[Mission Rainbow] Dunkelblau




  • M I S S I O N x R E G E N B O G E N






    Im Rahmen der Mission Rainbow startet die zweite kleine Aktion! In der vorherigen Runde stand die Farbe Lila im Mittelpunkt - jetzt dreht sich alles um die Farbe Dunkelblau in der großen Regenbogenkette! In diesem Thema darf jeder User bis zum 30. September ein zum Bereich passendes Werk hier posten, das vor allem eines erfüllen muss: Egal was es ist, der farbliche Schwerpunkt muss bei der Farbe Dunkelblau liegen! Ob Gebasteltes, Modelliertes, Gestricktes, Gebackenes oder oder oder. So lange es zum Bereich passt und der dunkelblaue Anteil zu erkennen ist, sollte es unbedingt in diesem Thema landen! Einfach posten und als Dankeschön für die Teilnahme eine Medaille erhalten. Und wer bei allen sieben Regenbogen-Aktionen mitmacht, bekommt sogar eine ganz besondere Medaille!

    • Schwerpunkt des Werkes ist die Farbe Dunkelblau
    • Nur selbst erstellte Werke posten
    • Beachtet bitte, welche Art von Werken in diesen Bereich passt
    • Denkt daran, dass "das tägliche Mittagessen" - also das bloße Zeigen eines Rezeptes - nicht regelkonform ist!
    • Bereits veröffentlichte Werke dürfen gepostet werden
    • Deadline ist der 30. September 2015


    Interessierte User
    @*Miro*, @~CreepersGirlfriend, @~Dede, @~Hydro, @~Okamiwolf~, @Alito, @Aquana, @Molnija, @Azula, @Cloudstripe, @Dauphin, @Flocon, @Garados, @Glühwürmchen, @Harrymon, @Hochglanz, @Kea, @Kido, @Sarana, @Kräme, @Kurokami, @Leabelle, @Lime de Pie, @Mad Max, @Mave, @Maylara, @Mikan, @Misaki, @Nalay, @New Yorkleff, @nymphe, @Obelisk, @Paradoxa, @Shining Lucario, @SilverFlame, @Sternenflexxer, @Sunlight, @Sweetie, @TheKruck, @RumDilly,


    Wir wünschen euch viel Spaß!


    ________________ஜ۩۞۩ஜ________________

    »Be the chaos you want to see in the world.«

    - Mollymauk

    3 Mal editiert, zuletzt von caMuHflage ()

  • First o/
    Leider nicht so schön geworden, wie ich wollte. Ignoriert das "Fail" unten rechts im Bild ^^
    Es soll einen blauen Rubin aus The Legend of Zelda darstellen. Und ja es ist dunkelblau. Für Hellblau werde ich was deutlich helleres haben (und auf dem Bild sieht das Dunkelblau irgendwie heller aus...)



    LG Cloudstripe

  • Weil ich das sonst unter Garantie sowieso vergesse:




    Fimo und Acrylfarbe
    Modellieren: 30 Min.
    Bemalen: 20 Min. (ohne Trocknungszeiten)
    Höhe: ca. 7 cm



    Eigentlich wollte ich ja erst ein shiny Monargoras machen, weil shiny Monargoras. Dazu wurde aber die Zeit zu knapp, weil ich ja annahm, dass diese Aktion letzten Monat schon lief und ich deshalb ein wenig der imaginären Deadline entgegengefiebert habe. Herzlichen Glückwunsch.
    Nunja, möglicherweise werde ich diesen Monat dann doch noch einmal meine eigentliche Idee in Angriff nehmen, aber für den Fall, dass ich dies nicht tue, werde ich jetzt schon einmal diesen Ersatz posten :3
    Shuppet fand ich eigentlich schon immer ziemlich süß und Geister allgemein mag ich gerne, zu meinen Favoriten gehörte es jedoch nie. Diese "deckenartige" Körperstruktur war aber spannend zu formen.

  • Bei dieser Krone handelt es sich um eine von dreißig Exemplaren im Kindergarten, die es in drei Ausführungen und neun Farben gibt, die ich allesamt selbst variiert habe, um jeden Kind und jedem Erzieher der Gruppe da eine gewisse Einzigartigkeit zu verleihen, die jeder an seinem Geburtstag so verdient hat. Das ist die nicht-beschriftete Form, also vor dem Schreiben des Namens und dem Verzieren. Aufwändig je Krone beträgt je nach Form und Pappe tatsächlich fünfzehn bis fünfundvierzig Minuten (für die besonders dicken Pappen in der geschwungenen Form wie dort oben). Bin aber auch eher akkurat und sehr fein säuberlich als schnell und ganz gut.

  • Dann reihe ich mich bei der Aktion auch mal mit meinem Lieblingspokémon ein^^



    Höhe: 11cm
    Material: Papier, Alufolie, Creall Do&Dry Modelliermasse, etwas Gartendraht
    Bemalung: Acrylfarbe, Deckweiß


    Es ist leider arg dunkel geworden - der Grundton war aber wirklich blau, gemischt mit einem Schuss zuviel schwarz. Es stellt mein Kramshef, Sovereign, dar und entstand im Zuge der Umsetzung meines Teams als Skulpturen.

  • .: S T A R R Y__N I G H T :.


    Ich dachte schon, ich muss für diese Farbe alte Bilder von dunkelblau lackierten Nägeln nehmen, aber Gott sei Dank habe ich einen Bastelladen gefunden und konnte etwas machen. Da mein Zimmer im Studentenwohnheim noch etwas leer aussieht, wollte ich unbedingt ein paar Bilder für die Wand. Natürlich bin ich alles andere als zeichnerisch begabt, weswegen das gewisse Etwas anders aussehen musste. Letztendlich habe ich mich dafür entschieden Bilder zu malen, die recht einfach sind, aber mit FIMO wunderbar erweitert werden können. Das Ergebnis sind mehrere Bilder mit FIMO, das in der Nacht leuchtet. Eines davon möchte ich euch hier zeigen, weil es super zum Thema passt und den nachtblauen Himmel darstellt:



    Die kleineren und feinen Sterne sind natürlich völlig zufällig platziert. Die mit FIMO beklebten Stellen ergeben zusammen das Sternenbild des Steinbocks, was mein Sternzeichen ist. Fand es so persönlicher und nicht völlig zufällig wie ein ganz normaler Sternenhimmel. Das FIMO leuchtet im Übrigen recht gut, wobei es jetzt natürlich auch schnell dunkel wird, sodass das gespeicherte Tageslicht schon weg ist, wenn ich schlafen gehe. Aber über den Abend hinweg hat es ein angenehmes Leuchten. Ich habe, wie gesagt, paar Bilder mehr gemalt. Aber die sind nicht dunkelblau (sondern hauptsächlich lila) und werden vielleicht mal wo anders veröffentlicht :D



  • Dann will ich meine Dunkelblauen Werke auch mal hier Posten. Vielleicht schaffe ich es auch noch, etwas zum Thema Dunkelblau Speziell zu Basteln, so das auch etwas aktuelles mit dabei ist. Jetzt werde ich aber erst mal etwas vom Juli hochladen.



    Blauer Fisch

    Der ist entstanden, als ich die Violetten Fische geloomt hatte.



    Karnimani

    Der ist in der gleichen Zeit, wie der Fisch entstanden. Ich wollte eigentlich ursprünglich ein Violettes PKMN machen, htte aber nchts schönes gefunden und deswegen wurde es dann ein Dunkelblaues Karnimani (hatte kein Hellblau zur Hand gehabt)


    lg *Miro*

  • Mein dunkelblaues Werk ist eine kleine Eule, die ich für eine Arbeitskollegin als Anhänger aus FIMO gebastelt habe. Die Grundform besteht aus einer dunkelblauen, mit Silber und anderen blauen Einschlüssen "verswirlten" (also eine Kugel daraus formen und diese dann platt drücken) Masse. Die Flügelchen sind noch etwas dunkler und die Federn sind aus transluzentem, also halb durchsichtigem Blau.
    Auf dem Foto wirkt sie etwas heller als dunkelblau, jedoch erkennt man im Direktvergleich mit anderen blauen Fimo-Modellen recht gut den Unterschied.


    Und falls das noch nicht dunkelblau genug ist, hier noch ein weiterer Anhänger, dessen Grundfarbe Dunkelblau ist. Leider ist das weiße Motiv darauf so dominant, dass man das Blau auf dem Foto kaum wahr nimmt. Wenn man den Anhänger jedoch in der Hand hält und ihn z.B. umdreht, sieht man deutlich den eigentlichen Grundton. Ich packe ihn mal in einen Spoiler, weil ich mir nicht sicher bin, ob man überhaupt zwei Werke auf einmal posten darf.


  • so,dann wollen wir mal. Mein wundertolliger Gruftikitschtraum ist aus dem Jahren 2008/2009, ich weiß es nicht mehr genau. Es War im Kunstunterricht der Oberstufe, ich meine in der 12. Klasse. Wir haben und mit den Vorgängern der Fotografie beschäftigt, namentlich Cyanographie (schlagt mich, wenn ich falsch liege). Unsere Lehrerin hat uns diese Flüssigkeit abgeschleppt, wir haben Papier damit eingestrichen (wtf Handy... eingestochen oO) und dann Sachen drauf gelegt. Dann ist alles in die Sonne gewander. Dort, wo nichts lag, wurde das Papier blau.
    Ich habe benutzt : meinen Spitzenfächer, ein Collie und ein Bild einer Rose, gedruckt auf eine Overheadfolie.

  • Meine Mutter findet so ziemlich alles auf unserem Dachboden, auch alte Kerzenhalter, da mir die aber zu langweilig sind... Kurzerhand irgendwo im Urlaub mal so eine Blüte gekauft, Band und paar Kunststoffblumen besorgt, festgeklebt und Teelicht rein.
    Die Teelichthalter existieren in verschiedenen Farben, allerdings steht nur die dunkelblaue Version bei mir, der Rest steht bei Freunden.



    With every death, comes honor. With honor, redemption.
    => Ryū ga waga teki wo kurau!


    ~ Hanzo, Overwatch


  • Werkname Omnom
    Materialien Dunkelblauer Filzstoff, weißer Fleecestoff, Eulenstoff, Schnur, Faden, diverse Holz- & Kunststoffperlen, Eding, Näh- & Stecknadeln, Nähmaschine & Bügeleisen
    Größe 7 cm (geschlossen)
    11 cm Durchmesser (geschlossen)
    23 cm Durchmesser (offen)
    Benötigte Zeit 2 Tage
    Zufriedenheit ★★★★★


    Bis vor drei Tagen hatte ich noch gar keine richtige Idee, was ich abgeben sollte. Deswegen habe ich mal in den Tiefen meines Zimmers gekramt, um nach alten dunkelblauen Werken zu suchen ich war zu faul was neues zu machen >.< . Das Einzige was mir zwischen die Finger kam war ein alter Beutel aus Grundschulzeiten. Der dementsprechend seine besten Tage auch hinter sich hatte, deswegen kam bei mir die Idee des aufpimpens auf.
    Folglich erstmal den Beutel zerlegt, gewaschen und zurechtgeschnitten. Anschließend habe ich Zähnchen und Augen, wobei ich die Pupillen mit Eding aufgemalt habe, ausgeschnitten und auf den blauen Filz aufgenäht. Da dadurch die Innenseite nicht mehr so ansehnlich wird habe ich meinen geliebten Eulenstoff auf der Innenseite aufgenäht. Danach noch ein wenig die Kanten glatt gebügelt und die Perlen auf die Schnur aufgezogen.
    Das Fassungsvermögen ist nicht groß, aber ich denke, dass ich den Beutel auch nie benutzen werde.






  • Aloha. ~
    Hätte nicht gedacht, dass ich es schaffen würde aber hier ist er: ein Origami-Raptor! IST DER NICHT SÜSS!? ♥
    Zeittechnisch waren es glaube ca. 1,5 h, die ich gebraucht habe. Irgendwie habe ich mich nämlich selten dämlich angestellt und immer irgendwas falsch gemacht, haha. Denn mal im Ernst: wer blick denn hier so leicht durch? Aber es hat echt Spaß gemacht und das Endergebnis kann sich echt sehen lassen. Ab sofort steht der Kleine auf meinem Schreibtisch und frisst jeden ungewollten Gast einfach auf, ha. Die Büroklammer stabilisiert den Raptor übrigens ein wenig; allein könnte der nämlich nicht stehen (leider). Nur falls sich jemand fragen sollte, was die Büroklammer da zu suchen hat, haha.



    ________________ஜ۩۞۩ஜ________________

    »Be the chaos you want to see in the world.«

    - Mollymauk

  • Da ich es nicht mehr schaffen werde, heute Abend was fertig zu bekommen poste ich etwas älteres von mir. :3
    Es ist ein kleiner Teelichthalter, den ich vor mehreren Jahren für meine Mutter als Geburtstagsgeschenk angefertigt habe. Unten in der Schale befinden sich Kugeln, welche golden angemalt wurden und rote Herzchen. Viel Spaß beim Ansehen :3


  • *kommt herein geschlittert*
    Ich wollte ursprünglich was ganz tolles machen, aber wie so oft im Leben kommt es immer anders als man denkt ^^
    Ich darf euch präsentieren....


    ....das Dampfschiff!
    (Es tuckert dahin auf dem blauen Flüsschen und dampft und dampft)



    Edit: Ja, ich hatte kein blaues Papier :(


  • Materialien dunkelblaue Wolle, Filzstoff (versch. Farben), Knöpfe, Faden, Nadel, Kleber, Schere, Pompommaker (aus Pappe)
    Zeit ca. 2-3 Stunden + Trockenzeit des Klebers


    Im Grunde genommen war die Idee für diese knuffige Eule (ich habe sie auf den Namen Schuhu getauft ♥ ~Hydro's Schuhu ihrer KuH-Galerie ist daran angelehnt (; *hust* ) ziemlich simpel, denn mir war langweilig und ich wollte etwas mit Pompom machen. Und was kann man aus einem fetten Pompom machen? Genau eine fette, knuffige Eule! Gesagt getan, mithilfe von einem selbstgebastelten Pompommaker (da die anderen zu klein waren), der aus Pappe bestand und eig nur 2 Ringe waren, hab ich die Wolle darum gewickelt und an der Seite später aufgeschnitten. Die Fäden werden dann in der Mitte zusammen gebunden, Bilder zur Unterstützung hab ich leider nicht gemacht. Schließlich müssen noch Flügel, Augen, Füße und Schnabel gebastelt werden, weshalb ich auf Filz zurückgegriffen habe. Diesen habe ich zurecht geschnitten und dann mit Flüssigkleber angeklebt. Heißkleber wäre hier allerdings wohl empfehlenswerter, da der Kleber schlecht an den einzelnen Fäden haften kann; allerdings geht es auch mit normalen UHU. Bevor die Augen aufgeklebt werden, müssen noch die "Pupillen" in Form von Knöpfen angenäht werden und nachdem alles getrocknet ist, ist die kleine Leseeule auch schon fertig! =3


    [font=tahoma]
    [b][align=left][color=#828282]Eva/2337 4563 7963


    [align=right][color=#D81611]Nur wer wagt, kann gewinnen.
    #TeamWagemut