Neue Nintendo Switch Lite bringt Pokémon Schwert und Schild-Version mit sich

  • Ich hab zwar schon in einigen Videos gelesen, dass die Joycons im Handheldmodus schnell "kaputt gehen" sollen, kann ich verstehen, warum sie eine "Lite-Variante" herausbringen, wo man die Joycons nicht abnehmen kann.
    Was ich aber nicht verstehe, ist warum man trotzdem diese Switch-Lite nicht in der Dockingstation an den Fernseher anschließen kann. Trotz alledem ist das ja das Hauptverkaufsargument für die Switch, dass man sie sowohl als Handheld als auch als stationäre Konsole verwenden kann...

    Naja, kaufen werd ich mir das nicht, höchstens meiner Schwester empfehlen wenn sie wieder in Pokémon einsteigen will xD

    111068-e09cb402.png                                                                                                                                                                       team-rot-1.png

  • Rusalka

    Hat das Label Nintendo hinzugefügt
  • Ich hab zwar schon in einigen Videos gelesen, dass die Joycons im Handheldmodus schnell "kaputt gehen" sollen, kann ich verstehen, warum sie eine "Lite-Variante" herausbringen, wo man die Joycons nicht abnehmen kann.
    Was ich aber nicht verstehe, ist warum man trotzdem diese Switch-Lite nicht in der Dockingstation an den Fernseher anschließen kann. Trotz alledem ist das ja das Hauptverkaufsargument für die Switch, dass man sie sowohl als Handheld als auch als stationäre Konsole verwenden kann...

    Naja, kaufen werd ich mir das nicht, höchstens meiner Schwester empfehlen wenn sie wieder in Pokémon einsteigen will xD

    Weil das von vielen gefordert wurde. Eine Handheld-Version, die entsprechend günstiger ist dadurch dass sie eben auf den TV-Modus verzichtet. Es geht dabei ja nicht nur um die Joy-Cons, diese werden ja vor allem für die TV-Variante gebraucht (Zusatz-Zubehör wie Pro-Controller mal außen vor; den würde man brauchen und das würde das Preisargument fast wieder ad absurdum führen, wenn du für die vollständige Nutzung wieder Zubehör kaufen musst). Ergo ergibt genau diese Variante eben Sinn, für alle die meinten sie wollen es Handheld only haben (und damit günstiger), weil sie die TV-Option eh nicht nutzen.

  • Da ich keine eigene Switch habe, wollte ich mir eh eine im Bundle mit Pokemon Sword kaufen.

    Wenn die dann wirklich günstiger sein sollte, als eine normale Switch, dann hol ich mir einfach die.

    Den TV Modus nutze ich fast nie auf der Switch von meinem Freund und falls ichs doch mal brauchen sollte, kann ich mir seine einfach ausleihen.


    Jetzt heißts auf die Preise und ein mögliches Bundle warten.

    Die Sword/Shield Switch sieht auch von den Farben ganz schick aus, also mal schauen.

  • Ich hab zwar schon in einigen Videos gelesen, dass die Joycons im Handheldmodus schnell "kaputt gehen" sollen, kann ich verstehen, warum sie eine "Lite-Variante" herausbringen, wo man die Joycons nicht abnehmen kann.
    Was ich aber nicht verstehe, ist warum man trotzdem diese Switch-Lite nicht in der Dockingstation an den Fernseher anschließen kann. Trotz alledem ist das ja das Hauptverkaufsargument für die Switch, dass man sie sowohl als Handheld als auch als stationäre Konsole verwenden kann...

    Naja, kaufen werd ich mir das nicht, höchstens meiner Schwester empfehlen wenn sie wieder in Pokémon einsteigen will xD

    Die Light ist vorallem ne Option für Kinder ( die eine günstigere Konsole bekommen ) Und Japan. Japaner sind vorallem Handheld Gamer. Die Vita hat sich da noch in den Verkaufscharts gehalten, als sie schon nicht mehr hergestellt wurde. Und die Switch ist dort sowas wie die neue Vita. Die meisten JRPG Serien Rutschen langsam rüber und die Japaner stürzen sich darauf. Die Switch Mini greift jetzt all die Handheldgamer ab, die bisher auf der Vita spielen und gibt ihnen einen günstigen Einstieg um auf die Switch zu .... switchen. Da diese Gamer nur an der Handheld version interessiert sind, ist die Switch Mini da eine Lücke die gestopft werden "musste".

  • Wenn man das nicht im Tischmodus benutzen kann, ist das nichts für mich, denn ich kann den Handheldmodus nicht leiden. Finde ich viel zu unbequem. Aber ansonsten, mal sehen. Konsole teilen ist halt schon etwas unvorteilhaft, besonders wenn man nicht ständig zusammen lebt.


    Eine Handheld-Version, die entsprechend günstiger ist dadurch dass sie eben auf den TV-Modus verzichtet.

    Ich verstehe Arrior da ja schon, so hätte man ja schließlich die Option, seine Switch Lite bei einem Kumpel daheim anzudocken, der eine normale hat. Nur so als Beispiel.

    Gladiantri..107626-81915eb0.png..Reshiram (schillernd)

    „In dir fließt mein Blut, Kind. In dir lodert meine Flamme. Dennoch sei gewarnt, denn du bist nicht Reshiram. Meine Bestimmung ist es, eine Welt der Wirklichkeit zu schaffen. Deine Aufgabe soll eine andere sein, dein Weg von dir selbst gewählt.“

  • Nach der Ernüchterung rund um die neuen Pokemonspiele sind das für mich endlich mal wieder richtig gute Nachrichten. Jetzt weiß ich auch, warum sich das Warten gelohnt hat. Und wenn sich der Preis von 199$ bewahrheitet (entsprechend dann wohl auch der Europreis), dann schlage ich wohl relativ schnell zu.

  • Wenn die dann wirklich günstiger sein sollte, als eine normale Switch, dann hol ich mir einfach die.

    199 Doller sind angegeben. Damit sollte sie ca. 1/3 weniger kosten, wenn ich die Preise richtig im Sinn habe. (Sonderangebote und Bundles ausgenommen)

    Ich verstehe Arrior da ja schon, so hätte man ja schließlich die Option, seine Switch Lite bei einem Kumpel daheim anzudocken, der eine normale hat. Nur so als Beispiel.

    Wenn man aber nicht an den Features spart, wird auch der Preis nicht in dem Maße niedriger. Genau dafür gibt es aber die Switch Lite um die Konsole erschwinglicher werden zu lassen. Nur die Joy-Cons fest verbauen hätte nicht 1/3 vom Preis runter geschraubt. Wie gesagt, was würde als System das ganze ad absurdum führen, weil es ja darum geht eine abgespeckte Version für einen entsprechend günstigeren Preis zu bieten. Wer den TV-Modus will, kann sich ja immer noch eine normale Switch holen, zahlt aber auch mehr. Mehr Kosten = mehr Features. Für nen Preisunterschied von einem Hunderter finde ich das vollkommen okay.

  • Farblich gefällt mir die Pokemon Schwert/Schild Version des Nintendo Switch Lites am besten.


    Ob diese auch eine Sonderedition für die vollwertige Switch rausbringen werden?


    Da ich bereits eine Switch besitze kommt der Kauf einer Sonderedition für mich nicht in Frage,

    da die Kosten bzgl. der Switch teurer sind, als das was den 3DS betrifft.


    Bei dem 3DS hatte ich mir mal eine Sonderedition gekauft, obwohl ich bereits einen hatte,

    aber da ging es noch vom Preis her

  • Was die " Zweitswitch " Angeht werde ich abwarten, ob es irgendwann eine Stärkere Version geben wird. Für weniger Features gebe ich kein Geld aus, wenn ich bereits ein System habe das mehr kann. ^^" Oder ich machs wie beim 3DS und hole mir gegen ende der Lebenszeit der Konsole, noch eine Sammelversion oder so. Mal Abwarten, ob die günstiger wird.

  • Wenn man das nicht im Tischmodus benutzen kann, ist das nichts für mich


    Das ist dann wohl ein Nein. Außer, sie meinen damit nur, dass es keinen Ständer gibt. Den eingebauten benutze ich aber eh nicht, weil der so wackelig ist. Ich habe eine Art Staffelei, mit der man auch das Ladekabel beim Spielen dranhaben kann.

    Gladiantri..107626-81915eb0.png..Reshiram (schillernd)

    „In dir fließt mein Blut, Kind. In dir lodert meine Flamme. Dennoch sei gewarnt, denn du bist nicht Reshiram. Meine Bestimmung ist es, eine Welt der Wirklichkeit zu schaffen. Deine Aufgabe soll eine andere sein, dein Weg von dir selbst gewählt.“

  • Wenn man das nicht im Tischmodus benutzen kann, ist das nichts für mich


    Das ist dann wohl ein Nein. Außer, sie meinen damit nur, dass es keinen Ständer gibt. Den eingebauten benutze ich aber eh nicht, weil der so wackelig ist. Ich habe eine Art Staffelei, mit der man auch das Ladekabel beim Spielen dranhaben kann.

    Hatte der Trailer nicht erwähnt, dass es One Two Switch mit zusätzlichen Joycon funkionieren soll ? ist das dann nicht der Tyble modus

  • Hatte der Trailer nicht erwähnt, dass es One Two Switch mit zusätzlichen Joycon funkionieren soll ? ist das dann nicht der Tyble modus

    Haben sie, steht auch auf der offiziellen Website

    Kp wie das gehen soll, aber vielleicht kommt ein zusätzliches "Standmodul" für 10€ xD

    111068-e09cb402.png                                                                                                                                                                       team-rot-1.png

  • Wow 200 Tacken, huh? Da bewegen wir uns in den Gewässern, in denen ich gewillt wäre mir eine Switch zuzulegen, vorausgesetzt das Spiele-Lineup spricht mich an. Da ich seinerzeit den 3DS ausschließlich für Pokemon X/Y gekauft habe und ich weiterhin vorhabe diese, nennen wir es mal, sehr weise Kaufpolitikbeizubehalten (höhö), bedeutet das für mich effektiv: Kommt eine halbwegs passable Pokemon-Hauptedition ist die Switch Lite in der Tasche. Gegenwärtig hält sich meine Begeisterung bezogen auf Schwert & Schild (eher) in Grenzen aber die Switch Lite mit der primären Handheld-Funktion sowie dem Preis sprechen mich doch sehr an.


    Kann mir gut vorstellen dass es kurz vor Weihnachten 20-30€ runtergeht so dass wir im 160-170€-Segment ankommen, quasi der Preis den ich für den letzten Handhelden aus dem Hause Nintendo, namentlich den 3DS, ausgegeben habe. Insofern ist das eine tolle News pour moi.

    Immer auf der Suche nach DV-Pokemon für Sonne/Mond
    Maxax (schillernd)Freundescode: 3411-3032-5599 Maxax (schillernd)
    Viscogon (schillernd) IGN: Ashleigh Viscogon (schillernd)



  • Die Gerüchte haben sich also wirklich bewahrheitet. Zugegebenermaßen habe ich ich aber absolut kein Interesse an dieser Variante der Switch, einfach weil ich finde, dass das Ding den Namen gar nicht verdient. Eine Switch 'switcht' zwischen TV-, Tisch- und Handheld-Modus, die Lite kann nicht switchen. Und dann nicht mal eine großartig erhöhte Akkulaufzeit...


    Die richtige Switch bekommt man inklusive Zelda BotW oder Mario Odyssey desöfteren in Bundles für 320€. Da spart man dann mit der Lite nur noch knapp 60€ und muss auf so viele Dinge verzichten. Ein richtiges Kaufargument sehe ich tatsächlich nicht.

  • Habe auf die Switch Lite gewartet, nun ist sie da, sie wirkt gut. Die entfallenden Features sind mir egal: Also abnehmbare (hier eben nicht abnehmbare) Joycons und (hier entfallene) TV-Tauglichkeit. Der Preis erscheint mir wie beim neuesten, ebenfalls attraktiven iPod touch gerade so verschmerzbar; er tendiert in Richtung "überteuert".


    Ähnlich kompakt wirkt mein 2DS XL oder 2DS; hoffentlich ist die Switch Lite wenigstens leistungsstärker. Gedenke, wenn die Konsole was taugt, eine davon oder zwei Konsolen zu kaufen.


    Nur der Name "Switch" passt nicht mehr so richtig, denn switchbar hinsichtlich Mobil-/TV-Betrieb ist das Ding nicht.

  • Die richtige Switch bekommt man inklusive Zelda BotW oder Mario Odyssey desöfteren in Bundles für 320€. Da spart man dann mit der Lite nur noch knapp 60€ und muss auf so viele Dinge verzichten. Ein richtiges Kaufargument sehe ich tatsächlich nicht.

    Wer sagt denn, dass für die Lite nicht auch noch Bundles kommen? Man kann ja wohl nicht einen Tag nach der Ankündigung schon davon ausgehen, dass es das jetzt war und nie wieder irgendwelche News zur Switch Lite kommen. Ich rechne vor allem mit einem Pokémon Schwert/Schild Bundle, nachdem ja schon die entsprechende Switch Lite Variante bekannt ist.


    Viele sind hier etwas zu kritisch, finde ich. Natürlich spricht einige der Handheldmodus nicht an, aber das ist hier nicht der Punkt. Diese Version der Switch ist schlichtweg nicht für TV-Spieler gedacht, sondern für Leute, die Handheld-Konsolen bevorzugen und vielleicht nicht ganz so viel Budget fürs Zocken haben. Und wie hier ein paar schon gesagt haben, ohne eine Einbuße an Features gibt es auch keinen geringeren Preis. Warum verlangen hier denn Leute überhaupt nach TV-Kompatibilität? Dann wäre es doch nur wieder eine normale Switch, und das ist nicht Sinn und Zweck der Sache.

    Außerdem ist man ja nicht gezwungen, sich eine Switch Lite zu kaufen. Wenn man unbedingt am Fernseher spielen will und kein Problem damit hat, etwas mehr zu zahlen, hat man ja trotzdem noch die Option, eine normale Switch zu kaufen. Es gibt im Grunde keinerlei Einschränkung hier - nur eine neue Option für Spieler mit etwas anderem Fokus.

    Ich werde mir auch keine Switch Lite zulegen, weil ich eben schon die normale habe. Aber ich denke durchaus, dass das seitens Nintendo der richtige Schritt ist.


    Wobei ich sagen muss, dass mir die Farben momentan noch nicht so zusagen, vor allem dieses Gelb. Die graue Version ist okay. Was aber wirklich schick aussieht, ist die Pokémon-Version. Wenn ich nicht schon eine Switch hätte, würde ich mir die wahrscheinlich holen.

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Mein erstes veröffentlichtes Buch: RIA - Das Erbe von Esgalot

    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-

    Einmal editiert, zuletzt von Azaril ()