Euer größter Wunsch?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Ich gehöre zu denen, die in der Zukunft einfach nur glücklich sein wollen und sich das mehr als alles andere wünschen. Andere Wünsche hätte ich natürlich auch, aber die sind bei weitem nicht so wichtig. Mir soll es, wenn ich erwachsen bin und schon ein paar Jahre lang meinen Beruf ausübe (der mir passenderweise auch gefällt ^^) , einfach nur gut gehen. Ich würde es mir wünschen keine finanziellen Probleme, einen Partner an meiner Seite, ein Haus oder eine schicke Wohnung zu haben und zu gegebener Zeit ein, zwei Kinder zu bekommen (die dann das Größte auf der Welt für mich sind <3). Das würde mir schon reichen um glücklich zu sein. Ich hoffe sehr, dass ich meinen Job nachher nicht hasse und relativ gerne zur Arbeit gehen und den Menschen dort helfen. Ach, ich hätte auch noch gerne eine Katze zu Hause, welche die Familie komplett macht. Ich stelle mir das immer alles so schön vor und hoffe wirklich sehr, dass ich später sagen kann, ich habe alles was ich wirklich brauche und bin glücklich und zufrieden. Möchte natürlich auch den Kontakt zu meiner Familie beibehalten und würde mir auch für sie wünschen, keine schwerwiegenden Probleme zu haben. (:  


    Ja, momentan freue ich mich wirklich sehr darauf und hoffe, dass ich meine Ausbildung schaffe und es auch wirklich das richtige für mich ist. ~

  • Wie meine Vorposterin mir eiskalt (fast) alles aus dem Mund nimmt :(
    Also, ich wünsche mir ebenfalls in Zukunft glücklich zu sein.
    Schönes Haus/tolle Wohnung, tolle Kinder und einen guten Beruf. Tollstes Mädchen habe ich ja schon ;o
    Nicht zu sehr an Geld denken zu müssen, mit den Kindern klar kommen und für meine Freundin Frau da sein.
    Dazu toller Beruf der möglichst viel Geld einbringen, viel Reisen und meine gegründete Familie glücklich machen :)

    Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces.

  • Mein größter Wunsch - I have a dream

    Mein größter Wunsch ist, dass es kein Leid mehr auf der Welt gibt. Ich wünsche mir, dass niemand mehr hungern muss, dass niemand mehr leiden muss, und das alle Lebewesen - Mensch und Tier - in Frieden miteinander diesen Planeten teilen können. Ich wünsche mir eine faire Verteilung aller natürlichen Güter auf der Erde, sodass es keine soziale Ungerechtigkeit mehr gibt. Außerdem wünsche ich mir, dass die Natur nicht mehr so stark unter dem Menschen zu leiden hat, d.h.: Renaturierung begradigter Flüsse, Beenden der Abholzung der Regenwälder usw. (Und das ist möglich - Es ist keine Utopie! :))
    Und mein Lebensziel ist es, so viel ich kann zu Erfüllung dieses Wunsches beizutragen. :)
    I have a dream: Peace for every living beeing.

  • Mein größter Wunsch wäre das die Menschen aufwachen und dadurch die Welt endlich perfekt laufen würde.
    In Wahrheit will doch kein Mensch Krieg. Warum muss man seine Meinung zwingend weiterverbreiten wollen, wenn man sich stattdessen auch einfach mit Gleichgesinnten umgeben kann und für sich leben darf? Außerdem Thema Krieg: Ich will gar nicht wissen was man mit dem Geld und den Rohstoffen alles hätte anfangen können, hätte man das Geld dafür woanders hin gesteckt. Nun gut, Krieg hat auch Vorteile, ja. Neue Technologien werden entwickelt und man hat, im Idealfall, eine Lehre. Niemand klar denkendes will, das sich so etwas wie im dritten Reich jemals wiederholt. Man muss halt erst einmal auf die Herdplatte langen um zu kapieren das sie heiß ist. Aber es ist traurig, das für solch eine Lektion (die ja heute sowieso nur ein kleiner Teil der Weltbevölkerung versteht) so viele Menschen sterben mussten.
    Sowieso halten sich die Menschen viel zu sehr mit Streitigkeiten auf. Welche Religion hat jetzt recht, welche Handymarke ist cooler, welches Land ist das Beste, welche Hautfarbe ist die stärkere, bla bla bla. Die Menschheit sollte besser lernen an einem Strang zu ziehen. Und das klappt auch nur wenn man Gerechtigkeit schafft. Es darf keine Reichen geben - außer jeder ist reich. Und es darf keine Armen geben.
    Zudem sollte der Mensch lernen mit der Erde zu leben. Ja, Erdöl ist eine feine Sache. Aber was bringt es dir wenn das aufgebraucht ist und 80 Trilliarden Maschinen auf dem gesamten Globus stillstehen und der abhängige Mensch nicht weiß was er tun soll? Der Mensch sollte das noch vorhandene Öl besser investieren in die Produktion regenerativer Energien. Davon hat jeder mehr. Zudem gibt es ja ein sehr aktuelles Thema: Ausrottung von Tierarten. Glaubt mir, wenn jetzt eine Tierart ausstirbt, und dies nicht von der Natur vorgesehen sein sollte, sind wir alle im A*sch. Mit Vorgesehen meine ich z.B. den Ausbruch des Säugetiers nach den Dinosauriern, auch wenn dies durch den Komet ja eher Zufall war. Aber die Fähigkeit zur Entwicklung muss ja wohl schon dagewesen sein. Beim Fisch ist es anders. Wenn der weg ist der weg. Falls wir dann Glück haben kommen wir mit zwei blauen Augen davon und eine andere Fischsorte belegt den Platz in der Nahrungskette und dies funktioniert ohne das es nachhaltige Probleme gibt. Ansonsten werden uns auf kurz oder lange wichtige Teile der Nahrungsversorgung und des Ökosystems wegbrechen. Achja, und die Tiere werden vor die Hunde gehen.
    Desweiteren: Abholzung der Regenwälder (richtig klug btw. :thumbsup: ) und generell Wälder für Viehzucht werden noch ihre Spuren hinterlassen. Btw. Spuren: Jahrhunderhochwasser in Ostdeutschland und Begradigung sowieso massive Bebauung (und keine Absicherung) der Flüsse. Könnte das etwas miteinander zu tun haben?

  • Ich würde gerne einmal ins Wetalll fliegen.
    Warum? Um die Welt einmal aus dem Weltall zu sehen ist doch logisch. Mal sehen was das in 20-30 Jahren noch so kosten wird. Wobei ich schon gerne ein bißchen weiter als in die Stratosphäre kommen würde :D

  • Ich wünschte mir ganz kindisch das es Pokemon in echt gäbe und ja
    den Weltfrieden es wäre soo schön lieber in den Narichten Interviews mit Top-Pokitrainern zu hören
    statt nur von Gewalt,protesten und Krieg achja und Finanzkriese zu hören.
    Es nervt mich nämlich so langsam an immer Krieg und Proteste Gewalt und Katastrophen.


    Lg
    Simmi<3Lucario

              Nein.
                             Lucario ist nicht fort!
                         Lucario Seine Aura ist in mir
    ...Lucario

  • Also, ich habe im Grunde genommen nur einen Wunsch und der ist eigentlich ziemlich banal.
    Und der wäre, dass ich später wenn ich mal alt bin sagen kann,
    dass ich ein zufriedenes und glückliches Leben hatte und vor allem (!),
    dass es nichts gibt, was ich im Nachhinein in diesem Leben bereue.^^

  • Mein grösster Wunsch ist es, jedem Menschen dem ich begegne glücklich zu machen, egal wie gut ich ihn kenne. Es ist ein andauernder Wunsch bis zum Lebensende und leider hab ich meinen jungen Jahren öfters schon versagt und Leute, die mir was bedeuten, verletzt… Ich arbeite immer daran, mich selber zu verbessern, aus solchen Fehlern zu lernen und versuche mein Bestes, dass es nicht wieder vorkommt… Doch manchmal kann ich es nicht allen Personen Recht machen, entweder weil die Ansprüche von zweien sich einfach widersprechen oder ich einfach nicht dazu fähig bin… In solchen Momenten fühl ich mich zum einen hilflos, aber auch schwach, einfach nur schwach und nutzlos… Vor allem, wenn es nicht einmal eine Zwischenlösung gibt, dann würd ich mich am liebsten verkriechen und gar nichts tun, bis die Gefahr vorüber ist, aber schon das bedeutet in den meisten Fällen ein Misserfolg… Ich möchte einfach nur nicht, dass andere sich um mich Sorgen machen oder dass ich der Grund bin, dass andere Menschen leiden, vor allem nicht, wenn sie mir was bedeuten… Ich möchte lediglich das Beste für jede und jeden… Leider kann ich nicht jedem auf diesem Planeten helfen, doch zumindest jenen in meiner eigenen kleinen Welt.
    Eigentlich ist es unmöglich, diesen Wunsch ‘ganz‘ zu erfüllen, zumal es mir bisher ein paar Mal missglückt ist und von dem her geht das sowieso nicht mehr… Nur vielleicht kann ich den angerichteten Schaden so gut es geht wieder reparieren, damit es doch noch so halbwegs als Erfolg verbucht werden kann. Doch ich glaube, bei meinem letzten Vergehen, habe ich keine Hoffnung mehr, da habe ich zu viel kaputt gemacht und dafür bin ich echt wütend auf mich selber.
    Jedenfalls ist es eine alltägliche Herausforderung, der mir aber zugleich einen Lebensinn gibt. Natürlich wünsche ich andere Dinge wie Weltfrieden, weniger Umweltverschmutzung oder auch für mich selber eine gute Zukunft, doch in einer Zeit wo jeder gerne zu viel an sich selber denkt, schadet es nicht, ab und zu mal an seine Nächsten zu denken. Sicherlich ist es auch nicht unwichtig, mal Rücksicht auf sich selber zu nehmen, aber ich will einfach meine Dankbarkeit zeigen, wenn andere Zeit mit mir verbringen, da ich das einfach nicht für selbstverständlich halte.

  • Mein größter Wunsch wäre, dass mein Freund in meiner Nähe wohnt.
    Einfach aus dem Grund, weil ich mir 100%tig sicher bin: Mit ihm will ich den Rest meines Lebens verbringen.


    Wir führen eine Fernbeziehung und es wäre einfach verdammt schön, wenn er näher bei mir leben würden.
    Er ist alles was ich brauche um glücklich zu sein.
    Somit wäre also mein Leben perfekt, wenn er dazu noch in meiner Nähe wohnen würde.

  • Was mein größter Wunsch ist...?


    Nein, aber jetzt mal im Ernst:

    Ich mache meinen beruflichen Abschluss im Juni und bin danach ausgebildete Kauffrau im Büromanagement (früher: Bürokauffrau). Danach geht es für mich ins Berufsleben! Ich freue mich schon, wenn ich das erste Mal Gehalt auf meinem Konto habe. ^^

    Jedenfalls: sobald ich einen Job habe, werde ich in eine eigene Wohnung mit meinem Freund ziehen (sofern wir unsere Wohnort-Problematik geklärt haben), sie mir einrichten und dann im Frühjahr 2020 mir zwei Kätzchen in die Wohnung holen. Hab dazu auch schon Kontakt zu zwei Züchtern aufgenommen und yay, ich freu mich. ^^

    Damit geht nämlich einer meiner größten Wünsche in Erfüllung. Seit 2012 habe ich diesen Traum und endlich rückt er in greifbarer Nähe, sodass ich mir diesen Wunsch erfüllen kann. :bigheart: Ich freue mich riesig darauf, obwohl die Babys erst in Herbst/Winter 2019 von den Züchtern geplant sind. xD

    Ansonsten ist es natürlich selbstverständlich, ein glückliches Leben ohne Sorgen, egal welcher Natur, führen zu wollen. :smile:

  • Momentan wünsche ich mir eine offene Stelle, die zu mir passt, auf die ich mich bewerbe und die ich nach einem erfolgreichen VG antreten kann (wo die Aussichten auf eine feste Position natürlich groß sind). Überhaupt wünsche ich mir so langsam, dass ich beruflich ankomme.


    Ansonsten wünsche ich mir generell, dass es meiner Familie ein Leben lang gut geht.

  • Mein größter Wunsch ist es irgendwann einen Job zu finden bei dem ich 100%ig zufrieden bin, um dann mit meinem Freund in ein wunderschönes Haus zu ziehen mit Garten und zwei Hunden und hach ja... ich liebe diesen Wunsch und gleichzeitig ist es irgendwie ein Traum. :3

    Aber ich denke wenn wir beide die nächsten Jahre dahin arbeiten, dann ist es gar nicht so weit hergeholt. :)

  • Mein größter Wunsch wäre es ganz klar fliegen zu können. Aber ohne Flugzeug oder sowas, sondern das ich praktisch wie ein Vogel frei sein kann und selbst bestimmen kann wie schnell/langsam oder tief/hoch ich fliege. Ich würde es einfach so sehr lieben über Felder und Wälder und über Meere zu fliegen, das wäre das aller Tollste für mich ^^ Leider würde dies nie in Erfüllung gehen, also wäre mein zweit größter Wunsch das ich endlich glücklich mit meinem Leben sein kann

  • Denke, dass ich da ähnlich wie meine vielen Vorposter gepolt bin - ich wünsche mir nichts "ungewöhnliches", nichts "einzigartiges", ich möchte einfach eine Familie mit dem Menschen den ich liebe, ein kuscheliges Haus irgendwo in viel Grünem haben und meinen Wunschberuf ausüben. Irgendwo finde ich es fast schon schade, dass gerade unsere Generation den Eindruck hat, dass wir uns das eines Tages vielleicht doch eher nicht erfüllen können. Unsere Eltern- und Großelterngeneration hatte es da anscheinend doch in manchen Punkten einfacher als wir heutzutage. Es scheint manchmal fast utopisch irgendwann frei zu sein und sich ein Haus irgendwo wo es schön ist bauen zu können.

  • Ich habe keinen großen Wunsch.


    Mir ist es wichtig das meine Familie, die Menschen mit denen ich einen gemeinsamen Weg beschreite und ich gesund bleiben und glücklich sind. Das ich einen Job, ein Dach über den Kopf in einer angenehmen Wohnumgebung habe und mit Essen versorgt bin, wie Feliciá schon ähnlich beschrieb.

  • Eigentlich nichts Besonderes, außer das, was man sich so für ein schönes Leben wünscht und Dinge, die so bleiben sollen, wie sind. Ich weiß, ganz langweilig. xD

    Ein Häuschen am Stadtrand wäre schon schön, aber so kann ich mich auch nicht beklagen. Bevorzuge es weniger für Miete oder Investment ins Eigentum zu stecken und dafür auf andere Arten das Leben zu genießen. Daher: Kein Muss.


    Spezielles wäre bloß: Irgendwann will ich auch mein Buch fertigbekommen*räusper*, hab da im letzten und diesen Jahr nicht so viel hineingesteckt, aber es ist mir dennoch sehr wichtig.

    Ich will auch bestimmte Länder bereisen. Speziell nochmal Irland, dann noch England, Schottland, Island, nochmal Norwegen, aber vor allem Japan während der Kirschblüte und viele Tempeln etc. Ich will mal eine Reise von zwei, drei Monaten durch Japan machen und vorrangig in ländlichen Gebieten sein. :bigheart:

    Im gesamten Leben werden auch sicher noch andere Länder anstehen. Eigentlich hasse ich die Hitze, aber dennoch will ich mal Griechenland sehen, Rom, Venedig, Ägypten, Türkei und Indien. Ich würde dann eben nicht am Strand rumgammeln, sondern Sehenswürdigkeiten und das gesamte Stadtbild angucken.


    (Außerdem würd ich mich an manchen Tagen nicht beklagen, wenn der durchgeknallte Ancient Aliens-Typ Recht hätte und die Aliens uns besuchen würden. Sie können mich gerne anrufen. Ich packe und komm mit. Zumindest für einen Urlaub.)

  • Ich bin an sich meist genügsam mit dem, was ich im Leben so habe. Ich habe ein gutes Familienverhältnis, mit meinem Bruder verstehe ich mich inzwischen wirklich super und auch freundschaftlich klappt alles gut, wenn auch mit Stolpersteinchen. Nur mit der Arbeit werde ich wohl auf Ewigkeit im Clinch leben.

    Allerdings ist es für mich nach wie vor ein Traum, wenn nicht sogar mein größter Wunsch, irgendwann ein Stückchen Land zu besitzen mit einem kleinen Haus, das die Größe eines Schrebergarten-Häuschens besitzt. Dazu eine Weidefläche mit mindestens zwei Kühen und Pferden. Und in einem extra dafür gebauten Freigehege jede Menge Kaninchen und Hühner. Und zwei Hunde, vornehmlich ein Kangal und ein Dobermann, die alles bewachen.

    Ein großer Wunsch, von dem ich hoffe, mir diesen irgendwann wenigstens zum Teil erfüllen zu können.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Einmal den Jackpot zu knacken und dann meinen eigenen Anime/Manga Laden zu eröffnen, natürlich würde das auch ein wenig Vorarbeit benötigen, da man so eine Art von Laden nicht einfach überall eröffnen kann, wenn er sich halbwegs lohnen soll. (Also ich hätte nicht vor damit riesigen Verdienst mit zu machen, jedoch hätte ich auch wenig Lust nicht mehr zu arbeiten, daher würde ich das als nette Beschäftigung ansehen, die noch Spaß machen würde.

    Gedanken müsste ich mir ja ums Geld nicht machen, da ich ja dann genug hätte.

  • Mein allergrößter Wunsch war es endlich mal Urlaub in Japan machen zu können. Den Traum konnte ich mir dieses Jahr im April erfüllen und war zwei Wochen dort und kann es immer noch nicht ganz glauben, dass ich wirklich dort war.

    Ich möchte auch schnell wieder dorthin zurück. Schade, dass die Flüge so teuer sind. ^^"


    Mein nächster Wunsch wäre nun eine neue Wohnung zu finden, am liebsten sogar ein Haus. Aber die Mieten sind hier echt nicht mehr feierlich. Aber vielleicht haben wir ja Glück und finden was passendes.

  • Mein größter Wunsch ist, dass mein Fußballverein in der 3.Liga spielt xD Ich meine, das fände ich richtig geil wenn wir Profis sind.


    Ansonsten hätte ich gerne eine eigene Wohnung für mich allein, wo ich dann die Zimmern für mich einrichte. Einen "Zocker" Raum mit allen Spielkonsolen. Dazu noch viele Fanartikeln. Der Eingang zu meiner Wohnung sollte wie ein Port in eine andere Welt sein. Das fände ich echt mega.