Secret Santa im A/M-Bereich [2021]

  • Chika ist best girl!

    Heißt ich darf Kirino endlich haben? :3

    Wahrscheinlich werd ich eh wieder ne ganz andere Fangirlen als du :D

  • Auch von mir ein Dankeschön an meinen Wichtel für das Geschenk. Mit "Battle Royal" hatte ich bislang kaum Berührungspunkte, weshalb ich wirklich sehr gespannt bin, was ich von der Art von Anime halten werde. Dass der Anime alles andere als kitschig sein soll, gefällt mir schon mal recht gut. Werde wohl zwischen Heiligabend und Neujahr anfangen, die Serie auf Crunchyroll zu schauen und dann zu einem späteren Zeitpunkt noch Feedback dalassen. ^-^


    Und um etwas Schwung in die Raterei zu bringen: Mein Kreis der Verdächtigen ist recht schnell auf drei Leute zusammengeschrumpft, wobei ich von diesen Onel am stärksten unter Verdacht habe, mein Wichtel zu sein. :unsure:

  • Erst einmal vielen Dank für die Organisation der gesamten Aktion!


    Ao Haru Ride ist ein Anime den ich irgendwo auf einer meiner unzähligen "to-watch" Listen stehen hatte, die seit Ewigkeiten aufgeschoben werden. Das Wichtelgeschenk habe ich jetzt als Anlass gesehen, ihn endlich mal anzufangen.


    Da ich gerade Klausuren (und somit überhaupt keine Zeit) habe, habe ich gestern nichts mehr gelernt und die ersten 2 Folgen gesehen :blush:


    Hat bisher meinen Geschmack sehr getroffen, ich hoffe, das ist weiterhin der Fall.


    Ich bin im Bisaboard nicht besonders aktiv und habe deswegen auch keinen Plan, wer mir gewichtelt hat - aber bei der Auswahl will ich die anderen Ideen nach der Bekanntgabe auch unbedingt hören, vielleicht gibt es da noch ein paar tolle Anime, von denen ich nichts gehört habe. Vielen Dank für die gute Auswahl!


    Nachtrag: Ich stimme auch zu, dass sehr gute Anime die Season gewählt wurden, vor allem Bunny-Girl Senpai ist echt super. Gibt übrigens auch einen Film dazu, falls das jemand noch nicht wusste.


    Odd Taxi wollte ich ebenfalls noch schauen und auch Link Click sieht interessant aus, den hab ich mri gleich notiert ^^

    Vor allem freut mich aber, dass "Sleepy Princess in the Demon Castle" einmal gewählt wurde, mit dem hatte ich viel Spaß und er ist meiner Meinung nach criminally underrated.

  • So da ich grade etwas Zeit habe schreib ich auch schon mal was ^^


    Vielen Dank schon mal an meinen Wichtel für das Geschenk :) Hab den Anime tatsächlich nicht gesehen und zugegeben auch nicht mitbekommen das es ihn gibt. Ich tippe jetzt einfach mal das mein Wichtel Peddah ist, zmd laut random.org xD, kann aber auf jeden Fall sagen dass es nicht Coro ist xP


    Hatte gestern tatsächlich schon mit dem Anime angefangen und was ich bis zu meinem jetzigen Stand zu ihm sagen kann:


    Finde schon mal dass das Opening mit seinem chilligen Vibe ganz gut zu dem Anime passt. Zu dem, egal was in der Folge passiert ist oder wie die Folge endet, lasst uns ein "Fröhlicheres"-Lied spielen find ich eigentlich auch recht amüsant.

    Sooooo der Main Chara ist ja mal so richtig mood!!! Feier ihn wirklich, vorallem wie er seinen Humor oder auch wenn er seinem Gegenüber seine wahren Gedanken, ohne sie in irgendeiner Art und Weise zu kaschieren, in einer monotonen Stimmlage rüberbringt. Er erinnert mich irgendwie an Uramichi aus Uramichi Oniisan. Und solche Charaktere mag ich irgendwie von ihrer Stimmung her.

    Der Zeichenstil vom Anime ist finde ich auch sehr hübsch, weil er sag ich jetzt mal schlicht gehalten ist und kaum komisch animiertes CGI drin hat (falls doch dann ist es für mich nicht so schlimm dass es mir aufgefallen wäre). Zudem find ich auch das die Wahl die Charaktere mit Tieren darzustellen ziemlich gelungen. Macht für schon einen rund abgeschlossenes Ganzes für mich.

    Hatte mir die Zusammenfassung davor nicht durchgelesen, und bin auch überrascht worden über die Story, weil hatte mir vorgestellt vom Titel he, dass wahrscheinlich jede Episode ein neuer Charakter einsteigt und es dann über die Probleme, das Leben oder Geschichten dieser Person gehen würde. Bin aber positiv überrascht worden, weil zu geringem Teil mein erwartetes vorhanden ist, aber denn die Verbindungen zwischen den einzelnen Charakteren und wie sie miteinander agieren eine gute Story bilden und zudem weiter gespannt bin wie sich die ganze Handlung noch weiter fortsetzt und in welche Richtung (Happy End oder doch eher was unerwartetes) entwickeln wird.


    Kann schon mal sagen ein gutes Geschenk welches meinen Geschmack und was ich haben wollte (bis jetzt) getroffen hat :D

    :ahahaha: Habt keine Angst bloss weil ich blond bin.
    Ganz im Ernst: ich bin nicht wirklich blond aber wirklich blöd !! :ahahaha:
    FC: 2466 - 2677 - 8850 Ingame: Andi

  • Bin jetzt bei Folge 7 und mir gefällt der Anime 86 bisher. Ist wirklich eine andere Art von Mecha, als man sonst immer kennt. Vom Feeling her erinnerts mich trotzdem etwas an Darling in the FranXX. Eher so von den Charaktern her. Kann nicht genau beschreiben wie genau, nur dass es so ist, haha. Schaue mir den Anime auf GerDub an, die 2. Staffel gibts nur mit Sub, mal gucken ob ich die trotzdem im Anschluss gucke. Momentan bin ich etwas zu faul für Untertitel xD Aber die Charaktere gefallen mir echt gut, werde den Anime aber erstmal zu Ende gucken (bzw. die erste Staffel) und gebe dann nochmal ein Endfazit. Bisher geb ich dem Anime ne solide 7/10

    Btw würde ich auf Bastet tippen, die mich bewichtelt hat. Wenn es nicht stimmen sollte, sorry, aber der Text zum Anime (und die Länge, weil ich weiß mit Bastet kann man schon längere Texte schreiben, haha). Und weil man mich schon etwas länger kennen muss, um zu wissen, dass ich schon mehrere Namen hatte (sooft wie andere im Forum benenn ich mich nämlich auch nicht um :D; bisher ca. alle 1 - 1,5 Jahre)

  • Bin jetzt bei Folge 7 und mir gefällt der Anime 86 bisher. Ist wirklich eine andere Art von Mecha, als man sonst immer kennt. Vom Feeling her erinnerts mich trotzdem etwas an Darling in the FranXX. Eher so von den Charaktern her. Kann nicht genau beschreiben wie genau, nur dass es so ist, haha. Schaue mir den Anime auf GerDub an, die 2. Staffel gibts nur mit Sub, mal gucken ob ich die trotzdem im Anschluss gucke. Momentan bin ich etwas zu faul für Untertitel xD Aber die Charaktere gefallen mir echt gut, werde den Anime aber erstmal zu Ende gucken (bzw. die erste Staffel) und gebe dann nochmal ein Endfazit. Bisher geb ich dem Anime ne solide 7/10

    Btw würde ich auf Bastet tippen, die mich bewichtelt hat. Wenn es nicht stimmen sollte, sorry, aber der Text zum Anime (und die Länge, weil ich weiß mit Bastet kann man schon längere Texte schreiben, haha). Und weil man mich schon etwas länger kennen muss, um zu wissen, dass ich schon mehrere Namen hatte (sooft wie andere im Forum benenn ich mich nämlich auch nicht um :D; bisher ca. alle 1 - 1,5 Jahre)

    Ich freue mich zwar, dass es dir gefällt, aber das wäre etwas zu auffällig. xD


    Btw ich sag zu meinem Geschenk morgen mehr, wenn ich bei der Hälfte bin (oder dann schon drüber). Mir gefällt es gut, es ist echt cute. ^^

  • Ich melde mich dann auch mal zu Wort, wobei ich meinen Wichtel in einer gewissen Weise enttäuschen muss: Ich bin noch nicht dazu gekommen, mein Geschenk auszuprobieren, und voraussichtlich wird das auch bis nach Weihnachten dauern. Allerdings kann ich auch sagen, dass ich mich sehr über das Geschenk gefreut habe. Ich habe viel gutes über Bunny Girl-Senpai gehört und glaube auch, dass mir das von Genre und Thema her gut liegen wird. Also, bitte habe etwas Geduld, es wird noch geschaut und es hat mich sehr gefreut!


    Bei meinem Wichtel tippe ich auf Haruhi . Einfach nur, weil traditionell immer, wenn wir in einer Wichtelaktion sind, Haruhi mein Wichtel ist, also wirds schon stimmen :]

  • Also ich wollte mich nochmals für mein Geschenk bedanken. Und wenn nicht Bastet mein Wichtel war, dann hab ich auch keine Ahnung wer. Bin mit der ersten Staffel fertig, hab auch die ersten 2 Folgen der 2. Staffel schon gesehen. Werde es auch wöchentlich erst weitergucken, weil es als Dub wöchentlich rauskommt und ich atm echt zu faul für Untertitel bin xD

    Aber der Anime ist echt toll, hat mir super gefallen. Mal sehen ob Lena die anderen doch mal treffen kann, fands echt süß, dass sie schon die Katze von der Gruppe aufnahm. Dem Anime gebe ich eine 7/10 und ich denke man hat gemerkt, dass ich kaum noch Seasonals verfolge, also wenn nur Fortsetzungen. Hier hab ich auch paar neue Anime von den anderen bewichtelten gesehen, die interessant aussehen, mal gucken ob ich davon welche auch mal ansehen werde.

    Vielen Dank für das Geschenk und ich bin mal gespannt wer mein Wichtel ist. Vllt Coro oder Chelys? KA. Denke schon, es ist jemand, der mich kennt, wenn mein Wichtel schon wusste, dass ich mich ein paar mal umbenannte. Evtl auch Azaril, wg dem Profilbild von Lena, aber vllt wärs auch zu obv, haha.

  • So so dann mal mein finaler Beitrag zu meinem Wichtelgeschenk Odd Taxi:

    Wie schon in meinem vorigen Post geschrieben, zu dem Zeitpunkt war ich gut bei der Hälfte, hat mir der Anime auch tatsächlich bis zum Schluss sehr gut gefallen! Die Story fand ich wirklich bis zum Schluss sehr solide auch die Kleinigkeit am Ende.

    Und vielen Dank nochmal an meinen Wichtel :thumbsup: (Bezweifle das er Vorschlag aus meinem vorgegangenen Post stimmt :totumfall: )

    :ahahaha: Habt keine Angst bloss weil ich blond bin.
    Ganz im Ernst: ich bin nicht wirklich blond aber wirklich blöd !! :ahahaha:
    FC: 2466 - 2677 - 8850 Ingame: Andi


  • *Klingelingelig*

    Es ist Heiligabend und die Bescherung steht an! Bei uns heißt das, dass endlich die langerwartete Auflösung bekannt gegeben wird. Na, habt ihr schon vorher euren Wichtel richtig vermutet oder seid ihr jetzt komplett überrascht?


    Wichtel Empfänger Geschenk
    Azaril niemand Majo no Tabitabi
    Bastet Azaril Sleepy Princess in the Demon Castle
    Cassandra Coro Ao Haru Ride
    Chelys Bastet Gekkan Shoujo Nozaki-kun
    Coro Kebein Kaguya-sama: Love is War
    Haruhi Cassandra Link Click
    Irukao Onel Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai
    Kebein Raichu-chan Golden Time
    Letarking Irukao The Promised Neverland
    Medeia Letarking Girls Last Tour
    Naruto Uzumaki 97 Tragosso Juuni Taisen
    niemand Yara 86
    Onel Schneescheffler Danmachi: Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?
    Peddah Chelys Rascal Does Not Dream of Bunny Girl Senpai
    Raichu-chan Haruhi BOFURI: I Don't Want to Get Hurt, so I'll Max Out My Defense
    Rider Medeia Natsume Yuujinchou
    schadeniz Naruto Uzumaki 97 Odd Taxi
    Schneescheffler Peddah Grand Blue
    Tragosso schadeniz Penguin Highway
    Yara Rider BNA


    Das Thema bleibt natürlich noch eine Weile offen, sodass ihr Zeit habt eure Geschenke fertig zu schauen und hier vielleicht eure finalen Eindrücke zu teilen. Eine Erklärung, nach welchen Kriterien ihr selber euer Geschenk ausgesucht hat ist auch immer spannend!

    Frohe Weihnachten und weiterhin viel Spaß wünsche ich!

  • In den letzten Tagen bin ich nicht wirklich dazu gekommen, was von meinem Geschenk zu schauen, und habe heute erst die erste Folge gesehen, und will zumindest dazu was schreiben,


    In der ersten Folge ging es um einen weiblichen Tiermenschen, die wohl mal ein Mensch war, und, die in eine Stadt nur für Tiermenschen reist, weil sie in anderen Orten diskriminiert wird und am ersten Tag in von Menschen organisierten Terroranschlag verwickelt wird, Das Thema schein ziemlich eindeutig Rassismus zu sein, wobei es in der ersten Folge eher oberflächlich behandelt wurde, aber es ist auch nur die erste Folge und es war nicht schlecht. Es kann also da noch mehr kommen,.

    Das Highlight der Folge waren definitiv die Visuals und der Soundtrack. Der Anime ist von Studi Trigger, und das merkt man, Außergewöhnlicher Zeichenstil, und großartige Animationen und Soundtrack haben dafür gesorgt, dass ich die ganze Folge über Spaß hatte, auch wenn der Rest nicht außergewöhnlich war.

    Was mich außerdem etwas gestört hat war die letzte Szene,


    Insgesamt hat mir die erste Folge dennoch Spaß gemacht und ich danke Yara für das Geschenkt, und versuche mich mit dem Rest des Anime zu beeilen, damit ich danach noch ein abschließendes Review geben kann.

  • So so, Azaril also. Aber hätte ich vom Schreibstil her drauf kommen können, da es eine Taktik war die ich auch schon angewendet habe, nämlich Tarnen und Täuschen.

    Ich sagte ja bereits, Elaina hätte ich auch schon auf der Watch Liste, aber da ich sehr viel schauen (und er wenig wie er richtig angemerkt hat), hatte ich bisher nicht wirklich dafür Zeit. Zum Wichteln habe ich es nun nachgeholt.


    Wandering Witch Elaina

    Also ich bin nun bei Folge 3 und Morgen geht es dann mit 4 weiter. Nachdem ich nach den ersten 2 Folgen echt gehypt war, weiß ich nach Folge 3 nicht mehr so recht ob es mir weiterhin zusagen wird.

    Folge 1-2 waren wirklich unterhaltsam, die Ausbildung des kleinen verwöhnten Genie hatte so einige Momente zum schmunzeln und machte Lust auf mehr. Es war schön zu wie das Wunderkind auf den Boden der Tatsachen geholt wurde und dann trotzdem zu einer Hexe ausgebildet wurde. Das Highlight war ihr Dad, bester Mann.

    Folge 2 als sie beklaut wurde mit der jeweiligen Lösung dazu machte auch Spaß. Von der Schülerin zur Meisterin wäre interessant geworden, aber wurde ja (noch????) nicht durchgezogen.

    Den eigentlichen Schock hat mir nun aber Episode 3 verpasst und wenn es so weitergeht wird es mir nicht gefallen. Was Schade wäre da Folge 1 und 2 richtig gut waren. Aber nun in Folge 3 hatte Elaina wirklich nur den Posten der Reisenden und Beobachtern eingenommen. Was im ersten Part halt die Ausbreitung des Blumenfeldes war und in Part 2 das Thema Sklaverei. Wo ich nun verstehe wieso viele sich drüber aufgeregt haben.

    Ich selber bin der Meinung, wenn man die Mittel und die Kraft hat, dann sollte man gegen Missstände etwas unternehmen. Im ersten Teil hätte sie das Blumemfeld einfach abfackeln können und in Part 2 hätte sie das Mädchen befreien können. Auch wenn im 2. Part ja die Hoffnung auf dem Sohn liegt, dass dieser Nino aus der Verzweiflung holen wird.

    Dennoch störte es mich extrem das Elaina nur den Posten der Beobachtern einnahm obwohl es für sie ein leichtes gewesen wäre diese zu beheben. Wieso hat sie es nicht getan? Gerade da ja auch die Vermutung war, dass Nino die Schwester des Mädels aus Folge 2 ist. Verstehe ich noch nicht, aber vielleicht folgt ja noch ein eine schlüssige Verantwortung. Anderenfalls würde dies die positive Stimmung nach Folge 1 und 2 echt gewaltig dämpfen. Um dort nochmal eine Phrase zu zitieren:"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung" und da frage ich mich, wieso Elaina die e Verantwortung (noch???) nicht übernehmen wollte.


    Tendenz: Bisher noch gut, wenn die restlichen Episoden eher wie 1+2 sind, nicht wie 3.


    Ps: Elaina ist richtig cute :D

  • Chelys


    Vielen Dank für dein Secret Santa-Geschenk. Ich fand Nozaki-kun richtig witzig und es hat sehr viel gute Laune gemacht. :haha:


    Hab mir *auspack...* kurze Notizen so im Allgemeinen gemacht, damit du eine ordentlichere Rückmeldung als nur ein nettes Danke bekommst.

    Hat ja auch auf sich warten lassen. ^^


    Ich find diesen Kontrast zwischen seiner trockenen Persönlichkeit und dem Gag, dass er einen Shoujo-Manga in einem monatlichen Magazin veröffentlicht, echt gut gelungen und darauf aufbauende finde ich viele der Jokes und dass so viele Shoujo-Klischees auf die Schippe genommen werden, richtig gut. Jedenfalls hab ich bei dem Anime ziemlich viel gelacht. ^^


    Es gibt ja auch so viele (oft ziemlich dämliche) Shoujo-Klischees, dass dem Anime da echt nie der Stoff für neue Jokes ausgegangen ist.

    Und zum allem Überdruss sind die beiden auch noch so dumm und dorky. xD Also auf eine gute und witzige Art.


    Die Szenen mit dem Regenschirm kannte ich btw ja schon bereits davor, aber als sie dann kamen, hab ich mich da wirklich am meisten weggeschmissen. Wie gesagt, die beiden sind so dumm-niedlich. :assi:




    Mir gefiel aber auch allgemein der gesamte Cast abgesehen der beiden, und die Dynamiken untereinander sehr gut und die haben natürlich viel zum Witz beigetragen.


    Also: Vielen lieben Dank für dein Geschenk! :heart:

    Hab es gestern passend zu Weihnachten fertiggeguckt und das war eine nette Abwechslung, va. zu 86 und meinem AoT-Rewatch. xD


    Azaril

    Darf ich fragen wie weit du bist? Mich würde dein Fazit sehr interessieren. Ist natürlich okay, wenn du noch nicht so weit bist, ich bin nur neugierig. ^^


    Ich denke, es ging ihr vor allem darum, dass sie sich dann wahrscheinlich mit der Sklavin auf der Flucht befinden würde oä. und sie ihrer Mutter versprochen hat sich aus Problemen rauszuhalten... aber andererseits, als es um das eine Königreich ging, hat sie sich doch eingemischt.

  • Darf ich fragen wie weit du bist? Mich würde dein Fazit sehr interessieren. Ist natürlich okay, wenn du noch nicht so weit bist, ich bin nur neugierig. ^^

    Erst bei Folge 3, aber nicht, weil ich es schlecht finde oder so, sondern einfach, weil ich zu nichts komme. ^^'

    Habe jetzt zwischen Weihnachten und Silvester jedenfalls viel Zeit, da werde ich dann den Rest schauen. Bisher ist es sehr unterhaltsam. Ich werde dann, wenn ich fertig bin, wahrscheinlich noch etwas ausführlicher darüber schreiben.


    So so, Azaril also. Aber hätte ich vom Schreibstil her drauf kommen können, da es eine Taktik war die ich auch schon angewendet habe, nämlich Tarnen und Täuschen.

    Hatte sogar damit gerechnet, dass du sofort erkennst, dass ich es bin, weil ich es genauso gemacht habe wie du letztes Jahr, mein Text ist sogar leicht an deinen von damals angelehnt. ;)


    Den eigentlichen Schock hat mir nun aber Episode 3 verpasst und wenn es so weitergeht wird es mir nicht gefallen. Was Schade wäre da Folge 1 und 2 richtig gut waren. Aber nun in Folge 3 hatte Elaina wirklich nur den Posten der Reisenden und Beobachtern eingenommen. Was im ersten Part halt die Ausbreitung des Blumenfeldes war und in Part 2 das Thema Sklaverei. Wo ich nun verstehe wieso viele sich drüber aufgeregt haben.

    Ich selber bin der Meinung, wenn man die Mittel und die Kraft hat, dann sollte man gegen Missstände etwas unternehmen. Im ersten Teil hätte sie das Blumemfeld einfach abfackeln können und in Part 2 hätte sie das Mädchen befreien können. Auch wenn im 2. Part ja die Hoffnung auf dem Sohn liegt, dass dieser Nino aus der Verzweiflung holen wird.

    Dennoch störte es mich extrem das Elaina nur den Posten der Beobachtern einnahm obwohl es für sie ein leichtes gewesen wäre diese zu beheben. Wieso hat sie es nicht getan? Gerade da ja auch die Vermutung war, dass Nino die Schwester des Mädels aus Folge 2 ist. Verstehe ich noch nicht, aber vielleicht folgt ja noch ein eine schlüssige Verantwortung. Anderenfalls würde dies die positive Stimmung nach Folge 1 und 2 echt gewaltig dämpfen. Um dort nochmal eine Phrase zu zitieren:"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung" und da frage ich mich, wieso Elaina die e Verantwortung (noch???) nicht übernehmen wollte.

    Das ist nicht so einfach, wie du es dir vorstellst. Sich mal eben in die Angelegenheiten völlig fremder Menschen einzumischen, kann für mehr Probleme sorgen, als es löst. Der Sklavin zu helfen, hätte dazu geführt, dass Elaina verfolgt worden wäre - ein rasches Ende für die Weltreise. Und soll sie dann ewig lang eine Sklavin beschützen, die sie kaum kennt? Sie hätte einen Teil ihres Lebens dieser Fremden widmen oder diese früher oder später wieder zurücklassen müssen, womit sich letztlich nichts geändert hätte, außer dass Elaina jetzt in einem Teil der Welt unerwünscht ist bzw als Kriminelle gilt. Und die Blumenwiese? Es gibt keinen Grund zur Annahme, dass ihre Hilfe dort benötigt wurde - wenn ich es richtig in Erinnerung habe, schien die Stadt nahe der Wiese sogar recht wehrhaft, und die werden ja wohl schlau genug sein, Feuer zu verwenden.

    Ich fand das damals schon so komisch, dass ich da so viele aufgeregt haben. Elaina ist nicht verpflichtet, sich einzumischen. Und was das ganze "Große Macht - Große Verantwortung"-Zeug angeht, sollte man nicht vergessen, dass derjenige, der das gesagt hat, am selben Tag noch gestorben ist, und derjenige, zu dem es gesagt wurde, nicht viel Freude an dieser Verantwortung hatte (in den Comics so weit ich weiß noch weniger als in den Filmen). Gerade in der Zeit moderner Interpretationen des Superhelden-Genres a la "The Boys" oder "Invincible" sollte einem klar sein, dass es nicht so einfach ist, mal eben mit tollen Kräften hereinzuspazieren und alle Probleme wie durch Magie zu lösen, ohne dass es irgendwelche Konsequenzen gibt.

    Letztlich ist Elaina eben nur ein junges Mädchen auf Reisen, das überdies, wie Bastet schon sagte, ihrer Mutter versprochen hat, sich nicht in Gefahr zu begeben. Sie will die Welt sehen, nicht die Welt retten - weil sie Realistin ist und weiß, dass sie das nicht kann, trotz aller "Macht". Zauberstabwedeln löst eben nicht alles, und Elaina hat nicht alle Antworten, obwohl sie ein "Genie" ist. Sie will nicht riskieren, die Dinge nur noch schlimmer zu machen (sowohl für sich als auch für andere).

    In ein paar späteren Episoden wird man das auch noch sehen. Sie wird nicht immer darum herumkommen, sich einzumischen, und es hat nicht immer positive Folgen. In der Hinsicht ist Majo no Tabitabi eben ein recht realistischer Anime, und Elaina eine etwas untypische, weil wenig heroische Hauptcharakterin, aber gerade das ist einer der Punkte, die ich an ihr mag.

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-

  • So, hab bisher noch gar nichts geschrieben, also mal schnell nachholen!

    Muss gestehen, dass ich bisher noch gar nicht angefangen habe mit Bofuri, aber wollte mich zumindest mal zu Wort melden. Hab von dem Anime wirklich noch nie gehört und die erste Reaktion von meinem Freund, der meine Wichtelanime immer mit mir anschaut, war erst mal so „Oh Gott, ist das ein Isekai? ):“. Gibt also natürlich erst mal Pluspunkte, weil meinen Freund ärgern ist immer gut :thumbup: (Auch wenn ich ihm dafür wohl versprechen muss, den FGO Anime weiter zuschauen >: ) Aber auch unabhängig davon bin ich mal gespannt, wie mir der Anime so gefällt. Auf den ersten Blick sieht er etwas generic aus, aber mein Wichtel hat sich wohl was dabei gedacht, wenn sie es mit Bakarina vergleicht. (danke btw für die Erinnerung daran, muss nämlich noch Staffel 2 sehen jaja) Und mein Humor ist eh kaputt, also kann es mich bestimmt unterhalten :‘) Werde erst im Neujahr dazu kommen den Anime mit meinem Freund anzuschauen, weil ich jetzt erst mal zu Besuch bei meiner Familie bin, aber gebe dir dann noch eine Rückmeldung, wie es uns gefallen hat Raichu-chan! Also danke für den Anime und natürlich auch danke an Jimboom fürs Leiten. Macht immer wieder Spaß mitzumachen, weil ich mich spätestens dann mal dazu aufraffen kann mal wieder ‘nen Anime zu schauen :‘)

  • „Oh Gott, ist das ein Isekai? ):“

    Technically yes, aber es wird niemand vom Lastwagen überfahren oder so. Eben eine MMORPG-Welt.


    Und ich glaube, wir sind recht kompatibel. Ich ärgere meinen Freund auch für mein Leben gern. :saint: Aber er ist trotzdem nett zu mir. Zum Beispiel hat er die zweite Staffel Bakarina mit mir geschaut und meinte am Ende, dass er den Anime ganz gut fand, aber sich noch viel mehr darüber amüsiert hat, wie bescheuert ich die ganze Zeit dabei gegrinst habe. Von daher hoffe ich einfach mal, dass das ein gutes Zeichen ist. Es ist einfach diese Mischung aus "Wie kann etwas so bescheuert sein und gleichzeitig so die Grenzen des Genre ausnutzen, dass es schon wieder genial ist?", zumindest für mich. Und wenn dein Freund so geringe Erwartungen hat, haben wir ja vielleicht Glück, dass diese übertroffen werden ;) Und wenn nicht: Es sind nur 12 Folgen. Und wenn doch: Staffel 2 ist schon angekündigt^^

    Und ich habe auch jemanden, der mir mit Babylonia in den Ohren liegt, aber das ist eine andere Geschichte xD

    Ich freue mich auf jeden Fall zu hören, wie du es findest^^


    Ich habe allerdings das gleiche Problem wie Haruhi und werde den Anime zusammen mit meinem Freund schauen, bin aber wegen dem ganzen Dezember- und Weihnachtsstress noch nicht dazu gekommen. Das sollte sich aber die nächsten Tage ändern und ich denke, vor dem neuen Jahr sollte ich noch ein kleines Review schreiben können. Ich hoffe, Kebein kann sich noch etwas gedulden^^

    It's not the critic who counts, not the man who points out how the strong man stumbles, or where the doer of deeds could've done them better. The credit belongs to the one who's actually in the arena - Theodore Roosevelt


    "Most people don't try to become adults, they just reach a point where they can't stay children any longer." - Miss Kobayashi


    "What more do I need than my worthless pride?" - Haikyuu!!

  • So, bin jetzt bei Folge 7 angekommen.

    Das wichtigste zuerst: Chika best girl.

    Ich feier ihre Art und wie sie an Sachen rangeht und trotz ihrer obliviousness im Gegensatz zu vielen anderen Charakteren, die dieses Klischee erfüllen, nicht rein als Idiot dargestellt wird, sie ist zwar manchmal einfach komplett verpeilt, ist aber so oft eine Hilfe und löst die Situation auf, das macht auch den ganzen Anime auch sehr sympathisch, denn die beiden Hauptcharaktere wären ohne sie so richtig richtig nervig. Ich hasse beide mit ihrer arroganten Art und ihrer Ignoranz gegenüber des offensichtlichen, einfach weil sie sich "zu fein" sind, ehrlich zu sein.

    Ansonsten bisher ein recht nicer Anime, die beiden Hauptcharaktere machens mir jedoch schwer das mehr als 1-2 Folgen am Stück zu schauen :D


    Edit: habs jetzt doch noch durchgebinged bekommen.

    Also die Art und Weise wie sie sich verhalten ändert sich bedingt, wird allerdings irgendwie doch erträglicher gegen Ende. Bin mal gespannt auf Staffel 2, die ich mir anschauen werde, weil ich Open Ends hasse wie die Pest. Sehe es wird wohl auch noch ne Staffel 3 geben, muss ich dann wohl auch iwann schauen. Komplett bewerten werd ichs erst, wenn die Story abgeschlossen ist (oder ich den Manga irgendwann mal lese).

    Danke auf jeden Fall für das Geschenk, Coro

  • Ich habe heute angefangen, Juuni Taisen zu schauen und muss gestehen, dass es mich momentan viel Überwindung kostet, den Anime zu schauen. Für meinen Geschmack hat die erste Folge direkt sehr viele Horror-Elemente, überall spritzt Blut, Leute werden geköpft, von Schusswaffen zerfetzt oder anderweitig in großer Anzahl brutal massakriert. Es kommt leider nicht von ungefähr, dass ich Horror überhaupt nichts abgewinnen kann; daher auch die Erwähnung gleich an erster Stelle bei meinen unerwünschten Genres. :s Ich werde aber dennoch weiterschauen, weil ich denke, dass sich mein Wichtel schon etwas dabei gedacht hat, mir genau diesen Anime zu schenken. Vielleicht kristallisiert sich das ja in den nächsten Episoden noch heraus. Positiv aufgefallen sind mir die Animationen der Serie. Die Kampfszenen sind sehr dynamisch und actionreich dargestellt. Mal schauen, welche Beweggründe die Charaktere haben, um an diesem Battle Royal teilzunehmen. Ich bin gespannt, was die nächsten Folgen noch offenbaren werden.

  • So so Azaril nun habe ich meine Reise mit Elaina beendet.

    In der Endbewertung würde ich dem Ganzen von MAL gesehen eine 6/10 geben. Gut ist nicht der richtige Ausdruck, es war in Ordnung, aber eine 5 wäre nicht richtig, es war schon guter Durchschnitt.


    Grundlegend fand ich den Anime schon gut, aber es gab immer einige Kleinigkeiten die mir absolut nicht zugesagt haben, aber dann auch wieder Dinge die mir gefallen haben.

    Aber gefühlt jeden 3. Folge, gab es so Dinge mit denen ich nicht leben kann/möchte, da ich dies einfach anders sehe und ist ja auch mein gutes Recht, egal wieviel Textwalls man dazu schreibt weil man es anders sieht, mir gefällt es eben trotzdem nicht. Oben Folge 3 habe ich ja schon erwähnt, egal wie man es sich zu recht legt, beide Seiten haben sowohl Recht als auch Unrecht. Gerade als man in Folge 2 Saya kennen gelernt hat, deutete vieles daraufhin, dass die Sklavin die Schwester von Saya war (Nino glaube ich der Name) und Elaina hat einfach nichts unternommen, rein gar nichts. Ja sie ist eine Reisende, ja sie will keine Probleme..... Aber auch als Reisende hat sie Rechte und Pflichten, denen sie nicht nachgekommen ist

    Große Macht haben und diese nicht für Gutes zu nutzen machen schon in unserer Welt viele, und da war Elaina genau so. Gerade da es ja Sayas Schwester hätte sein können. Und diese Ausrede mit, sie wolle sich nicht in Gefahr bringen Sei auch hinfällig, denn dies machte sie in späteren Folgen viel mehr, gerade im Kampf mit dem Dämon zB. Und was hätte passieren sollen? Sie wäre verfolgt wurden????........ Im Leben nicht, diese Aussage ist ja reine Spekulation, ich denke der Hausherr hätte sich einfach ne neue Sklavin geholt, da eine Verfolgung ein Fass ohne Boden wäre. Aber wie gesagt, dies ist alles nur Spekulation. Und wie gesagt, dass sie die Blumenwiese nicht abgefackelt hat, verstehe ich auch nicht. Naja, so kann und wird halt eine andere Nation zu Grunde gehen, juckt ja keinen den Bucheintrag für ihr Ego mit dem Reiseort hat sie ja ja. Was hätte ihr da passieren sollen? Richtig gar nichts, sie hätte einfach nur helfen können wie sie es im späteren Verlauf ja häufiger macht, wohl auch weil sie es bereut hat dort untätig gewesen zu sein.

    Die nächste Folge in diesem Zusammenhang die mich störte war Folge 6, dort traf ja Elaina auf Saya. Dort gab es nicht einen Vermerk zu der Sklavin Nino, obwohl bis zu dieser Folge ja immer noch nicht aufgeklärt war, dass Nino definitiv nicht die Schwester von Saya ist. Da fehlte mit die Interaktion erstens zwischen Elaina und Saya und dann auch die Verbindung zu Folge 3, es wurde einfach ignoriert. Wahrscheinlich dem episodischen Aufbau geschuldet.

    .................. Aber gerade dies hat mich darin bekräftigt, dass die Folge 3 mit Elainas nicht vollzogenen Handlungen dem Anime mehr geschadet hat, als irgendeinen Nährwert dazu beizutragen, man hätte Folge 3 also einfach außen vor lassen sollen.

    Nun denn, kommt als nächste 3. Folge die Nr. 9, hat mir auch nicht gefallen, obwohl diese Folge richtig tolle Momente hatte und von der Art und Weise her anders war und dazu viel Potenzial geboten hat, was leider nicht genutzt wurde. Folge 9 fing halt wirklich öde an, mit einer Elaina die pleite ist und sich einen Job suchen muss (wo endlich einmal zur Sprache kam was sich alle dachten, wo verdammt sie bisher das Geld her hat), was dann in einem absolut unsinnigen und nicht schön anzusehen en Schwanzvergleich gipfelte mit einer Hexe die Hilfe gesucht hat. Als dieser Moment endlich geschafft war und man in die Thematik der Folge e eingetaucht ist, fand ich diese wiederum richtig gut, aber es hätte halt den komischen Start dazu nicht gebraucht.

    Und die letzte Folge, die mir nicht gepasst hat, war dann Nr. 12 mit den 17 Elainas, die fand ich Schwachsinn und war kein würdiger Staffelabschluss. Diese ganzen klischeehaften Elainas hätte man gekonnt weglassen können. Lediglich das Ende der Folge mit einem möglichen offen halten der Staffel 2 war dort interessant.


    Dies waren so meine Kritikpunkte die ich hatte, und dabei werde ich auch bleiben, da aber trotzdem mehr als 50% gut waren, kann man den Anime als in Ordnung betiteln, da es schon das erste eine oder andere Highlight gab. Folge 7 zB mit der Weinernte war super witzig. Erst Elaina beim Wein stampfen: Sterbt Trauben! Bis hin zur Traubenkannonade war richtig lustig, da konnte ich nicht mehr. Oder Folge 8, nachdem ihr die Haare geschnitten wurden (ich finde solche Puppen auch total creepy) und die Tätern gefasst wurde. Erst Elaina die meinte solche Leute hätten die Todesstrafe verdient, als auch Saya wo sie erfuhr dass die Tätern sich an Elaina vergriffen hatte 🤣🤣🤣.

    Aber am besten, und für mich der eigentliche Abschluss der Staffel waren die Folgen 10+11, 10 weil man mehr von Fran und Shelia gesehen hat, sowie die endgültige Bestätigung dass Elainas Mutter die Meisterin der 2 war und auch Nike war. Sowie Folge 11 wo Elaina und Saya dann mit dem konfrontiert wurden, was vor Jahren ihre Meisterinen und Mutter erledigt haben. Auch bekam man in diesen 2 Folge nun erst die Bestätigung dass Nino nicht die Schwester von Saya war, da man hier ihre richtige Schwester endlich zu Gesicht bekommen hat. Was Elainas Verhalten in Folge 3 trotzdem nicht rechtfertigt.


    Ansonsten war Elaina selber toll und liebenswürdig.


    Und zum Abschluss noch die Best Girl Wertung, sowas muss man nach einem neuen Anime ja vornehmen:


  • Ich hab in den letzten Tagen auch einen der hier verschenkten Anime geschaut. Und zwar Odd Taxi, das kAWaii kAWi UwU and Naruto Uzumaki 97 verschenkt hatte.

    Ich hatte recht hohe Erwartungen an den Anime, da ich vorher viel gutes gehört hatte und das wurde insgesamt erfüllt (wenn auch nicht übertroffen). Ein bisschen was zu dem Anime im Spoiler:


    Das wichtigste zuerst: Chika best girl.

    Ich habs dir gesagt :3