Vote der Woche #561 (01.05.2022 - 08.05.2022) - Wünscht ihr euch die Mega-Entwicklung zurück als Mechanik in Hauptspielen?

  • Wünscht ihr euch die Mega-Entwicklung zurück als Mechanik in Hauptspielen? 54

    1. Ja (37) 69%
    2. Nein (6) 11%
    3. Mir egal (11) 20%

    MEGA! Die Mega-Entwicklung wurde zuerst als Spielmechanik in der Hauptreihe in Pokémon X und Y vorgestellt und im Remake zur dritten Generation in ORAS als neues Feature in die Hoenn-Story eingebaut. In Generation 7 waren sie kein Hauptaugenmerk mehr, allerdings immer noch vorhanden, was sich dann in Generation 8 änderte. Pokémon GO griff die Mega-Entwicklung dann vor einiger Zeit auf und fokussiert die Events und Raids in den kommenden Wochen noch stärker darauf. Diese Woche wollen wir also von euch wissen, ob ihr die Mega-Entwicklung auch gerne wieder in Hauptspielen wie Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur sehen wollt.


    Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch gern mit anderen aus! Über neue Vorschläge zu zukünftigen Votes würden wir uns außerdem sehr freuen, wenn ihr diese einsendet.

  • Ich habe mich für die Option "ist mir egal" entschieden. Da ich was solche Features wie Mega-Entwicklung, Z-Attacke oder auch Dynamax betrifft persönlich ziemlich locker betrachte. Wäre ich kein BB-Mitglied würde ich mich damit auch nicht so wirklich auseinandersetzen, aber durch andere wird man quasi indirekt dazu verleitet darüber zu plaudern/diskutieren.


    Bin jemand der das Spiel kauft und sich dann im Verlauf keine großartigen Gedanken darüber verschwendet, wie bestimmte Features auf mich wirken, diese werden nur sporadisch oder gar nicht genutzt, da diese für meine Spielweise nicht wirklich notwendig sind.


    Die Mega-Entwicklung an sich, ist aber noch mein liebstes Feature der letzten Jahre gewesen und würde ich mir noch am ehesten zurück wünschen.


    P.S.: Olynien Ja, mir ist bewusst, das ich ein Mega-Lucario als Profilbild habe. Einen entsprechenden Kommentar dazu, darfst du gerne behalten :wasp:!

  • Mega-Entwicklungen waren mein persönlicher Favorit und ich bin sehr traurig, dass sie nicht mehr damit gemacht haben und das Feature nach Gen 6 eigentlich wieder komplett an Bedeutung verloren hat. Ich hoffe sehr, dass mit einem Gen 6 Remake (in ein paar Jahren kommt das sicher auch) auch die Mega-Entwicklung wieder aufgegriffen wird und noch ein paar mehr Pokemon etwas Liebe abbekommen und vor allem keine dritte Glurak-Megaform kommt.

    Also ja, mir ist die Mega-Entwicklung von allen Features definitiv das liebste gewesen und ich wäre nicht traurig darüber, wenn Z-Attacken und Dynamax einfach vergessen werden und Megas wieder mehr verwendet werden.

  • Ich wünsche mir die Mechanik in den Hauptspielen wieder zurück, da mir die Mega-Entwicklungen sehr gefallen haben. Viele Mega-Pokis haben ein wirklich schönes Design und generell fand ich, dass diese Mechanik in den Kämpfen einen frischen Wind reingebracht haben.

    Dadurch, dass man nur ein Mega-Pokemon im kompletten Kampf einsetzen konnte, fand ich diese Mechanik auch nicht wirklich überpowert.

    Klar gab es die üblichen Kandidaten, die man in gefühlt jeden Kampf sah, dennoch fand ich die Mega-Entwicklung taktisch sinnvoll nutzbar.

    Ich vermisse immer noch das verworfene Design für Mega-Libelldra, da es ursprünglich eine Mega-Entwicklung haben sollte, die es aber leider nie bekam.

  • Ich habe für "Ja" entschieden, weil ich die Mega-Entwicklung als tolle Spielmechanik empfunden habe die einigen Pokémon sehr geholfen hat. Zum Beispiel hätte ich ohne sie niemals bemerkt, wie toll Flunkifer eigentlich wirklich ist und finde es deswegen sehr schade, dass es nicht einfach nebenbei in neue Spiele miteingefügt wurde. Mit kommt es eher so vor, als würden sie krampfhaft versuchen jede Generation mit einer neuen Mechanik auszustatten und demnach keinen Platz mehr für alte Mechaniken haben. Dynamax mag ich zwar echt gerne, aber man könnte ja zumindest die Möglichkeit lassen entweder Mega oder Dynamax in einem Kampf zu aktivieren.

    Jedenfalls liebe ich die Megas alle sehr und finde es toll, dass ich jetzt die Chance bekomme sie in Go zu verwenden.

  • Ob die Mega-Entwicklung wieder eingefügt wird oder nicht, ist mir im ersten Moment einerlei. Für mich persönlich ist sie kein Game Changer, aber vor allem mit einigen anderen Vorkommnissen der letzten Jahre verbunden, die gemeinsam ausgebügelt werden müssten, damit sich die Entscheidung dafür sinnvoll anfühlt. In erster Linie wäre das die Inkludierung aller Pokémon in die neueren Spiele, sodass die Mechanik auch voll ausgereizt wird und nicht nur bei einem Teil der Pokémon. Dann könnte man auf jeden Fall darüber sprechen.

  • Mir ist es ebenfalls nicht wirklich wichtig ob die Mega-Entwicklungen jemals zurückkehren werden oder nicht.


    Ja, ich mochte vor allem Mega Kangama sehr gerne. Aber es ist mir nicht so wichtig dass es mir irgendwie fehlen würde.

    Auch ich muss aber sagen, von allem was uns gegeben und dann wieder verworfen wurde, fand ich auch die Mega-Entwicklungen noch am besten während ich mich mit Z-Attacken und Dynamax nicht so wirklich anfreunden konnte.


    Ja, es wäre schön noch mal die Megas zu haben - aber das würde mir ein Spiel nicht schmackhafter machen, wenn es an Punkten wie Story etc. hakt.

  • Ich wünsche mir die Mega-Entwicklungen soo sehr zurück. Vor allem da sie im Anime und in Pokemon Go immer wieder vorkommen. Zudem steht diese Mechanik bei mir auf einem anderen Podest als all die anderen bisherigen Gimmicks. Gerade weil es wie eine versteckte Entwicklung wirkt, als nur eine Sonderform wie das Dyna/Gigagedöns.


    Außerdem gefällt mir die Lore dahinter, das die Bindung zu seinem Pokemon stark sein muss um die Mega-Entwicklung auszulösen, dies sollten sie stärker integrieren. Im Spiel selber reicht der Megastein aus, aber sie könnten es stärker begrenzen, durch max. Sympathie. Aber stattdessen cuten sie die Megas einfach raus, und verpassen allen Pokemon einen Balloneffekt, der nix anderes machen soll. Darauf hätte man auch verzichten können und dafür die Megas zeitlich begrenzen könnnen, aber denn hätten sie sich natürlich den einfachen Weg entgehen lassen, mit dem man alle Pokemon nun boosten kann. :pinch:


    Die Megas waren toll und besonders und ich freu mich auf ihr Comeback, spätestens bei den Gen 6 Remakes. :love:

    R.I.P. Pokemon Coregames

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    "Meh, Pokemon since 2019, dann bleib ich halt bei Digimon"

  • Hatte erst mit nein gestimmt, weil ich diese temporären Entwicklungsstadien und Booster im Kampf so überhaupt nicht leiden kann. Höchstens, dass die Gegner dadurch vielleicht stärker sind, weil ich darauf komplett verzichte, habe aber dann zu „egal“ getippt, weil ich theoretisch nichts dagegen habe als Feature und Optionalität einfach besser als Pflicht oder eben nicht vorhanden mag. An sich mag ich die Mega-Entwicklungen äußerlich aber schon, da gibt es durchaus ein paar schöne Pokémon und Banette, Flunkifer und Altaria werden dadurch nur noch geiler irgendwie. Da ich manche von ihnen optisch einfach sehr mag bereits, allein Altaria mit diesem Gigaflausch <3 , habe ich dann für das Neutrale gestimmt, weil es mich nicht stören würde, aber ich auch drauf verzichten könnte tatsächlich.^^‘

  • Ja.

    Ich bin noch immer der Meinung, dass die Mega-Entwicklung das beste Gimmick der neueren Generationen ist. Vielleicht liegt es auch daran, dass es das erste war und sowohl Z-Attacken als auch (Giga)Dynamax eher so wirken, als wollten sie nur versuchen, diesen ersten Erfolg zu rekonstruieren. Aber dabei wäre es vielleicht einfach besser gewesen, die Mega-Entwicklungen beizubehalten und auszubauen. Ich meine, man könnte ja vielleicht da immer verschiedene Twists dazu einbauen. Dass vielleicht in Alola wirklich stärkere Attacken dabei wären, vielleicht durch besondere Schlüsselsteine, die nur in der Region vorkommen. Ich finde es etwas blöd, dass wir quasi eine Wegwerfgesellschaft der Pokémonfunktionen haben. Und dass man dann nicht irgendwelche Rückbezüge auf vorherige Systeme behält. Dadurch verliert die Pokémonwelt ein wenig ihren Zusammenhang.

    Das waren nun aber nur die verpassten Chancen der letzten beiden Generationen und lässt sich ja nun leider nicht mehr ändern. So oder so bleibe ich jedoch dabei, dass ich auch jetzt in folgenden Generationen gerne die Möglichkeit der Mega-Entwicklung hätte. Allerdings nicht so wie in Let's Go, wo diese erst nach dem Champ-Kampf verfügbar wurde. Es wäre viel besser, die Mechanik in die Story aufzunehmen, selbst wenn es nur am Rande ist, vielleicht mit einer Beziehung zu Kalos. Die neue Region sollte ja auch nicht zu weit davon entfernt sein, nehme ich an. Und in ORAS hat es schließlich auch funktioniert. Klar, könnte man das auch mit Z-Attacken oder (Giga)Dynamax machen (wobei letzteres wohl sehr klar regional beschränkt ist), aber ich persönlich würde es immer noch mit den Mega-Entwicklungen am liebsten sehen, weil die halt etwas Besonderes waren, sowohl vom Design als auch von der Lore. Und beides darf dann gerne wieder aufgenommen werden. Das ist auch eine gute Möglichkeit, solche Pokémon mehr in den Fokus zu rücken, die bisher etwas mehr vernachlässigt wurden. Und wenn wir die Mega-Entwicklung wiederholen, dann (hoffe ich zumindest) kriegt nicht Glurak die dritte bis fünfte Mega-Entwicklung, sondern es werden andere mehr ins Rampenlicht gerückt.

  • Definitiv JA.


    Die Mega-Designs, die in X/Y und OR/AS eingeführt wurden, vermisse ich schmerzlich. Anders als Z-Attacken, die über Pokémon hinweg gleich bleiben, und anders als Dynamax, welches einfach alle Stats etwas anhebt und die Pokémon riesig macht, waren Mega-Entwicklungen einzigartig und gaben manchen Pokémon völlig neue Möglichkeiten im Kampf - seien es Fähigkeiten, andere Stat-Verteilungen, oder gar eine ganz andere Typenkombination.

    Das Problem ist, dass Mega-Entwicklungen in Gen 6 einfach nicht so richtig in den Vordergrund gebracht wurden. Bei X/Y fieberten die Freunde des Protagonisten erstmal auf den Moment hin, in dem man sein Mega-Armband erhält - aber hat man es erstmal, ist es kein Thema mehr. In OR/AS wird es zwar während der Story eingeführt, aber erst in der Delta-Episode nach Abschluss der Hauptstory wird die Mega-Entwicklung wirklich wichtig.

    Die Z-Attacken wirkten im Vergleich zwar überflüssig, waren aber immerhin in jeder Inselprüfung vertreten.

    In Gen 8 war Dynamax dann gefühlt das Hauptmotiv, das die Story voranbrachte.

    Schlussendlich haben die Mega-Entwicklungen nicht das bekommen, was sie verdient hätten... sowohl damals, als auch jetzt, wo sie aussortiert und durch andere Features ersetzt wurden.