Junichi Masuda veröffentlicht ein offizielles Statement an alle Pokémon-Spieler

  • Akatsuki

    Hat das Label Spiele hinzugefügt
  • Ach herrje, in seiner Situation möchte ich nicht stecken. Scheint wohl wirklich so, als würde man die fehlenden Pokémon nicht nachträglich in Swosh hinzufügen. Leider wissen wir durch dieses Statement nach wie vor nicht wirklich mehr. Denke, niemand hat daran gezweifelt, dass die fehlenden Pokemon in Galar nicht in einem anderen Spiel auftauchen können. Offen bleibt nach wie vor, ob man an Ende einer Generation alle Pokémon besitzen kann oder ob die Möglichkeit, alle Pokémon auf eine Edition zu laden, nun (vorerst) gestrichen wird. Wir werden sehen...

    “We do have a lot in common. The same air, the same Earth, the same sky.
    Maybe if we started looking at what's the same instead of always looking at what's different,

    ...well, who knows?”

    - Meowth Mauzi

  • Naja nett das er reagiert hat, aber das ganze sieht eher nach "Damage Control" als ein wirkliches verstehen und eingreifen in die Situation aus. Ich hab auch überlegt, ob das ein kulturelles Problem ist, das man als Japaner sich nicht direkt der Konfrontation stellt sondern halt über diese Art und Weise zu verstehen gibt, das man es verstanden hat. Nur das wird die ganzen Fans , vorallem im Westen nicht beruhigen, weil es 0 Anhaltspunkte gibt, das Schwert/Schild noch einen Patch bekommen oder es sonst wie verbessert wird. Das wirkt halt so , das man denken kann "Kauf das Spiel und sei einfach glücklich damit" ohne die zum Teil wirklich berechtigte Kritik mal zu reflektieren und für sich anzunehmen. Und das kann böse nach hinten losgehen und noch mehr Fans verärgern.

  • Die Hälfte ist erst mal das übliche Marketing-Geblubber, um vorab etwas die Wogen zu glätten. Anschließend kommen zwei wichtige Passagen des Kommentars:


    Zitat

    "Ich möchte eine Sache klarstellen: Auch, wenn ein Pokémon nicht in Pokémon Schwert und Schild auftaucht, so heißt dies nicht, dass es nicht in zukünftigen Spielen erscheinen wird.


    Dass es in Zukunft Spiele geben wird, in denen diese Pokémon auftauchen werden, daran zweifelt sicher keiner. Aber: Dieses Statement kann so verstanden werden, dass für Pokémon, die Schwert/Schild nicht auftauchen und dafür in anderen Spielen erscheinen, wieder Platz geschaffen werden muss. Sprich: Es könnten auch in zukünftigeren Generationen Pokémon, andere Pokémon, unters Messer fallen.


    Zitat

    "Die Welt der Pokémon entwickelt sich stetig weiter. Die Galar-Region bietet euch neue Pokémon an, die ihr treffen könnt, Trainer, die ihr bekämpfen könnt und neue Abenteuer, die ihr erkunden könnt. Wir stecken all unser herzblut in diese Spiele und wir hoffen, dass ihr euch darauf freut uns auf dieser neuen Reise zu begleiten."


    Dass Game Freak tatsächlich all ihr Herzblut in die Spiele legt, ist kategorisch falsch, denn es ist kein Geheimnis, dass große Ressourcen der Firma für das aktuelle, pokémonfremde Projekt "Town" aufgewendet werden. Diesbezüglich gibt es von den Fans große Kritik, denn die Marke Pokémon ist das, was die Firma groß gemacht hat, quasi das Flaggschiff des Unternehmens. Statt diesem Aushängeschild die von den Fans erwartete Liebe entgegenzubringen, wird an allen Ecken gespart und recycelt. Dies ist den Fans gegenüber ungerecht und ein Schlag in die Magengrube, das Statement ein zusätzlicher Tritt für den bereits zu Boden gegangenen Anhänger des Genres.


    #bringbacknationaldex

  • Es könnte nicht nur, es wird. Das haben sie doch sogar bestätigt, dass die den Quellcode für bestehende Pokemon einfach wieder entfernen, wenn das Pokemon nicht ins Bild passt. Das hat nichts mit Platzmangel zutun, das hat mit irgendwas anderem zutun. Gotta buy em all. Wie gesagt, ich glaube, die wollen jedes Spiel promoten. Es gab da so Leute, wie nen Kollege von mir der sich nur jeweils eine Edtion bei einem Editionspaar kauft und dann keine weitere Edition dieser Generation, da es meist sich dabei nur um ein Remaster dieses Spiels handelt, oder um ein Spiel welches vor 10 Jahren erschienen ist in neuer Aufmachung. Und das ist genau das, was mir auf der Leber liegt. Deshalb würde ich #boycottpokemonswordshield unterstützen, Auch wenn dies mit den Neuerungen schwer fällt.


    Die größte deutsche Fire Emblem-Fanseite


    Nach 2 1/2 Jahren und ca 10 000+ SR endlich ein Lugia (schillernd)<3 09.02.2014 um 07:14


  • Leider ist das, was der (gute?) Mann da schreibt, Politiker-Sprech.


    "Auch, wenn ein Pokémon nicht in Pokémon Schwert und Schild auftaucht, so heißt dies nicht, dass es nicht in zukünftigen Spielen erscheinen wird."

    interpretiere ich wie folgt: Keineswegs ist versprochen, dass der Makel des mangelhaften Monsupports ab Werk oder DLC-seitig in Schwert/Schild behoben wird. Das Beheben schon in Gen8 kann sein, wirkt angesichts der vorsichtigen Formulierung aber unwahrscheinlich. In Aussicht gestellt ist offenkundig, dass ein Teil (!) mancher älteren Pokemon jeweils in Gen8 kommt (hier: "nur womöglich"), ein anderer (!) Teil in Gen9, ein anderer (!) Teil in Gen10 und so weiter.


    So lese ich das Ganze mit kritischem Blick. Der Typ überzeugt mich nicht.

  • ist offenkundig, dass ein Teil (!) mancher älteren Pokemon jeweils in Gen8 kommt (hier: "nur womöglich"), ein anderer (!) Teil in Gen9, ein anderer (!) Teil in Gen10 und so weiter

    Scheint leider darauf hinauszulaufen. Was halt bedeuten würde, dass es vielleicht keine Edi mehr geben wird, die alle Pokemon komplett enthält. Wenns sich in Zukunft wirklich bewahrheitet, wäre das ja noch schlimmer, als ich bisher befürchtet habe. :confused:

    Ich kanns halt nicht verstehen, dass der völlig veraltete 3DS mit 800 Pokemon klarkommt, die Programmierer aber an 900 auf der Switch scheitern...

  • Meint er das alles tatsächlich ernst? Leider ist das ein Statement, was inhaltlich kaum auf die Kritik der Fans eingeht. Klingt eher nach ganz viel Marketing-Bla-Bla. Wir wissen alle, dass die fehlenden Pokemon in SW/SH in zukünftigen Spielen auftauchen werden, jedoch ging es bei der #bringbacknationaldex Sache darum ALLE Pokemon in einer Edition erhalten zu können und nicht verteilt auf mehreren Editionen! Wie resistent muss man bitte sein, um das bei den tausenden Kommentaren, die er ja gelesen haben soll, nicht zu verstehen?


    Das Statement teilt nur mit, dass Game Freak trotz aller Kritik auf die Reaktion der Fans nichts gibt und alles weiterhin wie gewohnt laufen wird, ohne überhaupt etwas ändern zu wollen.


    Dann steht meine Entscheidung fest. Als Spieler der ersten Stunde, der sich alle Editionen geholt hat, werde ich SW/SH nicht kaufen und bei USUM bleiben. Game Freak und Nintendo haben mein Vertrauen verloren, weswegen ich solch einen Entwickler nicht mehr unterstützen werde. Es gibt genug andere Entwickler, die viel besser auf ihre Community eingehen. Meiner Meinung nach ist die aktuelle Situation ein Beweis dafür, dass es so mancher Marke nie zu gut gehen sollte (finanziell), da sich so die Entwickler zu stark auf das Geld konzentrieren und das ursprüngliche Ziel, das bestmögliche Spiel zu liefern, nicht mehr im Fokus steht.


    Nun, ich werde die Zukunft der Spiele trotzdem beobachten und schauen, ob sich die Spiele wieder zum positiven ändern werden, aber die Hoffnung daran hab ich schon aufgegeben.

  • Ganz einfache Lösung: Ein Spiel mit Story, aber ohne Pokemon in den Handel werfen und die Leute können sich ihre Lieblingsmons aus einer DLC runterladen. :biggrin:

    Zuerst flennen alle rum weil die Hälfte der Viecher scheiße aus sehen und jetzt weil die nicht im Spiel sind... aber Hauptsache Pikachu ist dabei, die gelbe Ratte hätten sie auch weglassen können.

  • Uff, das tut einfach nur weh und ist für langjährige Fans (und Kunden) auch nur traurig.


    Wahrscheinlich wird Masuda jetzt (wie schon zuvor) mit Beleidigungen anstatt konstruktiver Kritik überhäuft. Was halt absolut nichts bringt.


    Tja, dann können wir nur weitermachen wie bisher: "Laut sein", Kritik üben, abwarten und Tee trinken.


    Ich hab auch überlegt, ob das ein kulturelles Problem ist, das man als Japaner sich nicht direkt der Konfrontation stellt sondern halt über diese Art und Weise zu verstehen gibt, das man es verstanden hat.

    Ist es tatsächlich. Die Japaner waren für Jahrtausende auf ihren Inseln isoliert; anders als auf Europa oder woanders konntest du nicht einfach "auswandern", wenn du es dir mit den Leuten in deiner Stadt/Dorf oder in deinem Land verscherzt hast.
    Streitereien können dort, noch mehr als bei uns in Dörfern, Generationen überdauern. Und das kann auf einer Insel, wo du nicht einfach weg kannst noch schneller eskalieren (und schlimmer) eskalieren als irgendwo im Westen.
    Daher sind Japaner (noch mehr als alle anderen asiatischen Kulturen) so harmoniebedürftig im gesellschaftlichen Umgang miteinander.

  • Moin ihr lieben,


    Das kann natürlich alles passieren aber das wissen wir heute noch nicht.

    Ich habe die Spiele vorbestellt und erhoffe mir das sie besser als sonne und mond werden. Weil die waren ja ein reiner Reinfall. Die im übrigen auch richtig Kritik bekommen haben und als es draußen war haben viele ihre schlechte Meinung geändert und dann hieß es "ja das spielt ist echt cool geworden mit den ganzen neuen sachen."

    Des wegen denke ich mir abwarten und anspielen wie es denn wirklich so sein wird.

    Und das eine switch nicht im stande wäre mit 900pokis aus zu kommen ist totaler Quatsch. Die von game freak haben sind einnach was neues überlegt was sie ja mit S/M schon gemacht haben.


    Lg

  • Wow, wozu dieses Statement?

    Da hätten sie lieber weiter alles Tot geschwiegen und ohne Reaktion auf die Kritik mit dem SwoSh Marketing weiter gemacht. Dieses Statement wird der Debatte neuen Wind geben und es bis zum Release begleiten.


    Vor allem ist es nix sagend und auf die Gefühlsebene gezogen. Wodurch die Fans erst recht auf dieser argumentieren werden.


    Es ist und bleibt einfach ungerecht und eine klare Ausgrenzung von Pokemon und Spielern. Da der neue Kurs eindeutig auf neue Spieler ausgerichtet ist. Nur mal als Hinweis dazu, jeder neue Spieler der jetzt in Gen 8 startet, und sich in Hopplo verliebt, sollte seine Zeit genießen, denn eine Gen weiter kann es bereits wieder rausgeflogen sein. Daher, verliebt euch in Glurak, das ist immer dabei. ¬~¬


    #BringBackNationalDex

    #NoNationalDexNoSwSh

    "An dieser Stelle verabschiede ich mich von allen 807 Pokemon aus USUM, die ich besitze. Game Freak wollte einige von euch nicht dabei haben. Ich wäre gerne auf eine neue Reise mit euch gegangen, meine Freunde. Wir haben so viele Regionen bereist und so viel geschafft. Aber diesmal ist Endstation für euch. Lebt wohl. Es war schön euch gekannt zu haben." [by Schattenmann]
    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    #BringBackNationalDex

    #PokemonDeservesBetter


  • Das ist echt unglaublich. Er hat es tatsächlich geschafft es noch schlimmer zu machen mit der Aussage, dass das auch bei zukünftigen Spielen so sein wird. Ich finde es ja ohnehin schon frech, dass sich Gamefreak relativ spät zu der Sache äußert, dann aber irgendwelche Random Pokemon Facts auf Social Media postet, statt sich mit dem großen Elefanten im Raum auseinander zu setzen. Masudas Antwort ist hier wirklich nur PR-Gelaber.


    Fans haben doch in den letzten Wochen auch so viele konstruktive Beiträge zu dem Thema geliefert und empfehlen Gamefreak Dinge wie eine Verschiebung der Titel, damit sie noch mehr Zeit haben die Spiele zu entwickeln. Dass man aber sowas von gar nicht auf die Fangemeinde hört, finde ich gerade in der heutigen Zeit, wo ganze Fangruppen in Social Media sehr laut werden einfach nur beschämend.


    Ich werde die Titel erstmal nicht kaufen und werde leider noch warten müssen mit dem ersten richtigen dreidimensionalen HD-Pokemon. (Lets Go werde ich auch nicht kaufen) Ich habe schon damals bei der Ankündigung von X/Y Gamefreak und damit die Leidenschaft zu Pokemon für ca. 5 Jahre auf Eis liegen lassen und jetzt wird es wohl auch Zeit für eine kleine Auszeit. Ich sehe in den Titeln aktuell wenig Potenzial, zu viele altbackene Features, wenig technische Vorsprünge gegenüber Sonne/Mond, Battle Revolution oder XD/Colosseum. Zudem sind diese Spiele wohl absolut nicht ,,zukunftssicher'' und werden anders wie z.B. die dritte Gen nicht zeitlos werden, da sie auf zeitlich begrenzte Features wie neue Pokemon und das große Gimmick Dynamax setzen, die wir garantiert nach dieser Gen nicht so schnell wieder sehen werden.

  • Mir fehlt der Grund, das warum (sind nicht alle Pokemon dabei) die Frage bleibt für mich offen und ich lese es so, als ob wir zukünft nur noch bestimmte Mons in den Spielen haben und andere dann in der nächsten Gen.

    es 0 Anhaltspunkte gibt, das Schwert/Schild noch einen Patch bekommen oder es sonst wie verbessert wird.

    Ich möchte eine Sache klarstellen: Auch, wenn ein Pokémon nicht in Pokémon Schwert und Schild auftaucht, so heißt dies nicht, dass es nicht in zukünftigen Spielen erscheinen wird.


    Für mich liest sich das ganz eindeutig nach nein, wird es nicht geben.

    Es könnten auch in zukünftigeren Generationen Pokémon, andere Pokémon, unters Messer fallen.

    Schätze ich auch so.


  • Sollte nicht noch ein Wunder geschehen, werden Schwert und Schild die ersten Editionen seit Rot und Blau, die ich nicht kaufen werde. Ich meine, genau dieser desinteressierte Umgang mit Kritik ist es, der in den letzten Jahren immer mehr für den Absturz der Spielereihe geführt hat. Dieses Interview ist mal wieder ein Paradebeispiel dafür, dass sich GF sich nicht nur keine Zeit nimmt, effektiv auf Fanwünsche einzugehen, sondern sich scheinbar nichtmal dafür schämt, selbstverständliche Teile des Spiels zu streichen und sich dafür irgendwelche Grundschülerargumente aus dem Hut zu ziehen.

  • Wir haben eine Sache ganz vergessen, die Leafeon eben auf den Tisch gebracht hat, S/S sind nicht die ersten Spiele ohne alle Pokemon, bereits in R/S war es nicht möglich alle Pokemon zu fangen. Es wäre also nichts neues. Erst durch FR/BR konnten fehlende Pokemon übertragen werden.

    Bei Rubin und Saphir hatte es aber einen ganz anderen Grund. Damals wurden in Rubin/Saphir das erste Mal Wesen, Fleißpunkte und Fähigkeiten eingeführt, die in den vorherigen Teilen nicht existierten.

    Damals konnte man noch nicht "einfach so Daten hinzufügen", die einzig logische Schlussfolgerung war einen Cut zu machen

  • Bei Rubin und Saphir hatte es aber einen ganz anderen Grund. Damals wurden in Rubin/Saphir das erste Mal Wesen, Fleißpunkte und Fähigkeiten eingeführt, die in den vorherigen Teilen nicht existierten.

    Damals konnte man noch nicht "einfach so Daten hinzufügen", die einzig logische Schlussfolgerung war einen Cut zu machen.

    GF nennt den Grund hier ja leider nicht.