Pokémon Let´s Go Pikachu und Let´s Go Evoli

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Keine Ahnung, ob das hier auch funktioniert, aber ich hab man den Tipp aufgeschnappt wenn man bei Zelda Ruckler hat sollte man einfach die WLAN Funktion der Switch deaktivieren während man spielt ^^

    Der ist bei mir aus. Im TV-Modus habe ich nur kleine Ruckler, also nur im Vertanian Wald an ein oder zwei Stellen, aber im Handheld immer. Und auch wenn ich die Box öffne.

  • Hab gestern Rocko besiegt um etwas Geld zu haben um mir genug Bälle kaufen zu können. Bin dann im Vertania Wald gewesen um eine Chain mit Pikachu aufzubauen. Wollte zu meinem Starter Evoli ein Pikachu haben.


    Nach 14 Pikachu in einer Chain lief mir auf einmal Shiny Raupy über den Weg 🤣 ok war jetzt nicht das gechainte Pokemon aber auch gut. Raupy eingefangen, Pikachu Chain neu gestartet und ab dem 31 Pikachu war dann die höchstmögliche Chance auf ein Shiny. Nach ca. 3 Stunden rumrennen und Pikachu anglubschen fiel dann eins da es dunkler war und glitzerte auf. Schnell reingerannt bevor es verschwindet und es war mein Shiny.


    Zur Methode selber:

    Die kurze 31er Chain aufzubauen ist kein Problem das suchen war da wesentlich aufwendiger. Die Chain bricht allerdings wenn man ein anderes Pokemon fängt, das Pokemon das man fangen will abhaut oder man die Switch komplett aus macht. Man kann einfach woanders hingehen und sogar gegen andere Trainer kämpfen ohne dass die Chain bricht, aber bloß nichts fangen. Wenn man in ein Pokemon rennt flüchten. Dann bleibt die Chain erhalten. Man darf anscheinend das Spiel auf Stand-by inkl Konsole auf Stand-by stellen hab's aber nicht ausprobiert.


    Im Gegensatz zu anderen Methoden finde ich diese einfacher, außerdem spart man sich die ganzen Begenungen, da man das Shiny schon auf der Map sieht.

  • Smaarty

    Hat den Titel des Themas von „Pokémon Let´s Go Pikachu und Let´s Go Evoli - Launchtrailer veröffentlich - Postet eurern ersten Spieleindrücke“ zu „Pokémon Let´s Go Pikachu und Let´s Go Evoli“ geändert.
  • Der ist bei mir aus. Im TV-Modus habe ich nur kleine Ruckler, also nur im Vertanian Wald an ein oder zwei Stellen, aber im Handheld immer. Und auch wenn ich die Box öffne.

    Hmm.. Dann weiß ich auch nicht :/ vielleicht mal Nintendo anschreiben. Ich hab nirgendwo Ruckler entdecken können bei mir, schon komisch..

  • Ach falsch ausgedrückt. Ich meine Online Turniere und Online Arena Kämpfe.

    Okay^^ Jetzt ist die Sache klarer. Joah, Online-Content lässt in der Tat ein wenig zu wünschen übrig, das stimmt. Aber solange es nur in LGPE so ist, ists okay.

    Wieso ist es dann okay? Das macht den Online-Modus ja nicht besser.

  • Wieso ist es dann okay? Das macht den Online-Modus ja nicht besser.

    Och, come on, liest du überhaupt, was du kommentierst? Oder liest du nur das, was du lesen willst? Oder muss ich es ernsthaft ab jetzt fett markieren, damit du's net übersiehst?


    Okay^^ Jetzt ist die Sache klarer. Joah, Online-Content lässt in der Tat ein wenig zu wünschen übrig, das stimmt. Aber solange es nur in LGPE so ist, ists okay.

    Soll ich noch n roten Pfeil dahin machen, oder hast du jetzt verstanden, dass ich den Online-Content ebenfalls zu gering finde?


    Und du scheinst immer noch nicht zu verstehen (oder verstehen zu wollen), was LGPE überhaupt für Spiele sein sollen. Aber gut, ich habs in mehreren meiner Beiträge vernünftig erklärt - will ich meinen. Aber ich fasse das nochmal zusammen und poste es gern nochmal.


    Und wenn da jetzt noch jemand irgendwas gegen sagt, hat es halt nicht verstanden oder hatte die ganze Zeit einfach zu hohe Erwartungen. Tut mir leid, wenn ich das einfach mal so sagen muss.

  • Ich habe absolut keine Ahnung, warum Du so aggressiv reagierst, wenn ich mit Dir in einem komplett sachlichen Ton rede. Sowas verdient ehrlich gesagt keine Antwort, aber ich mache es trotzdem nochmal.


    Du wiederholst ständig dasselbe: Die Let's Go-Spiele sind eine Überbrückung, die Let's Go-Spiele wollen sonstwas nicht sein, aber all dies ergibt absolut keinen Sinn. Weißt Du weshalb? Weil die Let's Go-Spiele vollwertige Spiele zum vollwertigen Preis sind. Und nur weil Du die Spiele als Überbrückung siehst und sie Deiner Meinung nach nicht so sein wollen wie die vorigen Spiele, nimmst Du dies als Grund um all die Kritikpunkte zu erklären.


    Ich verstehe nämlich sehr wohl, was Du die ganze Zeit schreibst. Es ergibt schlichtweg keinen Sinn dies damit zu rechtfertigen. Deshalb verstehe ich nicht, ob Du es nicht verstehen kannst oder nicht verstehen willst, weil Dir die Spiele eventuell so gut gefallen.


    Und wenn Du nicht sachlich sein kannst, bekommst Du gar keine Antwort mehr, mein Freund. Wir sollten uns alle unserem Alter entsprechend benehmen.

  • Vor ein paar Tagen hat Pokemon LG Evoli noch 57€ gekostet und das war mir für ein (in meinen Augen) Überbrückungsspiel viel zu teuer. Gerade eben kam die Meldung, dass das Spiel auf Amazon (mit Coupon) nur 36 € kostet und da hab ich zugeschlagen :) Die ganze Sache mit den Coupons bei Amazon ist mir aber neu, ich hoffe, dass ich jetzt nicht nebenbei noch einen Vertrag abgeschlossen hab xD Vllt kann mich da mal jemand aufklären, aus den Google-Ergebnissen werd ich nicht ganz schlau...:wacko: Ist ja fast schon zu schön um wahr zu sein (immerhin fast 50% Rabatt!). Mal schauen wie das Spiel wird, hab bisher sowohl viel positives als auch viel negatives gehört:unsure:

  • Warum ich so "aggressiv" reagiere... - wobei ich - wenn ich ehrlich bin - in meinem Beitrag jetzt keine große Aggression sehe, ich hab dir ja nur mal widersprochen und dir mal ne etwas provokante Frage gestellt. Das scheinst du ein wenig miteinander zu verwechseln. Und, wenn wir schon mal beim Thema sind: Mein Tonfall weicht nicht unbedingt von dem ab, was andere User hier ab und an mal an den Tag legen. Und da zähle ich dich dazu, von dir habe ich auch schon solch (wie du es bezeichnest) "aggressiven" und unsachliche Beiträge gelesen.


    Aber damit du weißt, warum ich so reagiere: Du zerpflückst hier meinen Beitrag von oben, in dem ich gesagt habe, dass der Online-Modus natürlich zu wenig vorhanden ist, aber ich es nicht für schlimm halte. Das, was ich da fettmarkiert habe, hast du ignoriert und mir unterstellt, ich würde den Online-Modus besser darstellen, als er es ist. Und da das nicht das erste mal hier vorkommt, dass sich Leute aufgrund von Missverständnissen gegenseitig was unterstellen, bin ich halt mal ein wenig provokanter geworden. Provokant =/= Aggressiv. Vielleicht ist es einfach auch nur deine Wahrnehmung, dann ist es halt so. Ob du dich dann noch dazu äußerst, ist dann dein Bier.


    Aber gut, solche Diskussionen ergeben m.E. wenig Sinn. Daher wende ich mich wieder dem Thema zu



    Und nur weil Du die Spiele als Überbrückung siehst und sie Deiner Meinung nach nicht so sein wollen wie die vorigen Spiele, nimmst Du dies als Grund um all die Kritikpunkte zu erklären.

    Denn jetzt wird es wirklich lächerlich...


    Erstmal ist deine Behauptung einfach falsch. Muss man ganz klar so sagen. Ich habe ebenfalls schon mehrmals kund getan, dass auch ich am Spiel Dinge zu kritisieren habe. Aber das wird ja anscheinend einfach übergangen und ignoriert.

    Wenn ich etwas mit dem Grund "Überbrückungsspiel" erkläre, ist es der fehlende Core-Aspekt und evtl. fehlende Langzeitmotivation.


    Die Let's Go-Spiele sind eine Überbrückung, die Let's Go-Spiele wollen sonstwas nicht sein, aber all dies ergibt absolut keinen Sinn. Weißt Du weshalb? Weil die Let's Go-Spiele vollwertige Spiele zum vollwertigen Preis sind.

    Natürlich sind Let's Go vollwertige Spiele. Aber es sind Spiele, die der Zeitüberbrückung zur nächsten Generation dienen. Oder schließt du etwa aus dem Wort "Überbrückungsspiel" ein Spiel, welches nicht vollwertig ist? Halte ich für eine ziemlich... joah... eine ziemlich bescheuerte Aussage, wenn man mich fragt.

  • Abgesehen davon, dass diese Diskussion wirklich etwas anstrengend zum mitlesen ist, und ihr sie wenigstens mit eurem Spielempfinden untermauern könntet, statt weiter dieses Theorie Geschwafel zu praktizieren;

    Wer ist noch wirklich positiv überrascht worden? Es ist zwar ein bisschen doof, die selben Pokemon häufig zu fangen, aber das EP-System zsm mit der integrierten Box in der Tasche, führt dazu, dass ich ganz anders als sonst Pokemon spiele und so viele Pokemon gleichzieht trainieren kann. Bin zwar erst bei Misty, aber freue mich darauf, den Dex zu vervollständigen, weil in der schönen Graphik das fangen echt Spaß macht, und nach dem Dex dann Shiny Hunt.

    Und bei mir hat der Vertania Wald am Ende auch gehangen, aber nur da.

    Ich war viel zu negativ eingestellt 😅

  • Also ich ich finde das Spiel an sich eine nette Abwechslung. Eine gute Sache ist, dass es nun vereinzelt mehr "Mini-Quests" gibt. Die Grafik ist auch sehr schön geworden. Das man nun auch die Pokemon sehen kann und nicht random begegnet ist auch eine gute Sache,auch wenn es anderer Seits dem Überraschungseffekt nimmt, was dich nun wieder nervt ...ähm begegnet.

    Besonders gut finde ich auch die Tauschpartner. Nun kannst du öftermals mit dem Tauschen und somit auch ein gutes Pokemon bekommen.

    Achja, mein Rivale heißt überhaupt Nervensäge xD

    Neben den Punkten, die ich gut finde, gibt es einzelne Punkte, die mich stören.

    Ich habe die Evoli Variante und wusste am Anfang nur, dass Evoli noch eine besondere Attacke bekommen sollte. Wusste nicht wie und wann. Als ich dann den NPC dafür gefunden habe,, dachte ich mir zuerst "cool" und dann "wtf". Es ist ja okey, dass man evoli all round nun gut einsetzen kann, aber gleich 3 Attacken und allesamt einfach so mächtig? Unverständlich für mich. Das macht das Spiel sehr einfach.

    Was mich ab und an stört, ist das Fangen der Pokemon. Manchmal wirft der Ball nicht dahin, wo ich hinzielte. 3 Mal mit der gleichen Bewegung geworfen und gleich gezielt und mal klappt es 3 von 3, mal 1 von 3 etc. Kann gut sein, dass ich was falsch mache aber doch nicht, wenn ich nichts anders mache, als sonst auch.

    Neben den Problem, die eher bei Pokemon auftretten, die sich viel bewegen oder sich links oder rechts vom bildschirm sich befinden, ist das fangen an sich recht...komisch? Ich werfe auf ein Vulpix mit hellgelben Kreis 3 einfach Fabelhafte würfe und es bleibt nicht drinnen. Ich werfe einen Großartigen Wurf und es bleibt im ersten Ball drinnen. Ich habe mehr Pokemon mit großartig gefangen, als mit einfach Fabelhaft. Ab und an war der Kreis so klein, dass es fast schon ein "perfekter" Fabelhafter wurf gewesen wäre und die Pokemon brechen trotdem aus. Es ist nervig, besonders wenn man chaint und das Pokemon kurz darauf wegläuft.

    Ein Punkt weiter Punkt ist sowohl gut als auch schlecht meiner Meinung nach. Es gibt vereinzelt NPC,die einem Pokebälle geben, wenn man weniger als 10 Stück hat und das jedesmall. Heißt also, man könnte in dem Gebiet eine gute Chain aufbauen, ohne Pokedollar ausgeben zu müssen. Es ist eine gute Sache, dass es solche NPC gibt, um Leuten die Chance zu geben, bestimmte Pokemon zu chainen oder das werfen zu üben, aber es macht das Chainen zu einfach und man kann es einfach abusen.


    Achja gut finde ich auch, dass man keinen VM Sklaven mehr brauch.

  • Zum Thema Bisasam im Vertania Wald... ich glaube, es hat damit zutun, ob man dort Pokemon "chaint". Ich habe dort glaube ich 8-9 Myraplas gechaint um ein gutes Wesen zu erhalten, als dann plötzlich ein Bisasam aufgetaucht ist.


    Probiert es mal aus falls euch dort noch kein Bisasam begegnet ist. Chaint das gleiche Pokemon ca. 10 mal und guckt mal ob ein Bisasam aufkreuzt.

    Hast Du Lust auf Kämpfe, dann hast Du hier meinen Freundescode: 5129-6298-2644 ;) 
    6. & 7. Generation

  • Zum Thema Bisasam im Vertania Wald... ich glaube, es hat damit zutun, ob man dort Pokemon "chaint". Ich habe dort glaube ich 8-9 Myraplas gechaint um ein gutes Wesen zu erhalten, als dann plötzlich ein Bisasam aufgetaucht ist.


    Probiert es mal aus falls euch dort noch kein Bisasam begegnet ist. Chaint das gleiche Pokemon ca. 10 mal und guckt mal ob ein Bisasam aufkreuzt.


    Genau so ist es, hier die Wahrscheinlichkeiten: Schiggy und Glumanda


    Ich bin grad dabei einen Guide dazu zu erstellen, wo dann alles drauf ist. :smile:

  • Also, dann schreib ich auch mal meinen bisherigen Eindruck nieder, nachdem ich nun schon kurz vorm siebten Orden stehe.


    Ich bin, wie einige andere hier, überaus positiv überrascht. Ich muss zugeben, dass ich vorher enorm skeptisch war, gerade auch weil die letzten paar Hauptspiele (eigentlich die gesamte siebte Generation) mir nicht wirklich gefallen haben und ich auch von dem neuen Fang-System nicht sonderlich begeistert war, als ich zum ersten Mal davon gehört habe.


    Nachdem ich es aber nun über die letzten Tage hinweg ausführlich testen konnte, hat sich meine Meinung diesbezüglich grundlegend geändert: Ich mag das neue Fang-System. Ja, ein wenig vermisse ich das Schwächen schon, und manchmal kann es frustrierend sein, wenn ein Pokémon einfach nicht stillhalten will (wobei es da ja entsprechende Beeren gibt), aber es ist doch im Großen und Ganzen eine nette, durchaus gut gemachte Abwechslung. Bisher ist mir das Fangen nicht langweilig geworden, selbst als ich mich mal am chainen versucht habe und somit immer wieder dasselbe Pokémon fangen musste. Ich sollte hier vielleicht noch anmerken, dass ich hauptsächlich im Handheld-Modus spiele, weil ich festgestellt habe, dass es da wesentlich angenehmer ist. Mit den Joycons hatte ich teilweise das Problem, dass die Pokébälle zu den Seiten geflogen sind, obwohl ich geradeaus gezielt habe, oder dass sie in genau die entgegengesetzte Richtung geflogen sind, wenn ich tatsächlich mal seitlich werfen wollte. Da hätte wohl noch ein bisschen dran gefeilt werden können, aber wie gesagt, ich hatte es mir ursprünglich deutlich schlimemr vorgestellt, von dem her bin ich nicht unzufrieden.


    Was ich richtig an diesem Spiel mag, ist die Grafik. Ich bin keiner von den Spielern, für die Grafik alles ist, aber Let's Go sieht einfach fantastisch aus und man erkennt richtig, dass sich die Macher beim Erstellen der Routen und Städte richtig Mühe gegeben haben. So viele Details, und irgendwie wirkt es alles viel lebendiger als in den bisherigen Instanzen von Kanto, von denen wir ja wahrlich nicht wenig haben. Auch die Modelle haben es mir angetan, sei es von Menschen oder Pokémon. Gerade Letztere wirken auf mich irgendwie deutlich besser als in USUM, wobei ich nicht einmal genau benennen könnte, woran das liegt.


    Was ich auch noch sehr gut finde, ist, dass wie in SM und USUM die VMs weggelassen wurden, sodass man keinen VM-Sklaven mehr braucht. Das war schon immer einer der schlechteren Aspekte der Pokémon-Reihe, und von mir aus kann das auch in zukünftigen Spielen weiterhin so bleiben, dass man keine VMs benötigt.


    Die Änderungen an der Story sind ebenfalls ganz nett. Die sind zwar meist nur minimal, aber so Dinge wie das regelmäßige Auftauchen von Jessie und James und die kleine Tragosso-Geschichte, die Knoggas Geist mehr Kontext gibt, tragen dazu bei, die verschiedenen Geschehnisse in einen gewissen Zusammenhang zueinander zu setzen, sodass es sich doch zumindest wie eine halbwegs ordentliche Handlung anfühlt, auch wenn es nach wie vor eigentlich nur lose aneinandergereite Story-Segmente sind. Neben Anime-Team Rocket sind aber wohl Blaus Cameos eines der Highlights der Story. Ich bin wie gesagt noch nicht in der Liga, aber ich bin schon richtig gespannt, ob Blau der Champ sein wird oder der neue Rivale (den ich nicht allzu gern mag, aber er ist okay). Ich hoffe eher auf Blau.


    Was auch deutlich besser ist als in den Alola-Spielen, ist der Spielfluss. Man wird nicht ständig an der Hand herumgeführt, beziehungsweise hat man an den Stellen, an denen man sich rumführen lassen könnte, stets die Wahl, Nein zu sagen und stattdessen seinen eigenen Weg zu gehen. Zum einen mag die Möglichkeit, freier zu spielen, schlichtweg daran liegen, dass es ein Gen 1 Remake ist, zum anderen scheint es aber auch so, als hätte Game Freak aus der Kritik an der starken Eingeschränktheit in den Spielen der siebten Generation gelernt. Ich hoffe, auch mit Blick auf die Zukunft, dass es Letzteres ist. Zu diesem Punkt sei auch noch gesagt, falls das einigen hier entgangen sein sollte: Man kann tatsächlich die gesamte Kanto-Region bis auf die Siegesstraße bereits nach dem vierten Orden erkunden (und vielleicht braucht man nicht einmal den vierten Orden, bin mir gerade nicht sicher). Man kann nach Fuchsania gehen und sich dort Surfer holen, ohne Koga oder Sabrina zu besiegen (und wie gesagt vielleicht nichtmal Erika, ich hatte sie halt da schon besiegt, deswegen kann ich es nicht genau sagen). Ich bin jedenfalls zur Zinnoberinsel gesurft, bevor ich auch nur meinen fünften Orden hatte, und wenn man zur Zinnoberinsel kommt, kommt man quasi auch überall sonst hin in Kanto. Und das ist einfach genial. Das konnte man nichtmal in der ersten Generation, wo man für den Einsatz von VMs wie Surfer noch entsprechende Orden gebraucht hat. Das ist hier quasi schon eine Art Semi-Open World und in meinen Augen definitiv ein großer Pluspunkt.


    Nachdem ich nun bisher überwiegend über positive Aspekte gesprochen habe, muss ich aber auch mal ein paar Dinge ansprechen, die ich etwas negativer sehe.


    Zuerst einmal der Schwierigkeitsgrad. Ich mag es, wenn ich von einem Spiel gefordert werde, und das ist in Let's Go nur sehr bedingt gegeben. Gerade zu Beginn sind die gegnerischen Trainer lächerlich schwach, und wenn man auf seinem Weg genug Pokémon fängt, ist man schnell overlevelt. Das hat sich dann nach dem Felstunnel ein bisschen gegeben, was vielleicht aber auch daran lag, dass ich dann nicht mehr ganz so viele Pokémon gefangen habe. Für jemanden, der es schwierig haben will, empfiehlt es sich außerdem, den Starter nicht zu benutzen. Obwohl man diesen nicht entwickeln kann, ist er durch die garantierten 6*31 DV, die (beim Starter meines Erachtens häufiger vorkommenden) "Freundschafts-Hacks" im Kampf sowie die lächerlich overpowerten Spezialattacken einfach komplett broken. Ich habe mein Evoli ab der vierten Arena aus dem Team genommen, weil es mir zu stark war, obwohl ich ihm nichtmal eine der speziellen Attacken beigebracht habe. Was mich auch ziemlich stört, ist, dass es enorm schwer ist, ein neues Pokémon auf dasselbe Niveau hochzugrinden wie die bisherigen Team-Mitglieder, weil diese ständig mitleveln. Man muss die in die Box schieben, damit sie durchs grinden des neuen Pokémon nicht völlig überlevelt werden.

    Hier wäre jedenfalls eine Option, die Ep-Teiler-Funktion auszuschalten, wünschenswert gewesen und hätte einige dieser Probleme gelöst, ohne das Spiel für Neulinge zu schwer zu machen.


    Ein weiterer Kritikpunkt ist der Koop-Modus. Diesen habe ich zwar selbst noch nicht ausprobieren können, aber zur Genüge in PIMPNITE's Let's Play gesehen. Der zweite Spieler kann quasi nichts machen - zu Recht hat Cath im Let's Play sich wiederholt darüber beklagt, dass sie eigentlich nicht existiert. Man könnte Spieler 2 ja wenigstens Items aufheben lassen, aber nein, nichts dergleichen. Lediglich in Kämpfen hat Spieler 2 dann auch die Möglichkeit, die Attacke für eines von zwei Pokémon auszuwählen - nur eröffnet sich da gleich das nächste Problem: In diesem ohnehin schon ziemlich einfachen Spiel kämpft man im Koop-Modus zwei gegen eins, selbst wenn der Gegner mehr als nur ein Pokémon hat. Das ist einfach lächerlich. Es sollte nicht so schwer sein, Kämpfe gegen Trainer mit mehr als einem Pokémon im Koop-Modus zu Doppelkämpfen zu machen. Und wenn dann mal ein richtiger Doppelkampf kommt (zum Beispiel gegen Jessie und James), entscheidet auf einmal nur noch Spieler 1 für beide Pokémon und Spieler 2 existiert wieder mal nicht. What the heck?!

    Ernsthaft, ein schlechterer Koop-Modus ist mir bisher in noch keinem anderen Spiel untergekommen. Das verdient die Bezeichnung eigentlich nicht mal, weil es effektiv immer noch nur Spieler 1 ist, der quasi von einem Geist begleitet wird, der so gut wie keinen Einfluss auf irgendetwas hat.



    So, das sind vorerst so ziemlich alle erwähnenswerten Punkte, die mir gerade einfallen. Im Großen und Ganzen gefällt mir Let's Go sehr gut, jedenfalls deutlich besser als erwartet.


    Und falls es wen interessiert, mein Team momentan ist VulnonaSnobilikatRizerosSarzeniaDodriKabutops.

    Ich wollte nicht die ganzen Standard-Mons verwenden, die so gut wie jeder im Team hat, wie beispielsweise Glurak, Turtok, Bisaflor. Stattdessen habe ich ein paar Pokémon ins Team genommen, die eher underrated sind (bis auf Volnona vielleicht, aber das war bisher MVP).

  • Nachdem ich vor einigen Wochen eine Switch bei einem Turnier gewonnen habe, habe ich mir auch die Pokemon Lets Go Editionen geholt. Nachdem mir, im Gegensatz zu anscheinend vielen anderen, das Konzept von Anfang an sehr zugesagt hat, war ich auch jetzt nach dem spielen nicht enttäuscht. Grundsätzlich geht das absolut in die Richtung, die ich mir generell für Pokemon schon vor Jahren gewünscht hätte - das nächste mal dann bitte ein Witcher / Elder Scrolls feat. Pokemon.


    Die sinnlosen Pokemon Encounter, die man eh 1HKO´d gehen mir schon lange auf die Nerven und mit Trugschlag ist das fangen auch so keine sonderliche Kunst. Das Fangsystem hier ist einfach erfrischend (und hat mit PoGo auch nur im entferntesten etwas zu tun), wobei man schon fast einen Pokeball Controller "braucht" und Trainerkämpfe bleiben ja weiterhin bestehen. Im Moment macht mir das fangen und Chainen mehr Spaß, als die Kämpfe. Auch auf die wannabe Story der letzten Teile hat man verzichtet. Interaktionen sind kurz(weilig) und nett.


    Ich für meinen Teil finde den Koop Modus grandios. Natürlich muss man ihn dafür betrachten, wofür er ausgelegt ist. Beispielsweise mit einem Kind gemeinsam den Einstieg in die Spielewelt zu machen. Perfektes Spiel, um sich wirklich damit auseinander zu setzten. Mehr muss der auch gar nicht machen, als er aktuell darstellt.


    Einzig wirkliche Enttäuschung (mit der ich aber ohnehin gerechnet habe) ist das fehlen der Safari Zone. Was das Balancing / die Schwierigkeit angeht, ist gerade das schöne an Pokemon, dass man sich diese selbst aussuchen kann. Wer eben nicht den Starter nimmt und häufiger Pokemon durchwechselt, wird es schon etwas herausfordernder haben. Das Spiel nimmt einen schon sehr an der Hand was den weiteren Storyverlauf angeht, aber auch das war absehbar und finde ich eigentlich nicht wirklich schlimm - vor allem wenn man bedenkt, was das Spiel ohnehin vorgibt zu sein.


    Fazit: Bestes Pokemon Spiel seit Ewigkeiten. :love:

  • Ich für meinen Teil finde den Koop Modus grandios. Natürlich muss man ihn dafür betrachten, wofür er ausgelegt ist. Beispielsweise mit einem Kind gemeinsam den Einstieg in die Spielewelt zu machen. Perfektes Spiel, um sich wirklich damit auseinander zu setzten. Mehr muss der auch gar nicht machen, als er aktuell darstellt.

    Aber der Einstieg würde ja für das Kind nicht wirklich erschwert werden, wenn man beispielsweise die Koop-Kämpfe zu Doppelkämpfen machen würde. Es spricht wirklich nichts dagegen, da Doppel- anstelle von Einzelkämpfen zu haben. Und dass Spieler 2 in der Overworld quasi ein Geist ist, ist auch eher suboptimal. Oder hättest du Lust, ständig nur dem anderen Spieler hinterherzurennen, ohne irgendetwas anderes machen zu können? Genau so ist es nämlich momentan.

    Ich finde das einfach sehr schlecht gelöst, zumal es wirklich wohl kaum ein großer Aufwand gewesen wäre, zumindest das mit den Doppelkämpfen umzusetzen.


    Einzig wirkliche Enttäuschung (mit der ich aber ohnehin gerechnet habe) ist das fehlen der Safari Zone.

    Ja, die Safari Zone vermisse ich auch, die hätte dabei sein sollen.

  • Da ist was dran. Trotzdem hätte man die Safari Zone ja als Ort für besonders seltene Pokémon verwenden können (wie sie ja eigentlich ursprünglich war). Und ein paar Pokémon im Safari-Ball zu haben, wäre auch nicht schlecht gewesen, da es ja ansonsten scheinbar wieder nur die die drei Standard-Bälle und den Meisterball gibt.


    Oder gibt es nach der Liga noch andere Bälle? Fände ich nämlich echt schade, wenn es wirklich nur so wenige verschiedene Ballarten gibt. Vor allem so etwas wie Flottbälle wären wahrscheinlich sehr gut fürs Chainen.


    EDIT: Habe Premierbälle vergessen, die gibt es immerhin auch. Aber sonst? Weiß da jemand mehr?

  • Das Fangsystem hier ist einfach erfrischend (und hat mit PoGo auch nur im entferntesten etwas zu tun)


    Hmm ? es ist doch sogar mit GO absolut identisch. Einziger unterschied, ist das man es bei der Switch über die Bewegungssteuerung spielt. Aber das würde ich nicht als "nur im entferntesten etwas zu tun" bezeichnen. :confused:

  • Mag mir bitte jemand einen Tipp zum Spielen mit Joycon am TV geben? Ich habe bis jetzt 17.5 meiner 18 Stunden im Handheldmodus verbracht und finde das Fangsystem dort sehr spaßig und akkurat. Aber mit den Joycons komme ich gar nicht klar.

    Wie kann man damit korrekt zielen und die Kamera hinter dem Pokemon herschwenken? Egal, in welche Richtung ich meine Hand schwinge oder den Joycon neige, der Ball fliegt immer willkürlich nach rechts, links oder in die Mitte. Neustart der Konsole hat nichts geholfen (hatte eine falsche Kalibrierung vermutet). In anderen Spielen habe ich mit der Bewegungssteuerung keine Probleme, am Joycon liegt es also nicht. Habe das Gefühl, ich mache nur irgendeinen Fehler in der Bedienung :wacko: