User und Moderator des Jahres 2014: Vorstellungsthema


  • Das Jahr 2014 neigt sich so langsam seinem Ende zu und hat jedem von uns viel geboten - sowohl Gutes, als auch Schlechtes. Wir werden alle auf ein bestimmtes Ereignis zurückblicken, dass uns in diesem Jahr bewegt hat. Die Zeit nimmt ihren Lauf, Kinder werden erwachsen und verstehen Angelegenheiten, die einst unklar schienen, immer mehr. Menschen kommen, Menschen gehen. Und? Wie sieht es bei dir aus? Was hat dich 2014 stark bewegt?


    Mein Name ist Pascal, doch nennen mich alle nur 'Tai' oder auch 'Nikku'. Mit meinen 18 Jahren habe ich dieses Jahr die Schwelle vom Kindesalter zum Erwachsenenalter überschritten und darf einen neuen Lebensabschnitt beginnen. In Teak City fühle ich mich sehr wohl, denn es birgt so viele Geheimnisse, verbindet die Vergangenheit mit der Gegenwart, lässt alte und junge Leute eins werden. Mich interessiert es, Mythen auf die Spur zu gehen und sie zu hinterfragen. Man nähme die Turmruine: Was geschah wirklich mit ihr? Wie kam es zum heftigen Feuer, das den Turm niederbrennen ließ? Fragen, die nur schwerlich beantwortet werden können, da dieses Ereignis schon Jahrhunderte zurückliegt und verschiedenste Gerüchte um es hausen. Dennoch blieben die verkohlten Reste des einstigen Bronzeturmes erhalten, obwohl sie nicht mehr bewohnt werden können. Sie dienen als Mahnmal; denn das, was einst geschah, darf kein weiteres Mal geschehen.


    Schon vor drei Jahren habe ich mich ins hiesige Board begeben und war vorerst im Pokémon-Spiele-Bereich aktiv. Allerdings wandte sich mein Interesse immer mehr dem Pokémon-Tauschbasar zu, den ich heute als Moderator vertreten kann. Doch der Weg dahin war nicht einfach, wobei ich, um ehrlich zu sein, nie in Erwägung gezogen habe, dass ich es überhaupt soweit schaffen würde. Denn ich war nie darauf aus, Moderator (oder gar Komitee-Mitglied) zu werden, bis heute nicht. Denn es geht mir nicht um Ruhm und Ehre, nein, es geht mir darum, den Menschen so gut es geht - so gut ich es zeitlich schaffe - mit Spaß und Freude helfen zu können. Jedenfalls hat mich das Hack-Checking zu Beginn meiner Laufbahn sehr interessiert, so dass ich mich beworben habe und - wenn ich mich richtig erinnere - es ganz knapp geschafft habe, als Checker agieren zu dürfen. Nach längerer Zeit wurde ich schließlich im Oktober 2012 ins Komitee. Ich bin also so gesehen ein 'alter Hase' des Tauschbasares, der schon einige Jahre dabei ist. Jedoch war dies nicht immer so... Es kam eine Zeit, in der ich das BisaBoard gänzlich verlassen wollte und somit für drei Monate nahezu komplett abwesend war, demnach auch als Tauschbasar-Forenhelfer sowie aus dem Fanart-Komitee, in welches ich auch eingeholt wurde,zurückgetreten bin. Doch zog mich eine Kraft magisch zurück in dieses Board. Denn einige Menschen sind mir doch nicht aus dem Kopf gegangen, und haben mich zurückholen können. Ein großes Danke an dieser Stelle. So langsam wurde ich dann auch wieder aktiv, wurde ein zweites Mal ins Tauschbasar-Komitee eingeholt und kurz darauf wieder zum Forenhelfer ernannt. Erst ab diesem Monat darf ich mich Moderator des Tauschbasares nennen, worüber ich sehr glücklich und worauf ich sehr stolz bin.


    So viel zu meiner Geschichte, wie ich zu meinem Rang gekommen bin, jetzt noch ein wenig zu meiner Person. Ich bin ein offener Mensch, der jeden Streit zu schlichten versucht, obwohl dies nicht immer klappt. Ich höre Menschen und ihren Problemen gerne zu, weil ich ihnen auch dann erst helfen und selbst von ihnen kann. Zudem interessieren mich allgemein Erfahrungen, die Menschen erlebt haben und die diese gerne mit uns bzw. mit mir teilen möchten. Doch habe ich selbstverständlich auch eine negative Seite, die sich vor allem darauf beruht, dass ich in manchen Situationen sehr scheu wirke, was ich zu verbessern gelobe. Meine Fähigkeiten, die nichts mit zwischenmenschlichen Beziehungen zu tun haben, sind hauptsächlich das Zeichnen, andere Talente habe ich an mir noch nicht entdecken können. Darüber hinaus bin ich ein sehr nachdenklicher Mensch, der in jeder Kleinigkeit einen Sinn zu sehen versucht.


    Bevor ich zum Ende meines Beitrages komme, möchte ich mich bei denen bedanken, die mich nominiert haben und dies möglicherweise noch tun werden. Ich bin jedes Jahr aufs Neue froh darüber, dass Menschen mich nominieren und meine Persönlichkeit zu schätzen wissen. Ein unbezahlbarer Preis, der mir unglaublich viel bedeutet. Danke dafür! Wir sollten einander alle zu schätzen lernen, auch wenn es immer wieder Personen in unserem Leben gibt, mit denen wir weniger gut klar kommen. Menschen sind verschieden. In der Vergangenheit haben sich solch schreckliche Dinge aufgrund von Hass und Missgunst ereignet, aus denen wir lernen sollten. Jeden Fehler, den wir begehen, ist der erste Baustein zur Besserung. Denn erst aus ihnen lernen wir, dass das, was wir falsch gemacht haben, nicht wiederholt werden sollte. So sollten wir uns nicht verschließen, wenn wir welche begangen haben, sondern sollten sie wahrnehmen und verbessern. Was einst mit dem Bronzeturm geschah, können wir nicht mehr beheben, aber wir können daraus lernen, diesen Fehler nicht noch einmal zu begehen. Somit lebt die Vergangenheit in der Gegenwart weiter und trägt zur Zukunft bei.


    Du fragst dich, was mich in diesem Jahr am meisten bewegt hat? Diese Frage kann ich dir gerne beantworten. Ich habe verstanden, dass jeder Mensch auf seine Art einzigartig ist und er sein Leben selbst zu bestimmen hat. Auch wenn es schwerfällt, sollte er gegen die schlechten Erfahrungen ankämpfen und sie in etwas Gutes wandeln. Das Leben sollte nicht einfach gelebt werden, nein, es sollte glücklich gelebt werden.


    ~ Tai


    -

  • -grummel- unfreiwillig wurde ich in diesen Thread getrieben. ~


    Also dann, mal sehen was mir zu mir Tolles einfällt: Nix.


    Ich habe als Nicknamen mein Lieblingspokémon genommen, eine Seeschlange. Im richtigen Leben höre ich auf den Namen Nicole. Mein Alter vergesse ich mal lieber, aber auch ich bin bereits über 20 Jahre alt. Ins Bisaboard bin ich letztes Jahr gekommen, warum genau ich mich damals hier registriert habe, weiß ich leider schon nicht mehr. Ich tippe mal ganz stark drauf dass ich tauschen wollte, denn in der Tauschbörse bin ich zu Hause. Dort findet man mich am meisten, ansonsten schwimme ich noch im Spielbereich rum und ab und an mal bei den Allgemeinen Diskussionen.


    Was wäre sonst noch interessant, mh. Ich bin schnell mal aufbrausend (hah! Da passt der Nick doch perfekt *o*), kann aber auch ganz lieb sein. Beißen tue ich auch nicht mehr regelmäßig, außer man klaut mir meine Chips. Naja dann mach ich meinem Nicknamen alle Ehre :whistling: .
    Ansonsten bin ich eigentlich freundlich zu allen, ich vertrete einfach den Standpunkt dass jeder mal klein angefangen hat und man deswegen bei niemanden sich ein Vorurteil bilden sollte.


    Bei Rückfragen, einfach anschreiben & bringt Chips mit. :D



    Edit: Jetzt wirkt mein Post wegen dem von @Tai ein bisschen jämmerlich... :(

    With every death, comes honor. With honor, redemption.
    => Ryū ga waga teki wo kurau!


    ~ Hanzo, Overwatch

  • Hi, mein Name ist Narime.


    Ich bin Moderatorin für Fotografie, engagiere mich aber gerne auch in anderen Belangen und bin seit einiger Zeit nun auch wieder regelmäßig im Chat anzutreffen. Letztes Jahr habe ich an dieser Stelle eine umfassende Vorstellung meinerseits copy-pastet, wer daran Spaß hat, sie zu lesen, ist hiermit gerne dazu eingeladen. Wem das tl;dr ist, kann auch hier weiterlesen.


    Ich bin nun seit April 2013 im Moderationsteam des Bisaboardes, habe davor und auch seitdem an einigen globalen Aktionen mitgewirkt (Leitung eines Bisaboard Grand Prix, eines BBO-Teams, UDJ/MDJ 2013). 2014 habe ich im Sommer kurzfristig nach Orestes' Abgang den Fanclub-Bereich mitmoderiert und neu gestaltet. Vor allem aber hab ich 2014 viel intern in der Moderation mitgewirkt und versuche stets, das Bisaboard aus dem Hintergrund mitzugestalten. Im Gegensatz zu 2013 war ich 2014 jedoch viel mehr mit meinem eigenen Bereich beschäftigt, weshalb man bis in den Spätsommer hinein wenig von mir gesehen hat abgesehen von meiner Aktivität im Fanwork. In der zweiten Jahreshälfte war ich jedoch auf einigen sehr epischen Treffen (München 15.8., Wien 20.9. und Salzburg 20.12. <3) und hab immer mehr einen Draht zu neuen und alten Bekannten gefunden, sodass man mich nach Jahren der Absenz nun auch wirklich wieder regelmäßig im Chat antreffen kann.


    Wie jedes Teammitglied im Bisaboard hab ich natürlich kein Privatleben. Ich schlafe nicht, wenn ich meinen PC verlasse, dann nur um mit dem Smartphone am Klo weiterzusüchteln. jk. ein bisschen stimmts aber.
    Eigentlich bin ich eine Studentin von bald 21 Jahren, ich studieren Lehramt für Deutsch und Geschichte und das an der Uni Wien. Außerdem arbeite ich in einem Ministerium und ahja, ich heiße Lisa, aber das werden einige von euch bereits wissen. Neben dem Fotografieren und dem Bisaboard hab ich eigentlich kaum Hobbys, zumindest keine, die ich regelmäßig neben Arbeit, Uni, Bisaboard und Haushalt/Beziehung unterbringe.


    Warum mich zur Moderatorin des Jahres wählen?
    Eigentlich hab ich 2014 viel zu wenig geleistet, um mich mit Akatsuki, Leviator, Tim und den anderen Reform-Bossen zu messen. Dennoch würd ich mich über die ein oder andere Stimme freuen, auch wenn der Großteil meiner Arbeit in einem kleinen Bereich oder intern zu sehen ist. ♥


    ah ps. cute:


  • Hallo,
    ich bin qp Unknown qp. Meinen wahren Namen kennen nur wenige... nur diese, die die Hieroglyphen der Icognitos deuten können.
    Wenn du einer dieser Menschen bist, dann freue ich mich, dass du meinen Vorstellungstext liest ^^.
    Ich war Anfang des Jahres nur im Tauchbasar-Bereich aktiv, ab der zweiten Jahreshälfte reizte mich Kampfzonen-Bereich mehr. Gespritet habe ich früher auch viel aber ich habe herausgefunden, dass ich nie besonders begabt bin, und deshalb habe ich mich auf die Dinge konzentriert, die ich auch kann.
    Ich spiele seit diesem Jahr strategisch mit meien Pokemon aber ich bin eigentlich nur wirklich gut in einem Modus nämlich dem Reihumkampf dies könnt ihr überprüfen an der letzten Kampfzonen Wi-Fi Tour welche ich im Modus Reihum gewonnen habe .:)
    Wie ich auf das Bisabaord gekommen bin,weiß ich leider nicht mehr,aber ich weiß,dass ihr von weit und fern mich wählen müsst,damit ich der neue User des Jahres werden kann!


    Grüße

  • Hallo, ich bin Girantinchen, früher auch mal Himmelsstein ^_^. Im Bisaboard bin ich nicht mehr so aktiv, wie ich es mal war, doch wenn ich hier online bin dann im Chat. Ich spiele ebenfalls gerne CP, in letzter Zeit seltener, aber das ist nicht so schlimm. Hier im Bisaboard fühle ich mich sehr wohl, da hier jeder User nett ist und ich ohne meine Freunde hier eine kleine, fehlende, Lücke irgendwo hätte.

  • Oh yeah endlich nominiert!


    Zuallererst möchte ich mich bei @Mashiro Shiina für die lustige Nominierung bedanken, danke dass du so crazy bist mah guuurl.


    Aber kommen wir jetzt doch mal zum wichtigen Teil:Wer zur Hölle ist bitte dieser Scykoh?


    Scykoh ist ein Gott, der sein Gesicht in einer Plastiktüte versteckt hält, aber er tut unglaublich viel für's BB.Wie man in seinen Beiträgen erkennen kann, hat er 95% seiner Posts diesen Jahres nur damit verbracht irgendwelche neue User zu begrüßen und sein Text war immer sehr aufwendig, es hat ihm eine ganze Minute gebraucht, eine Begrüßung hinzuschreiben!Wie man jetzt schon erkennen kann ist er äußerst produktiv und toll.Trotzdem gibt es eine Sache an ihm zu bemängeln:Er schreibt sehr oft von sich in der 3. Person, aber das ist ok, denn nicht mal eine so tolle Person wie er ist perfekt!Außerdem ist Scykoh der Meister des Sarkasmus und der Meister der Ironie.


    Wer anhand dieses Textes jetzt nicht sieht, dass ich ein produktiver und unglaublicher Mensch bin, muss wohl nicht mehr alle Tassen im Schrank haben!


    Also Leute, votet für mich, den einzig wahren User im BB, sonst wird euch der Osterhase zur Weihnachtszeit keine Geschenke mehr bringen!

  • ich soll mich hier eigentlich vorstellen, aber möchte mit diesem post eher klarstellen dass dieser wettbewerb eh sinnlos ist da der udj letztes jahr schon gefunden wurde


    ;)


    der baum des trollens muß von zeit zu zeit mit dem blut der mods und der randoms begossen werden. dies ist des trollens natürlicher dünger -> wählt mich und es wird noch mehr blut fließen

  • Geronimatz


    Huhu Bisaboardler,


    mein Nick nennt sich Shanku. Vielen bin ich bestimmt noch unter dem Namen Geronispatz bekannt, den ich allerdings aufgrund immenser Verhunzung änderte.
    Im Jahr 2013 war ich als Geronimatz ausschließlich im Strategiebereich vertreten und konnte dabei sehr glänzen. 2014 trat ich komplett in den Tauschbasar über. Warum? Im Januar startete eine Ausbildung zum Hack-Checker, bei der ich spaßeshalber teilnahm. Den folgenden Test löste ich mit Bravour und wurde direkt am 28.02.2014 eingestellt. Damals umfasste der Checking-Bereich 8 Seiten voller Gesuche, teilweise mehr als 1 Jahr alt. Ich fing an, alles von hinten an abzuarbeiten. Durch mehrere Aufräumaktionen konnte das gesamte Checkerteam diese nun auf nur 1 Seite beschränken.
    Am DPdP nahm ich dennoch als Sub teil. Erreichen konnten wir den 3. Platz.
    Im letzten Quartal des Jahres versuchte ich etwas mehr seriöse Präsenz zu zeigen, so dass ich ab dem 14.11.2014 als jüngstes Mitglied im Tauschbasarkomitee aufgenommen wurde. So viel zu meinen Tätigkeiten letztes Jahr im Bisaboard.


    In Reallife heiße ich Nicole, werde allerdings von Freunden - dank meiner VL-Verschmelzung in Skype - gerne auch Nigol oder Niguschka genannt. Niguschka deutet übrigens auf meine russische Gene. Ich lebe in der wundervollen Stadt Hamburg und besuche die 9. Stufe eines Umweltgymnasiums. Zudem bin ich iMo noch 14 Jahre alt.
    Wie meine Freunde wissen, bin ich gerne für schwarzen Humor da, versuche aber wegen meines Ranges im Bisaboard seriös wahrgenommen zu werden.


    Liebe Grüße
    Shanku




  • Passend zur momentanen Zeit habe ich dieses Bild gewählt, auch wenn es leider nicht von mir fotografiert wurde, finde ich es sehr schön diesen Moment einzufangen. Dieses Bild nehme ich als Metapher, da ich es in gewisser Weise mit meiner Situation im vergangenen Jahr vergleiche.


    Seit nun bald 8 Jahren bin ich Mitglied im Forum, doch erst jetzt fühle ich mich wirklich angekommen. Im vergangenem Jahr durfte ich erfahren was es heißt, Teil eines Teams zu werden, ein Moment welche mich sehr geprägt hat. Es hat zwar alles sein für und wieder, dennoch ist es einfach ein unbeschreiblich schönes Gefühl zu wissen, dass es Leute gibt die einen schätzen und auf einen zählen. Ich habe viele Leute kennengelernt, und bin mit deutlich mehr Erfahrung aus dem alten Jahr getreten. So z.B. mit dem Fazit, dass man immer an sich glauben sollte, denn irgendwann wird man für alles belohnt; aber auch, dass man sich nicht beirren lassen darf gewissenhaft seinen Weg zu gehen, egal welche Situationen unangenehm werden könnten.


    Ich muss euch wirklich für alles danken, vorallem meine Freunde und Kollegen haben aus mir das gemacht, was ich heute bin. Ich bin ich sehr Stolz darauf ein Bestandteil des Forums sein zu dürfen, und mich für dieses einsetzen zu können. Es ist mir eine Ehre überhaupt nominiert worden zu sein, ich werde auch im diesem Jahr alles geben um euch nicht zu enttäuschen.





    Ich möchte euch außerdem noch ein frohes neues Jahr wünschen. Hoffen wir das es ein nicht ganz so aufwühlendes, sondern ein eher ruhigeres Jahr wird.

  • Dieser Post ist zwar eigentlich viel bessere Werbung für Mercury (ja, das war eine indirekte Aufforderung, ihn zum User des Jahres zu wählen), aber ich zitiere meine Nominierung aus dem letzten Jahr einfach trotzdem nochmal, weil sei meine aktuellen Aufgabenbereich weiterhin gut beschreibt (nach der Reform ist vor der Reform!).


  • Latias Arktos Reshiram


    Ich bin seit Juli 2008 hier im Forum angemeldet, ganz genau seit den 23 Juli, Uhrzeit weiß ich nicht mehr. xD
    Jedenfalls bin ich seitdem eigentlich recht aktiv gewesen, natürlich gab es auch inaktive Zeiten, die eher 2011 und teils 2012 waren.
    Dies hatte alles seine Gründe, die nun aber nicht so wichtig sind.
    Antreffbar bin ich eher im Fanworkbereich, besonders im Fanart und Spritingbereich.
    Manchmal poste ich auch in anderen Bereichen, wie z.B. die Pokemon-Plauderecke u.a.
    Im Chat bin ich eher selten vertreten, damals war es eines meiner Lieblingsbereiche, aber seit es den Webkicks-Chat nicht mehr gibt
    ( die länger angemeldeten User wissen wovon ich spreche ^^ ) bin ich dort eher inaktiv und ein selten gesehener Gast.
    Im Spritingbereich besitze ich ein Topic, in welchem ich meine ganzen
    Arbeiten ausstelle, aber auch eines, wo ich Aufträge annehme.
    Ansonsten zeichne ich auch sehr gerne in meiner Freizeit und bin seit kurzem wieder im Fanartkomitee tätig.
    2010 und Anfang 2011 war ich dort ebenfalls als Mitglied tätig.
    Im neuen Jahr werde ich mich in meinen neuen Posten natürlich tatenkräftig einbringen.^^
    Sonst gibt es vorerst nichts von mir zu sagen.


    Ich freue mich nominiert worden zu sein, auch wenn ich damit nicht gerechnet hätte.


    Lg

    Endivie (schillernd)


  • Nun ist mein Stündlein zum User d. Jahres geschlagen. Wir, die Spezies Bisasam, haben uns einen Namen geschaffen und ich bin dafür, dass wir dieses in meinem Wahlprogramm thematisieren und durch meinen Gewinn, durchsetzen werden! Denn wir sind das Volk! Wir sind die einzig wahre Klasse, die es verdient hat, diesen Planeten zu übernehmen und ein Denkmal zu schaffen! Doch bevor wir das Wahlprogramm meiner Präsenz vorsetzen, möchte ich ein Inhaltsverzeichnis schaffen, indem wir Punkt für Punkt all die Themen durchgehen.


    INHALTSVERZEICHNIS

    1. Die Person RICHTIGHEFTIGERKASAH
    2. Was sind die Ziele. Wie werden sie absolviert?
    3. Warum ist RICHTIGHEFTIGERKASAH die richtige Person?
    4. Kommen wir zu schaden, was haben wir zu befürchten?
    5. Allgemeine Fragen zum Wahlprogramm
    6. Schlusswort


    Die Person RICHTIGHEFTIGERKASAH

    Hallo, ich bin der RICHTIGHEFTIGERKASAH, mein Name zeugt davon, dass ich schon eine sehr heftige Person bin. Damals, als ich noch ein kleines Bisasam war, fand ich diesen Ort, welcher sich Bisaboard nannte. Bisaboard war damals noch ein ruhiger Ort, wo nur wir, die Bisasams, ein neues zuhause fanden. Das Bisaboard selbst entstand durch ein Bisasam mit dem Namen Robert. Er ist unser Gründervater, der es möglich machte, das wir ein Wohnort fanden, denn vor vielen Jahren gab es ein Krieg. Dieser entstand durch ein kleines Schiggy. Meine Aufgabe ist es, euch in meinem Programm zu erläutern, warum wir Abstand zu diesen Wesen halten sollen, und all den anderen, die mit ihnen zu tun haben.



    Was sind die Ziele. Wie werden sie absolviert?

    - Ein Board, indem nur die Spezies Bisasam die Oberhand besitzt.
    - Der Pokémonwelt die Macht demonstrieren.
    - Eine Revolution in Gange setzen.
    - Die Pokemonwelt vor dem bösen Schiggy befreien.


    Nun, wie werden wir sie absolvieren, wird eine der meist gestellten Fragen sein. Ein einfaches handeln sollte dies ermöglichen. Indem wir eine Schleuse ins Bisaboard integrieren, welche uns vor Schiggys schützt, da diese meist nur skrupellose Pläne haben. Könnt ihr euch noch 2009 erinnern, als ein gewisser megashayminboy den Chat zur Webkicks Zeit betreten hatte? Nein? Dann möchte ich es euch in diesen kleinen Zeilen erzählen. Der junge Mann war kein Shaymin, er war ein Schiggy. Dieses Wesen wurde aus dem Chat entfernt, da es so grausam war, dass es den Chatfluss störte. Nun, aber warum hat der sich seit diesem Zeitpunkt nie gemeldet, und warum existiert sein Account noch? Er hat sich in die Luft gesprengt und einige, unschuldige Bisasams dabei mit in den Tod gerissen. Sein Account existiert noch, da er nun keine Gefahr mehr für uns stellt. Genug davon erzählt, wie wollen wir nun den Mitpokemon unsere endlose Macht demonstrieren? Wie ihr alle wisst, haben wir die modernste Technologie, andere Pokémon bezeichnen sie als "Alientechnologie", da sie noch nie Kontakt mit solchen Gerätschaften, die wir alle ins Bisaboard hinein brachten, hatten. Da wir der Zeit Meilensteine voraus sind, haben ich vor weniger Zeit mit Wissenschaftlern eine Bisabombe entwickelt, welche alle Schiggys im Umkreis von 25 km vernichten wird, doch dafür brauchen wir eure Einverständnis. Durch diesen kraft- und gewaltvollen Akt setzen wir eine Revolution in Gange, die uns Gehör in der Pokémonwelt beschaffen wird. Man wird sich nicht mehr über uns lustig machen, weil wir doch so kleine Bisasams sind. Somit befreien wir die Welt vor bösen Schiggys, denn alle Schiggys sind böse. Wir müssen sie auslöschen.


    Warum ist RICHTIGHEFTIGERKASAH die richtige Person?

    Ich bin die richtige Person. Versteht es einfach.



    Kommen wir zu schaden, was haben wir zu befürchten?


    Nein, einfach nein. Wir werden nicht zu schaden kommen, da diese Bisabomben uns nichts abhaben kann. Diese Bomben verfügen über eine chemische Substanz, welche unseren Hauttypen nicht schadet. Es kann möglich sein, dass sich andere Pokémon kleine Verletzungen zufügen, aber diese sind nicht besonders groß, als die bei dem Schiggys zuletzt.



    Allgemeine Fragen zum Wahlprogramm

    togetickfänger0361 fragt: Welche Pokémon haben mit Schiggys zu tun?
    Mit den Schiggys haben vor allem Pokémon zu tun, die einen Panzer auf dem Rücken tragen. Diese sind Galapaflos und seine Vorentwicklung, Quertel, Chelterra und seine Vorentwicklung und viele weitere, die ich hier nicht aufzählen kann. Alle könnt ihr auf bisafans.de auffinden, wo wir jedes Pokémon akribisch analysiert haben.


    mrPIKAchulove32 fragt: Mein bester Freund ist ein Samurzel, er sagt sein Körper wäre stark wie ein Panzer, wird er nun auch zerstört??? Nein, er wird nicht zerstört. Sein Körper besteht aus einer Schale, welche ein ganz anderes Material aufweist, als die eines Schiggys, welcher zur Spezies einer Schildkröte zugehört. Er braucht also keine Angst haben.


    huehuekaiser1 fragt: Was ist, wenn ich kein Bisasam wäre, sondern ein ganz anderes Pokémon außer Schiggy. Habe ich was zu befürchten?
    Du auch nicht, als ein anderes Pokémon kannst du im Bisaboard leben, aber du wirst nun mal nicht die vollen Inhalten wie ein richtiges Bisasam erleben. Als anderes Pokémon musst du im Bisaboard dann Steuern zahlen, dafür, dass du dann dort leben kannst.


    darkturtok72 fragt: HEY ICH WAR MAL EIN SCHIGGY WAS WOLLT IHR NUN TUN?!?!?!
    Du wirst zerstört.



    Schlusswort


    Dies war nun mein Wahlprogramm, ich hoffe ihr hattet Einblicke warum wir was wertvolles sind und Schiggys nicht unserer Umgebung dulden sollte. Sie sind abgrundtiefe, fiese Monster, die unserem System nur Schaden zufügen. Vor einiger Zeit hat sich auch eine Terrorgruppe namens ISIS gebildet, welche in ganzen Worten soviel bedeutet wie: Ideologie Schauderhaften Insel-Schiggys. Sie machen abscheußliche Aktionen, sie sprengen sich sogar in die Luft und das in Einkaufscentern und vielen weiteren Öffentlichen Schauplätzen. Auch köpfen sie unter anderen Pokémon, welche ihre Ideologie missachten. Ich möchte, dass wir alle ein Zeichen gegen sie setzen, denn wir, die Bisasams, sind das wahre Wesen, was Einhalt gebietet und sich einen Namen setzt!


    http://abload.de/img/richtigheftigerkasahw40sw1.pnghttp://abload.de/img/richtigheftigerkasahw40sw1.pnghttp://abload.de/img/richtigheftigerkasahw40sw1.png

  • So auch ich stelle mich zur Wahl des User des Jahres, daher stelle ich mich hier vor.
    Auch wenn hier manche ellenlange Texte schreiben, so sagen Bilder bekanntlich ja mehr als tausend Worte. Ich biete sogar soviele Bilder, dass Sie durch pure Masse zu einem flüssigen werden. Solltet ihr dadurch noch nicht überzeugt sein, dass ich der Ideale User des Jahres 2014 bin, so bitte ich euch meine zahlreichen, qualitativen Forenbeiträge zu lesen, welche klarstellen sollten, warum nur ich für den User des Jahres geeignet bin.






  • Ich bin *Miro*, früher Pokejump.


    FA-Bereich

    Ich bin eine leidenschaftliche Fotografin, Zeichnerin und Bastlerin und habe somit auch in den Bereichen jeweils einen Thread. Diese Threads heißen pets are my life , Miros Kreativitäten und Mit Papier, Holz und Wolle basteln. Leider bekomme ich, aus meiner Sicht, inmoment in allen Bereichen viel zu wenig Kommentare, hoffe mal, dass es noch irgendwann mehr wird. Hauptsächlich bin ich aber im Fotografie und KuH Bereich sehr aktiv und mache auch in diesem Jahr bei jeglichen Wettbewerben im Fotografie Bereich mit. (Der erste steht ja bereits an). Die Updates kommen auch, zumindest in meiner Fotografie Galerie, die Bilder muss ich nur noch bearbeiten. Auch wenn ich in der Engagement Saison die meisten Punkte hatte, heißt das noch lange nichts.


    Name

    So jetzt zu meinem Restlichen Dasein. Ich bin Anfang 2012 im Bisaboard eingetreten, in dem Jahr war ich auch ziemlich Oft noch im Chat Aktiv, was sich aber nach der Zeit sehr geändert hat, liegt hauptsächlich aber auch daran, dass einige User ausgetreten sind und die Schule und Arbeit ziemlich davon abgehalten hat, zumal 2012 sowieso ziemlich viel Geschehen ist. Warum ich zuerst Pokejump hieß, war, weil ich da ein ziemlicher Fan von Jumpsyle War und noch immer bin und naja und Poke ist halt die ersten Buchstaben von Pkmn. Allerdings wurde im anderen Forum viel von dem Namen Miro gesprochen und da in der Zeit viel über Zeichen Entfernung im BB gesprochen wurde, habe ich gedacht, nimm doch einfach Miro mit *, denn zu der Zeit gab es noch viele weitere, sehr inaktive User mit dem Namen.


    Sonstiges

    Sonst zu mir.
    Ich bin zwar schon fast 21, aber trotzdem eine Leidenschaftliche 3DS zockerin mit am Liebsten PKMN und MK7, freue mich immer über Gegner und Tauscher, die Shinys haben, denn davon habe ich gerade mal eins und das gebe ich jetzt auch nicht mehr her. Sonst spiele ich am PC noch ziemlich viel, allerdings nicht wirklich Online.
    Seit 1,5 Jahren bin ich nicht mehr so viel am Zocken, nur noch am Abend oder mit dem Kumpel, aber auch nur am PC. Warum ich nicht mehr so viel am PC hocke, liegt alleine daran, dass ich mitten in der Ausbildung zur GärtnerIn stecke und dadurch einfach nicht mehr so viel Zeit und Lust habe zum Zocken, dann kommt auch noch dazu dass ich seit ca. 9 Monaten einen Freund habe, der auch voll im Berufsleben steckt und gut und gerne Zockt.
    Ich bin zwar auch in Skype angemeldet, allerdings bin ich da nur am Chatten und nicht am Telefonieren. Naja und zu dem nehme ich da auch nicht wirklich jeden an, auch wenn ich da viele ausm Forum drinne habe, wovon ich aber inmoment nur mit Ryokum schreibe, weil SVW Fan.


    Sport

    Ich bin ein Leidenschaftlicher Werder Bremen Fan, was nicht zu den vereinen von meinem Freund passen, dem entsprechend baue und zeichne ich auch gerne mal sehr nicht schöne Sachen wo Bremen diese vereine ab ballert usw. Diese Sache werde ich aus Sicherheitsgründen nicht hier zeigen. Sonst gehe ich noch zum AIKIDO und zum Reiten, diese beiden Sportarten habe ich jeweils vor 6,5 Jahren angefangen und bin immer noch Leidenschaftlich dabei.



    So das sollte soweit reichen zu meiner Person und dem Sonstigen Vorstellungsthema.


    Jetzt seid ihr dran, wählt mich zum User des Jahres 2014.


    Lg *Miro*


  • *hust* Mann, bin ich nervös, ein Vorstellungsgespräch... :blush:
    Also ich bin.. ähm... äh... :blush:
    *hust*
    Nennt mich Kiriki.
    Wie ihr unschwer erkennen könnt, bin ich mit Sicherheit das schillerndste Caesurio des BisaBoards, wenn nicht sogar der ganzen Welt. :cool: (Ja, das ist richtig: Ich bin dauernd blau. Oder zumindest macht es den Anschein.)
    Ich habe in diesem Wettbewerb eigentlich gar nichts verloren, immerhin geht es hier ja nicht um den schillerndsten User sondern um den User des Jahres. Und was habe ich letztes Jahr schon erreicht? Gut, ich habe das coolste E&S-Topic des FF-Bereichs und eine Galerie voller Müll im KuH-Bereich eröffnet und mein FA-Topic einmal mehr vor dem Untergang bewahrt, aber außerhalb dieser Bereiche dürfte ich mich fast durchsichtig verhalten haben.
    Wobei, was heißt durchsichtig... Meine Pinnwand feiert eine Dauerparty und jeder meiner Verfolger darf daran teilhaben. :party:
    Wenn trotzdem irgendjemand meint, ich sollte hier weiterkommen, dann schlagt mich nochmal. Äh, ich meine, dann schlagt mich nochmal vor. Das reicht so nämlich noch nicht aus. :(
    Euch allen noch viel Spaß bei dieser Aktion hier. Ich zieh mich dann mal auf meine Pinnwand zurück.
    LG, das schillerndste Caesurio~

  • Gut, da mein Wahlkampfkomitee entschieden hat, dass es nicht verkehrt sein kann sich hier vorzustellen, mache ich das jetzt hiermit:
    Ich soll laut meinem Komitee versuchen humorvoll, aber im Inhaltskern ernsthaft herüberzukommen, das kommt bei den Wählern offenbar gut an. Kanns sein, dass ich genau das schon im Vorjahr versucht habe? :S Vielleicht sollte ich also gleich den alten Vorstellungstext verlinken, viel getan hat sich bei mir ja eh nicht. Oh Moment... ich hab vor einer Weile die Moderation der Videospiele verlassen, das sollte durchaus noch auf meiner Habenseite verbucht werden, immerhin war ich dort viel weniger aktiv, als es wünschenwert gewesen wäre. War also eine durchaus konsequente Entscheidung. In der Pokémon-Plauder- und Diskussionsecke war ich jedenfalls auch im vergangenen Jahr wieder sehr bemüht, möglichst nur die ausführlichen Posts zu löschen, bei denen sich die User stundenlang Gedanken gemacht haben, aber das wird wohl immernoch nicht besonders viele Pluspunkte einbringen. Im Bereich der Allgemeinen Diskussionen ignoriere ich mit traumwandlerischer Sicherheit, was andere schreiben bzw. lese ich das generell alles nur flüchtig durch. Dadurch ist es mir dann natürlich möglich, in meinen Posts alles so zu interpretieren, wie es mir gerade gefällt. Ja guuut... ist jetzt auch nicht sooo toll, aber zumindest erfülle ich gerade die Sache mit dem Inhaltskern, hurmorvoll hingegen kann ich sowieso nicht gut, also was solls. Was keinesfalls unerwähnt bleiben soll ist die Tatsache, dass meine Pinnwand fast täglich von netten Usern belagert bereichert wird und ich natürlich versuche, mich um jeden von ihnen zu kümmern. Zumindest ein :tee: steht dort jederzeit für jeden bereit, manchmal gibts sogarstratos-eis.
    Egal, das muss reichen. Studien haben bewiesen, dass längere Texte abschreckend wirken. Wer mehr wissen möchte, kann sich jederzeit an meine Wahlkampfleiterin @Incendio (übrigens eine sehr nette Userin, hier findet ihr ihren Nominierungstext für mich :blush: ) wenden. Sie wird gern zu allen Fragen ausführlich antworten oder sie an mich weiterleiten.

  • Huhu, ich heiße hier Katoptris [habe früher mein Unwesen als Rob_18-->Dark Quetzal-->Morpheus getrieben] und bin Mitglied des Tauschbasar-Komitees, Hack-Checker und Obersklave von Forenhelferin @Nalay .
    Auch wenn es manchmal nicht so scheint, ich bin ein Kerl :girl:
    Meine Hauptaktivität scheint zur Zeit intern zu sein...ansonsten findet man vor allem Pinnwandeinträge Beiträge im News-Bereich, der Pokémon Plauder- und Diskussionsecke, Kunst und Handwerk, Fanclub und natürlich im Tauschbasar....zumindest bin ich in letzterem im FAQ-Topic sichtbar aktiv ^^'
    Früher hab ich mich auch hin und wieder in den Allgemeinen Diskussionen herumgetrieben, davon habe ich mich allerdings mittlerweile distanziert.


    Was gibt es sonst noch zu Wissen? .... ich bin ein unglaublich langweiliger Mensch, lol. 'privatere' Infos gibt's auf meinem Profil. ^^


    Also....votet für mich. Oder auch nicht! :sekt:


    Mfg. Kato


    PS: Ich mag 'Vivaldi'
    PS2: Es ist mir eine große Ehre, dass mein Vorstellungstext unter dem von @Gucky steht :blush: