Vote der Woche #432 (10.10.19-17.10.19) - Welche der neuen Editionen holt ihr euch?

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind auf dem Weg zu uns! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Welche der neuen Editionen holt ihr euch? 94

    1. Pokémon Schwert (25) 27%
    2. Pokémon Schild (23) 24%
    3. Beide (20) 21%
    4. Keine (26) 28%

    Am 15.11.2019 erscheinen die neuen Editionen Pokémon Schwert und Pokémon Schild weltweit. Deshalb wollen wir diese Woche von euch wissen, welche der beiden ihr euch holen werdet. Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch mit anderen Usern aus!

  • Ich bin seit 10 Jahren Fan des Pokémon-Franchises. Am meisten hat mich natürlich der Anime bzw mit den Jahren vorrangig die Videospiele fasziniert. Ich habe mich auf jedes neue Spiel gefreut und darauf, die neuen Regionen und Pokémon zu entdecken. Trotzdem gab es seit HG/SS immer einen Teil, der für mich auch zu den Spielen gehörte: Das Erkunden der Regionen im Endgame mit den Pokémon, die mich seit Anfang meiner Reise begleiten. Und die letzten 10 Jahre war das auch immer Standard.

    Darüber, dass Mega-Entwicklungen und Z-Attacken wegfallen, kann ich noch hinwegsehen, wenn auch schwer. Aber darüber, dass es nun nicht mehr möglich sein soll, mit meinen beiden ältesten Pokémon durch die neuen Regionen zu reisen, darüber kann ich nicht hinwegsehen.

    Ich habe Schwert und Schild, und vor allem das Unvermögen von Game-Freak, seit der E3 sehr stark kritisiert und meine Punkte stehen immer noch. Dennoch werde ich mir Schwert und Schild kaufen, denn ich hoffe sehr, dass entweder meine beiden Starter in den Spielen enthalten sind bzw dass Game-Freak seinen derzeitigen Kurs noch einmal überdenkt.

    Falls nicht, dann werden Schwert und Schild die letzten Pokémon-Editionen gewesen sein, die ich mir gekauft hatte, und ich werde, schweren Herzens, mich von der Pokémon-Reihe verabschieden müssen

    Und bevor jetzt wieder jemand kommt und sagt, ich sei der "Kopf einer Bewegung hier im BB":
    Nein, das bin ich nicht. Ich habe mich nie als der Kopf von irgendetwas gesehen, noch habe ich mich dazu aufgeschwungen, noch hab ich darum gebeten, der Kopf einer Bewegung zu sein


    Auch wenn sich durch das neue Interview sich bestätigt hat, dass ST/SD wohl meine letzten Pokémon-Spiele waren...

  • Ich hole mir Pokémon Schwert. Ich fand das Schwert-Legi schon immer cooler als das Schild-Legi, ich habe mittlerweile auch etwaige Teamvorstellungen (Wooly und Lauchzelot sind defintiv gesetzt), ich werde dieses Mal keinen Starter nehmen, denn die geleakeden Starterentwicklungen sehen alle 3 absolut nicht cool aus, wie ich finde. Memmeons Entwicklung geht noch halbwegs klar, Chimpeps Entwicklung gefällt mir schon eher weniger und Hopplo's Entwicklung ist ein Totalabsturz. Aber die Mehrheit der Pokémon gefallen mir tatsächlich.


    Aber abseits der Pokémon hab ich jetzt von den letzten Leaks auch mehr mitbekommen, als ich eigentlich wollte und wenn diese Leaks stimmen (was wohl so sein wird), dann wird Pokémon Schwert wohl auch erstmal die letzte Edition sein, die ich mir (neu) kaufe. Ich hatte halt tatsächlich überlegt in den letzten Tagen, ob ich Schwert wirklich kurz vor Release noch storniere, mich aber dagegen entschieden. Ich hab Bock auf die Naturzone, ich hab Bock auf die Region, ich hab Bock auf das Spiel.


    Deswegen: Gönnung!

  • Ich werde mir wohl Schild holen. Mir geht es da sehr ähnlich wie Arrior , ich bin mit dem Kurs von GF auch alles andere als zufrieden, ich werde den Spielen aber eine Chance geben und falls sie mich enttäuschen, werden es eventuell meine letzten Pokémon-Spiele der Hauptreihe sein.


    Dieses Mal habe ich versucht, mich möglichst wenig spoilern zu lassen, was auch relativ gut geklappt hat, da ich dieses Mal die Welt mit den neuen Pokémon erkunden will, ohne bereits alle neuen Pokémon und Details zur Story zu kennen. Am TV Pokémon spielen zu können war schon lange ein Wunsch, darauf freu ich mich auch schon, nur finde ich es auch schade, nicht alle meine Pokémon dafür nutzen zu können. Die Grafik finde ich in Ordnung, es war sicher mehr drin, aber sie ist auch nicht komplett schlecht. Auch wenn Pokémon nie für tolle Grafik bekannt war, hätte ich mir da doch etwas mehr erhofft. Ich bin auch gespannt auf den neuen Soundtrack, da mir ein stimmiger Soundtrack während der Story schon wichtig ist.

    Im großen Ganzen freu ich mich trotz der einigen Kritikpunkte auf die Spiele. Auch wenn es unwahrscheinlich ist, siehe neuestes Interview, hoffe ich, dass GF ihren Kurs ändern werden, die Hoffnung stirbt zuletzt.

  • Ich habe mir beide + die Figur der 3 Starter vorbestellt, weil kann man halt mal machen ;)

    Ansonsten will ich nicht zu weit in das Thema reinbohren, allerdings diese ganze hardcore Kritik bezüglich, oh mein geliebtes "hier Pokémon Namen einfügen" ist nicht dabei, f**k off Game Freak, kann ich absolut nicht verstehen.

    Vielleicht bin ich nicht nerd/gamer genug, aber ich bin froh überhaupt neue Pokémon Spiele zocken zu können, was kümmert mich da mein "hier Pokémon Namen einfügen" aus "hier Edition einfügen"...

    Meiner Ansicht nach artet das genauso aus wie die Death Stranding Sache, die die nur ein Hack 'n Slash wollen haten rum, dass das Game einen intellektuell verar***en will, die die das Game in den Himmel loben sind meistens blinde Kojima Fanboys, was schade ist.

    Im Großen und Ganzen sollten sich die Gamer Communities mehr auf das Spielen an sich freuen, als einen Wettstreit zu führen, wer als nächstes den besseren Sh**storm anzetteln kann.

    Cheers vom Strangiii =)

  • Meiner Ansicht nach artet das genauso aus wie die Death Stranding Sache, die die nur ein Hack 'n Slash wollen haten rum, dass das Game einen intellektuell verar***en will, die die das Game in den Himmel loben sind meistens blinde Kojima Fanboys, was schade ist.

    Im Großen und Ganzen sollten sich die Gamer Communities mehr auf das Spielen an sich freuen, als einen Wettstreit zu führen, wer als nächstes den besseren Sh**storm anzetteln kann.

    Man kann Death-Stranding wohl kaum mit Pokémon vergleichen, vor allem deine implizierung, dass Leute wie ich, die ST/SD und Game-Freak dafür kritisieren, dass Pokémon fehlen, "nur rumhaten wollen".


    Kritik =/= Hate


    Und ich freue mich trotz alledem darauf, die Galar-Region zu erkunden (weil die wirklich interessant aussieht) aber ich darf und werde Game-Freak trotzdem dafür kritisieren, dass ich meine teilweise 10 Jahre alten Pokémon nicht in Galar benutzen kann, etwas, was zuvor in jedem Spiel möglich war und ist. Denn genau durch so etwas wird das "Spielen an sich" beeinflusst...


    Dein gesamter Beitrag trieft von Überheblichkeit und Herabwürdigungen, indem du die gesamte Kritik an ST/SD als "Hate" und "Shitstorm" abstempelst und stellst die gesamte Mentalität der Spieler in Frage, nur weil du die Kritik an ST/SD nicht nachvollziehen kannst

  • Habe mir bereits vor etlichen Monaten das Steelbook Doppelbundle mit Schwert und Schild vorbestellt, da ich für meine Schwester gleich mitbestellen wollte. Und so wie es laufen wird, wird sie Schwert als Maingame haben, während ich hauptsächlich auf Schild spielen werde. Durch die neue Funktion der Switch ist es jetzt zwar möglich mehrere Spielstände pro Cartrigde zu haben, aber wir sind beide noch immer an den Gedanken gewöhnt, dass jede von uns ihr eigenes Spiel hat.

    Und ich weiß, viele stört der Zeitdruck den Nintendo/GF auf die Spiele ausgeübt hat und die Kürzung des Nationaldexs, aber ich freue mich trotzdem auf die Spiele. War selber etwas abgestoßen von den beiden Tatsachen, aber die vielen optischen Eindrücke der Trailer und den neuen Features (Wild Area <3) haben das mit der Zeit in den Hintergrund gestellt. Ich hoffe irgendwo wieder ungezwungenen Spaß an den Spielen zu haben durch freieres Erkunden und besserer Story. Das was die 7.Gen. nämlich vergeigt hatte...

  • Frag mich gerade, wie man von diesen Spielen den Kauf von einem zukünftigen Spiel abhängig machen kann. :unsure: Vielleicht wird ja nächstes Mal alles besser, kompletter Dex, bessere Pokemon, längere Story... Wenn, dann sollte man einfach jetzt mal verzichten oder sich eingestehen, dass mans nicht kann und die jährliche Dosis Pokemon einfach sein muss.

    Ansonsten habe ich "keine" gewählt, hab momentan noch keine Switch und wenn ich die habe, gibts erstmal andere interessante Spiele für meinen Geschmack. Wills aber auch nicht endgültig ausschliessen, vielleicht ergibt es sich auch mehr oder weniger zwangsläufig, wenn mal wieder eine 3 für 2 Aktion oder sowas läuft.

  • Ich spiele seit der 1. Generation Pokemon und kaufe seit der 6. Generation immer beide Spiele.


    Werde auch diesmal mir beide Editionen kaufen und mit Schwert beginnen.


    Aktuell habe ich beide als Doppelpack bei Amazon vorbestellt, evtl. storniere ich diese noch und kaufe stattdessen beide bei real.

  • Ich habe für Pokemon Schwert abgestimmt.

    Eigentlich bin ich mir momentan nicht sicher, welches der beiden Spiele ich mir holen werde, da ich mir wegen der edititionsexklusiven Dinge nicht sicher bin. Also welche mir da mehr zusagen.

    Deshalb wollte ich etwas abwarten, bis aus den Leaks die Wahrheit wird und mich dann entscheiden. Ich konnte ja leider nicht für ein "weiß noch nicht" stimmen, deshalb Schwert, da es zu Beginn mein Favorit war. ^^


    An sich freue ich mich riesig auf das Spiel, auch wenn ich es erst zu Weihnachten kriege, aber es wird sicher cool und ich werde ein paar schöne Stunden mit haben.

    Wie es mit Pokemon weiter geht, weiß ich nicht, da haben hier manche schon diverse Einstellungen, die alle ihre Berechtigung haben. Mich macht nur diese harte Eingrenzung der Pokemon traurig, das ist etwas schade, aber mal schauen, wie sehr mir das beim nächsten Spiel vielleicht zusetzt, jetzt tut es das mal noch nicht. ^^

  • Trotz des fehlenden Nationaldexes (und somit meiner Lieblingspokémon, aber ist mir wurscht!) freue ich mich unfassbar, dass ich am Freitag beide Editionen in den Händen halten werde - und wehe wenn nicht, Amazon!! xD

    Ich finde es immer wieder spannend, mit neuen Pokémon die Welt zu erkunden. ^^

  • Frag mich gerade, wie man von diesen Spielen den Kauf von einem zukünftigen Spiel abhängig machen kann. :unsure: Vielleicht wird ja nächstes Mal alles besser, kompletter Dex, bessere Pokemon, längere Story... Wenn, dann sollte man einfach jetzt mal verzichten oder sich eingestehen, dass mans nicht kann und die jährliche Dosis Pokemon einfach sein muss.

    Schwer zu sagen, ob alles besser ist. Aufgrund der Aussagen, der Interviews und auch aufgrund vergangener Gameplay-Entscheidungen, die GameFreak getroffen hat, die das Franchise Pokémon - meiner Meinung nach - verschlechtert hat, glaube ich momentan nicht wirklich, dass sich so viel verbessern wird. Den Kurs, den GameFreak gerade geht, werden sie wohl auch weiter gehen.


    Im Endeffekt spiele ich Pokémon Schwert auch nur, weil ich wirklich Bock auf die Naturzone und auf die Region allgemein habe, denn hier muss man einfach mal klar sagen, dass GameFreak doch ein gutes Stück nach vorne gegangen sind. Außerdem interessiert mich ja sogar, wie die Story in diesem Spiel ist, denn darüber wissen wir halt noch echt wenig.


    Aber stand jetzt würde ich mir das Diamant / Perl nicht kaufen, wenn GameFreak von dem Kurs, den sie gehen, nicht abkommen, da ich diesen Kurs eigentlich absolut nicht weiter unterstütze. Und bevor ich dann ein Remake spiele, welches sich im Vergleich zum Original verschlechtert hat (wovon ich leider ausgehe), dann bleibe ich lieber beim Original.

  • Kritik =/= Hate

    Und genau da kommen wir zum eigentlichen Punkt.

    Btw. ich habe meinen Beitrag in keinster Weise an dich gerichtet, also fühl dich bitte auch nicht direkt angegriffen.

    Es gab da mal 'ne Zeit, da war genau das zutreffend, die Grenze verschwimmt aber immer mehr und es wird generell immer undurchsichtiger.

    Wenn man sich zu was auch immer, Film, Game, Musik etc. mal die sogenannte Kritik anguckt, dann wird man nur vom Lesen teilweise schon aggressiv, weil in den jeweiligen Rezensionen/Kommentaren schon soviel Missgunst gegen das Produkt mitschwingt und genau das ist einfach nicht gesund.

    Wenn Rezensionen mit bspw. Was zur Hölle ist "hier Namen einfügen" eigentlich ?, dann ist das, was im Folgenden auch immer kommen mag, keine Kritik mehr, sondern einfach nur geistiger Müll der abgeladen werden will.

    Soviele zensierte Schimpfwörter, wie man sie heutzutage in Rezensionen/Kommentaren sieht, habe ich ehrlich gesagt noch nie gesehen.

    Es geht mir hier ausdrücklich nicht um Schwert/Schild, Death Stranding oder die neue Platte von Katy Perry, es ist der Ton der in der heutigen Zeit einfach viel zu aggressiv ist und da das Internet so wunderbar zum Dampf ablassen taugt, wird es eben nicht besser.

  • Hab für Schild getippt. Seit die Spiele offiziell vorgestellt wurden, war mir die Schild-Edition sympathischer - aus reinem Bauchgefühl heraus. Und weil man ja die editionsspezifischen Pokemon leicht per Tausch erwerben kann und die story-/ regionalbezogenen Unterschiede eh nicht wahnsinnig groß sind, war es mir diesbezüglich eigentlich auch egal, welche Edition ich mir kaufen werde. Ein paar Freunde haben sich aber schon für Schwert entschieden, wodurch ich in meiner Wahl noch weiter bestärkt wurde.


    tja, was soll ich noch sagen. Ich werde das Spiel jetzt erstmal spielen; freue mich einfach nur riesig darauf! Je nach dem, wie sich das Spielen anfühlt, werde ich ein Fazit stellen. Bin größtenteils den Leaks ausgewichen, sodass ich sehr jungfräulich in die Spiele starten kann. Finde es deswegen logisch, erst nach der persönlichen Erfahrung Kritik zum Spiel zu äußern. Und ja, Veränderungen macht jede Marke durch und sind auch irgendwie Teil des Fortschritts. GF hat allerdings einen krassen Schritt gewagt. Ich möchte eigentlich nur, dass es sich nach dem Franchise anfühlt, welches ich jetzt dann bald vor 20 Jahren lieben gelernt habe :) Wenn es GF gelungen ist, ein solches Pokemonspiel zu präsentieren, bin ich sehr zufrieden. Aber klar, das ist halt wenig objektiv ^^

  • Für mich ist - leider- ab nun Schluss mit den Pokémon-Spielen. "Pokémon Mond" habe ich nicht einmal durchgespielt, ehe ich es wieder verkauft habe, weil es mir absolut nicht zugesagt hat und irgendwie bin ich mit den ganzen Neuerungen etc. niemals wirklich warm geworden. Ich bin eher eine Veteranin, die die alten Wege eher bevorzugt und daher mit dem, was die letzten Spiele so geboten hatten, nicht so gut zurecht gekommen bzw. habe diese nicht annehmen können.

    Was ich nun von den neuen Editionen so gesehen habe, stärkt mich in dem, was ich bisher darüber denke und bereue es nicht, keine Switch zu haben. Ich bin einfach an einen Punkt angelangt, von welchem ich weiß, dass für mich einfach Schluss ist. Es gibt momentan andere Spiele, die mich interessieren und die weit mehr einen Platz in meinen Herzen haben. Von daher sage ich da wohl Lebe wohl an ein Franchise, dass ich stets geliebt habe. Die älteren Games werde ich natürlich weiterhin ab und zu mal spielen, aber alles danach nicht mehr.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Ich kauf mir keine. Nintendo ist nur Abzocke, weil die mit jedem Maingame ein neues Handheld rausbringen müssen. Deswegen hab ich nach GameBoy, Nintendo und Nintendo 3DS nun auf eine Switch verzichtet. Mein Geld geb ich für was Anderes aus.

    Abgesehen davon wurden die Spiele immer einfacher und "leerer", was den Inhalt angeht und das Interesse in mir ist auch generell gesunken. Sonne und Mond waren toll, aber ich hab die nur einmal durchgespielt und dann nie wieder. Der Rest a la CP und Shiny Hunting ist was für Hardcore Gamer.

  • Jetzt hab ich das beinahe übersehen O_O


    Ich habe mir Beide vorbestellt, allerdings getrennt, da ich ursprünglich nur Schwert wollte und dann die Vorbestellerpreisgarantie nicht verlieren wollte. Und natürlich, weil ich die Editionen an zwei unterschiedliche Adressen schicken lasse.


    Nintendo ist nur Abzocke, weil die mit jedem Maingame ein neues Handheld rausbringen müssen. Deswegen hab ich nach GameBoy, Nintendo und Nintendo 3DS nun auf eine Switch verzichtet. Mein Geld geb ich für was Anderes aus.


    Also die bringen jetzt keinen neuen Handheld raus, damit wir wieder mehr Geld ausgeben müssen, sondern weil der alte Handheld nicht mehr mithalten kann. Die selbe Kritik könntest du auch den anderen Konsolenherstellern an den Kopf werfen, weil die immer neue Konsolen rausbringen (u.a. damit die wieder mit der PC-Hardware halbwegs mithalten). Oder sogar den Hardware-Herstellern, weil die immer wieder neue Grafikkarten, CPUs und weiß der Geier rausbringen. Natürlich um sie zu verkaufen - aber in erster Linie, weil die alten Teile nicht mehr mithalten können.

    Würde Nintendo nicht mit der Zeit gehen und immer mal wieder neue Konsolen herausbringe, wären sie bald nicht mehr wettbewerbsfähig gegenüber den anderen Spieleplattformen (inklusive PC!), niemand würde mehr die Konsolen/Handhelds kaufen und weil die Spiele qualitativ hinter den anderen Produkten bleiben, auch keine Spiele mehr. Wenn dann überhaupt noch neue entwickelt werden würden, weil die Studios (zurecht) keinen Bock auf uralte Hardware haben.


    Den anderen Kritikpunkt verstehe ich... aber der zitierte ist etwas unüberlegt.

  • Also die bringen jetzt keinen neuen Handheld raus, damit wir wieder mehr Geld ausgeben müssen, sondern weil der alte Handheld nicht mehr mithalten kann. Die selbe Kritik könntest du auch den anderen Konsolenherstellern an den Kopf werfen, weil die immer neue Konsolen rausbringen (u.a. damit die wieder mit der PC-Hardware halbwegs mithalten). Oder sogar den Hardware-Herstellern, weil die immer wieder neue Grafikkarten, CPUs und weiß der Geier rausbringen. Natürlich um sie zu verkaufen - aber in erster Linie, weil die alten Teile nicht mehr mithalten können.

    Hmm ok, wobei sie immer wieder neuere Modelle rausgehauen haben, die lediglich erweiterte Funktionen aufwiesen; nach dem 3DS wurde beispielsweise noch der 3DS XL und danach der new 3DS (XL) vermarkt. Ich fand das schon mehr oder weniger.. unnötig. Und ich finde die Handhelds vom Preis her etwas überteuert.

    Und der PS4 besteht schon gefühlt seit einer geraumen Zeit.. aber so viel mit der Materie hab ich mich auch nicht beschäftigt..