Vote der Woche #467 (12.07.2020 - 19.07.2020) - Welche Pokémon-Professoren aus den Hauptspielen sind eure Favoriten?

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex
  • Welche Pokémon-Professoren aus den Hauptspielen sind eure Favoriten? 68

    1. Professor Eich (37) 54%
    2. Professor Lind (14) 21%
    3. Professor Birk (22) 32%
    4. Professor Eibe (20) 29%
    5. Professor Esche (17) 25%
    6. Professor Platan (18) 26%
    7. Professor Kukui (20) 29%
    8. Professor Magnolica (7) 10%
    9. Keiner davon (1) 1%

    Diese Woche wollen wir von euch wissen, welche Pokémon-Professoren der Hauptreihe zu euren Favoriten zählt. Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch mit anderen aus!


    Ihr habt außerdem noch bis 14. Juli 2020 um 23:59 Uhr Zeit uns euren Eindruck zum Vote der Woche in der Bisatainment Feedback Reihe zu schildern.


    Danke an Evo Lee für das Einsenden dieser Frage!

  • Meine Lieblings-Professoren sind Eibe, dicht gefolgt von Platan.


    Eibe ist dabei nicht nur deswegen mein Lieblings-Professor, weil er der Professor von Sinnoh ist und mein "erster Professor" war, sondern auch deswegen, weil er, wie man in Ingame-Dialogen erfährt, der älteste der Professoren ist und viele der aktuell existierenden, einschließlich Eich, unterrichtet bzw ein "Senpai" für sie war.

    Desweiteren beschäftigt er sich mit der Entwicklung von Pokémon und damit auch (in)direkt mit Legendären Pokémon, da diese sich (bis auf zwei bisherige Ausnahmen) nicht entwickeln. Und ich bin ein Fan von legendären Pokémon ^^

    Platan wiederum ist der bisher jüngste bekannte Professor und war ein direkter Schüler von Eibe. Außerdem erforscht er die Mega-Entwicklung, welche wiederum mein Lieblings-"Feature" ist und wie legendäre Pokémon extrem in die Lore der Pokémon-Welt integriert ist.

    Außerdem ist Platan der erste Professor, gegen den man kämpfen kann.

  • Birk, beschder Mann.. Lässt sich von nem Fiffyen angreifen, vom User erteidigen - und wenn der User es nicht schafft das Hündchen zu besiegen flieht es..

    Und sowas geht auf Feldforschung hahahaha

    Irgendwie wochte ich den Kerl immer.. kann aber auch daran liegen, dass ich Gen3 mit Abstand am häufigsten gespielt habe..

    #Gen3

  • Eich, weil Eich natürlich. Er ist verpeilt und süß und ich mag Eichen.


    Außerdem finde ich Birk verdammt lustig, weil er so tollpatschig wirkt. Das macht ihn super sympathisch und seine Art, absolut nicht souverän gegenüber wilden Pokémon Zigzachs aufzutreten, macht ihn sehr authentisch und liebenswert.

  • Ich mag Professor Birk am liebsten, weil er so ein Dork ist. Außerdem ist die dritte Generation meine Lieblingsgeneration. Professor Platan ist auch noch ganz nett, weil der halt hot is^^

    “Above all, video games are meant to just be one thing: Fun for everyone.”-Satoru Iwata

    109000-131a8765.jpg

  • Ich hab mir noch nie Gedanken darüber gemacht, wer jetzt mein Favorit ist, würde aber Eich und Kukui sagen. Die anderen Professoren sind mir irgendwie so gar nicht in Erinnerung geblieben. Das heißt aber eben nicht, dass ich sie schlecht finde, aber ich müsste mich wohl wieder damit befassen, damit ich sie beurteilen kann.

    Eich und Kukui merkt man sich einfach. Bei Eich ist es eh klar, die 1. Generation taucht immer wieder auf und er hat einfach einen Nostalgie Bonus.

    Kukui hat für mich irgendwie was Witziges und außerdem weiß er wer dieser Mask Royale ist :O

  • Ich hab für Eich und Kukui abgestimmt. Das heißt jetzt nicht, dass die anderen Profs schlecht sind, aber die beiden sagen mir am meisten zu. Kukui halt deswegen, dass man gegen ihn kämpfen kann. Gut, man kann auch gegen Prof. Platan kämpfen, aber ich finde, dass man den Kukui Kampf besser in die Story eingebunden hat.


    Prof. Eich ist halt Prof. Eich. :)

    Er ist halt der 1. Prof. und kam auch schon in einigen Spielen vor und deshalb habe ich für ihn abgestimmt.

  • Für mich ist es einfach definitiv Prof. Eich, er ist von Anfang an dabei bzw. mit ihm ist man "aufgewachsen".


    Die anderen finde ich aber auch gut und nicht weniger schlecht bzw. sind diese alle klasse umgesetzt worden in den Spielen und im Anime. Aber wenn ich mich für einen entscheiden müsste bzw. mein Wunschprofessor wäre, wäre es eben Prof. Eich.

  • Die Professoren Link und Birk gehören zu meinen Lieblingen, auch weil ich diese Generationen mit am häufigsten gespielt habe. Außerdem ist Birk so schön verpeilt. Auch Professor Esche mag ich sehr, sie war die erste Frau und hat gut mit reingepasst, ist auch sehr sympathisch.

  • Von den genannten definitiv Kukui, da er auch ein tougher Trainer ist (hat meine Sonne-Egglocke beendet).

    Gefolgt von Eich weil Nostalgie. (Nein, ich finde den Kantofokus nervig...)


    Aber an Professor Baum kommen sie alle nicht ran:

    Die Dürreperiode vor kurzem fand er leider nicht so geil und hat in den Sparmodus gestellt. (2/3 der Blätter fielen binnen Tagen aus. Er hat im Sommer bis zu 14 Stunden Sonne pur...)

    Meinungsfreiheit hört genau da auf, wo man dafür argumentiert die Rechte anderer einzuschränken.

  • Mein Favorit ist tatsächlich Professor Platan, er hat ein schönes Musikthema, eine spannende Mechanik, die er erforscht, was man auch merkt, und eine ganz interessante Beziehung zum Hauptantagonisten. Dass er einem nicht das Starterpokémon übergibt, ist absolut nicht tragisch.

    Dann habe ich überlegt und bin auf Lind gekommen, den ich eigentlich ganz sympathisch finde in seiner Hilflosigkeit, wenn in sein Labor eingebrochen wurde. Außerdem war er der erste Professor mit Familie.

    Professor Magnolica würde ich vermutlich mehr mögen, hätte sie mehr Screentime bekommen, aber gerade durch das Schnüffler-Rätsel beim Forenspielmarathon (hi, Guineapig) ist sie mir mit den vielen Pflanzen in ihrem Haus irgendwie in Erinnerung geblieben.

    Eibe verscherzt es sich bei mir irgendwie mit der Szene in Jubelstadt, wo man ihn vor Team Galaktik beschützen muss, da macht er keine gute Figur. Sein Labor hat aber eine tolle Musik und sein Bart ist lustig ^^

    Eich mag ich interessanterweise in den Johto-Spielen, wo er seinen Pokémon-Talk mit Margit hat, ansonsten ist er mir irgendwie zu sehr Standard und zu steif.

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    __________________________________________________________- Flocon


    Ein riesiges Dankeschön an Yara für diesen wunderbar dusseligen Avatar ^-^

    Einmal editiert, zuletzt von Mandelev ()

  • Ich habe für die Profs Lind, Birk und Eibe gestimmt.


    Ich hab mit Gen 2 gestartet damals. Auch wenn man nun nicht übermäßig viel von dem Professor mitbekommt, imo, so fand ich ihn dann doch iwie sympathischer als den alten Eich.

    Keine Frage im Anime ist Prof Eich gut, ja ich find den witzig, aber hier hab ich mich dann mehr auf die Spiele bezogen und da nervt mich Eich bald mehr. xD

    Prof Birk ist sowieso der witzigste, da er sich einfach bei seiner Forschung von nem Pokemon angreifen lässt. Er hat nicht iwie eins seiner 3 Starterpokemon in greifbarer Nähe, nein Schutz wird überbewertet. xD

    Zu guter letzt der alte Eibe.

    An ihm gefällt mir einfach die Weisheit, die er mit sich bringt und dass er bedachter wirkt, was unter anderem an seinen paar Jahren mehr Lebenserfahrung liegt.

    Ja ich verdräng seinenniwie permanent ernsten Blick.....xD

  • Eigentlich gehört Eich für mich dazu, aber ich habe nur für Eibe und Kukui abgestimmt. Professor Eibe lässt gute Erinnerungen an Gen4 wachwerden, er war im Kontext von Team Galaktik gut in die Story eingebunden und hatte mehr bedeutende Auftritte als etwa Eich bei Gen1. Kukui habe ich genommen, weil er der Champ der Alola-Region ist, die ich mittlerweile sogar mag; Eich wiederum kann man bei Gen1 nur mit einem Trick bekämpfen (den ich nie ausprobiert habe). Kukui hat zudem gegen Ash einen Kampf geführt und letzterer hatte ihn besiegt und avancierte somit zum stärksten Trainer Alolas.

  • Eigentlich finde ich alle okay, abgesehen von Lind und Magnolica. Lind kam damals kaum vor, weil man immer Eich sah und er ihm so irgendwie die Show gestohlen hat, selbst im Anime kann ich mich kaum noch an Lind erinnern.

    Bei Magnolica dasselbe, die war kurz da und ja das war es auch.

    Naja und Eibe war auch so ne Sache, weil:


    Eibe verscherzt es sich bei mir irgendwie mit der Szene in Jubelstadt, wo man ihn vor Team Galaktik beschützen muss, da macht er keine gute Figur.

    Kann da nur zustimmen!

  • Eibe war auch mein erster Professor, aber ich mochte ihn nie so sehr wie Eich. Eibe erinnert mich immer an den Almöhi von Heidi und vor dem hatte ich als Kind Angst haha. Alle anderen Professoren existieren einfach, aber mehr auch nicht. Lind ist der Prof, der am wenigsten in meinem Kopf bleibt.

  • Also ich kann die meisten eh leiden, jedoch gibt es hier schon einige Unterschiede.


    Eich: Klar der erste und der nostalgischste, taucht immer wieder auf und sorgt für tolle Momente. Vorallem der Auftritt in Sinnoh mit den 3 Kanto Birbs blieb mir in Erinnerung.


    Lind: Hier Starter, Hilfe ich werde beklaut und ruf mich an. Aaaaah, ich weiß nicht, wie man den ernst nehmen soll. In gen 2 waren Eier ja tatsächlich was neues aber in HGSS sind es halt normale Vorgänge.

    Selbst in der Ruhmeshalle kam Eich und nicht Lind, oder?


    Immerhin hat er das mit Abstand beste System zum Starter resetten.


    Birk: Tollpatschiger Spaßvogel. Wenige aber erinnerungswürdige Szenen.


    Eibe: Mein erster Professor, ehrfürchtig, weise, aber manchmal etwas weird.

    Hat immer wieder Auftritte in der Story und so erinnere ich mich gut und gerne an ihn.


    Die beiden Esche: Ring Ring Ring Esche am Apparat. Mit Mut zur ersten weiblichen Maingame Professorin, trotzdem fand ich den Senior besser, eine Spezialität-schenkende Mischung aus Eibe und Eich. Gerne mehr von beiden gehabt.


    Platan: Der Chaot mit der Mega Evo.

    Ja, er verteilt richtig nice einfach 2 Starter und man kann sogar legitim gegen ihn kämpfen. Toller Typ.


    Kukui: Der Massochist, trotzdem cooler Dude, der doch viel für seine Region tut. Nicht per se mein Liebling, aber er hat doch einiges aufm Kasten. Großes Manko halt das Mask Royale Zeug.


    Magnolica: Am passenden Ort, zur richtigen Zeit und dann mit den benötigten Personen in Rekordzeit ein Storydevice erzeugen. Hätte lieber Sania als Prof gehabt, die war immerhin relevant.


    Viel erwähnenswerter finde ich,


    Prof Hastings: Einer der Ranger-Initiativen-Gründer, schon etwas älter aber ziemlich relevant imo. Sorgt für lustige Szenen.


    Prof Burnett: Kukuis Waifu, ziemlich cool sie nach dem Traumradar in Aioli zu finden. Kümmert sich nicht nur um Traumradarspieler, sondern auch um die Mythen und Ultrabestien.


    Prof Klein: Erinnert mich an Lind und kommt aus 2 der besten GameCube Pokemon Spielen überhaupt.


    Und dann wäre da noch ein gewisser Herr. Ja genau der aus Go. Professor Willow.

    Er ist ständig zu sehen und betreibt ständig Forschungen und ist meines Erachtens einer der relevantesten Professoren. Die Meltan Entdeckung geht ja leider auch etwas auf Eichs Kappe, aber vl gelingt ihm ja bald ein großer Coup.

  • Jeder Professor hat etwas an sich, was mir gefällt oder auch nicht. Am allerliebsten mag ich jedoch Professor Eich. Vermutlich sind es nostalgische Gründe, da er von Anfang an dabei war, im Anime immer wieder auftaucht oder auch heutzutage noch gelegentlich in einigen Spielen wie ( Ultra) Sonne/Mond, Pokemon Home, Go usw. Er ist auch sehr sympathisch und weiß viel über Pokemon.

    Ansonsten mag ich auch Professor Kukui, da er einen lustigen Charakter besitzt. Er ist stark, hat tolle Pokis im Team und vertuscht seine Identität als Mask Royal.