Vote der Woche #354 (13.05.2018 - 20.05.2018) - Sind schillernde Pokémon noch etwas Besonderes?

  • Sind schillernde Pokémon noch etwas Besonderes? 86

    1. Ja (58) 67%
    2. Nein (20) 23%
    3. Enthaltung/Egal (8) 9%

    Beim neuen Vote der Woche möchten wir von euch wissen, ob schillernde Pokémon noch etwas Besonderes sind. Sammelt ihr schillernde Pokémon oder sind sie euch egal? Nehmt an unserer Umfrage teil und tauscht euch im verlinkten Thema mit Anderen aus!

  • Etwas Besonderes ist es definitiv noch (wenn die nicht gerade aus den Ultradimensionen stanmen), aber wirklich interessieren tun sie mich nicht.


    Für mich müssen Shinys auch gut aussehen und mir gefallen die meisten normalen Formen besser als die Shinys. Das einzige Mal, bei dem ich das Shiny besser fande als die normale Form und das ich aktiv gehuntet habe, war Shiny UB Detonation. Ich fande das Pokémon bzw. die Ultrabestie schon so klasse, als es damals gezeigt wurde, ich fande die Shiny-Form klasse und ich nahm mir fest vor es zu hunten.


    Gesagt getan: Story durch, Richtung Kampfbaum gelaufen und dann war es soweit. Und ich habe resettet und resettet. Mein ehemaliger Rekord für das Resetten eines Pokémon war für Latios mit einem Scheuen Wesen, nämlich ein paar Tage :D  
    Für UB Detonation habe ich etwa 4 Monate gebraucht.. Ich habe 95% der Zeit im Spiel daran verbracht. Ohne den IV-Bewerter im Kampfbaum habe ich nicht einmal züchten wollen. Das war zwischenzeitlich echt deprimierend. Ich war drauf und dran abzubrechen, um mein Leben endlich wieder genießen zu können :P  
    Eines Nachts um etwa 3, als ich für einen Boxkampf aufgestanden bin, dachte ich mir bei den Vorkämpfen: "Komm, nutzen wir die Zeit und resetten etwas die Ultrabestie. Wer weiß, vielleicht kommt es gerade jetzt, *sarkastisches Lachen*."


    Und plötzlich war dieses blaue UB Detonation da und ich war im Schockmoment :D Ultraball -> kommt raus und sprengt anschließend 50% seines Lebens weg -> ..... -> egal, dann halt den Meisterball! (Gut, dass ich den nie benutze, haha)
    Jetzt weiß ich, wie sich Shiny-Hunter fühlen, wenn dann endlich das Shiny nach Ewigkeiten erscheint.


    Hat es sich gelohnt? Nicht wirklich! :D Hauptsache ich habe jetzt mein Shiny UB Detonation (ach ja, mit meinem Wunsch-Wesen übrigens). Aber ich habe mir gesagt, dass es die Sache wirklich nicht (mehr) Wert ist. Ich genieße die Spiele lieber und das kann ich auf diese Weise nicht.
    Jeder wir er will, aber ich will nicht :D

  • Ich habe für Ja gestimmt, aber eigentlich kommt es für mich darauf an. Shinys, die als Event verteilt werden, sind für mich eher meh. Den größten Wert haben selbst gefundene, sei es nun durch Zufall oder gezielte Suche. Ich bin zwar kein Hardcore-Shinyhunter, aber ab und an mache ich ein paar Resets, was mir mindestens vier legendäre Shinys eingebracht hat.

  • An sich sind mir die egal, weil seien wir ehrlich:
    Ja, es mag ja nun mehr und auch einfachere Möglichkeiten geben an welche zu kommen, aber ich denke mir dann immer: "Muss man doch aber nicht machen!" Man kann nach wie vor dem Zufall überlassen ob man eines trifft oder nicht und dann ist die Chance immer noch gering und die Pokemon sind immer noch etwas besonders.


    Und ne, sammle ich nicht, ich freu mich wenn ich die einfach mal so sehe, mehr Wert haben die dann auch nicht für mich.

  • für mich sind die shinys noch was besonderes :)


    kommt aber drauf an, welche art von shiny. denn die selbst gefangenden sind mir immer mehr wert als die VC-shinys, wenn die VC-shinys klone sind, ansonsten sind beide gleichgestellt.
    starter und ein paar lieblinge sind mir noch etwas mehr wert (da interessiert mich auch nicht ob es vc ist oder nicht) :rolleyes:
    und was die legenden betrifft, sind die selbst resetteten mehr wert als manche normale events (oder shiny events wenn die schon so oft gab das man die für ein apfel und ei bekommen kann).
    shinys die im spiel gescriptet sind, haben den niedrigsten wert bei mir...
    die aus den ultra dimensionen schwanken noch bei mir...
    es gibt da bis jetz eins das noch ein wert bei mir hat -> shiny bojelin.
    aber anderseits gibt es da auch eins das schon fast richtung wertlos geht -> shiny hippoterus in weiblich (hab 3 davon)


    je mehr man von einem mon in shiny hat, desto mehr sinkt es im wert, finde ich zu mindest bei den ultradimensionen, da die dort zu leicht zu bekommen sind...
    wenn es aber in zukunft so weiter geht, das die shiny so leicht zu bekommen sind, dann könnt ich eventuell noch shiny living dex machen, wenn der normale living dex fertig ist, man hat sonst nix zu tun... :assi: ne lieber nicht, dann werden die ja erst recht "wertlos" :totumfall:
    einen gewissen wert sollten doch noch haben...


    allgemein find ich manche mon´s in shiny viel besser als in ihrer standart farben zb. zorua :3

  • Für mich sind schillernde POkemon nach wie vor was besonderes. Ich sammle sie auch und finde es auch gut, dass es in den neueren Generationen etwas einfacher geworden ist, sie zu bekommen. Die erhöhte Wahrscheinlichkeit und die verschiedenen Methoden ermöglichen mehr Spielern in den Genuss von schillernden Pokemon zu kommen und machen das Sammelnn auch interessanter. Trotzdem werden einem die Schillernden nicht unbedingt hinterhergeschmissen. Ein bisschen Mühe muss man sich schon geben und eine Wahrscheinlichkeit von 1:512 heißt nicht, dass man garantiert ein schillerndes findet, es ist immenoch eine Frage des Glücks.


    Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass das ercheaten von Shinies dadurch vielleicht weniger wird, wenn man nicht unbedingt Mons mit besonderen Stats haben will.

    “Above all, video games are meant to just be one thing: Fun for everyone.”-Satoru Iwata

    109000-131a8765.jpg

  • Habe bei der Umfrage für "nein" abgestimmt.


    Bin selbst damals mit Gen1 eingestiegen und habe die Einführung der Shinys in Gen2 direkt miterlebt, wobei miterlebt eigentlich das falsche Wort dafür ist, da ich erst mit einer Spielzeit von über 100 Stunden in Pokémon Kristall mein erstes Shiny gefunden habe. Damals ging noch das Gerücht um, man könne im Steineichenwald Celebi fangen, was außerhalb Japans leider nicht möglich war, jedoch begegnete mir auf der Suche nach Celebi ein shiny Quapsel. Für mich sah es auf den ersten Blick nicht anders aus, bis die aufblitzenden Sterne mich neugierig machten, sodass ich es fing. Erst später wurde mir bewusst, worum es sich dabei handelte.


    Bis Diamant/Perl dauerte es schließlich, bis ich wieder ein eigenes Shiny finden sollte, davor sah ich sie nur auf Pokedays bei anderen Spielern, sodass sie zu diesem Zeitpunkt was Besonderes waren. Meine Einstellung dazu änderte sich erst in Gen5, weil sich ab dort die Shinychancen verbesserten und man zusätzlich den Schillerpin bekam, der diese Chance weiterhin erhöhte.


    Damals hatte ich mit dem Shinychaining angefangen und meine Sammlung an eigenen Shinys wuchs stetig mit jeder Generation an, doch was teilweise in Gen6 und 7 eingeführt wurde, um noch leichter an Shinys zu kommen, mindert für mich die Besonderheit der Shinys immer stärker und das merkt man auch an den Anfragen der Shinys in den Tauschbereichen.


    Früher war man froh, einem Shiny zu begegnen, heute wird schon genörgelt, wenn sie mal nicht die richtigen DV oder die passende Fähigkeit besitzen. Und seien wir mal ehrlich, die Ultradimension in USUM hat es für mich extrem einfach gemacht, alle normalen Pokémon in shiny zu fangen. War in nicht mal 2 Wochen durch und besitze knapp 1,5 Boxen nur mit Shinys. Klar, ich bin ein Shinyhunter und freue mich darüber, so viel Erfolg mit den Methoden zu haben, aber viele Shinys sind einfach nichts Besonderes mehr für viele Spieler. Für mich persönlich sind sie es schon noch, aber allgemein muss ich leider mit nein antworten.

  • nicht mehr seit die meisten sich diese einfach per PKHEX oder AR o.ä. am PC ercheaten. Es gibt kaum noch Teams mit "nicht Shinys" und ohne 100% perfekten Werten etc.


    Ich finde es generell Schade, das Cheaten in Pokemon so populär und aktzeptiert ist. Und nein, es ist kein unterschied ob man sich die Pokemon "legit/legal" oder sonstwie cheatet. Es bleibt ein Eingriff in das Spiel mit externen Programmen und ist damit ganz simple gecheatet. Ein Cheat der nicht offiziell erkannt wird, wird dadurch nicht zu einem ungecheateten Programmcode.

  • nicht mehr seit die meisten sich diese einfach per PKHEX oder AR o.ä. am PC ercheaten. Es gibt kaum noch Teams mit "nicht Shinys" und ohne 100% perfekten Werten etc.


    Ich finde es generell Schade, das Cheaten in Pokemon so populär und aktzeptiert ist. Und nein, es ist kein unterschied ob man sich die Pokemon "legit/legal" oder sonstwie cheatet. Es bleibt ein Eingriff in das Spiel mit externen Programmen und ist damit ganz simple gecheatet. Ein Cheat der nicht offiziell erkannt wird, wird dadurch nicht zu einem ungecheateten Programmcode.


    Action Replay gibt es aber auch schon seit den GBA Edis.

  • Ich habe für Ja gestimmt, einfach aus dem Grund, dass ich nie Glück habe, wenn es um sowas geht (oder generell Glück bei Pokémon, egal ob es um Shinys geht oder nicht :/)
    Aber gerade mein Pech führt mir eigentlich vor Augen, dass das ganze wahrscheinlich doch noch recht subjektiv ist, manche haben einfach enormes Glück und finden in kürzester Zeit gleich mehrere random-Shinys (habe von einem Fall gehört, wo jemand bis zur ersten Arena in Kalos bereits drei Shinys random im Gras getroffen hat) und andere freuen sich wenn sie in 10 Jahren doch endlich mal selbst ein Shiny finden.


    Ein eigenes Shiny habe ich tatsächlich noch nie gefunden, eventuell versuche ich irgendwann mal in der 7.Gen mein Glück, wenn ich soweit durchbin. Soll da ja auch die ein oder anderen guten Methoden geben.


    icht mehr seit die meisten sich diese einfach per PKHEX oder AR o.ä. am PC ercheaten.

    Wobei ich finde, dass man das eher differenziert betrachten sollte. Nur weil viele Cheats im Umlauf sind, sind die Originale ja nicht weniger Wert.

  • Früher war man froh, einem Shiny zu begegnen, heute wird schon genörgelt, wenn sie mal nicht die richtigen DV oder die passende Fähigkeit besitzen.

    Es gibt heute noch genug Leute, die sich nur für die Shinys selbst interessieren. Es gibt auch unzählige Videos auf YouTube diesbezüglich.


    Ich sehe aber kein Problem daran, wenn man ein besonderes Pokémon hat, das zusätzlich noch ohne Einschränkungen im CP gespielt werden kann. Besser, als ein schlechteres Pokémon, das nur in der Box vergammelt.
    Wobei es eher weniger um DVs, als um Wesen geht, da man seit S/M die DVs beeinflussen kann^^



    Und seien wir mal ehrlich, die Ultradimension in USUM hat es für mich extrem einfach gemacht, alle normalen Pokémon in shiny zu fangen.

    Alle? Man kann bei Weitem nicht alle fangen. Im Gegenteil: Man kann gerade einmal 20 normale Pokémon fangen.

  • Ist mir bewusst, habe auch nur diese 20 Pokémon mit "alle normalen Pokémon in der Ultradimension" gemeint.Bin kein Neueinsteiger bei Pokémon, nur weil ich hier im Forum noch nicht lange aktiv bin. ;)

    Ich habe auch nichts dergleichen geschrieben, ich habe lediglich das, was Du geschrieben hast, kommentiert ;)  
    Ich kann mir ja nichts zusammenreimen.

  • Ich habe für Nein gestimmt. Vielleicht sind sie für viele Leute noch etwas besonderes und ich kann da auch nur für mich sprechen, aber sie sind auf keinen Fall so besonders, wie sie früher mal waren. Ich bin, was solche Dinge betrifft halt auch einfach ein immenser Pechvogel, und wenn man sich auf Youtube mal umsieht, merkt man schnell, dass es doch ziemlich viele Leute gibt, welche Shinys hunten und damit auch Erfolg haben. Ich habe nur schon Mühe, meinen Pokédex vollzubekommen, und habe bisher auch nur 2 Shinys selbst (durch Zufall) gefangen. Ich kann mich nicht wirklich daran erinnern, wie das Früher so war, aber wenn man sich die ganzen Shiny-Basare ansieht, kann man sich fast nicht mehr vorstellen, dass sie so selten sind.

  • Im Grund nein, wenn man sie mit Absicht sammelt. Für mich sind sie aber noch etwas besonders, da ich sie ertausche gegen Legis. Ich suche sie im Spiel nicht gezielt, da ich der Meinung bin, sie sollten etwas besonders sein und nur zufällig auftauchen. Und was ist in US passiert? Ich habe 3 Stück in kürzester Zeit bekommen. 2 waren wild und das 3. kam aus dem Ei. Das besondere an ihnen geht doch verloren, wenn man ein schillerndes Pokemon mit Absicht durch Tricks erscheinen lässt. Wenn andere es machen, ist es in Ordnung und kann für mich, wenn ich etwas suche zum Vorteil sein, aber ich lasse die Poekmon lieber so im Gras oder aus dem Ei erscheinen, ohne das es gezielt ist.

  • Klar sind sie das für mich. Zufällig gefunden habe ich in all den Jahren bislang nur zwei. Dazu kommen dann einige, die ich in Y gezielt geangelt habe (u.a. jede Menge goldene Karpfen) und noch ein paar, die mir geschenkt wurden. Nicht zu vergessen die diversen Downloads. Das bisher letzte gab es für mich in der VC-Kristall Edi in dem geschenkten Ei, Celebi wäre natürlich ein Traum, aber dafür wird meine Ausdauer kaum reichen, wobei ich dazu auch erstmal weiterspielen müsste... Naja, ich mag jedenfalls jedes meiner Shinys und weiss eigentlich auch bei jedem, wo ich es her habe.

  • Ich habe für Ja! gestimmt.


    Es stimmt zwar, das die Freude weniger geworden ist, da man inzwischen ein Shiny sogar erwartet kann und man sich eher darüber ärgert das es noch nicht aufgetaucht ist, aber das ändert nichts an ihrem Charme den die Shinys haben. Gerade weil viele Pokémon in der Shiny Version schöner aussehen, sie aufleuchten und es trotzdem noch arbeit ist an sie heran zu kommen, Freud man sich dennoch eines zu bekommen. :)


    Die Überraschung ist zwar inzwischen nicht mehr so groß wie Früher, die Sympatie gegenüber der Shinys dagegen ungebrochen. :love:

  • Mir sind Shinys egal. Klar, es gibt auch welche, die ich selbst auch gerne hätte (Quajutsu zB.), aber ich züchte die jetzt nicht. Ab und zu tauchen mal Zufallsshinys auf oder beim Züchten schlüpfen mal welche. Dann freue ich mich natürlich auch, denn schließlich sind sie ja nicht gerade häufig. Ich denke, dass sie evtl. wertvoller sind, wenn sie zufällig auftauchen, als wenn man Shiny-Hunting betreibt.

  • Für mich sind Shinys definitiv noch etwas besonderes. Ich spiele seit Gen 1 und habe erst 2 Shinys treffen können und diese Begegnungen sind mir bis heute im Kopf geblieben. (Info: Ich hab USUM nicht gespielt habe aber gehört, dass es in der UD viele Shinys geben soll)


    Das erste Mal Shiny traf ich auf meiner Platin Version als ich einfach Pokemon fing um alle meine Pokemon von Diamant auf Platin rüberzutauschen und plötzlich tauchte vor mir ein Shiny Bidiza auf. Da war ich nachts um 2 plötzlich wieder hellwach xD


    Mein zweites Shiny hatte ich in Schwarz 2, ich hab gerade die ersten Pokebälle gehabt und plötzlich tauchte auf der ersten Route ein Shiny Felilou auf, welches ich deshalb, auch wenn es nicht stark war, die gesamte Story über mitgeschleppt habe :D