200 Zeichen


  • FF-Special #3: 200 Zeichen



    Wie der Titel schon sagt steht bei diesem Wettbewerb die Zeichenzahl besonders im Vordergrund. Ich hoffe das dritte und für dieses Jahr letzte Special hat viele Teilnehmer und Interessenten. Zugegebener Maßen ist diese "Art" von Wettbewerb ein kleiner Versuch seitens ds Komitees - wir hoffen, dass euch unsere Idee anspricht.

    Aufgabe



    Eure Aufgabe ist es dieses Mal einen Satz mit maximal 200 Zeichen (inkl. Leerzeichen) zu schreiben. Dabei sind alle Satzzeichen erlaubt, die einen Satz nicht beenden. Semikolon und Gedankenstriche können benutzt werden.
    Wir haben uns dazu entschieden drei verschiedene Kategorien zu definieren:
    • Das Leben
    • Die Natur
    • Pokemon

    Ihr könnt also insgesamt 3 Sätze abgeben - zu jeder Kategorie einen. Die Kategorien dürfen sich in euren Abgaben nicht "überschneiden"; das heißt, dass ihr mit einem Satz nicht an mehreren Kategorien teilnehmen könnt. Es steht euch frei eine Kategorie auszulassen, jedoch könnte das eure Siegeschancen etwas schmälern.
    Ihr habt nur einen einzigen Satz, pro Kategorie, um den Voter zu überzeugen. Das klingt auf den ersten Blick komisch wenig, jedoch kann man vieles aus dieser Eingrenzung heraus holen. Wie genau ihr jetzt die Stimmen auf euch zieht, bleibt euch überlassen ;)

    Regeln


    • Da der Wettbewerb sich über mehrere Runden erstrecken wird, erklärt ihr euch mit der ersten Abgabe, die ihr tätigt, bereit, auch an allen folgenden Runden teilzunehmen.
    • Ihr dürft nur einen Satz (zu jeder Kategorie) verfassen, der maximal 200 Zeichen lang ist. (weniger geht natürlich auch)
    • Veröffentlicht eure Abgaben nicht vor Bekanntgabe der Gewinner
    • Den Forenregeln widersprechende Inhalte sind natürlich verboten



    Eure Abgaben müsst ihr bis zum 15.10.2011 um 23:59 Uhr per PN bei mir abgegeben haben!


    Da dies ein Special ist, winken natürlich auch wieder kleine Preischen ;)

    Fragen können natürlich in diesem Topic gestellt werden.

  • Nur, damit ich das richtig verstehe:


    Wir schreiben einen Satz mit max. 200 Zeichen zum Thema Leben,
    einen Satz mit max. 200 Zeichen zum Thema Natur und
    einen Satz mit max. 200 Zeichen zum Thema Pokemon.


    Am Ende dürfen wir den Satz z.B. mit einem Punkt beenden, vorher darf aber kein Satzzeichen zum beenden eines Satzes vorkommen.


    Stimmt das alles so?

  • @ Buxi: Nach der ersten Runde (sprich, den Sätzen mit den drei hier vorgegebenen Themen) kommt die Hälfte der Teilnehmer weiter. Dann folgen neue Themen, zu denen wieder Sätze geschrieben werden ... und so weiter, bis wir beim Finale angelangt sind. Wie viele Runden es geben wird, ist von der Teilnehmerzahl abhängig.
    @ Misana: Du kannst auch nur einen Satz zu nur einem Thema einschicken - ein bis drei Sätze also, allerdings darfst du nicht ein und denselben Satz für zwei Themen abgeben. Die Sätze dürfen bis zu 200 Zeichen lang sein, natürlich kannst du auch Sätze mit (beispielweise) 146, 193 und 174 Zeichen abgeben. Und natürlich dürfen Satzzeichen benutzt werden:

    Zitat von Akatsuki

    Dabei sind alle Satzzeichen erlaubt, die einen Satz nicht beenden. Semikolon und Gedankenstriche können benutzt werden.

    Zum Schluss des Satzes muss natürlich ein Punkt folgen, damit man erkennt, dass der Satz beendet ist. ^^
    @ Vivien: Natürlich zählt der Punkt am Ende des Satzes zu den Zeichen.

  • Ich hoffe, ich darf hier auch antworten. Sollte kein Problem darstellen.

    Es steht euch frei eine Kategorie auszulassen, jedoch könnte das eure Siegeschancen etwas schmälern.

    Das erklärt eigentlich alles, tabtoast. Ist ja auch nicht so schwer, drei Sätze mit jeweils 200 Zeichen zu schreiben, oder? Sollte jeder schaffen, ob er es nun macht, ist seine Sache ^_^

  • Schöner Wetti C:



    Aber wie ist hier der Begriff "Satz" definiert?
    Wäre es wirklich ausreichend einen schönen Satz zu schreiben der das Thema beschreibt/dazu passt um an diesem Wetti mitmachen zu können, sofern dieser weniger als 200 Zeichen hat?
    Das kommt mir so "einfach" vor O.o"



    -lg *

  • Hm, kommt drauf an, ob du es als "einfach" ansiehst.
    Von der Arbeit her ist es tatsächlich weniger, als bei einem Wettbewerb, bei dem eine ganze Kurzgeschichte geschrieben werden muss. :3
    Allerdings muss dieser Satz etwas ganz besonderes besitzen, um die Voter auch zu überzeugen.


    Lange Rede; ja, du hast den Wettbewerb offenbar richtig verstanden. xD Es ist tatsächlich nur ein Satz.

  • Klingt irgendwie interessant :bear:
    Da ich an einem solchen Wettbewerb noch nie teilgenommen habe, habe ich aber natürlich auch gleich zwei Fragen:


    Wird es in der Abstimmung erkennbar sein, welche maximal drei Sätze vom gleichen Autor stammen, oder werden alle Sätze durchgemischt bzw. die Sätze nach Kategorien getrennt zur Wahl gestellt?


    Muss der Satz unbedingt ein grammatikalisch korrekter, vollständiger Satz sein oder könnte er bspw. auch Ellipsen oder absichtliche Fehler enthalten?

  • Die Abstimmung wird in drei Kategorien eingeteilt und ab dem ersten Vote dann "getrennt" weiter verfolgt, sodass es am Ende einen Gewinner pro Kategorie geben wird. Das heißt also auch, dass die Sätze geteilt werden. Wie du den Satz gestaltest, bleibt natürlich dir überlassen ;)

  • Liege ich richtig in der Annahme, dass also trotzdem die User voten?


    Heil'ge scheiße....irgendwie erwarte ich, dass der Wetti die Abgabenanzahl des Drabble-Wettbewerbes ganz am Anfang des Jahres irgendwie fatal sprengen wird. O.o


    Diesbezüglich habe ich ebenfalls 'ne Frage, auch wenn die Sätze scheinbar eh auseinander gerissen werden.
    Dürfen sie oberthematisch oder sitlistisch miteinander zusammenhängen? z.B. Das Geheimnis (Oberthema): des Lebens, der Natur, der Pkémon und stilistisch fangen sie beispielsweise alle mit dem selben Wort an, also die Sätze. xD


    Ansonsten nette Idee. x)


    LG Rexy

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

  • Ja, die User werden dennoch voten. ^^ Wäre dem anders, würde das ja im Startpost erwähnt werden.
    Natürlich, wie du die Sätze gestaltest, liegt ganz bei dir - nur wird man eben nichts von dem Stilmittel oder dem Oberthema merken, da die Sätze eben jeweils nach Thema aufscheinen werden. Höchstens, dass du etwas so Charakteristisches wählst, das auffällt. Aber an sich spricht nichts dagegen. ;)

  • Jup, die Leerzeichen werden ebenfalls gezählt. Wird aber im Startpost auch schon erwähnt, wenn man ein klein wenig genauer schaut.


    Sie müssen nicht im deutschen geschrieben werden. Wüsste jetzt nicht, in welcher Sprache du schreiben willst, aber...nja. Hoffe das wir es verstehen werden, außer es sei im englischem. x)

  • Hallöle!
    Gleich von mir auch noch ein paar Fragen:


    Wenn ich zumm Beispiel meinen Satz zu 'Das Leben' geschrieben habe und dann meinen Satz zu 'Die Natur' schreibe, aber in diesem Satz auch etwas über leben vorkommt, ist das dann okay? Der ist ja dann eigentlich nicht für zwei Kategorien gemacht, sondern nur für die eine... Würde das gehen (und versteht man überhaupt, was ich meine)?


    Zählen z.B. ':' auch zu Satzzeichen, die den Satz beenden? Nicht, dass ich dann nachher zwei Sätze habe... O.ô


    Und noch ne dumme Frage: Wir dürfen keine Zitate aus Büchern wählen, ne? (Is mir glaube ich eigentlich schon klar...)


    MfG, Paraplü


    Edit:// Danke für die schnelle Antwort (: So hatte ich mir das schon gedacht ^-^'')