören!), will ich da mal antworten.


    Wie findet ihr die Idee Anime und Musik zu einem Video zu verbinden?
    Super. *~* auf die Art und Weise habe ich schon viele Animes gefunden, die ich nun zu meinen Lieblingsanimen zähle.
    Auf der Con in Wien vor ein paar Tagen hab ich auch tolle AMVs gesehen, die waren wirklich professionell gemacht und sahen einfach episch aus! *_*


    Effekte oder eher schlicht- Was bevorzugt ihr?
    Eigentlich bevorzuge ich es schlicht. Dezente Übergänge finde ich an manchen Stellen sehr gut, aber wenn dann plötzlich alles von sepiafarben bis knallbunt wird, ist das meist nicht mein Ding. Gibt aber Leute, die das echt gut können.
    Ich mag es zB. auch, wenn die Songlyrics dabeistehen, nur nicht so riesig mitten im Bild. Bammm, klatsch ich dem Chara mal ein Schriftzug über's G'sicht! XD


    Macht ihr selber AMVs, oder schaut ihr euch sie jegendlich an?
    Ich probiere mich grad an einem für den Änfängerwetti auf der Ani im August, aber ich sag nicht, dass es gut wird. ._./)


    Gibt es einen Youtube User, bei dem ihr die AMVs regelmäßig und gerne ansieht?
    Och mehrere. ^^ eig such ich meistens nur nach Suchbegriffen.

  • Wie findet ihr die Idee Anime und Musik zu einem Video zu verbinden?
    Ich finde das inzwischen richtig genial, kannte das vor wenigen Jahren noch gar nicht und hatte gar nicht an all die Möglichkeiten gedacht, die es dafür gibt. So viele so tolle Videos sind entstanden, es kann also nur super sein. Man kennt so etwas ja schon von Teasern und Trailern, weswegen das gar kein so neues Medium ist, nur eben mit Zeichentrick.


    Effekte oder eher schlicht - Was bevorzugt ihr?
    So allgemein kann man das gar nicht sagen, aber ich habe wohl eine Tendenz zu schlichten AMVs, die eben nur durch schnelle Bild- und Szenenwechsel Spannung aufbauen können und einen mitziehen. Allerdings mag ich auch schlichte Effekte, wie Texteinblendungen, die dann wieder verschwinden, beispielsweise bei diesem AMV zu One Piece.


    Macht ihr selber AMVs oder schaut ihr euch sie jegendlich an?
    Ich mache AMVs nicht aktiv, bin aber gerade in letzter Zeit interessiert daran, seit ich mal mehr Anime schaue und weil ich Musik liebe und da ein paar Ideen im Kopf hatte. Vielleicht sieht man irgendwann mal etwas von mir, aber ich bin halt immer so jemand, der viel vorhat, aber dann nicht alles umsetzt. Momentan schaue ich sie mir also eigentlich nur an und bin immer wieder hingerissen, wenn ich großartig und gut gemachte AMVs sehe, bei denen wirklich auf die Beats und Off-Beats geachtet wird.


    Gibt es einen Youtube User, bei dem ihr die AMVs regelmäßig und gerne anseht?
    HeardYouLikeAMVs1 fand ich bisher immer gut, aber der sammelt die auch eher zusammen und lässt damit mehr Spotlight auf die eher kleinen YouTuber dieser Kategorie richten. Eines meiner liebsten AMVs ist Touch von Sasukexhunter, ansonsten suche ich da auch eher nach Begriffen und bin nicht aktiv auf der Suche nach speziellen Leuten, die das machen.

  • Wie findet ihr die Idee Anime und Musik zu einem Video zu verbinden?
    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich erst seit knapp drei Jahren wirklich auf AMVs achte bzw. sie bewusst schaue. Aber ich finde die Idee dahinter einfach unglaublich toll! Wenn man bestimmte Szenen oder Eindrücke eines Animes mit Musik hintermalt, kommt das einfach nochmal komplett anders rüber. Die Gefühle und Liedlyrics (falls vorhanden) bekommen eine völlig neue Bedeutung und es ist nicht selten, dass man das Ganze dann auch in Verbindung setzt. Außerdem: in manchen Animeserien wird ja bereits mit Musik gearbeitet [beispielsweise fällt mir hier grad HxH ein, in der Szene wo Killua und Gon Kuroro ablenken, sodass Kurapika ihn mit der Kette fesseln kann -> da wurde nämlich das Opening als Musikuntermalung eingespielt. Und das kam auch unglaublich gut an während des Zuschauens!] und daher weiß man schon ungefähr, was das für eine Wirkung bei einem hinterlassen kann. Ich persönlich finde AMVs einfach unglaublich faszinierend und schaue sie deswegen auch verdammt gerne. Davon abgesehen habe ich schon extrem geile Lieder gefunden durch AMVs, auf die ich so niemals aufmerksam geworden wäre! Bestes Beispiel: Sunrise - One Piece AMV oder Chasing Tornadoes - One Piece AMV (irgendwie generell One Piece AMVs haben mir geile Lieder gezeigt, fällt mir grad so auf, lmao. Wer Interesse hat: #1 und #2 kann ich auch noch empfehlen). Allerdings hat mich damals auch das AMV zu Obito Uchiha einfach umgehauen: His love will conquer all [shattered] - Naruto AMV! Man sieht, ich bin wirklich sehr angetan von AMVs. xD


    Effekte oder eher schlicht - Was bevorzugt ihr?
    Ich muss ja sagen, ich bin ein kleiner Fan von Effekten. Zumindest wenn man dann und wann mal kurze Lyrics einblendet oder generell das Gesamtpaket "etwas anders" darstellt. Das hat im Übrigen The Phoenix - One Piece wunderbar hinbekommen (vor allem die eine Stelle im Refrain *hüstelt*). Aber auchso Teaser- oder Trailermäßige AMVs finde ich geil. Wenn man einfach eine Gänsehaut bekommt und nicht abwarten kann, was noch so alles kommt im Video. Da finde ich es beispielsweise besonders geil, wenn Texteinblendungen kommen und verschwinden (und es Fragen sind! Wie zB. "Was würdest du tun wenn..." *ausgeblendet und Szene zeigt* "... alles von einer Entscheidung abhängt" *andere Szene einblendet*). Gott, das LIEBE ich einfach, haha.


    Macht ihr selber AMVs oder schaut ihr euch sie jegendlich an?
    Ich schaue sie lediglich, weil ich selbst davon (leider) keine Ahnung habe und nicht die nötigen Ressourcen besitze, um eigene AMVs zu machen. ^^'


    Gibt es einen Youtube User, bei dem ihr die AMVs regelmäßig und gerne anseht?
    Hm, müsste ich wohl überlegen. Aber eigentlich schaue ich AMVs so wie es mir gerade in den Sinn kommt und da sind mir die Macher in dem Sinne egal, haha. Wobei ich sagen muss, dass es den einen oder anderen YouTube User gibt, der verdammt geile AMVs macht. Bevor ich hier aber wieder eine endlos Liste mit Verlinkungen anfange, belasse ich es einfach mal dabei, haha. Sagen wir einfach: wenn ich ein AMV gefunden habe, was mir gefällt, stalke ich daraufhin den Ersteller und schaue mir weitere Vids von ihm an.

    ________________ஜ۩۞۩ஜ________________

    »Be the chaos you want to see in the world.«

    - Mollymauk

  • Wie findet ihr die Idee Anime und Musik zu einem Video zu verbinden?
    Ich sage mal ganz knapp hierzu, das ich AMVs mag. Mir bereitet es Spaß sie anzuschauen, man lernt des Öfteren neue Animes kennen, spoilert sich zwar ab und zu mal voll, aber ich freue mich immer sehr, wenn ich einen Anime sehe, denn ich bereits kenne.


    Effekte oder eher schlicht- Was bevorzugt ihr?
    Ich würde sagen, dass das bei mir darauf ankommt, ich aber eher zu Effekten tendiere.
    Natürlich kommt es auch auf den Stil des Editors an, aber beim kreativem Einsetzten von Maskings, Overlays etc. macht es mir mehr Spaß, ein Video anzusehen.
    Dennoch bevorzuge ich manchmal auch einen schlichten Stil, wenn es zum Lied passt - dann lege ich jedoch großen Wert auf Dinge wie farbliche Gestaltung, Übergängen, Szenenwahl und das Einsetzen von Texten etc. Meistens langweile ich mich jedoch dennoch, wenn das Video mir schlichtweg zu lang und eintönig wird.


    Macht ihr selber AMVs, oder schaut ihr euch sie jegendlich an?
    Ich mache selber auch ab und an AMVs, wobei ich mich eigentlich auf Animash 'spezialisiere'. Derzeit habe ich zwar kein 'volles' Video, habe aber manchmal bei dem ein oder Anderem MEP mitgemacht. In näherer Zukunft plane ich jedoch, videomäßig aktiver zu werden und auch ein kleines AMV hochzuladen.


    Gibt es einen Youtube User, bei dem ihr die AMVs regelmäßig und gerne ansieht?
    Viele ^^' Am häufigsten wohl die von xSoyria, das hat jedoch den Hintergrund, dass sie meine Schwester ist und wir uns immer Tipps etc. zum Verbessern geben (:

  • Wie findet ihr die Idee Anime und Musik zu einem Video zu verbinden?
    Kann jemand, der Animes mag, so eine Frage wirklich mit irgendwas Negativem beantworten, wenn man bedenkt, wie viele tolle AMVs es gibt? Je nachdem wie erfahren der Editor ist und wie viel Mühe er sich beim Erstellen eines Videos gibt, können da wirklich großartige Meisterwerke entstehen, die mich jedes Mal aufs Neue verblüffen. Deswegen sage auch ich, dass mich AMVs wirklich begeistern und ich sie mir sehr gerne anschaue.


    Effekte oder eher schlicht - Was bevorzugt ihr?
    Das kommt ganz auf das Gesamtbild drauf an. Bei einem traurigen und langsamen Lied, will ich ganz sicher kein Video mit knallbunten Effekten sehen, während das bei einem anderem Lied durchaus gut aussehen kann. Generell finde ich das Timing und die Szenenauswahl deutlich wichtiger und das kann man sowohl mit vielen als auch mit wenigen Effekten einbringen. Hier mal zwei Beispiele für wirklich tolles Timing: Ein Mal mit vielen Effekten und ein Mal mit (im Vergleich dazu) weniger Effekten. Es muss halt generell passen, deswegen kann ich mich auch nicht entscheiden, was ich bevorzugen würde.

    Macht ihr selber AMVs oder schaut ihr euch sie jegendlich an?
    Ich habe mal selbst AMVs gemacht! Das ist schon eine ganze Weile her (Meine letzte AMV müsste ich Anfang 2011 beendet haben...oder so) und ich war auch ganz sicher kein Profi. Dennoch weiß ich wie viel Arbeit hinter jeder einzelnen Sekunde stecken kann und wie zickig Sony Vegas manchmal ist, weswegen ich viel Respekt davor habe. Irgendwie reizt es mich in letzter Zeit schon, wieder mit dem Editieren anzufangen, aber Animefolgen in guter Qualität und ohne Untertitel zu finden, kann eine ziemliche Qual sein. Andererseits hat es mir damals eine Menge Spaß bereitet und irgendwie ist es schon traurig, wie die AMVs hier im BB aussterben :S


    Gibt es einen Youtube User, bei dem ihr die AMVs regelmäßig und gerne anseht?
    Normalerweise durchsuche ich eher ab und zu meinen Verlauf auf Youtube und wenn ich auf eine AMV stoße, die ich gut fand, schaue ich mir manchmal an, was dieser Youtuber mittlerweile noch so gemacht haben. Ansonsten gibt es 2 Kanäle, bei denen ich regelmäßig vorbeischaue. Zum einen wäre da Vivifx. Ich habe auch schon vorhin eines ihrer Videos bei der zweiten Frage verlinkt. Meine Lieblings AMVs von ihr sind allerdings ihre Comedyvideos (#1 #2 #3 #4 #5). Ich liebe es, wie gut diese Videos umgesetzt worden sind und ich mag ihren Humor und ihre Kreativität einfach. Außerdem ist das mal wirklich eine Abwechslung zu den "Standard AMVs". Der zweite Account ist MadDesiresStudio. Wobei hier nur MEPs hochgeladen werden (Für alle, die damit nichts anfangen können: MEP = Multi Editor Project = Mehrere Leute arbeiten an einem Video zusammen). Diese sind wirklich richtig gut gemacht und hier treffen sehr gute Editoren aufeinander. Der Kanal hat nicht umsonst schon über 100.000 Abonnenten.

  • In letzter Zeit schaue ich gerne wieder vermehrt AMVs. Früher habe ich die eigentlich vor allem deswegen geschaut, weil sie meistens total geniale Musik mit starken Motiven enthielten, um die Wirkung der Szenen zu verstärken. Da mein Interesse an Spielen und Anime-Serien aber etwas größer geworden ist, haben sich auch da meine Prioritäten geändert.


    Seit Jahren höre ich schon Touch, das von Shinzo (Sasukexhunter auf YouTube) erstellt und bei bei Heardyoulikeamvs1 veröffentlicht wurde, wo es dann in der Zeit über zwei Millionen Klicks erhalten hat. Ebenfalls total interessant ist Into the Labyrinth zum Anime Monogatari, veröffentlicht bei TheBestAMVsOfAllTime. Beide sind sehr sehenswert!

  • Wieso habe ich hier noch nie gepostet ... Jedenfalls, ich schaue AMVs seit ich einen Computer mit Internet habe. War also eine der ersten Beschäftigungen von mir. Bevor ich in irgendwelchen Communitys aktiv wurde oder genug Online-Bekanntschaften hatte um zu chatten, habe ich Stunden damit verbracht, AMVs auf YouTube anzuschauen. Damals (Leute, ich bin so alt, ich war auf YouTube kurz nachdem es gegründet wurde. Gegründet wurde es btw. 2005) waren die Effekte und die Arten von AMVs noch recht anders. Diese AMVs mit viel Gesprächsanteil sind eigentlich noch recht jung im Trend. Auch recht interessant zu sehen, wie sich die Programme an die Bedürfnisse angepasst haben. Mittlerweile kann man sehr viel anstellen mit irgendwelchen Szenen und sauber und ordentlich komplette Hintergründe wegschneiden und Ähnliches. Früher waren auch Slideshows viel viel öfters anzutreffen. Schaue ich meine Playlists durch, wo sich eben auch sehr alte Videos tummeln, finde ich AMVs wie dieses und dieses, die doch sehr einfach sind und eigentlich nur aus einer richtigen Szenensetzung bestehen + die Qualität war im Durchschnitt schlechter und nur wenig HD vorhanden. Dann waren solche genialen Zuschnitte natürlich die Perlen unter den AMVs.


    Mittlerweile habe ich aber auch etwas höhere Ansprüche an AMs, zumindest die Qualität sollte stimmen. Generell schließe ich mich aber der durchschnittlichen Meinung an: Simple AMVs gefallen mir meistens besser. Allerdings passen viele und knallige Effekte zu manchen AMVs einfach. Das wäre ein Beispiel für ein AMV, bei dem ich sagen würde, dass das Lied und der Inhalt sich selber so wenig ernst nehmen, dass es eben nur um unterhaltsame Spielereien geht. Aber simple Videos, die einen einvernehmen sind das beste ♥ Sogar wenn es sich nur um Slideshows handelt, wie hier.

    Super. *~* auf die Art und Weise habe ich schon viele Animes gefunden, die ich nun zu meinen Lieblingsanimen zähle.

    Ja, ich auch. Wenn so ein AMV gut gemacht ist, ist es noch immer die beste Werbung. Ein Grund wieso ich denke, dass sich wegen Urheberrechten in dem Fall weniger Sorgen gemacht werden muss. Den Anime richtig anschauen kann man sich durch ein AMV ja nicht, dafür wird man aber geteasert und kriegt womöglich Lust den zu sehen. Ich habe schon manch ein Anime (oder sogar Manga) durch AMVs gestartet. Sogar Animes, die ich vorher eigentlich nicht unbedingt sehen wollte (Fairy Tail). Neben Animes treffe ich aber oft auf Songs und finde so auch Musik, die ich lieben lerne.

  • TheBestAMVsOfAllTime

    Ein super Channel meiner Meinung nach. Wie der Name es schon sagt, finde ich darauf das eine oder andere interessante Video. Habe in letzter Zeit da gerne Ship Happens geschaut und anderen empfohlen.


    Auch ich komme von AMVs zu neuen Animes, auch wenn dies nicht so oft der Fall ist. Ein gutes Opening zieht mich da ehrlichgesagt mehr an, da ein AMV völlig anders als der Anime an sich kann. Über Naruto z.B. könnte man extrem lustiges Material produzieren oder eben auch verdammt trauriges... man sieht durchs Video dann nicht wirklich, was einen erwartet, finde ich.


    Ich wollte hier ein Video vorstellen, das man auch als Beispiel zu meinem Text oben nehmen könnte. Es ist eines meiner LieblingsAMVs, was am Lied und am Inhalt liegt: Pokémon - Legendary Pokémon - Crawling | Krwlng (AMV)
    (Generell fände ich nen AMV-Vorstell-Thread cool.)


    Was den Stil angeht, bin ich völlig offen. Ich kann die grössten Trash-Videos schauen, solange ich das Lied und den Anime mag. Gegen Effekte hab ich auch nichts, ausser sie werden so stark gespammt, dass einem schlecht wird. Solange alles passt, ist doch auch alles gut. Früher habe ich mich auch etwas intensiver mit dem Thema beschäftigt und ein paar coole Videos rausgebracht, habe mittlerweile keine Geduld, an das ganze Material zu kommen. Finde ich aber definitiv eine gute Variante, um seine Kreativität auszuleben.

  • Wie findet ihr die Idee Anime und Musik zu einem Video zu verbinden?


    Jeder Anime besitzt normalerweise seine eigene Atmo-Musik. Der Zuschauer wird szg. in ein Feeling gepackt,
    von welchem er nur schwer wieder wegkommt. Zumal man keine traurige Szene mit einer fröhlichen Musik hinterlegen kann.
    Das würde dem Zuschauer wiederum ein anderes Feeling mitgeben.


    Bei AMV's ist es mir wichtig mit der Musik mitzufühlen. Passende Szenen für das passende Genre.
    Möchte man ausdrücken, dass man bei einer Anime Serie den Eindruck bekommen hat, jene Serie sei ziemlich traurig,
    so verwendet man natürlich die traurigsten Szenen eines Animes & verbindet jene mit einer emotional traurigen Musik.
    Umgekehrt, wenn man abenteurreiche Szenen verwendet und diese mit bspw. dem Medley von Pirates of the Caribbean kombiniert.


    Ich finde es dabei ziemlich interessant die Umsetzungen zu betrachten. Wie fühlt sich der Creator beim Schneiden & Kombinieren?
    Was möchte er damit aussagen? Hat er sich besonders viel Mühe gegeben? Setzt er auf Spezialeffekte?



    Effekte oder eher schlicht- Was bevorzugt ihr?

    Überladene Videos finde ich langweilig und nicht ansprechend. Ich sage nicht nein zu Effekten, jedoch bin ich auch nicht der Fan von
    extrem vielen unnötigen Effekten. Manchmal reichen auch normale Fade In's und Fade Out's ohne jegliches Funkeln & Glitzern.



    Macht ihr selber AMVs, oder schaut ihr euch sie lediglich an?


    Ich habe mich vor Monaten nur an ein einziges AMV gesetzt. Es war aber auch nur als Background für eine osu! Map gedacht.
    Anschauen tue ich mir diese auch selten. Ich stoße gelegentlich auf solche Videos und schaue mir diese bis zum Ende an, wenn sie auch
    ansprechend sind.



    Gibt es einen Youtube User, bei dem ihr die AMVs regelmäßig und gerne ansieht?


    Den einzigen AMV'ler den ich mir wirklich häufiger ansehe, falls er denn mal was postet, & der in meiner Abobox gammelt
    ist Baka Oppai. Ich stieß zufällig auf eines seiner Videos, welches mich sehr toll unterhalten konnte :D

  • Ich persönlich liebe AMVs :grin: Ich hab auch früher immer welche gemacht, allerdings mit dem Live Movie Maker(da kriegt man graue Haare von, ernsthaft) weil ich mit so komplizierten Programmen wie Sony Vegas nicht umgehen kann.
    Man braucht ja auch nicht unbedingt so viele Effekte.


    Trotzdem hat das richtig Arbeit gemacht, aber das Ergebnis am Ende war es Wert. Leider wurden mir ausgerechnet die Videos, die mir am besten gelungen sind, immer irgendwie gesperrt, obwohl die Musik und alles auch auf Youtube zu finden sind. Das ist wahrscheinlich mit das größte Problem. Copyright Zeug...



    Im Moment mach ich eigentlich keine Videos mehr aber ich schau mir tatsächlich immer noch alte Videos von mir an und hab meinen Spaß dabei :) Ich find es einfach faszinierend, wie man eine Serie z.B. für Leute, die nichts davon wissen, darstellen kann.
    Ich hab z.B. ein Hetalia (wer kennts noch? :D ) Video mit ein paar ausgewählten Szenen und Effekten richtig düster und traurig aussehen lassen, obwohl der Anime eigentlich das genaue Gegenteil davon ist. Ich hab auch ein paar My Little Pony Videos und eins zu den beiden Raichu vs. Pikachu Kämpfen im Anime gemacht. Das ging aber auf Youtube nicht.


    Also für mich sind AMVs Kunst und es kann gerne mehr davon geben.

  • Wie fast alle diesen Fehler mit "jegendlich" aus dem Startpost übernehmen xD :rolleyes:



    Ich schaue schon eine ganze Weile Amv's, so seit etwa sieben Jahren ungefähr, und suche bei Animes, die mir gefallen oder gefallen könnten, auch bewusst danach. Darauf gestoßen bin ich damals eher zufällig, als ich nach gewissen Szenen aus einem Anime gesucht habe und auf Youtube eben auch solche fanmade Videos aufgelistet waren. die man aus Neugier natürlich auch mal anklickt und mir überraschend gut gefallen haben. Wirklich gewusst, dass Amv's sogar ein eigenes Genre darstellen, habe ich allerdings noch nicht, erst, nachdem ich ein bisschen recherchiert und mit einer Freundin (huhu, @BlackLatias cx ) darüber geschrieben hatte x3
    Von diesem Zeitpunkt an habe ich auch gezielt nach Amv's gesucht, in erster Linie natürlich - und das ist es ja wahrscheinlich auch, was den Reiz eines solchen Videos ausmacht - , um diese Gefühle, die man beim Schauen eines Animes erlebt, noch einmal zu haben, die emotionalsten, actionreichsten oder dramatischsten Szenen noch einmal mit passender Musik untermalt zu sehen und sich wieder einzufühlen, zumal ich dadurch auf eine meiner heutigen Lieblingsbands, Breaking Benjamin, gestoßen bin cx (ja, inzwischen suche ich auch nach Amv's, um mal wieder etwas frischen Wind in meinen Musikordner zu bringen x3 )
    Außerdem beflügelt es auch die Emotionen gegenüber einzelner Charaktere. Eines meiner ersten Amv's war zu einem meiner damaligen Lieblingscharaktere und auch wenn man ihn ohne dieses Fandom schon gefangirlt hat, erschien er einem durch ein solches Video gleich noch zehnmal toller :love: Aber eben auch nur, wenn die Musik zu den Szenen gepasst hat und nicht einfach wahllos irgendetwas zusammengeschnitten wurde, was leider oft genug vorkommt.




    Effekte... müssen dabei nicht unbedingt sein. Teilweise habe ich bei einigen Videos gesehen, dass mit der Farbintensität herumgespielt wurde, was durchaus stimmig sein kann, aber nicht muss. In der Regel achte ich eher darauf, dass der Takt zu den Handlungen passt, also auf einen starken Trommelschlag zum Beispiel im Video irgendetwas aufprallt oder aufeinander trifft oder eben keine schnellen Szenen bei langsamer Musik gezeigt werden.
    Was ich überhaupt nicht mag, sind Videos, bei denen die Szenen schneller gemacht werden, um zur Musik zu passen x: Da sollte man sich lieber ein anderes Lied suchen, diese Hektik sagt mir überhaupt nicht zu. Ansonsten habe ich noch ein Amv von Death Parade, dieses hier, bei dem ich die Effekte durchaus angemessen und auch gut gesetzt finde und das Lied einfach so super passt ;3; Sowohl zum Anime an sich, als auch zu den Szenen T___T



    Bevorzugte Kanäle habe ich für Amv's nicht, aber wie hier schon genannt wurde, schaue ich öfter mal bei TheBestAMVsOfAllTime vorbei, da dort oftmals auch gute Musik verwendet wird cx Ansonsten schaue ich einfach auf Youtube so durch c:
    Zur Zeit habe ich übrigens so ein richtiges Faible für Kuroko no basket Amv's :love:
    Zum Beispiel dieses hier finde ich da sehr gelungen, weil eben der Takt gut zu den "Knackpunkten" passt, oder jenes hier  <3


    Für alle Yuri on Ice Fangirls ( @Bastet cx ) hätte ich noch Into You anzubieten (das hat mich letztlich überzeugt, den Anime zu schauen, weil es mir nicht mehr aus dem Kopf ging xD ) , und für diejenigen, die Shoujo/Magical Girl Anime mögen Hall om mig x3

    "僕の命令は絶対."
    "My orders are absolute."

    赤司・征十郎 ~

    2 Mal editiert, zuletzt von Namine ()

  • Wie findet ihr die Idee Anime und Musik zu einem Video zu verbinden?


    AMVs... Ich persönlich mag die ja sehr gerne. Auch wenn es da sehr viele unterschiede zu geben scheint. ^^ Es gibt ja MEPs; AMV und noch andere soweit ich weiß. Aber dennoch finde ich die Idee sehr cool, die beiden dinge zu verbinden. ^^ Auch wenn man hier in Deutschland bei machen so seine Probleme hat. ^^ (Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar... Ach man...) Wie auch immer.. Ich liebe diese Idee, daher sehe ich mir die auch sehr gerne an. ^^




    Effekte oder eher schlicht- Was bevorzugt ihr?


    Hm... Sehr schwierig... Meines erachtens kommt es sehr, sehr stark auf das Lied und den Anime an, ob dort viele Effekte gut oder schlecht sind. DAS HIER ist ein Beispiel wo es sehr passt das viele Effekte benutzt wurden. Auch will ich persönlich nicht wissen, wie lange das Video gedauert hat. Denn hier wurde sehr viel mit Masken und anderem gearbeitet. ^^ Auch sind Videos wo nicht so viele Effekte sind, nicht gerade schlecht. Wie DAS zum Beispiel. ^^ Auch wenn es meist so sein wird, das man die mit mehr Effekten mag, da das ein hochwertigeres Video zu zeigen scheint und so etwas gefällt vielen (mir eingeschlossen) meist besser. ^^ Es ist sehr schwer darüber zu urteilen ob einem sowas oder das andere besser gefällt. Da wenige Effekte meist von Anfängern gemacht werden, daher sind die auch noch nicht so gut wie die mit vielen Effekten. Aber das ist nur meine Meinung. ^^



    Macht ihr selber AMVs oder schaut ihr sie nur?


    Ich versuche mich schon seit einiger Zeit selbst an sowas und weiß daher die Arbeit anderer Vids. sehr zu schätzen. Hier mal drei von mir. 1 (Mit Anime) // 2 (ohne Anime) // 3(Ich hab keine Ahnung...) (ich weis Eigenwerbung stinkt, aber dennoch... ^^) Ansonsten schaue ich sehr gerne AMVs aber nur wenn mir ein Lied gefällt und keine bestimmten YouTuber. (Letze Frage dazu genommen)



    Ansonsten... Hier noch meine Top 5 Lieblings AMVs; MEPs:


    1


    2


    3


    4


    5

  • Wie findet ihr die Idee Anime und Musik zu einem Video zu verbinden?
    Also die Idee an sich, finde ich durchaus gut. Wenn man sich mal ein paar gute AMVs ansieht, dann merkt man ja schon, dass das durchaus sehr cool oder auch traurig inszeniert sein kann, einen aber auf jeden Fall anspricht. Das ist auf jeden Fall eine Menge Arbeit, wenn man das alles gut schneiden will, gerade bei häufigen Bildwechsel hintereinander, die dann zur Musik passen müssen, ist das auch richtige Kleinarbeit. Am Ende hat man dann vielleicht "nur" 3 Minuten, aber auch dafür kann man unter Umständen schon lange dran sitzen.
    Es ist dabei essentiell, dass man einen passenden und auch aussagekräftigen Titel wählt, denn immerhin muss er eben ziemlich actiongeladen sein oder viel Emotionen vermitteln. Zumindest würde ich sagen, dass ich solche AMVs am Liebsten mag, wenn sie einen coolen Kampf zeigen oder eben durch die Geschichte zu Tränen rühren.

    Effekte oder eher schlicht- Was bevorzugt ihr?
    Die Frage habe ich fast schon mit meiner oberen Antwort beantwortet. Einen richtigen Favoriten habe ich hierbei nicht, aber Effekte sind meiner Meinung nach, gerade bei den angesprochenen actionreichen AMVs wichtig, wohingegen Trauer eher durch Schlichtheit vermittelt wird und langsamer ist. - Wobei ich mich auch Frage wie weitreichend da Effekte wirklich sind, da ich eigentlich wenig Ahnung von der Materie an sich habe...



    Macht ihr selber AMVs, oder schaut ihr euch sie lediglich an?
    Ich selbst hätte nie im Leben die Geduld ein AMV zu erstellen, mit dem ich am Ende auch zufrieden ist. Hinzu kommt, dass ich eigentlich keinen Anime so gut kenne, als dass ich wüsste, welche Szenen o.ä. ich dafür will, immerhin braucht man zum Erstellen auch schon ein gewissestes Konzept und ich glaube eher nicht, dass man sowas spontan irgendwie machen kann, sondern wie gesagt, einiges Planen muss - zumindest wenn man (mich) damit am Ende begeistern will.
    Die einzigen AMVs, die ich bisher so gesehen habe, dürften von Dragon Ball (Z) zu irgendwelchen Kämpfen sein.



    AMVs muss man schätze ich einfach mögen und um ehrlich zu sein, habe ich den "Hype" um diese Videos nie so wirklich verstanden, ich kann mir mal eins angucken, aber das reicht dann eigentlich auch wieder. Wobei es natürlich auch schön ist, wenn man da irgendwie ein Hobby für sich gefunden hat.