BisaBoard Music Contest 2016 - Halbfinale





  • Willkommen zum Halbfinale des BisaBoard Music Contest 2016! Es sind noch 6 Sänger und 4 Instrumentalitsen übrig, die nun um den Einzug ins Finale kämpfen. Für die Sänger gibt es dazu in dieser Runde wieder eine Themenvorgabe: Alle Lieder müssen a capella gesungen werden; es darf also keine instrumentale Begleitung verwendet werden.


    Die Abgabe-Deadline ist am Donnerstag, den 13. Oktober.


    Unklarheiten wie beispielsweise offene Fragen zur Themenvorgabe können natürlich jederzeit hier im Thema oder mir privat gestellt werden.


    Voting

    • Wird am Donnertag, den 13. Oktober, spät abends starten.
    • Jeder darf voten, natürlich auch die Teilnehmer selbst.
    • Es ist sehr erwünscht, sowohl für Gesang, als auch für Instrumental zu voten, aber auch möglich, nur für einen Bereich einen Vote zu verfassen.
    • Begründungen sind ab sofort verpflichtend.
    • Es verpflichtend, an jeden Teilnehmer Punkte zu vergeben, und zwar zwischen 1 und 10. Für die Teilnehmer, die voten möchten und sich natürlich nicht selbst bewerten können, gilt dabei, dass sie die durchschnittliche Zahl der Punkte, die sie vergeben haben, selbst zugeschrieben bekommen - auf die Weise werden sie durch ihren Vote nicht benachteiligt. Anzumerken ist, dass Votes, die offensichtlich manipulieren, gelöscht werden!
    • Medaille für fleißige Voter: Für User, die besonders häufig gevotet haben, wird es eine Belohung geben: Alle, die in jeder Runde für Gesang und Instrumental gevotet haben, werden am Ende des Wettbewerbs eine Medaille für ihr Engagement erhalten.




    Allen Teilnehmern weiterhin viel Spaß und Erfolg!

  • Wenn man in der Sekunde abgibt, in der man erwähnt wird, feels good


    War eine sehr experimentelle Runde, a capella hat mich echt aus der Bahn geworfen, was meine Vorbereitung anging! Insofern keine Garantie für nichts!

  • Das Voting zum Halbfinale kann starten! Da im Instrumental-Part ein Teilnehmer nichts abgegen konnte, rückt Suzukaze nach.


    Die Songs findet ihr wie üblich in diesem Beitrag und im Startpost, die Deadline ist am MIttwoch um 23 Uhr.



    Die Votings sollen wie folgt aussehen:


    - Gesang: An alle 5 Teilnehmer werden jeweils zwischen 1 und 10 Punkte vergeben. Begründungen sind verpflichtend.
    - Instrumental: An alle 4 Teilnehmer werden jeweils zwischen 1 und 10 Punkte vergeben. Begründungen sind verpflichtend.


    Für die Teilnehmer, die voten möchten und sich natürlich nicht selbst bewerten können, gilt dabei, dass sie die durchschnittliche Zahl der Punkte, die sie vergeben haben, selbst zugeschrieben bekommen - auf die Weise werden sie durch ihren Vote nicht benachteiligt. Anzumerken ist, dass Votes, die offensichtlich manipulieren, gelöscht werden!



    Weitere Infos:

    Zitat
    • Jeder darf voten, natürlich auch die Teilnehmer selbst.
    • Es ist sehr erwünscht, sowohl für Gesang, als auch für Instrumental zu voten, aber auch möglich, nur für einen Bereich einen Vote zu verfassen.
    • Es ist verpflichtend, die Votes zu begründen.
    • Medaille für fleißige Voter: Für User, die besonders häufig gevotet haben, wird es eine Belohung geben: Alle, die in jeder Runde für Gesang und Instrumental gevotet haben, werden am Ende des Wettbewerbs eine Medaille für ihr Engagement erhalten.


    Highlight-Service: Die Voter, die etwas vergesslich sind und ihren Vote gerne aufschieben, nehme ich gerne in meine Erinnerungsliste auf. Sie werden dann mehrfach gehighlightet, damit sie nicht vergessen, ihren Vote zu posten. Wenn ihr dies möchtet, bedankt euch einfach für diesen Beitrag oder postet mir auf die Pinnwand.



  • Ich bin SO FROH, dass ich nicht weiter gekommen bin. Das hätte ich niemals hinbekommen. Probs an alle Halbfinalisten, dass ihr das durchgezogen habt! :3


    Ich möchte vorher sagen, dass ich von a capella nicht die geringste Ahnung habe. Ich bewerte also nur, ob es sich für mich gut anhört oder nicht ^__^ (Wenn ich falsche/komische Ausdrücke verwende... fragt mich eben was es bedeuten soll xD)



    Throwaway - Ich dachte erst, dass die Begleitung 0 passt, aber dann hörte es sich doch ganz nett an. haha. Ganz nett. Es klingt geil, ok. Der Refrain ist ja wohl übertrieben nice. Also ich möchte dir hiermit ganz herzliche 10/10 Punkten geben. Ich weiß nicht, was ich krisieren sollte, echt nicht. Vielleicht deine Aussprache an manchen Stellen? Aber das wäre mega die Erbsenzählerei. Also. 10/10


    Dusk - Die Begleitung war mir ein bisschen zu sporadisch. Da war ich von Throwaways Abgabe so verwöhnt, dass ich mich wieder auf Begleitung gefreut hatte & das Lied war mir zu kurz. Aber das 'Pokemon' was an einigen Stellen eingeworfen wurde, war cool. (Ist das im Original auch?) 6/10


    Lonelyheartdream - Ich schalte das Lied an und denke mir 'Aufgabe nicht verstanden. Ihr sollt keine Instrumentals benutzen' bis ich gerafft habe, dass das alles du bist xD Ich fands sehr schön, hat alles super gepasst, bla bla. Ich weiß nie, was ich bei dir schreiben soll >: 10/10


    Nexy - Auch keine Begleitung, hat mir aber besser gefallen als bei Dusk. Der fast konstante Double gefällt mir hier ganz gut und hört sich gut an. :3 8/10


    Rexy - Keine Begleitung, schade : ( dann hast du (meinem laienhaften Gehör nach) einige Töne nicht getroffen (bei kissin' in the moonlight besonders) - aber probs, dass du so viele Songs durchgezogen hast, finde ich cool. Und auch die Mash-Up Idee mag ich. :)  5/10

  • Wollte eigentlich ein Vote-Wettrennen mit Kiba machen, aber sie betrügt einfach :( Und meine 0 Punkte hab ich auch nicht gekriegt, Frechheit! Naja, jetzt muss ich halt auch direkt voten ^^



    Da es ja noch keine Votes zum Kommentieren gibt (wer ist Kiba?) sag ich an dieser Stelle ein paar allgemeine Dinge zu meiner Runde: Ja, ich hatte echt Bock, und ja, ich bin ein bisschen stolz auf die Runde ^-^ Wenn man den Beatbox mit einbezieht, sind es im letzten Refrain übrigens 8 Stimmen, in den anderen Refrains 7, und in den Strophen 5.
    Die Stimmen sind inspiriert von einem ähnlichen a capella auf Youtube (wer suchet der findet), aber ich hab sie selbst rausgehört und teilweise verändert.


    Das Thema war echt cool. Gerne nächstes Jahr mehr sowas, das macht einfach viel mehr Spaß als so ganz offene Themenvorgaben wie Geschlechtertausch oder Fremdsprachige Songs, imo ^^ Mehr hab ich nicht zu sagen, enjoy the vote!



    @Dusk
    Das war deine Chance, endlich meinen leidigen Spruch rund um eigene Begleitung und Punkten dafür loszuwerden, und du nutzt sie nicht :'( Aber seis drum, dann musst du halt noch ein weiteres Jahr damit klarkommen ^^
    Der Gesang ist gut, und auch die Zweitstimmen hast du dir gut gedacht, nur nicht ganz zu Ende - ein paar Mal setzt du richtig gut an, führst den Tonlauf aber nicht bis zum fort sondern wechselst innerhalb der Zweitstimme auf die gleichen Töne wie in der Hauptstimme. (siehe zB 0:18) Außerdem sind die Pausen nach dem "Dann sind wir Helden" sehr seltsam.
    Natürlich ist das nicht perfekt, aber ich weiß ja, dass du auf Instrumentals viel besser zur Geltung kommst, also ist das kein Drama. Aber nächstes Mal mit eigener Begleitung! ;)
    7 Punkte



    @Lonelyheartdream


    Ich schalte das Lied an und denke mir 'Aufgabe nicht verstanden. Ihr sollt keine Instrumentals benutzen' bis ich gerafft habe, dass das alles du bist xD --> word. @Kiba.
    Ich gebe es zu, und ich bin nicht stolz drauf, aber ich habe irgendwie gehofft, dass du diese Runde mal aus der Reserve gelockt wirst, an deine Grenzen stößt, irgendsowas. Unerwartetes Thema, du hattest geschrieben du wärst krank, etc pp. Aber du ziehst einfach eisern durch, und legst wie gewohnt eine astreine Runde ab - was soll ich da sagen, außer dass du meinen größten Respekt hast?
    10 Punkte



    @Nexy


    Hab bis zum Refrain gar nicht geschnallt, was das für ein Song ist, das ist wohl der fehlenden Background-Begleitung geschuldet :D
    Der Gesang ist wieder echt top, auch die Zweitstimme klingt sehr gut dazu, gerade bei den schnelleren Stellen. Lediglich das Ende klingt unrythmisch, auch wenn es im Original so sein mag (kenne das nicht auswendig). Wenn du tatsächlich noch die Begleitung gemacht hättest, wäre das noch mal besser. So aber schon echt geil, freu mich auf deine Finalabgabe!
    9 Punkte


    @Rexy
    There won't be* your one :p
    Die Idee ist echt cool, und auch das Ganze so umzusetzen hast du gut gemacht, das verdient auf jeden Fall eine gute Wertung. Schade ist halt, dass diesmal bei dir Quantität über Quantität geht, durch die fehlende Begleitung ist es relativ schwer anzuhören, und noch schwerer einzelne Songs zu erkennen - zumindest auf den ersten Blick/Hörer. Nichtsdestotrotz hast du da was schönes kreiert und kannst damit zufrieden sein!
    8 Punkte



    Mit dem Gesang bin ich durch, lasst mich nicht lange warten und voted auch!
    Instru kommt wann anders, muss schlafen :(

  • Endlich bin ich mal früh beim Voten o/ Hach ja Acapella, eine meiner Lieblingskategorien wenn es um Songs geht. ^_^ Freue mich ja aufs voten.


    Gesang <3


    @Throwaway | 9 Punkte
    Hmm, manchmal fehlt mir so ein Ticken... "mehr", damit es kräftiger, besser... nenn es wie du willst wird. aber es klingt schon echt super. ^_^ (Was kommst du auch ganz am Anfang. :( )


    @Dusk | 7 Punkte
    Da haben Throwaway und Kiba. eigentlich schon perfekt erwähnt, was du hättest besser machen können. Ich habe mir deinen Song natürlich mehrmals angehört, da es einfach kompltt anders war, nachdem ich das von Throwaway gehört habe, ist also keine "höhere Erwartung" mehr dabei. Ich mag aber die Begleitung und Zweitstimme. ^_^


    @Lonelyheartdream | 10 Punkte
    MÄDEL! WIE! GEHT! DAS!?
    Ne, mal ehrlich. Ich bin echt überrumpelt, dass sich das so gut anhört und man kaum merkt, dass du das alles selber gemacht hast, selbst das "Instrumental". Leider ein wenig kurz, aber das soll mal kein Grund für Punkteabzug sein.


    @Nexy | 8 Punkte
    Mag das wirklich sehr mit der Zweitstimme, aber manchmal kommt es auf mich ein wenig schief/falsch vor, hm. :S (Meinungen eines Nicht-Singers ftw)


    @Rexy | 6 Punkte
    An sich eine wirklich coole Idee, aber du hättest da echt eine Begleitung einbauen sollen, denn das hätte Punkte regnen lassen und vielleicht ein paar deiner schiefen Töne versteckt die mir aufgefallen sind. Sonst eine gute Leistung! (und nein, das gesungene "nobody is perfect" ist keine Ausrede XD)


    _______________________________________________


    Instrumental


    @Apicius | 10 Punkte
    Ich kenn das Lied ja inzwischen echt schwer (so long). Aber aus meiner Erinnerung hört es sich eigentlich gut an, also müsstest du alles richtig getan haben.^^


    @Galladash | 9 Punkte
    Hätte nach meinem Geschmack ein wenig schneller sein können. Natürlich hast du eine solide Leistung angeliefert was Noten so angeht.


    @Suzukaze | 8 Punkte
    Only me oder ist das doch recht stark... Repetitiv?^^


    @Ultra | 10 Punkte
    Ich habe hier ja nichts auszusetzen und liebe es einfach sehr. Deswegen gibt es auch die volle Punktzahl dafür.




    Fühle mich ja echt schlecht, so wenig zu schreiben. Aber ihr seid so gut, was soll ich da groß schreiben? XD

  • Ich liebe es


    Erst einmal: Ja, ist ziemlich doof gelaufen, weil ich eigentlich erst eine Woche eingeplant hatte, die dann aber durch familiäre Probleme und durch eine Verlegung der Orientierungseinheit zu zwei Stunden eingeschrumpft ist. Und nachdem ich nach anderthalb Stunden nichts gefunden habe, das mir gefiel, musste ich in dreißig Minuten das machen. Tut mir vor allem leid, weil ich das Thema so gepusht habe und so viel vorhatte, aber ich echt sagen: Das, was bei anderen Teilnehmern entstanden ist, ist einfach nur wundervoll. Also echt einfach nur unfassbar gut.


    Der Throwaway
    Ist erst einmal ziemlich cool, aber das habe ich auch erwartet. Da ist eben einfach wieder einmal zu sehen, was du da hinbekommen hast; leider nicht alleine, weswegen ich einen Punkt abziehe (wobei nicht nur aus dem Grund, sondern auch weil ich jemanden anderen noch eine Stufe drüber sehe, du verstehst), das Endprodukt kann sich einfach sehen lassen.
    Deswegen auch 9 von 10 Punkten


    Die Lonelyheartdream
    Fuck, ich liebe das. Ich meine, jeder, der das hört, war erst einmal so: „Aufgabe nicht verstanden oder“; das fand ich jetzt nicht so, weil man einfach gemerkt hat, dass das deine Stimme ist, das ist aber kein Kritikpunkt oder so. Ich finde es einfach unfassbar gut und genial und ich will einfach nur mehr davon. Also das ist aktuell wirklich eine der besten Leistungen der drei BBMCs, die ich als Teilnehmer verfolgt habe. Es ist einfach super. Wirklich nur super.
    Obviously 10 von 10 Punkten, mein Herz schmerzt, dass ich nicht mehr geben kann. :(


    Der Nexy
    Nexy's voice is love, Nexy's voice is life.
    Ich finde den Anfang halt wirklich besser als den Rest, weil ich die Wechsel von Zwei-Stimmigkeit zur Ein-Stimmigkeit dort am besten finde. Insgesamt ist das ziemlich gut, aber man merkt schon, dass auch deine Stärke (vielleicht ja nur aktuell) woanders liegt.
    7 von 10 Punkten!


    Der Rexy
    Zwölf Minuten? Ohje. Da hätte ich es genialer gefunden, wenn du ähnlich wie Nexy (oder ich, jaaa) einfach eine zweite Stimme einbaust. So ist das Produkt halt nur eine Spur und musikalisch nicht so ausgereift wie bei den Kontrahenten.
    6 von 10 Punkten




    Apicius
    Schlichtweg eines meiner Lieblingsstücke aus PMD und hier einfach mit viel Gefühl gespielt. Man fühlt die Szene noch mal so richtig, in der man Farewell hört und PMD (und PMD2) waren echt so Spiele, die mich während dieser Szenen einfach enorm traurig gemacht haben. Das ist toll gemacht.
    10 von 10


    Galladash
    Ist jetzt gewiss nicht deine beste Abgabe, aber das ist halt wirklich nicht zu langsam. Ich kann dazu nicht wirklich einen Bezug herstellen, muss ich sagen, weil ich diese Stücke einfach nur nervtötend finde, kann aber natürlich sehen, dass das gut gespielt wurde, entsprechend dann auch
    8 von 10


    Suzukaze
    Cool, dass du etwas Eigenes bringst, nachdem du nachgerückt bist, das Stück ist auch eigentlich ziemlich cool. Ich finde die ersten Takte zum finalen Aufbau hin ein wenig zu viel, aber das ist definitiv Geschmackssache.
    8 von 10


    Ultra
    Oh man, die Feels für dieses Stück. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass ich immer mehr auf Stimmen als auf das Instrumental achte, was wohl fatal ist. Hier ist mir die Schönheit des Klavierspiel auf jeden Fall wieder aufgefallen, habe nur ein Mal ein Verspielen gehört, insgesamt ist das wirklich gelungen.
    9 von 10

  • Mein Voting für


    Gesang:


    @Throwaway - Fairytale Gone Bad: 9/10
    Gut! Die Begleitung hat gut gepasst und ich habe keine schiefen Töne festgestellt. Der Übergang zum Refrain und wieder zur Strophe hat mir gut gefallen. Das ist ein schönes Gesamtwerk. :)


    @Dusk - Dann sind wir Helden: 6/10
    Ich fande es gut und habe keine falschen Töne gehört. Allerdings hätte man die Pausen besser füllen können (einfach ein "Ahh" oder "Mmmm" zu den Harmonien singen). Auch hatte ich das Gefühl, dass das Klicken und Schnalzen und der Gesang nicht immer zusammengepasst haben. Trotzdem hat es mir gut gefallen! :)


    @Lonelyheartdream - Kini Wo Nosete: 10/10 :D  
    Wow! Die Begleitung hat nicht im Geringsten unsauber oder schief geklungen und die Melodie kam gut zur Geltung. Das könnte genau so auf einer CD landen. :)


    @Nexy - Blank Space: 8/10
    Gut! Die einzelnen Stimmen waren gut aufeinander abgestimmt und es hat in sich stimmig gewirkt. Allerdings hätte ich mir doch einen Bass ("dumm dm dm pff" oder so) gewünscht. :)


    @Rexy - I got 99 songs, etc.: 5/10
    Prinzipiell gut, allerdings finde ich, dass zu a capella noch mindestens eine zweite Stimme gehört. Also gut und gefühlvoll gesungen und mit Begleitung hätte das auch mehr Punkte gegeben. :)



    Instrumental:


    @Apicius - Parting/Farewell: 8/10
    Du hast gut gespielt. Die Melodie war gut zu hören und du hast dynamisch gut gearbeitet. Trotzdem war es kein allzu schweres Stück :)


    @Galladash - Trainer Battle: 9/10
    Gut und flüssig gespielt (vor allem bei den Läufen). Allerdings hätte man mehr mit der Dynamik arbeiten können (auch bei so einem Soundtrack). :)


    @Suzukaze - Endless Hope: 7/10
    Gut! Du hast rhythmisch schön gespielt. Teilweise hat man gehört, dass die Saiten nicht alle richtig gedrückt wurden und so dumpf klangen. Das ist soweit ich gehört habe auch kein so schwieriges Stück. Trotzdem hat es mir gut gefallen. (Ist ein echter Ohrwurm.) :)


    @Ultra - A Cruel Angel's Thesis: 8/10
    Gut! Auch wenn einige "Vergreifer" drin waren, hast du gut gespielt. Du hättest die Oberstimme mehr hervorheben können (vor allem gegen Ende). Auch kein leichtes Stück. :)



    Viel Spaß noch!
    Ende.

  • Edit: Ich bin so ein Fischkopf, natürlich ist a capella ohne Instrumente ._. Dann fällt in dem Fall die Bepunktung höher aus. Also die Sache mit dem "die Hintergrundmusik fehlt", einfach überlesen.. '-'



    Gesang



    Throwaway 10 - Punkte
    Das ist auch mal eine interessante Hintergrundmusikidee (erinnert mich ein wenig an Smoothmcgroove, falls du den kennst ;D ) Zwar fäde ich diesen Song mit der Originalhintergrundmusik besser, aber das hört sich auch super an



    Dusk 8 - Punkte
    Kam die Hintergrundmusikidee von Throwaway, umgekehrt oder wars Zufall? Jedenfall auch hier wäre die Originalhintergrundmusik mMn besser gewesen, aber hört sich ganz gut an



    Lonelyheartdream 10 Punkte
    Darf man eig was anderes erwarten als was perfektes? Iwie nicht, also bin voll zufrieden mit (und mal wieder japanisch o/ )



    Nexy 10 - Punkte
    Das ist definitiv sehr gut gesungen, aber die Hintergrundmusik fehlt da iwie (wäre super, wenn du im Finale wieder mit BG Musik singst)



    Rexy - 8 Punkte
    Hört sich ganz ok an, aber auch hier wäre es mit Hintergrundmusik besser gewesen



    ------------------------------------------------------------------------------------------------




    Instrumental




    Apicius - 9 Punkte
    Ein schön ruhiges Stück, das man gerne zwischendurch hören kann



    Galladash - 10 Punkte
    Hört sich super an und ich habe daran absolut nichts zu bemängeln



    Ultra - 10 Punkte
    Das Spiel/den Anime kenne ich nicht, aber das Lied kommt mir sehr bekannt vor, nur keine Ahnung woher nochmal.. Jedenfalls spielst du das richtig gut

  • Dann Vote ich auch nochmal mit meiner höchst professionellen und fachmännischen Meinung (nicht, lol):


    Throwaway[9/10]:
    Finde auch hier hast du wieder ne tolle Leistung abgegeben aber irgendwie hört es sich diesmal für mich so an, als ob das Timing der Stimme auf die A Capella Begleitung nicht ganz stimmt. Der Refrain ist sehr toll geworden!


    Dusk[7/10]:
    Irgendwie... wirkt es auf mich relativ Monoton, was dem A Capella Hintergrund "geschuldet" ist. Die A Capella Begleitung hätte meiner Meinung nach stärker sein können, ich meine, ich hab zwar keine Ahnung von A Capella aber das Original ist halt um einiges "fetziger". Ich finde, du hättest eine langsamere Version daraus machen sollen, bei langsamen Liedern ist ja glaub ich öfter so, dass die Backgroundmusik relativ eintönig / leise ist.
    Der Gesang hingegen geht jedoch wieder total klar. Ich habe keine Verständnisprobleme aber ab und an das Gefühl, dass es hätte besser gehen können. Das eingebaute Echo gefällt mir Mal und Mal nicht, kann das nicht gut beschreiben, sorry an der Stelle :/


    Lonelyheartdreams[10/10]:
    Well... Gibt es eigentlich etwas, dass du nicht kannst? xD
    Hab daran nix zu bemängeln, sehr gut geworden.


    Nexy[9/10]:
    Extrem gut geworden aber wie einer meiner Vorredner bereits geschrieben hat, fehlt irgendwie ein wenig Hintergrundmusik. :0
    Hält auf jeden Fall locker mit Throwaway mit :D


    Rexy[7/10]:
    Finde es sehr stark, dass du eine solange Abgabe angefertigt hast / ein Mash-Up aber vor allem die fehlende Hintergrundbegleitung fällt für mich da irgendwie negativ ins Gewicht (Was aber auch natürlich schwer ist bei so vielen verschiedenen Songs :/ ...) und der Gesang alleine reicht halt leider im Vergleich zu Nexy nicht wirklich aus, um eine höhere Punktzahl zu geben... :/
    Nachtrag:
    Zudem möchte ich hinzufügen, dass es sich für mich schon relativ oft so anhört, als ob du grad aus der Tonlage brichst, was sich bei der Menge an Songs in der Summe dann schon bemerkbar macht. :wacko:
    ->Positiv<- hervorheben möchte ich jedoch, dass das Editing ganz gut geworden ist! Die Schnitte, auch wenn dies nichts mit der Gesangskunst wirklich zu tun hat, werten das Gesamtbild der Abgabe noch ein wenig auf meiner Meinung nach!
    Außerdem: Du hast Down mit eingebaut! :love:


  • Apicius: 8 Punkte

    Mit der Songwahl hast du natürlich bei sehr vielen direkt ein dickes Plus, auch bei mir. Wunderbares Spiel mit wunderbarer Musik, und dieses Stück gehört zu den schönsten. Da es in dieser Runde aber verdammt gute Konkurrenz gibt, versuche ich mal ein bisschen objektiver zu bewerten, als ich es sonst tun würde - das Stück ist technisch auf jeden Fall nicht einfach, aber auch nicht allzu anspruchsvoll im Vergleich zu anderen Abgaben. Die Umsetzung ist aber hervorragend und du bringst auch viel Gefühl mit rein, sodass man sich direkt wieder in diese Szene in PMD zurückversetzt fühlt. Du bekommst 8 Punkte von mir in diesem Wettbewerb, aber inoffiziell 10 für diese Feels!



    Galladash: 9 Punkte

    Wenn ich mir die bisherigen Kommentare so durchlese, fürchte ich, dass du dir mit der Liedwahl keinen Gefallen getan hast.^^ Natürlich ist das Stück super anspruchsvoll und von dir 1a umgesetzt, allerdings kennt es halt jeder im Original etwas schneller und merkt das sofort. Dass das schneller aber kaum zu spielen ist, weiß natürlich nicht jeder.^^ Du hast das auf jeden Fall absolut sauber gespielt und ich kann mir gut vorstellen, dass das viel Zeit und Schweiß gekostet hat. Ins Finale kommst du so oder so sicher und ich freue mich schon darauf, was du dir dann ausgesucht hast.



    Suzukaze: 8 Punkte

    Also eines muss man definitiv festhalten: Klare Steigerung bei dir! Du hast auf jeden Fall die Kritik der ersten Runden umgesetzt und das finde ich klasse. Dazu eine Eigenkomposition, Respekt dafür! Da ist viel mehr Schwung drin als in deinen bisherigen Aufnahmen und mir gefällt das Lied auch echt sehr. An dieser Stelle auch mal ein persönliches Dankschön von mir, dass du so aktiv hier dabei bist und selbst nach deinem Ausscheiden noch motiviert warst, du bist mit deiner Gitarre eine Bereicherung für den Wettbewerb!



    Ultra: 8 Punkte

    Schööön! Ein echt tolles Stück, gefällt mir gut. Dazu auch gut von dir umgesetzt. Man merkt wirklich, dass du dir im Verlauf des Wettbewerbs die Kritikpunkte zu Herzen genommen hast und vor allem sauberer spielst. Am Ende habe ich doch noch einen Punkt abgezogen, weil du im letzten Drittel leider doch deutlich zu schnell wirst und man das Gefühl bekommt, du willst das schnell abschließen. Da geht dann ein wenig das Feeling verloren, schade. Ich denke dennoch, dass du gute Chancen auf das Finale hast und bin gespannt!
  • Ich wollte kurz Bescheid geben, dass ich meinen Vote für Rexy nochmal überarbeitet habe, da ich ihm nach einer Nachricht seinerseits zustimme, dass es unfair von mir gewesen war, seine Abgabe nicht zu Ende anzuhören, dafür möchte ich mich entschuldigen. (Habe sie mir beim ersten Mal anhören bis Minute 7~ angehört)@Rexy


    Veränderung: 6/10 zu 7/10 Punkten.


    (Habe somit die Abgabe nochmal komplett angehört und was nachgetragen in der Bewertung.)

  • ~Hach~
    Wie lange es einfach her ist, dass ich hier mitgemacht habe. Es war jetzt eigentlich nicht mehr als Zufall, dass ich hier mal wieder reingeschaut habe - und ich konnte nicht anders, als hier zu voten.
    Gruß an Guineapig! Dass du das hier immer noch machst, finde ich mega!
    Und jetzt zu meinen Punkten.


    Throwaway:
    Ich finde, dass deine Begleitung das Beste am ganzen Song ist. Erinnert mich an meinen eigenen Style, beziehungsweise an den meiner Mitsänger. Die Hauptstimme sticht dann aber nicht gut genug heraus. Ich habe nicht den Eindruck, dass der Song genau deine Lage ist, aber wenn du sagst du hast den Großteil selbst herausgehört: Respekt. Vielleicht ist dann auch das richtige Equipment und die Mische entscheidend. Und das ist dann nichts, was ich irgendwie negativ einfließen lassen will. 9/10

    Dusk:
    Im Vergleich zu Throwaway, der einen ähnlichen Style pflegt, kannst du nicht ganz mithalten - was größtenteils daran liegt, dass ich die ganze Zeit das Gefühl habe du seist nicht im richtigen Rhythmus und dass du nicht immer wirklich traust. Die Stimme, die Lage, all das passt zum Song, sodass ich glaube du hättest mehr herausholen können! 6/10


    Lonelyheartdream:
    Du profitierst sehr von einem vernünftigen Mikro und einer perfekten Mische, sodass man sofort den Eindruck eines angenehmen Hörerlebnisses gewinnt. Nach 20 Sekunden war ich völlig angetan, aber so schnell es angefangen hat, war es auch wieder vorbei. Und das liegt letztlich eigentlich nur an der Songwahl, weil du mir hier nicht gezeigt hast, was du alles drauf hast. 8/10


    Nexy:
    Du singst insgesamt sehr sauber - bis auf die oberen Töne bzw. die obere Stimme. Durch deine Interpretation hast du viel getan, um den ursprünglichen Charakter des Liedes zu erhalten, was mir sehr gut gefällt. 7/10


    Rexy:
    Von allen fünf Abgaben bist du derjenige, der sich am meisten traut - einfach zu zeigen, dass man ohne jedwede Zusätze einen Song singen kann und nicht von irgendwelchen Begleitungen abhängig ist, ist schon eine Hausnummer. Und ich weiß, wie schwer das ist, denn ich darf regelmäßig gregorianische Choräle singen. Das ist - vergleichsweise - von der Art der Aufführung dann nichts anderes mehr. Deswegen beeindruckt mich einfach, was du hier gemacht hast, trotz einiger weniger Unsauberkeiten. 10/10

    Das war's mit dem Gesang :) Sollte ich es schaffen, kommt vor der Deadline auch noch eine Einschätzung der Instrumental-Abgaben - das kann ja nur gut werden!
    LG

  • Und hier kommt mein Vote. A capella hab ich richtig gern, freue mich aufs Bewerten ^-^



    Gesang


    Throwaway: 9/10 Punkte
    Die Begleitung in den Strophen fand ich nicht ganz passend, im Refrain dafür umso mehr, welchen ich wirklich klasse finde. Auch der Beatbox passt super. Du hattest einige Idenn und hast sie kreativ umgesetzt, dazu natürlich ein schöner Gesang. War sehr angenehm zuzuhören.



    Dusk: 6/10 Punkte
    Das Schnalzen allein ist meiner Meinung nach zu wenig Begleitung. Das Werk finde ich gut, aber es klingt so unvollständig. Noch einige Begleitungen dazu, vielleicht ein Chor oder Beatbox, und es wäre noch schöner geworden. Du hast dennoch schön gesungen, das muss ja auch bewertet werden.



    Lonelyheartdream: 9/10 Punkte
    Wie immer hast du sehr gute Arbeit geleistet und das Motto klasse umgesetzt, a capella gefällt mir persönlich mit einem Chor als Begleitung am besten. Jedoch fehlt mir da etwas. Wie gesagt, der Chor ist super, nur meiner Meinung etwas... leer? Mir fehlen da einige Elemente, welche im Instrumental der Perkussion entsprechen. Jaa schlecht erklärt, ich hoffe man versteht, was ich meine. Das wäre aber auch mein einziger Kritikpunkt.



    Nexy: 8/10 Punkte
    Weniger ist mehr! Zwischendurch kam ich mit den Takten nicht ganz mit, was an der fehlenden Begleitung liegt. Die Mehrstimmigkeit passt gut zusammen, sehr harmonisch. Mehr kann ich dazu nicht sagen, solide Arbeit.



    Rexy: 6/10 Punkte
    Uff, 12 Minuten. Schönes Medley, aber so 3-4 Lieder hätten es auch getan; dennoch möchte ich die Länge natürlich nicht kritisieren, du hast dir ja viel Mühe gegeben. Schade, dass du ohne Begleitung singst, du hättest das definitv gut hinbekommen. Der Gesang ist verbesserungsfähig, und wie schon öfter erwähnt wurde, hätte einer Begleitung einige deiner schiefen Töne kaschiert.




    Instrumental


    Apicius: 9/10 Punkte
    Schön gespielt, mit viel Gefühl, sodass es emotional berührt. Ich kann nich viel dazu sagen, sauber gespielt, hat mir gefallen (:



    Galladash: 10/10 Punkte
    Haha, das wollte ich mir auch mal auf dem Klavier beibringen, kommt mir aber doch sehr schwer vor xD Musstest das bestimmt lange üben, dafür auf jeden Fall ein Plus, da das Stück doch schon anspruchsvoll ist. Dass dein Tempo dezent langsamer ist als beim Original, ist absolut nachvollziehbar, das Original haut ja schon mächtig rein. Du hast bis auf wenige Stellen auch fehlerfrei gespielt, wodurch ich noch mehr Freude am zuhören hatte. Und das kleine Extra am Ende ist natürlich auch fein gemacht ^-^



    Suzukaze: 8/10 Punkte
    Schön, dass die Gitarre in dieser Runde doch noch dabei ist (: Das Stück gefällt mir auch mehr als deine vorherigen Abgaben, du hast dich wirklich gesteigert. Klingt sehr gemütlich, jedoch etwas zu wenig Abwechslung.



    Ultra: 10/10 Punkte
    Wow, wie toll das klingt! Hat mir von den Abgaben dieser Runde am meisten gefallen. Die paar Fehler zwischendurch fallen kaum auf. Und ich mag die Abwechslung in dem Stück.

  • Vom Anhören die beste Runde, vom Aufnehmen die schlimmste XD


    Gesang


    Throwaway - 10/10 - Hast mich ziemlich geflasht mit dem Ding, die wundervolle Hintergrundbegleitung macht das Ganze bei dir zu einer runden Sache, an der ich so gut wie nichts auszusetzen habe! Jetzt nur noch einen eigenen Song im Finale bitte ;)  
    Dusk - 7/10 - An sich auch nett gemacht, hatte das Gefühl, dass du zeitweise etwas aus dem Rhythmus geraten bist, was das Gesamtbild leider etwas gestört hat. Nichtsdestotrotz sehr schön gemacht!
    Lonelyheartdream - 10/10 - Ich wiederhole mich von dem Pinnwandeintrag wenn ich sage, DEINE STIMME KLINGT WIE EINE ECHTE GEIGE! Engelsgleich gesungen, habe ich nichts dran auszusetzen! Deine Stimme ist ein Geschenk :)  
    Rexy - 6/10 - Respekt natürlich an das selbstgemachte 12 Minuten Mashup, das hat sicherlich viel Zeit gefordert. Leider scheinst du dir mit den insgesamt über 20 Liedern ein bisschen selbst ins Bein geschossen zu haben. An sich hast du die Aufgabenstellung natürlich umgesetzt, Begleitungen jeglicher Art sind bei a capella schließlich keine Pflicht, jedoch sind sie ein sehr schöner Bonus, der von den anderen Teilnehmern gut gemacht wurde (weiß nicht, ob du es einfach nicht machen wolltest, habe ich ja auch nicht). Außerdem bist du beim Singen des öfteren Mal nach oben abgeschmiert, was ich einfach persönlich nicht gerne höre, auch wenn es die Profis selbst manchmal gerne tun.


    Instrumental


    Apicius - 9/10 - Sauber und gefühlvoll gespielt, hast mit der Songwahl natürlich auch sozusagen Heimvorteil :D Konnte ich richtig genießen beim Hören!
    Galladash - 10/10 - Beeindruckend, vor allem die abartig schnellen Läufe teilweise! Meine, gegen Anfang ein paar kleinere Unsauberkeiten erkannt zu haben, aber die verblassen vor dem Hintergrund dieser extrem guten Leistung!
    Suzukaze - 8/10 - Richtig schön, dass du noch nachrücken konntest, das war ganz klar deine beste Leistung bis jetzt! Hat richtig schön lebhaft gewirkt!
    Ultra - 8/10 - Hast wunderbar angefangen, konntest das Tempo aber gegen Ende leider nicht halten und bist etwas weggerannt mit dem Song. Dennoch eine tolle Leistung, auf die du stolz sein kannst!